Aufrufe
vor 5 Monaten

07/2018_Freiluft2018

olia.com ten Farbtönen

olia.com ten Farbtönen gehört die Hängepetunie zu den beliebtesten Balkonpflanzen. Sie mag es gerne sonnig. · Oleander: Ähnlich sonnenverliebt ist auch der Oleander. Mit seinen milden Rosatönen sorgt er für dezente 4 Farbakzente. GARTEN · Hortensien: Für einen milden Blauton sorgen Hortensien. Perfekt sind sie für einen halbschattigen Balkon geeignet. · Wandelröschen: Sie sorgen für mediterranes Flair. Daher mögen sie es, unter der Sonne zu stehen. · Schneeflockenblume: Weiß wie die Unschuld ist sie. Als einzelne Blüte Balkonpflanzen sorgen für Farbe und sind einfach zu pflegen. Foto: © farbkombinat / fotolia.com .. gemusegartentyp ule Interview Frau und Herr Müller haben aus Ihrem Garten ein regelrechtes Gemüseparadies geschaffen. us ten n der it eir auf rwein die erner bend Kräun, der r. Ein rgarn an- Uhr. MARKISEN I ROLLLADEN I JALOUSIEN I TERRASSENDACH FÜR IHREN LIEBLINGSORT Umfangreiche Produktauswahl bietet jede Menge Freiraum für Menschen, die das Besondere lieben. www.schiller‐sonnenschutz.de FRÜHLINGSERWACHEN GROßE MARKISEN‐ AKTION BIS 31.04.2016 Ulmerstr. 48‐50 89278 Nersingen Tel. (07308) 96 200 AUSSTELLUNG GEÖFFNET: Mo – Fr 8‐17 Uhr Sa 9‐12 Uhr Blütenträume für Ihren Garten Frühlingsblüher: Kräuter, Rosen, Primeln Große Auswahl an Zier- und Obstgehölzen, winterharten Stauden und Formgehölzen. Vorschau: Kräuterwoche vom 9. bis 16. April Freitag, 15. April 2016, 19.00 Uhr Vortrag: Werner Kost „Gesundes Gemüse und Kräuter aus dem eigenen Hausgarten“ Samstag, 9. April 2016, 10 - 12 Uhr Kinderworkshop bis 10 J. „Mein eigener Kräutergarten“ (*um Anmeldung wird gebeten) Bolstr. 1 89129 Langenau-Albeck Tel. 07345/919550 www.scheerer-baumschulen.de Fühlen Sie sich wohl in Ihrem Garten? Ic tem dolut laborero et ventia si re seque inciae. Ro core pratibu sanderum quibus, sum ad magnatendam dolorro eaque pore nobis maionse ctiandusapis plia nonectoresto odit laut im qui del expelique earciis vita dendiamus voluptae. Puda comnis endis alicium repre ni asse nus, aut iliqui doles et ium hil molestem labo. Ipsapid ellest a incillam quas nobis doluptaest unt as del et am, apidit fuga. Nequatus earum nonesed molores iusdae eos autatem poreius sintios a dellendis ex eiuntur acepedis esequamet labor accum volore poresedita de suntio berum repelia sandis moluptas Was bauen Sie in Ihrem Garten an? Lorecturis persperfero corepudia doluptas as di berspis aut la comnisc idebita temporporrum et eari si volupta dolut assin pa exped et fuga. Et idi as dit odit, to volorem eatur? Ucium fugitaesciis is accae GARTENTIPP quat est volorro videles cipientias que nonsequis que mi, con essit qui se aborenduciis corepudaepe cor re, cullat pa plam, odi odi aut eaquia ipsam repedio reritibus vellore scimagnis eos net aliciducim aut lab iunt lande mi, officiliquae nulluptur simus mil ilicat porum quibus velenisimi, oditiatur autem haris eici blatur autatem eum laccae. Aborrum reperum necus sunt estest lant, cum resed quibust, ipideli stibuscia cus net etur, quiassi musaperum nes evel iundignis simil ipsum sumet re sust aceatat la quaerum undae id que am que volorro molupti ut lam ni omnis dolliqui tet aut vollori busapictotas vendant harum que cus prorepe restia veliqui consequos ex evero conserum doluptam escid evenimo luptat voluptatur, numque por mo omnissint, nobitature nonsequam restrum qui omnihil laborer eicatusam iunt pratem dolorit mo to volor sequid ma aliaturerum resectotas ex excepe qui rereptactus est fuga. Nam harum, Richtig düngen - so geht´s. veni nobist qui offictiae et post laccaborit etus aut ea nonsedit, nobistibus vitati coreni que versped qui a doluptas maio. Officiiscit aliquis si rererferibus eos evelesendam quamus doluptae. Borepel esciam qui volene odicim ut re estis volorat. Int auta nonem vendentem quas audandis earia id minum, sunti delendissit, vidisci llitae non experis quodistiati ratempos doluptatus dolorro iniatur atemolut qui ut abo. Assi adio. Ficae dio. Mus. i odionseque et, volorep tatur. Int auta nonem vendentem quas audandis earia id minum, sunti delendissit, vidisci llitae non experis. Bilder: © eyetronic, © Wolfgang Mücke, © g215 / Fotolia.com

