Aufrufe
vor 1 Woche

PRS_Mehrtagesfahrten_2018

Entdeckungen in

Entdeckungen in Slowenien Hotel „Terme Zreče“ (1. – 7. Tag) Das 4-Sterne-Hotel „Terme Zreče“ ist ein echter Geheimtipp in der slowenischen Steiermark. Es besteht aus ingesamt 3 Gebäuden und ist in einem wunderschönen Park gelegen. Ptuj Hotel „Terme Zreče“ 1. Tag: Anreise in der Termalbad nach Zreče Am Morgen beginnt Ihre Traumreise und Sie reisen in das Thermenhotel „Terme Zreče“ in Zreče. (AE/Ü) Marica. Sie entdecken die „Perle“ Varaždin bei einem Stadtrundgang. Am späten Nachmittag fahren Sie auf einen Bauernhof zum Abendessen. (FR/AE/Ü) SLOWENIEN 20 Hotel „Rikli Bled“ (7. – 9. Tag) Das 3-Sterne-Hotel „Rikli Bled“ liegt am Seeufer des Bleder Sees mit dem es durch eine Parkanlage verbunden ist. Es befindet sich unweit des historischen Stadtkerns von Bled. 16.09. – 24.09.2018 9 Tage Leistungen der Reise: » Fahrt im modernen Reisebus » 6 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel „Terme Zreče“ in Zreče » 2 Übernachtungen im 3-Sterne-Hotel „Rikli“ in Bled » 8 x Frühstück vom Buffet » 7 Abendessen vom Buffet oder als 3-Gang-Menü » 1 Abendessen auf einem Bauernhof » Ausflug in das Storchenland inklusive Bauernjause » Ausflug zur Südsteirischen Weinstraße inklusive Weinverkostung und Jause » Stadtrundgang in Graz mit örtlicher Reiseleitung » Eintritt und Führung im Schloss Eggenberg » Weinverkostung in Jeruzalem » Führung und Weinverkostung in Gornja Radgona » Stadtrundgang in Maribor und Ptuj » Eintritt und Führung in den Adelsberger Grotten » Ausflug nach Bohinj » Besuch eines Bauernhofs in Bled inklusive Jause und Wein » Besuch einer Imkerei inklusive Verkostung » Reiseleitung Preis pro Person: 898 € EZ-Zuschlag pro Person 130 € Zusatzinformationen: » Mindestteilnehmerzahl: 25 bei einer Absagefrist bis spätestens 6 Wochen vor Reisebeginn » Ein gültiger Personalausweis ist erforderlich! Reisecode: www.eberhardt-travel.de SI-SLOMB 2. Tag: Ptuj – Jeruzalem Als Römersiedlung vor über 2.000 Jahren begann die Geschichte der heute ältesten Stadt Sloweniens – Ptuj. Umgeben von Weinhügeln bewahrte das Städtchen bis heute seine Ursprünglichkeit und lässt uns somit in die Vergangenheit reisen. Mitten durch die Weinberge fahren Sie heute auf der Weinstraße nach Jeruzalem. Die Römer waren die ersten, die den Weinbau begründeten. Von der Tradition des Weinbaus überzeugen Sie sich bei einer zünftigen Weinprobe mit Brot und Käse. (FR/AE/Ü) 3. Tag: Goričko – Gornja Radgorna Heute werden Sie einen Teil von Goričko kennen lernen. Diese Region bewahrt eine einzigartige Natur und die Bewohner ihre traditionelle Lebensweise. Im berühmten Storchenland besuchen Sie das bekannte Freilichtmuseum. Von dort führt Sie der Weg zum Weingut Urisk, wo Sie den typischen Schinken nach Prekmurje Art verkosten. Anschließend besuchen Sie eine Imkerei. Hier verkosten Sie natürlich den Honig und den hervorragenden Honiglikör. Abschließender Höhepunkt des Tages ist die Besichtigung der Wein- und Sektkellerei in Gornja Radgona. Sie probieren