26.02.2018 Aufrufe

Zwergerl Magazin März/April 2018

Das Familienmagazin in der Metropolregion München

Das Familienmagazin in der Metropolregion München

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

s1-2-35-36_Umschlag_mar18_Layout-zm s1-2-35-36_Umschlag_mär18_Layout-zm 23.02.2018 07.02.2018 10:26 17:34 Seite 1

für

Familien

www.zwergerl-magazin.de

facebook.com/zwergerl.mag

Wir sind

Mitglied

kostenfrei

aber nicht

umsonst

Jahrgang 17

Mär./Apr. 2018


s1-2-35-36_Umschlag_mar18_Layout-zm 23.02.2018 17:34 Seite 2

Kurzurlaub

mit 15%

Frühbucher-

vorteil

Freizeitpark Efteling • Europalaan an 1 • NL-5171 KW Kaatsheuvel ats el • +31 416 537 777 • efteling.comeling.c

Wir sind anders.

Das macht uns besonders.

• Kindervollausstattung

• Baby- & Kleinkinderbetreuung

• XXL Indoor-Spielturm

• Outdoorbetreuung im Abenteuerwald

• Ponyreiten im Westernreitstall

• Hallenbad mit Kleinkinderbereich

• Klangschalenmeditation & Massagen

Pony Urlaubstage im Naturhotel

Urlaub mit Reitunterricht – ab 1.276 e

Inklusive: Reitpauschale „kleiner Onkel“ für ein Kind,

Reiten in der Halle und 1 x 30 min Reitwanderung

(4 Nächte; 2 Erw. + 1 Kind all incl.)

· Maukenreuth 1 · D-94513 Schönberg · Tel. +49 8554 96070 · Fax 960798 · info@landhaus-zur-ohe.de · www.landhaus-zur-ohe.de

2


s3-13_fsn_mar18_Layout-zm 23.02.2018 17:39 Seite 3

3


s3-13_fsn_mar18_Layout-zm 26.02.2018 10:10 Seite 4

Drinhalt

14-19 Multilinguale Familien

Mehrsprachig aufwachsen

20-22 Ostern

Backrezepte und Bastelideen

23-24 Homöopathie

Für einen gesunden Start ins Leben

24 Pollen

Nicht nur Allergien ist auf dem Vormarsch

20 iloga – Isar-Loisach-Gewerbe-Ausstellung

Gute Geschäfte durch gute Beziehungen

Zwergerl Service & Information

5–13 Für Sie notiert – Nachrichten aus dem Zwergerl-Land

26-30 Veranstaltungen für Große & Kleine

27 Frühlings- und Ostermärkte

31 Flohmärkte

32-33 Kurse, Workshops & Treffpunkte

34-35 Job- und Weiterbildung

Multilingualität , Ostern und die Pollen

Viele bunte Geschichten warten im Magazin auf Euch

Liebe Leserinnen und Leser,

Ihr sprecht neben Deutsch noch eine andere Sprache? Gut so, denn viele von

uns kommunizieren täglich in mehr als einer Sprache, bayerisch nicht mit eingerechnet.

Menschen, die mehrere Sprachen sprechen, haben einen Vorteil bei

Bewerbungen, Menschen, die mehrere Sprachen sprechen, können problemloser

reisen, Menschen, die mehrere Sprachen sprechen, können an der Geschichte

ihrer Familie teilhaben. Dies hat uns bewogen, uns diesem Thema einmal zu widmen.

Einem Aufruf, welche Sprachen bei Euch in der Familie gesprochen werden, sind

sehr viele von unseren Lesern gefolgt und haben uns geschrieben. Herzlichen

Dank an Alle. Wir hatten die Qual der Wahl und stellen Euch in diesem Magazin

stellvertretend vier Familien vor, die Mehrsprachigkeit tagtäglich leben. Deutschland

ist bunt, Bayern ist bunt, gut so. Den Bericht dazu lest Ihr ab Seite 14.

Es ist zwar momentan noch Fastenzeit, aber schon Ende des Monats begehen

wir das höchste Fest der Christen, das Osterfest. Damit Ihr Euch auf das Fest der

Auferstehung einstimmen könnt, haben wir für Euch tolle Rezepte und Bastelideen

zusammengetragen. Ab Seite 20 beginnt der Back- und Bastelspaß.

Je mehr man die Rohstoffe mit Wasser verdünne, desto wirksamer sei das Präparat,

glauben die Anhänger der Ho möo pa thie. Und genau dies ist auch der wichtigste

Punkt der Kritiker, da sich die Wirksamkeit der Mittel mit wissenschaftlichen

Methoden nicht nachweisen lässt. Dies alles kann aber die Bundesbürger

nicht verunsichern, denn rund die Hälfte von ihnen vertraut auf Homöopathie.

Lest das zu einen Bericht ab Seite 23.

Pollen, wer kennt sie nicht. Für die Einen sind sie das reinste Lebenselixier, Andere

verfluchen die negative Seite mit roten Augen und geschwollener Nase.

Lest dazu unseren Bericht auf Seite 24.

Zu guter Letzt laden wir Euch zur ILOGA Isar-Loisach-Gewerbe-Ausstellung nach

Wolfratshausen ein. Motto der Messe: Gute Geschäfte durch gute Beziehungen.

Mehr dazu auf Seite 20.

Wenn Ihr Frühlings- und Ostermärkte oder Flohmärkte sucht, dann findet ihr eine

Auswahl im Magazin (Seite 27 bzw. 30) und natürlich viel viel mehr auf unsere

Homepage.

In diesem Sinne wünschen wir Euch ein wunderschönes Osterfest, viel Spaß mit

den Vorbereitungen dazu und natürlich mit der aktuellen Lektüre.

Euer Zwergerl Magazin Team

4 mpressum & Editorial

3 Kindergeburtstags Spezial 2018

heinmedia UG (haftungsbeschränkt)

Geschäftsführer: Dieter Hein

Am Hang 7, 83714 Miesbach

Tel. 08025.99708-00

Email: info@heinmedia.de

www.zwergerl-magazin.de

Redaktion:

Dieter Hein (V.i.S.d.P.)

redaktion@heinmedia.de

Gastredaktion: Nicola & Diana von Backgaudi

Veranstaltungskalender

termine@heinmedia.de

Kurse, Workshops&Treffpunkte

Nur online einzugeben unter:

www.zwergerl-magazin.de/kurse eingeben

XinXing, panarama, belchonock, privat, Dieter Hein,

Archiv, Anzeigenkunden

Druck: apm alpha print medien AG

gedruckt auf umweltfreundlichem Papier

Erscheinungsgebiete

· München und Bayerisches Oberland sowie Rosenheim

Erscheinungsweise:

jeweils 6 Ausgaben im Jahr

14 Multilingualität

20 Ostern

Anzeigenberatung:

Katalin Hein

k.hein@heinmedia.de

Layout & Anzeigengestaltung:

Dieter Hein; Florian Perzl

redaktion@heinmedia.de

Termine & Terminverwaltung

Manuela Kagel

m.kagel@heinmedia.de

Anzeigenpreise:

Es gilt die Anzeigenpreisliste November 2017

Nächste Ausgabe: Mai/Juni 2018

Redaktionsschluss:

Veranstaltungen & Kurse:

Anzeigenschluss:

9. April

9. April

9. April

Information:

Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher

Genehmigung der Herausgeberin. Alle Urheberrechte

für Beiträge, Fotos und Anzeigen liegen bei der Herausgeberin.

Für den Inhalt der Anzeigen sind die Inserenten

selbst verantwortlich. Namentlich gekennzeichnete Redaktionsbeiträge

geben nicht unbedingt die Meinung des Verlages

wieder.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Miesbach.

Titelfotos: constantin-film

Bildnachweis: Bernhard Edmaier, serrnovik, gpointstudio,

Wavebreakmedia, PinkPueblo, marish,

2mmedia, Katerina_Skorik, Backgaudi, Don Bosco

Medien, frechverlag, Fotowerk, LiliGraphie, neomidavid,

constantin-film, egal, Alla Serebrina, Olly18, Xi-

facebook.com/zwergerl.mag

23 Homöopathie

4


s3-13_fsn_mar18_Layout-zm 26.02.2018 09:21 Seite 5

Anzeige

Sonderausstellung Museum Mensch und Natur

Wasser - Wie es unsere Erde formt

Wasser ist ein besonderer Stoff und prägt unseren Planeten wie kein

anderes Element. Flüssig, gefroren zu Eis und als Wasserdampf ist Wasser

stets in Bewegung. Es zermürbt selbst harten Fels mit der Zeit,

transportiert Steine und Sand Kilometer weit und lagert die Fracht an

anderer Stelle wieder ab. Der Klimawandel beschleunigt all diese Prozesse

und wird die Verteilung von flüssigem und gefrorenem Wasser

drastisch verändern.

Die Fotografien, zumeist Luftbilder, von Bernhard Edmaier präsentieren

Wasser von der bisher kaum wahrgenommenen Seite – als wichtigste

landschaftsgestaltende Kraft auf unserer Erde. Geografische und geologische

Informationen bieten die Bildtexte der Wissenschaftsautorin

Angelika Jung-Hüttl.

In der Ausstellung gibt es die sogenannte „Augmented Reality Sandbox“,

ein mit Sand gefüllter Tischkasten, in den die Besucher mit Ihren

Händen Landschaften formen können, während gleichzeitig ein farbiges

Höhenprofil darauf projiziert wird.

Im Internet finden Sie die Zeiten, zu denen die Station ausprobiert werden

kann.

Die Museumspädagogik bietet zum Thema Wasser ein ein- bis dreistündiges

Programm für Grundschulen und alle weiterführenden Schulen an.

i

Telefonisch zu buchen unter 089.179589 120

Weitere Informationen: www.mmn-muenchen.de

Anzeige

25jähriges Betriebsjubiläum

im Landgasthaus Fischerwirt in Schlehdorf

Seit 20. März 1993 leitet Familie Adams nun das Landgasthaus Fischerwirt

in Schlehdorf - ein Viertel-Jahrhundert und die beiden Wirtsleut’ können

es selbst gar nicht glauben.

Ende März 1993 übernahmen die beiden den Betrieb als Pächter-Ehepaar

und öffneten erstmals die Wirtshaustür, zu diesem Zeitpunkt ahnte niemand

dass sich hier eine Erfolgsstory anbahnen würde....

Das Konzept, die von Alfons Adams erworbene Kochkunst der feinen Küche

einem breiterem Publikum zugänglich machen zu wollen, viel Wert auf frische,

regionale und hausgemachte Produkte zu legen, das Speisenangebot

bodenständig und abwechslungsreich zugleich zu gestalten und um

saisonal wechselnde Spezialitätenangebote zu ergänzen, war von Anfang

an Basis und wohl auch Garant für 25 Jahre Erfolg zu Füßen des Schlehdorfer

Klosters.

Im Jahre 2012 konnte der Betrieb erworben und in den Folgejahren erweitert

und umgebaut werden. Seitdem bieten zahlreiche gemütliche und

teilweise liebevoll mit Altholz ausgebaute Stüberl und Stub’n , der neu gestaltete

Biergarten und Spielplatz sowie die moderne Lounge- & Event-

Terrasse der Gästeschar ein breites Angebot an Sitzmöglichkeiten.

Liebenswerte Details wie „Durschtglock’n“ in den Stüberln, ein durchdachtes

Angebot für Gästekinder z.B. die Schatzsuche für Kinder im Sommerhalbjahr

auf dem Spielplatz oder etwa eine Lesebrillen-Kiste und

Leihschirme für Gäste lassen erahnen, dass sich hier ständig jemand Gedanken

macht, wie man Gäste begeistern kann.

Das alles wäre nicht möglich gewesen ohne eine treue Stammgästeschar und

fleißige Mitarbeiter, und so wollen sich die beiden an dieser Stelle bei allen

ganz herzlich bedanken, die ihren Weg in den letzten 25 Jahren begleitet

haben. Vom 20.-22.3. sind alle Fischerwirt-Gäste auf ein Glaserl Sekt und zur

Verlosung von 25 x 25 Euro-Fischerwirt-Gutscheinen eingeladen!

i

Unterauer Str. 1, 82444 Schlehdorf am Kochelsee

www.fischerwirt-schlehdorf.de

Tel. 08851.484

5


s3-13_fsn_mar18_Layout-zm 26.02.2018 09:21 Seite 6

Anzeige

Für alle, die was merken:

Der HELDENMARKT kommt erneut nach München

Wir wollen nachhaltig und vor allem gesund leben, ohne auf irgendetwas

verzichten und uns verbiegen zu müssen - und am besten wollen wir alles

zur selben Zeit. Ein schwieriges Unterfangen?

Nein, es ist sogar ziemlich einfach!

Wie leicht es ist, den Alltag umweltbewusst und dennoch ohne Nachteile

bewältigen zu können, zeigt der HELDENMARKT, der am 17. & 18. März

im MVG Museum Station macht. Den Besucher erwarten weitaus mehr

als reine Informationen, es wird vielmehr ein Lebensgefühl vermittelt,

welches viele Ausprägungen hat. Auf dem HELDENMARKT treffen Interessierte

auf ein buntes Potpourri an Ausstellern, die allesamt nachhaltig

produzierte Produkte und umweltschonende Dienstleistungen anbieten,

von denen viele regionaler Abstammung sind.

Als Besucher staunt man, wie unendlich das Angebot scheint. Es gibt kaum

einen Lebensbereich, der sich nicht nachhaltig bestreiten lässt. Und ebendiese

Vielfalt zeigt sich vor Ort: Auf dem HELDENMARKT – der Messe für alle,

die was besser machen wollen – sind sie alle. Die Großen, die Kleinen, die

Nützlichen, die, die viele schon kennen und die, die keiner kennt.

Neben den rund 90 Ausstellern und der legendären Tombola, bei der es tolle

Aussteller-Produkte zu gewinnen gibt, bietet der HELDENMARKT ein buntes

Rahmenprogramm: Besucher*innen können sich auf Bayerische Prominenz

freuen: Tatort-Schauspieler Thomas Darchinger ist zu Gast beim HELDEN-

MARKT und lädt am Samstag zu seiner Gesprächsrunde „Gut, Mensch!“ auf

der Hauptbühne ein. Hier wird die Frage behandelt, wie man die gerade

entstehenden neuen Münchener Stadtviertel in den Außenbereichen der

Stadt dringend anders gestalten sollte, und wie überhaupt ein städtisches

Zusammenleben schöner, besser, zukunftsträchtiger aussehen könnte.

Neben Darchinger werden Katharina Schulze (Spitzenkandidatin der Grünen

in Bayern), Daniel Überall (Kartoffelkombinat) und Justus Schütze (Buzzn)

dieses wichtige Thema diskutieren.

Neben einem stündlich wechselnden Vortragsprogramm zu ausgewählten

Nachhaltigkeitsthemen finden Workshops zum Thema Upcycling statt.

Außerdem gibt es die Möglichkeit, an angeleiteten Mediations-Workshops

teilzunehmen. Auch das Vergnügen der kleinen Held*innen kommt nicht

zu kurz. Sowohl Samstag als auch Sonntag gibt es Vorführungen im Puppentheater

und die Möglichkeit, unter Anleitung aus alten Stoffresten

Handpuppen zu basteln.

i

Weitere Infos unter: heldenmarkt.de/heldenmarkt-muenchen

Kids Preview

ew

Mit Maltisch

im Kinofoyer!

