Aufrufe
vor 10 Monaten

beiserhausnews122009

Ein grandioses Bild bot

Ein grandioses Bild bot die 8er- Quadrille, geritten von acht Reiterinnen mit unterschiedlichsten Pferden, vom Kaltblüter über Norweger bis zum Reitpferd, angeleitet von Pferdewirtschaftsmeister Andreas Högel, der mit einer Kür auf S- Niveau einen weiteren Höhepunkt präsentierte. Quadrille (v.l.n.r.) Christjane Wilzmann, Valentina Tropmann, Regina Dittrich, Carina Lies, Charlotte Lüniger, Katharina Lüniger, Sabrina Krüger, Regina Brandau Das Vierkampf-Team des Vereins stellte seine Disziplinen Springreiten, Dressur, Schwimmen und Laufen eindrucksvoll vor. Dieter Brandau zeigte seinen Kaltblüter Hubertus im Einspänner. Zum Abschluss stürmten die Kleinsten, verkleidet als Cowboys und Indianer, die Arena. Diese fulminante Show sollte überleiten zum großen Spieleprogramm, das im Anschluss angeboten wurde. Während sich Eltern und Großeltern bei Kuchen, Kaffee, Würstchen und Getränken stärkten, eroberten die Kinder den Spieleparcours: Sie bastelten Traumfänger, ließen sich schminken oder rannten um die Wette bei der Wasserstaffel. Man konnte Hufeisen werfen, Erbsen zerschlagen, einen zersägten Baumstamm zusammen-puzzlen und vieles mehr. (v.l.n.r.) Benita Ritschel, Madita Hendriks, Helen Köhler, Emily Große und Sophie Szaretta Am Ende waren sich alle einig, es war ein grandioses Fest! Susanne Krause

Familien- Integrative- Hilfe Neues Angebot der Stiftung Beiserhaus in Alheim-Heinebach Im Oktober 2008 startete die Stiftung Beiserhaus die familienintegrative Hilfe in Heinebach, einem Ortsteil von Alheim. Hier fanden die zehn- und elfjährigen Geschwister Melissa und Natascha ein neues Zuhause. Beide Mädchen hatten schon in ihren ersten zwei bis drei Lebensjahren mehrere Beziehungsabbrüche erfahren müssen. Nach schlimmen Erfahrungen in einer Pflegefamilie fanden die Mädchen ihren Platz in einer Gruppe der Jugendhilfe, wo sie über acht Jahre von der Gruppenleiterin Frau Krause betreut wurden. Dabei entstand eine starke, tragfähige Bindung. Als Frau Krause zurück in ihre alte Heimat ziehen wollte, lag es nahe, die beiden Mädchen mitzunehmen. Ein erneuter Beziehungsabbruch hätte die positive Entwicklung der Mädchen erheblich gefährdet. Frau Krause fand mit in der Stiftung Beiserhaus einen Jugendhilfe-Träger, der stets bereit ist, neue Wege zu gehen. Mit dem Jugendamt des Landkreises Hersfeld-Rotenburg wurde in bewährter Kooperation die Leistungsbeschreibung und ein Entgelt vereinbart. Die Kinderzimmer der Mädchen wurden von der Beiserhaus- Malerwerkstatt renoviert und die Beiserhaus-Tischlerei fertigte die notwendigen Möbel kurzfristig an. Zusammen mit den Kindern richtete Frau Krause die anderen Räume familiengerecht ein. So entstand ein sehr wohnliches und gemütliches Zuhause. Die Stiftung Beiserhaus gewährleistet durch ihren psychologischen Dienst die kontiuierliche fachliche Beratung von Frau Krause und die Aufarbeitung der schweren, frühen Kindheitserlebnisse der beiden Mädchen. Doch es bedarf neben der fachlichen Kompetenz und insbesondere des persönlichen Engagement von Menschen wie Frau Krause, um das Recht von Kindern wie Natascha und Melissa auf Gebundenheit und Geborgenheit, auf Förderung und Forderung, auf ein liebevolles Zuhause einzulösen. Diese Form der familienintegrativen Hilfe, wie sie jetzt durch die Stiftung Beiserhaus praktiziert wird, ist hier auf den besonderen Bedarf zweier früh traumatisierter Mädchen konzeptionell ausgerichtet, kann aber jederzeit auch auf andere individuelle Problemlagen modifiziert übertragen werden. Elisabeth Matuszak, Dipl. Psychologin

COLUMpodium 02-2005.pdf - Stiftung Columban
„atypischen“ Beruf - Cid-Femmes
COLUMpodium 03-2006.pdf - Stiftung Columban
COLUMpodium 03-2006 - Stiftung Columban
COLUMpodium 05-2007.pdf - Stiftung Columban
COLUMpodium 01-2005.pdf - Stiftung Columban
Stifter Post 25 / Oktober 2013 - Plan Stiftungszentrum
Arbeitsdatei_Stand 29.11_Version1.qxd - Zentrum >guterhirte ...
Tipps für junge Leute - IAG Gelsenkirchen
NAGAYA MAGAZIN 2.15
Frauen - Männer - Gender - Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung
VS Aktuell 2008 4.pdf - VS Aktuell - Volkssolidarität Stadtverband ...
Anstifter 3, 2016 der Stiftung Liebenau
Zwischenbilanz 2010 - Stiftung Nord-Süd-Brücken
Momente des Sommers - Evangelische Jugendhilfe Friedenshort
Magazin klar April 2016
created by mediapowder - MEDIENKONZEPTE - Stiftung ...
„Da ist etwas gewachsen und das hat Zukunft und Stabilität“
Wir wohnen in der Birchervilla - Kinderheim Brugg