Spitzenweine und einen köstlichen Sekt. (FR/Mittags-Imbiss/AE/Ü) 4. Tag: Maribor – Südsteirische Weinstraße Einen weiteren tiefen Eindruck von der Schönheit Sloweniens erhalten Sie beim heutigen Ausflug nach Maribor. Von Pohorje haben Sie einen fantastischen Blick auf die malerische Kulisse der Stadt an der Drau. Weiter führt Sie Ihr Ausflug über das Drautal nach Lavamünd. Sie folgen der Südsteirischen Weinstraße. Das Wahrzeichen der Region ist das hölzerne Windrad, der „Klapotez“, dessen Aufgabe darin besteht, die Vögel aus den Weingärten zu vertreiben. Hier sind Sie herzlich eingeladen, erstklassige Weine aus der Steiermark zu verkosten und eine typische steirische Jause zu genießen! (FR/AE/Ü) 5. Tag: Varaždin – Abendessen auf dem Bauernhof Heute führt Sie Ihr Ausflug nach Kroatien. Die Stadt Varaždin befindet sich im nordwestlichen Teil Kroatiens und liegt am rechten Drau-Ufer. Die Stadt erstreckt sich unweit des Flusses Drau in einer fruchtbaren Ebene. Die Bewohner sind besonders stolz auf die historische Altstadt, die mit Palästen, Kirchen und Klöstern der Barockzeit, Jugendstil und Rokoko entstanden ist. Die bekannte Operette „Gräfin Marica“, mit melancholischer Zigeunermusik und feurigen Csárdásrhythmen, erzählt die Geschichte der reichen und schönen Gräfin 6. Tag: Graz – Schloss Eggenberg Der Besuch in Graz wird Sie begeistern! Sie erwarten enge Gässchen, imposante Bauten und moderne Architektur. Genießen Sie einen gemütlichen Spaziergang durch eine der faszinierendsten Altstädte Europas. Als nächsten Höhepunkt besuchen Sie das seit 2010 zum Weltkulturerbe zählende Schloss Eggenberg. Während einer Führung sehen Sie die Prunksäle aus dem 17. und 18. Jahrhundert, die noch über die originale Ausstattung verfügen. (FR/AE/Ü) 7. Tag: Adelsberger Grotten Weiter geht Ihre Fahrt nach Postojna. Dort befinden sich die zweitgrößten für Touristen erschlossenen Tropfsteinhöhlen der Welt. Bevor Sie den Rundgang beginnen, fahren Sie die ersten Kilometer mit der Grubenbahn. Sie gehen durch verschiedene Hallen zu riesigen bis zu 16 Meter hohen Stalagniten. Lassen Sie sich verzaubern! Anschließend erreichen Sie den beliebten Fremdenverkehrsort Bled. (FR/AE/Ü) 8. Tag: Bled – Bohinj Heute unternehmen Sie einen Ausflug zum Bohinjer See im Triglav-Nationalpark. Bei schönem Wetter lohnt die Auffahrt mit der Seilbahn auf den Berg Vogel (1.922 Meter). Ihnen erschließt sich ein einmaliger Blick auf die umliegenden Gipfel und den See des Nationalparkes. Bevor Sie Bled entdecken, laden wir Sie zur Jause auf einem Bauernhof ein. Genießen Sie die Produkte der Region. Beherrscht wird Bled von der Bleder Burg, in der ein Museum eingerichtet ist und die einen überwältigenden Ausblick über den See und auf die Alpen bietet. (FR/AE/Ü) 9. Tag: Rückreise Heute heißt es Abschied nehmen von dem schönen und abwechslungsreichen Slowenien. (FR) © Eberhardt TRAVEL Schloss Österreich Eggenberg Altstadt Graz “Insel der Ungarn Steirische Liebe” Weinstraße Sektkellerei Bled Gornja Radgona Jeruzalem Bohinj Maribor Ptuj Zrece Varaždin Adelsberger Altstadt Grotten Kroatien 0 50 100 km Postojna Slowenien Fotos: Hotel Terme Zrece; ©tomasdevera - stock.adobe.com

