Aufrufe
vor 8 Monaten

GSR_Sommer_2018

FERNREISEN Tel Aviv

FERNREISEN Tel Aviv Felsendom Jerusalem + 1 Std. Kreuzfahrerfestung Akko Verkündigungskirche Haifa Nazareth MITTELMEER Cäsarea Theater Synagoge Golan- Höhen Syrien See Genezareth Kapernaum Synagoge Beit Alfa 3 NÄCHTE IN JERUSALEM DURCHFÜHRUNG GARANTIERT! Klagemauer TEL AVIV-JAFFA Taufstelle Jesu JERUSALEM Klagemauer Tempelberg Ölberg Bethlehem Israel Felsenfestung Masada Jordanien 0 50 km ISRAEL –HÖHEPUNKTE IM HEILIGEN LAND 8 Tage Tel Aviv – Jaffa – Caesarea – Akko – Haifa – See Genezareth – Nazareth – Totes Meer – Masada – Jerusalem – Bethlehem Totes Meer © Gemeinsam Schöner Reisen 1. Tag: Anreise nach Tel Aviv (AE/Ü) 2. Tag: Altstadt Jaffa – Caesarea – Haifa – Akko – Galiläa Besichtigung der malerischen Altstadt von Jaffa – Stadtrundfahrt in Tel Aviv – Fahrt entlang der Mittelmeerküste nach Caesarea – Führung im großen Aus grabungsgelände mit Besichtigung des Aquädukts sowie des antiken Amphitheaters – Weiterreise nach Akko – unvergesslicher Ausblick auf die Hafenstadt Haifa und die berühmten Bahai-Gärten – Besichtigung des alten Kreuzritterhafens Akko mit der unterirdischen Stadt – Fahrt nach Galiläa – gemeinsames Abendessen (FR/AE/Ü) 3. Tag: See Genezareth – Tabgha – Golan-Höhen Rundgang im Kibbuz – Bootsfahrt auf dem See Gene zareth – Besichtigung der heiligen Stätten Tabgha, Kapernaum sowie des Berges der Seligpreisungen mit dem ca. 2000 Jahre alten Jesus-Boot – Rundfahrt auf den Golan-Höhen (FR/AE/Ü) 4. Tag: Nazareth – Beit Alfa – Totes Meer Fahrt nach Nazareth – Besuch der Verkündigungskirche – Weiter fahrt durch das Jordantal nach Beit Alfa – Besichtigung einer Synagoge aus byzantinischer Zeit mit tollem Bodenmosaik – Fahrt zur Taufstelle Jesu, Qasr El Yahud – weiter zum Toten Meer – Freizeit zum Bad im Toten Meer (FR/AE/Ü) 5. Tag: Felsenfestung Masada – Jerusalem Weiterreise nach Masada – Seilbahnfahrt zur mächtigen Herodes-Festung mit Führung – Busfahrt in die etwa 1.000 Meter höher gelegene Hauptstadt des Landes, Jerusalem – Blick vom Ölberg auf die Altstadt – Möglichkeit, zu einer abendlichen Stadtrundfahrt (Zusatzkosten) (FR/AE/Ü) 6. Tag: Machne Yehuda Markt – Jerusalem Bummel über den Machne Yehuda Markt – Besichtigung der Grabeskirche an der Via Dolorosa – Spaziergang über den arabischen Basar und den Cardo, eine römische Einkaufsstraße, zur Klagemauer – Besuch des Zionsbergs mit dem Ort des letzten Abendmahls – Nachmittag zur freien Verfügung (FR/AE/Ü) 7. Tag: Israel-Museum – Yad Vashem – Bethlehem Besuch des Israel-Museums – Rundfahrt in Jerusalems Neustadt mit Stopp an der Knesset sowie der Menorah – Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem – Ausfl ug nach Bethlehem mit Besichtigung der Geburtskirche und der Grotte, in der Jesus geboren worden sein soll – Am Abend haben Sie die Möglichkeit, bei einem Treffen den Erzählungen einer deutschstämmigen Israelin zu lauschen, die nun schon seit 35 Jahren im Heiligen Land lebt. (FR/AE/Ü) 8. Tag: Rückflug von Tel Aviv (FR) Leistungen inklusive • Flüge ab/an Dresden, Leipzig/Halle, Berlin, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, Frankfurt/Main oder München nach/von Tel Aviv (evtl. mit Zwischenlandung, weitere Flughäfen auf Anfrage buchbar) • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen • Rundreise im klimatisierten Kleinbus/Reisebus • 7 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels sowie in einem Kibbuz-Gästehaus • 7 x Frühstück vom Buffet • 7 Abendessen als Menü oder vom Buffet • Rundfahrt in Tel Aviv mit Besuch der Altstadt • Führung im Ausgrabungsgelände des Nationalparks Caesarea • Besuch der mittelalterlichen Stadt Akko und Führung in der Kreuzfahrerfestung • Rundgang im Kibbuz in Galiläa • Bootsfahrt auf dem See Genezareth • Besuch der heiligen Stätte Tabgha sowie des Berges der Seligpreisungen am See Genezareth • Eintritt und Führung im Nationalpark Kapernaum • Ausflug auf