Aufrufe
vor 4 Monaten

EHT_Weltweit_2018_2019

RUSS a Fotos: Dr.

RUSS a Fotos: Dr. Jürgen Schmeißer; Vera & Jean-Christophe; Eberhardt TRAVEL © Eberhardt TRAVEL + 2 Std. Kreml MOSKAU Kazan Wolga Kasachstan „Mütterchen Wolga“ Moschee im Kreml Mit der Transsib reisen … … im Regelzug der Transsib kommen Aralsee Sie mit russischen Mitreisenden ins Gespräch. Was diese lange Reise immer ist – sie ist fesselnd und faszinierend! Die Bahnfahrten im Regelzug der Transsib erleben Sie in 4-Personen-Abteilen mit umklappbaren, oberen Liegen (Bettwäsche ist vorhanden). Die Belegung ist nicht vorher buchbar. Die Platzvergabe erfolgt möglichst gleichgeschlechtlich oder auf Wunsch, zum Beispiel gemeinsam für zwei Paare. Die Akzeptanz, auch mit fremden und nichtgleichgeschlechtlichen Personen das Abteil zu teilen, ist erforderlich. Je Waggon mit neun Vier-Personen-Abteilen stehen zwei Toiletten mit einem Waschbecken zur Verfügung. Wo kein Mittag-/ Abendessen als Leistung ausgeschrieben ist, empfehlen wir das Besorgen von Eigenproviant vor Fahrtantritt bzw. während der Stopps auf den Zwischenbahnhöfen. Unsere Reiseleitung gibt Ihnen entsprechende Tipps. Die „Djeschurnajas“ bieten Getränke, darunter Tee, gegen Gebühr an. Zweier- oder Dreierbelegung sind auf Anfrage gegen Aufpreis zubuchbar Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive •• 6 Bahnfahrten im 4er-Schlafwagenabteil auf den Strecken Moskau – Kazan, Kazan – Jekaterinburg, Jekaterinburg – Omsk, Omsk – Nowosibirsk, Nowosibirsk – Krasnojarsk, Krasnojarsk – Irkutsk •• 3 Übernachtungen im 4er-Schlafwagenabteil der Transsib •• Bahnfahrt mit dem Krugobaikalski-Express von Irkutsk nach Sludjanka •• Stadtrundfahrten in Moskau, Kazan, Jekaterinburg, Nowosibirsk und Irkutsk •• Stadtbesichtigungen bzw. -spaziergänge in Omsk, Krasnojarsk und Listwjanka •• Besuch des Klosters Ganina Jama bei Jekaterinburg •• Besuch des Museums der Birkenrinde in Nowosibirsk •• Ausflug an den Stausee bei Krasnojarsk •• Fahrt mit dem Ausflugszug von Irkutsk nach Port Baikal •• Schiffspassage von Port Baikal nach Listwjanka •• geführter Spaziergang zum Tscherski-Felsen am Baikal •• Motorschifffahrt ab/an Listwjanka – Bolschie Koty Zusätzlich bei 19 Tagen (RU-SIBIR) •• Bahnfahrt Irkutsk – Ulan Ude •• Flug Ulan Ude – Irkutsk •• 1 Übernachtung im 4er-Schlafwagenabteil •• Besichtigung des Freilichtmuseums in Talcy •• Besuche des Klosters Ivolginsk, einer Familie in Ulan Ude und des Dorfes der Altgläubigen von Tarbagatai •• Stadtrundfahrt in Ulan Ude Weitere Leistungen inklusive •• Flüge mit Aeroflot ab/an Berlin, Frankfurt/Main, Hamburg, München, Stuttgart nach Moskau und von Irkutsk über Moskau (weitere Flughäfen buchbar) •• Transfers Flughafen/Bahnhof – Hotel – Flughafen/Bahnhof •• Stadtrund-/Ausflugsfahrten in örtl. Touristenbussen Ural Jekaterinburg Ural-Gebirge Tavatui-See Kloster Ganina Jama 16 W e s t s i b i r i e n Irtysch Russland Omsk „Russischer Abend“ Nowosibirsk Akademgorodok Mongolei Sie reisen in einer kleinen Reisegruppe! Freilichtmuseum in Talcy Für Singles und Alleinreisende empfehlen wir: Transsib von Moskau an den Baikalsee 16 Tage Russland mit der Transsibirischen Eisenbahn: Moskau – Ural – Jenissei-Stausee – Irkutsk – Baikal-See 04.08. – 19.08.2018 www.eberhardt-travel.de/reise/ GO-SIBIK •• 12/14 Übernachtungen in 4- und 3-Sterne-Hotels •• 15/18 x Frühstück im Hotel (in der Transsib als Lunchpaket) •• 7/8 