Aufrufe
vor 4 Tagen

1_Kopfschutz_25_3_15

1.0

1.0 Kopfschutz Augenschutz / Gesichtsschutz Einleitung -- Ständiger Vorschriften Lärm und erfordert Normenständigen Gehörschutz Der Arbeitgeber hat gemäß BGV A1 § 4 Augenschutz bereitzustellen. Das ist dann gefordert, wenn Arbeitnehmer durch umherfliegende Teile, spritzende Flüssigkeiten oder durch gefährliche Strahlungen im Augenoder Gesichtsbereich verletzt werden können. Gefährdungsanalyse Der Unternehmer ist verpflichtet eine Analyse der Gefährdungssituation durchzuführen und sollte dabei folgende Gesichtspunkte berücksichtigen: - Ort und Art der Tätigkeit (z.B. Labor, Schleiferei) - Sollen auch andere Arbeitsschutzprodukte getragen/ kombiniert werden? - Arbeitsbedingungen - Gefährdung durch Stoffe/ Chemikalien - Gefährdungen durch mechanische Einwirkung - Gefährdungen durch Strahlung - Schweißarbeiten - Thermische Gefährdungen - Biologische Gefährdungen - Elektrische Gefährdungen - Brillenträger? - Schutz der Augen oder des gesamten Gesichts erforderlich? - Soll der Augenschutz beschlagfrei sein? Die wichtigsten Normen für Augenschutz sind folgende: Anforderungen nach DIN EN 166 Optische Prüfverfahren DIN EN 167 Nichtoptische Prüfverfahren DIN EN 168 Filter für das Schweißen DIN EN 169 UV-Filter DIN EN 170 IR-Filter DIN EN 171 Sonnenschutzfilter für gewerblichen Gebrauch DIN EN 172 Kennzeichnung und Normen Schweißerschutzstufen und empfohlene Verwendung nach EN 169 Schutzstufe Verwendung Verbrauch Gas Volumendurchs. L/H 1,7 Für Schweißerhelfer gegen Streustrahlen und Nebenarbeiten - - 2/3 Leichte Brennschneidearbeiten - - 4 Schweißen/Hartlöten Acetylen bis 70 5 Schweißen/Hartlöten Acetylen über 70 bis 200 Brennschneiden Sauerstoff über 900 bis 2000 6 Schweißen/Hartlöten Acetylen über 200 bis 800 Brennschneiden Sauerstoff über 2000 bis 4000 7 Schweißen/Hartlöten Acetylen über 800 Brennschneiden und Sauerstoff über 4000 bis 8000 Flammen Beispiele für Scheibenmarkierungen 2-1,2 W 1 F 9 K N CE Schutzstufe: UV-Filter (optional) Identifizierung des Herstellers uvex optische Klasse Optische Klasse Optische Klasse 1 = beste optische Güte Optische Klasse 2 Optische Klasse 3 Mechanische Festigkeit (optional) Kurzzeichen für Nichthaften von Schmelzmetall (optional) Oberflächenbeständikeit gegen kleine Teilchen (optional) Beständigkeit gegen Beschlagen (optional) Kurzzeichen für mechanische Fähigkeiten Kein Symbol Mindestfestigkeit S Erhöhte Festigkeit F Stoß, niedrige Energie (45 m/s) B Stoß, mittlere Energie (120 m/s) A Stoß, hohe Energie (190 m/s) Beispiele für Fassungsmarkierungen W 166 34 B DIN CE 0196 Identifizierung des Herstellers uvex Konformitätszeichen zugrundeliegende EN - Norm Verwendungsbereich (optional) Kurzzeichen für Verwendungsbereiche Kein Symbol Grundverwendung 3 Flüssigkeitstropfen und Spritzer 4 Grobstaub 5 Gase und Feinstaub 8 Störlichtbogen 9 Schmelzmaterial/heiße Festkörper Mechanische Festigkeit (optional) DIN-geprüft Zeichen (optional) Konformitätszeichen (optional) Identifizierung der Zertifizierungsstelle Kurzzeichen für mechanische Fähigkeiten Kein Symbol Mindestfestigkeit S Erhöhte Festigkeit F Stoß, niedrige Energie (45 m/s) B Stoß, mittlere Energie (120 m/s) A Stoß, hohe Energie (190 m/s) 6

1.0 Kopfschutz 1.1 Augenschutz Schutzbrillen Hersteller Art.Nr.: Datei-Nr.: uvex 9172.085 9172.210 9172.065 9172.265 Artikel Beschreibung Norm/Material Schutzbrille super g Eigenschaften Besonderheiten Mit 18g die leichteste Schutzbrille anten sind u.a. lieferbar: Folgende Scheibenvari- der Welt für höchsten optidur NCH: Tragekomfort. kratzfest/kratzfest supravision HC-AF: kratzfest/beschlagfrei Foto Ausführung Farbe 9172.085: UV 2-1,2 optidur NCH titan/farblos 9172.210: UV 2-1,2 supravision HC-AF crystal/farblos 9172.065: UV 2-1,2 optidur NCH navy blue/farblos 9172.265: UV 2-1,2 supravision HC-AF navy blue/farblos Größen Übergrößen Mengeneinheit Mindest- Bestellmenge Stück 1 Stück VE 1 / 5 Schutzbrillen Datei-Nr.: 0001/0002 0003/0004 EN 166 / EN 170 Scheibe Polycarbonat uvex 9160.064 9160.065 9160.275 9160.265 Schutzbrille i-vo Die uvex i-vo garantiert optimalen und dauerhaften Tragekomfort durch Weichkomponenten. Folgende Scheibenvarianten sind u.a. lieferbar: optidur NCH: kratzfest/kratzfest supravision HC-AF: kratzfest/beschlagfrei 9160.064: UV 2-1,2 optidur NCH blau/orange/blau 9160.065: UV 2-1,2 optidur NCH blau/orange/farblos 9160.275: UV 2-1,2 supravision HC-AF schwarz/grau/farblos 9160.265: UV 2-1,2 supravision HC-AF blau/orange/farblos Stück 1 Stück 1 / 5 Datei-Nr.: 0005/0006 0007/0008 EN 166 / EN 170 Scheibe Polycarbonat uvex 9195.075 9195.265 Schutzbrille skyper Die uvex skyper ist eine extrem leichte und moderne Schutzbrille mit mattiertem Seitenschutz. Folgende Scheibenvarianten sind u.a. lieferbar: optidur NCH: kratzfest/kratzfest supravision HC-AF: kratzfest/beschlagfrei 9195.075: UV 2-1,2 optidur NCH schwarz/farblos 9195.265: UV 2-1,2 supravision HC-AF blau/farblos Stück 1 Stück 1 / 5 Datei-Nr.: 0009/0010 EN 166 / EN 170 Scheibe Polycarbonat uvex 9196.065 9196.265 Schutzbrille skyper s (schmal) Die uvex skyper s ist eine extrem leichte und moderne Schutzbrille mit mattiertem Seitenschutz. Folgende Scheibenvarianten sind u.a. lieferbar: optidur NCH: kratzfest/kratzfest supravision HC-AF: kratzfest/beschlagfrei 9196.065: UV 2-1,2 optidur NCH blau/farblos 9196.265: UV 2-1,2 supravision HC-AF blau/farblos Stück 1 Stück 1 / 5 Datei-Nr.: 0011/0012 EN 166 / EN 170 Scheibe Polycarbonat 7