Slowenien – Italien – Kroatien Hotel „Istra“ in Rovinj (2. – 6. Tag) Das 4-Sterne Hotel „Istra“ befindet sich auf der St. Andreas Insel vor Rovinj. Zum Strand sind es nur wenige Meter zu gehen. Zur Ausstattung des Hauses gehören ein Außen- und Innenpool, ein Türkisches Bad, ein Whirlpool sowie ein Spa- & Wellnessbereich. Auch ein Fitnesscenter und eine Sauna stehen Ihnen zur Verfügung. Hotel „Istra“ Rovinj Schloss Miramare Fotos: Matej Kastelic; rh2010 - Fotolia; ©Dario Bajurin - stock.adobe.com 1. Tag: Anreise nach Österreich Morgens beginnen Sie Ihre Reise in Richtung Kroatien mit einem Zwischenstopp in Kärnten. Im bequemen 4-Sterne- Reisebus machen Sie sich gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung auf den Weg zu Ihrem Zwischenübernachtungshotel (AE/Ü) 2. Tag: Adelsberger Grotten – Rovinj Heute treten Sie die Weiterreise über Slowenien an und besuchen auf dem Weg nach Rovinj die Adelsberger Grotten. Bevor Sie durch riesige Tröpfsteinhöhlen und Hallen mit Stalagmiten, die bis zu 16 Meter hoch sind, wandeln, fahren Sie zuerst mit einer Grubenbahn tief hinein in die Höhlen, um in das Innere der Grotten zu gelangen. Im Anschluss kommen Sie Ihrem Ziel immer näher und finden sich im Laufe des Nachmittags im Hotel „Istra“ in Rovinj ein. (FR/AE/Ü) 3. Tag: Insel Krk – Weinverkostung Ungezähmte Natur, verträumte Städte – so stellt sich Ihnen eine der größten Eilande in der Adria vor. Über Omišalj, eine der ältesten Siedlungen der Insel Krk, gelangen Sie zur gleichnamigen Stadt. Sie bildet nicht nur das kulturelle Zentrum der Insel, sondern ist auch eine beliebte Anlaufstelle für Segelschiffe und Heimat vieler kleiner Fischkutter. Schlendern Sie durch die kleinen, malerischen Gassen der Stadt oder entlang des Hafens und entdecken Sie Ihre ganz eigenen Lieblingsorte. Nicht nur die Schönheit der Natur und die Idylle der Städte zeichnen diese Region Kroatiens aus. Auch für hervorragenden Wein ist Krk bekannt. Genießen Sie bei einer Weinprobe verschiedene Arten des kroatischen Tropfens und kommen Sie nun auch kulinarisch im Süden an. Anschließend bringt Sie Ihr Chauffeur in Ihr Hotel zurück. (FR/AE/Ü) 4. Tag: Rundfahrt durch Istrien – traditioneller Folkloreabend Poreč ist nicht nur berühmt für die Basilika des Euphrasius aus dem 6. Jahrhundert, sondern ist auch Ihr erstes Ziel am heutigen Tag. Bestaunen Sie die schönen Mosaike des wertvollen Kulturdenkmals, bevor Sie weiter entlang der Adria nach Umag fahren. Hier verweilte einst der römische Adel über den Sommer. Die venezianischen Häuser und die alte Stadtmauer erzählen Ihnen Geschichten aus längst vergangenen Zeiten. Durch das Hinterland Kroatiens erreichen Sie Pula, das sogenannte Rom Istriens. In der mehr als dreitausend Jahre alten Stadt sehen Sie unter anderem das sechstgrößte Amphitheater aus der Antike, eines der berühmtesten Wahrzeichen der Stadt. Am Abend erleben Sie