Reisekatalog 2018

HARIWEI

Reiseprogramm 2018

Tagesreisen | Mehrtagesreisen | Musikreisen | Pilgerreisen | Weinfahrten | Adventsreisen und Weihnachtsmärkte

www.omnibus-weis.de


Herzlich Willkommen bei Weis Reisen!

Für uns ist Ihr Urlaub das Salz in der Suppe des Alltags, das Tüpfelchen auf dem i des Lebens und der

beste Grund für uns, jeden Tag gut gelaunt unserem Beruf nachzugehen. Sehr gerne arbeiten wir an interessanten

Reisen für Ihre schönsten Tage im Jahr und wir hatten daher viel Freude bei der Erstellung des

Reiseprogramms für das Jahr 2018.

Wir freuen uns, Ihnen mit unserem aktuellen Reiseprogramm wieder eine interessante Zusammenstellung

an frischen Reiseideen und neuen Impulsen anbieten zu können und sind

gespannt darauf, für welche Reise Sie sich entscheiden werden. Selbstverständlich haben

wir Ihre Lieblingsdestinationen nicht aus den Augen verloren, daher finden Sie nach wie vor

beliebte „Reise-Klassiker“ weiterhin in unserem Katalog.

Gertrud und Franz Weis

Hariolf und Romana Weis mt Hannes und Leni

Nun liegt es an Ihnen, wo die Reise in diesem Jahr für Sie hingeht. Darf es eine Reise nach

Holland zur Tulpenblüte sein? Oder lassen Sie sich lieber von der Schönheit der Schweiz

bei der Fahrt mit dem Glacier Express begeistern? Freuen Sie sich auf einen bärenstarken

Jahreswechsel mit einem atemberaubenden Feuerwerk mitten in Berlin bei unserer

Silvesterreise. Kommen Sie in Schwung mit unserer Radreise an den Neusiedler See oder

genießen Sie einen romantischen und unvergesslichen Abend an Bord eines der rund 50

illuminierten Schiffe in Rhein in Flammen. Kehren Sie mit uns in zünftige Besenwirtschaften

bekannter Weinregionen ein, erfreuen Sie sich an der vorweihnachtlichen Atmosphäre auf

den schönsten Adventsmärkten oder pilgern Sie zu den bekanntesten Wallfahrtsorten!

Auch im Jahr 2018 haben wir für Sie eine Sommerüberraschung mit unseren zwei Sommerschnäppchenreisen

in den Schwarzwald zum Kaiserstuhl oder ins Montafon auf die

Hochalpenstraße!

Über unser bestehendes Reiseprogramm hinaus organisieren wir auch individuelle Gruppenreisen wie

Vereinsfahrten, Betriebs- und Schulausflüge, Skireisen, etc. Für jede Gruppengröße haben wir das entsprechende

Fahrzeug und stellen Ihnen gerne ein speziell auf Sie zugeschnittenes Angebot zusammen.

Entdecken Sie gemeinsam mit uns die Welt und genießen Sie das Leben. Lehnen Sie sich bei einer Reise

mit uns entspannt zurück - alles andere übernehmen wir für Sie! Das haben Sie sich verdient!

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Stöbern. Lassen Sie sich von unseren ausgewählten Destinationen

inspirieren und planen Sie Ihren Urlaub mit uns. Gerne begrüßen wir Sie als unseren Gast auf einer unserer

Omnibusfahrten. Mit uns reisen Sie komfortabel, entspannt und sicher. Wir freuen uns auf Sie und wünschen

Ihnen viel Vergnügen.

Ihre Familie Weis

2 Herzlich willkommen


90 Jahre bewegte Geschichte

Chronik eines erfolgreichen Familienbetriebes

1927 Gründung des Omnibusbetriebes durch Patriz Geiger.

Am 17. Februar 1927 erhielt Patriz Geiger die Genehmigung zum Betrieb

eines Kraftwagens. Er kaufte einen alten Opel mit Sonderaufbau

für sechs Personen, mit dem er ab März 1927 die Personen- und Postsachenbeförderung

zwischen Neuler und Ellwangen anstelle seiner zuvor

ausgeführten Pferdepostfahrten betrieb.

1939 Erwerb eines Mercedes Benz Omnibusses mit 19 Sitzplätzen.

In den letzten Kriegsjahren aus Treibstoffmangel Beförderung mittels

Pferdegespann und Kutsche bzw. Schlitten.

1945 Franz Weis sen. übernimmt den Omnibusbetrieb. Die Kraftpostlinie

Neuler-Ellwangen wird dem Unternehmen übertragen.

Nach der Währungsreform entwickelt sich das Omnibusgeschäft der

Firma Weis steil nach oben.

1945 Kauf eines zweiten Omnibusses.

1966 Erneute Ausweitung des Busbetriebes durch die Schulreform

und die damit verbundene Schülerbeförderung.

1974 wird der vierte, 1979 der fünfte Omnibus beschafft.

1987 Franz Weis jun. übernimmt die Weiterführung des Omnibusbetriebes.

Noch im gleichen Jahr erfolgt der Bau eines neuen Betriebshofes

im Industriegebiet von Neuler.

2008 Hariolf Weis, der Sohn von Franz Weis, tritt dem Unternehmen

als Kfz-Techniker-Meister bei und ist für die Betreuung und Wartung des

Fuhrparks zuständig.

2011 Mit der Umwandlung des Familienbetriebes in eine GmbH steigt

Hariolf Weis in die Geschäftsleitung ein.

2014 beschäftigt die Weis Reisen GmbH 10 Mitarbeiter. Elf moderne

Busse mit Kapazitäten von sieben bis 65 Sitzplätzen werden für den

Linien- und Reiseverkehr eingesetzt.

2016 Umbau und Modernisierung des Bürokomplexes mt Anbau einer

neuen Halle mit zwei Omnibusstellplätzen.

2017 feiert Weis-Reisen sein 90-jähriges Firmenjubiläum.

Patriz Geiger mit seinem im März 1927 angeschafften Opel mit Sonderaufbau für sechs

Personen, mit dem er neben der Personenbeförderung den Postsachentransport

zwischen Neuler und Ellwangen besorgte.

Herzlich willkommen 3


Mit unserem Team...

... kompakt beraten: Unser Büro-Team

Franz & Gertrud Weis

Hariolf Weis

Romana Weis

Ulrike Weber

Silke Diez

Tel.: 07961 - 57928-50

Fax: 07961 - 57928-55

info@omnibus-weis.de

Tel.: 07961 - 57928-51

Mobil: 0173 - 8701232

hariolf.weis@omnibus-weis.de

Tel.: 07961 - 57928-54

romana.weis@omnibus-weis.de

Tel.: 07961 - 57928-56

ulrike.weber@omnibus-weis.de

Tel.: 07961 - 57928-57

silke.diez@omnibus-weis.de

... sicher ans Ziel: Unser Fahrer-Team

Hansjörg Musiol

Robert Ilg

Andreas Titl

Günther Northoff

Anton Nagler

Mobil: 0170 - 1654898

h.musiol@omnibus-weis.de

Mobil: 0170 - 1654897

r.ilg@omnibus-weis.de

Mobil: 0170 - 1654896

a.titl@omnibus-weis.de

Mobil: 0152 - 34259978

g.northoff@omnibus-weis.de

Mobil: 0151 - 27169398

... bestens vorbereitet für die Reise

Monika Roth

4 Unser Team


Individuelle Gruppenreisen mit Weis-Reisen...

Zurücklehnen – Erleben – Genießen: Ihre Wünsche und Vorstellungen

setzen wir gerne in die Tat um. Seit über 40 Jahren sind wir spezialisiert

auf Bus- und Gruppenreisen zu den eindruckvollsten Sehenswürdigkeiten

innnerhalb Europas. Als Dienstleister für alle Bereiche des Verkehrs

und Tourismus realisieren unsere Gruppenexperten Jahr für Jahr die Reisewünsche

vieler Gäste. Eine moderne Busflotte, langjährige Kontakte

und ein motiviertes Team sind der Schlüssel unseres Erfolges.

8

Organisation von

Räumlichkeiten &

Rahmenprogramm

(inkl. Ticketservice)

1

Abholung vom

Flughafen bzw.

Transfer zum

Flughafen

2

Rundreise zu

den schönsten

Sehenswürdigkeiten

Willkommen

im Reisebus

Alles aus

7

Wir organisieren

Ihnen eine fachkundige

Reiseleitung

Spezieller

Radanhänger für

Radreisen

3

einer Hand!

6

Hotelorganisation

und Transfer

zum Hotel

Frühstück oder

Picknick an Bord

4

5

Unser Leistungsspektrum

Busreisen europaweit

Gruppen- und Vereinsreisen

Firmenreisen

Schülerreisen

Rundreisen

Transfers (Messe, Flughafen, etc.)

Shuttle-Service / Buscharter

Für Ihren Club oder Verein

Auf unserer Homepage finden Sie über 2000 Ideen für Ihre nächste

Vereins- und Gruppenreise! Mit hoher Qualität geben wir Ihnen

als Gruppenleiter und Organisator die Sicherheit und das Vertrauen

für herrliche Reiseerlebnisse zu einem ehrlichen Preis-/

Leistungsverhältnis.

Kontakt: info@omnibus-weis.de

Individuelle Gruppenreisen 5


Unsere Reisen 2018

Datum Tage Reiseziel Seite Datum Tage Reiseziel Seite

Tagesreisen

03.03.18 1 Familienausfahrt zur Fellhornbahn 8

17.03.18 1 Saisonabschlussfahrt nach Damüls 8

04.04.18 1 Osterbrunnenfahrt "Fränkische Schweiz" 8

11.04.18 1 Betz Ödenwaldstetten 8

12.05.18 1 Bierwanderung Fränkische Schweiz 9

13.05.18 1 Muttertagsfahrt Würzburg 9

13.05.18 1 Muttertagsfahrt Regensburg 9

05.06.18 1 Spargelhof Rudelstetten und Garten Dehner 10

28.06.18 1 Landesgartenschau Würzburg 10

Pilgerreisen

25.05.-27.05.18 3 Altötting mit Pfarrer Ehrlich 24

29.05.18 1 Altenmünster/Violau Pilgerreise mit Pfarrer Blum 24

04.06.-09.06.18 6 Polen mit Pater Tomy 25

12.06.18 1 Pilgerreise Biberbach mit Pfarrer Blum 26

15.08.18 1 Fatima Schiffsprozession 26

24.09.-27.09.18 4 Südtirol mit Pater Johny 27

01.10.-07.10.18 7 Rom mit Pfarrer Ehrlich 28

02.10.18 1 Wallfahrt nach Altötting 29

27.11.18 1 Besinnungstag Liebfrauenhöhe 29

24.08.18 1 Oma-Opa-Enkel-Ausflug zum EINS+ALLES 10

08.09.18 1 Genießerreise Gundelsheim 11

22.09.18 1 Almabtrieb Obermeiselstein 11

02.10.18 1 Volksfest Stuttgart "Grandl" 11

07.10.18 1 Radreise ins Heilbronner Land mit Kellereibesichtigung 11

13.10.18 1 Volksfest Stuttgart "Klauss & Klauss" 11

Weinfahrten

21.04.18 1 Frühjahrsreise ins Fränkische Weinland 30

28.09.18 1 Kürbisausstellung Ludwigsburg "Kleinle Besen" 30

20.10.18 1 Weinfahrt nach Schorndorf Maier´s - Mathildenhof 30

27.10.18 1 Fellbacher Winzer Express 31

10.11.18 1 Andrea Berg Kleinsapach du Bürgers Besen 31

Mehrtagesreisen

24.11.18 1 Andrea Berg und Besen Holzwarth 31

28.04.-01.05.18 4 Frühlingsreise Holland Amsterdam und Keukenhof 12

18.05.-20.05.18 3 Salzburgerland 13

31.05.-03.06.18 4 Schwarzwald Kaiserstuhl 14

18.06.-23.06.18 6 1. Radreise Neusiedler See 15

26.06.-01.07.18 6 2. Radreise Neusiedler See 15

07.07.-08.07.18 2 Rhein in Flammen 16

07.-07.08.07.18 2 Schwarzwald Kaiserstuhl 17

20.07.-21.07.18 2 Wenatex mit Salzburger Land 16

04.08.-05.08.18 2 Montafon 18

31.08.-02.09.18 3 Glacier-Express 19

Adventsreisen und Weihnachtsmärkte

30.11.18 1 Weihnachtsmarkt Bad Hindelang mit Märchenzug 32

01.12.18 1 Konstanzer Weihnachtsmarkt 32

07.12.18 1 Weihnachtsmarkt Burg Hohenzollern 32

08.12.18 1 Rain am Lech-Bäldlesschwaige Weihnachtsmarkt 33

08.12.18 1 Weihnachtsmarkt Bad Hindelang 33

14.12.18 1 Rudersberger Adventswald 33

15.12.18 1 Sommerhäuser Weihnachtsmarkt 33

28.12.18 1 Triberg "Weihnachtszauber" 33

01.09.-02.09.18 2 Eine Reise auf den Spuren von Bruder Klaus 20

30.12.-01.01.19 3 Silvesterreise 3 Tage Berlin 21

Musikreisen

04.03.18 1 Musical "Bodyguard" Stuttgart 22

03.06.18 1 Musical "König Ludwig" in Füssen 22

16.06.18 1 Andreas Gabalier München Olympiastadion 22

13.07.18 1 Naturtheater Heidenheim 22

14.07.18 1 Schlagerboot XXl King Karla 22

Vorschau 2019

05.01.19 Weihnachtszirkus Stuttgart

14.01.19 CMT Stuttgart

18.-20.01.19 Berlin „Grüne Woche“

19.01.19 Biathlon Ruhpolding

02.-03.02.19 Skiausfahrt 2 Tage „Wilder Kaiser“

30.06.19 Passionsspiele Erl

21.07.18 1 Andrea Berg 23

22.07.18 1 Helene Fischer in Stuttgart 23

17.08.18 1 Bregenzer Festspiele "Carmen" 23

12.10.18 1 Andreas Gabalier Stuttgart 23

17.11.18 1 Andreas Gabalier München Olympiahalle 23

6 Reiseübersicht


Stand 1. Januar 2017 / Änderungen und Druckfehler vorbehalten!

Reiseinformationen

Gruppenrabatt

Gruppen sind herzlich willkommen!

Für Gruppen ab 6 Personen bieten wir eine Ermäßigung

von 3% auf den Fahrpreis an. Ab 10

Personen erhalten Sie eine Ermäßigung von 6%

auf den Fahrpreis. Diese Ermäßigung gilt nur bei

Buchungserleichterung, d.h. bei gemeinsamer

Buchung und Bezahlung.

Kinderermäßigung

Kinder bis 4 Jahre werden bei uns kostenlos

befördert. Kinder bis einschließlich 14

Jahre bezahlen vom Fahrpreis nur 50%. Alle weiteren

Reiseleistungen sind von den jeweiligen

Veranstaltern oder Hotels abhängig.

Zustiegsmöglichkeit

Wir versuchen Sie so nahe wie möglich

zu Hause abzuholen und können auf Wunsch

bei Gruppen ab 5 Personen eine Zustiegsstelle

vereinbaren, sofern diese auf der Reisestrecke

liegt. Bitte geben Sie Ihren Zustiegswunsch

bereits bei der Buchung an. Kurzfristige Änderungen

sind aus organisatorischen Gründen nur

bis eine Woche vor der Abreise und nur nach

Rücksprache mit uns möglich.

Leistungsänderungen

Die Angebote zu den vertraglichen Reiseleistungen

in diesem Prospekt entsprechen

dem Stand bei Drucklegung. Unser Bemühen ist

es, attraktive Reiseziele aufzugreifen und Ihnen

interessant ausgearbeitete Reisen anzubieten.

Dabei versuchen wir, Ihnen ein abwechslungsreiches

Programm aus landschaftlichen und

kulturellen Highlights zu bieten. Unsere Reisen

werden lange Zeit im Voraus sorgfältig ausgearbeitet.

Manchmal kann es vorkommen, dass

Wetter und Öffnungszeiten einen anderen Programmablauf

erfordern. Sollten Änderungen

nötig werden, so sorgen wir für eine gute Alternative

für Sie.

Reiseversicherung

Um sorglos reisen zu können, empfehlen

wir Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung

bei Mehrtagesfahrten. Bei

Auslandsreisen ist außerdem eine Auslandskrankenversicherung

sehr sinnvoll. Nähere

Informationen erhalten Sie von unseren Mitarbeitern.

Für alle mehrtägigen Reisen ist die gesetzlich

vorgeschriebene Insolvenzversicherung

im Reisepreis enthalten.

Buseinsatz

In den vergangenen 90 Jahren der Firmengeschichte

stand die Technik nicht still. Heute

verfügen wir über modernste Fernreiseomnibusse,

die sehr komfortabel ausgestattet sind mit

Klimaanlage, bequemen Schlafsesseln mit Beinfreiheit

und Fußstützen, WC, Kaffeemaschine,

Reiseküche. Modernste Motor- und Bordtechnik

machen das Reisen zum Vergnügen.

Bei kleineren Gruppen kann auch unser Reisekleinbus

zum Einsatz kommen.

Anmeldung/Reisebestätigung

Nachdem wir Ihre schriftliche oder

mündliche verbindliche Anmeldung erhalten

haben, werden wir Ihnen eine schriftliche Reisebestätigung

zukommen lassen. Hier können

Sie auch die gegebenen Zahlungskonditionen

entnehmen. Bei allen Reisen (außer Tagesfahrten)

ist die gesetzliche Insolvenzversicherung

eingeschlossen. Versicherungsschein wird auf

Wunsch gern zugesandt.

Preisänderungen

Die im Katalog angegebenen Preise entsprechen

dem Stand bei Drucklegung und sind

für uns bindend. Wir behalten uns jedoch ausdrücklich

vor, aus folgenden Gründen vor Vertragsabschluss

eine Änderung des Reisepreises

vorzunehmen, über die wir Sie vor der Buchung

selbstverständlich informieren: Erhöhung des

Treibstoffpreises, Erhöhung von Hafen- oder

Flughafengebühren, Wechselkursschwankungen

oder wenn die angebotene Reise nur durch

den Einkauf zusätzlicher touristischer Leistungen

nach Katalogveröffentlichung verfügbar ist.

Für Preisänderungen nach einem wirksam vereinbarten

Reisevertrag, gelten die Bestimmungen

über Preisänderungen in unseren Reisebedingungen,

auf die wir ergänzend ausdrücklich

hinweisen.

Preise vergleichen lohnt sich

In unserem Reisepreis sind oft schon

viele Extras wie Führungen, Ausflüge, Eintritte,

Reiseleitungen oder eine Halbpension schon

eingeschlossen. Diese zusätzlichen Leistungen

kosten woanders zusätzlich viel Geld. Daher ist

unsere Empfehlung, erst den Preis und die inkludierten

Leistungen zu vergleichen und dann

eine Entscheidung zu treffen, bei wem Sie buchen

möchten. Bitte unterscheiden Sie auch bei

den Hotels und deren Lage.

Touristensteuer/Kurtaxe

Diverse Städte in Europa behalten sich

die Einführung einer Betten- bzw. Touristensteuer

vor, die wir dann gegebenenfalls an Sie

weitergeben müssen. Ebenso kann in manchen

Kurorten noch eine Kurtaxe berechnet werden,

die nicht in jedem Reisepreis inkludiert ist.

Mindestteilnehmerzahl

Wir haben bei allen Reisen die Mindestteilnehmerzahl

auf 20 Personen festgelegt. Sofern

die MTZ nicht erreicht wird, werden Sie bei

allen Mehrtagesreisen bis spätestens 2 Wochen

vor Abreise und bei Tagesreisen bis spätestens

1 Woche vor Abreise informiert.

Personalausweis/Reisepass

Bei allen Reisen ist ein gültiger Personalausweis

nötig - dazu sind Sie auch innerhalb

Deutschlands verpflichtet. Für bestimmte Reisen

ist ein Reisepass nötig, der zum Teil auch

eine bestimmte Gültigkeitsdauer haben muss.

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig vor der Reise

darüber und prüfen Sie vor dem Urlaub die

Gültigkeit Ihrer Papiere.

Platzreservierung

Die Platzreservierung erfolgt nach Eingang

Ihrer Buchung. Wir kommen Ihren Wünschen

soweit wir können entgegen, weisen jedoch

darauf hin, dass ein Rechtsanspruch auf

einen bestimmten Sitzplatz nicht besteht.

Wander- und Radreisen

Bei Wander- und Radreisen sind Sie

stets für die Einhaltung der Vorschriften verantwortlich.

Wir übernehmen keine Haftung bei

Unfällen und Schäden.

Reiseinformationen 7


Unsere Tagesreisen 2018

Für alle Tagesreisen gilt:

• Fahrt im modernen Fernreisebus

• Eine ausführliche Reisebeschrei-

bung aller hier abgedruckten

Tagesreisen können Sie gerne bei

uns anfordern!