Ab 22.03.2018

im Kino!

Zum Sonderpreis für

Kino-KidsClub Kids

Mitglieder!

So, 18.03.2018 14:30 Uhr

Mehr Infos im Kino und unter www.citydome-rosenheim.de

6


s3-13_fsn_mar18_Layout-zm 26.02.2018 09:21 Seite 7

Anzeige

Großes Sternschnuppe-Jubiläum

25 Jahre Sternschnuppe – Gute Musik für Kinder

Wenn das kein Grund zum Feiern ist!

Seit 25 Jahren schreibt das Autoren-Duo Margit Sarholz und Werner Meier

unter dem Namen Sternschnuppe Kinderlieder und Familien-Musicals, die

Eltern wie Kinder begeistern.

Werner Meier: „Inzwischen sind es über 25 CDs. Wer hätte das gedacht,

als wir 1993 unsere Taxi Maxi CD – hoppla, MC! – als erste Sternschnuppe

in den Kinderlieder-Himmel haben steigen lassen!“

Ihre Sternschnuppe Lieder erzählen von fliegenden Kanapees, von wilden

Regen-Piraten und abenteuerlustigen Brotbrösln.

Sie sind bunt gemischt, wie die Welt in den Köpfen der Kinder – und ganz

oft auch verrückt. Da geht der Kühlschrank spazieren, die Kuh ins Kino

und die Knödel in die Disco.

Margit Sarholz: “Wir zwei lieben unseren Beruf, denn als ewige Kindsköpfe

haben wir Spaß an lustigen Wortspielereien, verrückten Reimen, an phantastisch-verqueren

Geschichten und guter Musik.”

Werner Meier: “Dabei vertonen wir kreuz und quer durch alle Stile gerade

wie es die Texte brauchen: Bei uns gibt’s mal Salsa, mal Walzer, mal Reggae,

mal Rock und mal Tango ...”

Auch Sternschnuppe Familien-Musicals genießen schon Kultstatus. ›Die

Kuh, die wollt ins Kino gehn‹ läuft seit über elf Jahren im Münchner Lustspielhaus

und ist auch auf Tournee. Ihr orchestrales Musical ›Ristorante

Allegro‹ verbindet ganz spielerisch Kinderspaß mit Spitzenklang und füllt

seit 2011 jährlich die Münchner Philharmonie.

Den 25. Geburtstag feiern die Sternschnuppen das ganze Jahr: Mit ihren

besonderen Jubiläums-Wunsch-Konzerten, mit vielen Angeboten auf

www.sternschnuppe.de und mit einem großen Jubiläums-Gewinnspiel, bei

dem es sogar eine Familien-Kreuzfahrt zu gewinnen gibt! Gleich mitmachen

auf www.sternschnuppe.de/gewinnspiel.

Margit Sarholz: “Erfinden, Dichten, Musik, das ist unsere Leidenschaft!

Und wenn man das spürt bei unseren Liedern, ob Live oder aus den

Boxen, wenn unsere Begeisterung seit 25 Jahren ansteckend ist und in

den Familien gesungen und getanzt wird, dann ist das das Schönste, was

wir erreichen können!”

i

Weitere Infos unter: www.sternschnuppe-kinderlieder.de

Entdecke

das Museum Mensch

und Natur

sehen, staunen, verstehen

Sonderausstellung

26.01.- 03.06.

2018

Weitere

Informationen

unter

www.musmn.de

WASSER –

wie es unsere

Erde formt

Informationen unter:

www.musmn.de

Öffnungszeiten: Di / Mi / Fr 9 - 17 Uhr,

Do 9 - 20 Uhr, Sa / So / Feiertage 10 - 18 Uhr

7


s3-13_fsn_mar18_Layout-zm 25.02.2018 12:35 Seite 8

Kindertag am Sonntag, 4. März

in den Staatlichen Antikensammlungen München

Anzeige

Herakles – Ein antiker Supermann. Jedes griechische Kind kannte die Geschichten

vom größten Helden aller Zeiten. Herakles war der Sohn des

Göttervaters Zeus, deshalb war er stärker als jeder andere. Er nutzte

seine Stärke, um gegen Ungeheuer zu kämpfen und so den Menschen zu

helfen. In den Antikensammlungen gibt es viele Bilder, die die Abenteuer

des Herakles lebendig werden lassen. Am Kindertag können Kinder ab 5

Jahren den antiken Supermann Herakles und seine spannenden Abenteuer

anhand der ausgestellten Objekte, in speziellen Kinderführungen

mit Quiz und an unterschiedlichen Kreativstationen näher kennenlernen.

i

10–17 Uhr, ohne Anmeldung, für Familien mit Kindern ab 5 Jahren

Kinder Eintritt frei, Erwachsene Museumseintritt 1,- €, ggf. Materialkosten 1,- bis 5,- €

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Museumspädagogischen Zentrum (MPZ)

ClubK English Camps

Spielend Englisch lernen

Anzeige

Spaß, Freizeit mit tollen Themenschwerpunkten, so funktioniert Englisch

lernen. Jedes Jahr finden während der Schulferien an verschiedenen Orten

die English Camps statt. Wie z.B. in Donauwörth, Ottobeuren, oder Füssen.

Sie geben den Kids und Teens die Möglichkeit, sich vollkommen auf die

englische Sprache einzulassen und diese aktiv zu erleben. Freizeitspaß

und Englischlernen werden hier optimal kombiniert. Vormittags finden intensive

English Einheiten statt. Nachmittags gibt es spannende Aktivitäten

je nach Campthema, wie z.B. Klettern, Reiten, Sport& Technik, Filmen

und vieles mehr. Jeder findet das richtige Sprachcamp für seinen Geschmack.

i

Termine und mehr Informationen unter www.clubk-camp.info

DER

GRÜFFELO

FÜR KINDER AB 3 JAHREN

Do, 03.

+

Fr, 04. Mai

FLUCH DES PIRATEN

NACH DEM ROMAN VON BEN NEVIS,

NACH MOTIVEN VON ROBERT ARTHUR

FÜR KINDER AB 8 JAHREN

Sa, 05.

+ So, 06. Mai

Die drei

??? ®

Illustration: Sebastian Schwamm

WAS

TUN!

Ob Groß oder Klein, völlig egal –

wir erkunden und erfahren das

Lenbachhaus auf spannungs reiche,

lustvolle Weise. Gemeinsam be geben

wir uns auf die Suche nach den vielen

Geschichten über Künstlerinnen

und Künstler und nach dem,

was hinter ihren Werken steckt.

Programm und Hinweise

zu allen Angeboten unter:

lenbachhaus.de/was-tun/

Der Eintritt für Kinder und Jugendliche

unter 18 Jahren ist in allen Ausstellungen frei!

KOMMT

UND

NEHMT

EURE

FAMILIEN

UND

FREUNDE

MIT!

KUNSTVERMITTLUNG

AM LENBACHHAUS

STÄDTISCHE GALERIE IM

LENBACHHAUS UND

KUNSTBAU MÜNCHEN

IHR KUNSTMUSEUM

IN MÜNCHEN

LENBACHHAUS.DE

8


s3-13_fsn_mar18_Layout-zm 23.02.2018 17:39 Seite 9

Anzeige

Bühne frei für A.PPLAUS 2018

Das künstlerische Ferienprogramm für München

Beste Ferien - Beste Betreuung - Bezahlbare Preise

Auch in 2018 bietet der Verein BIKU e.V. Angebote mit A.PPLAUS an.

künstlerisch ausgerichtete Module laden alle Kinder und Jugendlichen

zwischen sechs und 14 Jahren ein, sich zu erproben, zu tanzen, Theater

zu spielen und Pop Songs einzustudieren. Hohe Qualität und bezahlbare

Teilnehmerpreise, darum geht´s bei A.PPLAUS.

Sechs Module rund um Tanz, Theater, Musik, Bildende Kunst, Bewegung,

Film, Stunt Action und Pop Songs, die Bandbreite ist groß.

Ganztagsbetreuung:

Und das alles im Rahmen einer Ganztagsbetreuung von 7.30 bis 15.30

Uhr, optional sogar bis 18 Uhr. Ausgebildete Pädagogen, Erzieher, Künstler,

Schauspieler, Artisten und Trend-Sportler gestalten das Programm

und die Betreuung. Ein echter Mehrwert für Münchner Familien.

Tickets und Preise:

Alle Ferienmodule sind direkt über München Ticket unter

www.muenchenticket.de sowie an allen Vorverkaufsstellen erhältlich.

Tickets kosten 60 Euro für vier Tage an Ostern, Pfingsten und Herbst,

75 Euro für fünf Tage im Sommer.

Es gibt zudem Ermäßigungen für einkommensschwächere Familien:

25 Euro für 4 Tage, 30 Euro für 5 Tage.

Anmeldungen dafür unter anmeldung@applaus-xtra.de

i

Weitere Informationen zum Programm, zu den Tickets und den Preisen gibt es online

unter www.applaus-xtra.de

EIN X FÜR JEDEN GESCHMACK

CROSSLAND X, MOKKA X

UND GRANDLAND X

Mit attraktiven Ausstattungshighlights 1 :

Adaptives Fahrlicht mit LED-Technologie

IntelliLink – neueste Infotainment-Technologie

Frontkamera mit Spur- und Verkehrsschildassistent

OnStar 2 und WLAN Hotspot

Visuelle Abstands-Warnung in der Windschutzscheibe

Ergonomiesitze mit Gütesiegel AGR (Aktion Gesunder Rücken e. V.)

Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich bei einer Probefahrt überzeugen!

Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts 8,6-6,4; außerorts 5,9-4,4; kombiniert

6,7-5,1; CO2-Emission g/km kombiniert 155-115; Effizienzklasse D-B.

1) Nicht alle Ausstattungsvarianten in allen Modellen und/oder Ausstattungslinien verfügbar.

2) Die Nutzung der OnStar Services erfordert eine Aktivierung, einen Vertrag mit der OnStar Europe Ltd. und ist abhängig von

Netzabdeckung und Verfügbarkeit. Der WLAN Hotspot erfordert einen Vertrag mit dem mit OnStar kooperierenden Netzbetreiber.

Im Anschluss an die jeweiligen Testphasen werden die OnStar Services kostenpflichtig.

Franz Schmid GmbH & Co. KG

Miesbach, Wendelsteinstr. 4, Tel. 08025/7002-0

www.autohaus-franz-schmid.de

9


s3-13_fsn_mar18_Layout-zm 25.02.2018 12:38 Seite 10

Anzeige

Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier

Das neueste Abenteuer im Kino

Ab 15. März heißt es im Kino wieder Vorhang auf für die FÜNF FREUNDE

George, Julian, Dick, Anne und Timmy, den Hund – ihr neues Abenteuer

steht diesmal im Zeichen geheimnisvoller Dinosaurierknochen, einem abgeschiedenen

Tal, einer alten Burg und einer rätselhaften Wandergruppe.

Diesmal scheinen George, Julian, Dick, Anne und Timmy in den Ferien

keine Abenteuer zu erwarten: Sie müssen mit Tante Fanny zu einer Familienfeier!

Doch eine Autopanne zwingt sie zum Zwischenstopp in einer

Kleinstadt. Im örtlichen Naturkundemuseum wird tags drauf eine echte

Sensation enthüllt: Der Knochen einer bis dato unbekannten Dinosaurierart!

Im Museum lernen die Freunde Marty Bach kennen, einen kauzig wirkenden

jungen Mann, der behauptet, sein verstorbener Vater habe ein

vollständig erhaltenes Dinosaurierskelett entdeckt. Dann wird Marty ein

Foto mit einem versteckten Zahlencode gestohlen.

Führt dieser zum legendären „Tal der Dinosaurier“?

i

Infos und Trailer auf www.constantin-film.de

Die drei ??? auf der Bühne

Das Detektiv-Trio zu Gast in München

Anzeige

Die drei Jungdetektive Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews sind

das erfolgreichste und beliebteste Detektiv-Trio der Weltliteratur. Rund

45 Mio. Hörspiele und 15 Mio. Bücher von DIE DREI ??? wurden bis heute

verkauft. Mit der Abenteuergeschichte „Der Fluch des Piraten“ erobern

DIE DREI ??? im Mai – und nur für kurze Zeit – die Bühne des Deutschen

Theaters.

Die Geschichte spielt in Rocky Beach, dem kleinen Ort an der kalifornischen

Pazifikküste ganz in der Nähe von Los Angeles. Justus, Peter und

Bob freuen sich hier auf entspannte Sommerferien – als plötzlich eine

Freundin der Jungs entführt wird. Eilige Recherchen führen DIE DREI ???

in eines der großen Hollywood-Studios und von dort auf eine einsame

Insel, auf der vor Jahren „Der Fluch des Piraten“ gedreht worden war. Ein

gescheiterter Regisseur, ein entlassener Häftling, ein mysteriöser Brief –

all das scheint irgendwie zusammen zu hängen…

i

Ab 8 Jahren; Am 5. und 6. Mai; Samstag: 14 Uhr; Sonntag: 10 Uhr und 14 Uhr

Film-Wettbewerb für junge Menschen

Jetzt Filme einreichen bis 20. März

Kinderzahnheilkunde Miesbach

Dr. Sigrid Weisshaar

Stadtplatz 10· Eingang Habererplatz· 83714 Miesbach

praxis@kinderzahn-miesbach.de

www.kinderzahn-miesbach.de

Tel. 08025 99 317 88

Unter dem Motto DAS ANDERE SEHEN läuft bayernweit noch bis zum

20. März der Filmwettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene

des Internationalen Dokumentarfilmfestivals München.

Gesucht werden filmische Erzählungen zu allem, was anders ist: Menschen,

Erlebnisse, Beobachtungen, Routinen – erlaubt ist die gesamte

Vielfalt an Perspektiven zum „Anders-Sein“. Wichtig ist, dass

die Geschichte aus dem echten Leben kommt. Die besten drei Filme

gewinnen einen dotierten Preis und werden im Rahmen von DOK.education,

dem Kinder- und Jugendprogramm des Internationalen Dokumentarfilmfestivals

München, gezeigt.

10


s3-13_fsn_mar18_Layout-zm 25.02.2018 12:38 Seite 11

KitaPlus

Weil gute Betreuung keine Frage der Uhrzeit ist

Im Rahmen des Bundesprogramms „KitaPlus“ zeigt die Agentur für Arbeit

Rosenheim vom 26. Februar bis 9. März die Ausstellung „Weil gute Betreuung

keine Frage der Uhrzeit ist“. Mit der Ausstellung wird veranschaulicht,

wie erweiterte Betreuungszeiten in Kitas und Horten sowie in der

Kindertagespflege umgesetzt werden und was dies für Familien, Einrichtungen,

Unternehmen und Kommunen bedeutet. Um den Spagat zwischen

Familie und Beruf besser zu meistern, braucht es eine gute und

verlässliche Kindertagesbetreuung auch außerhalb der üblichen Betreuungszeiten.