Mittagsessen •• 12/15 Abendessen vom Buffet oder als 3-Gang-Menü •• 1 Abendessen mit russischen Spezialitäten in Nowosibirsk •• Visagebühren und -beschaffung •• örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung bei den Stadtrundfahrten/-spaziergängen und den Ausflügen zum Kloster Ganina Jama und zum Tavatui-See •• Eberhardt-Studienreiseleitung ab/an Deutschland Ihre Reisetermine und Preise pro Person 16 Tage im DZ im DZ’A* 14.08. – 29.08.2018* 4.698 € 5.298 € 15.07. – 30.07.2019* 4.748 € 5.348 € P RU-SIBIK DIXH DI1H 19 Tage im DZ im DZ’A* 14.08. – 01.09.2018* 5.398 € 5.998 € 15.07. – 02.08.2019* 5.448 € 6.048 € P RU-SIBIR DIXH DI1H * DZ’A = Doppelzimmer zur Alleinbenutzung * mit Eberhardt-Studienreiseleitung Haustür-Transfer-Service (40 – 150 €) zum nächstgelegenen Flughafen oder Rail & Fly (Zug zum Flug, 70 €) zubuchbar (Seite 8) Informationen •• Mindestteilnehmerzahl: 8 bei einer Absagefrist bis spätestens 12 Wochen vor Reisebeginn •• Maximalteilnehmerzahl: 16 •• Der vorausgehende Infoabend findet in Dresden statt. 0 1500 3000 km Jenissei- Stausee Krasnojarsk Transsibirische Eisenbahn Am Baikalsee Baikalbahn Baikalsee Freilichtmuseum Irkutsk Irkutsk Talcy Port Listwjanka Baikal Baikalsee Sludjanka + 8 Std. Alle Termine mit Studienreiseleitung! Bolschi Koty-Bucht Ulan Ude •• Bitte vertrauen Sie Ihrer Eberhardt-Studienreiseleitung einen Betrag von ca. 70 € an, den diese für die notwendigen Service- und Trinkgelder verwaltet bzw. nutzt und Sie über deren Verwendung umfassend informiert. •• Bitte Einreisebestimmungen auf Seite 17 beachten. So wohnen Sie: Reisetag/Ort Hotel Landeskategorie 01. – 02. Moskau Katerina City **** 02. – 03. Transsibirische Eisenbahn 03. – 04. Kazan Ibis *** 04. – 07. Jekaterinburg Park Inn by Radisson **** 07. – 08. Omsk Ibis Sibir–Omsk *** 08. – 09. Novosibirsk Azimut Sibir *** 09. – 10. Transsibirische Eisenbahn 10. – 11. Krasnojarsk Oktjabrskaya Krasnojarsk *** 11. – 12. Transsibirische Eisenbahn 12. – 13. Irkutsk Courtyard Irkutsk **** 13. – 16. Listwjanka Krestovaya Pad *** Zusätzlich bei 19 Tagen (RU-SIBIR) 16. – 17. Transsibirische Eisenbahn 17. – 19. Ulan–Ude Hotel Geser *** So wohnen Sie während der Zugfahrten: Sie fahren im Regelzug der Transsib in 4-Personen- Abteilen mit umklappbaren, oberen Liegen (Bettwäsche ist vorhanden). Die Platzvergabe erfolgt möglichst gleichgeschlechtlich oder gemeinsam für zwei Paare. Zweier- oder Dreierbelegung sind auf Anfrage gegen Aufpreis zubuchbar. Weitere Informationen: www.eberhardt-travel.de unter Reisecodes RU-SIBIK RU-SIBIR 55 Südamerika Nordamerika Ozeanien Afrika Orient Asien Weltreise Informationen

Im Jurten-Camp Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse: ✔✔ Sie erleben die Gastfreundschaft der Nomaden und bestaunen die atemberaubenden Landschaften der Mongolei! ✔✔ Reisen Sie in einer besonders kleinen Reisegruppe von maximal 14 Reisegästen! ✔✔ Sie wohnen einer buddhistischen Andacht bei! ✔✔ Sie erleben ein traditionelles Konzert mit Pferdekopfgeige und Kehlkopfgesang! ✔✔ Reiten Sie auf Kamelen und beobachten Sie die wilden Przewalski-Pferde! MONGOLEI 15 Tage Ulan Bator – Dalanzadgad – Wüste Gobi – Karakorum – Hustai Nationalpark – Naadam-Fest 1. Tag: Flug nach Ulan Bator über Moskau (ca. 9 Stunden, Bordverpflegung) 2. Tag: Gandan-Kloster und mongolische Musik Landung auf dem Chinggis-Khaan-Flughafen von Ulan Bator – Transfer zum Hotel – Besuch