Familienausfahrt

zum Fellhorn/Kanzelwand

1 Tag | Samstag, 03.03.2018

Abfahrt in Neuler gegen 06.00 Uhr

Rückkehr in Neuler gegen 20.30 Uhr

Prima auch für Wanderer und Langläufer! Nicht

nur das Skifahren und Snowboarden steht hier

im Fokus. Die Talorte Oberstdorf im Allgäu und

Riezlern im Kleinwalsertal bieten Ihnen ein vielseitiges

Wintersportprogramm, das von Winterwandern

über Langlaufen bis hin zu Rodeln reicht.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Skipass

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 83,-

Jugendliche Jahrgang 2000-2001/

Schüler/Studenten/Azubis............ € 73,-

Kinder Jg. 2002 und jünger............. € 49,-

Schneemann Jg. 2012 und jünger.... € 35,-

Nur Busfahrt Erwachsener.............. € 39,-

Nur Busfahrt Kind........................... € 29,-

Saisonabschlussfahrt

nach Damüls mit Après-Ski

1 Tag | Samstag, 17.03.2018

Das Skigebiet Damüls Mellau verfügt über ein

vielfältiges Pistenangebot: anspruchsvolle Abfahrten

für sportliche Skifahrer, leichteres Gelände

für Anfänger, Tiefschneehänge & Backcountry,

spannende Skirouten, zwei einzigarte Skitunnel,

Speed-Strecken mit Geschwindigkeitsmessung

und einen Burton Snowpark für Snowboarder

und Freerider.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Skipass Mellau / Damüls

Willi am Bus

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 90,-

Jugendliche Jg. 1999-2001............. € 85,-

Kinder Jg. 2002-2011..................... € 60,-

Nur Busfahrt Erwachsene............... € 45,-

Fahrt zur Firma Betz

Ödenwaldstetten

1 Tag | Mittwoch, 11.04.2018

Werksführung bei Tress Nudeln und

Backstubenbesichtigung Backhaus Glocker

Gegen 08.00 Uhr Abfahrt Neuler

Die Fahrt führt Sie über die Autobahn nach Gomadingen,

wo Sie um 10.30 Uhr im Backhaus

Glocker erwartet werden. Dort erhalten Sie

vom Bäcker- und Konditormeister Glocker eine

Backstubenbesichtigung und haben im Anschluss

noch die Möglichkeit ofenfrische Backwaren

einzukaufen. Zum Mittag Ankunft in Ödenwaldstetten

bei der Firma Betz-Mode. Dort werden

Sie mit einem Glas Sekt empfangen und erhalten

zum Mittagessen Maultaschen in der Brühe

mit ofenfrischem Albkorn-Brot. Gestärkt sehen

Sie sich die aktuelle Modenschau an, bevor Sie

selbst zum Bestaunen und Einkaufen übergehen.

Gegen 15.00 Uhr erwartet Sie noch Kaffee und Kuchen.

Im Anschluss Fahrt zur Nudelfabrik Tress in

Münsingen. Nach einer ausführlichen Werksführung

bei einem in Deutschland führenden Nudelhersteller,

haben Sie die Möglichkeit, beste Hausmacher

Nudeln direkt vor Ort zu kaufen. Gegen

20.00 Uhr Ankunft Neuler

Die schönsten Osterbrunnen in der Fränkischen Schweiz

Bieberbach - Egloffstein - Gößweinstein

1 Tag | Mittwoch, 04.04.2018

Abfahrt in Neuler um 07.00 Uhr

Ankunft in Egloffstein gegen 10.00 Uhr

Nach einem Sektfrühstück mit Brezeln erwartet Sie

in Egloffstein der örtliche Reiseleiter, der Sie zu

den schönsten Brunnen der Fränkischen Schweiz

inkl. Bieberbach, dem größten Brunnen mit Eintrag

im Guinnessbuch der Rekorde, begleitet. Neben

Bieberbach besuchen Sie weitere schöne Osterbrunnen

in der Umgebung und statten u.a. der

Wallfahrtsbasilika in Gößweinstein (individuelle

Besichtigung) einen Besuch ab. Zum Mittagessen

kehren Sie in einem gutbürgerlichen Gasthof ein.

Am späten Nachmittag treten Sie mit vielen neuen

Eindrücken die Heimfahrt über die Autobahn Nürnberg

an. Unterwegs wird noch eine Pause für ein

reichhaltiges Vesper am Bus eingelegt, bevor Sie

gegen 19.30 Uhr Neuler wieder erreichen.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Sektempfang /Kaffee mit Butterbrezel

Reiseleitung bei der Osterbrunnenrundfahrt

Reichhaltiges Vesper am Bus

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 49,-

Kinder 6 bis 14 Jahre...................... € 32,-

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Sektempfang

Mittagessen, Maultaschen in der Brühe

mit ofenfrischem Bauernbrot

Kaffee und Kuchen

1 Laib Bauernbrot

1 Dankeschön-Präsent von Betz-Moden

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 39,-

Kinder 6 bis 14 Jahre...................... € 23,-

8 Tagesreisen


Bierwanderung von Brauerei

zu Brauerei

1 Tag | Samstag, 12.05.2018

Erleben Sie die Braukultur der Fränkischen

Schweiz.

Auf den zahlreichen Brauereiwanderwegen, begeben

Sie sich auf die Spuren des Bieres! Die

ideale Möglichkeit, um die Schönheiten der Fränkischen

Schweiz zu erleben und die Vielfalt der

fränkischen Biere zu schmecken.

06.30 Uhr Abfahrt Neuler.

Bevor wir gegen 10.00 Uhr in Waischenfeld

eintreffen, gibt es am AB Rastplatz Fränkische

Schweiz eine Stärkung bei einem Weißwurstfrühschoppen

mit Brezeln. Start der Bierwanderung in

Waischenfeld über Nankendorf „Brauerei Schroll“

zur größten „Tankstelle“ - der „Brauerei Krug“ in

Breitenlesau. Von hier aus über Hochstahl zur Einkehr

in die „Brauerei Reichold“ und nach einer

Pause weiter nach Heckenhof zur „Kathibräu“.

Der „Brauereigasthof Rothenbach“ in Aufseß,

bei dem Sie gegen 17.30 Uhr ankommen, ist

das letzte Etappenziel auf der Wanderung zum

Abendessen. Hier bekommt jeder erfolgreiche

Wanderteilnehmer seine Urkunde ausgehändigt!

Die Wegstrecke beträgt ca. 16 km, verteilt auf 7,5

Stunden, so dass man bei jeder Brauerei genügend

Zeit zum „tanken“ und „erholen“ hat.

Um 19.00 Uhr treten Sie die Heimreise an und

erreichen Neuler gegen 22.30 Uhr.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

1 Paar Weißwürste mit Brezeln und ein

Weizenbier oder alkoholfreies Getränk

Wanderführer bei der Bierwanderung

von Waischenfeld bis Aufseß

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 55,-

Muttertagsreise

ins Maintal nach Würzburg

1 Tag | Sonntag, 13.05.2018

Genießen Sie den Muttertag in der Stadt Würzburg

am Main. Bei einer Führung besichtigen Sie die Residenz,

eines der bedeutendsten Schlösser Europas

und bereits seit 1981 UNESCO-Weltkulturerbe.

Beeindruckend ist ebenfalls der Hofgarten, der mit

seinen verschiedenen Bereichen zum Flanieren einlädt.

Hoch oben auf dem Nikolausberg thront die

Wallfahrtskirche „Mariä Heimsuchung“, bekannt

unter dem volkstümlichen Namen „Käppele“ und

bietet einen herrlichen Ausblick über den Main. Ein

besonderes Erlebnis ist der Besuch der Maiandacht

im „Käppele“ mit musikalischer Gestaltung.

Um 07.00 Uhr Abfahrt in Neuler, weitere Einstiegstellen

nach Bedarf und Vereinbarung.

In Würzburg besichtigen Sie unter fachkundiger

Führung die Residenz und den prachtvollen Hofgarten.

Nach dem Mittagessen im Bürgerspital

Weinstuben, nahe der Residenz, fahren Sie auf

den Nikolausberg zur Wallfahrtskirche „Käppele“.

Herr Pfarrer Treutlein führt Sie durch die

Wallfahrtskirche und anschließend genießen Sie

Kaffee und Kuchen im malerischen Garten der

Wallfahrtskirche. Um 16 Uhr findet im „Käppele“

eine Maiandacht statt.

Gegen 17.00 Uhr verlassen Sie Würzburg. Ankunft

in Neuler ca. 19.30 Uhr.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Sektempfang/Kaffee mit Butterbrezeln

Eintritt und Führung Residenz Würzburg

Kaffee und Kuchen im Garten der Wallfahrtskirche

Käppele

Führung in der Wallfahrtskirche Käppele

Reichhaltiges Vesper am Bus bei der Heimreise

Weis Reisen Reiseleitung

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 69,-

Kinder 6 bis 14 Jahre...................... € 45,-

Muttertag in Regensburg

auf der MS Kristallprinzessin

1 Tag | Sonntag, 13.05.2018

Gönnen Sie sich einen wahrhaft brillanten Muttertag:

In St. Emmeram, dem Fürstlichen Schloss

Thurn & Taxis, werden Sie im prachtvollen Marmortreppenhaus

erwartet und durch die Prunkräume

der fürstlichen Residenz geführt. Nachmittags

gehen Sie an Bord der luxuriösen „MS

Kristallprinzessin“ zur Schifffahrt auf der Donau.

Ein herrlicher Baum aus unzähligen Swarovski-Kristallen,

eine kristallene Harfentreppe

und die funkelnde Kristallbar machen die Fahrt

zu einem Erlebnis der besonderen Art.

Um 06.30 Uhr Abfahrt in Neuler, weitere Einstiege

nach Bedarf und Vereinbarung. Gegen 10.45

Uhr erreichen Sie Regensburg. Erkunden Sie St.

Emmeram, die heutige Residenz der Fürsten von

Thurn & Taxis, im Rahmen einer Gästeführung.

Anschließend Mittagessen im Restaurant „Dicker

Mann“. Nach einem gemütlichen Spaziergang

durch die Altstadt von Regensburg über

den Domplatz erreichen Sie die Schiffsanlegestelle

„Steinerne Brücke“. Dort erwartet Sie die

luxuriöse „MS Kristallprinzessin“ zur Schifffahrt

auf der Donau. Ein herrlicher Baum aus unzähligen

Swarovski-Kristallen, eine kristallene Harfentreppe

und die funkelnde Kristallbar machen die

Fahrt zu einem Erlebnis der besonderen Art. An

Bord genießen Sie Kaffee und Kuchen, während

Sie entlang der beeindruckenden Landschaft zur

Walhalla gleiten.

Gegen 17.00 Uhr treten Sie die Heimreise an und

erreichen Neuler um ca. 21.00 Uhr.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Sektempfang/Kaffee mit Butterbrezeln

Schloss Thurn & Taxis St. Emmeram,

Schlossführung Erlebnisschifffahrt mit

der MS Kristallprinzessin Regensburg -

Walhalla und zurück

Haferl Kaffee und ein Stück Kuchen während

der Schifffahrt

Reichhaltiges Vesper am Bus bei der Heimreise

Weis Reisen Reiseleitung

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 87,-

Kinder 6 bis 16 Jahre...................... € 57,-

Tagesreisen 9


Spargelhof „Sonnenhof“

in Alerheim/Rudelstetten

1 Tag | Dienstag, 05.06.2018

Würzburg

Landesgartenschau 2018

1 Tag | Donnerstag, 28.06.2018

Oma-Opa-Enkel-Ausflug

zum EINS+ALLES

1 Tag | Freitag, 24.08.2018

Bereits vor ca. 30 Jahren wurde auf dem Sonnenhof

mit dem Anbau der Sonderkultur Spargel

begonnen. Der Spargelanbau war damals

im Ries noch völliges Neuland und ein Kundenkreis

musste hierfür erst gewonnen werden. In

den Jahren des Aufbaus wurde die Anbaufläche

der stetig steigenden Nachfrage nach dem königlichen

Gemüse angepasst.

Abfahrt in Neuler um 12.00 Uhr. Gegen 14.00

Uhr erreichen wir Rain am Lech - Garten Dehner

Im Blumenpark erwartet Sie eine faszinierende

Kombination aus Einkaufserlebnis und Freizeitspaß.

In einer wunderschönen Parklandschaft

entspannen, sich bei einem Spaziergang durch

den Schaugarten inspirieren lassen, aus einer

traumhaften Auswahl an Pflanzen- und Gartenbedarf

auswählen und sich in der Gastronomie

mit Blick auf einen der schönsten Gärten Bayerns

verwöhnen lassen.

Am Nachmittag erreichen Sie den Spargelhof

Sonnenhof. Dort erhalten Sie eine Spargelführung

in der Lagerhalle und auf dem Feld.

Anschließend besteht noch die Möglichkeit

zum Einkauf. Bei einem gemeinsamen Spargel-Abendessen,

inkl. 1 Getränk können Sie

den Tag gemütlich ausklingen lassen, bevor Sie

gegen 21.00 Uhr wieder in Neuler zurück sind.

Abfahrt in Neuler um 08.00 Uhr. Gegen 18.30

Uhr Rückkehr in Neuler

Nur zwei Kilometer von der Würzburger Innenstadt

entfernt und auf Augenhöhe mit der historischen

Festung Marienberg, können Sie nicht

nur seltene Gewächse und blühende Landschaften

erleben, sondern auch einen Standort für

neue Ideen kennenlernen - 95 Hektar voller

Chancen und Möglichkeiten.

Erfahrungsfeld der Sinne - was ist denn das?

Findet es heraus - an unzähligen Stationen,

mitten im idyllischen Welzheimer Wald. Überall

darf man riechen, tasten, hören, balancieren,

experimentieren und staunen, wozu unsere Sinne

in der Lage sind. Entdeckt den Wunderweg

beim Musik machen an der TonSpur oder beim

Wolken beobachten vom Himmelbett aus. Tobt

euch aus am großen Aktionsplatz oder klettert

im Wald der Balance. Kunstwerke warten am

Wegesrand darauf, entdeckt zu werden und

die Kaffeerösterei „El Molinillo“ lockt mit köstlichem

Duft. Groß und Klein, für jeden gibt es

viel zu entdecken.

Start ist um 9.00 Uhr in Neuler. Gegen 10.30

Uhr erreichen Sie die Laufenmühle und können

sich bei einem kleinen Picknick am Spielplatz

stärken. Jetzt geht’s los: Erobert den Wald und

entdeckt den Wunderweg mit all seinen überraschenden

Elementen! Ganz Mutige tasten

sich durch den Dunkelgang im Dunkelhaus

oder klettern am Affenbaum. Wer eine Pause

braucht, genießt die Sonne auf der Terrasse des

Restaurants „molina“ oder macht eine Vesperpause

am Aktionsplatz. Gegen 17.00 Uhr sind

Sie zurück in Neuler.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Führung Spargelhof Sonnenhof

Spargel-Abendessen inkl. 1 Getränk

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 42,-

Kinder 6 bis 14 Jahre...................... € 25,-

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Eintritt Landesgartenschau

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 46,-

Kinder 6 bis 14 Jahre...................... € 30,-

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Eintritt EINS+ALLES - Erlebnisfeld der Sinne

kleines Picknick mit Obst und süßer

Überraschung

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 42,-

Kinder 5 bis 17 Jahre...................... € 25,-

10 Tagesreisen


Süßes Gundelsheim -

Ausflug für Genießer

1 Tag | Samstag, 08.09.2018

Viehscheid

in Obermaiselstein

1 Tag | Samstag, 22.09.2018

Radreise

Heilbronner Land

1 Tag | Sonntag, 07.10.2018

Bereits in der 3. Generation wird in der Schokoladenmanufaktur

Schell erstklassiges Konditorenhandwerk

gepflegt. Pünktlich zu Beginn der

Apfelernte im September erfahren Sie bei einem

Spaziergang alles Wissenswerte rund um den

Apfel vom Obstbauer Herr Scheuerle.

Abfahrt in Neuler um 11.30 Uhr. In Gundelsheim

werden Sie in der Schokoladenmanufaktur Schell

mit köstlichen Pralinen sowie Kaffee und Kuchen

verwöhnt. So gestärkt brechen Sie mit einem

kundigen Führer auf zu einer Wanderung zum

Dornbacher Hof. Obstbauer Scheuerle erzählt

Interessantes über den integrierten und biologischen

Apfelanbau. Zum Abendessen kehren Sie

in die Weinstube Banzhaf in Bretzfeld ein. Gegen

21.30 Uhr sind Sie zurück in Neuler.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Begrüßung mit einem edlen Tropfen

Pralinen- und Schokoladenprobe, u. a.

das berühmte Essigschleckerle

Kaffee und Kuchen

geführte Apfelwanderung

Apfelverkostung

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 53,-

Kinder 6 bis 14 Jahre...................... € 35,-

Der Bergsommer neigt sich langsam dem Ende

entgegen und auf den höher gelegenen Viehweiden

und Alpen wird alles für den großen Tag

vorbereitet. Der Viehscheid steht vor der Tür.

Abfahrt in Neuler um 6:00 Uhr. Nach einer Stärkung

am Rastplatz Allgäuer Tor erreichen Sie gegen

10:00 Uhr Obermaiselstein. Dort erwartet Sie

einer der größten Viehscheide des Allgäus. Teils

durch das Dorf und teils direkt zum Scheidplatz

kommend, werden die von den Hirten betreuten

Tiere an die wartendenden Besitzer „ausgeschieden“

und kommen dann per Viehtrieb oder

Transport in die heimischen Ställe zurück. Der

Bauernmarkt am Festgelände erwartet Sie mit

kulinarischen Spezialitäten und handwerklichen

Vorstellungen aus der Region und Umgebung und

im Festzelt wird ein unterhaltsames Programm angeboten.

Um 16:00 Uhr treten Sie die Heimreise

an und erreichen Neuler gegen 19:00 Uhr.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Sektempfang/Kaffee mit je zwei Butterbrezeln

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 40,-

Kinder 6 bis 14 Jahre...................... € 24,-

Abfahrt in Neuler um 7.00 Uhr

In Bad Wimpfen stärken Sie sich mit einem

Weißwurstfrühstück und erkunden anschließend

bei einem kurzen Rundgang die mittelalterliche

Stadt. Mit dem Rad geht es zuerst

gemütlich über den Neckar und dann kocheraufwärts

Richtung Ohrnberg. Auf dem idyllischen

Weg durch das Ohntal überqueren Sie sieben

Brücken und erreichen zur Mittagszeit Öhringen.

Nach einer Pause führt die Tour weiter durch

herrliche Weinberge Richtung Bretzfeld. Für

den Anstieg werden Sie mit einem wunderbaren

Ausblick entschädigt. In Bretzfeld-Siebeneich

besuchen Sie zum Abschluss das Walnussfest

des Weinguts Weibler. Die Walnussplantage

mit ca. 100 Walnussbäumen lädt zur Zeit der

Traubenernte ins farbenprächtige herbstliche

Himmelreich ein!

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Transport Ihrer eigenen Fahrräder

Begleitung durch einen Radguide

Weißwurstfrühstück mit Brezeln

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 63,-

Cannstatter Wasen

„Grandls Hofbräu Zelt“

1 Tag | Dienstag, 02.10.2018

Abfahrt in Neuler um 13.00 Uhr. Gegen 01.30

Uhr Rückkehr in Neuler.

Abendreservierung im Mittelschiff ab 17.00 Uhr.

Cannstatter Wasen

„Dinkelacker Zelt“

1 Tag | Samstag, 13.10.2018

Abfahrt in Neuler um 14.00 Uhr. Gegen 02.00 Uhr

Rückkehr in Neuler.

Abendreservierung im Hauptschiff ab 18.00 Uhr.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

3 Maß Volksfestbier

1/2 Hähnchen

Eintrittsband / Platzreservierung im Zelt

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 72,-

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

4 Taler à 5 €

3 Taler à 10 €

Eintrittsband / Platzreservierung im Zelt

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 82,-

Tagesreisen 11


Frühlingsreise

Amsterdam - Tulpenblüte Keukenhof

4 Tage | 28.04. bis 01.05.2018

Besuchen Sie mit uns Amsterdam, die weltberühmte Hauptstadt Hollands aus dem 17. Jahrhundert.

Genießen Sie die historischen Gebäude, herrliche Museen und die gemütliche Atmosphäre.

Viele Besucher der Stadt sind überrascht, wie viele Unmassen von Wasser es in Amsterdam gibt.

Aufgrund der Vielzahl von Grachten wird die Stadt auch immer gern als das Venedig des Nordens

bezeichnet.

1.Tag: Anreise nach Amsterdam

Nach einem Sektempfang/Kaffee mit Butterbrezeln

bei einem Autobahnrastplatz geht es

weiter über die Autobahn Richtung Amsterdam.

Am Nachmittag unternehmen Sie noch

eine Grachtenrundfahrt - Erkunden Sie die

Stadt vom Wasser aus. Die Grachten sind ein

Symbol der Stadt und von großem kulturellen

und geschichtlichen Wert. 2010 beschloss das

Welterbekomitee, den aus dem 17. Jahrhundert

stammenden Amsterdamer Grachtengürtel, in

die Liste des UNESCO-Welterbes aufzunehmen.

