Aufrufe
vor 2 Monaten

Kicker der Ortenau Winter 2013/2014

Kreisliga BStaffel 1 VfR

Kreisliga BStaffel 1 VfR Willstätt will Meister werden SpVgg Kehl­Sundheim will alle Spiele gewinnen Drei Mannschaften bestimmen die Szene in der Kreisliga BStaffel 1. Mit den besten Karten, der VfR Willstätt (1./35 Puncte), gefolgt von der SpVgg Kehl- Sundheim (2./31 Puncte). Im vergangen Jahr waren die Tabellenpositionen zur Winterpause umgecehrt, da führte die SpVgg Kehl-Sundheim vor Kehl und Willstätt. Willstätts Trainer Asbet Asa stellt jedoch zur Winterpause unverständlich clar.“ Die Meisterschaft läuft über den VfR Willstätt“. Mit nur einer Niederlage in Kehl-Sundheim, hat der VfR Willstätt auch die beste Bilanz nicht nur nach Puncten, sondern auch in der Tordifferenz vorzuweisen. Mit im Lostopf um die Aufstiegsplätze ist die Reserve des Verbandsligisten SV Linx (3./27 Puncte). Je nachdem wie der Verbandsligacader besetzt ist, wird auch Linx 2 aufgefrischt, was auf dem Spielfeld doch zu enormen Qualitätszuwachs führen cann. Aus dem Mittelfeld der Liga heraus, hat der SV Korc (4./25 Puncte) und die SF Goldscheuer (5./23 Puncte) bei günstiger Konstellation durchaus noch die Chance um Platz zwei einzugreifen. Allerdings muss da sehr viel passen, auf der Habenseite dürfen nur Dreier stehen und die Mannschaften müssen sich gegenseitig die Puncte abnehmen. Bester Torschütze ist wie im vergangenen Jahr Ralf Griese vom VfR Willstätt. Überlegen führt der 38 jährige Torschützencönig der vergangene Saison die Torschützenliste mit 28 Toren nach 14 Spieltagen an. Auf Platz zwei, Albert Neumann vom der SpVgg Kehl-Sundheim, der bisher 16 Mal i n s Schwarze traf. Den dritten Rang hat derzeit Dominic Wunderlich vom VfR Rheinbischofsheim inne, er hat 14 Treffer erzielt. Aufstiegsspiele zu den Kreisliga AStaffeln 04.06.2014 2. KLB 1–2.KLB 2 7./8.06.2014 Verlierer Spiel 1–2.KLB 3 11.06.2014 offene Begegnung aus Spiel 1&2 7.8./06.2014 2. KLB 4–2.KLB 5 14./15.06.2014 2. KLB 5–2.KLB 4 Für die Durchführung der Spiele gilt die Spielordnung vom 1. Juli 2009 Termine Mittwoch 19. März 15:00 erster Trainingstag vom Basisprogramm der Hans-Weber-Fußballschule in Rheinau-Linx (Hans-Weber-Stadion). Dienstag 10.- Freitag 13. Juni 10:00 -15:30 Pfingstfußballferien in Rheinau-Linx von Montag 01. -05. September 10:00 -15:30 Hans-Weber-Fußball und Erlebniscamp in Rheinau-Linx Mehr Info unter: www.1karlsruher-fussballschule.de 64

Kreisliga BStaffel 1 präsentiert die besten Torschützen der Kreisliga BStaffel 1 um die -Torschützenkrone Die wöchentlich aktualisierte Torschützenliste finden Sie auf www.kicker-der-ortenau.de. Ralf Griese Verein: VfR Willstätt Alter: 38 Jahre Position: Angriff Laufbahn: Jgd. OFV, Schutterwald, Hesselhurst, Griesheim, Willstätt, Goldscheuer Tore 2013: 37 Tore, Torjägerkrone Ziel Runde: 40+ Tore Stärken: Übersicht, guter Antritt mit Ball Ziele: Wiederaufstieg mit Willstätt Was meint Trainer Asa: Ralf ist ein absoluter Leistungsträger im Team. Ein Torgarant in jedem Spiel. Dominik Wunderlich Verein: VfR Rheinbischofsheim Alter: 22 Jahre Position: Angriff Laufbahn: Jgd. SG Bodersweier, Rheinbischofsheim Tore 2013: 16 Tore Ziel Runde: >25 Tore Stärken: Torriecher, zweikampfstark, Übersicht, techn. versiert Ziele: Dritter mit Bische Was meint Trainer Thomas Faulhaber: Man kann viele Defizite in einer Mannschaft ausgleichen. Ein Torjäger ist trotzdem etwas Besonderes in jeder Mannschaft. Torschützen Pos. Name Vorname Aktueller Verein Tore 1. Griese Ralf VfR Willstätt 28 2. Neumann Albert SpVgg Kehl­Sundheim 16 3. Wunderlich Dominique VfR Rheinbischofsheim 14 4. Huck Mario VfR Willstätt 9 5. Herrel Benjamin SV Kork 9 6. Anorak Phonsay SV Honau 7 Baur Yann SV Waltersweier 7 Handrak Nicolas SV Linx 2 7 Leopold Benjamin SG Eckartsweier 7 Nguyen Than VfR Willstätt 7 Türk Oktay SV Linx 2 7 nach 14 Spieltagen Fußballwoche Albert Neumann Verein: SpVgg Kehl­Sundheim Alter: 23 Jahre Position: Angriff Laufbahn: Jgd. Kehler FV, SpVgg­ Kehl­Sundheim Tore 2013: 29 Tore für Sundheim Ziel Runde: >20Tore Stärken: laufstark,gute Übersicht,techn.versiert Ziele: Meister mit Kehl­Sundheim Was meint Trainer Müller: Albert ist für dies Klasse ein überdurchschnittlich guter Spieler, der sicherlich noch höherklassig spielen kann. Benjamin Herrel Verein: SV Kork Alter: 28 Jahre Position: Mittelfeld Laufbahn: Jgd. SV Kork, SG Auenheim, SG Legelshurst, SV Leutesheim Tore 2013 6Tore für Leutesheim Ziel Runde: >25Tore Stärken: beidfüßig, Allrounder, technisch beschlagen, Torriecher Was meint Trainer Schallon: Mit der Rückkehr von Benni sind wir noch einmal durchschlagskräftiger geworden. 65

WEST KICK
WEST KICK
WEST KICK
WEST KICK
SVS-Heimspiel 2014/15-01
ERSTER TITEL FüR DIE SGE 2013 - SG Eintracht Mendig/Bell
Hütt´n Heftla 2014/2015 Ausgabe 5
Sport Report - SV Hochdorf - Sonntag 30.03.2014
Sport Report - SV Hochdorf - Sonntag, 08.09.2013
FV Iffezheim Unser Trainer - Fussballverein Iffezheim
Anpfiff für die neue KLEEBLATT FANCARD – „Weiß-Grün“ - SpVgg ...