Dies trifft ganz besonders auf Berufe zu, in denen Mütter und

Väter im Schichtdienst oder sehr früh morgens, in den Abendstunden und

an Wochenenden arbeiten. Fehlende bedarfsgerechte Betreuungsangebote

können Eltern, insbesondere Alleinerziehende, sogar daran hindern,

eine Erwerbstätigkeit aufzunehmen. Deshalb fördert das Bundesfamilienministerium

seit Januar 2016 bis Ende 2018 erweiterte Betreuungszeiten

in Kitas, Horten und in der Kindertagespflege, um Eltern eine bessere Vereinbarkeit

von Familie und Beruf zu ermöglichen. Rund 300 Einrichtungen

setzen aktuell ihre innovativen Konzepte für bedarfsgerechte Betreuungszeiten

im Bundesprogramm „KitaPlus“ um. Seit Anfang 2017 werden

außerdem bundesweit “Netzwerkstellen KitaPlus” bei den örtlichen Trägern

der öffentlichen Jugendhilfe eingerichtet, um eine langfristige Verankerung

des Programms in den Kommunen zu sichern. Die Ausstellung,

die zu den Öffnungszeiten der Agentur für Arbeit zu sehen ist, lässt die

Menschen zu Wort kommen, die bereits erweiterte Betreuungszeiten in

Anspruch nehmen, anbieten oder sich dafür stark machen.

i

Weitere Informationen unter www.fruehe-chancen.de/kitaplus

Anzeige

Familienabenteuer im Tölzer Land

Leben spüren

Von Gehör über Geschmack bis Gefühl: Den ganzen Frühling laden

besondere Sinneserlebnisse Familien ins Tölzer Land ein.

Lassen Sie Ihre Kinder an der frischen Luft und in Bewegung Neues

entdecken und lernen! Unsere Lehr- und Erlebnispfade sind perfekt dafür

geeignet! Die einzelnen Stationen sorgen für Abwechslung beim Wandern,

halten immer Wissenswertes bereit und bieten jede Menge Spaß.

Ihre Kleinen können kitzlige Barfußstrecken überwinden, mit Wasser

spritzen oder Tiere durch „Fernrohre“ im Wald beobachten.

Auf dem Herzogstand und dem Blomberg liegen in luftiger Höhe zwei

unserer Entdeckerpfade, die sich gut mit einer Bergbahnfahrt oder mit

einer Bergwanderung kombinieren lassen. Für den Nervenkitzel rufen der

Kletterwald oder eine rasante Abfahrt mit der Sommerrodelbahn.

Im Naturlehrgebiet im Loisach-Kochelsee-Moor beim Kloster Benediktbeuern

werden alle Sinne gefordert – ob beim Barfußlaufen, Klang erzeugen,

Vögel beobachten oder bei einem der spannenden Erlebnisbiotopen.

Geruchs- und Geschmackssinn kommen vor allem im Kräuter- und

Meditationsgarten des Klosters zum Einsatz.

Ferien-Tipp:

Kinderland®-Gemeinschaft Tölzer Land

Spezialisierte Gästehäuser und Ferienbauernhöfe, spannende Natur-

Erlebnisse, Lagerfeuer und faszinierende Umgebung mit Bauernhoftieren:

Hier gibt es alles, was das Kinderherz begehrt und den Urlaub für die

Eltern entspannt macht.

i

Tölzer Land Tourismus

Tel.: 08041 - 505 206

www.toelzer-land.de

11


s3-13_fsn_mar18_Layout-zm 25.02.2018 12:42 Seite 12

Anzeige

Ein modernes Märchen

über den Mut der Kleinen

Die gefeierte Bühnenadaption eines Klassikers für Kinder kommt im Mai

wieder für ein kurzes Gastspiel nach München: DER GRÜFFELO! Das moderne

Märchen begeisterte seit 2009 knapp 37.000 kleine und große Besucher

am Deutschen Theater.

Die fantasievollen Reime und Einfälle der Autorin Julia Donaldson und die

liebevollen Zeichnungen des Illustratoren Alex Scheffler brachten dem

Grüffelo mehrere Preise ein. Mehr als zehn Millionen Mal wurde das Buch

mit der Geschichte um die kleine Maus verkauft, die sich im vor Eule,

Fuchs und Schlange im großen Wald schlau zu schützen weiß: Sie erfindet

einfach den Grüffelo – ein schauriges Monster mit feurigen Augen,

schrecklichen Klauen, einer grässlichen Tatze und einer giftigen Warze

im Gesicht. Wenn die Maus den anderen Tieren vom gefährlichen Grüffelo

erzählt, bekommen die es mit der Angst zu tun und flüchten vor ihr. Doch

plötzlich steht die Maus tatsächlich vor einem Monster, das aussieht wie

der Grüffelo…

i

Ab 3 Jahren; am 3. und 5. Mai; jeweils um 10 und 16 Uhr; Deutsches Theater München

Anzeige

In einem positiven Umfeld lernt es sich besser!

Tag der offenen Tür

Am staatlich anerkannten Obermenzinger Gymnasiums stehen die Schüler/innen

im Mittelpunkt. Es ist ein wirtschafts- und sozialwissenschaftliches

Privatgymnasium mit wirtschaftswissenschaftlichen Profil und

sprachlichem Zweig. Als Besonderheit gibt es auch einen deutsch-englischen

(bilingualen) Zug. Schulleiter Dr. Oliver Berg und seine engagierten

Lehrkräfte, kompetenten Pädagogen und Mitarbeiter achten bei der Ausbildung

auf ganzheitliche Persönlichkeitsbildung in einer freundlichen und

familiären Atmosphäre.

„Um unsere Schüler/innen individuell zu fördern, haben wir kleine Klassen

eingerichtet, in denen sie bis zur 9. Jahrgangsstufe im Zwei-Pädagogen-

System unterrichtet und von Pädagogischen bzw. Language Assistenten

betreut werden. Sozialkompetenz, kulturelle und politische Bildung sowie

Sport betrachten wir als wesentliche Bereiche unserer besonderen und

seit bald sechzig Jahren bewährten Pädagogik“, so der Schulleiter. Im AB-

Iplus-Programm bietet das Obermenzinger die einzigartige Möglichkeit

an, eine schulbegleitende Berufsausbildung in den Bereichen „Wirtschaft“

und „Multimedia“ zu absolvieren. In der schuleigenen Mensa bereiten

zwei Köche täglich frische Mahlzeiten mit regionalen und saisonalen Lebensmitteln

zu.

Das Gymnasium im „grünen“ Stadtteil Obermenzing ist eine von fünf pädagogischen

Einrichtungen der Münchner Schulstiftung – Ernst v. Borries.

Sie ist verkehrstechnisch gut angebunden und mit der S-Bahn in nur zehn

Minuten vom Hauptbahnhof erreichbar.

Der Tag der offenen Tür, am Freitag, 16. März, von 14 bis 17 Uhr, bietet

Eltern und ihren Kindern die Möglichkeit, die Schule kennenlernen. Sie

können die Unterrichtsstunden von der 5. bis zur 10. Jahrgangsstufe besuchen

und Gespräche mit Lehrkräften, pädagogischen Assistenten und

der Schulleitung führen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

i

Weitere Informationen unter www.obermenzinger.de

Freseniusstr. 47

D - 81247 München (Obermenzing)

Tel. +49 89 891244-0

12


s3-13_fsn_mar18_Layout-zm 25.02.2018 12:42 Seite 13

KMDD Adventure Camp

Anmeldestart 2018

Insgesamt 200 Jugendliche im Alter von 11 bis 15 Jahren können sich

jetzt wieder für ein kostenloses Abenteuerwochenende anmelden.

Draußen in der Natur zelten, abends am Lagerfeuer neue Freunde

kennen lernen, im Hochseilgarten und beim Outdoor-Training eigene

Grenzen überwinden, gemeinsam Abenteuer erleben und Spaß

haben. Langeweile kommt hier bestimmt nicht auf! In interaktiven

suchtpräventiven Workshops erfahren die Teilnehmer viel Wissenswertes

zum Thema Sucht und lernen, auch mal gegen den Strom zu

schwimmen und „Nein“ zu sagen. Dies ist nur eine der wichtigen

Schlüsselkompetenzen, die hier gefördert werden.

Die Teilnahme an den Adventure Camps ist kostenlos und beinhaltet

die Unterbringung in Zelten, Vollverpflegung sowie An- und Abreise

per Bus und Bahn von deutschlandweiten Sammelpunkten.

Folgende Termine finden heuer statt:

Adventure Camp 1: Walsrode 19. bis 21. Mai

Adventure Camp 2: Neuburg a. d. Donau 8. bis 10. Juni

Anmeldungen für die kostenlosen Adventure Camps sind bis 17. April

unter www.kmdd.de möglich.

i

Anmeldungen für die kostenlosen Adventure Camps

sind bis 17. April unter www.kmdd.de möglich.

Frauen-Info-Messe

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Dr. Nicole Cujai, die Leiterin der Rosenheimer Arbeitsagentur, betont die

hohe Bedeutung von weiblichen Arbeitskräften für die Region: „Mehr als

die Hälfte aller Beschäftigten in Stadt und Landkreis Rosenheim sind bereits

Frauen. Sie arbeiten in Betrieben und Verwaltungen, aber auch in

hohem Maße in Kliniken und sozialen oder pflegerischen Einrichtungen.

Die Wirtschaft ist auf Frauen, die beruflich wie privat ihre „Frau“ stehen,

angewiesen. Manchmal ist dieser Spagat zwischen Beruf und Familie

nicht einfach und es bedarf einer sorgfältigen Planung, wenn man nach

einer familiär bedingten Auszeit wegen Kinderbetreuung oder Pflege wieder

arbeiten will, kann oder muss.“

Cujai weiter: „Wir möchten daher in Zeiten des zunehmenden Fachkräftebedarfs

Frauen motivieren, die hervorragende Marktsituation zu nutzen

und beruflich wieder einzusteigen. Gleichzeitig wollen wir sie dabei unterstützen,

die Doppel-Herausforderung Beruf und Familie zu meistern.“ Die

Agentur für Arbeit Rosenheim veranstaltet daher am Dienstag, dem 6.

März, von 9 Uhr bis 12 Uhr im BiZ-Vortragsraum eine spezielle Messe für

Frauen. Männer sind natürlich ebenso willkommen. Vermittlungsfachkräfte

der Agentur für Arbeit stehen für alle Fragen rund um den Arbeitsmarkt

zur Verfügung, sehen sich Ihre Bewerbungsunterlagen an und

halten zahlreiche Stellenangebote bereit. Die Beauftragte für Chancengleichheit

am Arbeitsmarkt informiert speziell Frauen, die nach der Elternzeit

wieder ins Berufsleben einsteigen wollen. Die Jobcenter von Stadt

und Landkreis Rosenheim sowie das Sozialamt sind ebenfalls mit einem

Stand präsent und bieten umfassende Informationen über diverse (auch

finanzielle) Unterstützungsmöglichkeiten. Ansprechpartner verschiedener

Einrichtungen beraten und informieren an diesem Tag zu zahlreichen Themen

wie Schwangerschaft und Geburt, Kinderbetreuung, Hilfen für Alleinerziehende

und Familien, Migrationsberatung, Teilzeit-Ausbildung und

Vieles mehr. Abgerundet wird das Programm durch den Vortrag „Frau und

Rente – Wie bin ich abgesichert?“, um 10 Uhr durch Christian Huber von

der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd. Zudem ist im Eingangsbereich

ab dem 26. Februar die Wanderausstellung „Kita Plus: Frühe Bildung

– Gleiche Chance“ ausgestellt. Kommen Sie also am 6. März zur

Messe in die Agentur für Arbeit Rosenheim – der Besuch ist kostenfrei –

und nutzen Sie die zahlreichen Angebote der Beratung und Unterstützung,

um die Weichen für Ihre berufliche Zukunft zu stellen.

i

Agentur für Arbeit Rosenheim

Wittelsbacherstraße 57, 83022 Rosenheim

13


s14-25_red_mar18_Layout-zm 24.02.2018 12:29 Seite 14

Babylonische

Sprachenvielfalt

oder

Vermittler

zwischen

den Kulturen?

Multilinguale Familien

im ZwergerlLand


s14-25_red_mar18_Layout-zm 24.02.2018 12:29 Seite 15

Es galt lange Zeit als normal, dass Menschen nur eine Sprache sprechen.

Zumindest in Deutschland war und ist es üblich, Kindern Überforderung

zu attestieren, wenn sie von klein auf mit mehr als nur einer Sprache konfrontiert

werden. Warum eigentlich? In den meisten Teilen der Welt war

und ist Mehrsprachigkeit bis heute völlig normal. Kinder wachsen von

Haus aus bilingual auf, oft sogar multilingual.

Mehrsprachigkeit ist Normalität

Offene Grenzen, Urlaubs-, Arbeits- oder Studienaufenthalte

im Ausland sowie die Anwesenheit von Migranten und

Flüchtlingen lassen die Zahl binationaler Partnerschaften

auch bei uns immer weiter steigen. Entsprechend nimmt

auch die Zahl der Kinder in Deutschland zu, die zwei- oder mehrsprachig

aufwachsen.

Mehrsprachigkeit ist alltägliche Normalität. In vielen Familien wird Bosnisch,

Arabisch, Türkisch, Polnisch oder eine andere Migrationssprache

gesprochen. Die Kinder versuchen ihre ersten Worte in diesen Sprachen

auszusprechen, lernen in diesen Sprachen zu fragen, Gefühle ausdrücken,

zu streiten, zu singen, zu erzählen und sich zu unterhalten. Vor

allem Kinder mit Migrationshintergrund entwickeln bei entsprechender

Erziehung Potenziale in zwei oder mehr Sprachen.

Auch wenn Kindern die Mehrsprachigkeit gleichsam in die Wiege gelegt

wird, sollten Eltern bei der Erziehung einige Dinge beachten. Am einfachsten

umzusetzen ist dabei die Strategie „Eine Person – Eine Sprache“.

(OPOS one Person – one Language; Anm. der Red.) Jedes Elternteil

sollte mit dem Kind, wenn möglich, in seiner jeweiligen Muttersprache

sprechen. Zudem sollte innerhalb der Familie die Nicht-Landessprache

als “Familiensprache” gewählt werden, um zu gewährleisten, dass das

Kind mit beiden Sprachen gleich häufig in Berührung kommt. Doch sollte

man dabei die rein quantitative Frage des sprachlichen „Inputs“ nicht überbewerten.

Denn Sprechenlernen hat auch eine affektive Seite: Wenn Kinder

merken, dass sie mit ihrer Zweitsprache nicht gut ankommen – etwa im

Kindergarten oder im Freundeskreis – lehnen sie diese Sprache ab.