Am frühen Abend erreichen Sie Ihr 3***Motel

One Amsterdam und lassen den Abend in einem

landestypischen Restaurant bei einem 3-Gang

Abendessen gemütlich ausklingen.

2.Tag: Zaanse Schans - Volendam

Nach einem ausgiebigen Frühstück starten

Sie am heutigen Tage mit einer 3 stündigen

Stadtbesichtigung in Amsterdam. Der 3-stündige

Rundgang durch das historische Zentrum

Amsterdams führt Sie durch alle Epochen der

Stadtgeschichte. Erfahren Sie, wie die Kaufleute,

Händler und armen Schlucker des Mittelalters

lebten, wie das Goldene Zeitalter die

Künste zum Erblühen brachte, wie der Zweite

Weltkrieg tiefe Wunden in der Amsterdamer

Seele hinterließ und wie es sich heute in dieser

weltoffenen toleranten Multikultistadt leibt

und lebt. Am Mittag Weiterfahrt nach Zaanstad

zum Mühlendorf Zaanse Schans. Durch die authentischen

Holzhäuser und die schönen Mühlen

erweckt dieses Gebiet den Eindruck eines

Freilichtmuseums. Das ist es aber nicht, denn in

der Zaanse Schans wohnen und arbeiten ganz

normale Menschen. Sie sorgen dafür, dass Sie

in Ihrer Nähe die industrielle Revolution selbst

miterleben können. In den Mühlen und den

diversen Werkstätten verrichten die Handwerker

noch heute täglich ihre Arbeit. Besuchen

Sie den Holzschuhmacher, den Zinngießer,

die Käserei oder eine der Handwerker-Mühlen.

Sie brauchen eine Pause? Es gibt hier genügend

Auswahl an Restaurants und Gaststätten

mit original holländischen Leckerbissen.

Möchten Sie eine schöne Erinnerung mit nach

Hause nehmen? In den vielen Geschäften finden

Sie bestimmt ein schönes Souvenir. Am

Nachmittag Besichtigung einer Käserei und

Holzschuhmacherei - zum Abendessen gibt es

ein Holländisches Buffet in der Käserei Simonehoeve,

inkl. Folklore und Holzschuhtänzer -

Rückfahrt nach Amsterdam zum Hotel

3.Tag: Lisse, Keukenhof - Amsterdam

Den Vormittag verbringen Sie im Tulpengarten

Keukenhof in Lisse. Tulpen verschiedener Form

und Größe verwandeln die Landschaft in ein

wunderschönes Farbenmeer. Genießen Sie einen

gemütlichen Spaziergang durch die prachtvollen

Parks und lassen Sie sich von den mehr

als sieben Millionen Blüten beeindrucken. Freuen

Sie sich auf ein unvergessliches Erlebnis!

Der Nachmittag steht Ihnen in Amsterdam zur

freien Verfügung. Gemeinsames Abendessen

in einer Pancake Bakery in Amsterdam, bevor

Sie zu einer 2 stündigen Führung durch das Rotlichtviertel

erwartet werden.

4.Tag: Heimreise über Limburg

Nach dem Frühstück, Antritt der Heimreise mit

Aufenthalt zur Mittagspause in Limburg an der

Lahn. Nach einem Abendessen in Uffenheim/

Kleinharbach werden wir gegen 21.00 Uhr Neuler

mit vielen neuen Eindrücken wieder erreichen.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Sektempfang/Kaffee mit Butterbrezeln

am Bus

3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

im 3***Motel One Amsterdam

3 x Citytaxe

72-Stunden-GVB Ticket Amsterdam

3-stündige Stadtführung Amsterdam

1-stündige Grachtenfahrt in Amsterdam

1 x 3-Gang Abendessen in einem landestypischen

Restaurant in Amsterdam

1 x Holländisches Buffet in der Käserei

Simonehoeve inkl. Folklore und Holzschuhtänzer

Eintritt Keukenhof

1 x Abendessen im Pfannkuchenrestaurant

und 1 Getränk

2 Std. Führung durch das Rotlichtviertel

Amsterdam

Weis-Reiseleitung

Reisepreis pro Person

im Doppelzimmer..........................€ 590,-

Einzelzimmer-Zuschlag.................€ 115,-

12 Mehrtagesreisen


Hüttengaudi auf der Hochnössleralm

im Salzburger Land

3 Tage | 18.05. bis 20.05.2018

Lassen Sie sich vom kreativsten und sportlich - abwechslungsreichsten Urlaubsort im

Salzburger Land inspirieren. Vielfältig, voller Kontraste und sinnlicher Impulse - der Sommer in Altenmarkt-Zauchensee

- im Herzen der Salzburger Sportwelt beeindruckt mit doppelten Möglichkeiten

Während Altenmarkt, der natürlich, offene Ort im weiten Tal (842 m), herzlich-echten Charme

versprüht und mit tief verwurzelten Traditionen begeistert, fasziniert der Weltcuport Zauchensee

(1.350 m) vor der Kulisse eines imposanten Bergpanorama mit höchstem Komfort und Natur pur.

1.Tag: Anreise nach Altenmarkt

Bereits bei der Anreise werden Sie beim AB

Rastplatz Vatterstetten mit Kaffee, Sekt und

Butterbrezeln verwöhnt, bevor die Fahrt vorbei

am Chiemsee und der Autobahn Salzburg

nach Altenmarkt weitergeht. Das Hotel Alpenland

werden Sie gegen Mittag erreichen. Nach

einem Begrüßungsdrink und musikalischer

Einstimmung geht es am Nachmittag mit einem

örtlichen Reiseleiter nach Zauchensee. Wanderung

um den Zauchensee. Besichtigung der“

Weltcup-Arena“, Einkehr in einer gemütlichen

Almhütte zur Kaffeepause oder Spaziergang

entlang des „Mondpfades“. Rückfahrt nach Altenmarkt

zum Hotel und gemeinsames Abendessen

im Hotel.

2.Tag: Ausflug zu den Hofalmen -

Hochnössleralm mit Hüttengengaudi

Nach dem Frühstück geht Ihr heutiger Ausflug

nach Filzmoos zu den Hofalmen/hinterer Winkel.

Spaziergang über den herrlichen Rundweg

von der Unterhofalm über den Almsee zur

Oberhofalm mit anschließender Einkehr in einer

der zwei Almen. Weiterfahrt entlang des Dachstein

Massivs über die landschaftlich schöne

Fahrtstrecke Ramsau - Schladming zurück nach

Altenmarkt zum Hotel. Am Nachmittag errei-

chen Sie mit dem Bus die Hochnössleralm wo

Sie bei Kaffee und Kuchen und musikalischer

Einstimmung die Zeit auf der Sonnenterrasse

mit herrlichem Ausblick auf Altenmarkt und

die umliegende Bergwelt genießen können.

18.00 Uhr Hochnössleralm, urige Grillparty,

anschließend Hüttengaudi mit Live Musik,

Tanzmöglichkeit und lustigen Einlagen.

Rückfahrt zum Hotel je nach Lust und Laune

der Gäste.

3.Tag: Heimreise über Salzburg

Nach dem Frühstück Fahrt nach Salzburg zur

Stadtbesichtigung. Dort erhalten Sie von einem

ortskundigen Reiseleiter bei einem Altstadtspaziergang

die wichtigsten Informationen zu

den Sehenswürdigkeiten von Salzburg. Im Anschluss

Mittagessen im Gasthof Stieglbrauerei.

Über die Autobahn München treten Sie die

Heimreise an. Bevor Sie Ihre Ausstiegsstellen

gegen 20.30 Uhr erreichen werden, legen Sie

beim AB Rasthof Bauernmarkt in Dasing noch

eine kleine Pause ein.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Sektempfang/Kaffee mit Butterbrezeln

Begrüßungsdrink mit musikalischer

Einstimmung im Hotel

2 x Übernachtung mit reichhaltigem

Frühstücksbuffet im Hotel Alpenland

Zimmer mit 4****Ausstattung

1 x Abendessen im Hotel 3-Gang Menü

1 x Hüttengaudi mit Grillparty im Rahmen

der HP auf der Hochnössleralm und Live

Musik

freie Benutzung der gemütlichen

Wellnessanlage

Reiseleitung bei den Ausflügen und

Wanderungen

Ortstaxe

Salzburg Highlight-Tour

Reisepreis pro Person

im Doppelzimmer..........................€ 239,-

Einzelzimmer-Zuschlag.................€ 30,-

Mehrtagesreisen

13


Herrliche Reise in den Schwarzwald

mit Kaiserstuhl und Vogesen

4 Tage | 31.05. bis 03.06.2018

1.Tag: Anreise nach Triberg

Nach einem Sektempfang mit Butterbrezeln und

Kaffee beim AB Rastplatz Schönbuch, geht Ihre

Reise über Horb - Alpirsbach - Schiltach nach

Gutach, wo Sie bei einer sachkundigen Führung

näheres über die Vogtsbauernhöfe erfahren

werden. Nach einer ausgiebigen Mittagspause

bestaunen Sie die weltgrößte Kuckucksuhr mit

Führung, bevor es zu den Triberger Wasserfällen

geht. Am späten Nachmittag erreichen Sie das

3***Hotel in Umkirch.

2.Tag: Freiburg - Kaiserstuhlrundfahrt

Nach dem Frühstück werden Sie in Freiburg

von einem Gästeführer zur Stadtbesichtigung

erwartet, bevor es in eine Straußenwirtschaft

zum Flammkuchen essen geht. Gestärkt besichtigen

Sie in Ihringen die Kaiserstühler

Winzergenossenschaft und genießen eine 3er

Weinprobe während dem Kelterrundgang. In

Ihringen starten Sie zur Kaiserstuhlrundfahrt.

Auf Serpentinen durch Rebberge, erreichen

Sie die Mondhalde auf 370 Meter Höhe. Dieser

wunderschöne Aussichtspunkt wird Ihnen durch

ein Glas Sekt, Käsewürfel und Baguette versüßt,

bevor es wieder zum Hotel nach Umkirch geht.

3.Tag: Vogesenrundfahrt

Heute starten Sie nach dem Frühstück mit

örtlicher Reiseleitung zur Vogesenrundfahrt.

Lassen Sie sich überraschen von der atembe-

Die schönste Zeit im Leben, sind die kleinen Momente, in denen du spürst: „Du bist zur richtigen

Zeit am richtigen Ort!“ -Jochen Marissraubenden

Landschaft. Zunächst zum Hartmannsweilerkopf

mit seiner beeindruckenden

Gedenkstätte - Grand Ballon - Le Markstein - Le

Hohneck - Col de la Schlucht - Munster nach

Eguisheim. Im vielfach ausgezeichneten Dorf

Eguisheim, Kaffeepause und Zeit zur freien

Verfügung. Von den insgesamt drei Schlössern,

die Eguisheim einst umgaben, sind heute

nur noch Ruinen, die sogenannten Drei Exen,

übrig. Der Charme der Vergangenheit weht

dennoch durch die Gassen der mittelalterlichen

Stadt: Sechs Dinghöfe, zahlreiche Springbrunnen

und die Pfarrkirche prägen den historischen

Charakter des Städtchens. Besonderer

Blickfang sind die vielen blumengeschmückten

Fachwerkhäuser, die dem Ort beim Nationalen

Blumenschauwettbewerb bis jetzt bereits

eine Auszeichnung mit 4 Blüten einbrachten.

Mit vielen neuen Eindrücken erreichen Sie am

Abend wieder unser Hotel.

4.Tag: Heimreise

Bevor Sie heute die Heimreise antreten, besichtigen

Sie in Breitnau die Glas Manufaktur, unternehmen

noch eine Schiffsrundfahrt auf dem

Titisee und genießen die Aussicht in Rottweil,

auf dem Testturm (232 Meter Höhe) von Thyssenkrupp.

Anschließend stärken Sie sich noch

am Bus mit Kaffee und Kuchen, bevor Sie die

Rückfahrt nach Neuler starten. Rückkehr gegen

21.00 Uhr.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

im 3***Hotel Heuboden in Umkirch,

alle Zimmer mit Dusche/WC

2 x Abendessen 3-Gänge Menü im Hotel

1 x typisches Schwarzwälder Buffet

Sektempfang/Kaffee mit je zwei Butterbrezeln

am 1. Reisetag

Kaffee und Kuchen am 4.Reisetag

Eintritt und Führung Vogtsbauernhöfe

Eintritt und Führung in der weltgrößten

Kuckucksuhr im Eple Uhrenpark

Eintritt Triberger Wasserfälle

Stadtführung Freiburg

Mittagessen mit Flammkuchen in

einer Straußenwirtschaft

Kellerführung mit 3er Weinprobe in der

Winzergenossenschaft Ihringen

Reiseleitung Kaiserstuhlrundfahrt, 1 Glas

Begrüßungssekt, Käsewürfel und

Baguettbrot auf der Mondhalde

Reiseleitung bei der Vogesenrundfahrt

Eintritt Glasmanufaktur Breitnau

Titisee Schiffsrundfahrt

Aufzug Testturm Rottweil

Reisepreis pro Person

im Doppelzimmer..........................€ 399,-

Einzelzimmer-Zuschlag.................€ 60,-

14 Mehrtagesreisen


Kombinierte Bus- und Radreise

rund um den Neusiedler See

6 Tage | 18.06. bis 23.06.2018

6 Tage | 26.06. bis 01.07.2018

Sonne, Strand und See, viele einzigartige Genuss-Punkte, die beste Radregion und der höchst

dekorierte Radweg Österreichs: Es gibt wohl kaum glaubwürdigere Argumente für eine Radreise

als jene am Neusiedler See! 40 Radwege mit über 1000 Kilometern. Dazu kommen noch die vielen

kulinarischen und vinophilen Genusspunkte rund um den sonnenreichsten See Österreichs.

So, 17. Juni 2018 und Mo, 25. Juni 2018

Radverladung abends nach Vereinbarung in

Neuler, Omnibusbetriebshof Weis

1.Tag: Anreise mit Besichtigung der Myra

Wasserfälle

Gegen 06.30 Uhr starten Sie Ihre Reise über die

AB Nürnberg bis zum Rastplatz Jura. Dort kleine

Pause mit Sektempfang, Kaffee und Butterbrezeln.

Gestärkt erreichen Sie am Nachmittag

Pernitz/Muggendorf und haben genügend Zeit

zur Besichtigung der Myra Wasserfälle und einer

Einkehr im Café. Gegen 18.00 Uhr Ankunft

Friedberg wo Sie im ***Hotel Schwarzer Adler

schon durch den Wirt mit einem Radlergeist und

Steirischer Musik erwartet werden.

2.Tag: Nördlicher Neusiedler See mit Illmitz

Heute starten Sie mit dem Radbus und den

Radreiseleitern nach dem Frühstück nach Donnerskirchen.

Am Nordufer des Neusiedler Sees

radeln sie über Neusiedl durch die romantische

Wildnis des gleichnamigen Naturschutzgebietes

bis nach Illmitz, dem tiefstgelegenen Ort Österreichs.

Rückfahrt mit dem Bus nach Friedberg

zum Hotel. Bei einem gemeinsamen Abendessen

lassen Sie den Abend ausklingen.

3.Tag: Südliches Burgenland

Nach dem Frühstück geht es gemeinsam mit

den Radreiseleitern durch das südliche Burgenland.

Von Friedberg führt Sie Ihr Weg durch

die idyllische Landschaft nach Pinkafeld.

Fundstücke deuten auf eine über 5000-jäh-

rige Geschichte der Stadt hin. Weiter geht es

nach Oberwart, wo Sie die Möglichkeit haben,

den über 200 Jahre alten Wochenmarkt zu besuchen,

bevor Sie die nächste Etappe nach

Großpetersdorf starten. Dort werden Sie schon

mit kleinen Grillereien erwartet, wo Sie den Radlertag

gemütlich ausklingen lassen. Rückfahrt

mit dem Bus nach Friedberg zum Hotel.

4.Tag: Westlicher Neusiedler See

Gemeinsam mit den Radreiseleitern fahren Sie

heute von Donnerskirchen entlang des westlichen

Ufers des Neusiedler Sees nach Ungarn

hinein. Zielort der Etappe ist Balf. Einkehr in

eine Czarda. Möglichkeit zum Mittagessen (optional).

Anschließend Fahrt dem Bus nach Friedberg

zum Hotel, wo nach dem gemeinsamen

Abendessen die Hausmusikanten vom Schwarzen

Adler zum Tanz aufspielen.

5.Tag: Bucklige Welt und Köszek

(Nordw. Ungarn)

Nach einem kräftigen Frühstück geht Ihre Reise

heute in die Bucklige Welt nach Zöbern. Hier beginnt

der Bucklige Welt Radweg. Auf einer Seehöhe

von 610 Meter starten Sie Ihre Radreise.

In den Abständen zwischen 3-5 km kommen die

kleinen Dörfer der Buckligen Welt wie Bad Schönau

und Krumbach. Bei der Burg Lockenhaus

legen Sie eine kleine Mittagspause ein, bevor es

nach Köszek weitergeht. Dort erhalten Sie einen

geführten Spaziergang durch die Altstadt bevor

es wieder zum Hotel zurückgeht.

6.Tag: Heimreise über Melk

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen.

Sie fahren von Friedberg über die Autobahn

nach Melk. Dort haben Sie genügend Freizeit

für Mittagspause und Stadtbummel.

Mit vielen neuen Eindrücken erreichen Sie Herrieden,

wo noch ein Abendessen im Landgasthof

Bergwirt geplant ist, bevor wir gegen 21.00

Uhr Neuler erreichen werden.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

mit Radanhänger

Transport Ihrer eigenen Räder, sowie

alle Transfers zu den Ausgangspunkten

der Radtouren und zurück zum Hotel

alle Radreisen werden von 2 Rad-Guides

begleitet

5 x Frühstücksbuffet im Hotel

4 x Abendessen 3-Gang Wahlmenü mit

Salatbuffet im Hotel

1 x Grillen während einer der Ausflüge

in Großpetersdorf

Zimmer mit DU/WC Radio,TV, Telefon

Sektempfang/Kaffee mit je zwei Butterbrezeln

1 x Musikabend im Hotel

Reisepreis pro Person

im Doppelzimmer..........................€ 499,-

Einzelzimmer-Zuschlag.................€ 50,-

Mehrtagesreisen

15


Das Feuerwerksevent

Rhein in Flammen

2 Tage | 07.07. bis 08.07.2018

Salzburger Land mit Königssee,

Salzburg und Wenatex

2 Tage | 20.07. bis 21.07.2018

Das Traditions-Feuerwerks-Event am Rhein zwischen Trechtingshausen

und Bingen / Rüdesheim zieht seit dem Jahr 1977 Gäste aus aller Welt

an. Erleben Sie am Tor zum UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal sieben

grandiose Feuerwerke, brennende Burgen und fröhliches Treiben am

Rheinufer und genießen Sie einen romantischen und unvergesslichen

Abend an Bord eines der rund 50 illuminierten Schiffe.

1.Tag: Rüdesheim und Rhein in Flammen

Beim Rastplatz Hardtwald stärken Sie sich mit Kaffee, Sekt und Butterbrezeln

von Weis Reisen. Weiter geht es nach Rüdesheim: spazieren Sie

mit dem Gästeführer durch die Altstadt und erleben Sie nachmittags Rüdesheim

bei einer Fahrt mit dem Winzerexpress aus einer ganz anderen

Perspektive. Am frühen Abend legen die Schiffe ab, vorbei an zahlreichen

Burgen geht die Fahrt hinein in das sagenumwobene Rheintal. Auf Höhe

der kleinen Ortschaft Trechtingshausen treffen sich die Schiffe und fahren

gemeinsam an zahlreichen Großfeuerwerken vorbei zurück nach Rüdesheim/Bingen.

Der Schiffskonvoi von ca. 50 illuminierten Schiffen und

der imposante Donnerhall der prächtigen Feuerwerke sind faszinierend.

Gegen 24 Uhr geht es zurück zum Hotel.

2.Tag: ZDF-Fernsehgarten

Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet geht die Reise heute nach

Mainz-Lerchenberg zum ZDF-Sendezentrum. Sie erleben den ZDF-Fernsehgarten

live und open air! Zahlreich Musik- und Showdarbietungen,

Kochvorführungen und aktuelle Trends und Themen sorgen für beste Unterhaltung.

Nachmittags treten Sie die Heimreise an. Bei einem Zwischenstopp

in Rhodt unter der Rietburg fahren Sie mit der Sesselbahn hoch

zur Rietburg und genießen dort bei einer Kaffeepause einen herrlichen

Ausblick. Gegen 20.30 Uhr erreichen Sie Neuler.

1.Tag: Königssee

07.00 Uhr Abfahrt in Neuler. Unterwegs machen wir eine Pause an der

Autobahnraststätte Hochfelln am Chiemsee, danach geht es weiter an den

Königssee. Der Königssee, der als einer der saubersten Seen Deutschlands

gilt, liegt als langgestreckter Gebirgssee im Berchtesgadener Land.