die Golan-Höhen • Besuch der Verkündigungskirche in Nazareth • Besuch der Synagoge Qasr El Yahud 42 • Seilbahnauffahrt auf die Felsenfestung Masada inklusive Eintritt und Führung • Besuch des Ölberges und des Machne Yehuda Marktes in Jerusalem • Rundgang in der Altstadt von Jerusalem • Besichtigung der Grabeskirche in Jerusalem • Führung auf der Via Dolorosa – dem Leidensweg • Besuch des Bergs Zion mit der Dormitiokirche • Führung im Israel-Museum • Rundfahrt im modernen Jerusalem • Eintritt und Führung in der Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem • Ausflug nach Bethlehem mit Besichtigung der Geburtskirche • örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung Informationen • Durchführungsgarantie • Mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum gültiger, maschinenlesbarer Reisepass erforderlich. • Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung treffen Sie vor Ort. Haustür-Transfer (40 – 150 €) zum nächstgelegenen Flughafen oder Rail & Fly (80 €) zubuchbar (Seite 3) Ihre Reisetermine und Preise pro Person Abreisetag, jeweils 8 Tage im DZ im DZ’A 18.02./25.02./01.03./08.03./ 11.03./18.03./22.03. 1.798 € 2.248 € 08.04./19.04./22.04./29.04./ 06.05./10.05./20.05./31.05. 1.928 € 2.478 € 07.06./17.06./28.06./01.07./ 08.07. 1.838 € 2.288 € 12.07./22.07./02.08./12.08./ 23.08./26.08./02.09./04.10./ 07.10./11.10./14.10./21.10./ 25.10./28.10./01.11./04.11./ 08.11./15.11./18.11. 1.948 € 2.498 € 25.11./29.11. 1.798 € 2.248 € P IL-ISRET DIXX DI1X DZ’A = Doppelzimmer zur Alleinbenutzung Zuschlag für höherwertigere Hotels (teilweise bessere Lage oder Ausstattung) buchbar USL IL-ISRET-KOMFORT pro Person 120 € Den ausführlichen Reiseverlauf und weitere Informationen zur Reise finden Sie im Internet: www.gsr-urlaub.de unter dem Reisecode IL-ISRET Fotos: VanderWolf Images - AdobeStock; Claudia FLICKR; Renáta Sedmáková - AdobeStock

Isfahan FERNREISEN Bildtext ALLE HÖHEPUNKTE DES LANDES KOMPLETT VEREINT Shiraz IRAN – HOCHKULTUR IN PERSIEN 9 Tage Shiraz – Persepolis – Yazd – Nain – Isfahan – Kashan – Teheran 1. Tag: Flug nach Shiraz Landung nach Mitternacht (Bordverpfl egung/Ü) 2. Tag: Shiraz Freizeit am Vormittag – am Mittag Stadtbesichtigung in Shiraz: Spaziergang durch den Eram- Garten – Erkundungen in der malerischen Altstadt – Zwischenstopp am historischen Koran-Tor – Besichtigung der beein druckenden Zitadelle des Karim Khan Zand – Spaziergang zum Nazar-Garten – Besuch des Pars-Museums – Bummel durch das bunte Treiben in der Saray Moshir Karawanserai, über den Vakil-Basar und den alten Bazar zur Vakil- Moschee (FR/Ü) 3. Tag: Shiraz – Persepolis – Abarkuh – Yazd Erkundungen in den verwinkelten Gassen der Altstadt von Shiraz – Besichtigung des Narenjestan-e Qavam Pavillons – Fahrt nach Persepolis, eine der beeindruckendsten Ruinenstädte der Welt – Besuch der königlichen Felsgräber in Naqsch-e Rostam – Weiterfahrt in Richtung Yazd mit Stopp an der Zypresse von Imam-Platz in Isfahan Persepolis Abarkuh, einem 4.500 Jahre alten Baum mit einem Stammumfang von circa 11,5 Metern (FR/Ü) 4. Tag: Yazd Stadtrundfahrt in Yazd – Besichtigung der Amir Chakhmagh-Moschee – Besuch des Dolat Abad Gartens, einen der iranischen UNESCO-Gärten – weiter zum Feuertempel, dem Zentrum der Zoroastrier im Iran und zu den Türmen des Schweigens – Besichtigung der Freitagsmoschee von Yazd – Spaziergang durch die malerische Altstadt zum Basar (FR/Ü) 5. Tag: Yazd – Meybod – Nain – Isfahan Reise in die circa 1.800 Jahre alte Lehmziegelstadt Meybod – Besichtigung der großen Karawanserai mit ihren traditionellen Handwerksstätten und einem konischen Eishaus aus der Safavidenzeit – Weiterfahrt nach Isfahan – Spaziergang im historischen Stadtkern – Zimmerbezug im Hotel (FR/Ü) 6. Tag: Isfahan, „die Häfte der Welt“ Besichtigung der Altstadt von Isfahan: vom Imam- Golestan- Palast + 2,5 Std. Ghom Kashan Altstadt Ali Qapu-Palast Meidan-e Imam 0 200 km TEHERAN