Nutzen und das Risiko von Mehrsprachigkeit

Gleichwohl betrachtet man in Deutschland den kindlichen Mehrsprachenerwerb

oft noch mit Skepsis. So wird häufig immer noch angenommen,

dass eine mehrsprachige Erziehung die Kinder überfordern und ihre Entwicklung

beeinträchtigen könnte. Denn wer mit zwei Sprachen aufwächst,

so ein lange gehegtes Vorurteil, sei in keiner von beiden richtig

zu Hause. Inzwischen weiß die Wissenschaft: Mehrsprachigkeit ist ein

Segen. Befürworter einer mehrsprachigen Erziehung vertreten die Meinung,

dass Mehrsprachigkeit anfänglich tatsächlich zu schlechteren Leistungen

in beiden Sprachen führe, dass dieser Nachteil aber nach kurzer

Zeit verschwinde. Ein weiterer Vorteil ist jedem bewusst, der im Erwachsenenalter

schon einmal versucht hat, eine Fremdsprache zu lernen: Zum

einen fällt das Lernen einer Fremdsprache in der Regel sehr schwer, zum anderen

ist es nahezu unmöglich eine andere Sprache akzentfrei zu sprechen.

Sprachwissenschaftliche Untersuchungen haben zudem auch gezeigt,

dass Kinder in der Regel keine Probleme damit haben, zwei oder mehrere

Sprachen gleichzeitig zu erlernen. Ganz im Gegenteil: Die menschliche

Sprachfähigkeit sei eine Anlage zur Mehrsprachigkeit, argumentieren

Wissenschaftler.

neue Wortschöpfung kreiert. Anlass zur Sorge ist das alles nicht: Die Fähigkeit,

die beiden Sprachen klar voneinander zu trennen, wächst mit

dem Kind.

Forschungsergebnisse untermauern dies und belegen, dass bereits bilingual

aufwachsende Zweijährige über zwei Sprachsysteme zu verfügen.

Sie belegen zudem, dass die Kinder ohne Probleme von der einen in die

andere Sprache wechseln und beim Sprechen nicht mehr Fehler machen

als Kinder, die monolingual aufwachsen.

Wie es scheint, profitieren kindliche Gehirne sehr stark davon, wenn sie

mit mehr als einer Sprache aufwachsen. Die Vorteile beziehen sich auch

auf Gebiete abseits der Sprachbeherrschung. So konnte in einer Studie

gezeigt werden, dass es mehrsprachigen Kinder leichter fällt, sich in andere

Personen hineinzuversetzen. Konkret wurde vor kleinen Kindern eine

Reihe verschieden großer Spielzeuge platziert. Gegenüber des Kindes

saß ein Erwachsener, dem die Sicht auf das kleinste Objekt versperrt war.

In der Folge bat der Erwachsene die Kinder, das kleinste Objekt zu bewegen.

Einsprachige Kinder bewegten meist das tatsächlich kleinste Objekt,

das allerdings nur sie sehen konnten. Mehrsprachige Kinder

bewegten hingegen öfter das kleinste für den Erwachsenen sichtbare Objekt.

Mehrsprachige Kinder versetzten sich somit in die Schuhe ihres

Gegenübers und integrierten die Position ihres Gegenübers in das eigene

Verhalten.

Kreativer Sprachenmix

Viele Eltern fragen sich: Gibt es eine stärkere und eine schwächere Sprache?

Diese Frage lässt sich nach Ansicht von Sprachwissenschaftlern

Kinder können Sprachen unterscheiden

Kinder entwickeln das Sprechen durch Vorbilder. Also dadurch, dass

man viel mit ihnen spricht. Am besten sind die Fortschritte in Familien,

in denen das gesprochene Wort einen hohen Stellenwert hat, wie eine

große Studie der Uni Freiburg zeigt. Fehler und Lautverdrehungen gehören

wie bei allen Kindern zur normalen Entwicklung. Statt die Kleinen

dafür zu kritisieren, sollten Eltern den Satz richtig wiederholen,

damit das Kind hört, wie es richtig heißt.

Das gilt auch für ein Kind, das zweisprachig aufwächst. Etwa wenn es

im Moment deutsch redet, aber mitten im Satz ein englisches Wort

braucht oder aus einem türkischen und einem deutschen Wort eine

15


s14-25_red_mar18_Layout-zm 24.02.2018 12:29 Seite 16

kaum beantworten. Weil Kinder ihre Mehrsprachigkeit ökonomisch nutzen,

entwickeln sie in den jeweiligen Sprachen unterschiedliche Fähigkeiten.

Was sie in der einen Sprache besonders gut ausdrücken können,

daran hapert es in der anderen. Und was in der anderen ohne Probleme

über die Lippen geht, bringen sie sonst nur schwer heraus. Wenn ein Kind

z.B. auf Englisch schon recht gut Bleistift (pencil) und Füller (pen) auseinander

halten kann, ihm das auf Deutsch aber schwer fällt, ist das noch

lange kein Grund zur Sorge und zunächst einmal normal. Vielleicht bildet

er dafür im Deutschen grammatikalisch öfter korrekte Sätze oder spricht

fließender. Es ist also durchaus möglich, dass ein in Deutschland aufwachsendes

Kind mit der Mutter Italienisch und mit dem Vater Japanisch

spricht, während die Eltern untereinander Englisch reden. Das Kind wird

sowohl in der italienischen, als auch in der japanischen Sprache flüssig

sprechen lernen. Ab der Kindergartenzeit wird es ganz natürlich die deutsche

Sprache erlernen und Englisch durch den täglichen Kontakt im Elternhaus

soweit erwerben, dass es fast alles versteht. Ob es jemals

anfängt, mit den Eltern Englisch zu sprechen, ist dagegen nicht sicher.

Einen Einfluss, den eine Sprache auf eine andere ausübt gibt es sicherlich,

denn jede Sprache hat ihre eigenen Regeln, was Grammatik, Wortbildung,

Satzbildung, Strukturen anbelangt. Während der Mond im

Deutschen männlich ist, ist er im Englischen und in vielen anderen Sprachen

weiblich. Dagegen ist die im Deutschen weibliche Sonne in anderen

Sprachen männlich. Ob es für Nomen ein Geschlecht gibt, zwei, drei

oder gar vier, hängt auch von der Sprache ab. Bei mehrsprachigen

Menschen beeinflussen sich alle erworbenen oder erlernten Sprachen

ab einem gewissen Grad der Präsenz im Alltag gegenseitig. Das ist

völlig normal und kann bei mehrsprachig aufwachsenden Kindern tatsächlich

zu seltsamen sprachlichen Konstruktionen führen. Da kommt

es schon mal vor, dass Eltern bei kreativen Wortschöpfungen wie

“Where is my Lastwagen?” oder “Papa, voglio un kleinen Keks con

Schokolade.” Kopfschmerzen bekommen. Aus der sprachlichen Entwicklung

des Kindes heraus aber lassen sich die amüsanten Sätzchen

aus Kleinkinds Mund einfach erklären: Häufig mischen Kinder zwischen

dem zweiten und dritten Lebensjahr. Das liegt daran, dass ihnen buchstäblich

die Worte fehlen: Was sie in der einen Sprache noch nicht

sagen können, das leihen sie sich aus dem Wortschatz der anderen.

Also: Alles im グリーン (grünen; jap. Anm. d. Red.) Bereich.

Mehrsprachlichkeit in Kita und Schule

Studien aus verschiedenen Ländern zeigen, dass zweisprachige Bildungsangebote

dazu geeignet sind, die Ressourcen von zwei- und

mehrsprachig aufwachsenden Kindern aufzugreifen, mit ihnen zu

arbeiten und sie im Sinne einer Bildungsmehrsprachigkeit auszubauen.

Bilinguale Kindergärten und Schulen oder zumindest Kindergärten und

Schulen, die in den pädagogischen Alltag, in den Regelunterricht mehrsprachige

Vorgehensweisen einbeziehen, wären ideal für zwei- und

mehrsprachig aufwachsende Kinder aus Migrationsfamilien, aber auch

für Kinder, die im Elternhaus deutschsprachig aufwachsen. Dennoch

haben es diese Kinder in der einsprachigen deutschen Regelschule oft

nicht leicht, weil sie den sprachlichen Erwartungen der Schule nicht

entsprechen. Obwohl so viele Kinder zwei- und mehrsprachig aufwachsen,

ist unser Bildungssystem weitestgehend darauf eingerichtet, mit

einsprachig deutschen Kindern zu arbeiten. Es gibt zwar viele gute Einzelprojekte

und verschiedene Maßnahmen für die Aus- und Fortbildung

von Lehrkräften für den Umgang mit Mehrsprachigkeit. Diese Vorkehrungen

genügen jedoch nicht und Kinder, die vor der Einschulung den

sprachlichen Anforderungen ihrer Umgebungen gewachsen waren,

drohen mit Eintritt in die Schule sprachlich – und damit auch leistungsmäßig

– zu scheitern. Kinder können viele Sprachen lernen. Festzuhalten

ist, dass kein Kind aufgrund von bilingualen Förderangeboten

überfordert wird, im Gegenteil: die Kinder bekommen in solchen Angeboten

die Möglichkeit, ihr gesamtes Sprachrepertoire zu benutzen

und auszubauen. Auch der muttersprachliche Unterricht in den Migrationssprachen

und frühe Fremdsprachenangebote sind zu begrüßen –

vorausgesetzt, dass sie die individuellen Zugänge der Kinder berück-

16


s14-25_red_mar18_Layout-zm 24.02.2018 12:29 Seite 17

sichtigen und sie weder unter- noch überfordern. Für Kinder, die zu Hause

und in ihrer Umgebung wenig Deutsch sprechen, sollten heutzutage mehr

Förderangebote in Schulen bereit stehen und zwar über mehrere Jahre

hinweg und in allen Unterrichtsfächern. Kurzfristige Fördermaßnahmen

bringen oft nur kurzfristige Erfolge; vielmehr müssen die Kinder in ihrer

Sprachentwicklung vom pädagogischen Personal professionell begleitet

werden. In Deutschland hat man inzwischen die Bedeutung der kindlichen

Sprachförderung erkannt. Staatliche Maßnahmen richten sich dabei

jedoch vornehmlich auf die Förderung der deutschen Sprache etwa bei

Migrantenkindern.

17


s14-25_red_mar18_Layout-zm 25.02.2018 12:51 Seite 18

Vier Familien sprechen über ihren multiligualen Alltag

Andrea, Dominic, Hendrik und Lars: Wir sind ein niederländisch und englisch

sprechendes Ehepaar mit zwei Kinder im Alter von 8 und 4 1 /2 Jahren. Die Kinder

wachsen dreisprachig auf, wobei Englisch, die Sprache des Vaters,

unsere Familiensprache ist. Lars geht in einen deutschsprachigen Kindergarten,

Hendrik in eine deutsche Regelschule. Beide haben nie eine bilinguale

Einrichtung besucht. „Ich lese den Jungs meistens

niederländische Bücher vor und der Papa übernimmt die englischen Gutenachtgeschichten,

wobei der Große mittlerweile auch schon allein

lesen kann“, so Andrea. „Zuhause bei Tisch sprechen wir immer Englisch,

die Jungs untereinander unterhalten sich niederländisch, wie auch mit mir“,

erklärt Andrea und betont, dass wenn Besuch käme, auf jeden Fall immer

Deutsch gesprochen werden würde.

Corina, Saeed, Sören, Kian: Wir sind ein deutsch-persisches Ehepaar mit zwei Kindern.

Unsere Familiensprache ist in der Regel deutsch. „Wir wechseln aber auch

schon einmal ins persische, wenn wir unter uns sind”, erklärt Vater Saeed.

Beide Eltern leben OPOL (one Person, one Language, Anm. d. Red.), das heißt

Mutter Corina spricht ausschließlich deutsch, Vater Saeed persisch mit den

Kindern. “Sören (25 Jahre) und Kian (10) haben nie eine bilinguale Einrichtung

besucht. „Sie sind mit Waldorfpädagogik (Kian) aufgewachsen und beide

später in eine Regelschule gegangen. „Während Sören ausschließlich deutsch

spricht, mixt Kian immer noch die Sprachen.”, so Corina. Je nachdem mit wem

er argumentiert, fällt er von der einen Sprache in die andere. Erstaunt ist

Vater Saeed, dass beide einen sehr guten Wortschatz hätten, wie auch eine

fast fehlerfreie Satzbildung. „Sie sprechen erstaunlich gut, neben der Familiensprache

eben auch persisch. Verben, Objekt und Adjektiv sind in beiden Sprachen

an seinem richtigen Platz”, betont Saeed.

Marta, Stijn, Victoria, Felix: Wir sind eine trilinguale Familie, die Zuhause niederländisch, deutsch und

slowakisch spricht. Es gibt noch eine große Schwester, Michelle ist 22 Jahre alt. „In meiner ersten

Mutterschaft, als alleinerziehende Mama, habe ich mich für die Familiensprache Deutsch

entschieden, auch wenn ich ursprünglich aus der Slowakei stammte und meine Muttersprache

slowakisch ist“, erklärt Marta. In ihrer „zweiten Mutterschaft”, 15 Jahre später,

wollte Sie alles anders machen und entdeckte OPOL (One Person, one Language) für

ihre Familie. Bei OPOL spricht eine Person jeweils konsequent nur eine Sprache mit

dem Kind. „Ich spreche immer slowakisch mit unseren Kindern, Vater Stijn niederländisch.

Wir haben keine Familiensprache, wir wählen die Sprache demokratisch

aus, je nach Ort, wo wir uns aufhalten oder je nach Mehrzahl der Personen, von

denen wir gerade umgeben sind.“ Victoria kam 4 Jahren in den Kindergarten konnte

sofort Deutsch sprechen. Bei Felix (2 Jahre) dauerte das ‘Deutsch lernen` genau zwei

Monate. „Ich selbst spreche sieben Sprachen. Wir sprechen sehr viel mit unseren Kindern

in allen Sprachen, genauso wie wir auch Kinderbücher in fünf Sprachen besitzen und momentan

haben wir ein Au-pair, Huo Ying, die die Kinder chinesisch lehrt“, erklärt Marta.

Iwona, Toni, Andrea: Wir sind ein deutsch polnisches Ehepaar mit einer Tochter (4 1 /2

Jahre). Andrea geht in eine deutsch-polnische Kita, eine Elterninitiative für 20

Kinder. „Unsere Familiensprache ist deutsch“, so Iwona. Dabei versucht sie allerdings

konsequent mit ihrer Tochter polnisch zu sprechen, liest ihr polnische

Kinderbücher vor und schaut auch gemeinsam mit Töchterchen polnische

Filme an. „Unsere Tochter ist manchmal sehr kreativ im Umgang mit den

beiden Sprachen und mixt sie bunt durcheinander. Durch meinen pädagogischen

Hintergrund kann ich sie ohne große Aufregung korrigieren“, erklärt

sie lachend. Nachdem jetzt ein Umzug aus München ansteht, werde es zukünftig

sehr schwer eine bilinguale Einrichtung zu finden. „Ich hoffe aber, dass

unsere Tochter und bald auch ihr Bruder die polnische Sprache nicht komplett aufgeben

und sie weiter sprechen“.