des Gandan-Klosters, des religiösen Zentrums der Mongolei – abendliches Konzert traditioneller Musik mit Klängen der mongolischen Pferdekopfgeige und des Kehlkopfgesanges (ME/AE/Ü) 3. Tag: Auf dem Weg in die Wüste Gobi Fahrt in die Wüste Gobi zum ersten Jurtencamp – ab jetzt Übernachtung in Jurten (FR/ME/AE/Ü) 4. Tag: Willkommen in der Wüste Gobi! Fahrt vorbei an den beeindruckenden Felsformationen von Baga-Gazriin-Tschuluu nach Mittelgobi – Weiterreise in das Gebiet der Wüste Gobi – Übernachtung in der Nähe des Zagaan-Suwarga-Canyons (FR/ME/AE/Ü) 5. Tag: Gobi – Geierschlucht Vorbei an der Wüstenhauptstadt Dalanzadgad Reise in den Gobi Gurwansaichan-Nationalpark – Wanderung zur Geierschlucht, einer kleinen grünen Oase in der steinigen Gobi-Wüste (FR/ME/AE/Ü) 6. Tag: Chongor-Sanddüne Ausflug zur 160 Kilometer langen und bis zu 10 Kilometer breiten riesigen Sanddüne Chongor – Panorama-Aussicht über die Weite der Wüste Gobi – Möglichkeit zum Reiten auf Kamelen (FR/ME/AE/Ü) Ulan Bator 56 7. Tag: Bayanzag und Saxaul-Wald Besichtigung der Saurierfundstelle Bayanzag und Ausflug durch die roten Sandsteinformationen zu einem Wald mit den für diese Region typischen Saxaul-Bäumen (FR/ME/AE/Ü) 8. Tag: Ruinen des Klosters Ongi Besuch des versteckten Klosters Ongi mit seinen alten Klosteranlagen und -ruinen (FR/ME/AE/Ü) 9./10. Tag: Steppenlandschaft und Ulaan-Wasserfall Reise durch die Steppenlandschaft zum längsten Fluss der Mongolei, dem Orchon – Halt am Ulaan-Wasserfall, faszinierendes Naturschauspiel an der Mündung des roten Flusses Ulaan Gol in den Orchon – Übernachtung in diesem wundervollen Tal in einem Jurtencamp – Freizeit für Wanderungen in der Umgebung, einen Pferderitt oder zum Erholen (FR/ME/AE/Ü) 11. Tag: Karakorum und Erdene-Zuu Kloster Weiter nach Karakorum, einst Hauptstadt des mongolischen Großreiches unter Dschingis Khan – Besichtigung des Erdene-Zuu Klosters mit Möglichkeit zur Teilnahme an einer buddhistischen Andacht (FR/ME/AE/Ü) 12. Tag: Nationalpark Hustai Nächste Station Ihrer Reise durch die Mongolei ist der Nationalpark Hustai am Rande der mongolischen Steppe, ein Projekt zur Auswilderung der Przewalski-Pferde – letzte Übernachtung in einem Jurtencamp in der Steppe (FR/ME/AE/Ü) 13. Tag: Ulan Bator Weiterreise nach Ulan Bator – Stadtbesichtigung in der Hauptstadt der Mongolei (FR/ME/AE/Ü) 14. Tag: Das Naadam-Fest Der Höhepunkt Ihrer Reise: Besuch des Naadam- Festes, größtes mongolisches Nationalfest: Zuerst erleben Sie die offizielle Eröffnungszeremonie im Stadion und die ersten Ringkämpfe, später fahren Sie zur etwas außerhalb der Stadt gelegenen Ziellinie des Pferderennens (FR/ME/AE/Ü) 15. Tag: Heimflug Rückflug über Moskau nach Deutschland (FR/ Bordverpflegung) Jurten-Camp Zehn Übernachtungen in komfortabel ausgestatteten Jurten! Wir haben bei dieser Reise komfortabel ausgestattete Jurten statt Zelten für Sie reserviert, um Ihnen höchstmöglichen Komfort im ursprünglichen Reiseland Mongolei zu bieten. Die Wohnzelte aus Filz machen das Erlebnis Mongolei besonders authentisch. Die Jurten sind mit Betten, kleinen Schränken und Holzöfen ausgestattet. Im Camp stehen zentrale sanitäre Anlagen zur Verfügung. Die Zwei-Personen-Jurte wird als Paar oder für Einzelreisende zur Alleinbenutzung gebucht. Beispiel Touristenjurte mit Holzofen Fotos: Mik ivan - Fotolia; Mandy Lehmann; Kok leng Yeo, FLICKR; Dr. Jürgen Schmeißer; Eberhardt TRAVEL