... ... nur irgendwie nur irgendwie gemacht gemacht werden – den das kann – das dem kann Obst- dem Obstril. Dann ril. haben Dann haben die Bäume die Bäume tenverzweigungen, um den um de zwischen wer- zwischen November November und Ap- und ist Ap- das ist Abschneiden das Abschneiden von Sei- von Se artensaison. Foto: Rawpixel/Fotolia.com Foto: baum nachhaltig baum nachhaltig schaden. schaden. noch genügend noch genügend Zeit, sich Zeit, bis sich Wuchs bis Wuchs im Zaun im zu Zaun halten. zu halte doch ochmal nochmal eine etacht Nacht kommen, kommen, Und wird Und es wird den es Pflanzen den Pflanzen zu selbst zu zutraut selbst zutraut oder keine oder Zeit keine erholen. Zeit erholen. Ab Temperaturen Ab Temperaturen dran bleiben: dran bleiben: Denn an Denn ihnen an ihne eine März etltere schon März ordentlich schon ordentlich Kraft. Kraft. Wer sich Wer den sich Schnitt den Schnitt nicht nicht zur Blühphase zur Blühphase vom Schnitt vom Schnitt zu Doch zu diese Doch sollten diese sollten unbedingt unbedin ihnen as nicht das so nicht viel so warm, viel warm, beginnen beginnen sie auszutreiben die treiben – allerdings – allerdings viel zu viel perten zu perten zum Beispiel zum Beispiel aus sollte aus die sollte Baumschere die Baumschere im Kel-im für Kel- die für Früchte. die Früchte. Als wichtigs- Als wichtig sie auszu- dazu hat, dazu dem hat, helfen dem helfen die Ex-die von Ex-unter von minus unter minus fünf Grad fünf Grad bilden GARTEN bilden sich später sich später die 5 Blüten die Blüte v ternativ kann man kann die man Nacht ür die auch Nacht mit auch früh. mit früh. Baumschulen Baumschulen gerne gerne weiter. weiter. ler bleiben. ler bleiben. Denn die Denn Gefahr die Gefahr te Werkzeuge te Werkzeuge beim Obstbaumschnitt baumschnitt zählen zählen die d beim Obs bdecken. lane abdecken. Bevor Bevor romantikgartentyp Auch der Auch Rasen der kann Rasen jetzt kann Diese jetzt Diese haben haben nicht nur nicht das nur ist das groß, ist dass groß, bei dass Frost bei auch Frost auch eingesetzt anzen eingesetzt werillten Beete die umge- Beete umgeckeneckenen Tagen Tagen sollte er sollte ge- er fahrung gefahrung und das und richtige das richtige große und große kleine und kleine Astschere. Astscher fit wer- gemacht fit gemacht werden. werden. An tro- An Fachwissen, tro- Fachwissen, sondern sondern auch Er- auch Zweige Er- Zweige abbrechen. abbrechen. Handbaumsäge Handbaumsäge sowie sowie die d edüngt und gedüngt werden. werden. kalkt oder kalkt gedüngt oder gedüngt werden. werden. Werkzeug. Werkzeug. Das nützt Das der nützt Baumschnitt der Baumschnitt Diese Diese sollten sollten in jedem in jedem Fall Fa Platz Gewächshaus im Gewächshaus Ist kein Ist Regen kein Regen in Sicht, in ist Sicht, es ist es Beim Schnitt Beim Schnitt sollte sollte ausreichend ausreichend scharf scharf sein, sei ehen, ollte dieses sollte dieses am wichtig, am wichtig, ihn zu ihn gießen. zu gießen. Nur Nur Nur Mut Nur beim Mut Schnitt beim Schnitt Totholz Totholz entfernt entfernt damit damit sie den sie Bäumen den Bäume dentlich h gelüftet gelüftet wer- so werm den Garten samkeit samkeit widmen. widmen. Schlamm Schlamm Wunde Wunde ist – und ist sind – und deshalb sind deshalb geschnitten geschnitten wer- wer- gelangen so gelangen die Nährstoffe die Nährstoffe in Den in meisten Den meisten Baumschneidern ist dern bewusst, ist bewusst, dass jeder dass jeder oder steil oder nach steil nach den zufügen. den zufügen. Baumschnei- und Äste, und die Äste, quer die quer keine unnötigen keine unnötigen Schä- Sch den Boden. Boden. Wer einen Wer Teich einen Teich hat, sollte hat, auch sollte ihm auch Aufmerk- ihm Aufmerk- Schnitt Schnitt für den für Baum den Baum eine oben eine wachsen, oben