National- und Juwelenmuseum Isfahan Iran Fin-Garten Moschee Persepolis Nain Pars-Museum Dolat Abad Garten Meybod Shiraz DURCHFÜHRUNG GARANTIERT! Türme des Schweigens Yazd Abarkuh Zypresse von Abarkuh Eram-Garten Platz (UNESCO-Weltkulturerbe) mit seinen Prachtmoscheen, dem Palast Ali Qapu und dem sich am nördlichen Ende anschließenden Basar zur Freitagsmoschee, zum Chehel-Sotun-Palast und in den armenischen Stadtteil Julfa – Besuch der Vank- Kathedrale – Spaziergang am Flussufer entlang zur berühmten 33-Bogen-Khaju-Brücke (FR/Ü) 7. Tag: Isfahan – Abyaneh – Kashan – Teheran Fahrt Richtung Norden – Spaziergang in Abyaneh, einem der ältesten Dörfer des Iran – Besichtigung des Fin-Gartens in Kashan – Besuch des Borudscherdi-Hauses – Fahrt nach Teheran (FR/Ü) 8. Tag: Teheran Besuch des Saadabad-Palastkomplexes im Norden Teherans, eine Sommerresidenz des letzten Schahs mit prunkvollen Palästen, des Iranischen Nationalmuseums und des Golestan-Palastes (UNESCO-Weltkulturerbe), das älteste Gebäude Teherans (FR/Ü) 9. Tag: Rückflug von Teheran Je nach Flugzeit Freizeit – Rückflug (Bordverpflegung) © Gemeinsam Schöner Reisen Fotos: Frank Nimschowski; RL Dirk Schlosser; Copyright Eberhardt TRAVEL; JPAaron - Fotolia Leistungen inklusive • Flüge mit Turkish Airlines ab/an Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/Main, München, Hamburg, Hannover über Istanbul nach Shiraz und von Teheran • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen • Rundreise im klimatisierten, modernen Kleinbus ODER Reisebus (je nach Gruppengröße) • 8 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels • 8 x Frühstück vom Buffet • Stadtbesichtigungen in Shiraz, Yazd, Isfahan und Teheran • Rundgang durch den Eram-Garten in Shiraz • Außenbesichtigung der Karim Khan Zand-Zitadelle • Eintritt in das Pars-Museum • Besuch des Vakil-Basars • Besichtigung des Narenjestan-e Qavam Pavillons • Besuch von Persepolis und Naqsch-e Rostam • Besuch der Amir Chakhmagh-Moschee und Rundgang im Dolat Abad Garten in Yazd • Besichtigung der Freitagsmoschee in Yazd • Besuch der Lehmziegelstadt Meybod • Besuch des Imam-Platzes und des Chehel- Sotun-Palastes in Isfahan • Eintritt in die Vank-Kathedrale in Isfahan • Besichtigung der 33-Bogen-Brücke in Isfahan • Rundgang im „roten Dorf“ Abyaneh • Besichtigung des Fin-Gartens in Kashan • Eintritt in den Saadabad-Palastkomplex in Teheran • Besuch im Iranischen Nationalmuseum und des Golestan-Palastes in Teheran • Visa-Gebühren und Visa-Beschaffung für deutsche Staatsbürger • örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung Ihre Reisetermine und Preise pro Person 9 Tage im DZ im DZ’A 12.02. – 20.02.2018 2.048 € 2.448 € 10.03. – 18.03.2018 2.198 € 2.598 € 03.04. – 11.04.2018 2.478 € 2.898 € 05.05. – 13.05.2018 2.448 € 2.868 € 29.09. – 07.10.2018 2.528 € 2.948 € 13.10. – 21.10.2018 2.428 € 2.848 € P IR-RUND9 DIXX DI1X DZ’A = Doppelzimmer zur Alleinbenutzung Haustür-Transfer (40 – 150 €) zum nächstgelegenen Flughafen oder Rail & Fly (80 €) zubuchbar (Seite 3) Zusatzleistung (bitte mit Buchung reservieren) • 7 Abendessen in ausgewählten Restaurants EK IR-RUND9-HP 120 € Informationen • Durchführungsgarantie! • Mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum gültiger, maschinenlesbarer Reisepass erforderlich. • Das Visum für den Iran wird für Sie (deutsche Staatsbürger) komplett von Gemeinsam Schöner Reisen abgewickelt. Für die Beantragung werden wir Sie ca. 8 Wochen vor Reisebeginn mit den notwendigen Unterlagen versorgen. Für die Visabeantragung benötigen wir Ihren Reisepass im Original und ein biometrisches Passfoto pro Person. • Auch mit Eigenanreise buchbar (ohne Flug): ab 1.498 €, weitere Informationen siehe Internet • Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung treffen Sie vor Ort. Den ausführlichen Reiseverlauf und weitere Informationen zur Reise finden Sie im Internet: www.gsr-urlaub.de unter dem Reisecode IR-RUND9 43