18


s14-25_red_mar18_Layout-zm 24.02.2018 12:29 Seite 19

Tipps zum Lesen

TAG DER

OFFENEN TÜR

16. MÄRZ 2018

14:00 - 17:00 Uhr

Freseniusstr. 47

www.obermenzinger.de

MIT ZWEI SPRACHEN GROSS WERDEN

Mehrsprachige Erziehung in Familie, Kindergarten und Schule

Autor: Elke Montanari

Verlag: Kösel

Paperback, Broschur, 192 Seiten, 14. Aufl. 2017

ISBN: 978-3-466-30596-4

€ 16,99 [D] | € 17,50 [A] | CHF 23,90

Staatlich anerkanntes Ganztagsgymnasium

Unterricht auf Deutsch oder bilingual

Zwei-Pädagogen-Prinzip

Wirtschaftswissenschaftlicher Zweig ab 8. Klasse

ABIplus® – Berufsausbildung parallel zum Abitur

EINE EINRICHTUNG DER MÜNCHNER SCHULSTIFTUNG ERNST v. BORRIES

www.ueberreiter.de

NEU!

SPORTKLASSEN

FÜR DIE 5. & 6.

AB SEPT. 2018

DEIN LIEBLINGSFACH

IST SPORT?

DANN KOMM ZU UNS!

Zweisprachigkeit/Bilingualität

Ratgeberreihe für Angehörige, Betroffene und Fachleute,

Solveig Chilla, Annette Fox-Boyer,

2. überarbeitete Auflage 2016, 64 Seiten, kartoniert

ISBN 978-3-8248-0871-7

€ 9,49 [D].

Du möchtest Leistungssportler werden oder

hast einfach Spaß an Bewegung?

Dann bist Du in unserer neuen Sportklasse

genau richtig. Mehr Infos dazu an unserem:

INFOABEND 3. Mai, 19 Uhr, Pariser Str. 30

STAATLICH GENEHMIGTES GANZTAGSGYMNASIUM

EINE EINRICHTUNG DER MÜNCHNER SCHULSTIFTUNG ERNST v. BORRIES

19


s14-25_red_mar18_Layout-zm 24.02.2018 12:29 Seite 20

20


s14-25_red_mar18_Layout-zm 24.02.2018 12:30 Seite 21

www.big.de

von Gabi Scherzer

mit freundlicher Genehmigung von Don Bosco Medien

15 Jahre Fritz Kidcars!

l Kinderfahrzeuge für Groß

und Klein zu günstigen Preisen

Siku

l Spielwaren und Geschenke auch für Mädchen

Öffnungszeiten: Mo, Do, Fr 10-16 Uhr; Sa 10-13 Uhr; Di + Mi geschlossen

Gute Musik für Kinder

Wir feiern durch das ganze Jahr!

z.B. in Holzkirchen und Rosenheim ... und viele weitere Termine

www.sternschnuppe.de/gewinnspiel

Und mehr JUBI-Aktionen für Euch!

Gutschein-Code: JUBIZWERG15

15 %

versandkostenfrei

ohne Mindestbestellmenge

gültig bis 30.04.2018

Gleich

einlösen

und sparen!

www.sternschnuppe.de

21


s14-25_red_mar18_Layout-zm 24.02.2018 12:30 Seite 22

23.03.

– 02.04.2018

FÜRSTEN-

FELDER

O STER-

MARKT

Freitag bis Sonntag

09. – 11. März 2018

Öffnungszeiten:

Freitag 14 – 19 Uhr

Samstag 11–19 Uhr

Sonntag 11–18 Uhr

22


s14-25_red_mar18_Layout-zm 24.02.2018 12:30 Seite 23

Internationale Woche der Homöopathie

Vom 10. bis 16. April machen Homöopathen im Rahmen der "Internationalen

Woche der Homöopathie" in mehr als vierzig Ländern mit verschiedenen

Aktionen aufmerksam auf die Homöopathie als bewährte,

sichere und effektive Behandlungsform.

Schwangerschaft – ein neues Leben entsteht!

Für die werdende Mutter ist die Schwangerschaft eine einschneidende

Erfahrung im Leben. Sie wird begleitet von der Sorge um den heranwachsenden

Embryo, den die Eltern vor schädlichen Einflüssen bewahren

möchten. Deshalb bevorzugen schwangere Frauen Therapien, die

möglichst arm an Nebenwirkungen sind. Viele Beschwerden lassen

sich in der Schwangerschaft gut homöopathisch behandeln. Darauf

machen Therapeuten weltweit bei der diesjährigen „Internationalen

Woche der Homöopathie“ vom 10. bis zum 16. April aufmerksam. Hierzulande

organisiert der Verband klassischer Homöopathen Deutschlands

(VKHD) die jährlich stattfindende Aktionswoche.

Bei den meisten Eltern ist die Vorfreude auf das Baby groß – allerdings

können die neun Monate bis zur Geburt auch gesundheitliche Probleme

für die Frauen mit sich bringen. Es kann zu typischen Schwangerschaftsbeschwerden

wie Brustschmerzen, Übelkeit, Sodbrennen,

Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, Verdauungsproblemen

oder Wadenkrämpfen kommen.

Homöopathie lindert Schwangerschaftsbeschwerden

Schwangere Frauen sehen häufig die möglichen Nebenwirkungen konventioneller

Arzneien kritisch und suchen daher nach Alternativen für

die Behandlung der genannten Begleiterscheinungen einer Schwangerschaft.

Andauernde Übelkeit, hormonell bedingte Stimmungsschwankungen,

Sodbrennen und Verdauungsbeschwerden oder

Schlafprobleme sind häufige Anliegen, mit denen sich werdende Mütter

an einen homöopathisch praktizierenden Heilpraktiker wenden. In

diesen Fällen suchen Homöopathen die individuell auf die jeweiligen

Symptome der Patientin abgestimmte homöopathische Arznei. Darüber

hinaus besprechen sie mit den schwangeren Frauen, welche Möglichkeiten

sie haben, ihren Lebensstil anzupassen. Viele Schwangere

Akademie für Homöopathie

in Gauting bei München

Seminare | Ausbildung | Kurse

Tag der offenen Tür

3. März 2018 | 13 – 16 Uhr

www.homoeopathie-akademie.de

Grubmühlerfeldstr 14a | 82131 Gauting

23


s14-25_red_mar18_Layout-zm 24.02.2018 12:30 Seite 24

Homöopathie in den ersten Lebensmonaten

Ist der Nachwuchs erst einmal auf der Welt, kann auch bei ihm die

Homöopathie als sanfte und nebenwirkungsfreien Therapie zum Einsatz

kommen. Schlaf- oder Trinkstörungen, Dreimonatskoliken, Haut- oder

Zahnungsprobleme nehmen viele Eltern zum Anlass, Hilfe bei einem qualifizierten

Homöopathen zu suchen.

Erfahrung und Expertise sind Voraussetzung

Eine homöopathische Behandlung während und nach der Schwangerschaft

sowie die homöopathische Behandlung von Säuglingen benötigt

Erfahrung und Fachwissen. Deshalb ist es sinnvoll, sich bei Bedarf in eine

klassisch-homöopathisch arbeitende Praxis zu begeben.

hören heutzutage von sich aus mit dem Rauchen auf und verzichten auf

Alkohol. Ebenso wichtig sind in dieser Zeit allerdings auch eine gesündere

Ernährung und mehr Ruhe. Das sind Aspekte, die in der Behandlung beim

Homöopathen angesprochen werden. Auch nach der Geburt können werdende

Mütter mithilfe der Homöopathie unterstützt werden, so z.B. bei

Brustdrüsenentzündungen und Stimmungsbeeinträchtigungen.

Weitere Informationen zur Homöopathie finden Sie auf der Website des

VKHD e.V. (Verband Klassischer Homöopathen Deutschlands).

Eine Therapeutenliste finden Sie unter www.vkhd.de

Internationale Aktionen und Kontakte finden Sie unter

www.worldhomeopathy.org

Pollen – reiche Vitaminquelle oder doch nur Allergienauslöser

Für Allergiker bricht mit dem frühen Frühjahr die beschwerlichste Zeit des

Jahres an, in der sie bange die aktuellen Pollenflugberichte verfolgen. Doch

schon vor Jahrtausenden haben die Menschen eine andere Seite der Blütenpollen

entdeckt: Ihre höchst positive Wirkung auf den Organismus, wie ein

Heilmittel, ja, wie ein Verjüngungsmittel. Bereits ein sumerischer Arzt pries

die Blütenpollen als wunderbare Medizin an. Der griechische Arzt Hippokrates

wurde im vierten Jahrhundert konkreter und trat dafür ein, speziell den Seeleuten

durch Blütenpollen Kraft, nicht zuletzt Manneskraft, zukommen zu lassen.

Seinen Beobachtungen zufolge gingen die Matrosen fröhlicher an Bord,

wenn sie in den Wochen davor schon regelmäßig Pollen verzehrt hatten.

Außerdem war Hippokrates bereits aufgefallen, dass nur jene Blütenpollen

eine durchschlagende gesundheitliche Wirkung erzielen, die von Bienen gesammelt

wurden. Denn erst mit ihren Drüsensekreten werden sie zur echten

Medizin.

Blütenpollen – reiche Vitaminquelle

Blütenpollen ist die reichste Quelle an natürlichen Vitaminen, Mineralien, Proteinen

und Aminosäuren, Enzymen und Coenzymen. Er enthält natürliches

Antibiotikum, Antihistamin und wichtige Antioxidationseigenschaften. Diese

Nahrungsbestandteile werden vom menschlichen Körper zur Aufrechterhaltung

des Immunsystems und der allgemeinen Gesundheit benötigt. Andere

Lebensmittel enthalten einen Anteil an ähnlichen Bestandteilen. Nirgendwo

sonst ist die Konzentration und die Vielfalt so groß wie in den Bienenblütenpollen.

Bei der Ernährung mit Pollen kann eine allgemeine Energiezunahme

im menschlichen Körper erfahren werden. Viele Sportler schätzen gerade

diese leistungsunterstützende Wirkung bei der Anhebung ihres Trainingsniveaus.

Das Protein und die vielen verschiedenen Aminosäuren helfen bei

der Muskelbildung. Der von den Bienen gesammelte Blütenstaub hilft auch

bei der Verbesserung der mentalen Leistungsfähigkeit.

der Gräser-, Baum- oder Kräuterblüte in großer Menge in die Luft und bewirken

an den Schleimhäuten der Atemwege, der Nase und an den Augen eine

allergische Reaktion.

Der Heuschnupfen gehört - wie das allergische Asthma, andere Allergieformen

oder die Neurodermitis - zur Gruppe der atopischen Erkrankungen. Bei

einer Allergie handelt es sich um eine regelrechte Entgleisung des Immunsystems:

Histamin ist ein Naturstoff, der im menschlichen oder tierischen Organismus

als Gewebshormon und Neurotransmitter wirkt und auch nahezu

überall im Pflanzenreich und in Bakterien vorkommt. Dabei führt Histamin

zu Juckreiz und Schmerz, Kontraktion der glatten Muskulatur in den Bronchien

und den großen Blutgefäßen sowie der Erweiterung kleinerer Blutgefäße verbunden

mit Hautrötung. Sogenannte Antihistaminika blockieren diese Wirkung.

Antihistaminika werden meist nach Bedarf kurzfristig einige Tage oder

Wochen eingesetzt, Cortisonpräparate und Bronchien erweiternde Medikamente

oft Jahre oder sogar das ganze Leben lang.

Das seelische Gleichgewicht ist eine Säule der Gesundheit: Kleine „Inseln“

von Ruhe und Erholung während des Tages vermindern den Stress und können

damit auch positiv auf den allergiegeplagten Menschen wirken. Denn

schon Hippokrates wusste: Die wirksamste Medizin ist die natürliche Heilkraft,

die im Inneren eines jeden von uns liegt.

Wo Licht ist, ist auch Schatten

Die andere Seite der Pollen ist für den Mensch leider nicht so positiv. Immer

mehr Menschen leiden und blütenbedingten Symptomen. Heuschnupfen z.B.

ist eine allergische Erkrankung, die auf einer Überempfindlichkeit gegen die

Eiweißkomponenten von bestimmten Pollen beruht. Pollen gelangen während

24


s14-25_red_mar18_Layout-zm 25.02.2018 12:52 Seite 25

Verlagssonderveröffentlichung

Anzeige

Der Kauf eines Hauses, einer neuen Heizung oder die Renovierung

des Dachgeschosses sind mit hohen Kosten verbunden. Hausbesitzer und

zukünftige Bauherren möchten hier sicher gehen, mit dem richtigen Anbieter

zusammen zu arbeiten. Obwohl beim Thema Gesundheit die Ausgaben

meist in einem kleineren Rahmen liegen, ist auch hier ein sensibler

Umgang gewünscht. Auch wenn es um das eigene Fahrzeug geht, steht

die persönliche Beratung hoch im Kurs. Auf der „iloga“ vom 20. bis 22.

April knüpfen Besucher und Unternehmer Beziehungen für beiderseitig

gute Geschäfte.

wie man mit ethisch–ökologischer Geldanlage die Zukunft gestalten kann.

„Schluss mit Hunger und JoJo - Effekt „ macht Maria Picheltsrieder von

der Techniker Krankenkasse. Simon Bräutigam von der Kriminalpolizeilichen

Beratungsstelle berichtet, wie sich Hausbesitzer effektiv vor Einbrüchen

schützen können. Das ganze Programm finden Interessierte

unter www.iloga.messe.ag.

Dort besteht auch die Möglichkeit, bereits vorab Termine mit den teilnehmenden

Firmen auf der Gewerbeausstellung zu vereinbaren.

Seit den 90er Jahren ist die „Isar-Loisach-Gewerbeausstellung” ein

fester Bestandteil des Landkreises Bad Tölz – Wolfratshausen. Auch in

diesem Jahr ist wieder einiges geboten. Über 160 Firmen aus den Bereichen

Haus & Energie, Gesundheit, Mobilität und einem regionalen Marktplatz

präsentieren ihre Produkte und Dientleistungen.

Dieses Jahr spricht die Messe mit der Sonderschau “mein kind und ich”

auch junge Eltern mit Kindern und werdende Mütter und Väter geziehlt

an. “Gerade in den ersten Jahren als Familie gibt es einen großen Bedarf

an Beratung und Produkten, sowie Dienstleistungen rund ums Kind”, erklärt

Projektleiter Matthias Reichhart. Für die kleinen und großen Besucher

bietet Spielwaren Tausend eine tolle Überraschungsaktion mit dem

Spielwarenhersteller LEGO. Auf dem Rücksitz von Foto Rosi können kostenlos

die ersten Familienfotos gemacht werden. Das Babyparadies erklärt

zusammen mit dem ADAC, auf was Eltern beim Kauf von

Kindersitzen achten sollten.

Auf Sicherheit kommt es auch beim Blaulichttag am Samstag auf der

Flosslände im Rahmen der „iloga” an. Dort präsentieren sich Feuerwehr,

Polizei, BRK, DLRG, Bergwacht und THW.

Die Rettungsdienste erklären anhand von Vorführungen ihre Aufgaben

und zeigen einige ihrer Fahrzeuge.

Auf vier Rädern findet auch die kulinarische Versorgung der Besucher statt.

Neben dem klassischen Angebot der Flösserei gibt es eine Foodtruck-Meile

mit verschiedenen Speisen. Die Namen der Foodtrucks, wie Vogl Wuid oder

Blunch Kitchen, klingen nach neuen Geschmackserlebnissen.

