Aufrufe
vor 10 Monaten

AccessSolutions

ACCESS SOLUTIONS |

ACCESS SOLUTIONS | ZUBEHÖR 04.03 Customer Counter WCC Optimierung der Abläufe und des Personaleinsatzes › Effektive Personaleinsatzplanung für besseren Service › Treffsichere Information zur Abschöpfungsquote › Zuverlässige Werbeerfolgskontrolle zu Marketingaktionen Software für die Ermittlung der Besucherfrequenz und die Auswertung der Daten auf einem PC. Das Ergebnis erlaubt gezieltes Personalmanagement und dient als Basis für statistische Auswertungen. Informationen gewinnen Personalmanagement mit gezielter Kassenbelegung, Steuerung des Personaleinsatzes an Theken, Besucherfrequenzmessung für Controlling-Auswertungen Benchmarking verschiedener Standorte. Erfolgskontrolle temporärer Marketingmaßnahmen. Anwendung Import der im CSV-Format gespeicherten Protokolldaten zur Auswertung mit gängiger Software (z. B. Microsoft Excel). Personalsteuerung an Kassen, Theken usw., Steuerung von Heizungs- und Klimaanlage, Datenübermittlung via Internet. CUSTOMER COUNTER Übersichtliche und detaillierte Darstellung am PC Mindest-Systemanforderung an PC Windows Betriebssystem: ab Version 7 PC-System: x86 oder x64 mit min. 4 GB RAM und 2 GB HDD oder SSD Schnittstelle: LAN RJ45 Systemsoftware: MS .NET ab Version 4.0 Auswertung: Microsoft Excel, ab Version 2000 SP3 Weitere empfohlene Anforderungen: Internet Explorer ab V6 und Java-Runtime ab V6 Funktion Zählung der Personen, die jeweils zu einem bestimmten Zeitpunkt einen Bereich betreten. Auswertung einzelner Zählpunkte zur Analyse verschiedener Bereiche. Gruppierung von Zählpunkten zur Messung der Besucherfrequenz. Systemanforderung an Eingangsanlagen Aktuelle Wanzl eGate Colour, eGate und Technoport. Nachrüstung älterer Anlagen möglich. 80

ACCESS SOLUTIONS | ZUBEHÖR 04.04 PC-Steuereinheit Funktionsapp für Zutrittskontrollanlagen > Steuerung der Grundzustände > Manuelles Öffnen durch Bedienpersonal > Differenzzählung Eingang – Ausgang Mit der PC-Steuereinheit werden Schleusen, Ein- und Ausgangssysteme, Drehsperren und Drehkreuze zuverlässig über PC oder Mobil-Device gesteuert. Mindest-Systemanforderung an PC Windows Betriebssystem: ab Version 7 PC-System: x86 oder x64 mit min. 4 GB RAM und 2 GB HDD oder SSD Schnittstelle: LAN RJ45 Systemsoftware: MS .NET ab Version 4.0 B D F C E Menü XY-Gate G I H I A I H I A Name der Zutrittskontrollanlage B Eingangsrichtung C Ausgangsrichtung D Eingangszähler (optional, je nach Konfiguration und Ausstattung der Anlage) E Ausgangszähler (optional, je nach Konfiguration und Ausstattung der Anlage) F Differenz zwischen Eingangszähler (D) und Ausgangszähler (E) G Touch-sensitiver Bereich mit den Symbolen zur Steuerung der Anlage (Blau: Zustand aktiv) Funktion H = Grundzustände der Zutrittskontrollanlage Einzelfrei Durch externe Eingabe an der Zutrittskontrollanlage (z. B. durch Kartenleser) Dauerfrei Durch externe Eingabe an der Zutrittskontrollanlage (z. B. durch Kartenleser) Gesperrt I = Manuelles Öffnen durch Bedienpersonal Daueroffen Anlage öffnet dauerhaft (Symbol wird blau). Schließen durch erneute Betätigung Einzelfrei Durchgang öffnet (Symbol wird blau). Schließen automatisch nach Passieren oder nach einer bestimmten Zeit 81

Valve Solutions Germ..
Technische Daten SlimStile EV - Gunnebo