Aufrufe
vor 11 Monaten

Vereinsmagazin - Der Wickler 4. Ausgabe 2017

Neue Auflage unseres Vereinsmagazin

1952 FAHRENBACH DER

1952 FAHRENBACH DER WICKLER 4/2017 - Offizielles Ringer-Magazin SV 1952 Fahrenbach e.V. Inhaltsverzeichnis Vorwort / Ansprechpartner im Verein / Impressum...................................................................................................................................................S. 3 Inhaltsverzeichnis ..............................................................................................................................................................................................................S. 4 Jugendliga: Finale in Gailbach..........................................................................................................................................................................................S. 5 Pascal Eisele: Bronzemedaillengewinner bei der WM 2017 in Paris................................................................................................................ S. 6-9 Turnjugend: Abenteuertag mit Übernachtung der Turnjugendin der Sporthalle..............................................................................................S. 11 Bezirksturnier des SV Fahrenbach: Durchweg sehr gute Leistungen vorzuweisen................................................................................ S. 12/13 Turniere des SV Fahrenbach + Tabellen............................................................................................................................................................... S. 14/19 Junge Alte: Wanderung rund um Güttersbach........................................................................................................................................................S. 20 Herrengymnastik / Freizeit-Volleyballer.....................................................................................................................................................................S. 21 Making of „Cover-Shooting - Der Wickler“.........................................................................................................................................................S. 24-26 Sieg des SV beim Bubble-Soccer-Turnier.................................................................................................................................................................. S. 27 Rückblick auf das 1. Oktober Wochenende: Ausnahmezustand in Fahrenbach......................................................................................S. 28-35 Fleißiger Nachwuchs mit Vorbildfunktion: Aktion „Sauberhaftes Fürth“.........................................................................................................S. 36 Vorschau 2018: Vereinsausflug.................................................................................................................................................................................... S. 37 Information: Hallenbelegungsplan..............................................................................................................................................................................S. 39 Impressum: „Der Wickler“ - Ausgabe IV/17 - Januar 2018 Herausgeber: SV 1952 Fahrenbach e.V. • Fahrenbacher Str. 120 • 64658 Fürth-Fahrenbach Redaktion und verantwortlich für den Inhalt: Tino Gölz und Daniel Gramlich Titelfoto: Johannes Kaiser / www.johannes-kaiser.de Gestaltung / Illustration / Produktion: Johannes Kaiser / www.NEW-SMART-MEDIA.de Anzeigenannahme: Daniel Gramlich (marketing@sv-fahrenbach.de) Druck: KS Druck GmbH Von-Humboldt-Straße 2A 64646 Heppenheim (Bergstr.) Bauzentrum Zeiß GmbH & Co. KG 64658 Fürth/Odenwald · Mühlstraße 6 Telefon 06253 2002-0 · Fax 06253 21896 www.bauzentrum-zeiss.de Wir freuen uns auf ihren Besuch! ANSCHRIFT VEREINSLOKAL Sporthalle des SV Fahrenbach Fahrenbacher Straße 120 64658 Fahrenbach Alles auf Lager! Dank unseres großen Lagers haben wir viele Baustoffe immer vorrätig – direkt zum Mitnehmen! Geschenk- Gutscheine Zu jedem Anlass das passende Geschenk - Sie bestimmen den Betrag, wir bieten die Auswahl. Fliesen- Studio! Modern oder klassisch – Fliesen verleihen Wohnräumen Charakter. Bei uns haben Sie die Auswahl! ÖFFNUNGSZEITEN WIRTSCHAFT Mo. ab 19:30 Uhr Do. ab 19:30 Uhr Fr. ab 19:30 Uhr 4