Inmitten von imposanten Felsen gleicht der See einem Fjord und bezaubert

mit seiner smaragdgrünen Farbe. Bei einer Schifffahrt auf dem See

ist Gelegenheit zur Kaffeepause. Anschließend Fahrt nach Aining zum

Hotel Rupertihof und Zimmerbezug. Nach dem Abendessen gemütlicher

Tagesausklang mit Musik und Tanz mit Eva-Maria und Thomas Berger,

den „singenden Wirtsleuten“.

2.Tag: Besuch der Firma Wenatex und Schloss Hellbrunn

Nach dem Frühstücksbuffet Fahrt nach Salzburg zur Firma Wenatex zur

Schlafberatung und zum Einkauf, wie immer heißt es .....,,Jeder kann,

keiner muss“, Das Stoffhaus von Wenatex ist ebenfalls geöffnet.

Nachmittags Besichtigung von Schloss Hellbrunn in Salzburg. Bestaunen

Sie bei einer Führung durch den Garten von Schloss Hellbrunn die faszinierenden

Wasserspiele, Grotten und Brunnen. Nach der Kaffeepause

treten Sie gegen 16.30 Uhr die Heimreise an. Um ca. 22.00 Uhr Ankunft

in Neuler.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Sektempfang/Kaffee mit Butterbrezeln

1 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im guten SRG-Mittelklassehotel

im Umkreis Mainz/Wiesbaden/ Rüsselsheim

Schifffahrt in Rhein in Flammen ab Rüdesheim/Bingen inkl.

Abendessen (Tellergericht)

Gästeführung Altstadtrundgang Rüdesheim

Fahrt mit dem Winzerexpress Rüdesheim

Eintritt ZDF Fernsehgarten Stehplätze

Berg- und Talfahrt Rietburgbahn

Reisepreis pro Person

im Doppelzimmer............................................................. € 239,-

Einzelzimmer-Zuschlag.................................................... € 26,-

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Übernachtung mit Halbpension im Rupertihof in Ainring

Schlafberatung mit Imbiss und Getränke bei Wenatex

Schifffahrt auf dem Königssee

Besichtigung Schloss Hellbrunn mit Audioguide

Gartenführung Wasserspiele Schloss Hellbrunn

Reisebegleitung Frau Weitzmann, Nattheim

Reisepreis pro Person

im Doppelzimmer............................................................. € 102,-

Einzelzimmer-Zuschlag.................................................... € 19,-

16 Mehrtagesreisen


Sommer-Schnäppchenreise mit unserem modernen Fernreiseomnibus

in den Schwarzwald/Kaiserstuhl

2 Tage | 07.07. bis 08.07.2018

Eine Stocherkahnfahrt auf dem Neckar, eine herrliche Schwarzwälder Kirschtorte, leckere Weine -

all das gehört zu unserer Schnäppchenreise in den Schwarzwald und an den Kaiserstuhl.

1.Tag: Anreise über Tübingen & Furtwangen

Mit herrlichem Blick auf die bekannte Wurmlinger

Kapelle werden Sie bereits bei der Anfahrt

mit Kaffee, Sekt und Butterbrezeln verwöhnt.

Nach der Stärkung geht es weiter nach Tübingen,

eine der schönsten Städte Deutschlands

mit einer mittelalterlich geprägten Altstadt,

einem markanten Marktplatz und der malerischen

Neckarfront, die Besucher von nah und

fern verzaubert. Am Hölderlinturm beginnt die

Stocherkahnfahrt - ein klassisches Tübinger

Freizeitvergnügen. Der Stocherkahn ist aus

Tübingen nicht mehr wegzudenken. Er gehört

zur Stadt und zum Neckar wie die Universität

und die Wissenschaft. Stocherkahnfahren ist

eine schwäbisch-gemütliche Angelegenheit

und sehr kommunikativ. Die Mitfahrenden sitzen

sich entlang der Längsseiten des Kahnes

gegenüber und lehnen sich entspannt gegen

die hohen Rückenbretter zurück. Man gleitet

gemächlich durch die üppig-grüne Ufervegetation,

„schwätzt“ miteinander und bewundert

dabei die romantische Kulisse der Tübinger

Neckarfront - vorbei am Schloss Hohen Tübingen,

an der Burse und am Stift. Nach dem

Mittagspicknick am Bus geht die Fahrt weiter

über Dunningen, Schramberg und St. Georgen

nach Furtwangen. Familie Ritter begrüßt Sie im

historischen Rotenbauernhof und weiht Sie in

die Geheimnisse der Schnapsbrennerei ein.

Zur Besichtigung gehört natürlich auch eine

Schnapsprobe und zur Kaffeepause genießen

Sie die Schwarzwälder Kirschtorte. Durch das

Simonswälder Tal geht es nach Elzach/Oberprechtal.

Dort begrüßt Sie Familie Moser im

Hotel Hirschen im Dreiländereck.

Passend zur Reise erwartet Sie ein Schwarzwälder

Buffet und musikalische Unterhaltung.

2.Tag: Kaiserstuhlrundfahrt - Heimfahrt

Nach dem Frühstück geht die Reise an den

Kaiserstuhl. Beginn der Rundfahrt ist auf der

Mondhalde mit einem Glas Begrüßungssekt,

dazu gibt es Käsewürfel und knuspriges Baguette.

Von der Plattform mit Pavillon hat man

eine tolle Aussicht auf den westlichen Bereich

des Kaiserstuhls sowie die darunter sich erstreckende

oberrheinische Tiefebene bis zu den Vogesen.

Im Osten erblickt man den Totenkopf mit

dem Neunlindenturm, die kahlen Kuppen des

Badbergs, Reben und unten im Tal die schmucken

Winzerdörfer. In Ihringen besichtigen Sie

die Kaiserstühler Winzergenossenschaft und

probieren natürlich auch während des Kelterrundgangs

verschiedene Weinsorten. Zu Mittag

genießen Sie Flammkuchen in einer typischen

Straußenwirtschaft. Gegen 15.00 Uhr treten Sie

die Heimreise an. Bei einer Pause gibt es zur

Stärkung noch Kaffee und Vesper am Omnibus.

Rückkehr gegen 21.00 Uhr.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

1 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

im 3***Hotel Hirschen, alle Zimmer mit

Dusche/WC

1 x Abendessen Schwarzwälder Buffet

und Musikunterhaltung

1 x Kurtaxe Oberprechtal

Sektempfang/Kaffee mit je zwei Butterbrezeln

am Bus

reichhaltiges Mittagspicknick am Bus

Tübingen Stocherkahnfahrt

Furtwangen Rotenbauernhof, Schaubrennerei,

Schnäpslesprobe, Kaffee

mit Schwarzwälder Kirschtorte

Reiseleitung Kaiserstuhlrundfahrt, 1 Glas

Begrüßungssekt, Käsewürfel und Baguette

auf der Mondhalde

Kellerführung mit 3er Weinprobe in der

Winzergenossenschaft Ihringen

Mittagessen mit Flammkuchen in

einer Straußenwirtschaft

Kaffee/Vesper am Bus bei der Heimfahrt

ELVIA Gruppen-Reiserücktritts-Versicherung

ohne Selbstbehalt

Weis Reisen Reiseleitung

Reisepreis pro Person

im Doppelzimmer..........................€ 179,-

Einzelzimmer-Zuschlag.................€ 15,-

Mehrtagesreisen

17


Sommer Schnäppchenreise

ins Montafon/Silbertal - Silvretta - Hochalpenstraße

2 Tage | 04.08. bis 05.08.2018

Das Montafon ist ein 39 km langes Tal in Vorarlberg (Österreich), das von der Bielerhöhe bis

Bludenz reicht und von der Ill durchflossen wird. Das Tal wird im Norden von der Verwallgruppe

und im Süden vom Rätikon und der Silvretta begrenzt. Die höchste Erhebung in der Umgebung

ist der 3312 m hohe Piz Buin in der Silvretta-Gruppe.

Tauchen Sie ein in die geheimnisvolle Welt der Bergknappen am Kristberg. Das Bergwerk am

Bartholomäberg zählt zu den ältesten urkundlich erwähnten Bergbaugebieten im Alpenraum.

Aufgrund des Bergbaus entstand unter anderem die St. Agatha Kapelle, die älteste Kirche im

Montafon.

1.Tag: Anreise ins Montafon/Silbertal

nach Partenen

Gegen 07.00 Uhr starten Sie über die Autobahn

A7 Richtung Süden. Am Autobahnrastplatz Hohenems

erwartet Sie ein Sektempfang mit Kaffee

und Butterbrezeln. Gestärkt treten Sie die

Weiterfahrt, vorbei an Feldkirch und Bludenz

an, bevor Sie die Gemeinde Silbertal erreichen.

Von der Talstation Silbertal fahren Sie mit der

Kristbergbahn zur Bergstation, wo Reiseleiter

Adolf Zudrell Sie schon erwartet. Nach dem

Mittagessen im Panoramagasthof Kristberg unternehmen

Sie eine Bergknappenführung in der

St. Agatha Kapelle mit dem bekannten Flötenspieler

vom Kristberghof, Adolf Zudrell, der „Flötenspieler

vom Kristberghof“, begleitet uns auf

einer Zeitreise in die Vergangenheit und erzählt

bei einer Führung in der St. Agatha Knappenkapelle

spannende Geschichten über diese Zeit.

Die St. Agatha Knappenkapelle ist die älteste

Kirche im Montafon und hat ihr Entstehen dem

Bergbau zu verdanken. Im Anschluss folgt die

Führung „Bergerlebnis Silbertal. Nach der Kaf-

feepause im Panoramagasthof Kristberg geht es

ab der Bergstation mit der Kristbergbahn wieder

zurück nach Silbertal.

Von dort fahren Sie mit dem Omnibus weiter

nach Partenen ins 3*** Hotel Zerres, wo Sie bei

einem gemeinsamen 4-Gänge Abendmenü und

vielen neuen Eindrücken den Tag ausklingen

lassen werden.

2.Tag: Heimreise über Berwang/Rinnen

Nach einem ausgiebigen Frühstücksbuffet geht

die Reise über die Silvretta Hochalpenstraße zur

Bielerhöhe. Dort besteht die Möglichkeit einen

kleinen Spaziergang am Silvretta-Stausee zu

unternehmen, bevor Sie die Weiterfahrt über

den Fernpass antreten. Zum Mittagessen werden

Sie in Berwang/Rinnen im Gasthof Thaneller

erwartet, bevor Sie eine Fahrt mit dem Stadl-

Bräu Express „Ans Ende der Welt“ mit Einkehr

zur Kaffeepause unternehmen. Am Nachmittag

Antritt der Heimreise mit Zwischenstopp für unser

reichhaltiges Vesper am Bus von Weis-Reisen.

Gegen 20.00 Uhr Rückkehr im Ostalbkreis.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

1 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

im 3***Hotel Zerres in Partenen

alle Zimmer mit Dusche/WC

1 x 4-Gänge Abendmenü im Hotel

Sektempfang/Kaffee mit Butterbrezeln

am Bus

Kristbergbahn, Berg- und Talfahrt

Bergknappenführung in der St. Agatha

Kapelle mit Flötenspieler Aolf Zudrell

und Führung Bergerlebnis Silberpfad

Fahrt mit dem Stadl-Bräu Express

„Ans Ende der Welt“ in Berwang/Rinnen

Vesper am Bus von Weis Reisen

ELVIA Gruppen-Reise-Rücktrittsversicherung

ohne Selbstbehalt

Weis Reisen Reiseleitung

Reisepreis pro Person

im Doppelzimmer..........................€ 179,-

Einzelzimmer-Zuschlag.................€ 15,-

18 Mehrtagesreisen


Glacier-Express

Die Schönheit der Schweiz entdecken

3 Tage | 31.08. bis 02.09.2018

Der langsamste Schnellzug der Welt, der Glacier-Express!

Die Reise mit dem Glacier Express durch eine alpine Märchenwelt ist zu jeder Jahreszeit von Anfang

bis zum Schluss ein ganz besonderes Erlebnis. Von Schneesturm bis zu strahlendem Wetter

kann alles dabei sein. Trotzdem oder gerade deshalb eine Empfehlung auch für Nicht-Eisenbahnfans.

Man erlebt auf der Strecke eine herrliche Reise durch die Alpen.

Durch die großen Panorama-Fenster haben Sie einen herrlichen Blick auf die eindrückliche und

wunderschöne Landschaft, eine atemberaubende Aussicht. Die Fahrt ist ein Genuss für die Augen

und die Seele. Aussichten, die man nur auf dieser Fahrt erleben kann.

1.Tag: Anreise nach Davos

Nach einem Sektempfang mit Butterbrezeln und

Kaffee beim AB Rastplatz Hohenems, geht Ihre

Reise über die Autobahn Bad Ragaz - Klosters

weiter nach Davos. Nach einem ausgiebigen

Mittagspicknick am Bus starten Sie zur Stadtbesichtigung

mit örtlichem Reiseleiter in Davos.

Erfahren Sie, wie sich Davos von einem abgelegenen,

kleinen Bauerndorf zum weltberühmten

Kurort entwickelt hat. Sie hören von berühmten

Persönlichkeiten, wie Schriftsteller, Dichter und

Künstler, die sich in ihren Werken von Davos

haben inspirieren lassen. In der höchstgelegenen

Alpenstadt Europas sehen Sie einige geschichtsträchtige

Häuser. Anschließend fahren

Sie mit der Schatzalpbahn zur Schatzalp. Dort

besteht die Möglichkeit zur Einkehr im Panorama-Restaurant

Schatzalp mit Sonnenterasse.

Am späten Nachmittag erreichen Sie unser

3***Club Hotel Davos.

2.Tag: Fahrt mit dem Glacier-Express

Nach einem ausgiebigen Frühstück starten Sie

mit dem Bus nach Thusis. In Thusis erwartet Sie

der Glacier Express, der Sie im Panoramawagen

2. Klasse bis nach Andermatt bringt, wo Sie im

Anschluss noch Zeit zur freien Verfügung haben.

Mit vielen neuen Eindrücken fahren Sie mit dem

Bus über den Oberalppass - Laax - Flims - Chur -

Lenzerheide - Tiefenkastell wieder zurück nach

Davos ins Hotel.

3.Tag: Heimreise über Vaduz - Bregenz

Auf der Heimreise erleben und erfahren Sie bei

einer Stadtbesichtigung inkl. Citytrain mit Gästeführung,

die Schönheiten von Vaduz. Die Tour

führt Sie durch das historische Alt-Vaduz, vorbei

an den Vaduzer Weinbergen um unterhalb

des berühmten Roten Hauses einen Fotostopp

mit Panoramablick auf Schloss Vaduz einzulegen.

Nach einer Mittagspause und einer kurzen

Busfahrt erreichen Sie Bregenz. Hier haben Sie

die Möglichkeit zu einem Spaziergang an der

Seepromenade oder den herrlichen Blick bei

einer Tasse Kaffee zu genießen. Bevor Sie Ihre

Ausstiegsstellen gegen 20.00 Uhr wieder erreichen,

legen wir beim AB Rastplatz Illertal noch

eine Vesperpause am Bus ein.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Sektempfang/Kaffee mit Butterbrezeln

2 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet

im 3***Club Hotel Davos mit Hallenbad

2 x 3-Gang Abendessen

2 x Kurtaxe

Stadtführung Davos inkl. Schatzalp

Berg- und Talfahrt Schatzalp

Bahnfahrt Glacier-Express von Thusis -

Andermatt Panoramawagen 2. Klasse

reichhaltiges Mittagspicknick am Bus

Vaduz Stadtführung und Citytrain

Städtletour

reichhaltiges Vesper am Bus

Weis Reisen Reisebegleitung

Reisepreis pro Person

im Doppelzimmer..........................€ 385,-

Einzelzimmer-Zuschlag.................€ 50,-

Mehrtagesreisen

19


Eine Reise auf den Spuren

von Bruder Klaus

2 Tage | 01.09. bis 02.09.2018

Niklaus von der Flüe steht für eine Welt, die sich mit Werten der Tiefe, der echten Begegnung und

der Bescheidenheit auseinandersetzt. Mit der Botschaft „Mehr Ranft“ sollen die Menschen eingeladen

werden, sich intensiv mit Fragen nach den bedeutenden Werten des Lebens zu beschäftigen.

Die Frage nach dem wesentlichen des Menschseins steht im Zentrum. Intensiv und karg soll die

Umsetzung sein, orientiert am Ranft, dem eindrücklichen Ort des Geschehens im 15. Jahrhundert.

1.Tag: Anreise über Schaffhausen/Rheinfall

Auf dem Weg nach Schaffhausen legen Sie unterwegs

eine Frühstückspause mit Sekt, Kaffee

und Butterbrezeln ein. Besichtigen Sie den

Rheinfall in Schaffhausen. Dieser wurde früher

auch „Grosser Laufen“ genannt und gehört mit

dem gleich hohen Sarpsfossen in Norwegen zu

den drei größten Wasserfällen in Europa. Nach

der Ankunft in Sachseln stärken Sie sich bei

einem Mittagspicknick am Bus, bevor Sie eine

Führung in der Pfarr- und Wallfahrtskirche und

einen Rundgang über das Leben und Wirken von

Bruder Klaus erhalten. Nach einer kurzen Busfahrt

erreichen Sie das 3*** Hotel Stanserhof

in Stans. Den Tag lassen Sie mit einem gemeinsamen

3-Gang Menü Abendessen gemütlich

ausklingen.

2.Tag: Heimreise über Vierwaldstätter See -

Einsiedeln

Nach einem ausgiebigen Frühstücksbüffet fahren

Sie mit der Autofähre über den Vierwaldstättersee

nach Gersau und weiter mit dem Bus

nach Einsiedeln. Dort erhalten Sie eine Führung

im Marstall Kloster Einsiedeln, dem „ältesten

Gestüt Europas“. Lernen Sie die spannende

Geschichte der Einsiedler Pferdezucht an dem

Ort kennen, wo sie seit 1000 Jahren zu Hause

ist. In Quarten beim Schönstattzentrum werden

Sie schon von Schwester Renata-Maria erwartet.

Rückfahrt in die Heimat wo wir gegen 21.30 Uhr

Neuler erreichen werden.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

1 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

im 3***Hotel Stanserhof in Stans

1 x Abendessen 3-Gang Menü

Sektfrühstück/Kaffee mit Butterbrezeln

2 x reichhaltiges Mittagspicknick am Bus

Gästeführung in der Pfarr- und Wallfahrtskirche

Sachseln

Gästeführung für die Sehenswürdigkeiten

beim Bruder Klaus Flüeli Ranft

Fähre Vierwaldstätter See für Bus und

Fahrgäste

Führung im Marstall Kloster Einsiedeln

mit Apéro und Snacks

Weis Reisen Reisebegleitung

Reisepreis pro Person

im Doppelzimmer..........................€ 230,-

Einzelzimmer-Zuschlag.................€ 30,-

20 Mehrtagesreisen


Silvesterreise nach Berlin

3 Tage | 30.12.2018 bis 01.01.2019

Feiern Sie einen bärenstarken Jahreswechsel in der Hauptstadt von Deutschland. Berlin ist trendy,

weltoffen und für jeden Besucher ein Highlight. Nach einer Rundfahrt durch die Stadt gibt es zur

Stärkung eine Currywurst mit Schrippe. Silvester feiern Sie auf einem Schiff. Mit leckerem Essen

und Musik vom DJ gleitet die Skyline von Berlin an Ihnen vorbei. Um Mitternacht stoßen Sie mit

einem Glas Sekt auf ein glückliches Jahr 2019 an.

1.Tag: Anreise Berlin

Ihre Silvesterreise startet heute in die Hauptstadt

von Deutschland. Berlin, als das kulturelle,

politische und historische Zentrum Deutschlands,

ist eines der angesehensten Reiseziele

unter den Metropolen weltweit. Es wird nicht nur

Geschichte zum Anfassen geboten, auch unzählige

Einkaufsmöglichkeiten für Trendsetter sind

in Berlin zu finden. Die pulsierende Stadt bietet

für jeden Geschmack das Passende!

2.Tag: Stadtrundfahrt durch Berlin und Silvesterschifffahrt

Heute werden Sie im Rahmen einer Stadtrundfahrt

Berlin kennenlernen. Berlin hat sich in den

Jahren nach der Wiedervereinigung rasant verändert.

So ist es heute schwer, überhaupt noch

Reste der geteilten Stadt zu finden. Die Mauer

ist nur noch an wenigen Stellen der Stadt zu sehen.

Die alten Stadtquartiere wie Prenzlauer Berg

und Mitte sind beliebte Bezirke mit einem regen

Nachtleben. Aber auch das Neue Berlin ist etwas

Besonderes. Da wären die neuen Botschaften,

die Ministerien, die Neugestaltung des Potsdamer

und des Pariser Platzes am Brandenburger

Tor, die neue Friedrichstrasse und die veränderte

Gestaltung des Gendarmenmarktes mit vielen

neuen und teuren Restaurants und Geschäften

zu nennen. Nicht zuletzt der Reichstag und das

neue Bundeskanzleramt sind Blickfänge besonderer

Art. Im Anschluss lassen Sie sich eine

Currywurst mit Schrippe schmecken.

