Aufrufe
vor 5 Monaten

Nr. 25

mds online im Februar * 15. 02. 2018 Download auf mds.de.to

Zum Schluss Pokal des

Zum Schluss Pokal des Vorsitzenden ging wieder nach Leipzig PSV-Schützen waren beim Wettkampf des SV Astoria Wittenberg die Besten Der PSV Leipzig hat den Pokal des Vorsitzenden des SV Astoria Wittenberg in den Luftdruckdisziplinen gewonnen. 112 Schützen von 17 Vereinen aus drei Bundesländern hatten sich am ersten Wochenende im Februar an dem Wettkampf beteiligt. Wittenberg (jb/red) - Ausgeschrieben waren die Wettbewerbe Luftgewehr und Luftpistole 20 bzw. 40 Schuss sowie 30 Schuss Auflage in der Einzel -, Mannschafts- und Vereinswertung. Die beste Leistung aller Wettkampfklassen stehend frei und Auflage wurde mit einer Geldprämie geehrt, der Sieger der Vereinswertung erhielt den Wanderpokal. Die weiteste Anreise hatten Anfang Februar die Teilnehmer aus Frankfurt/ Oder. Älteste Schützen auf dem Stand waren die beiden 83-Jährigen Ulrich Handel aus Leipzig und Heinz Kirchner aus Wittenberg. Handel war mit der Luftpistole in beiden Disziplinen angetreten und belegte im freien Anschlag mit 335 Ringen bei den Herren IV den dritten Platz, im Auflageschießen bei den Senioren V mit 286,7 Ringen Platz zwei. Heinz Kirchner ging in beiden Auflagendisziplin ins Rennen und belegte mit dem Luftgewehr mit 293,8 Ringen bei den Senioren V Platz zwei und mit der Luftpistole mit 276,6 Ringen Platz drei. Am Sonntagnachmittag ergab die olympischen Wertung, dass die Mannschaft des PSV Leipzig mit 193 Punkten den Pokal vor dem gastgebenden SV Astoria Wittenberg (117) und der SGi Elster (38) gewonnen hatte. Das beste Ergebnis mit dem Luftgewehr frei hatte mit 378 Ringen Melanie Leß vom PSV Leipzig bei den Damen I erzielt, mit der Luftpistole war deren Vereinskameradin Jaqueline Görner, ebenfalls Damen I, mit 368 Ringen die Beste. In den Auflagendisziplinen war mit 316,8 Ringen im Luftgewehr Joachim Bremer vom 1. SSV Bötzow bei den Senioren I besser als der Wittenberger Astorianer Ronald Schlüter mit sehr guten 314,2 Ringen. Der Wittenberger hatte mit der Luftpistole in seiner Klasse mit 312,3 Ringen das beste Ergebnis geschossen und verwies den Leipziger Falko Mühlig mit 309,8 Ringen auf Rang zwei. Insgesamt waren die Wittenberger Organisatoren mit der Beteiligung zufrieden, auch wenn in einigen Altersklassen nur ein bzw. zwei Sportler am Start waren. Nach der Pokalübergabe durch den Vereinsvorsitzenden René Dotschko und Wettkampfleiter Eckhardt Okon sagten die Leipzigerin Cordula Mühlig und ihr Mann Falko, dass sie gern nach Wittenberg kommen und auch im Herbst beim Pokal der Sparkasse wieder dabei sein werden. René Dotschko übergab den Wanderpokal an die Abordnung des erfolgreichen PSV Leipzig. Fotos: Bresack Letzlinger Luftpistole-Trio gewinnt Auflage-Verbandsliga Die Heideschützen bezwangen auf ihrem Heimstand im Finale Halle mit 2:1 Letzlingen (rt) – Das Team des SV Heide Letzlingen hat die Verbandsliga Luftpistole Auflage gewonnen. Im Finale bezwang das Trio mit Wilfried Gebert, Armin Neels und Günther Freitag auf seinem Heimstand die Mannschaft der Giebichensteiner SGi Halle mit 2:1. Für die beiden Siegpunkte hatten Armin Neels 301.4 Ringen und Günther Freitag mit 296.1 Zählern gesorgt. Den Punkt für Titelverteidiger Halle hatte Wolfgang Matheis, der sich mit der Finalbestleistung von 303.5 Ringen knapp mit drei Zehnteln mehr gegen Wilfried Gebert durchgesetzt hatte, an Nummer eins gewonnen. Matheis hatte bereits beim 2:1 im Semifinale gegen Seehausen mit 305.1 Zählern das beste Resultat der Endrunde erzielt. Die drei besten Mannschaften nach der Siegerehrung, Letzlingen gewann vor Halle und Löbejün. Platz drei sicherte sich das Löbejüner Trio, das Gildeteam setzte sich im Sportschützen von 17 Vereinen waren Anfang Februar in Wittenberger Schießsportzentrum am Start. Die nächste Ausgabe von mds erscheint am 19. April 2018. Foto: Lunau kleinen Finale glatt mit 3:0 gegen die SGi Seehausen/A. durch. Bester Schütze in der erfolgreichen Mannschaft war Andreas Riese mit 304.8 Ringen. 32 mitteldeutscher schütze 1/2018

Nr. 19
Nr. 27
Nr. 26
Nr. 24
Nr. 23
Nr. 22
Nr. 18
Nr. 20
Nr. 17
Nr. 13
Nr. 16
Nr. 15
Nr. 11
Nr. 21
Nr. 14
Gazette Charlottenburg Nr. 2/2018
Lankwitz Journal Nr. 1/2018
Nr. 02 vom 26. Januar bis 15. Februar 2013 - Pfarrei-ruswil.ch
Zehlendorf Mitte Journal Nr. 1/2018
Allalin News Nr. 2/2018
Allalin News Nr. 4/2018
Lichterfelde Ost Journal Nr. 1/2018
Dahlem & Grunewald Journal Nr. 1/2018
Gazette Schöneberg & Friedenau Nr. 2/2018
Nr. 1 vom 02. Februar 2010 - Gemeinde Binz
Sonderdruck Nr. 30 vom 02. Februar 2009 - Binz
Allalin News Nr. 3/2018
Wannsee Journal Nr. 1/2018