Aufrufe
vor 6 Tagen

Kicker der Ortenau Sommer 2013/2014

Schiedsrichter

Schiedsrichter Bezirksschiedsrichter Obmann des Bezirkes Offenburg Josef Hodapp exklusiv im Kicker der Ortenau Josef Hodapp Geb: 23.3.1948 Beruf: Diplom Verwaltungswirt Verein: SV Nussbach SR seit: 1963 Einsätze: >2000 Qualifikation: Assistent 1& 2. Bundesliga, 18 Jahre Schiedsrichter in der Oberliga BSO seit: 1999, 28 Jahre stv. BSO Bezirk Offenburg Erfolge: DFB Pokalspiele Karlsruher SC -Wuppertaler SV SSV Ulm 1946 -1860 München 50 Jahre Schiedsrichter KK: Hallo Sepp, wie Dich alle nennen, seit 50 Jahren Schiedsrichter im Bezirk, beim Bezirkstag in Linx mit dem Goldenen Ehrenring, der höchsten Auszeichnung im Bezirk ausgezeichnet, was treibt Dich noch an ? Hodapp: Seit ich 15 Jahre alt bin, begeistert mich die Schiedsrichterei. Seit dem ist Fußball mein Leben, neben meiner Familie und dem Beruf die wichtigste Nebensache der Welt. Ich bin mit Leib und Seele Fußballer und das gibt mir sehr viel. Diese Begeisterung gibt mir immer wieder Kraft und Freude für meinen Job als BSO. KK: Seit 14 Jahren Vorsitzender der BSO, worin liegen hautsächlich Deine Hauptaufgaben? Hodapp: Zusammengefasst sind es eine Reihe von überwachenden und gestalterischen Aufgaben. Dies betrifft, die Spieleinteilung, das Beobachtungswesen und die Schiedsrichterausbildung. Ich führe eine entsprechende Logistik um das Geschehen im Bezirk jederzeit reflektieren zukönnen. Dem Bezirkstag der Vereine stehe ich jedes Jahre Rede und Antwort und zeichne für den Abschlußbericht. Natürlich bin ich auch die Schnittstelle zu den anderen Bezirken und zum Verband. Ich stehe für das Kontrollwesen für die Einleitung von Maßnahmen zum Sportgericht, auch ein Schiedsrichter kann nicht machen was er will, auch er hat sich an Bestimmungen zu halten. In der Oberliga bin ich öfters noch als Beobachter unterwegs und versuche immer gut über das Leistungsverhalten unserer Schiedsrichter aus den Bezirk informiert zu sein. Ich denke, eine Reihe vielfältiger Aufgaben, die nicht immer sehr einfach zu bewerkstelligen sind. KK: Die Beurteilung bei den Beobachtungen wird immer besser. Auf was ist dies zurück zuführen ? Hodapp: Das ist korrekt. Die Einstiegsnote wurde vom Süddeutschen Verband von 8.1auf 8.4 angehoben. Dieser Vorgabe mussten wir im SBFV Rechnung tragen um generell auch zu anderen Verbänden und auf DFB konform zu sein. Wir müssen hier uns anpassen, dass unser Schiedsrichter auch bundesweit konkurrenzfähig sind. KK: Thema: Mangel in der Schiedsrichterei. aktuell 36 Abgänge und nur 19 Zugänge. Wie kann man dem entgegnen? Hodapp: Vor 4-5 Jahren hatten wir noch 50 und mehr Zugänge. Das war in Südbaden die Ära Michael Kempter, der gezeigt hat, wie steil der Weg nach oben gehen kann. Derzeit fehlt uns das gesunde Mittelfeld, viele Junge sieht man in den Lehrgängen, das braucht jedoch seine Zeit, bis sie eingesetzt werden können. Wir appellieren an aktive Spieler, die nicht mehr aktiv sein wollen oder können, den Weg zum Schiri zu gehen. Dies würde uns im Bezirk sehr helfen. Ein Argument ist auch die Tatsache ,dass viele gute Schiris aus beruflichen oder Studiums Gründen den Wohnort wechseln müssen und so nicht mehr zur Verfügung stehen. Wir hoffen natürlich, dass diese Kameraden wieder einmal zurück kommen. Viele Vereine haben auch mehr und mehr das Problem, dass sie das Schiedsrichtersoll nicht erfüllen können. Gerade im überbezirklichen Spielbetrieb haben die Vereine oft zu wenig Schiedsrichter. In Südbaden belief sich 2012 die Ausfallkosten auf über 208.000,- €. Das ist zu 2010 eine Steigerung um über 13 %. K: Wenn man solange Spiele geleitet hat, was bleibt da in Erinnerung. Was hat dich in der letzten Zeit negativ und was positiv bewegt? Hodapp: Sehr positiv sind die vielen Erfahrungen als Assistent in der Bundesliga und als Schiri in der Oberliga. Auch so manches Pokalspiel hatte es in sich. Da entwikkelt man sich natürlich als Mensch und Schiedsrichter weiter, dies sind Erfahrungen für das weitere Leben ,das mir rückblickend gesagt sehr geholfen hat. Negativ war sicherlich ein Spiel bei der Wormatia in Worms, wo wir mit Polizeischutz durch den Hintereingang das Stadion verlassen haben, Positiv, ein Bundesligaspiel zwischen Eintracht Frankfurt und Bayern München, das uns sehr gut gelungen ist. generell darf ich sagen: “Die Dritte Halbzeit war fast immer gut“! KK: Wie lange möchte Sepp Hodapp noch das Amt des BSO machen. Gibt es wie bei den Schiedsrichtern eine Altersbegrenzung? Hodapp: Eine Altersbegrenzung gibt es keine. Das ist wie beim Papst. Ich bin jetzt 65 und denke ich kann es noch ein paar Jährchen machen, wenn ich gesund bleibe. Ein Ziel ist natürlich, noch möglichst viele Schiedsrichter an die Schiedsrichterei heran zu führen und wenn es soweit ist meinem Nachfolger ein gut bestelltes Feld zu hinterlassen Danke für das Interview Josef Hodapp und Adolf Ketterer bei der Ehrung in Linx Förderteam Mikail Altan, FV Dinglingen Florian Bohnert, SV Stadelhofen Jesica Fischer, FVSchutterwald Julian Fraude, SV Münchweier Philipp Gutenkunst, SV Ulm Jan­Kevin Hierlinger, SCSand Thomas Huber, SVÖdsbach Stefan Langeneckert, SV Appenweier 132 Bezirksligataem Cem Celayir, SVoberkirch Burak Ertopcu, FC Ankara Gengenbach Jonas Leopold, SV Lautenbach Stefan Poschenrieder,SV Zunsweier Matthias Rheinberger, SFKürzell Julian Schmid, FC Fischerbach Markus Sester, SVAppenweier Erim Sissman,TuS Durbach Joshua Skratek, VfR Hornberg Waldemar Steinhauer, Zeller FV Thibault Tepho, Kehler FV Verein: geb.: 1990 SR Team: FSV Seelbach Samira Bologna Simon Eichler, Jan Waldmann Qualifikation: Frauen­ Bundesliga Bewertung: 8,43 ausgezeichnet Einsätze: 600 Einsätze