Am Abend erwartet man Sie zu einer Silvesterschifffahrt

in Berlin. Mit leckerem Essen und

Musik vom DJ gleitet die Skyline von Berlin an

Ihnen vorbei. Um Mitternacht stoßen Sie mit einem

Glas Sekt auf ein glückliches Jahr 2019 an.

3.Tag: Heimreise

Mit vielen neuen Eindrücken treten Sie die

Heimreise an.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

2 x Übernachtung mit Frühstücksbüffet

alle Zimmer mit Dusche oder Bad/WC

Weißwurstfrühstück mit Brezeln am Bus

3-stündige Stadtrundfahrt Berlin

Currywurst mit Schrippe nach der Stadtführung

Eintritt Silvesterschifffahrt auf der

Spree inkl. Silvesterbuffet, Musik mit DJ

und Tanz, 1 Glas Sekt um Mitternacht

Reisepreis pro Person

im Doppelzimmer..........................€ 335,-

Einzelzimmer-Zuschlag.................€ 48,-

Mehrtagesreisen

21


Musikreisen 2018

Bodyguard das Musical

1 Tag | Sonntag, 04.03.2018

Stuttgart im Stage Palladium Theater

Diese Story geht unter die Haut: Der fesselnde

Blockbuster um den Superstar Rachel Marron

und ihren Bodyguard bietet jede Menge

Stoff für eine Lovestory, einen Thriller und mitreißende

Shownummern live auf der Bühne.

Am dichtesten wird die Atmosphäre im Saal,

wenn die Zeit stehenzubleiben scheint und nur

noch die leuchtende Stimme der Soul-Diva den

Raum erfüllt.

Vorstellungsbeginn: 14.00 Uhr

Abfahrt in Neuler: 10.00 Uhr

Rückkehr in Neuler: gegen 18.30 Uhr

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Eintrittskarte „PK 2 oder PK 3“

Reisepreis pro Person

Mit Eintrittskarte PK 3 .................... € 120,-

Mit Eintrittskarte PK 2 .................... € 138,-

Ludwig² - das Musical

1 Tag | Sonntag, 03.06.2018

Im Festspielhaus in Füssen

Das Musical „Ludwig²“ kehrt zurück nach Füssen.

Elf Jahre nach der erfolgreichen Premiere kehrt

das Musical „Ludwig²“ an den Originalschauplatz

zurück: An den Forggensee mit Blick auf Ludwigs

Traumschloss Neuschwanstein.

Vorstellungsbeginn: 14.00 Uhr

Abfahrt in Neuler: 08.00 Uhr

Rückkehr in Neuler: gegen 20.30 Uhr

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Eintrittskarte „PK 1, PK 2 oder PK 3“

reichhaltiges Vesper am Bus bei der

Heimreise

Reisepreis pro Person

Mit Eintrittskarte PK 3 .................... € 93,-

Mit Eintrittskarte PK 2 .................... € 107,-

Mit Eintrittskarte PK 1 .................... € 120,-

Andreas Gabalier live

1 Tag | Samstag, 16.06.2018

Die größte Volksrock ´n´Roll-Show der Welt -

Part III - im Olympiastadion in München.

Abfahrt um 13.30 Uhr in Neuler zum Konzert nach

München. Rückkehr in Neuler: gegen 03.00 Uhr

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Eintrittskarte PK 3 „Tribüne Ost Sitzplatz“

Reisepreis pro Person

Mit Ticket Sitzplatz

Tribühne Ost und Bus .................... € 102,-

Nur Busfahrt .................................. € 33,-

Frühstück bei Tiffany

1 Tag | Freitag, 13.07.2018

„King Karla“ Schlagerboot XXL - „Hol Dir Deine Party“

1 Tag | Samstag, 14.07.2018

Im Naturtheater Heidenheim

Abfahrt in Neuler um 18.30 Uhr, weitere Zustiegsstellen

nach Bedarf und Vereinbarung. Ankunft in

Heidenheim ca. 19.45 Uhr. Um 20.30 Uhr beginnt

die Aufführung „Frühstück bei Tiffany“, ein Klassiker

zum Schmunzeln von Truman Capote.

Um ca. 23.45 Uhr Antritt der Heimreise mit den

jeweiligen Ausstiegsstellen. Ankunft in Neuler ca.

01.00 Uhr.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Eintrittskarte in der gewünschten

Kategorie

Reisepreis pro Person

Erwachsene mit PK 2...................... € 43,-

Erwachsene mit PK 3 ..................... € 41,-

King Karla feiert seit 2010 die besten XXL-Partys

auf dem Bodensee!

Und wie immer gilt: Schlagerklamotte ist keine

Pflicht, macht aber mehr Spaß! Mit euren Tickets

erwerbt Ihr ein tolles „Rundum-Sorglos-Paket“:

Getränke (Bier, Radler, Prosecco, Wein und Softgetränke)

sind im Ticketpreis inbegriffen...

Abfahrt in Neuler: 14.30 Uhr

Rückkehr in Neuler: gegen 05.00 Uhr

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Eintrittskarte für das Schlagerboot

Bier, Prosecco, Wein & Softdrinks auf dem Schiff

Reisepreis pro Person

Erwachsene inkl. Ticket.................. € 110,-

Nur Busfahrt .................................. € 40,-

22 Musikreisen


Helene Fischer

1 Tag | Sonntag, 22.07.2018

„Die Stadion Tour“

Stuttgart Mercedes-Benz-Arena

19.30 Uhr Beginn „Helene Fischer Konzert“

Abfahrt in Neuler: 15.30 Uhr

Rückkehr in Neuler: gegen 01.00 Uhr

Andreas Gabalier live

1 Tag | Freitag, 12.10.2018

Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer Halle

Abfahrt in Neuler um 16.00 Uhr

Rückkehr in Neuler gegen 01.30 Uhr

Andreas Gabalier live

1 Tag | Samstag, 17.11.2018

In der Olympiahalle München

Abfahrt in Neuler um 14.00 Uhr zum Konzert nach

München in die Olympiahalle

Rückkehr in Neuler gegen 03.30 Uhr

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Eintrittskarte Haupttribüne/Untertürkheimer

Kurve

Reisepreis pro Person

Fahrt mit Eintrittskarte PK 3............ € 110,-

Nur Busfahrt .................................. € 30,-

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Eintrittskarte „Innenraum Stehplatz“

Reisepreis pro Person

Mit Innenraumticket und Bus ....... € 88,-

Nur Busfahrt .................................. € 30,-

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Eintrittskarte „Innenraum Stehplatz“

Reisepreis pro Person

Erwachsene inkl. Ticket.................. € 99,-

Nur Busfahrt .................................. € 35,-

Andrea Berg live bei ihrem Heimspiel

1 Tag | Samstag, 21.07.2018

13. Heimspiel - Open Air Konzert 2018 in der

„mechatronik Arena“ Aspach.

Abfahrt in Neuler um 17.00 Uhr zum Konzert in

der „mechatronik Arena“ in Aspach Rückkehr in

Neuler gegen 02.00 Uhr.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Stehplatzkarte für das Andrea Berg Konzert

Start-Up Getränk bei der Hinfahrt

ODER

nur Busfahrt mit Start-Up Getränk

Reisepreis pro Person

Erwachsene inkl. Ticket.................. € 72,-

Nur Busfahrt .................................. € 29,-

Bregenzer Festspiele mit „Carmen“

1 Tag | Freitag, 17.08.2018

Nach dem überwältigenden Erfolg im letzten Jahr

gibt es auch 2018 ein Wiedersehen mit „Carmen“,

der weltberühmten Oper von Georges Bizet. Beeindruckend

ist allein schon das Bühnenbild,

bestehend aus zwei überdimensionalen Frauenhänden,

die die Spielkarten scheinbar durch die

Luft wirbeln lassen.

es ein kleines Vesper am Bus. Heimfahrt dieselbe

Fahrtstrecke mit den jeweiligen Ausstiegstellen.

Gegen 02.30 Uhr Ankunft in Neuler.

Abfahrt ist um 15.00 Uhr in Neuler an der Bushaltestelle

Kirche, weitere Einstiegstellen nach Bedarf

und Vereinbarung. Um ca. 18.00 Uhr Ankunft

in Bregenz am Busparkplatz, genießen Sie die Atmosphäre

am See bei einem Spaziergang an der

Seepromenade oder bei einem Abendessen. Um

21.00 Uhr beginnt die Aufführung auf der Seebühne.

Gegen 23.45 Uhr treten Sie in Bregenz am Busparkplatz

die Heimreise an, vor der Abfahrt gibt

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Eintrittskarte „Carmen“ PK 3 oder PK4

Kleines Vesper am Bus in Bregenz

Reisepreis pro Person

Erwachsene mit Karte PK4.............. € 135,-

Erwachsene mit Karte PK3.............. € 158,-

Musikreisen

23


Wallfahrtsleitung Pfarrer

Andreas Ehrlich, Deggingen

Wallfahrtsleitung

Pfarrer i.R. Karl Blum

Auf den Spuren von Papst Benedikt XVI“

nach Altötting/Marktl

3 Tage | 25.05. bis 27.05.2018

Wallfahrt Altenmünster/

Violau und Augsburg

1 Tag | Dienstag, 29.05.2018

Seit über 500 Jahren ist Altötting der bedeutendste Marienwallfahrtsort im deutschsprachigen

Raum. Die „geistliche Heimat“ des Papstes bietet Pilgern und religiös motivierten Gruppen die

Möglichkeit, in das Leben von Benedikt XVI. einzutauchen. Viele Päpste waren bereits in Altötting,

dem seit mehr als 1.250 Jahren geistlichen Zentrum Bayerns zu Gast und zeigten ihre Verbundenheit

mit dem Ort, mit verschiedenen Weihegaben, die heute zu den Schätzen Altöttings zählen.

1.Tag: Anreise nach Altötting

Auf dem Weg nach Altötting gibt es unterwegs

eine Frühstückspause mit Kaffee und Butterbrezeln.

Nach der Ankunft in Altötting Zimmerverteilung

im ****Hotel Plankl. Ein Informationsfilm

vermittelt Ihnen einen ersten Überblick

über den Ort und die Sehenswürdigkeiten. Um

15 Uhr feiern Sie in der Wallfahrtskirche St.

Magdalena eine Pilgermesse mit Herrn Pfarrer

Ehrlich. Anschließend Führung im Haus Papst

Benedikt XVI. Beim 5-Gänge-Abendessen

„Bayerische Leibspeisen von Papst Benedikt“

erzählt Herr Plankl Wissenswertes über Marktl

und Kardinal Ratzinger.

2.Tag: Altötting - Marktl

Nach dem Frühstück zelebriert Herr Pfarrer

Ehrlich eine Hl. Messe in der Gnadenkapelle in

Altötting. Im Rahmen einer Stadtführung spazieren

Sie durch Altötting und haben anschließend

noch Zeit zur freien Verfügung. Nachmittags

fahren Sie nach Marktl und wandeln „Auf

den Spuren von Papst Benedikt“. Zurück in

Altötting nehmen Sie nach dem Abendessen

an der Lichterprozession teil.

3.Tag: Altötting - Heimreise

Um 10.00 Uhr feiern Sie mit Herrn Pfarrer Ehrlich

eine Hl. Messe in der Basilika St. Anna. Nach

dem Mittagessen im Hotel Plankl treten Sie die

Heimreise an und erreichen, unterbrochen von

einer Pause am Rasthof Bauernmarkt in Dasing,

gegen 20.00 Uhr Neuler.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

im ****Hotel Plankl, alle Zimmer

mit Bad/Dusche WC

1 x Abendessen 5-Gänge Abendessen

„Bayerische Leibspeisen von Papst Benedikt

1 x Abendessen 3-Gänge Menü

1 x Kaffee mit zwei Butterbrezeln

Stadtführung Altötting

Führung Haus Papst Benedikt, Schatzkammer

+ Goldenen Rössl

Marktl Ortsführung „ Auf den Spuren

von Papst Benedikt“

Wallfahrtsleitung Herr Pfarrer Ehrlich

Reisepreis pro Person

im Doppelzimmer..........................€ 270,-

Einzelzimmer-Zuschlag.................€ 30,-

07.00 Uhr Abfahrt Neuler. Nach der Feier einer

Hl. Messe durch Herrn Pfarrer i.R. Karl Blum

in der Wallfahrtskirche St. Michael in Altenmünster/Violau

erfahren Sie im Rahmen einer

Kirchenführung, was die Faszination dieses

Gnadenortes ausmacht. Frühere Kirchbauten

sowie Bodenfunde einer frühromanischen Basilika

bestätigen, dass Violau - die „Veilchenau“

- schon lange Zeit eine Stätte des Gebetes war.

Im Jahre 1282 erwarb das Zisterzienserinnenkloster

Oberschönenfeld bei Augsburg den Ort.

Spätestens seit 1466 ist eine Marienwallfahrt

nach Violau verbürgt. 1688 kam das heute noch

verehrte Gnadenbild in die Kirche. Nach dem

Mittagessen geht es weiter nach Augsburg, die

Stadt der Fugger. Die Fuggerei ist die älteste bestehende

Sozialsiedlung der Welt, eine Stadt in

der Stadt mit 67 Häusern und 142 Wohnungen

sowie einer eigenen Kirche. Jakob Fugger stiftete

die Fuggerei auch im Namen seiner Brüder

im Jahr 1521. Es leben hier rund 150 bedürftige

Augsburger Bürger katholischen Glaubens für

eine Jahreskaltmiete von 0,88 € und täglich drei

Gebeten.

Nach der Führung und einer Kaffeepause im

Tafeldecker der Fuggerei treten Sie die Heimfahrt

an und werden Neuler gegen 19.00 Uhr

erreichen.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Kirchenführung in der Wallfahrtskirche

Violau

Führung in der Fuggerei in Augsburg

Wallfahrtsleitung Herr Pfarrer i.R. Karl

Blum Fachsenfeld

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 48,-

(Bezahlung im Bus)

24 Pilgerreisen


Wallfahrt durch Polen

6 Tage | 04.06. bis 09.06.2018

Bei dieser Reise entdecken Sie die schönsten polnischen Wallfahrtsorte. Genießen Sie die alte

Tradition der Wallfahrten, zeitgemäß mit einem Mix von großartigen Landschaften, Besinnung und

Abstand vom Alltag, faszinierenden Städten und tollen Sehenswürdigkeiten. Wo wäre das besser

möglich als in Polen, dem Land des lebendigen Katholizismus mit über 200 Wallfahrtsorten.

1.Tag: Anreise nach Oppeln/Polen

Durch die Fränkische Schweiz geht die Fahrt

weiter Richtung Dresden, durch die Oberlausitz

und bei Görlitz überqueren Sie die deutsch-polnische

Grenze. Am spätnachmittag Besuch der

Hl. Messe in der kathedrale Zum Heiligen kreuz

in Oppeln. Zimmerbezug im 4*Hotel DeSilva

Premium und gemeinsames Abendessen.

2.Tag: Annaberg - Wadowice - Krakau

Nach einer kurzen Stadtführung in Oppeln geht

es nach Annaberg, dem Hauptwallfahrtsort der

Schlesier. Dort feiern Sie eine Pilgermesse in

der Klosterkirche Swaty Anny. Nachmittags besuchen

Sie Wadowice. Die Stadt an der Skawa

wurde bekannt, weil Papst Johannes Paul II.

dort geboren wurde und aufgewachsen ist. Am

Abend erreichen Sie Krakau.

3.Tag: Krakau

Der Tag beginnt mit einer Hl. Messe im Sanktuarium

der Hl. Faustyna in Lagiewniki. Anschließend

entdecken Sie Krakau im Rahmen einer

Stadtführung. Beeindruckend sind die Tuchhallen

und die Marienkirche am Marktplatz inmitten

der Altstadt, ebenso das Königsschloss und

die Kathedrale auf dem Wawelhügel. Gemeinsames

Abendessen im Hotel.

4.Tag: Tschenstochau

Den heutigen Tag verbringen Sie in Tschenstochau.

Das Paulinerkloster Jasna Góra („Heller

Berg“) mit dem Gnadenbild der Schwarzen

Madonna ist seit über 600 Jahren Anziehungspunkt

für Millionen Gläubige aus aller Welt. In

der Klosterkirche besuchen Sie eine Hl. Messe.

Nachmittags Stadtführung in Tschenstochau.

5.Tag: Trebnitz - Breslau

Nach dem Frühstück starten Sie in Richtung

Trebnitz. Nach einem Mittagspicknick am Omnibus

besuchen Sie eine Hl. Messe in der Klosterkirche

sowie das Grab der Hl. Hedwig. Weiter

geht es nach Breslau, einer der schönsten

Städte Polens. Sie besichtigen sowohl die Stadt

als auch den Dom und die Aula Leopoldina, die

barocke Aula der Universität Breslau. Abends

gemeinsames Essen im Hotel.

6.Tag: Heimreise über Bautzen/Schmochtitz

Am letzten Wallfahrtstag dieser Reise feiern Sie

den Abschlussgottesdienst im Bischof-Benno-Haus

in Bautzen/Schmochtitz. Weiter geht

die Fahrt in Richtung Dresden, Nürnberg und

gegen 21.00 Uhr sind Sie zurück in Neuler.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

1 x HP im 4****Hotel De Silva Premium

in Oppeln

1 x HP im 2** Hotel Ibis in Tschenstochau

2 x HP im 3***Hotel Vienna house easy

Chopin in Krakau

1 x HP im 3***Hotel Campanile Wroclaw

Star Miasto in Breslau

1 x Kaffee mit je zwei Butterbrezeln am Bus

3 x reichhaltiges Mittagspicknick am Bus

(ohne Getränke)

2 x Kaffee und Kuchen am Bus

Organisation einer Hl. Messe in der Kathedrale

zum Heiligen Kreuz in Oppeln

Stadtführung Oppeln

Organisation einer Hl. Messe in der

Klosterkirche in Gora Swaty Anny

Eintritt Geburtshaus von Papst Johannes

Paul II. in Wadowice

Organisation einer Hl. Messe im Sanktuarium

der Hl. Faustyna in Lagiewniki

ganztägige Stadtbesichtigung Krakau

Eintritt Wawel Kathedrale inkl. der königlichen

Gräber Krakau

Eintritt Wawel-Schloss inkl. der königlichen

Gemächer Krakau

Eintritt Marienkirche Krakau

Eintritt Kloster Tschenstochau

Organisation einer Hl. Messe in der

Klosterkirche in Tschenstochau

Organisation einer Hl. Messe in der

Klosterkirche in Trebnitz

Stadtbesichtigung in Breslau

Eintritt Aula Leopoldina in Breslau

Eintritt Dom in Breslau inkl. Kopfhörer

1 x Mittagessen im Bischoff-Benno Haus

in Bautzen/Schmochtitz

Reiseleitung ab/bis Hotel an allen Tagen

in Polen

Reisepreis pro Person

im Doppelzimmer..........................€ 690,-

Einzelzimmer-Zuschlag.................€ 150,-

Pilgerreisen

25


Wallfahrtsleitung

Pfarrer i.R. Karl Blum

Wallfahrt nach Biberbach

zur Wallfahrtskirche „Liabs Herrgöttle“

1 Tag | Dienstag, 12.06.2018

Fatima-Schiffsprozession

auf dem Bodensee

1 Tag | Mittwoch, 15.08.2018

Abfahrt in Neuler um 07.30 Uhr. 09.30 Uhr Ankunft

Biberbach mit Hl. Messe in der Wallfahrtskirche

„Zum Herrgöttle“ mit Herrn Pfarrer i.R.

Karl Blum und anschließender Kirchenführung.

„Liab‘s Herrgöttle von Biberbach …“

Viele von Ihnen kennen wahrscheinlich diesen

Ausspruch, der weit über die Grenzen Schwabens

hinaus bekannt ist. Mit dieser liebevollen

Bezeichnung soll das Kreuz Jesu keinesfalls verniedlicht

werden. Vielmehr ist der Ausspruch ein

Ausdruck für das Vertrauen vieler Generationen

in den gekreuzigten Herrn Jesus Christus. Die

Wallfahrt zum „Herrgöttle von Biberbach“ hat

eine lange Tradition. Das hier verehrte spätromanische

Holzkruzifix (um 1220) kam im Jahr 1525

auf wunderbare Weise nach Biberbach.

Gegen 12.00 Uhr Mittagessen im Gasthof

Huckerwirt. Anschließend Fahrt nach Donauwörth

wo Sie eine Erlebnisführung durch das

Käthe-Kruse-Puppen-Museum erhalten. Die

hochkarätige Sammlung von Käthe-Kruse-Puppen,

die der Stadt Donauwörth 1988 von Hanne

Adler-Kruse und Heinz Adler übereignet wurde,

ist heute in den denkmalgeschützten, renovierten

Gemäuern eines ehemaligen Kapuzinerklosters

aus dem Jahr 1630 untergebracht.

Über 150 Puppen, Schaufensterfiguren und

Puppenstubenfiguren der Künstlerin Käthe Kruse

(1883-1968) sind im Museum zauberhaft arrangiert

zu bewundern. Nach der Kaffeepause in

Donauwörth. Heimfahrt zu den Ausstiegsstellen.