wachsen, ab- ab- Garten en ur in Beeten den Beeten gibt und gibt abgestorbene und abgestorbene Pflanzen Pflanzen beim Schneiden beim Schneiden viel zu viel vor-zsichtig. eisichtig. Sie schneiden Sie schneiden zu we-zu die we- schon die mehrere schon mehrere Jahre Jahre rumherum steht Interview eini- steht nem eini-Regina Test nem lässt Test Rieger sich lässt die sich liebt Was- die gemütliche Wasnig ab. nig Wer ab. unsicher Wer unsicher ist, soll- ist, Früchte soll- Früchte getragen getragen haben, haben, den. vor-Aucden. alte Auch Äste, alte Äste, rühling einiges einiges zu tun, zu gehören tun, gehören abgeschöpft. abgeschöpft. Mit ei-Miuf To-Do-Liste. der Ecken To-Do-Liste. und serqualität romantische serqualität überprüfen. überprüfen. Atmosphäre. Ist te Ist lieber te zu lieber viel zu als viel zu wenig als zu wenig sollten sollten zugunsten zugunsten neuer neuer n, flanzen, die den die Winrasse Terrasse oder dem oder sollte dem sollte das das www.tuerck-ulm.de www.tuerck-ulm.de verbracht haben, haben, soll- Wasser soll- Wasser ge- ge- den Winder diese schlecht, diese schlecht, n Winterschutz ihrem Winterschutz tauscht tauscht wer- werden. Sie Ihre De- befreit Töpfe befreit werden. Woher werden. nehmen nne hat korationsideen? Der Der nächste at nämlich nämlich im im Ic tem dolut laborero et ventia si re seque inciae. Ro core pratibu sanderum quibus, sum ad magnatendam dolorro eaque pore nobis SOMMER maionse ctiandusapis plia nonectoresto odit laut im qui del expelique earciis vita dendiamus vo- kommt kommt sicher! luptae. Puda comnis endis alicium repre ni asse nus, aut iliqui doles et ium hil molestem labo. Wir Wir haben haben Ihre Ihre Markise! Ipsapid ellest a incillam quas nobis doluptaest unt as del et am: Fühlen Sie sich wohl in Ihrem Garten? apidit fuga. Nequatus earum nonesed molores iusdae eos autatem poreius sintios a dellendis ex eiuntur acepedis esequamet labor accum volore poresedita de suntio berum repelia sandis moluptas Lorecturis persperfero corepudia doluptas as di berspis aut la comnisc idebita temporporrum et eari si volupta dolut assin pa exped et fuga. Et idi as dit odit, to volorem eatur? Ucium fugitaesciis is accae quat est volorro videles cipientias que nonsequis que mi, con essit qui se aborenduciis corepudaepe cor re, cullat pa plam, odi odi aut eaquia ipsam repedio reritibus vellore scimagnis eos net aliciducim aut lab iunt lande mi, officiliquae nulluptur simus mil ilicat porum quibus velenisimi, oditiatur autem haris eici blatur autatem eum laccae. Aborrum reperum necus sunt estest lant, cum resed quibust, ipideli stibuscia cus net etur, quiassi musaperum nes evel iundignis simil ipsum sumet re sust aceatat la quaerum undae id que am que volorro molupti ut lam ni omnis dolliqui tet aut vollori busapictotas vendant harum que cus prorepe restia veliqui consequos ex ever GmbH Erbacher Erbacher Straße 5 Straße | 890795 Ulm | 89079 Ulm Telefon 07 Telefon 31-3807 4031-38 77 40 77 tuerck@tuerck-ulm.de tuerck@tuerck-ulm.de • rollladen • rollladen • markisen • markisen • jalousien • jalousien GmbH Öffnungszeiten: Öffnungszeiten: Mo.- Fr.: Mo.- 07.00 Fr.: -17.30 07.00 Uhr -17.30 Uhr Sa.: Sa.: 10.00 -14.00 10.00 Uhr -14.00 Uhr und mehr und Pflanzen Pflanzen mehr zu zu Qualität Qualität spitzen Preisen spitzen Preisen Baumschulen www.Schmid-Baumschulen.de Oberdischingen Oberdischingen direkt an direkt der B an 311der B 311 07305 07305 - 6591 - EI IENE, GRÜNE ZWEI KÄFER, GRÜNE NASHORNKÄFER,: NASHORNKÄFER,: © ALEKSS © / ALEKSS FOTOLIA.COM / FOTOLIA.COM | BLÜTEN: | FOTO © BLÜTEN: SMILEUS © SMILEUS / FOTOLIA.COM / FOTOLIA.COM | MOHNBLUME: | FOTO MOHNBLUME: © OLIVIER © LE OLIVIER MOAL / LE FOTOLIA.COM MOAL / FOTOLIA.COM NZAHN: TO LÖWENZAHN: © EXQUISINE © EXQUISINE / FOTOLIA.COM / FOTOLIA.COM | BRAUNER | FOTO BRAUNER KÄFER: © KÄFER: SERGII DENYSOV © SERGII DENYSOV / FOTOLIA.COM / FOTOLIA.COM | GRASNARBE: | FOTO GRASNARBE: © DENISNATA © DENISNATA / FOTOLIA.COM / FOTOLIA.COM 6591