Aufrufe
vor 4 Monaten

EHT_Weltweit_2018_2019

Fotos: Isabell Wohlrab;

Fotos: Isabell Wohlrab; Annett Müller; Eberhardt TRAVEL Sevilla Rock Art Trail Zederberge – Soldatenkopf Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive • Rundfahrten in Windhoek und Kapstadt • Besuch von Clanwilliam • Besichtigung in Stellenbosch • 2 Weinverkostungen und Besuch eines Weingutes • Ausflug zum Köcherbaumwald und Spielplatz der Riesen • Fahrt durch das Namaqualand • Rundfahrt im West Coast-Nationalpark • Besuch der Kaptöpel-Kolonie in Lambert’s Bay • Dünenwanderung in der Kalahari • Wanderung am Fish River Canyon • Wanderung auf dem Sevilla Rock Art Trail mit Besichtigung der Felsmalereien • Pirschfahrt im Kgalagadi Transfrontier-Park • Pirsch zu Fuß im Kgalagadi Transfrontier-Park • Führung im Mesosaurus Fossil-Park • Naturschutzgebühren und Eintritte in die Nationalparks Weitere Leistungen inklusive • Flüge mit Lufthansa/South African Airways ab/an Dresden, Leipzig/Halle, Berlin, Stuttgart, Hamburg oder Düsseldorf über Frankfurt/Main oder München via Johannesburg nach Windhoek und von Kapstadt via Johannesburg (weitere Flughäfen buchbar) • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen • Rundreise im örtlichen, geländegängigen Safari-Truck (inklusive Klimaanlage, Schiebefenstern, Kühlboxen und kompletter Picknickausrüstung) • 1 Liter Wasser pro Person und Reisetag • 13 Übernachtungen in ausgewählten Unterkünften Südafrika und Namibia bereisen: Sie sitzen komfortabel erhöht, können die Fenster zum Fotografieren öffnen und haben eine komplette Picknick ausrüstung an Bord für Ihre individuellen Pausen unterwegs. Safari-Truck Ihre Eberhardt-Reisebegleitung 28.08. – 12.09.2018 Entdecken Sie eine ganz neue Seite am südlichen Afrika – den traumhaften Frühling im Namaqualand und an der West Coast mit angenehmen Temperaturen (ca. 25 °C), Sonnenschein und blauem Himmel. Die Region, sonst öde und dürr, wird durch ein saftiges Grün beherrscht und Blumen blühen überall. So farbig bunt und erfrischend grün erstrahlt dieser Landstrich nur für kurze Zeit! Ihr Frank Nimschowski, Eberhardt-Reiseleiter • 13 x Frühstück vom Buffet oder als Lunchbox • Maximalteilnehmerzahl: 18 • 2 x Picknick • Der vorausgehende Infoabend findet in Dresden statt. • 10 Abendessen als Menü, Barbecue oder vom Buffet • Bitte vertrauen Sie Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung einen • örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleiter, zugleich Fahrer Betrag von ca. 60 € an, den diese für die notwendigen (bis 13 Personen; zusätzlicher Fahrer ab 14 Personen) Service- und Trinkgelder verwaltet bzw. nutzt und Sie • Eberhardt-Reisebegleitung ab/an Deutschland über deren Verwendung umfassend informiert. • Es gilt eine Gepäckbeschränkung von 23 kg pro Person (1 Gepäckstück; textiles, weiches Reisegepäck von Vorteil) • Bitte Einreisebestimmungen auf Seite 89 beachten. Ihre Reisetermine und Preise pro Person 16 Tage im DZ im DZ’A* 24.08. – 08.09.2017* 4.798 € 5.298 € 28.08. – 12.09.2018 4.898 € 5.398 € P NA-WHKAP DIXX DI1X * DZ’A = Doppelzimmer zur Alleinbenutzung * Durchführungsgarantie Haustür-Transfer-Service (40 – 150 €) zum nächstgelegenen Flughafen, Rail & Fly (70 €) und Business Class oder Premium Economy (auf Anfrage) zubuchbar (Seite 8) Zusatzleistung (bitte mit der Buchung reservieren) • Ausflug zum Kap der Guten Hoffnung und Besuch der Pinguin-Kolonie inklusive Eintritte (14. Tag) TA NA-WHKAP-KAP 60 € Reisetermin Reisebegleitung Infoabend 24.08. – 08.09.17 Ngoc Anh Nguyen 28.07.17 28.08. – 12.09.18 Frank Nimschowski 27.07.18 Informationen • Mindestteilnehmerzahl: 8 bei einer Absagefrist bis spätestens 8 Wochen vor Reisebeginn Lambert’s Bay – Kaptölpel-Kolonie 0 200 400 km Windhoek Namibia Mariental Quiver Tree Forest Keetmanshoop Vanrhynsdorp Kaptölpel- Kolonie Lambert´s Bay Saldanha Kapstadt Kalahari- Wüste + 1 Std. Kgalagadi Transfrontier-Park Fish River Canyon Südafrika Sevilla Rock Art Trail Z e d e r b e r g e Clanwilliam Stellenbosch Weinprobe Kap der Guten Hoffnung So wohnen Sie: Reisetag/Ort Hotel Landeskategorie 02. – 03. Windhoek Palmquell Lodge 03. – 04. Mariental Kalahari Anib Lodge 04. – 06. Mata Mata Torgos Safari Lodge 06. – 07. Keetmannshoop Bird’s Mansion Lodge 07. – 08. Fish River Canyon Canon Roadhouse Lodge 08. – 09. Vanrhynsdorp Letsatsi Lodge 09. – 10. Clanwilliam Blommenberg Guest House 10. – 11. Western Cape Protea Saldanha Bay *** 11. – 13. Stellenbosch Kleine Zalze Lodge 13. – 15. Kapstadt President Hotel **** Neue Reise-Kombination 24 Tage Südafrika PUR – Geschichte, Natur & Tiere + Süd-Namibia & Westküste Südafrikas (Seite 94) 20.08. – 12.09.18 P ZA-NAK25 Weitere Informationen finden Sie im Internet. Weitere Informationen: www.eberhardt-travel.de unter Reisecode NA-WHKAP © Eberhardt TRAVEL Südamerika Nordamerika Ozeanien Afrika Orient Asien Weltreise Informationen 99