19.00 Uhr Ankunft Neuler.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Kirchenführung in der Wallfahrtskirche

„Zum Herrgöttle“

Eintritt und Erlebnisführung durch

das Käthe-Kruse-Puppen Museum

Wallfahrtsleitung Herr Pfarrer i.R. Karl

Blum Fachsenfeld

Reisepreis pro Person

Erwachsene..................................€ 40,-

(Bezahlung im Bus)

Seit 1981 gehört die Fatima Schiffsprozession

auf dem Bodensee zum Erscheinungsbild der

katholischen Kirche im Dreiländereck Deutschland,

Österreich und der Schweiz. Ab Bregenz

geht das Sakramentschiff, die MS Austria, sowie

das Jugendschiff zu jenem Ort auf „hoher See“,

wo die Länder aufeinandertreffen. Ab Lindau

die MS Vorarlberg und ab Rorschach die MS St.

Gallen. Dort versammelten sich in den letzten

Jahren Tausende von Gläubigen auf den Schiffen

zum Gebet.

12.00 Uhr Abfahrt Neuler, beim AB Rastplatz

Illertal Kaffeepause am Bus. Um 15.30 Uhr

Ankunft in der Gebetsstätte Wigratzbad. Kräuterbüschel

für Mariä Himmelfahrt sind für Sie

reserviert und können vor Ort gegen eine Spende

zugunsten der Gnadenkapelle erworben

werden. Um 16.00 Uhr Feier des Pontifikalamtes

mit Weihbischof Dr. Matthias Heinrich aus dem

Erzbistum Berlin. Anschließend Fahrt nach Bregenz.

Am Hafen von Bregenz Vesperpause am

Bus von Weis-Reisen (1 Paar heiße Saitenwürste

mit Brot und Senf, Getränke dazu können beim

Busfahrer gekauft werden).Um 20.00 Uhr legt

das Schiff ab zur 37. Fatima-Schiffsprozession

auf dem Bodensee. Nach der Veranstaltung

Rückfahrt nach Neuler. Ankunft ca. 01.30 Uhr.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Mittagspicknick am Bus

Schifffahrt auf dem Bodensee

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 54,-

26 Pilgerreisen


Wallfahrt nach Südtirol

4 Tage | 24.09. bis 27.09.2018

Fast ist es, als würde man im Urlaub im Meraner Land einen ganzen Kontinent entdecken: Weinberge

wechseln mit Dreitausendern, Palmen mit Alpenrosen und Bergbauernhöfe mit zeitgenössischer

Architektur. Ebenso beeindruckend sind die Wallfahrtsorte in Südtirol, sei es Madonna

della Corona, die höchstgelegene Wallfahrtskirche Italiens oder das kleine Kloster San Romedio,

ein Komplex aus mehreren Kirchen und Kapellen auf einer hohen, felsigen Klippe.

1.Tag: Anreise nach Südtirol

Die Fahrt führt über den Fernpass und den Reschenpass

direkt nach Schnals. In der Wallfahrtskirche

„Unsere Frau“ zelebriert Pater

Tomy eine Heilige Messe, anschließend erhalten

Sie eine kurze Kirchenführung mit dem

Ortspfarrer Franz Messner. Am Spätnachmittag

erreichen Sie das 3*-Hotel Post in Bozen/Gries.

Den Abend beschließen Sie mit einem 3-Gänge-Abendessen

mit frischem Salatbuffet.

2.Tag: San Romedio - Meran

Heute werden Sie von einer ortskundigen Reiseleitung

in Sanzeno erwartet. Über einen Spazierweg

mit schöner Aussicht entlang von dichten

Wäldern und felsigen Schluchten, gelangt

man zur landschaftlich prächtigen Ortschaft,

in dem das Kleinod des Heiligen San Romedio

eingebettet liegt. Nach einer interessanten Führung

am Wallfahrtsort feiert Pater Tomy in einer

der drei kleinen Kirchen eine Heilige Messe. Am

Nachmittag besuchen Sie die Kurstadt Meran

und genießen bei einem Bummel durch die

Laubengänge oder einem Spaziergang an der

grünen Kurpromenade, die mediterrane Atmosphäre

dieser Stadt. Mit vielen neuen Eindrücken

endet der Tag mit einem gemeinsamen

Abendessen.

3.Tag: Maria Weißenstein - Bozen

Eingebettet in Wiesen und Wälder, auf einer

Höhe von 1520 m am Reglberg, in der Gemeinde

Deutschnofen befindet sich der weitum bekannte

Wallfahrtsort Maria Weißenstein. Dem Wallfahrtsort

in der Nähe von Petersberg stattete gar

schon Papst Johannes Paul II. einen Besuch ab.

Um 10.00 Uhr findet in der Wallfahrtskirche ein

deutscher Wallfahrtsgottesdienst mit Konzelebrant

Herr Pater Johny statt. Nachmittags entdecken

Sie Bozen, die Hauptstadt Südtirols, im

Rahmen einer Stadtführung. Anschließend haben

Sie genügend Zeit zum Stadtbummel oder

zu einer gemütlichen Kaffeepause. Am Abend

werden Sie verwöhnt mit einem leckeren Tiroler

4-Gänge-Menü.

4.Tag: Heimreise über Kloster Neustift -

Innsbruck

Nach dem Frühstück feiern Sie eine Hl. Messe

mit Pater Johny in der Kirche des Klosters

Neustift und erhalten anschließend noch eine

Führung durch die Kellerei und das Weingut. Im

urigen Stiftskeller genießen Sie Südtiroler Spezialitäten

wie Schüttelbrot, Speck, Kaminwurz

und dazu gehört natürlich ein leckerer Südtiroler

Wein. Auf der Heimreise gibt es einen

Zwischenstopp in Innsbruck. Beim Besuch der

Glockengießerei Grassmayr kann der faszinierende

Prozess des Glockengusses hautnah erlebt

werden. Ankunft in Neuler gegen 22.00 Uhr.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

im 3***Hotel Post in Bozen/Gries, alle

Zimmer mit Bad/Dusche, WC, Sat-Flat-TV

2 x Abendessen 3-Gang Menü mit reichhaltigem

Salatbuffet

1 x schönes 4-Gang Tiroler Menü

3 x Kurtaxe

4 x Spende an die Kirchen in denen Sie

eine Hl. Messfeier feiern

Romedio Führung am Wallfahrtsort

Altstadtführung Bozen

Kloster Neustift, Kellerführung, 4er Weinprobe

und Südtiroler Spezialitäten

Eintritt und Führung Glockengießerei

Grassmayr Innsbruck

Kaffee mit je zwei Butterbrezeln am

1. Reisetag

Kaffee und Kuchen am 1.Reisetag

1 x reichhaltiges Mittagspicknick (ohne

Getränke) am Bus

Reisepreis pro Person

im Doppelzimmer..........................€ 399,-

Einzelzimmer-Zuschlag.................€ 60,-

Pilgerreisen

27


Wallfahrt nach Rom

7 Tage | 01.10. bis 07.10.2018

Rom - auch genannt die „Ewige Stadt“. Im Zentrum der Christenheit, vor einmaliger Kulisse,

werden 2000 Jahre Kirchengeschichte lebendig.

1.Tag: Anreise nach Rom

Start frühmorgens, um 08.00 Uhr Feier der Hl.

Messe mit Herrn Pfarrer Ehrlich in der Wallfahrtskirche

am Locherboden in Mötz. Am

Abend erreichen Sie Rom und das Hotel Casa

Tra Noi. Zimmerbezug und gemeinsames

Abendessen.

2.Tag: Im Zeichen von St. Peter

Nach dem Frühstück Besuch der Hl. Messe im

Petersdom. Besichtigung des Petersplatzes

und des Petersdoms, der Papstgräber und der

Kuppel. Nachmittags Borgo, Passetto, Engelsburg

von außen und Zeit zur freien Verfügung.

Gemeinsames Abendessen im Hotel Casa Tra

Noi und anschließend Stadtrundfahrt „Rom bei

Nacht“.

3.Tag: Begegnung mit Petrus

Generalaudienz auf dem Petersplatz, am Nachmittag

Fahrt zum Trevi-Brunnen, Spanische

Treppe, S. Maria sopra Minerva, Pantheon, Piazza

Navona, Hl. Messe in der Anima (Deutsche

Nationalkirche). Zum Abschluss Abendessen im

Hotel.

4.Tag: Antikes Rom

Frühstücksbuffet im Hotel. Fahrt durch das antike

Rom: Kapitol, Forum Romanum, Ara Coeli

mit Santo Bambino, San Pietro in Carcere, Santa

Francesca Romana, Kolosseum, San Pietro

in Vincoli. Am Nachmittag besuchen Sie den

Circus Maximus, Aventin, Schlüsselloch, Santa

Sabina, Santa Maria in Cosmedin und die Tiberinsel.

Feier der Hl. Messe in San Bartolomeo.

Abendessen im Hotel Casa Tra Noi.

5.Tag: Sehenswerter Vatikan

Heute besichtigen Sie den Vatikan - die weltberühmte

Sixtinische Kapelle, das Vatikanische

Museum und die Vatikanischen Gärten. Am

Nachmittag Fahrt zum Lateran mit Baptisterium

- Hl. Stiege, Santa Croce in Gerusalemme, S.

Maria Maggiore, Santa Prassede. In der Kirche

S. Lorenzo fuori le mura Feier der Hl. Messe. Anschließend

gemeinsames Abendessen im Hotel.

6.Tag: Katakomben und Castel Gandolfo

Fahrt zur Hl. Messe in den Domitilla Katakomben

- Sankt Paul vor den Mauern. Nachmittags

Fahrt in die Albaner Berge nach Castel Gandolfo.

Abendessen in Frascati, bekannt für seine hervorragenden

Weine.

7.Tag: Heimreise

Nach der Hl. Messe in der Kapelle des Hotels

Casa Tra Noi treten Sie, erfüllt von vielen neuen

Eindrücken und Erlebnissen, die Heimreise an.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

6 x Übernachtung mit Frühstück im

3***Hotel Casa Tra Noi

6 x Bettensteuer Rom

5 x 3-Gang Abendessen im Hotel Casa

Tra Noi

1 x Frascati Abendessen mit Weinverkostung

5 Tage Kopfhörerverleih bei Führungen

z.B. Petersdom, Vatikanisches Museum/

Gärten, Große Basiliken usw.

5 x Kirchenreservierung für die Hl. Messen

in Rom

Eintritt Vatikanisches Museum

Eintritt und Führung Vatikanische Gärten

Eintritt und Führung Katakombe Domitilla

Fahrgenehmigungen in Rom

ein erforderlicher 2. Busfahrer bei der

Hin- und Rückreise

Reisepreis pro Person

im Doppelzimmer..........................€ 785,-

Einzelzimmer-Zuschlag.................€ 180,-

28 Pilgerreisen


Wallfahrtsleitung

Pfarrer i.R. Karl Blum

Wallfahrt

nach Altötting

1 Tag | Dienstag, 02.10.2018

Besinnungstag im Schönstatt-

Zentrum Liebfrauenhöhe

1 Tag | Dienstag, 27.11.2018

06.00 Uhr Abfahrt Neuler. 10.30 Uhr Ankunft Altötting. Anschließend Hl.

Messe in der Gnadenkapelle mit Hauptzelebrant Herrn Pfarrer Karl Blum,

Fachsenfeld. Um 12.00 Uhr haben Sie die Möglichkeit zum Mittagessen

im Gasthof Plankl.

Am Nachmittag freier Aufenthalt in Altötting

- Besuch des Hauses Papst Benedikt XVI. mit dem berühmten

„Goldenen Rössl“ in der neuen Schatzkammer (Eintritt frei)

- Marienfilm im Marienwerk um 14.00 Uhr (Eintritt frei)

- Gang des Kreuzweges hinter der Mauer in der Nähe der Stiftskirche

- Möglichkeit zur Kaffeepause

Abfahrt um 6:15 Uhr in Neuler, ca. 09.30 Uhr Ankunft in Ergenzingen im

Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe.

Der Besinnungstag stimmt auf die Adventszeit ein und gibt Anregung,

diese Vorbereitungszeit auf Weihnachten bewusst zu begehen und zu

gestalten. Öffnen Sie sich für die Botschaft des Advents und lassen Sie

sich darauf ein, unterstützt durch die Gestaltung des Besinnungstages

mit Vortrag, Meditation, Heiliger Messe, Prozession zum Schönstatt-Kapellchen,

Zeit für ein befreiendes Beichtgespräch und auch Zeit für sich.

Gegen 17.00 Uhr treten Sie die Heimreise an, so dass Sie gegen 19.00

Uhr Neuler erreichen werden.

16.00 Uhr Abfahrt Altötting.

Die Fahrt führt Sie über die Autobahn, mit einer kurzen Pause auf einem

AB Rastplatz Richtung Heimat. 20.30 Uhr Ankunft Neuler.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Wallfahrtsleitung durch Herrn Pfarrer i.R. Karl Blum Fachsenfeld

Reisepreis pro Person

Erwachsene ab 35 zahlenden Teilnehmern....................... € 40,-

Erwachsene ab 30 zahlenden Teilnehmern....................... € 45,-

(Bezahlung im Bus)

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Mittagessen, Nachmittagskaffee und Tagungsgebühr auf der

Liebfrauenhöhe

Reisepreis pro Person

Erwachsene..................................................................... € 55,-

Pilgerreisen

29


Frühjahrsreise ins

Fränkische Weinland

1 Tag | Samstag, 21.04.2018

Kürbisausstellung

im Blühenden Barock

1 Tag | Freitag, 28.09.2018

Zu Maier´s Senf

nach Schorndorf

1 Tag | Samstag, 20.10.2018

Geselligkeit und Kulturreichtum prägen das

Fränkische Weinland im Maindreieck. Eingebettet

zwischen Spessart, Rhön, Steigerwald

und Taubertal locken romantische Winzerorte

und die Residenzstadt Würzburg.Besonders

geprägt sind dieses Gebiet und die Menschen,

die dort leben, vom Frankenwein. Wichtigste

Rebsorte ist der Müller-Thurgau mit seinem

duftigen und blumigen Bukett, gefolgt vom

Silvaner. Typisch für den Frankenwein ist die

bauchig-runde Flaschenform, der berühmte

Bocksbeutel, der seit Jahrhunderten als Markenzeichen

des Frankenweins gilt und mittlerweile

sogar von der EU geschützt ist. Bei einem

Winzer-Besuch, einer erlesenen Weinprobe und

gutem Essen lernen Sie den Frankenwein und

sein Ursprungsland kennen.

Abfahrt ist in Neuler um 12.30 Uhr. Um ca.

14.30 Uhr Kaffeepause im Café Schönborn inmitten

der weitläufigen Fußgängerzone Würzburgs.

Anschließend fahren Sie mit dem Schiff

auf dem Main nach Veitshöchheim, wo Sie bei

einer Führung durch den herrlichen Rokokogarten

lustwandeln. Mit einem leckeren Buffetessen

werden Sie beim Winzerhof Hopfner

in Weigenheim verwöhnt. Für Musik und gute

Stimmung sorgt unser Alleinunterhalter.

Ankunft in Neuler ca. 24.00 Uhr.

Zum 19. Mal wird die Kürbisausstellung ihre

Tore im Blühenden Barock öffnen.

Das diesjährige Thema lautet Kürbis-Wald. Bestaunen

Sie Tiere und Szenen aus dem Wald.

Ein riesiges Eichhörnchen, eine große Eule, ein

mächtiger Hirsch, ein klopfender Specht an einem

Baumstumpf oder zwei kämpfende Hirschkäfer,

werden einige der mit Kürbissen dargestellten

Skulpturen sein. Kürbisobjekt-Künstler

Pit Ruge und sein Team werden die große Ausstellungsfläche

wieder mit über 150 Tonnen

bunter Kürbisse dekorieren und dafür sorgen,

dass Sie sich im Reich der Kürbisse wohl fühlen.

Etwa 450.000 Kürbisse in über 600 verschiedenen

Sorten aus aller Welt, gibt es wieder

zu bestaunen. Appetit machen köstliche

Spezialitäten wie Kürbissuppe, Kürbis-Maultaschen,

Kürbis-Flammkuchen, Kürbis-Burger

oder Spaghetti Kürbinese sowie Kürbis-Secco

und -Schorle. „Schmeck den Kürbis“ heißt es

auch bei frisch gebrannten Kürbiskernen, frischem

Kürbisbrot und im Kürbisshop mit selbst

gemachten Marmeladen, Pesto, Kürbiskernöl,

Nudeln, herbstlichen Dekorationen, Büchern

und Saatgut.

Abfahrt Neuler um 10.00 Uhr und Aufenthalt in

Ludwigsburg im Blühenden Barock. Um 16.00

Uhr fahren Sie nach Ludwigsburg /Poppenweiler

zum Besen Kleinle. Besenessen nach Karte.

Ankunft in Neuler ca. 20.00 Uhr.

Mit Einkehr im Besen Mathildenhof.

Erleben Sie hautnah mit, wie aus frisch geschroteten

Senfkörnern, natürlichen Gewürzen

oder Kräutern, Essig und klarem Wasser ein leckerer

Senf entsteht - ganz frei von künstlichen

Aromen und Konservierungsmitteln. Rund 25

verschiedene Sorten stellt Maier´s Genuss nach

überlieferten Rezepten her, die natürlich auch

probiert werden dürfen. Sie sind Zuschauer bei

der Herstellung/Abfüllung der Kräutermischungen

und lauschen einem lebendigen Vortrag

der Chefin rund um die jahrtausendealte Genuss-

und Heilpflanze Senf.

Abfahrt Neuler um 14.00 Uhr und Aufenthalt

mit Führung bei Maier´s Senf in Schorndorf-Miedelsbach.

Nach vielen neuen Eindrücken erreichen

Sie gegen 18.00 Uhr den Besen Mathildenhof

in Winnenden zum Besenessen. „Von allem

Ebbes“, serviert auf Platten und in Schüsseln.

Essen so viel man möchte. Für Stimmung und

Unterhaltung sorgt unser Alleinunterhalter. Ankunft

in Neuler ca. 24.00 Uhr.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Schifffahrt von Würzburg nach Veitshöchheim

Führung durch den Rokokogarten

4er Weinprobe und Abendessen als Buffet

in der Heckenwirtschaft

Musikunterhaltung in der Heckenwirtschaft

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 75,-

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Eintrittskarte Blühendes Barock mit

Kürbisausstellung

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 36,-

Kinder 6 bis 14 Jahre...................... € 22,-

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Führung und Verkostung bei Maier´s Senf

Manufaktur

Besenschmaus „Von allem Ebbes“ im

Mathildenhof

Musikunterhaltung im Besen

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 57,-

30 Weinfahrten


Fellbacher

Winzer-Express-Tour

1 Tag | Samstag, 27.10.2018

Weinfahrt

nach Kleinaspach

1 Tag | Samstag, 10.11.2018

Weinfahrt

nach Kleinaspach

1 Tag | Samstag, 24.11.2018

Zum Erlebnishotel Sonnenhof von Andrea Berg!

Weintour mit dem Sonnenhof-Express und Einkehr

in der Besenwirtschaft „Bürgers Besen“

in Winnenden.

12.00 Uhr Abfahrt Neuler. Nach der Ankunft in

Aspach/Kleinaspach, Kaffeepause im Erlebnishotel

Sonnenhof. Anschließend Start zur Weintour

mit dem Sonnenhof Express und einer 3er

Weinprobe. Gegen 18.00 Uhr erreichen Sie in

Winnenden „Bürgers Besen“. Abendessen „Von

allem Ebbes“ als typischer Besenschmaus. Für

Stimmung sorgt unser Alleinunterhalter. Um ca.

23.30 Uhr Ankunft Neuler.

Zum Erlebnishotel Sonnenhof von Andrea Berg!

Weintour mit dem Sonnenhof-Express und Einkehr

in der Besenwirtschaft „Holzwarth-Kelterbergstüble“

in Kleinaspach.

12.00 Uhr Abfahrt Neuler. Nach der Ankunft in

Aspach/Kleinaspach, Kaffeepause im Erlebnishotel

Sonnenhof. Anschließend Start zur Weintour

mit dem Sonnenhof Express und einer 3er

Weinprobe. Gegen 17.30 Uhr erreichen Sie den

Besen Holzwarth. Abendessen nach Besenkarte.

Für Stimmung sorgt unser Alleinunterhalter.

Um ca. 24.00 Uhr Ankunft Neuler

Erlebnisweinfahrt mit Wengerter-Wettkämpfe

mit Spaßgarantie!

13.00 Uhr Abfahrt Neuler. Gegen 15.00 Uhr erreichen

Sie das Weingut Rienth in Stuttgart-Fellbach,

wo Sie schon zum Sektempfang mit hausgemachten

Fingerfood-Spezialitäten erwartet

werden. Gestärkt begeben Sie sich mit dem Winzerexpress

und örtlicher Reiseleitung durch die

Fellbacher Weinberge. Bei der Aussichtsterrasse,

mit herrlichem Blick auf Stuttgart genießen

Sie eine 5er Weinprobe mit diversen Häppchen,

welche auch Mineralwasser und Saft beinhaltet.

Im Anschluss beginnen dann die Fellbacher

Wengerter Wettkämpfe mit Spaßgarantie.

Mit vielen neuen Eindrücken erreichen Sie gegen

18.00 Uhr die Besenwirtschaft Rienth zum

Abendessen. Für Stimmung und Unterhaltung

sorgt unser Alleinunterhalter. Ankunft in Neuler

ca. 24.00 Uhr.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Weingut Rienth Sektempfang mit hausgemachten

Fingerfood-Spezialitäten

Fahrt mit dem Winzerexpress und 5er

Weinprobe mit diversen Häppchen

Wengerter, Wettkämpfe mit Spaßgarantie

Musikunterhaltung im Besen

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 75,-

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Weintour mit dem Sonnenhof-Express

und 3er Weinprobe

Besenschmaus in der Besenwirtschaft

„Bürgers Besen“

Musikunterhaltung im Besen

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 59,-

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Weintour mit dem Sonnenhof-Express

und 3er Weinprobe

Musikunterhaltung im Besen

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 49,-

Weinfahrten

31


Advents- und Weihnachtsmärkte 2018

Für alle Adventsreisen gilt:

• Fahrt im modernen Fernreisebus

• Eine ausführliche Reisebeschrei-

bung aller hier abgedruckten

Reisen können Sie gerne bei uns

anfordern!

Erlebnisweihnachtsmarkt

Bad Hindelang mit Umzug

1 Tag | Freitag, 30.11.2018

Abfahrt in Neuler um 13.00 Uhr nach Bad Hindelang.

Inmitten von Bergen mit Spitzen aus gepudertem

Schnee, liegt das wunderschöne Tal Bad

Hindelang mit seinem wunderschönen Erlebnisweihnachtsmarkt.

Ein Erlebnis für Groß und Klein,

wenn die Überbringer des Lichtes und Glückes,

wie Feen, Elfen, Wichtel, Engel und Sterne vorbeiziehen.

Ankunft in Neuler um ca. 24.00 Uhr.

Konstanzer

Weihnachtsmarkt am See

1 Tag | Samstag, 01.12.2018

Königlicher Weihnachtsmarkt

Burg Hohenzollern

1 Tag | Freitag, 07.12.2018

Abfahrt in Neuler um 12.00 Uhr. Der Königliche

Weihnachtsmarkt auf der Burg Hohenzollern

hat sich als einer der schönsten Märkte in

Deutschland etabliert. Die imposante Lage und

die malerische Erscheinung der Burg garantieren

ein einzigartiges Ambiente. Zahlreiche Anbieter

präsentieren im Burggarten, im Burghof, im Kutschenhof

sowie in der Stammbaumhalle und im

Grafensaal eine Auswahl an besonderen Accessoires

und ausgefallenen Köstlichkeiten. Ankunft

in Neuler um ca. 22.00 Uhr.

Abfahrt in Neuler um 10.30 nach Konstanz. Wir

begrüßen Sie zu einem Fest der glitzernden

Lichter, voll stimmungsvoller Musik, duftender

Leckereien und bunter Waren. Der beliebteste

Weihnachtsmarkt am Bodensee, der sich von der

Marktstätte in der historischen Altstadt bis an den

Hafen hinzieht, ist Publikumsmagnet für jährlich

über 450.000 Besucher. Fast 170 Händler in

Hütten und auf dem Schiff laden zum Bummeln,

Staunen, Naschen und Kaufen ein. Das vielfältige

Angebot der Kunsthandwerker bietet überraschende

und originelle Geschenke für alle Lieben.

Eine Besonderheit des Konstanzer Marktes ist das

„Weihnachtsschiff“, das an der Kaimauer am Hafen

vertaut ist. An Bord geht der Bummel durch

die Budenstadt stimmungsvoll weiter. Überzeugen

Sie sich selbst von dem besonderen Flair des

Konstanzer Weihnachtsmarkts am See. Ankunft in

Neuler um ca. 24.00 Uhr.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Eintritt Erlebnisweihnachtsmarkt mit

Märchenzug

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 42,-

Kinder bis 14 Jahre......................... € 25,-

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Glühwein mit Christstollen am Bus

Kosten Bodenseefähre

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 45,-

Kinder bis 14 Jahre......................... € 27,-

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Shuttle und Eintritt zum Königlichen Weihnachtsmarkt

auf der Burg Hohenzollern

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 40,-

Kinder bis 14 Jahre......................... € 24,-

32 Adventsreisen und Weihnachtsmärkte


Weihnachtsmarkt Rain

am Lech beim Garten-Dehner

1 Tag | Samstag, 08.12.2018

Abfahrt in Neuler um 12.30 Uhr nach Rain am

Lech. Vor Ort lockt der größte Weihnachtsmarkt

der Region mit weihnachtlicher Indoor-Erlebniswelt.

Auf einer Fläche von 1.500 m² präsentiert

Dehner eine Winter-Wunderwelt mit neusten

Trends und himmlischen Dekorationsideen für ein

festliches Heim. Anschließend Fahrt zum Hofgut

Bäldleschwaige zum Abendessen im Feststadel

und Aufenthalt beim bäuerlichen Weihnachtsmarkt.

Ankunft in Neuler um ca. 21.30 Uhr.

Erlebnisweihnachtsmarkt

Bad Hindelang

1 Tag | Samstag, 08.12.2018

Abfahrt in Neuler um 12.00 Uhr nach Bad Hindelang.

Inmitten von Bergen mit Spitzen aus gepudertem

Schnee liegt das Tal Bad Hindelang. Wenn

sich Bad Hindelang in ein Meer aus 200.000 Lichtern

zu einem liebevoll gestalteten Weihnachtsdorf

in einen Zauber aus Licht und Wärme verwandelt,

ist es endlich wieder soweit: der einzigartige

Weihnachtsmarkt im Allgäu beginnt. Ankunft in

Neuler um ca. 23.00 Uhr.

Rudersberger

Adventswald

1 Tag | Freitag, 14.12.2018

Willkommen im Rudersberger Adventswald

Abfahrt in Neuler um 16.00 Uhr. Mächtige, funkelnde

Tannen strecken sich zum Himmel und

schaffen eine einzigartige Kulisse. Unter den

ausladenden Ästen stattlicher Nadelbäume

verwandelt sich der Alte Rathausplatz zu einem

gemütlich-schummrigen und vor Witterung geschützten

Raum.In Mitten dieses romantischen

Märchenwaldes erwartet Sie ein kulinarisches

Angebot von verschiedensten Speisen und Getränken.

Die verlockenden Düfte deftiger Küche

und süßen Leckereien versprechen schmackhafte

Genüsse. Umgeben von Fachwerkhäusern und

tausenden kleinen Lichtern laden liebevoll geschmückte

Weihnachtsmarktstände zum Bestaunen

und Erwerben von weihnachtlichen Waren,

kunstgewerblichen Artikeln, Selbstgebasteltem

und Selbstgestricktem ein. Ankunft in Neuler um

ca. 23.00 Uhr.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 25,-

Kinder 6 bis 14 Jahre...................... € 15,-

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Eintritt zum Erlebnisweihnachtsmarkt

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 40,-

Kinder 6 bis 14 Jahre...................... € 23,-

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 21,-

Kinder 6 bis 14 Jahre...................... € 13,-

Sommerhäuser

Weihnachtsmarkt

1 Tag | Samstag, 15.12.2018

Triberger Weihnachtszauber -

1 Million Lichter an Deutschlands höchsten Wasserfällen

1 Tag | Freitag, 28.12.2018

Abfahrt in Neuler um 13.00 Uhr. Die teilnehmenden

Künstler und Kunsthandwerker werden mit

Fingerspitzengefühl ausgewählt und bieten ihre

Erzeugnisse in Höfen, Häusern und Gewölbekellern,

in Ateliers und Galerien an. Der historische

Altort mit den kleinen Gassen, Türmen, Fachwerkhäusern

und den vielen Künstlern bietet die perfekte

Kulisse. Ankunft in Neuler um ca. 21.00 Uhr.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 26,-

Kinder 6 bis 14 Jahre...................... € 15,-

Abfahrt in Neuler um 13.30 Uhr. Der Höhepunkt

eines jeden Weihnachtszauber-Besuchs ist die

sensationelle Feuershow, die den winterlichen

Wasserfall in ein Märchen aus Eis und Feuer

verzaubert. Umrahmt von einer Million Lichter

erwartet Sie neben vielen weiteren Attraktionen

auch das beliebte 20 m hohe Riesenrad. Und wer

sich nach den eindrücklichen Erlebnissen am

Wasserfall und an der Naturbühne aufwärmen

will, wird vom grandiosen Showprogramm im

weihnachtlich verzauberten Kurhaus begeistert

sein. Zum Abschluss des Besuches erwartet Sie

noch das gigantische Feuerwerk-Finale mit dem

Sie den Erlebnistag beim „Triberger Weihnachtszauber“

abschließen. Ankunft in Neuler um ca.

01.00 Uhr.

Unsere Leistungen

Fahrt im modernen Fernreiseomnibus

Eintritt Triberger Weihnachtszauber

Kaffee mit Christstollen am Bus

Reisepreis pro Person

Erwachsene................................... € 49,-

Kinder 6 bis 14 Jahre...................... € 29,-

Adventsreisen und Weihnachtsmärkte

33


Reisebedingungen für Pauschalreisen

Sehr geehrte Kunden,

die nachfolgenden Bestimmungen werden, soweit wirksam vereinbart, Inhalt des zwischen Ihnen und der Firma Weis Reisen GmbH nachstehend Weis Reisen abgekürzt, im Buchungsfall zustande kommenden

Reisevertrages. Sie ergänzen die gesetzlichen Vorschriften der §§ 651a - m BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) und die Informationsvorschriften für Reiseveranstalter gemäß §§ 4 - 11 BGB-InfoV (Verordnung

über Informations- und Nachweispflichten nach bürgerlichem Recht) und füllen diese aus.

Bitte lesen Sie diese Reisebedingungen vor Ihrer Buchung sorgfältig durch!

1. Abschluss des Reisevertrages, Verpflichtungen des Kunden

1.1. Für alle Buchungswege gilt:

a) Grundlage des Angebots von Weis Reisen und der Buchung

des Kunden sind die Beschreibung des Pauschalangebots und

die ergänzenden Informationen in der Buchungsgrundlage soweit

diese dem Kunden bei der Buchung vorliegen.

b) Weicht der Inhalt der Reisebestätigung vom Inhalt der Buchung

ab, so liegt ein neues Angebot von Weis Reisen vor. Der

Vertrag kommt auf der Grundlage dieses neuen Angebots zustande,

wenn der Kunde die Annahme durch ausdrückliche Erklärung,

Anzahlung oder Restzahlung oder die Inanspruchnahme der Reiseleistungen

erklärt.

1.2. Der Kunde haftet für alle vertraglichen Verpflichtungen von

Mitreisenden, für die er die Buchung vornimmt, wie für seine

eigenen, soweit er eine entsprechende Verpflichtung durch ausdrückliche

und gesonderte Erklärung übernommen hat.

1.3. Für mündliche, telefonische, schriftliche, per E-Mail oder per

Telefax übermittelte Buchungen gilt:

a) Solche Buchungen (außer mündliche und telefonische) sollen

mit dem Buchungsformular von Weis Reisen erfolgen (bei E-Mails

durch Übermittlung des ausgefüllten und unterzeichneten Buchungsformulars

als Anhang). Mit der Buchung bietet der Kunde

Weis Reisen den Abschluss des Reisevertrages verbindlich an. An

die Buchung ist der Kunde 7 Tage gebunden.

b) Der Vertrag kommt mit dem Zugang der Buchungsbestätigung

von Weis Reisen beim Kunden zustande. Sie bedarf keiner bestimmten

Form. Bei oder unverzüglich nach Vertragsschluss wird

Weis Reisen dem Kunden eine schriftliche Reisebestätigung

übermitteln. Hierzu ist Weis Reisen nicht verpflichtet, wenn die

Buchung durch den Kunden weniger als 7 Werktage vor Reisebeginn

erfolgt.

1.4. Bei Buchungen im elektronischen Geschäftsverkehr gilt für

den Vertragsabschluss:

a) Dem Kunden wird der Ablauf der Onlinebuchung im entsprechenden

Internetauftritt von Weis Reisen erläutert.

b) Dem Kunden steht zur Korrektur seiner Eingaben, zur Löschung

oder zum Zurücksetzen des gesamten Onlinebuchungsformulars

eine entsprechende Korrekturmöglichkeit zur Verfügung, deren

Nutzung erläutert wird. Die zur Durchführung der Onlinebuchung

angebotenen Vertragssprachen sind angegeben.

c) Mit Betätigung des Buttons/der Schaltfläche „zahlungspflichtig

buchen“ bietet der Kunde Weis Reisen den Abschluss des

Reisevertrages verbindlich an. An dieses Vertragsangebot ist

der Kunde 4 Tage ab Absendung der elektronischen Erklärung

gebunden.

d) Dem Kunden wird der Eingang seiner Buchung unverzüglich

auf elektronischem Weg bestätigt.

e) Die Übermittlung der Buchung durch Betätigung des Buttons

„zahlungspflichtig buchen“ begründet keinen Anspruch des

Kunden auf das Zustandekommen eines Reisevertrages entsprechend

seiner Buchungsangaben. Weis Reisen ist vielmehr frei in

der Entscheidung, das Vertragsangebot des Kunden anzunehmen

oder nicht.

f) Der Vertrag kommt durch den Zugang der Reisebestätigung von

Weis Reisen beim Kunden zu Stande.

g) Erfolgt die Reisebestätigung sofort nach Vornahme der Buchung

des Kunden durch Betätigung des Buttons „zahlungspflichtig

buchen“ durch entsprechende unmittelbare Darstellung

der Reisebestätigung am Bildschirm, so kommt der Reisevertrag

mit Zugang und Darstellung dieser Reisebestätigung beim Kunden

am Bildschirm zu Stande, ohne dass es einer Zwischenmitteilung

über den Eingang seiner Buchung nach f) bedarf. In diesem

Fall wird dem Kunden die Möglichkeit zur Speicherung und

zum Ausdruck der Reisebestätigung angeboten. Die Verbindlichkeit

des Reisevertrages ist jedoch nicht davon abhängig, dass der

Kunde diese Möglichkeiten zur Speicherung oder zum Ausdruck

tatsächlich nutzt. Weis Reisen wird dem Kunden zusätzlich eine

Ausfertigung der Reisebestätigung per E-Mail, E-Mail-Anhang,

Post oder Fax übermitteln.

1.5. Weis Reisen weist darauf hin, dass nach den gesetzlichen

Vorschriften (§§ 312 Abs. (2) Ziff. 4, 312g Abs. 2 Satz 1 Ziff. 9

BGB) bei Verträgen über Reiseleistungen nach § 651a BGB (Pauschalreiseverträge),

die im Fernabsatz (Briefe, Kataloge, Telefonanrufe,

Telekopien, E-Mails, über Mobilfunkdienst versendete

Nachrichten (SMS) sowie Rundfunk und Telemedien) abgeschlossen

wurden, kein Widerrufsrecht besteht sondern lediglich die gesetzlichen

Rücktritts- und Kündigungsrechte, insbesondere das

Rücktrittsrecht gemäß § 651i BGB (siehe hierzu auch Ziff. 4). Ein

Widerrufsrecht besteht jedoch, wenn der Vertrag über Reiseleistungen

nach § 651a außerhalb von Geschäftsräumen geschlossen

worden ist, es sei denn, die mündlichen Verhandlungen,

auf denen der Vertragsschluss beruht, sind auf vorhergehende

Bestellung des Verbrauchers geführt worden; im letztgenannten

Fall besteht ein Widerrufsrecht ebenfalls nicht. Der vorstehende

Hinweis gilt auch, soweit mit Weis Reisen Unterkunftsleistungen

(z.B. Hotelzimmer) oder Flugleistungen abgeschlossen werden

bei denen Weis Reisen nicht Vermittler, sondern unmittelbarer

Vertragspartner des Kunden/Reisenden ist.

2. Bezahlung

2.1. Nach Vertragsabschluss und nach Aushändigung des Sicherungsscheines

gemäß § 651k BGB wird eine Anzahlung in Höhe

von 20 % des Reisepreises zur Zahlung fällig. Die Restzahlung

wird 30 Tage vor Reisebeginn zur Zahlung fällig, sofern der Sicherungsschein

übergeben ist und die Reise nicht mehr aus dem in

Ziffer 6 genannten Grund abgesagt werden kann.

2.2. Dauert die Reise nicht länger als 24 Stunden, schließt sie

keine Übernachtung ein und übersteigt der Reisepreis pro Kunden

€ 75,- nicht, so werden Anzahlung und Restzahlung mit

Vertragsschluss ohne Aushändigung eines Sicherungsscheines

zahlungsfällig.

2.3. Leistet der Kunde die Anzahlung und/oder die Restzahlung

nicht entsprechend den vereinbarten Zahlungsfälligkeiten, obwohl

Weis Reisen zur ordnungsgemäßen Erbringung der vertraglichen

Leistungen bereit und in der Lage ist und kein gesetzliches

oder vertragliches Zurückbehaltungsrecht des Kunden besteht,

so ist Weis Reisen berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung

vom Reisevertrag zurückzutreten und den Kunden mit Rücktrittskosten

gemäß Ziffer 4 zu belasten.

3. Preiserhöhung

3.1. Weis Reisen behält sich vor, den im Reisevertrag vereinbarten

Preis im Falle der Erhöhung der Beförderungskosten oder

der Abgaben für bestimmte Leistungen wie Hafen- oder Flughafengebühren

oder einer Änderung der für die betreffende Reise

geltenden Wechselkurse entsprechend den nachfolgenden Bestimmungen

zu ändern:

3.2. Eine Erhöhung des Reisepreises ist nur zulässig, sofern

zwischen Vertragsabschluss und dem vereinbarten Reisetermin

mehr als 4 Monate liegen und die zur Erhöhung führenden Umstände

vor Vertragsabschluss noch nicht eingetreten und bei Vertragsabschluss

für Weis Reisen nicht vorhersehbar waren.

3.3. Erhöhen sich die bei Abschluss des Reisevertrages bestehenden

Beförderungskosten, insbesondere die Treibstoffkosten,

so kann Weis Reisen den Reisepreis nach Maßgabe der nachfolgenden

Berechnung erhöhen:

a) Bei einer auf den Sitzplatz bezogenen Erhöhung kann Weis Reisen

vom Kunden den Erhöhungsbetrag verlangen.

b) Anderenfalls werden die vom Beförderungsunternehmen pro

Beförderungsmittel geforderten, zusätzlichen Beförderungskosten

durch die Zahl der Sitzplätze des vereinbarten Beförderungsmittels

geteilt. Den sich so ergebenden Erhöhungsbetrag für den

Einzelplatz kann Weis Reisen vom Kunden verlangen.

3.4. Werden die bei Abschluss des Reisevertrages bestehenden

Abgaben wie Hafen- oder Flughafengebühren gegenüber Weis

Reisen erhöht, so kann der Reisepreis um den entsprechenden,

anteiligen Betrag heraufgesetzt werden.

3.5. Bei einer Änderung der Wechselkurse nach Abschluss des

Reisevertrages kann der Reisepreis in dem Umfange erhöht werden,

in dem sich die Reise dadurch für Weis Reisen verteuert hat.

3.6. Im Falle einer nachträglichen Änderung des Reisepreises hat

Weis Reisen den Kunden unverzüglich nach Kenntnis von dem

Änderungsgrund zu informieren. Preiserhöhungen sind nur bis

zum 21. Tag vor Reisebeginn eingehend beim Kunden zulässig.

Bei Preiserhöhungen von mehr als 5 % ist der Kunde berechtigt,

ohne Gebühren vom Reisevertrag zurückzutreten oder die Teilnahme

an einer mindestens gleichwertigen Reise zu verlangen,

wenn Weis Reisen in der Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis

für den Kunden aus ihrem Angebot anzubieten. Der Kunde

hat die zuvor genannten Rechte unverzüglich nach der Mitteilung

von Weis Reisen über die Preiserhöhung gegenüber Weis Reisen

geltend zu machen.

4. Rücktritt durch den Kunden vor Reisebeginn/Stornokosten

4.1. Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise

zurücktreten. Der Rücktritt ist gegenüber Weis Reisen unter der

nachfolgend angegebenen Anschrift zu erklären. Falls die Reise

über einen Reisevermittler gebucht wurde, kann der Rücktritt

auch diesem gegenüber erklärt werden. Dem Kunden wird empfohlen,

den Rücktritt schriftlich zu erklären.

4.2. Tritt der Kunde vor Reisebeginn zurück oder tritt er die Reise

nicht an, so verliert Weis Reisen den Anspruch auf den Reisepreis.

