Aufrufe
vor 6 Monaten

Schulungsheft 1. Halbjahr 2018

47

47 Gefahrgut-Fahrerschulung ADR-Bescheinigung Auffrischungsschulungen Kurse gültig für ‘Stück-, Schütt- und Tankwagenfahrer sowie für Fahrer der Gefahrgutklassen 1 und 7‘ Teilnahmegebühr: netto inkl. USt. Auffrischungsschulung: 160,00 € 164,56 € (BBG: AZAV-zertifiziert/Infos Seite 18) (inkl. Lehrmittel, Verpflegung und Registrierung) IHK-Gebühr zur Ausstellung der ADR-Bescheinigung (Umsatzsteuer fällt nicht an!): 60,00 € Termine und Lehrgangsdauer (am Wochenende): Schulungstag ist i. d. R. Samstag. Je nach Schulungsort: 1. Schulungstag von 08.00 - 15.30 Uhr 2. Schulungstag von 08.00 - 11.45 Uhr in Düsseldorf: Kurs 1. Tag 2. Tag 1801GF01 06.01. 13.01. 1801GF03 03.02. 10.02. 1801GF05 07.04. 14.04. 1801GF07 12.05. 19.05. 1801GF09 09.06. 16.06. in Köln: Kurs 1. Tag 2. Tag 1802GF02 10.02. 17.02. 1802GF04 10.03. 17.03. 1802GF06 14.04. 21.04. 1802GF08 26.05. 02.06. 1802GF10 30.06. 07.07. in Duisburg: Kurs 1. Tag 2. Tag 1805GF22 20.01. 27.01. 1805GF24 17.02. 24.02. 1805GF26 17.03. 24.03. 1805GF28 28.04. 05.05. 1805GF30 02.06. 09.06. Zulassung der Lehrgänge: Die Lehrgänge entsprechen dem Rahmenlehrplan des DIHK und sind durch die IHKen in Düsseldorf, Köln und Duisburg anerkannt. Bescheinigungen: Vor der Prüfung ist die alte und noch gültige ADR-Bescheinigung dem Prüfer vorzulegen. Alle Prüfungen werden in der jeweiligen Schulungsstätte durch die zuständige IHK im Anschluss an den Lehrgang durchgeführt. Nach bestandener Prüfung stellt die IHK eine ADR-Bescheinigung mit einer Geltungsdauer von 5 Jahren aus. Rückfragen: & 0211 7347-40

48 sonstige Gefahrgutschulungen Grundschulung beauftragte und sonstige verantwortliche Personen (z. B. Kap. 1.3 ADR/RID/IMDG/ADN) Informationen zu den Lehrgängen: Beauftragte Personen oder sonstige verantwortliche Personen im Sinne der Gefahrgutvorschriften müssen Kenntnisse über die maßgebenden Vorschriften durch zu wiederholende Schulungen erhalten. Alle Personen, die z. B. mit dem Handling gefährlicher Güter befasst sind (z. B. Beschäftigte in der Abfertigung oder im Lager), müssen gemäß den Gefahrgutvorschriften verkehrsträgerbezogen eine Erst- und wiederkehrende Unterweisung erhalten. Teilnahmegebühr: netto inkl. USt. Grundlehrgang: 190,00 € 226,10 € Auffrischung Änderungen der Vorschriften: 150,00 € 178,50 € (jeweils inkl. Lehrmittel und Verpflegung) Termine und Lehrgangsdauer*: Lehrgang von 09.00 - 16.00 Uhr Grundlehrgang Straße/Schiene in Düsseldorf: Kurs Tag 1801GP01 08.03. in Köln: Kurs Tag 1802GP02 14.05. Grundlehrgang Seeverkehr in Duisburg: Kurs Tag 1805GP22 05.06. *) Bei der Stellung des ‚externen‘ Gefahrgutbeauftragten durch die BBG sind Schulungen der ‚verantwortlichen Personen‘ bei entsprechender Vertragsgestaltung in Düsseldorf, Köln oder Duisburg bereits in der Betreuungsleistung enthalten.

Landgasthaus Niermann - Kulinarischer Kalender 2018 1. Halbjahr
Programm 1. Halbjahr 2011
Fortbildungsprogramm 1. Halbjahr 2010 - bei der ...
1. Halbjahr - Gemeinde Obersulm
Themenplan 1. Halbjahr 2013
ERWACHSENENBILDUNG 1. HALBJAHR 2012
NEUHEITEN 1. HALBJAHR 2012
1. Halbjahr 2012 - Swiss Life
Veranstaltungen 1. Halbjahr 2011 - Berndorf
Veranstaltungskalender 2. Halbjahr 2018
Zwischenbericht-Rüstungsexporte-2014-1.Halbjahr
Zwischenabschluss für das 1. Halbjahr 2007 - Tecan
Kursprogramm 1. Halbjahr 2013 - Paderborn
Termine 1. Halbjahr | 2012 - tebicon
1.Halbjahr 2012 Kursprogramm - in Kleve
1. Halbjahr - Fuchs Petrolub AG