Aufrufe
vor 8 Monaten

gvv schoenau kw6-72

12 GVV-Schönau Woche 6,

12 GVV-Schönau Woche 6, Mittwoch, 07. Februar 2018 2. Wirtschaftsplan für das Wirtschaftsjahr 2018 Beratung und Beschlussfassung 3. Kanalsanierungsmaßnahme BA Schönau 2017; von RÜB B02 bis Schacht 3063 - Vergabe 4. Kanalsanierungsmaßnahme BA Schönau 2018 - Beauftragung der Verwaltung mit der Durchführung der Ausschreibung - Ermächtigung der Verwaltung zur Beauftragung der Leistungen - Abschluss des entsprechenden Ingenieurvertrags mit dem Ingenieurbüro E. Schulz aus Hirschberg 5. Informationen und Bekanntgaben Im Anschluss an die öffentliche Sitzung findet eine nicht-öffentliche Sitzung statt. Mit freundlichen Grüßen gez. - Marcus Zeitler - (Verbandsvorsitzender) Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis Am Dienstag, 20. Februar: Landratsamt und alle Außenstellen geschlossen! Am Dienstag, 20. Februar 2018, führt das Landratsamt des Rhein-Neckar-Kreises eine Personalversammlung durch. Aus diesem Grund bleiben alle Dienststellen des Kreises einschließlich der Kfz-Zulassungs- und Führerscheinbehörden an diesem Tag geschlossen: Heidelberg: Kurfürsten-Anlage 38 - 40 (Landratsamt-Hauptgebäude) Kurpfalzring 106 (Landratsamt-Nebengebäude) Eppelheimer Str. 15 (Versorgungsamt) Im Breitspiel 5 (Jugendamt, Staatsangehörigkeitswesen, Gewerbeamt) Ladenburg: Trajanstraße 66 (Kreisarchiv, Amt für Feuerwehr und Katastrophenschutz) Neckargemünd: Langenbachweg 9 (Kreisforstamt, Sozial- und Jugendamt) Sinsheim: Muthstraße 4 (Landratsamt-Außenstelle mit Kfz-Zulassungs und Führerscheinbehörde) Weinheim: Röntgenstraße 2 (Landratsamt-Außenstelle mit Kfz-Zulassungsund Führerscheinbehörde) Wiesloch: Im Adelsförsterpfad 7 (Landratsamt-Außenstelle mit Kfz-Zulassungs- und Führerscheinbehörde) sowie die Straßenmeistereien in Neckarbischofsheim und Wiesloch mit ihren Stützpunkten in Eberbach und Weinheim. Gehölzpflegearbeiten auf der Landesstraße (L) 535 Heiligkreuzsteinach – Hilsenhain / Vollsperrung zwischen 5. und 16. Februar 2018 Die Straßenmeisterei Wiesloch führt in Absprache mit dem Amt für Landwirtschaft und Naturschutz im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis in der Woche ab Montag, 5. Februar 2018, Gehölzpflegearbeiten auf der Landesstraße (L) 535 Heiligkreuzsteinach – Hilsenhain durch. Aus diesem Grund wird die L 535 vom Kreuzungsbereich Kreisstraße (K) 4122 bis zum Kreuzungsbereich K 4123 bis zum Freitag, 16. Februar 2018, vollgesperrt. „Die Arbeiten sind notwendig, weil in diesem Streckenabschnitt abgängige beziehungsweise schadhafte Bäume entfernt werden und das Lichtraumprofil freigeschnitten werden muss. Bei einigen Sträuchern steht zudem ein Verjüngungsschnitt an“, erklärt Kevin Braun, Straßenmeister bei der Straßenmeisterei Wiesloch. Eine örtliche Umleitung wird eingerichtet und über die K 4122 und die K 4123 ausgeschildert. Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis und angepasste Fahrweise gebeten. Kreisseniorenrat Rhein-Neckar-Kreis Start PC Studio 2018 Sicher hat der eine oder andere Senior/Senioren unter dem Weihnachtsbaum ein PC, Tablet und Smartphone gefunden. Zu dem hat, sie /er mehr Fragen als Antworten. Im PC-Studio des Kreisseniorenrates stehen Helfer mit Rat und Tat zur Seite. Das PC Studio ist jeden Donnerstag von 15.00 – 17.00 geöffnet Das PC Studio befindet sich In der Villa Menzer, gegenüber S- Bahnhof Neckargemünd Altstatt. Tel: 06223/86 81 223 AWO Rhein-Neckar e. V. Der neue Freizeitenprospekt ist online ! Der AWO Kreisverband Rhein-Neckar e.V. bietet im Jahr 2018 wieder ein abwechslungsreiches Freizeitenprogramm für Kinder und Jugendliche im In- und Ausland an. Für Kinder ist die beliebte Freizeit Sylt wieder im Programm, wie auch die Freizeit in Süsel an der Ostsee. Ganz neu ist die Zeltfreizeit in Horn am Bodensee. In 2018 geht es natürlich auch wieder nach Cesenatico in Italien, wo gleich 3 Freizeiten für Kinder und Jugendliche organisiert werden. Außerdem könnt Ihr Eure Ferien auch in Spanien, auf Korsika oder in Kroatien verbringen. Teilnehmer*innen aus Mannheim, Heidelberg und dem Rhein- Neckar-Kreis können Zuschüsse vom jeweiligen Jugendamt erhalten und so die Kosten um bis zu 90% reduzieren. Auch der AWO Kreisverband Rhein-Neckar e.V. und seine Ortsvereine unterstützen einkommensschwache Familien finanziell durch individuelle Zuschüsse, so dass jedes Kind im Sommer verreisen kann. Weitere Infos zu den Freizeiten gibt es unter www.awo-rhein-neckar-freizeiten.de, www.jugendwerk-awo-reisen.de. oder unter der Telefonnummer 06201/4853-262 bei Frau Inga Kreckel. Gerne senden wir Euch unser aktuelles Prospekt auch mit der Post zu. Kontakt: AWO Kreisverband Rhein-Neckar e.V., Inga Kreckel Burggasse 23, 69469 Weinheim, Tel: 06201 4853-262, Fax: 06201 4853-499, mail: inga.kreckel@awo-rhein-neckar.de www: awo-rhein-neckar-freizeiten.de facebook: www.facebook.com/awofreizeiten.rheinneckar Theater in der Stadthalle Schönau Komödie „Was dem einen recht ist“ am Dienstag, 20. Febr. 2018 - 20.00 Uhr Für die Komödie „WAS DEM EINEN RECHT IST“ mit Saskia Vester, Norbert Heckner, Franziska Traub und David Paryla sind nur noch wenige Restkarten bei Bücherei ARB und im Rathaus zu erwerben. Schauspiel „Die Wahrheit - und nichts als die Wahrheit“ am Freitag, 09. März 2018 Für das Schauspiel „DIE WAHRHEIT - UND NICHTS ALS DIE WAHRHEIT“ mit Katy Karrenbauer und Mathieu Carrière sind Karten bei Bücherei ARB und im Rathaus zu erwerben.