Hwange-Nationalpark Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse: ✔✔ Erleben Sie Botswana und Simbabwe intensiv und authentisch in einer besonders kleinen Reisegruppe! ✔✔ Unterwegs in 5 Nationalparks: 6 Pirschfahrten im offenen Geländewagen und 2 Buschwanderungen ✔✔ 3-tägige Safari-Exkursion im offenen Geländewagen durch die Savuti-Region ✔✔ Entdecken Sie die unberührte Natur des Okavango-Deltas in einem Mokoro (Einbaumboot) und mit dem Kleinflieger. BOTSWANA & SIMBABWE AFRIKAS WILDNIS 14 Tage Chobe – Savuti – Okavango-Delta – Maun – Nata – Hwange – Victoria-Wasserfälle – Safaris in 5 Nationalparks 1./2. Tag: Flug nach Victoria Falls – Botswana Flug via Johannesburg nach Simbabwe– Transfer nach Botswana – Fahrt nach Kasane –Pirschfahrt im Chobe-Nationalpark (Bordverpflegung/AE/Ü) 3. Tag: Auf Pirsch im Chobe-Nationalpark Freizeit ODER morgendliche Pirschfahrt im offenen Geländewagen mit einem erfahren Ranger im Chobe-Nationalpark (Zusatzkosten: ca. 60 USD) – nachmittags Boots-Safari auf dem Chobe-Fluss mit Wildbeobachtungen (FR/AE/Ü) 4. Tag: Auf Expedition in der Savuti-Region Start der 3-tägigen Pirschfahrt im offenen Geländewagen in die Savuti-Region, bekannt für große Löwenrudel, zur rustikalen Mogotlho Safari-Lodge am Ufer des Khwai-Flusses – Abendessen am Lagerfeuer (FR/Picknick/AE/Ü) 5. Tag: Safari im Khwai-Konzessionsgebiet Mit dem Geländewagen und zu Fuß durch das artenreiche Konzessionsgebiet entlang des Khwai- Flusses durch weite Gras ebenen und trockene Waldgebiete – unterwegs gibt Ihnen der örtliche Reiseleiter eine Einführung in das Spurenlesen auf einer Fußpirsch (FR/AE/Ü) 100 6. Tag: Okavango-Delta – Moremi-Reservat Pirschfahrt im Geländewagen zum Moremi-Reservat, dem Herz des Okavango-Deltas und Naturschutzgebiet – Picknick – Flug über das Delta nach Maun (ca. 45 Minuten) – am Abend Ankunft in der Lodge bei Maun (FR/Picknick/AE/Ü) 7. Tag: Mit Mokoros durch das Delta – Wanderung Ausflug im Mokoro, einem Einbaum, (witterungsbedingt) durch die Seitenarme des Deltas mit artenreicher Vogelwelt, Krokodilen und „Hippos“, den Flusspferden – kleine Wanderung mit Picknick auf einer Insel im Delta (FR/Picknick/AE/Ü) 8. Tag: Maun – Salzpfannen bei Nata Exkursion im offenen Fahrzeug in den Makgadikgadi-Salzpfannen, mit einer Fläche von mehr als 12.000 Quadratkilometern die größten ihrer Art weltweit – Übernachtung in der Nata Lodge am Rande der Salzpfannen (FR/AE/Ü) 9. Tag: Hwange-Nationalpark in Simbabwe Fahrt in den Hwange-Nationalpark, mit 15.000 km 2 der größte Nationalpark Simbabwes und ein idealer Ort für Wildtierbeobachtungen – Übernachtung in einer privat geführten Lodge am Park (FR/AE/Ü) 10. Tag: Pirschfahrten im Hwange-Nationalpark Pirschfahrten im offenen Geländewagen durch die unberührte Wildnis des Parks mit riesigen Elefanten-, Zebra-, Giraffen- und Antilopenherden in fast unberührter Natur (FR/AE/Ü) 11. Tag: Zu den Victoria-Wasserfällen Besuch des Zentrums zum Schutz der Wildhunde (Painted-Dog-Conservation) – anschließend Fahrt zurück nach Vic Falls, dem Ausgangspunkt Ihrer Reise: entspannter Pool-Nachmittag im komfortablen Hotel am Ufer des Sambesi ODER Möglichkeit zum Helikopterflug über die Wasserfälle (ca. 180 USD) (FR/AE/Ü) 12. Tag: Victoria-Wasserfälle – ein Naturschauspiel Wanderung entlang der Wasserfälle mit spektakulären Ausblicken – Bummel in Vic Falls – Möglichkeit zu einer Bootsfahrt im Sonnenuntergang auf dem Sambesi-Fluss (Zusatzkosten: 80 € – bitte mit der Buchung reservieren) (FR/Ü) 13./14.Tag: Auf Wiedersehen – Rückflug am Mittag Transfer zum Flughafen – Rückflug via Johannesburg nach Deutschland (FR/Bordverpflegung) Fotos: Zimbabwe Tourism; Annett Müller