Zu den guten Beziehungen zwischen Besuchern und Ausstellern trägt

sicherlich auch das Vortragsprogramm bei. An allen drei Tagen zeigen die

Unternehmer aus der Region ihre Fachkompetzenz und berichten über

Neuerungen aus ihrem Geschäftsfeld. „Was macht Ihr Geld auf der

Bank?“ Thomas Grimm und Meinolf Ramsel von ökofinanz-21 e.V erklären

iloga

DIE MESSE

FÜR DIE GANZE FAMILIE

SONDERSCHAU „MEIN KIND & ICH“

20. - 22. April 2018

Loisachhalle Wolfratshausen

• Hochwertiges Vortragsprogramm

ogramm


Großer Ausstellungsbereich

eich


Öffnungszeiten: Fr., Sa. und So. von 10 bis 18 Uhr

• Aussteller und Vortragsprogramm ogramm unter:

www.iloga.messe.ag/Besucher

25


s26-34_service_mar18_fertig_Layout 1 23.02.2018 17:53 Seite 26

Veranstaltungen für Kleine & Große

Unser

Tipp

Theater auf Tour bringt „Das magische

Baumhaus“ ins KU’KO Rosenheim

„Im Bann des Eiszauberers“, ein Abenteuer aus der beliebten Kinderroman-

Serie von Mary Pope Osborne, wird am Dienstag, den 10. April als Bühnenstück

im KU’KO Rosenheim aufgeführt. Im magischen Baumhaus reisen

Anne und Philipp in das finstere Land des ewigen Schnees, wo der böse

Eiszauberer lebt, der Merlin und Morgan gefangen hält. Können sie ihre

Freunde befreien … Kommt mit auf die Reise im magischen Baumhaus!

Tickets gibt’s an der KU’KO Kasse oder unter www.kuko.de für 11,- Euro.

| Donnerstag, 01.03. |

Spiel & Kreativ

München, 15 Uhr. Blüten-Zauber. Für

Kinder ab 4 Jahren. Anmeldung erforderlich!

Dschungelpalast, Hansastr. 41

www.feierwerk.de

26

Natur

Schliersee, 19 bis 22 Uhr. Fackel-

Nachtwanderung am Schliersee. Anmeldung

erforderlich! Vitawelt, Perfallstr. 4

www.schliersee.de

Alles gut markiert!

Namensaufkleber, Bügeletiketten

und Textilaufkleber in unterschiedlichen

Größen und Farben. Wasserfeste

Namensetiketten für Schule, Kindergarten

und unterwegs. Spül- bzw.

waschmaschinenfest. Nichts mehr

verlieren oder vertauschen!

Michael Schäfer

www.gutmarkiert.de

gutmarkiert ©

Maximilian

0176-12 34 56 778

gutmarkiert©

gutmarkiert©

Sophie

01714567890

Anzeige

| Freitag, 02.03. |

Museum

München, 15.30 Uhr. Eine Reise durch

die Zeit. Familienführung mit Andrea

Koch-Hillmair. Museum Mensch und

Natur, Schloss Nymphenburg

www.mmn-muenchen.de

Natur

Bad Endorf, 17 bis 19 Uhr. Mondscheinwanderung

mit Eseln. Anmeldung

erforderlich! Chiemsee Simssee

Alpaka, Pitzing 1

E-Mail: info@alpaka-therapie-chiemgau.de

Bayrischzell, 18.30 bis 21 Uhr. Night-

Tubing bei Flutlicht. Mit Party und Glühweinstand!

Tannerfeld, Tannerhofstraße

www.bayrischzell.de

| Samstag, 03.03. |

Tag der offenen Tür

Gauting, 13 bis 16 Uhr. Tag der offenen

Tür an der Akademie für Homöopathie.

Akademie für Homöopathie,

Grubmühlerfeldstr. 14a

www.homoeopathie-akademie.de

Geschichte & Historisches

München, 15 bis 16.30Uhr. Das bunte

Ritterleben. Für Kinder ab 5 Jahren. Anmeldung

erforderlich! Bayerisches Nationalmuseum,

Prinzregentenstr. 3

www.kuki-muenchen.de

Natur

Kreuth, 16.30Uhr. Pferdekutschfahrt

mit Einkehr. Mit Einkehr. Für Kinder

unter 6 Jahren kostenlos. Riedler

Stub'n, Raineralmweg 3

www.kreuth.de

| Sonntag, 04.03. |

Geschichte & Historisches

München, 10 bis 17 Uhr. Herakles – ein

antiker Supermann. Kindertag in den

Antikensammlungen: Für Familien mit

Kindern ab 5 Jahren. Staatliche Antikensammlungen,

Königsplatz 1

www.antike-am-koenigsplatz.mwn.de

Theater

Holzkirchen, 11 Uhr. Geschichten vom

Franz. Für Kinder ab 6 Jahren. KULTUR

im Oberbräu, Marktplatz 18a

www.kultur-im-oberbraeu.de

Musicals & Opern

Garching, 15 Uhr. Die Kuh, die wollt ins

Kino gehn. Das große bayerische Kult-

Musical vom Mut und Glück haben. Bürgersaal,

Bürgerplatz 9

www.sternschnuppe.de

| Montag, 05.03. |

Sonstiges

Rohrdorf, 20 Uhr. Infoabend Montessori-Schule.

Montessori-Schule, Untere

Dorfstr. 14

www.montessori-rohrdorf.de

| Dienstag, 06.03. |

Natur

Bad Wiessee, 13.30Uhr. Winterwanderung.

Am Tegernsee mit anschließender

Einkehr. Anmeldung erforderlich!

Touristinformation, Lindenplatz 6

www.bad-wiessee.de

Vorträge & Lesungen

Prien am Chiemsee, 15 bis 16.30 Uhr.

Ostern in der Bücherei Prien. Für Kinder

von 3-6 Jahren: Bilderbuch und Basteln

für die Kleinen. Anmeldung erforderlich!

Bücherei, Alte Rathausstr. 11

www.buecherei.prien.de

| Mittwoch, 07.03. |

Spiel & Kreativ

Miesbach, 15 Uhr. Für die ersten Frühlingsblumen

eine Vase. Für Kinder ab 5

Jahren. Anmeldung ab 21. Februar! KinderKulturKeller,

Rathausstr. 2a

www.miesbach.de

Vorträge & Lesungen

Wasserburg a.Inn, 19.30 Uhr. Getrennte

Wege gehen. DONUM VITAE in

Bayern e.V., Schustergasse 6

www.rosenheim.donum-vitae-bayern.de

| Donnerstag, 08.03. |

Spiel & Kreativ

München, 15 Uhr. Klangspiele. Für Kinder

ab 4 Jahren. Anmeldung erforderlich!

Dschungelpalast, Hansastr. 41

www.feierwerk.de

Vorträge & Lesungen

München, 18.30 bis 20 Uhr. Kein Platz

für wilde Radler. Deutsches Museum,

Museumsinsel 1

www.deutsches-museum.de

| Freitag, 09.03. |

Feste

Rosenheim, 13 bis 18 Uhr. Rosenheimer

Mädchentag "Girls only". Stadtjugendring,

Rathausstr. 24

www.stadtjugendring.de

Spiel & Kreativ

München, 15 bis 18 Uhr. Bastelprogramm

& Kinderkino. Für Kinder ab 3

Jahren: Freche Mäuse & Ein spannendes

Mäuseabenteuer. Anmeldung erforderlich!

Dschungelpalast, Hansastr. 41

www.feierwerk.de

| Samstag, 10.03. |

Konzerte & Live-Musik

Miesbach, 14 bis 16.30Uhr. Mitmach

Konzert für Kinder (und Erwachsene).

Mit Tom Palme und Rodscha aus Kambodscha!

Tanzschule Anke Schneider,

Am Windfeld 28

www.tanzschule-as.de

Kinder & Familie

Rosenheim, 14 bis 18 Uhr. Natur pur!.

Ein kreativer (analoger) Familiennachmittag!

Anmeldung erforderlich! Bildungs-

und Pfarrzentrum St. Nikolaus,

Pettenkoferstr. 5

www.bildungswerk-rosenheim.de

Musicals & Opern

Bad Aibling, 15 bis 17 Uhr. Kindermusical

"In 80 Tagen um die Welt". Ab 5

Jahren. Kurhaus, Wilhelm-Leibl-Platz 1

www.bad-aibling.de

| Sonntag, 11.03. |

Konzerte & Live-Musik

Kolbermoor, 15 Uhr. Bayerische Kinderlieder.

Lustige Lieder-Reise durch

traditionelle und neue Lieder für die

ganze Familie! Mareissaal

www.sternschnuppe-kinderlieder.de


s26-34_service_mar18_fertig_Layout 1 23.02.2018 17:53 Seite 27

München, 16.30 Uhr. Kinderkonzert:

GROSSE MUSIK FÜR KLEINE HÖRER III.

Paul Dukas: „Der Zauberlehrling“. Allerheiligen

Hofkirche der Residenz, Residenzstr.

1

www.die-taschenphilharmonie.de

Musicals & Opern

Rosenheim, 15 Uhr. Die Schneekönigin.

Das Musical für die ganze Familie!

KU'KO, Kufsteiner Str. 4

www.kuko.de

| Montag, 12.03. |

Vorträge & Lesungen

München, 15 Uhr. Kinder-Krimifest: Eröffnungsveranstaltung.

Autorenlesung

ab 8 Jahren. Münchner Stadtbibliothek

am Gasteig, Rosenheimer Str. 5

www.kinderkrimifest.de

| Dienstag, 13.03. |

Vorträge & Lesungen

Kolbermoor, 19.30 bis 21 Uhr. Superfaktor

Bewegung oder Was hat Bewegung

mit Intelligenz zu tun? Rathaus,

Rathausplatz 1

E-Mail: sico.k@web.de

Sonstiges

Wasserburg am Inn, 14 bis 16 Uhr.

Beikost - Ab jetzt gibt's was auf den Löffel!

Anmeldung erforderlich! RoMed Klinik,

Krankenhausstr. 2

www.romed-kliniken.de

| Mittwoch, 14.03. |

Spiel & Kreativ

Miesbach, 15 bis 16.30 Uhr. Lustige

Korken-Hasen für unseren Osterstrauch.

Für Kinder ab 5 Jahren. Anmeldung ab

28. Februar! KinderKulturKeller, Rathausstr.

2a

www.miesbach.de

Konzerte & Live-Musik

München, 20 Uhr. Final Symphony.

Music from FINAL FANTASY. Philharmonie

im Gasteig, Rosenheimer Str. 5

www.muenchenmusik.de

| Donnerstag, 15.03. |

Spiel & Kreativ

München, 15 bis 18 Uhr. Gestalten mit

kunterbunten Strohhalmen. Für Kinder

ab 4 Jahren. Anmeldung erforderlich!

Dschungelpalast, Hansastr. 41

www.feierwerk.de

Sonstiges

Rosenheim, 19 bis 21 Uhr. Informationsabend

für werdende Eltern. Bildungs-

und Pfarrzentrum St. Nikolaus,

Pettenkoferstr. 5

www.romed-kliniken.de

| Freitag, 16.03. |

Spiel & Kreativ

Rosenheim, 14 bis 17 Uhr. Osterbasteln.

Für Kinder ab 6 Jahren. Anmeldung

erforderlich! Stadtbibliothek, Am Salzstadel

15

www.stadtbibliothek.rosenheim.de

Tag der offenen Tür

München, 14 Uhr. Tag der offenen Tür:

Obermenzinger Gymnasium. Obermenzinger

Gymnasium, Freseniusstr. 47

www.obermenzinger.de

KinderKino

München, 15 Uhr. Antboy 3 – Superhelden

hoch 3. Kinderkrimifest: für Kinder

ab 8 Jahren. Münchner Stadtbibliothek

am Gasteig, Rosenheimer Str. 5

www.muenchner-stadtbibliothek.de

| Samstag, 17.03. |

Gesundheit

Miesbach, 9.30 Uhr. 8. Kristallkongress.

Vorträge zu den Themen Gesundheit,

Naturheilkunde, uvm. Waitzinger

Keller, Schlierseerstr. 16

www.kristallkongress.de

Spiel & Kreativ

München, 18.30 bis 21 Uhr. Kinder-Krimifest:

Ein pechschwarzer Rätselkrimi-

Abend. Ab 10 Jahren. Anmeldung

erforderlich! Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b

www.kinderkrimifest.de

Theater

Bad Tölz, 15 Uhr. Hänsel und Gretel.

Für Kinder ab 4 Jahren. Marionettentheate,

Am Schlossplatz 9

www.marionetten-toelz.de

| Sonntag, 18.03. |

Museum

München, 10 Uhr. O kommt, ihr Blätter,

Blüt’ und Blume... Botanik und Lyrik

zum Frühlingsbeginn. Botanischer Garten

München-Nymphenburg

www.botmuc.de

Konzerte & Live-Musik

München, 14 Uhr. Die 4 Münchner

Stadtmusikanten. Für die ganze Familie

mit Kindern ab 5 Jahren. Gasteig, Rosenheimer

Str. 5

www.concierto-muenchen.de

KinderKino

Rosenheim, 14.30 Uhr. Kids-Preview:

„Peter Hase“. Wer sagt, dass das Landleben

friedlich ist? Citydome, Kufsteiner Str. 34

www.citydome-rosenheim.de

| Montag, 19.03. |

Vorträge & Lesungen

Bad Aibling, 15.30 Uhr. Fredericks Erzählkoffer.

Mit Christiane Seitz für Kinder

von 3-5 Jahren. Stadtbücherei,

Marienplatz 1

www.bad-aibling.de

| Dienstag, 20.03. |

Vorträge & Lesungen

München, 11 bis 12.30 Uhr. Kinder-Krimifest:

Lesen Polizisten Krimis? Für Kinder

ab 7 Jahren. Anmeldung

erforderlich! Polizeipräsidium, Ettstr. 2-4

www.kinderkrimifest.de

Natur

Lenggries, 18 bis 21 Uhr. Abendwanderung

für die ganze Familie - mit Laternen

auf die Denkalm. Anmeldung

erforderlich! Gästeinfo, Rathausplatz 2

www.lenggries.de

| Mittwoch, 21.03. |

Spiel & Kreativ

Miesbach, 15 bis 16.30 Uhr. Mit Pailletten

verzieren wir Ostereier. Für Kinder

ab 5 Jahren. Anmeldung ab 7. März!

KinderKulturKeller, Rathausstr. 2a

www.miesbach.de

Frühlings- und Ostermärkte

Ostermärkte

Fürstenfeldbruck, vom 9. bis 11.

März. Fürstenfelder Ostermarkt. Ein

Begleitprogramm für Kinder und Erwachsene

machen den Veranstaltungsbesuch

zu einem beliebten

Familienausflug! Fürstenfelder Ostermarkt,

Fürstenfeld 7

www.fuerstenfeld.de

Andechs, vom 9. bis 11. März. Andechser

Ostereiermarkt. Über 50

Künstlerinnen und Künstler zeigen eine

unendliche Fülle künstlerischer Gestaltung

des Objektes Ei. Andechser Ostereiermarkt,

Bergstr. 2

www.gertrud-weiss.de

Benediktbeuern, vom 16. bis 18.

März. Eierkunst-Markt "Ova Burana Artistica".