Heddesbach Woche 6, Mittwoch, 07. Februar 2018 13 Heddesbach Traditionelles Heddesbacher Feuerrad am Faschingsdienstag Auch in diesem Jahr wird das brennende Strohrad wieder vom Dammberg zu Tal geführt. Gemeinderat und Männergesangverein laden zu diesem Spektakel ein, das mit hereinbrechender Dunkelheit an der Grillhütte im Tal seinen Anfang nimmt. Das die Sonne symbolisierende Feuerrad wird an Stangen auf den hoch lodernden Fastnachtshaufen im Tal geführt. Die lange Brandspur verkörpert dabei die Erwärmung der Fluren durch den nahenden Frühling. Das Stopfen des Rads und die Abwicklung hat wie immer der MGV übernommen, der durch die FFW unterstützt wird. Auch für Speisen und wärmenden Trank ist bestens gesorgt. Also auf geht’s mit Kind und Kegel, Freunden und Bekannten am Faschingsdienstag nach Heddesbach ins Laxbachtal zur Grillhütte. Es gilt die Narrenzeit zünftig zu verabschieden und die Frühjahrszeit traditionell zu begrüßen. PS: Das Alter dieses Brauchtums zeigt das beigefügte Foto aus dem Jahr 1936, als man den Fastnachtshaufen noch am Benzenberg entzündete.

Schöne Erfolge der GVV - SPÖ Gemeindevertreterverband NÖ
Gomaringen 10.01.09.pdf - Gomaringer Verlag
Quinoa – goldenes Korn nicht nur der Inkas - Kirchenblatt
GBK2012 Woche 05 - Koblach
Veranstaltungskalender Februar 2010 - Veitsbronn
suhrer nachrichten - Druckerei AG Suhr
GJUnterhaching 01_2013.pdf (3,6 MB) - Gemeinde Unterhaching
GBA2012 Woche 05 - Altach
Jubiläum – 10 Jahre Pfarrer Daniel Johannes ... - Kirche Oberstrass
Streiflichter Coesfeld - Herzlich willkommen!
Barni-Post, KW 06, 04. Februar 2015
Speichern Sie die Publikation
Ausgabe A, Siegen, Wilnsdorf (15.48 MB) - Siegerländer Wochen ...
1-2012 - Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde - Friedrichshafen
Amtsblatt KW 3 - Gemeinde Gemmingen
Wir teilen Gerechtigkeit - Kirchenblatt
Januar 2009 Herzlichen Glückwunsch Maven Schlicker ist der - artntec
Öisi Chillegmain 46, Dezember 2013 - Evangelisch-Reformierte ...