Aufrufe
vor 1 Woche

MACHER Menschen + Märkte - Ausgabe 1 - Februar 2018

Nutzfahrzeuge und

Nutzfahrzeuge und Landmaschinen Seite 18 SONDERTHEMA Ideal für Laderarbeiten und Viehzuchtbetriebe Anzeige Die neu angekündigten Modelle der Baureihe Case IH Farmall A eignen sich ideal für den Einsatz bei Laderarbeiten und in Viehzuchtbetrieben. Die Kombination aus Vier- Pfosten-Kabine, neuem Design und interessantem Preis- Leistungs-Verhältnis machen den Farmall A zum attraktiven Angebot für einen vielseitigen Zweittraktor. Case IH kündigte drei neue leichtgebaute, wendige, anwender- und wartungsfreundliche Allzwecktraktoren mit niedrigen Betriebskosten an: 55 PS Farmall 55A, 65 PS Farmall 65A und 75 PS Farmall 75A. Dank Design, Ausstattung, Leistung und praktischer Zweckmäßigkeit sind diese Modelle ideal für Laderarbeiten, Viehzuchtbetriebe, kommunale Zwecke oder für andere landwirtschaftliche Betriebe geeignet, die einen kostengünstigen, optisch schönen und vielseitigen Traktor für allgemeine Aufgaben wie Spritzen, Mähen und Frontladereinsatz benötigen. Das optisch ansprechende Design mit der abgeschrägten Motorhaube gewährleistet ausgezeichnete Sicht nach vorn. Alle Modelle sind sowohl mit Hinterrad- als auch mit Allradantrieb, mit geräumiger komfortabler Kabine oder Bügelversion (Rops) erhältlich. Zahlreiche optionale Ausstattungsvarianten gestatten die optimale Abstimmung auf die speziellen Anforderungen des Kunden. www.caseih.de VIELSEITIG UND KOMPAKT: FARMALL A Die Farmall A-Modelle sind in drei verschiedenen Ausführungen von 55 - 75 PS verfügbar und bieten alles, was Sie sich von einem Case IH Traktor erwarten – Robustheit, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit. Er ist leicht zu bedienen und kann universell als Hoftraktor, im Frontladereinsatz bis hin zur Feldarbeit eingesetzt werden. Das 3-Punkt Hubwerk des Farmall 55 - 75 A verfügt über eine maximale Hubkraft von 2.700 kg. Irscher Straße 39 • 54439 Saarburg-Beurig Tel. 06581 / 9154-0 • www.metrich.de

Nutzfahrzeuge und Landmaschinen Seite 19 SONDERTHEMA Mobile Versorgung dieselbetriebener Arbeitsmaschinen und Nutzfahrzeuge Wer mit Diesel oder Bio-Diesel betriebene Arbeitsmaschinen oder Nutzfahrzeuge einsetzt, kennt das Problem: Langwierige Fahrten zu öffentlichen oder betrieblichen Tankstellen verursachen kostspielige Betriebsausfälle und ärgerliche Unterbrechungen des Arbeitsprozesses. 450-Liter-Tank für Bau-, Land- und Forstwirtschaft Abhilfe schafft nun eine mobile, UN-zugelassene Tankstelle. Sie besteht beispielsweise aus einem robusten, nahtlos gefertigten 450-Liter-Tank aus absolut korrosionsfreiem Kunststoff (Polyethylen - PE). Der Tank eignet sich hervorragend für den Einsatz in Bau-, Land- und Forstwirtschaft. Optimierte Abmessungen ermöglichen den Transport auch auf Kleinlastwagen oder Pick- Up-PKW. Dank mitgelieferter Pumpe (Anschluss wahlweise 12, 24 oder 230 V), vier Meter Schlauch und Automatikzapfventil mit Drehgelenk ist die Tankstelle sofort einsatzbereit. Ebenfalls gehören ein abschließbarer Füllanschluss, ein Entlüftungsventil und eine Inhaltsanzeige, die das mühsame Hantieren mit einem Peilstab erspart, zur Ausstattung. Der Tank verfügt über Kranösen mit Metallschäkeln sowie Einfahrtaschen für Gabelstapler und Hubwagen. Ergonomische Griffe ermöglichen das manuelle Manövrieren des leeren Tanks. Der stabile Deckel zeichnet sich durch ein bedienerfreundliches Sicherheitsschloss, Dokumenten-Sichttasche, Ka- Integrierte Staufächer, beispielsweise für Zurrgute, Schutzhandschuhe und Handbelhalterung und eine entnehmbare LED-Lampe inklusive Akku und Ladegerät aus. feuerlöscher, runden das durchdachte Produktportfolio der mobilen Tankstelle ab. Eine mobile Tankstelle eignet sich zur Kraftstoffversorgung vor allem in Bau-, Land- und Forstwirtschaft. Foto: DENIOS Vermietung I Verkauf I Service Alfons Strupp GmbH | Waldstraße 2 | 54441 Wellen | Tel.: +49 (0)6584 99377-0 | info@alfons-strupp.de | www.alfons-strupp.de