1952 DER WICKLER 4/2017 - Offizielles Ringer-Magazin SV 1952 Fahrenbach e.V. FAHRENBACH Jugendliga Finale in Gailbach Die Mannschaft des SV Fahrenbach hatte sich in der Vorrunde bereits mit dem ersten Platz für das Finale der hessischen Jugendliga qualifiziert, welches am 17.12.2017 in Obernau (austragender Verein war der TSV Gailbach) ausgetragen wurde. Mit dem Bus fuhr die Mannschaft, Trainer, Mannschaftsführer und Eltern morgens um 7:30 Uhr los. Dort angekommen wurden die Schüler durchgewogen und die beiden Pools ausgelost. Im Pool A traf der SV Fahrenbach zuerst auf den SC Kleinostheim. Jan Keller (23 kg, FR), Gabriel Doulgeridis (26 kg, GR) und Alessio Rao (29 kg, FR) mussten nach guten Kämpfen die Siege an ihre Gegner abgeben. Julius Knapp (34 kg, GR) schulterte seinen Kontrahenten nach 39 Sekunden und holte den ersten Mannschaftspunkt. Nina Axt (48 kg, MK) hatte gegen ihre Gegnerin keine Chance und unterlag. Chris Steingrüber (39 kg, FR) und Dominic Arnold (44 kg, GR) sicherten die nächsten beiden Mannschaftspunkte mit Schultersiegen innerhalb der ersten Minute. Leonid Axt (50 kg, FR) unterlag nach 3 Minuten und Jannis Bachert (65 kg, GR) konnte den Rückstand von knappen 2:5 Punkten nicht mehr einholen. Der erste Kampf ging somit zu Gunsten an den SC Kleinostheim mit 3:6. Die nächste Begegnung mit dem KSV Rimbach war ebenfalls eine schwere Hürde. Laurin Arnold (23 kg, FR), Gabriel Doulgeridis (26 kg, GR) und Alessio Rao (29 kg, FR) unterlagen jeweils innerhalb der ersten Minute auf Schulter. Die letzte Punktwertung im Kampf von Julius Knapp (34 kg, GR) war etwas umstritten. Julius führte bis 5 Sekunden von Schluss, der Schiedsrichter wertete die nächste Aktion zugunsten seines Gegner, so dass Julius mit 8:7 der Kampf verlor. Nina Axt (48 kg, MK) konnte ihre Gegnerin klar mit guten Aktion auf Schulter besiegen. Chris Steingrüber (39 kg, FR) tat sich sehr schwer im freien Stil und hatte seinem Kontrahenten nichts entgegen zu setzten und unterlag. Dominic Arnold (44 kg, GR) besiegte sein Gegenüber mit 16:0. Leonid Axt (50 kg, FR) unterlag auf Schulter. Jannis Bachert (65 kg, GR) kam mit seinen Angriffen bei seinem Gegner nicht durch und unterlag mit 5:0 nach 3 Minuten. Die Begegnung endete mit 7:2 für den Nachbarverein. Die Aufgabe gegen den KSC Hösbach war eine sehr enge Sache. Jan Keller (23 kg, FR) holte den ersten Mannschaftspunkt, Gabriel Doulgeridis (26 kg, GR), Alessio Rao (29 kg, FR) und Julius Knapp (34 kg, GR) unterlagen nach guten Kämpfen ihren Gegnern. Nina Axt (48 kg, MK) gewann kampflos, Chris Steingrüber (39 kg, FR), Dominic Arnold (44 kg, GR) 5 und Leonid Axt (50 kg, FR) holten die nächsten entscheidenden Punkte für die Mannschaft. Jannis Bachert (65 kg, GR) hatte an diesem Tag ein schweres los in der höchsten Gewichtsklasse. Er unterlag seinen Gegner mit 10:0 an Ende der Zeit. Der erste Mannschaftsieg für die Fahrenbacher mit 4:5 war geschafft. Der letzte Poolkampf gegen den KSV Seeheim war nicht zu schaffen. Laurin Arnold (23 kg, FR), Julius Knapp (34 kg, GR), Nina Axt (48 kg, MK), Chris Steingrüber (39 g, FR) und Leonid Axt (50 kg) verloren ihre Kämpfe trotz kämpferischem Ehrgeiz, reichte es nicht zum Sieg. Gabriel Doulgeridis (26 kg, GR), Dominic Arnold (44 kg, GR) und Jannis Bachert (65 kg, GR) holten 3 Mannschaftspunkte für die Fahrenbacher. Im letzten Kampf gegen Waldaschaff wurde die Mannschaft in den oberen vier Gewichtsklassen umgestellt, so dass die anderen mitgereisten Mannschaftsringer auch einen Kampf machen konnten. Jan Keller (23 kg, FR) und Gabriel Doulgeridis (26 kg, GR) gaben die Mannschaftspunkte an ihre Gegner ab. Julius Knapp (34 kg, GR) schulterte seinen Gegner nach einem Rückstand von 5:6 Punkten. Nina Axt (48 kg, MK) verlor gegen ihre starke Gegnerin. Colin Riley (39 kg, FR) besiegte seinen Kontrahenten, die Punkte gingen aber nach Waldaschaff, da Colin schwerer als 39 kg ist. Tim Steingrüber (44 kg, GR) und Paul Fuhrmann (50 kg, FR) machten ihre Sache gut und schulterten ihre beiden Gegenspieler in der ersten Kampfminute. Mark Blatt (65 kg, GR) gewann kampflos. Der Sieg ging mit 5:4 Mannschaftspunkten nach Waldaschaff. Somit stand am Ende nur Platz 8 auf der Urkunde der Fahrenbacher Mannschaft. Nachdem die Siegerehrung durchgeführt wurde, ging es Richtung Heimat. Zum Abschlussessen traf man sich mit allen Schülerringern und Eltern, auch mit denen die nicht mitgefahren sind, im Gasthof Schardhof auf der Tromm und ließ den langen Tag gemütlich ausklingen.

Der Wickler 2. Ausgabe 2017
Vereinsmagazin - Der Wickler 3. Ausgabe 2017
Der Wickler 3. Ausgabe 2016
Der Wickler 1. Ausgabe 2017
Motocross Enduro Ausgabe 03/2017
Tamron Magazin Ausgabe 4 Sommer 2017
MANmagazin Ausgabe Lkw 1/2017
Offizielles Vereinsmagazin des TV Zofingen Handball Ausgabe 4 ...
Offizielles Vereinsmagazin des TV Zofingen Handball Ausgabe 4 ...