Aufrufe
vor 5 Monaten

EHT_Weltweit_2018_2019

Fotos: Pline, wikipedia;

Fotos: Pline, wikipedia; Atout France/Michel Angot; Peter Gugerell; bunyos - Fotolia; Arnaud TAFILET - Fotolia Bretagne Insel Noirmoutier Salzgärten Insel Re Vauban-Befestigungen Loire Insel d'Oleron Austernverkostung Medoc-Rundfahrt ATLANTISCHER OZEAN © Eberhardt TRAVEL Bucht von Arcachon Austernprobe Wanderdüne Dune du Pilat Noirmoutier/Pornichet La Rochelle Saintes Bordeaux Rochefort Arcachon Normandie Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive • Stadtbummel in Le Mans • Rundfahrt auf der Insel Noirmoutier • Besichtigung eines Salzgartens • Stadtführung in La Rochelle mit örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung • Tagesauflug zu der Île de Ré • Besuch der Fregatte Hermione in Rochefort • Eintritt in die königliche Seilerei in Rochefort • Stadtbummel in Rochefort • Tagesausflug auf der Insel d’Oléron mit Bootsfahrt • Austernverkostung im Raum Marennes–Oléron • Eintritt im Amphitheater von Saintes • Besichtigung einer Cognac-Brennerei mit Verkostung • Stadtrundgang in Bordeaux • Rundfahrt im Médoc-Weingebiet inklusive Besichtigung eines Weinguts mit Verkostung Weitere Leistungen inklusive • Flüge ab Berlin, München oder Frankfurt/Main nach Paris (weitere Flughäfen buchbar) • Flüge von Bordeaux nach Berlin, München oder Frankfurt/Main (weitere Flughäfen buchbar) • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen • Fahrt vor Ort im 4-Sterne-Reisebus oder Midibus • 10 Übernachtungen in ausgewählten Hotels • 10 x Frühstück vom Buffet • 4 Abendessen als 3-Gang-Menü • Eberhardt-Reiseleitung (ohne Flugbegleitung) Le Mans Altstadt (fakultativ) Naturreservat Marais Poitevin Altstadt (fakultativ) Fregatte Hermione Kathedrale Saint-Julien Frankreich röm. Amphitheater Cognac 0 50 100 km PARIS Les Ulis Loir re Ihre Reisetermine und Preise pro Person Preise mit Flug ab/an Berlin (weitere im Internet) 11 Tage im DZ im DZ’A* 19.04. – 29.04.2018 1.998 € 2.568 € 25.07. – 04.08.2018 2.138 € 2.778 € P FR-ATLAF DIXX DI1X * DZ’A = Doppelzimmer zur Alleinbenutzung Haustür-Transfer-Service (40 – 150 €) zum nächstgelegenen Flughafen oder Rail & Fly (Zug zum Flug, 70 €) zubuchbar (Seite 8) Zusatzleistungen (bitte mit der Buchung reservieren) • Halbtagesausflug zum Marais Poitevin (4. Tag) EK FR-ATLAN-YVES 25 € • Tagesausflug nach Arcachon und Dune du Pilat mit Bootsfahrt (10. Tag) TA FR-ATLAN-ARCAD 40 € Informationen • Mindestteilnehmerzahl: 20 bei einer Absagefrist bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn • Ihre Reiseleitung empfiehlt Ihnen an den freien Abenden ein Restaurant zum Abendessen und begleitet Sie. • Ein gültiger Personalausweis ist erforderlich. i Ihre Eberhardt-Reiseleitung An der Atlantikküste begeistern mich immer wieder die weitläufigen Landschaften und traumhaften Sandstrände. Wir Franzosen lieben unsere Westküste! Von der historischen Hafenstadt La Rochelle bis nach Bordeaux zeige ich Ihnen die schönsten Ecken Westfrankreichs. Wir unternehmen außerdem Ausflüge auf Inseln, die als richtige Paradiese gelten: die Insel Ré, die Noirmoutier und die Île d’Oléron. Ihre Sophie Hof, Eberhardt-Reiseleiterin Überfahrt zur Île de Ré La Rochelle So wohnen Sie: Reisetag/Ort Hotel Landeskategorie 01. – 02. Les Ulis Mercure Paris Sud **** 02. – 03. Pornichet Escale Océania *** 03. – 08. La Rochelle Ibis Styles *** 08. – 11. Bordeaux Mercure **** Fregatte Hermione Weitere Informationen: www.eberhardt-travel.de unter Reisecode FR-ATLAF 231 Mittelmeer Spanien/Portugal Osteuropa Balkan Britische Inseln Skandinavien Frankreich Italien

