Aufrufe
vor 8 Monaten

stadtblättle mühlacker 06/2018

mitteilungsblatt

28 Stadtblättle

28 Stadtblättle Mühlacker Freitag, 09. Februar 2018 █ Impulse. Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Herzliche Einladung zu unserem „Ehe.Feier.Abend.“ am 20. Februar Herzlich laden wir interessierte Paare ein zu unserem „Ehe.Feier.Abend.“ am 20. Februar um 19.30 Uhr in unserem Gemeindezentrum in Bretten am Husarenbaum. Ein Abend, für den es lohnt, sich einen Babysitter zu organisieren. Es gibt leckere Cocktails, vielfältiges Fingerfood und wertvolle Das durch seine Bücher und Vorträge bekannte Eheberaterpaar Susanne und Marcus Mockler (St. Johann bei Reutlingen) ist zu Gast und will einen beglückenden Einblick geben in die biblischen Grundlagen für die Ehe, mit praktische Tipps begeistern für neue Leidenschaft und mehr Glück im Eheleben. Das Thema des Abends lautet: „Liebe und Respekt – Schlüssel für eine gelingende Paarbeziehung!“ Susanne Mockler ist Paartherapeutin und Fachreferentin für Familienfragen (Team F). Sie arbeitet als Beraterin und Vortragsreferentin zu Familien- und Beziehungsthemen. Marcus Mockler arbeitet als Journalist, Bestsellerautor, Managementtrainer und Coach. Bei Treffen von Geschäftsleuten, Männervespern und Gemeindeveranstaltungen ist er ein beliebter Gastredner. Das Paar ist seit 28 Jahren verheiratet und lebt mit der Familie auf der Schwäbischen Alb. Ihre Ehe-DVD „10 Great Dates für eine prickelnde Partnerschaft“ bringen sie mit. Regelmäßig bloggen die Mocklers zum Thema „Ehe“ unter www.geliebtes-leben.de im Internet. █ Jehovas Zeugen Niefern Sonntag, 11.02.2018, 18.00 – 19.45 Uhr Biblischer Vortrag: Welche Zukunft hat die Religion. Bibelstudium anhand des Wachtturms, Thema: „Ich weiß, dass er auferstehen wird“ Schlussvortrag des reisenden Predigers, Thema Gott ganz ergeben sein, Joh. Kap. 4, 63 Mittwoch, 14.02.2018, 19.00 – 20.45 Uhr Unser Leben und Dienst als Christ, Themen: Schätze aus Gottes Wort „Einige wenige ernähren viele“. Unser Leben als Christ: Werde Jehovas Freund: Echte Freunde. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Tel.Nr. 07041-813565. Alle Zusammenkünfte sind öffentlich. Interessierte Personen sind jederzeit willkommen. Internet: www.jw.org Sudoku Steckdosenleisten gehen heute auch ins Internet »Wer nicht wirbt geht leer aus...« Werben Sie in Ihrem Mitteilungsblatt! Verlag & Druckerei Schlecht · Kerschensteinerstr. 10 75417 Mühlacker · Telefon 07041 3022 · Fax 07041 5249 anzeigen@gemeinde.de · www.gemeinde.de Immer einen freien Anschluss finden: Das ist kein Problem mit der richtigen Steckdosenleiste. Foto: rgz/Hugo Brennenstuhl GmbH & Co.KG (rgz/su). Steckdosenleisten mit LAN-Anschluss machen es heute möglich, angeschlossene elektrische Geräte von überall her zu steuern, zu messen und zu überwachen. So lassen sich beispielsweise PC und Server im Büro, Heizung, Licht und Belüftung in Aquarien oder Terrarien oder das heimische Home Office von unterwegs aus fernsteuern und überwachen. Zusätzlich kann man über die präzise Verbrauchsmessung der Verlag angeschlossenen & Verbraucher seinen Strombedarf optimieren. Unter www.brennenstuhl.com gibt es mehr Informatio- Druckerei Schlecht nen zu Internet-Steckdosenleisten.

Freitag, 09. Februar. Dezember 2018 Stadtblättle Mühlacker 29 Rezepte -Tipp im Februar Berliner (ergibt 15 Stück) 200 ml Milch 1 Päckchen Hefe 500 g Mehl 50 g Zucker 1 großes Ei 1 Eidotter 50 g Butter 1 TL Salz 1 l Öl für Fritteuse oder Pfanne 100 g Zucker zum Wenden Puderzucker Fotohinweis: Wirths PR Pro Berliner: 248 kcal (1038 kJ), 5,2 g Eiweiß, 10,0 g Fett, 34,3 g Kohlenhydrate Die lauwarme Milch in eine Backschüssel gießen, die zerbröckelte Hefe zugeben und mit der Milch verrühren. Ein Viertel des Mehles zufügen, daraus einen sehr weichen Vorteig rühren. Zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Das restliche Mehl, Zucker, Ei, Eidotter, Butter und Salz an den Vorteig geben und alles gut verkneten. Den Teig zugedeckt 20 Minuten gehen lassen und anschließend nochmals durchkneten. Aus dem Teig 15 gleich große Teigstücke abstechen (oder mit ca. 60 g abwiegen) und rund wirken. Mit dem Schluss nach unten auf eine bemehlte Fläche legen und zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Das Öl in einer großen Pfanne, in einem Topf oder in der Fritteuse auf circa 180 °C erhitzen. Die Berliner portionsweise mit der Unterseite nach oben vorsichtig in das heiße Öl gleiten lassen und schwimmend 3 – 4 Minuten ausbacken, dabei Pfanne oder Topf mit einem Deckel verschließen. Anschließend die Berliner mit einer Gabel oder einem Schöpflöffel wenden und nochmals ca. 3 Minuten backen (ohne Deckel). Mit einem Schaumlöffel herausnehmen, auf einem Gitter oder auf Küchenkrepp abtropfen lassen und anschließend in Zucker wenden. Vor dem Servieren nochmals leicht mit Puderzucker überstauben.

Amts- u. Mitteilungsblatt
Gemeindebrief der KG Feldafing-Pöcking - Passion/Ostern 2018
Oberstaufener Mitteilungsblatt - Stiefenhofen
Sporker Blädeken August 2018
Anmeldung unter Tel - WIR in Hille
Hofgeismar Aktuell 2017 KW 06
Jubiläum – 10 Jahre Pfarrer Daniel Johannes ... - Kirche Oberstrass
Quinoa – goldenes Korn nicht nur der Inkas - Kirchenblatt
Gomaringen 07.04.12.pdf - Gomaringer Verlag
Hofgeismar Aktuell 2018 KW 09
Hier können Sie das Mitteilungsblatt KW 04 vom ... - 1&1 Internet AG
Gemeindebrief Nr. 1/2013 - Trinitatisgemeinde Klingenberg
Ausgabe Nr. 4 - Stadt Renningen
27. Februar bis 12. März 2011 - Kirchenblatt
Ab Februar 2012 ist die Malschule im Woll- und ... - Stiefenhofen
Februar / März 2013 - HISKIA eV
Flyer Tor zur Bibel - Waldkirche Obertshausen
GB Dez-Feb 2011Joh - St. Petrus – Hamburg-Heimfeld