Zahlreiche internationale Aussteller

präsentieren österliches

Kunsthandwerk im historischen Kreuzgang.

Eierkunst-Markt, Don-Bosco-Str. 1

www.ovaburanaartistica.de

Schlehdorf, am 18. März von 11 bis

16 Uhr. Ostermarkt Schlehdorf. Die Besucher

dürfen sich wie jedes Jahr auf

ein vielfältiges Angebot an Osterdekoration

und Gaumenfreuden freuen. Ostermarkt

Schlehdorf, Kirchstr. 2

www.erzbistum-muenchen.de

Bad Tölz, vom 23. März bis 2. April.

Tölzer Ostermarkt. Frühling genießen

vor historischer Kulisse! Marktstraße

www.bad-toelz.de/ostermarkt

Prien am Chiemsee, am 25. März

von 11 bis 17 Uhr. Ostermarkt am Tag

der offenen Tür in der Kursana Residenz.

Mit Flohmarkt, sowie jede Menge

Aktionen für Groß und Klein! Kursana

Residenz, Schillerstr. 8

Frühlingsmärkte

Sauerlach, von 16. bis 18. März. Frühlingstage

in Sauerlach. Ausstellung für

Wohnung, Garten, Kleidung, Schmuck,

Spielzeug, uvm. Ottoloher Feld

www.sauerlacherdult.de

Miesbach, am 18. und 19. März. Fastenmarkt

Miesbach. Innenstadt

www.miesbach.de

Bad Feilnbach, vom 27. bis 29. April.

Weibamarkt 2018. Die Gefühle des ersehnten

Frühlings zum Leben erwecken,

das macht der Weibamarkt in

Bad Feilnbach möglich. Gut Eulenau

www.bad-feilnbach.de

Herakles – Ein antiker Supermann

Kindertag in den

Staatlichen Antikensammlungen München

Sonntag, 4.3.2018, 10–17 Uhr

Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren, ohne Anmeldung

Eintritt: Kinder frei, Erwachsene 1,– €, ggf. Materialkosten

Tel.: 089/28 92 75 02 · www.antike-am-koenigsplatz.mwn.de

27


s26-34_service_mar18_fertig_Layout 1 23.02.2018 17:53 Seite 28

Veranstaltungen für Kleine & Große

Unser

Tipp

Vorträge & Lesungen

Sauerlach, 19.30 bis 21 Uhr. Wie entdecken

Kinder ihre Lust am Lesen? Wie

begeistert man lesemüde Kids? VHS

Sauerlach, Bahnhofstr. 5

www.vhs-sauerlach.de

| Donnerstag, 22.03. |

KinderKino

Oberhaching, 15.30 Uhr. Die Häschenschule

- Jagd nach dem goldenen Ei.

Gemeinde- und Schulbibliothek,

Pestalozzistr. 16

www.oberhaching.de

Musicals & Opern

Rosenheim, 20 Uhr. Die Nacht der Musicals.

KU'KO, Kufsteiner Str. 4

www.kuko.de

| Freitag, 23.03. |

Rosenheim, 15 Uhr. Frühlingsflechtwerk

- Weidenflechten leicht gemacht. Anmeldung

erforderlich! Bildungs- und Pfarrzentrum

St. Nikolaus, Pettenkoferstr. 5

www.bildungswerk-rosenheim.de

Sonstiges

Bad Tölz, 19 Uhr. Das Kriminaldinner:

Mord und Tod – Die 3 von der Zapfsäule.

Kurhaus, Ludwigstr. 25

www.kurhaus-badtoelz.com

| Samstag, 24.03. |

Tag der offenen Tür

München, 14 Uhr. Tag der offenen Tür

mit Tag der Astronomie 2018. Bay.

Volkssternwarte, Rosenheimer Str. 145h

www.sternwarte-muenchen.de

Vorträge & Lesungen

Bad Tölz, 16 Uhr. Astronomie-Tag 2018.

Planetarium, Am Schlossplatz 5

www.bad-toelz.de

Sonstiges

Schliersee, 17 Uhr. Hüttenkrimi. Die

perfekte Bühne für die Ermittlungen des

SOKO Original Hüttenkrimis. Freilichtmuseum

Markus Wasmeier, Brunnbichl 5

28

| Sonntag, 25.03. |

Spiel & Kreativ

München, 13 bis 16 Uhr. Basteln und

Botanik – Ostersträuße für daheim. Für

Familien mit Kindern von 6-12 Jahren.

Anmeldung erforderlich! Botanischer

Garten München-Nymphenburg

www.botmuc.de

Theater

Uffing, 15 Uhr. Bauer Sepp und Osterhase

Lilli. Blaslhof Uffing, Kalkofen 10

www.blaslhof.de

Sonstiges

Bad Tölz, 13 Uhr. Verkaufsoffener

Sonntag. Innenstadt

www.bad-toelz.de

| Montag, 26.03. |

Ferien

München, Beginn des Kids Camp America

(Ostern). Englisch lernen leicht gemacht!

Anmeldung erforderlich!.

Nymphenburger Schulen, Sadelerstr. 10

www.kidscampamerica.com

Vorträge & Lesungen

Hausham, 16 bis 17 Uhr. Lesestunde

für Kinder – "Hoppel und der Osterhase".

45612 | Anna Kliment | gebührenfrei.

Bücherei Hausham, Geißstr. 1

www.vhs-hausham.de

| Dienstag, 27.03. |

Anzeige

Miesbach - Mitmach Konzert für Kinder

(und Erwachsene)

mit Tom Palme und Rodscha aus Kambodscha!

Mit ihrer mitreißenden, liebevollen und vorallem kindergerechten

Art entführen die beiden in das Land der Musik, Phantasie und

Bewegung! Feiert mit uns die bunte Welt der Kinder!

Samstag, 10. März, 14:00 bis 16:30 Uhr

VVK 11 EUR (Erw.) / 9 EUR (Kinder); AK 16 EUR (Erw.) / 14 EUR (Kinder)

www.tanzschule-as.de

KinderKino

München, 15 Uhr. Kurzfilme zum Winterende.

Osterfilmtage: Großes Kinder-

Kino mit vier Kurzfilmen. Münchner

Stadtbibliothek, Rosenheimer Str. 5

www.muenchner-stadtbibliothek.de

Ferien

Rosenheim, 15 bis 16.30 Uhr. Kreative

Osternester. Für Kinder von 3-6 Jahren.

Anmeldung erforderlich! Kind und Werk

e.V., Chiemseestr. 14

www.kindundwerk.de

| Mittwoch, 28.03. |

Ferien

München, 10 bis 15 Uhr. Ausflug zum

AirHop-Trampolinpark. Für Kinder von 6-

12 Jahren. Anmeldung erforderlich!

Kindertreff AKKU, Agilofingerplatz 1

www.ferien-extra.de

Schöngeising, 14 bis 17 Uhr. Auf den

Spuren des Osterhasen. Mit Pflanzenfarben

werden kunstvoll Eier gefärbt. Anmeldung

erforderlich!

Bauernhofmuseum Jexhof

www.jexhof.de

| Donnerstag, 29.03. |

Spiel & Kreativ

Prien am Chiemsee, 11 bis 16 Uhr. Ei,

Ei, Ei - Osterallerlei. Das große Osterbasteln

für alle Kinder ab 4 Jahren!

Chiemsee Saal, Alte Rathausstr. 11

www.buecherei.prien.de

Kinder & Familie

Elbach, 14 bis 16 Uhr. Lamawanderung

auf dem Bucherhof. Für Kinder ab 6 Jahren

in Begleitung eines Erwachsenen.

Anmeldung erforderlich. Bucherhof,

Buch 1

www.fischbachau.de

| Freitag, 30.03. |

Museum

München, 10 Uhr. Wasser - wie es

unsere Erde formt. Museum Mensch

und Natur, Schloss Nymphenburg

www.mmn-muenchen.de

Theater

München, 15 Uhr. Eine kleine Zauberflöte.

Nach Wolfgang Amadeus Mozart.

Für Kinder ab 7 Jahren. Münchner Theater

für Kinder, Dachauer Str. 46

www.mtfk.de

| Samstag, 31.03. |

Kinder & Familie

Bad Feilnbach, 17 Uhr. Ostereier suchen.

Rinkl-Halle Derndorf, Aiblinger

Straße

Natur

Bayrischzell, 18 bis 19.30 Uhr. Lamawanderung

rund um Bayrischzell. Anmeldung

erforderlich. Marinus Fischer,

Osterhofen 4

www.bayrischzell.de

Konzerte & Live-Musik

München, 19.30 Uhr. STAR WARS: Eine

neue Hoffnung. Live in Concert! Philharmonie

im Gasteig, Rosenheimer Str. 5

www.muenchenmusik.de

| Sonntag, 01.04. |

Konzerte & Live-Musik

München, 19.30 Uhr. Afrika! Afrika!.

Die neue Show 2018 - Über 50 Tänzer,

Musiker, Akrobaten und Artisten! Prinzregententheater,

Prinzregentenplatz 12

www.muenchenmusik.de

Kinder & Familie

Bad Tölz, 10 Uhr. Osterbrunch. Himmlischer

Brunch mit vielen Köstlichkeiten

für die ganze Familie! Bitte vorher reservieren!

Kurhaus, Ludwigstr. 25

www.kurhaus-badtoelz.com

Bayrischzell, 9.30 Uhr. Osterbrunch

auf dem Wendelstein. Reservierung erforderlich!

Wendelsteinhaus

www.wendelsteinbahn.de

| Montag, 02.04. |

Kinder & Familie

Wackersberg, 14 Uhr. Ostereiersuche

mit den Lamas und Alpakas. Bitte vorher

anmelden. Glaswinklerhof, Glaswinkl

111

www.kräuter-stüberl.de

Obing, 14.10 Uhr. LEO 'Osterhasen-Express'.

Anmeldung erforderlich! Hält

auch in Bad Endorf. Bahnhof Obing

www.leo-online.org

| Dienstag, 03.04. |

Ferien

München, 8 bis 16 Uhr. Feuer, Wasser,

Erde und Luft. Für Kinder von 6-12 Jahren.

Anmeldung erforderlich! Quax, Helsinkistr.

100

www.echo-ev.de

Rosenheim, 8 bis 14 Uhr. Bunte Vogelschar.

Für Kinder ab 6 Jahren. Anmeldung

erforderlich! Kind und Werk e.V.,

Chiemseestr. 14

www.kindundwerk.de

| Mittwoch, 04.04. |

Ferien

München, 9 bis 16.30 Uhr. Ausflug in

die Bavaria Filmstadt. Für Kinder von 6-

13 Jahren. Anmeldung erforderlich!

Spielstadt Maulwurfshausen, Albert-

Schweitzer-Str. 24

www.ferien-extra.de

Konzerte & Live-Musik

Unterföhring, 15 Uhr. Mozart auf Reisen.

Für Kinder ab 6 Jahren. Bürgerhaus,

Münchner Str. 65

www.buergerhaus-unterfoehring.de

| Donnerstag, 05.04. |

Ferien

Rosenheim, 8 bis 14 Uhr. Kraftbild und

Talisman: Bilder und Figuren als Kraftquellen.

Für Kinder ab 7 Jahren. Anmeldung

erforderlich! Kind und Werk e.V.,

Chiemseestr. 14

www.kindundwerk.de

Vorträge & Lesungen

Bad Tölz, 20 bis 22 Uhr. Ein Krimiabend

bei Bier und Brezn. Mit Andreas

Föhr: Schwarzwasser. Bitte Karten reservieren!

Buchhandlung Rupprecht,

Marktstr. 20

www.rupprecht.de

| Freitag, 06.04. |

Spiel & Kreativ

Fischbachau, 10 Uhr. Töpfern mit Kindern.

Ab 6 Jahren. Anmeldung erforderlich!

Mittelschule, Badstr. 11

www.fischbachau.de

Museum

München, 15.30 Uhr. Steine erzählen

Geschichten - Kieselsteine und Co. Familienführung

mit Astrid Balzer. Museum

Mensch und Natur, Schloss

Nymphenburg

www.mmn-muenchen.de


s26-34_service_mar18_fertig_Layout 1 23.02.2018 17:53 Seite 29

Sonstiges

Rosenheim, 15.30 Uhr. Infonachmittag

für werdende Eltern. Anmeldung erforderlich!.

DONUM VITAE, Aventinstr. 2

www.rosenheim.donum-vitae-bayern.de

| Samstag, 07.04. |

Natur

Fischbachau, 10 bis 11 Uhr. Alpakawanderung.

Für Kinder ab 5 Jahren in

Begleitung der Eltern. Anmeldung erforderlich!

Rathaus Innenhof, Kirchplatz 10

www.fischbachau.de

Bad Endorf, 14 bis 17 Uhr. Alpaka-Spaziergang

mit Besichtigung der Wollspinnerei.

Anmeldung erforderlich!

Chiemsee Simssee Alpaka, Pitzing 1

E-Mail: info@alpaka-therapie-chiemgau.de

Theater

München, 15 Uhr. Dornröschen. Für

Kinder ab 4 Jahren. Münchner Theater

für Kinder, Dachauer Str. 46

www.mtfk.de

| Sonntag, 08.04. |

Theater

Prien am Chiemsee, 16 bis 18 Uhr.

Priener Bauerntheater: Die Hausmeisterin.

Familienvorstellung! Chiemsee Saal,

Alte Rathausstr. 11

www.tourismus.prien.de

Tag der offenen Tür

München, 11 bis 17 Uhr. Tag der offenen

Tür im Münchner Marionettentheater.

Münchner Marionettentheater,

Blumenstr. 32

www.muenchner-marionettentheater.de

Vorträge & Lesungen

Miesbach, 16 Uhr. Das bayerische

Aschenputtel. Ab 6 Jahren. Waitzinger

Keller, Schlierseerstr. 16

www.waitzinger-keller.de

| Montag, 09.04. |

Sonstiges

Wasserburg am Inn, 19 bis 21 Uhr. Informationsabend

für werdende Eltern.

RoMed Klinik, Krankenhausstr. 2

www.romed-kliniken.de

| Dienstag, 10.04. |

Theater

Rosenheim, 15 Uhr. Das magische

Baumhaus „Im Bann des Eiszauberers“.

Für Kinder ab 4 Jahren. KU'KO, Kufsteiner

Str. 4; www.kuko.de

Vorträge & Lesungen

Rosenheim, 19.30 bis 22 Uhr. Zwischen

zwei Welten - Kinder im medialen

Zeitalter. Ein Vortrag mit Anmeldung.

Bildungs- und Pfarrzentrum St. Nikolaus,

Pettenkoferstr. 5

www.kinderschutzbund-rosenheim.de

| Mittwoch, 11.04. |

Spiel & Kreativ

München, 15 bis 18 Uhr. Die Dinosaurier

sind los. Für Kinder ab 4 Jahren. Anmeldung

erforderlich! Dschungelpalast,

Hansastr. 41

www.feierwerk.de

Sonstiges

Tegernsee, 18.30 Uhr. After Work Tegernsee.