eine traditionelle Folkloreaufführung in einer kroatischen Konoba. Lassen Sie sich kroatische Köstlichkeiten schmecken und genießen Sie die tolle Atmosphäre, welche die kostümierten Tänzerinnen und Tänzer schaffen! (FR/AE/Ü) 5. Tag: Freizeit oder fakultativer Ausflug nach Triest mit Besuch des Schlosses Miramare Entspannen Sie sich in Ihrem Hotel oder unternehmen Sie einen Ausflug nach Triest in Italien (Zusatzkosten: 40€)! In Triest besuchen Sie das edle Schloss Miramare, umrahmt von einem grün blühenden Park auf einem Felsvorsprung, der in den Golf von Triest hineinragt. Einst erbaute der Erzherzog Maximilian von Habsburg das prunkvolle Anwesen, um mit seiner geliebten Ehefrau, Prinzessin Charlotte von Belgien, hier zu wohnen. Schauen Sie sich bei einer Besichtigung die teilweise originalen Möbelstücke des Adels an und fühlen Sie sich in das 19. Jahrhundert zurückversetzt. Danach stoppen Sie in Piran. Schlendern Sie über die Uferpromenade der slowenischen Stadt und lassen Sie die Seele baumeln. Die venezianische Architektur und direkte Meereslage verzaubern all ihre Besucher. Am Abend kehren Sie zurück nach Rovinj. (FR/AE/Ü) 6. Tag: Aufbruch nach Ljubljana (Slowenien) – Bled Verabschieden Sie sich von der kroatischen Halbinsel Istrien und freuen Sie sich auf Ihr nächstes Reiseziel - die Hauptstadt Sloweniens, Ljubljana. Vor Ort besichtigen Sie die berühmte Drachenbrücke, deren Drache seit mehreren Jahrhunderten das Wappentier der Stadt ist. Der barocke Brunnen der Altstadt, die Burg von Ljubljana und viele kleine Cafés, prägen das Bild der Metropole. Ihr nächstes Ziel ist Bled. Der idyllische Ortskern ist durch einen See gekennzeichnet und ein beliebtes Ausflugs- und Erholungsgebiet. Eventuell haben Sie nach dem Abendessen noch Lust, sich die Beine an der schönen Uferpromenade des Sees zu vertreten? (FR/AE/Ü) 7. Tag: Rückreise Nach einer ereignisreichen Zeit in Slowenien und Kroatien, erreichen Sie im Laufe des Tages wieder deutschen Boden. (FR) Amphitheater in Pula 21.04. – 27.04.2018 7 Tage 22.09. – 28.09.2018 7 Tage Leistungen der Reise: » Fahrt im modernen Reisebus » 6 Übernachtungen in ausgewählten 3- und 4-Sterne-Hotels » 6 x Frühstück vom Buffet » 5 Abendessen als 3-Gang-Menü oder vom Buffet » Kroatischer Abend in einer Konoba mit Folklore und Abendessen » Besuch der Adelsberger Grotten » Rundfahrt auf der Insel Krk mit Weinverkostung » Rundfahrt auf der Insel Istrien » Stadtführung in Ljubljana mit örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung » Reiseleitung Preis pro Person: 21.04. – 27.04.2018 548 € EZ-Zuschlag pro Person 90 € Preis pro Person: 22.09. – 28.09.2018 598 € EZ-Zuschlag pro Person 170 € Buchbare Zusatzleistung: » Ausflug nach Triest mit Eintritt und Führung im Schloss Miramare 40 € (5. Tag) – TA HR-SAIRO-TRIEST Zusatzinformationen: » Mindestteilnehmerzahl: 25 bei einer Absagefrist bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn » Ein gültiger Personalausweis ist erforderlich! Reisecode: HR-PRSRO www.eberhardt-travel.de KROATIEN 21