Abtei von Sénanque Naturparadies Camargue Canyon du Verdon PROVENCE & CÔTE D’AZUR 9 / 10 / 11 Tage Cannes – Nizza – Monaco – St. Tropez Arles – Marseille – Camargue – Avignon – Lyon Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse: ✔✔ 2 Termine zur Lavendelblüte ✔✔ ✔✔ ✔✔ Ausflug ins wildromantische Naturparadies Camargue Bootsfahrt im Golf von St. Tropez Besuch der traditionellen Confiserie „Florian“ in Nizza inklusive Verkostung 1. Tag: Flug nach Nizza Transfer zum Hotel in Le Cannet (AE/Ü) 2. Tag: Cannes – Esterelküste – Grasse Rundgang in der Festivalstadt Cannes mit Bummel auf der Strandpromenade „La Croisette“, in der Altstadt mit verwinkelten Gassen und Cafés, zum Boulevard der Stars und dem Kongresszentrum sowie im Hafen mit edlen Luxusyachten – Pano ramafahrt entlang der Esterelküste nach Grasse – Besuch der Parfümerie von „Galimard“ (FR/AE/Ü) 3. Tag: Grand Canyon du Verdon (bei einer Reise von 10 oder 11 Tagen) Ausflug in das Hinterland der Côte d´Azur: Fahrt auf der „Route Napoléon“, deren Verlauf dem Weg Napoleons bei seiner Rückkehr von Elba entspricht, zum Grand Canyon du Verdon, zur tiefsten Schlucht Europas – Besuch des Töpferortes Moustiers-St.-Marie – Fahrt zurück nach Cannes (FR/AE/Ü) 232 3./4. Tag: Nizza – Monaco Ausflug nach Nizza – Führung in der Altstadt – Bummel auf der palmengesäumten „Promenade des Anglais“ mit ihren Designergeschäften und mondänen Hotels – Besuch des Blumenmarktes, auf dem die Händler neben Blumen auch Südfrüchte, Fisch, Gemüse und Souvenirs anbieten – Führung und Verkostung in der Confiserie Florian am alten Hafen – Fahrt entlang der reizvollen Küstenstraße ins Fürstentum Monaco – Stadtrundgang vorbei an exotischen Gärten und durch malerische Gassen zum Fürstenpalast – weiter auf der imposanten Formel 1-Strecke des „Grand Prix von Monaco“ in Richtung Casino – Rückreise entlang der Hochhäuser und Villen der Schönen und Reichen (FR/AE/Ü) 4./5. Tag: St. Tropez – Arles Reise zunächst nach Ste. Maxime – Bootsfahrt im Golf von St. Tropez, in einer der schönsten Buchten der Côte d´Azur – Zeit zum Bummel in den Gassen von St. Tropez, um sich an der Hafenpromenade einen Café au lait zu gönnen oder um einfach nur die traumhaften Yachten zu bewundern – Weiterreise nach Arles zur Übernachtung (FR/AE/Ü) 5./6. Tag: Stadtbummel in Arles – Freizeit Bummel mit Ihrer Reiseleitung im historisch sehenswerten Zentrum von Arles mit der römischen Arena, dem antiken Theater und den Konstantin-Thermen – Freizeit zum Besuch verschiedener Museen oder eines provenzalischen Restaurants (FR/AE/Ü) 6./7. Tag: Cassis – Marseille Besuch des kleinen Dörfchens Cassis, durch die schroff ins Meer abfallenden Kreidefjorde und seinen pittoresken Hafen ein Geheimtipp! – Möglichkeit zur Bootsfahrt zu den Calanques von Cassis (Zusatzkosten: ca. 13 €) – Weiterreise nach Marseille – Stadtführung mit örtlicher Reiseleitung – Möglichkeit zur Fahrt mit dem kleinen Stadtzug (Zusatzkosten: ca. 8 €) zum Wahrzeichen von Marseille, der Notre Dame de la Garde (FR/AE/Ü) 7./8. Tag: Camargue – Aigues-Mortes Ausflug in die Camargue, das Mündungsdelta der Rhône, bekannt durch seine wildromantische Natur, rosa Flamingos und weißen Pferde – Besuch des Wallfahrtsortes Saintes-Maries-de-la-Mer – Bummel im mittel alterlichen Zentrum von Aigues- Mortes – Rückfahrt nach Arles – Freizeit (FR/AE/Ü) 8./9. Tag: Ausflug in das Luberongebirge (bei einer Reise von 11 Tagen) Fahrt vorbei an St.-Rémy-de-Provence nach Sénanque – Fotostopp an der Zisterzienserabtei, ein gelungenes Beispiel für die Baukünste des Ordens – Besuch des provenzalischen Bergdorfes Gordes – Reise nach Roussillon mit den malerischen Ockerbrüchen – kleiner Spaziergang in der bezaubernden Felsenwelt – Rückfahrt nach Arles (FR/AE/Ü) 8./9./10. Tag: Pont-du-Gard – Avignon – Lyon Fahrt zum Aquädukt Pont-du-Gard, einem der eindrucksvollsten römischen Bauwerke und ein UNESCO-Weltkulturerbe, welches die Stadt Nîmes einst mit Wasser versorgte – Bummel in der Papststadt Avignon mit Möglichkeit zum Besuch des imposanten Papstpalastes und der Pont d’Avignon (Zusatzkosten: ca. 14 €) – Weiterreise durch das Tal der Rhône nach Lyon zur Zwischenübernachtung (FR/AE/Ü) 9./10./11. Tag: Rückflug (FR) Fotos: Dimitrios Dalagirgios; Derek Adams; PHB - Fotolia