Der lockere Treff in Tegernsee

nach getaner Arbeit! Seehotel Luitpold,

Hauptstr. 42

www.seehotel-luitpold.de

| Donnerstag, 12.04. |

Konzerte & Live-Musik

München, 20 Uhr. 12. Münchener Aids-

Konzert. Erstklassiger Konzertgenuss

für den guten Zweck! Prinzregententheater,

Prinzregentenplatz 12

www.m-k-o.eu

Sonstiges

Rosenheim, 19 bis 21.15 Uhr. Still-

Info-Abend für Schwangere. Anmeldung

erforderlich! RoMed Klinikum, Pettenkoferstr.

10

www.romed-kliniken.de

| Freitag, 13.04. |

Konzerte & Live-Musik

München, 16 bis 17 Uhr. Familienkonzert

mit Quadro Nuevo. Für alle ab 3

Jahren! Kulturzentrum, Wasserburger

Landstr. 32

www.kulturzentrum-trudering.de

Sonstiges

Bad Tölz, 18.30 Uhr. Dinner in the

Dark. Lass Dich beim Dinner in the Dark

auf das Abenteuer der völligen Dunkelheit

ein.. Kurhaus, Ludwigstr. 25

www.kurhaus-badtoelz.com

| Samstag, 14.04. |

Natur

Bernried, 8 bis 10 Uhr. Vogelstimmenwanderung

im Höhenrieder Park II. Für

Familien - Teilnahme kostenlos, keine

Anmeldung erforderlich! Haupteingang

Klinikgebäude Höhenried

www.starnbergammersee.de

Kinder & Familie

Kolbermoor, 10 bis 18 Uhr. Erlebnistag

Nachhaltigkeit und Energiewende. Rathaus,

Rathausplatz 1

www.kolbermoor.de

Konzerte & Live-Musik

Grassau, 15 Uhr. Jubiläums-Wunschkonzert.

Singen - tanzen - feiern mit

Sternschnuppe! Heftersaal, Theodorvon-Hötzendorff-Str.

1-3

www.sternschnuppe-kinderlieder.de

| Sonntag, 15.04. |

Natur

Flintsbach a.Inn, 10 Uhr. Bärlauch-

Spiele-Familienwanderung auf den Petersberg.

Für Familien mit Kindern ab 5

Jahren. Anmeldung erforderlich! Wanderparkplatz

der Hohen Asten

www.rosenheim.lbv.de

Museum

München, 14 Uhr. Frühling im Garten.

Führung für Familien mit Kindern ab 6

Jahren. Botanischer Garten München-

Nymphenburg

Konzerte & Live-Musik

Ebersberg, 15 Uhr. Jubiläums-Wunschkonzert.

Singen - tanzen - feiern mit

Sternschnuppe! Alter Speicher, Im Klosterbauhof

4

www.sternschnuppe-kinderlieder.de

| Montag, 16.04. |

Theater

Rosenheim, 15 Uhr. Die Fiedelgrille

und der Maulwurf. Für Kinder ab 10 Jahren.

Stadtbibliothek, Am Salzstadel 15

www.stadtbibliothek.rosenheim.de

| Dienstag, 17.04. |

Natur

Rimsting, 15 Uhr. Bibertour am Chiemsee

– Die Burgherren kehren zurück.

Bitte vorher anmelden. Umweltpädagogische

Hütte, Westernach 5

www.wellness-urlaub-chiemsee.de

| Mittwoch, 18.04. |

Spiel & Kreativ

Miesbach, 15 Uhr. Bunte Elfen wirbeln

umher. Für Kinder ab 5 Jahren. Anmeldung

ab 4. April! KinderKulturKeller,

Rathausstr. 2a

www.miesbach.de

Theater

Unterföhring, 15 Uhr. Pumuckl zieht

das große Los. Für Kinder ab 4 Jahren.

Bibliothek, Münchner Str. 65

www.buergerhaus-unterfoehring.de

| Donnerstag, 19.04. |

Theater

München, 15 Uhr. Das Dschungelbuch.

Für Kinder ab 6 Jahren. Münchner Theater

für Kinder, Dachauer Str. 46

www.mtfk.de

KinderKino

Oberhaching, 15.30 Uhr. Coco - Lebendiger

als das Leben! Gemeinde- und

Schulbibliothek, Pestalozzistr. 16

www.oberhaching.de

| Freitag, 20.04. |

Vorträge & Lesungen

Bad Aibling, 14.30 Uhr. "Königin der

Blumen" - Orchideenvortrag. Anmeldung

erforderlich! Haus des Gastes,

Wilhelm-Leibl-Platz 3

www.bad-aibling.de

Spiel & Kreativ

Bad Feilnbach, 14.30 Uhr. Weltkunde

für Kinder. Thema: Astronomie für Einsteiger.

Anmeldung erforderlich! Vereinsheim,

Bahnhofstr. 9

www.vhs-bad-feilnbach.de

| Samstag, 21.04. |

Vorträge & Lesungen

Rosenheim, 10 bis 12 Uhr. Neue Geschmackserlebnisse

für das Baby. Anmeldung

erforderlich! Bildungs- und

Pfarrzentrum St. Nikolaus, Pettenkoferstr.

5

www.aelf-ro.bayern.de

Theater

Unterschleißheim, 15 Uhr. Aschenputtel.

Für Kinder ab 3 Jahren. Marionettentheater

Bille, Raiffeisenstr. 25

www.marionettentheater-ush.de

Sonstiges

Wolfratshausen, 10 bis 18 Uhr. iloga

2018 Wolfratshausen. Gute Geschäfte

entstehen durch gute Beziehungen! Loisachhalle,

Hammerschmiedweg 6

www.iloga.messe.ag

| Sonntag, 22.04. |

Museum

München, 10 Uhr. Tulpenrausch. Botanischer

Garten München-Nymphenburg

www.botmuc.de

Natur

Herrsching a.Ammersee, 14 Uhr. Biberführung.

Ein Familiennachmittag.

Anmeldung erforderlich! Naturschutzund

Jugendzentrum, Wartaweil 76/77

www.starnbergammersee.de







Prophylaxe

Individuelle Beratung

und Behandlung

Josephsburgstr. 34

Hypnose

Sedierung / Narkose

81673 München (U2) Lachgas

www.doktor-kinderzahn.de

Telefon 089.45665113

29


s26-34_service_mar18_fertig_Layout 1 23.02.2018 17:53 Seite 30

Veranstaltungen für Kleine & Große

Unser

Tipp

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Kindertheater nach Michael Ende im KU’KO Rosenheim

Am Mittwoch, 14. März könnt ihr Euch im KU’KO Rosenheim mit dem

Lokomotivführer Lukas, seiner Lok Emma und dem kleinen Jim Knopf

auf eine weite Reise begeben. Sie verlassen Lummerland und machen

sich auf ins weit entfernte China, um die Prinzessin Li Si zu suchen.

Dabei erleben die drei die spannendsten Abenteuer. Seid also dabei.

Tickets gibt’s an der KU’KO Kasse oder unter www.kuko.de für 11,- Euro.

Theater

Uffing, 15 Uhr. Indianer am Blaslhof.

Blaslhof, Kalkofen 10

www.blaslhof.de

| Montag, 23.04. |

Vorträge & Lesungen

Hausham, 16 bis 17 Uhr. Lesestunde

für Kinder – "Bücherquiz zum Welttag

des Buches". 45613 | Anna Kliment |

gebührenfrei. Bücherei, Geißstr. 1

www.vhs-hausham.de

| Dienstag, 24.04. |

Anzeige

Vorträge & Lesungen

Wasserburg am Inn, 19.30 bis 21.30

Uhr. Wege aus der elterlichen Brüllfalle

- wenn Eltern sich durchsetzen müssen.

Anmeldung erforderlich! RoMed Klinik,

Krankenhausstr. 2

Rosenheim, 20 bis 22 Uhr. Wenn sich

Kinder beim Lernen schwer tun - Lernblockaden

erkennen und auflösen. Bildungs-

und Pfarrzentrum St. Nikolaus,

Pettenkoferstr. 5

www.bildungswerk-rosenheim.de

| Mittwoch, 25.04. |

Vorträge & Lesungen

München, 18 Uhr. Mit der Zeitmaschine

ins Weltall. Eine Abenteuer-Reise

zu den Sternen! Für Familien mit Kindern

ab 8 Jahren. Bayerische Volkssternwarte,

Rosenheimer Str. 145h

www.sternwarte-muenchen.de

| Donnerstag, 26.04. |

Spiel & Kreativ

München, 15 bis 18 Uhr. Bilder im

Stickrahmen. Für Kinder ab 4 Jahren.

Anmeldung erforderlich! Dschungelpalast,

Hansastr. 41,

www.feierwerk.de

Vorträge & Lesungen

Rosenheim, 19.30 bis 21.30 Uhr. Cyberkriminalität.

Anmeldung erforderlich!.

Bildungs- und Pfarrzentrum St.

Nikolaus, Pettenkoferstr. 5

www.bildungswerk-rosenheim.de

| Freitag, 27.04. |

Spiel & Kreativ

München, 15 bis 18 Uhr. Zauberwerkstatt.

Für Kinder ab 6 Jahren. Anmeldung

erforderlich! Dschungelpalast,

Hansastr. 41

Schöngeising, 15.30 bis 17.30 Uhr.

Schatzsuche im Museum. Für Kinder

von 5-11 Jahren. Anmeldung erforderlich!

Bauernhofmuseum Jexhof

www.jexhof.de

Natur

Bad Aibling, 18.30 bis 21.30 Uhr. Romantische

Fackelwanderung. Anmeldung

erforderlich! Haus des Gastes,

Wilhelm-Leibl-Platz 3

www.bad-aibling.de

| Samstag, 28.04. |

Natur

Geretsried, 13.30 Uhr. 34. Geretsrieder

Stadtlauf. Zum 34. Mal erwartet

Euch ein stimmungsvolles Familien- und

Sportfest in Geretsried. Isarau-Stadion,

Jahnstr. 4; www.geretsrieder-stadtlauf.de

Feste

Miesbach, 10 bis 17 Uhr. Miesbacher

Blumenfest. Langer Samstag der Geschäfte.

Marktplatz

www.gwm-miesbach.de

Tag der offenen Tür

Rosenheim, 11 bis 16 Uhr. Kind und

Werk e.V.: Tag der offenen Tür. Für alle

Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen!

Kind und Werk e.V., Chiemseestr. 14

www.kindundwerk.de

| Sonntag, 29.04. |

Theater

Uffing, 15 Uhr. Die Seeprinzessin. Blaslhof

Uffing, Kalkofen 10

www.blaslhof.de

Konzerte & Live-Musik

München, 15 Uhr. Kinderkonzert:

GROSSE MUSIK FÜR KLEINE HÖRER IV.

Maurice Ravel: „Fünf Märchen mit

Musik“.. Allerheiligen Hofkirche der Residenz,

Residenzstr. 1

www.die-taschenphilharmonie.de

| Montag, 30.04. |

Vorträge & Lesungen

Hausham, 16 bis 17 Uhr. Lesestunde

für Kinder – "Stück für Stück". 45614 |

Barbara Deger | gebührenfrei. Bücherei,

Geißstr. 1

www.vhs-hausham.de

in Schlehdorf am Kochelsee

Durchgehend warme

Küche 11- 22 Uhr!

Kein Ruhetag!

made in germany

Mitwachsende Kinderdirndl,

handgestrickte Janker &

Bequemes für‘s Baby ab Gr.44

sissis-traumland.de

Urigige Altholz-Stüberl – z. B. „Renken-Stüberl“

für bis zu 34 Pers. mit kleiner Fischerhütte für Kinder

Piratenstarke Kinder-Menü’s mit Getränk & Eis

Spielecke, Malblätter, Wickelmöglichkeit

Augustiner-Biergarten mit Spielplatz

Familie Adams

(bei milder Witterung) ganzjährig geöffnet!

Adams Gastro

oHG ·

Unterauer Str. 1

·

82444 Schlehdorf am Kochelsee

e

Tel. 088 51-4844 · info@fischerwirt.bayern · www.fischerwirt.bayern

30

Eintauchen

Bade park

Bad Wiessee

ins Wasser-, Dampfund

Saunaparadies...

www.badepark-bad-wiessee.de

Wilhelminastr. 2, 83707 Bad Wiessee, Tel.: 08022 – 86260

Täglich

09 – 21 Uhr

und Do. u. Fr.

bis 22:30 Uhr

geöffnet

Botanischer Garten

München-Nymphenburg

19. bis 21. Mai 2018

Sa, So 9 - 18.30 Uhr, Mo 9 - 16 Uhr

Orchideen

Ausstellung

Direkt erreichbar mit Tram 17,

Bus 143

Haltestelle: elle: Botanischer Garten · www.botmuc.de


s26-34_service_mar18_fertig_Layout 1 23.02.2018 17:53 Seite 31

Flohmärkte

Wasserburg am Inn, am 3. März von

8.30 bis 11.30 Uhr. Wasserburger Kleidermarkt.

Für Kinderkleidung, Spielsachen,

Kinderwägen, etc. Pfarrzentrum

St. Konrad, St.-Bruder-Konrad-Str. 3

E-Mail: kleidermarkt-wasserburg@web.de

Miesbach, am 3. März von 9 bis 12

Uhr. Sehr großer u. beliebter Kinderflohmarkt.

Kindergarten und Kinderkrippe

Floriansanger, Floriansanger 5

www.floriansanger.de/flohmarkt

Kolbermoor, am 3. März von 9 bis 12

Uhr. Flohmarkt für die Kids. KiTa Wiederkunft

Christi, Barbara-Strell-Weg 5

Tel.: 0176.61000771

Amerang, am 3. März von 10 bis 12

Uhr. Kinderkleider- und Spielzeugmarkt.

Grundschule Amerang, Jahnstr. 12

www.kleidermarkt-amerang.de

Bruckmühl, am 3. März von 10 bis 12

Uhr. Heufelder Frühjahrsbasar "Alles

rund ums Kind". Pfarrheim Heufeld,

Pfr.-Loidl-Str. 5

E-Mail: irene@oberst.it

Bad Feilnbach, am 3. März um 13

Uhr. Trachtenmarkt. Martinsheim,

Hauptstr. 1

E-Mail: trachtenmarkt@tv-au.de

Otterfing, am 3. März von 14 bis 16

Uhr. Großer Kinderflohmarkt in Otterfing.

Aula der Grundschule Otterfing,

Schulstr. 10

www.kindergarten-otterfing.de

Egling, am 10. März von 13 bis 15.30

Uhr. Baby- und Kindersachenbasar Egling.

Grundschule, Am Schulberg 2

www.basar-egling.de

Edling, am 10. März von 8.45 bis 11

Uhr. Kinderkleider- und Spielzeugmarkt

in Edling. Schule Edling, Rathausplatz 3

E-Mail: bacheredling@t-online.de

München, am 10. März von 9 bis

11.30 Uhr. Zwillings-Bazar. Alles, was

Mehrlingseltern brauchen! Pfarrei St.

Ignatius, Guardinistr. 83

www.zwillingsbazar-muenchen.de

München, am 10. März von 9 bis 12

Uhr. Kindersachen Flohmarkt.

E-Mail: leuchtturm-flohmarkt@gmx.de

Holzkirchen, am 10. März von 9 bis

12 Uhr. Kinderbasar der Katholischen

Kita St. Josef in Holzkirchen. Holzkirchen

Kath. