Aufrufe
vor 9 Monaten

ADAC Urlaub März-Ausgabe 2018_Nordrhein

Inspiration

Inspiration Motorradtouren Fotorätsel Gewinnspiel TOUR 4 THÜRINGEN Natur & Kultour Eine genussreiche Komposition aus Kultur und Natur erwartet Sie auf diesem wunderschönen Rundkurs durch Thüringen. In Weimar und Arnstadt wandeln Sie auf den Spuren von Luther, Goethe und Bach, etwa im Weimarer Stadtschloss oder in der Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek, wo Briefe Luthers verwahrt werden. Im Naturpark Thüringer Wald und im Thüringer Schiefergebirge drehen Sie dann auf malerischen und kurvenreichen Landstraßen durch die Mittelgebirge am Gasgriff und schrauben sich etwa bei Neuhaus am Rennweg auf über 830 Meter hinauf. Als Sahnehäubchen der Tour locken Abstecher zum wunderbaren Fahrzeugmuseum Suhl mit 220 historischen Exponaten sowie zu den Saalfelder Feengrotten, die für ihre farbenprächtigen Tropfsteine berühmt sind. Tipp: Der ADAC hat auch wunderbare Routen für den Taunus und rund um den Edersee im Angebot. TOUR THÜRINGEN Weimar TOUR 5 Historisch Der prächtige Rokokosaal der Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek in Weimar ist Weltkulturerbe BRANDENBURG Ruppiner Seenland Vor den Toren von Berlin erstreckt sich ein Naturparadies: das Ruppiner Seenland, das schon Theodor Fontane in seinen „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ beschrieb. Und durch diese malerische Kulisse aus Seen, Flüssen, Wäldern und Feldern führen einsame Landstraßen zu Schlössern und alten Scheunen mit Cafés – perfekt für eine gemütliche Motorradtour, etwa nach einem Besuch in der Hauptstadt. Von Kremmen führt Sie die Tour zunächst an den Ruppiner See nach Neuruppin mit seinem historischen Stadtkern. Weiter geht es zum Schloss Rheinsberg, wo Sie in die jahrhundertealte preußische Geschichte eintauchen. Weitere Stationen sind der herrliche Stechlinsee mit Badestelle und Oranienburg. Tipp: Der ADAC hat auch eine Tour durch den Spreewald zusammengestellt. TOUR RUPPINER SEEN Ausgangs-/Endpunkt: Reinsberg Menz Kremmen (im Uhrzeigersinn) Länge: ca. 125 km Die Route: Neuruppin Brausen Sie auf ruhigen Landstraßen durch die idyllische Wasserlandschaft vor den Toren Berlins Kremmen Oranienburg Ausgangs-/Endpunkt: Weimar (gegen den Uhrzeigersinn) Länge: ca. 238 km Die Route: Entdecken Sie die Kulturstadt Weimar, bevor es zu idyllischen Stauseen im Thüringer Wald geht Arnstadt Suhl Kaulsdorf Neuhaus am Rennweg Malerisch Der Neuruppiner See bietet sich für eine Pause und zum Baden an FOTOS: JAN GREUNE/GETTY IMAGES, ADAC E.V., PRISMA BILDAGENTUR/GETTY IMAGES, RAMBO182/ISTOCKPHOTO, JORG GREUEL/GETTY IMAGES, H. & D. ZIELSKE/GETTY IMAGES (2) FOTOS: MARKUS LANGE/GETTY IMAGES, ROLF WESCHKE/ISTOCKPHOTO Gewinnspiel Irgendwo in Deutschland. Aber wo? Machen Sie mit! In jeder Ausgabe von ADAC Urlaub präsentieren wir einen markanten Ort aus ungewohnter Perspektive. Wer ihn erkennt, kann gewinnen … Stille Wasser sind tief – diese Redewendung trifft für unseren gesuchten Ort quasi den Nagel auf den Kopf. Unter diesem auf den ersten Blick zwar wunderschön blau-grün leuchtenden, aber ansonsten eher kleinen Teich verbirgt sich nämlich geradezu Gigantisches – ein gewaltiges weit verzweigtes Höhlensystem von bislang erforschten zehn Kilometern Länge. Genau genommen handelt es sich bei dem Fotorätsel um eine Karstquelle, in der versickertes Regenwasser aus den umliegenden Bergen an die Oberfläche tritt. Es hat über Hunderttausende von Jahren unterirdische Flüsse und Hallen wie die 170 Meter lange und 50 Meter hohe „Apokalypse“ geschaffen. Zu sehen bekommt man all das zwar nicht, das Tauchen ist hier seit den 1980er-Jahren verboten. Aber das macht nichts, denn neben der hübschen historischen Hammerschmiede am Ufer und auf einer Tour mit der schnuckeligen Ausflugsbahn gibt es auch in der Umgebung genügend zu entdecken. Etwa die archäologische Fundstätte Brillenhöhle und das altsteinzeitliche Geißenklösterle, übrigens UNESCO-Welterbe. Anschließend stärken Sie sich im örtlichen Café mit einer leckeren Weißwurst frisch aus dem Topf. Tipp: In den letzten fünf Worten steckt übrigens fast (!) die Lösung … Gewinnspiel-Auflösung Heft 1/2018 Gesucht war: die „Burg Hohenzollern“ bei Bisingen in Baden-Württemberg Der Gewinner des ADAC Reisegutscheins im Wert von 250 Euro wird von uns per Post benachrichtigt. Die Burg können Sie per Pendelbus oder über einen Wanderpfad ab dem Burgparkplatz erreichen. Infos zu Führungen, Veranstaltungen etc.: www.burg-hohenzollern.com Gewinnen Sie 1 von 10 ADAC Reiseführer plus Sizilien Teilnahmebedingungen: Schicken Sie eine Postkarte an: ADAC Urlaub Magazin, Stichwort: Gewinnspiel – Heft 2/2018, Pastorenstraße 16–18, 20459 Hamburg. Oder mailen Sie an: gewinnspiel@adac-urlaub.net, Betreff: Gewinnspiel – Heft 2/2018. Einsendeschluss ist der 13.04.2018. Bitte geben Sie Ihre Adresse und die Ihres ADAC Reisebüros an. Wenn Sie gewinnen, wird Ihnen der Gewinn dort ausgehändigt. Teilnehmen kann jede(r) Volljährige. Mitarbeiter der ADAC Geschäftsstellen und Reisebüros sowie verbundener Unternehmen und Agenturen können leider nicht teilnehmen. Der Gewinn wird unter allen Teilnehmern ausgelost, Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Die Adressdaten werden nur für die Durchführung des Gewinnspiels verwendet und ansonsten nicht an Dritte weitergegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung sowie ein Umtausch des Gewinns sind nicht möglich. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos und der Rechtsweg ausgeschlossen. 46 2/2018 2/2018 47