Schiedsrichter: Ober-, Verbands- und Landesliga Qualifikation: Oberliga Aufsteiger Qualifikation: Landesliga Verein: VfR Rheinbischofsheim geb: 1986 SR seit: 2001 Bewertung: Ohne Beobachtung Gespann: Marvin Maier, Falk Fränzen Verein: ASV Nordrach geb: 1995 SR seit: 2008 Bewertung: 8.33 ausgezeichnet Gespann: Marcel Gutmann, Reinhard Huber Andreas Dusch Einsätze: 650 Einsätze Nico Gallus Einsätze: 250 Einsätze Qualifikation: Oberliga Qualifikation: Landesliga Verein: SV Diersburg geb: 1984 SR seit: 2005 Bewertung: 8.43 ausgezeichnet Gespann: Arne Grigorowitsch, David Schmidt Verein: SV Zunsweier geb: 1988 SR seit: 2005 Bewertung: 8.36 ausgezeichnet Gespann: Jonas Leupold, Ahmet Nacar Philipp Traeder Einsätze: 650 Einsätze Christian Gehring Einsätze: 550 Einsätze Qualifikation: Verbandsliga Verein: FV Sulz geb: 1992 SR seit: 2006 Bewertung: 8.39 ausgezeichnet Gespann: Dieter Heizmann, Günter Ernst Qualifikation: Landesliga Aufsteiger Verein: SV Hausach Geb: 1991 SR seit: 2009 Bewertung: 8.41 ausgezeichnet Gespann: Burak Ertopcu, Reinhard Huber Arne Grigorowitsch Einsätze: 350 Einsätze Marcel Gutmann Einsätze: 270 Einsätze Qualifikation: Verbandsliga Verein: TuSWindschläg geb: 1992 SR seit: 2007 Schiri warum: 8.39 ausgezeichnet Gespann: Christian Gehring, Julian Schmid Qualifikation: Landesliga Verein: SV Mühlenbach geb: 1972 SR seit: 2004 Bewertung: 8,31 ausgezeichnet Gespann: Erim Sismann, Sascha Ferreira Marvin Maier Einsätze: 350 Einsätze Dieter Heizmann Einsätze: 450 Einsätze Qualifikation: Verbandsliga Verein: SV Gengenbach geb: 1986 SR seit: 2000 Bewertung: 8,46 ausgezeichnet Gespann: Tim Walter, Gökhan Erdogan Qualifikation: Landesliga Aufsteiger Verein: SV Ulm geb: 1992 SR seit: 2008 Bewertung : 8.29 sehr gut Gespann: Markus Sester, Günter Schneider Jacob Paßlick Einsätze: 750 Einsätze Simon Schillinger Einsätze: 250 Einsätze Qualifikation: Landesliga Aufsteiger Verein: Lahrer FV geb: 1991 SR seit: 2008 Bewertung: 8,33 ausgezeichnet Gespann: Mikail Altan, Wilfried Pertschy Qualifikation: Landesliga Verein: SV Ortenberg geb: 1989 SR seit: 2006 Bewertung: 8.36 ausgezeichnet Gespann: Julian Fraude, Florain Bohnert Simon Eichler Einsätze: 250 Einsätze David Schmidt Einsätze: 400 Einsätze Qualifikation: Landesliga Verein: TuSKinzigtal Geb: 1990 SR seit: 2008 Bewertung: 8.37 ausgezeichnet SR Team: Cem Celayir, Frederik Walter Qualifikation: Landesliga Verein: FC Ottenheim geb: 1991 SR seit: 2006 Bewertung: verletzt, keine Wertung Gespann: Matthias Rheinberger, Thibault Tepho Falk Fränzen Einsätze: 250 Einsätze Tim Walter Einsätze: 400 Einsätze Aktuelle Schiedsrichtereinteilung der Spiele unter www.sbfv.de 133

Auftakt 2013/2014
WEST KICK
WEST KICK
WEST KICK
SVS-Heimspiel 2014/15-01
Saisonheft 2013/2014 - bam-magazin.de
FACTS & STORIES 1/2014
Auftakt 2012/2013 - SNOA - das fußballportal
BWA 06 2013 2014 Siegen - SSVg Velbert
Geschäftsbericht 2013 - Trimet