Stattdessen kann Weis Reisen, soweit der Rücktritt nicht

von ihr zu vertreten ist oder ein Fall höherer Gewalt vorliegt, eine

angemessene Entschädigung für die bis zum Rücktritt getroffenen

Reisevorkehrungen und ihre Aufwendungen in Abhängigkeit

von dem jeweiligen Reisepreis verlangen.

4.3. Weis Reisen hat diesen Entschädigungsanspruch zeitlich

gestaffelt, d. h. unter Berücksichtigung der Nähe des Zeitpunktes

des Rücktritts zum vertraglich vereinbarten Reisebeginn in einem

prozentualen Verhältnis zum Reisepreis pauschaliert und bei der

Berechnung der Entschädigung gewöhnlich ersparte Aufwendungen

und gewöhnlich mögliche anderweitige Verwendungen der

Reiseleistungen berücksichtigt. Die Entschädigung wird nach

dem Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung des Kunden

wie folgt berechnet:

• Bis zum 45. Tag vor Reiseantritt 10% des Reisepreises

• ab dem 45. Tag vor Reiseantritt 40% des Reisepreises

• ab dem 21. Tag vor Reiseantritt 60 % des Reisepreises

• ab dem 7. Tag vor Reiseantritt 80 % des Reisepreises

• bei Rücktritt am Abreisetag oder bei Nichterscheinen

90 % des Reisepreises, mindestens jedoch € 25,-.

Reservierte Eintrittskarten (z.B. Theaterkarten,

Musicalkarten, Konzertkarten, …) sind bei Stornierung,

sofern sie von uns nicht weiterverkauft werden können,

voll zu bezahlen.

4.4. Dem Kunden bleibt es in jedem Fall unbenommen, Weis Reisen

nachzuweisen, dass diesem überhaupt kein oder ein wesentlich

niedrigerer Schaden entstanden ist, als die von ihr geforderte

Pauschale.

4.5. Weis Reisen behält sich vor, anstelle der vorstehenden Pauschalen

eine höhere, konkrete Entschädigung zu fordern, soweit

Weis Reisen nachweist, dass Weis Reisen wesentlich höhere Aufwendungen

als die jeweils anwendbare Pauschale entstanden

sind. In diesem Fall ist Weis Reisen verpflichtet, die geforderte

Entschädigung unter Berücksichtigung der ersparten Aufwendungen

und einer etwaigen anderweitigen Verwendung der Reiseleistungen

konkret zu beziffern und zu belegen.

4.6. Das gesetzliche Recht des Kunden, gemäß § 651 b BGB einen

Ersatzteilnehmer zu stellen, bleibt durch die vorstehenden

Bedingungen unberührt.

4.7. Dem Kunden wird der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung

sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten

bei Unfall oder Krankheit dringend empfohlen.

5. Umbuchungen

5.1. Ein Anspruch des Kunden nach Vertragsabschluss auf Änderungen

hinsichtlich des Reisetermins, des Reiseziels, des Ortes

des Reiseantritts, der Unterkunft, der Beförderungsart oder des

Zustieg- oder Ausstiegsorts bei Busreisen (Umbuchung) besteht

nicht. Ist eine Umbuchung möglich und wird auf Wunsch des Kunden

dennoch vorgenommen, kann Weis Reisen bis zu dem bei

den Rücktrittskosten genannten Zeitpunkt der zweiten Stornierungsstufe

ein Umbuchungsentgelt von € 25,- pro vom Kunden

pro von der Umbuchung betroffenen Reisenden erheben.

5.2. Umbuchungswünsche des Kunden, die nach Ablauf der

Fristen erfolgen, können, sofern ihre Durchführung überhaupt

möglich ist, nur nach Rücktritt vom Reisevertrag gemäß Ziffer 4.2

bis 4.5 zu den dort festgelegten Bedingungen und gleichzeitiger

Neuanmeldung durchgeführt werden. Dies gilt nicht bei Umbuchungswünschen,

die nur geringfügige Kosten verursachen.

6. Rücktritt von Weis Reisen wegen Nichterreichens

der Mindestteilnehmerzahl

6.1. Weis Reisen kann bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl

nach Maßgabe folgender Regelungen zurücktreten:

a) Die Mindestteilnehmerzahl und der späteste Zeitpunkt des

Rücktritts durch Weis Reisen müssen in der konkreten Reiseausschreibung

oder, bei einheitlichen Regelungen für alle Reisen

oder bestimmte Arten von Reisen, in einem allgemeinen Kataloghinweis

oder einer allgemeinen Leistungsbeschreibung angegeben

sein.

b) Weis Reisen hat die Mindestteilnehmerzahl und die späteste

Rücktrittsfrist in der Reisebestätigung anzugeben oder dort auf

die entsprechenden Prospektangaben zu verweisen.

c) Weis Reisen ist verpflichtet, dem Reisenden gegenüber die

Absage der Reise unverzüglich zu erklären, wenn feststeht, dass

die Reise wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl nicht

durchgeführt wird.

d) Ein Rücktritt von Weis Reisen später als 30 Tage vor Reisebeginn

ist unzulässig.

6.2. Der Kunde kann bei einer Absage die Teilnahme an einer

mindestens gleichwertigen anderen Reise verlangen, wenn Weis

Reisen in der Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis für den

34 Reisebedingungen


Kunden aus ihrem Angebot anzubieten. Der Kunde hat dieses

Recht unverzüglich nach der Erklärung über die Absage der Reise

durch Weis Reisen dieser gegenüber geltend zu machen.

6.3. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält

der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich

zurück.

7. Kündigung aus verhaltensbedingten Gründen

7.1. Weis Reisen kann den Reisevertrag ohne Einhaltung einer

Frist kündigen, wenn der Kunde ungeachtet einer Abmahnung

von Weis Reisen nachhaltig stört oder wenn er sich in solchem

Maß vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des

Vertrages gerechtfertigt ist.

7.2. Kündigt Weis Reisen, so behält sie den Anspruch auf den Reisepreis;

sie muss sich jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen

sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die sie aus einer

anderweitigen Verwendung der nicht in Anspruch genommenen

Leistung erlangt, einschließlich der ihr von den Leistungsträgern

gutgebrachten Beträge.

8. Obliegenheiten des Kunden/Reisenden

8.1. Die sich aus § 651 d Abs. 2 BGB ergebende Verpflichtung

zur Mängelanzeige ist bei Reisen mit Weis Reisen wie folgt konkretisiert:

a) Der Reisende ist verpflichtet, auftretende Mängel unverzüglich

der örtlichen Vertretung von Weis Reisen (Reiseleitung, Agentur)

anzuzeigen und Abhilfe zu verlangen.

b) Über die Person, die Erreichbarkeit und die Kommunikationsdaten

der Vertretung von Weis Reisen wird der Reisende spätestens

mit Übersendung der Reiseunterlagen informiert.

c) Ist nach den vertraglichen Vereinbarungen eine örtliche Vertretung

oder Reiseleitung nicht geschuldet, so ist der Reisende

verpflichtet, Mängel unverzüglich direkt gegenüber Weis Reisen

unter der nachstehend angegebenen Anschrift anzuzeigen.

d) Ansprüche des Reisenden entfallen nur dann nicht, wenn die

dem Reisenden obliegende Rüge unverschuldet unterbleibt.

8.2. Reiseleiter, Agenturen und Mitarbeiter von Leistungsträgern

sind nicht befugt und von Weis Reisen nicht bevollmächtigt,

Mängel zu bestätigen oder Ansprüche gegen Weis Reisen anzuerkennen.

8.3. Wird die Reise infolge eines Reisemangels erheblich beeinträchtigt,

so kann der Kunde/Reisende den Vertrag kündigen.

Dasselbe gilt, wenn ihm die Reise infolge eines solchen Mangels

aus wichtigem, Weis Reisen erkennbarem Grund nicht zuzumuten

ist. Die Kündigung ist erst zulässig, wenn Weis Reisen oder,

soweit vorhanden und vertraglich als Ansprechpartner vereinbart,

ihre Beauftragten (Reiseleitung, Agentur), eine ihnen vom

Kunden/Reisenden bestimmte angemessene Frist haben verstreichen

lassen, ohne Abhilfe zu leisten. Der Bestimmung einer

Frist bedarf es nicht, wenn die Abhilfe unmöglich ist oder von

Weis Reisen oder ihren Beauftragten verweigert wird oder wenn

die sofortige Kündigung des Vertrages durch ein besonderes Interesse

des Reisenden gerechtfertigt wird.

8.4. Bei Gepäckverlust, -beschädigung und -verspätung sind

Schäden oder Zustellungsverzögerungen bei Flugreisen vom Reisenden

unverzüglich an Ort und Stelle mittels Scha-densanzeige

der zuständigen Fluggesellschaft anzuzeigen. Fluggesellschaften

können die Erstattungen ablehnen, wenn die Schadensanzeige

nicht ausgefüllt worden ist. Die Schadensanzeige ist bei Gepäckverlust

und Gepäckbeschädigung binnen 7 Tagen, bei Verspätung

innerhalb 21 Tagen nach Aushändigung, zu erstatten. Im

Übrigen ist der Verlust, die Beschädigung oder die Fehlleitung

von Reisegepäck der von Weis Reisen angegebenen Stelle (siehe

oben Ziffer 8.1b) und c)) anzuzeigen.

8.5. Der Kunde hat Weis Reisen zu informieren, wenn er die erforderlichen

Reiseunterlagen (z.B. Flugschein, Hotelgutscheine)

innerhalb der ihm von Weis Reisen mitgeteilten Frist nicht oder

nicht vollständig erhält.

9. Beschränkung der Haftung

9.1. Die vertragliche Haftung von Weis Reisen für Schäden,

die nicht aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der

Gesundheit resultieren, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt,

a) soweit ein Schaden des Kunden weder vorsätzlich noch grob

fahrlässig herbeigeführt wird oder

b) soweit Weis Reisen für einen dem Reisenden entstehenden

Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers

verantwortlich ist.

Möglicherweise darüberhinausgehende Ansprüche nach dem

Montrealer Übereinkommen bzw. dem Luftverkehrsgesetz bleiben

von dieser Haftungsbeschränkung unberührt.

9.2. Weis Reisen haftet nicht für Leistungsstörungen, Personen-

und Sachschäden im Zusammenhang mit Leistungen, die

als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden (z.B. Ausflüge,

Sportveranstaltungen, Theaterbesuche, Ausstellungen, Beförderungsleistungen

von und zum ausgeschriebenen Ausgangs- und

Zielort), wenn diese Leistungen in der Reiseausschreibung und

der Reisebestätigung ausdrücklich und unter Angabe des vermittelten

Vertragspartners als Fremdleistungen so eindeutig gekennzeichnet

werden, dass sie für den Kunden/Reisenden erkennbar

nicht Bestandteil der Reiseleistungen von Weis Reisen sind. Weis

Reisen haftet jedoch für Leistungen, welche die Beförderung

des Kunden/Reisenden vom ausgeschriebenen Ausgangsort der

Reise zum ausgeschriebenen Zielort, Zwischenbeförderungen

während der Reise und die Unterbringung während der Reise

beinhalten, und/oder wenn und insoweit für einen Schaden des

Kunden/Reisenden die Verletzung von Hinweis-, Aufklärungsoder

Organisationspflichten von Weis Reisen ursächlich geworden

ist. Eine etwaige Haftung von Weis Reisen aus der Verletzung

von Vermittlerpflichten bleibt durch die vorstehenden Bestimmungen

unberührt.

10. Geltendmachung von Ansprüchen, Adressat, Ausschlussfristen,

Information über Verbraucherstreitbeilegung

10.1. Ansprüche nach den §§651c bis f BGB hat der Kunde/Reisende

innerhalb eines Monats nach dem vertraglich vorgesehenen

Zeitpunkt der Beendigung der Reise geltend zu machen. Die

Frist beginnt mit dem Tag, der dem Tag des vertraglichen Reiseendes

folgt. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Sonntag, einen

am Erklärungsort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag

oder einen Sonnabend, so tritt an die Stelle eines solchen Tages

der nächste Werktag.

10.2. Die Geltendmachung kann fristwahrend nur gegenüber

Weis Reisen unter der nachfolgend angegebenen Anschrift erfolgen.

Nach Ablauf der Frist kann der Kunde Ansprüche nur geltend

machen, wenn er ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist

verhindert worden ist.

10.3. Die Frist nach Ziff. 10.1 gilt auch für die Anmeldung von

Gepäckschäden oder Zustellungsverzögerungen beim Gepäck im

Zusammenhang mit Flügen gemäß Ziffer 8.4., wenn Gewährleistungsrechte

aus den §§ 651 c Abs. 3, 651 d, 651 e Abs. 3 und 4

BGB geltend gemacht werden. Ein Schadensersatzanspruch wegen

Gepäckbeschädigung ist binnen 7 Tagen, einen Schadensersatzanspruch

wegen Gepäckverspätung binnen 21 Tagen nach

Aushändigung geltend zu machen.

10.4. Weis Reisen weist im Hinblick auf das Gesetz über Verbraucherstreitbeilegung

darauf hin, dass bei Drucklegung dieser Reisebedingungen

dieses Gesetz noch nicht mit allen Vorschriften in

Kraft getreten war. Weis Reisen nimmt nicht an einer freiwilligen

Verbraucherstreitbeilegung teil. Sofern eine Verbraucherstreitbeilegung

nach Drucklegung dieser Reisebedingungen für Weis

Reisen verpflichtend würde, informiert Weis Reisen die Verbraucher

hierüber in geeigneter Form.

Weis Reisen weist für alle Reiseverträge, die nach Ziffer 1.4 im

elektronischen Rechtsverkehr geschlossen wurden, ab dem

15.02.2016 auf die europäische Online-Streitbeilegungs-Plattform

http://ec.europa.eu/consumers/odr/ hin.

11. Verjährung

11.1. Ansprüche des Kunden/Reisenden nach den §§ 651c

bis f BGB aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder

der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen

Pflichtverletzung von Weis Reisen oder eines gesetzlichen

Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Weis Reisen beruhen,

verjähren in zwei Jahren. Dies gilt auch für Ansprüche auf den

Ersatz sonstiger Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder

grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Weis Reisen oder eines

gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Weis

Reisen beruhen.

11.2. Alle übrigen Ansprüche nach den §§ 651c bis f BGB verjähren

in einem Jahr.

11.3. Die Verjährung nach Ziffer 11.1 und 11.2 beginnt mit dem

Tag, der dem Tag des vertraglichen Reiseendes folgt. Fällt der

letzte Tag der Frist auf einen Sonntag, einen am Erklärungsort

staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag oder einen Sonnabend,

so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste

Werktag.

11.4. Schweben zwischen dem Kunden/Reisenden und Weis Reisen

Verhandlungen über den Anspruch oder die den Anspruch

begründenden Umstände, so ist die Verjährung gehemmt, bis der

Kunde/Reisende oder Weis Reisen die Fortsetzung der Verhandlungen

verweigert. Die Verjährung tritt frühestens drei Monate

nach dem Ende der Hemmung ein.

12. Informationspflichten über die Identität

des ausführenden Luftfahrtunternehmens

12.1. Weis Reisen informiert den Kunden bei Buchung entsprechend

der EU-Verordnung zur Unterrichtung von Fluggästen über

die Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens vor oder

spätestens bei der Buchung über die Identität der ausführenden

Fluggesellschaft(en) bezüglich sämtlicher im Rahmen der

gebuchten Reise zu erbringenden Flugbeförderungsleistungen.

12.2. Steht/stehen bei der Buchung die ausführende Fluggesellschaft(en)

noch nicht fest, so ist Weis Reisen verpflichtet,

dem Kunden die Fluggesellschaft bzw. die Fluggesellschaften zu

nennen, die wahrscheinlich den Flug durchführen wird bzw. werden.

Sobald Weis Reisen weiß, welche Fluggesellschaft den Flug

durchführt, wird Weis Reisen den Kunden informieren.

12.3. Wechselt die dem Kunden als ausführende Fluggesellschaft

genannte Fluggesellschaft, wird Weis Reisen den Kunden unverzüglich

und so rasch dies mit angemessenen Mitteln möglich ist,

über den Wechsel informieren.

12.4. Die entsprechend der EG-Verordnung erstellte „Black List“

(Fluggesellschaften, denen die Nutzung des Luftraumes über den

Mitgliedstaaten untersagt ist.), ist auf den Internet-Seiten von

Weis Reisen oder direkt über http://ec.europa.eu/transport/

modes/air/safety/air-ban/index_de.htm abrufbar und in den

Geschäftsräumen von Weis Reisen einzusehen.

13. Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften

13.1. Weis Reisen wird Staatsangehörige eines Staates der Europäischen

Union, in dem die Reise angeboten wird, über Bestimmungen

von Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften vor

Vertragsabschluss sowie über deren evtl. Änderungen vor Reiseantritt

unterrichten. Für Angehörige anderer Staaten gibt das

zuständige Konsulat Auskunft. Dabei wird davon ausgegangen,

dass keine Besonderheiten in der Person des Reisenden und

eventueller Mitreisender (z.B. Doppelstaatsangehörigkeit, Staatenlosigkeit)

vorliegen.

13.2. Der Kunde ist verantwortlich für das Beschaffen und Mitführen

der behördlich notwendigen Reisedokumente, eventuell

erforderliche Impfungen sowie das Einhalten von Zoll- und Devisenvorschriften.

Nachteile, die aus der Nicht¬beachtung dieser

Vorschriften erwachsen, z. B. die Zahlung von Rücktrittskosten,

gehen zu seinen Lasten. Dies gilt nicht, wenn Weis Reisen nicht,

unzureichend oder falsch informiert hat.

13.3. Weis Reisen haftet nicht für die rechtzeitige Erteilung und

den Zugang notwendiger Visa durch die jeweilige diplomatische

Vertretung, wenn der Kunde ihn mit der Besorgung beauftragt

hat, es sei denn, dass Weis Reisen eigene Pflichten schuldhaft

verletzt hat.

14. Rechtswahl- und Gerichtsstandsvereinbarung

14.1. Für Kunden/Reisende, die nicht Angehörige eines Mitgliedstaats

der Europäischen Union oder Schweizer Staatsbürger sind,

wird für das gesamte Rechts- und Vertragsverhältnis zwischen

dem Kunden/Reisenden und Weis Reisen die ausschließliche

Geltung des deutschen Rechts vereinbart. Solche Kunden/Reisende

können Weis Reisen ausschließlich an deren Sitz verklagen.

14.2. Für Klagen von Weis Reisen gegen Kunden bzw. Vertragspartner

des Reisevertrages, die Kaufleute, juristische Personen

des öffentlichen oder privaten Rechts oder Personen sind, die

ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland

haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im

Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, wird als Gerichtsstand

der Sitz von Weis Reisen vereinbart.

-------------------------------------------------------------------------------------------

© Diese Reisebedingungen sind urheberrechtlich geschützt;

Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e. V. und

Noll & Hütten Rechtsanwälte, Stuttgart | München, 2010-2017

---------------------------------------------------------------------------------------------

Reiseveranstalter ist:

Weis Reisen GmbH

Geschäftsführer: Franz & Hariolf Weis

Handelsregister Ulm - HRB 726104

Siemensstraße 19

73491 Neuler

07961/57928-50

07961/57928-55

info@omnibus-weis.de

Stand dieser Fassung: Januar 2017

Reisebedingungen 35


3 gute Gründe für Weis-Reisen

Weil wir nur anbieten, was wir mit

gutem Gewissen vertreten können

Mit dem Bus reisen Sie auf die bewusste Tour.

Sie lernen auf der Fahrt neue Leute kennen.

Und Sie stimmen sich auf diese Art langsam

auf das Ziel ein. Und das alles ganz ohne

Stress und mit viel Genuss. Sie können mit

„Weis Reisen“ entspannt und ökologisch, sicher

und bequem auf Reise gehen. Unterwegs

und vor Ort intensiv Land und Leute kennenlernen

und erleben.

Weil uns Ihre Sicherheit

viel wert ist

Einiges Vermögen investieren wir jedes Jahr

in neue Busse von „Evo Bus“ und damit in

größtmögliche Sicherheit und höchsten Komfort.

Wartungen und Instandhaltungen steht

bei uns an vorderster Stelle. Unsere Fahrer

schicken wir regelmäßig auf spezielle Fahrertrainings

und Sicherheitslehrgänge. Das alles

kostet viel Geld und lässt eine „Billigkalkulation“

nicht zu.

Weil uns unsere Umwelt

am Herzen liegt

Die Reisen mit dem Bus ist die umweltfreundlichste

Art voranzukommen. Unsere Busse verbrauchen

im Schnitt 30 l Diesel auf 100 km. Das

heißt, dass bei 40 Personen nur 0,75 l Diesel

pro Fahrgast auf 100 km verbraucht werden.

Vergleichen Sie den Bus mit anderen Verkehrsmitteln,

so werden Sie feststellen: Noch klimafreundlicher

als mit dem Bus reisen Sie nur noch

zu Fuß.

Anmeldung und Beratung

Siemensstraße 19

73491 Neuler

Telefon: (07961) 57928-50

Telefax: (07961) 57928-55

info@omnibus-weis.de · www.omnibus-weis.de

facebook.com/WeisReisen

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine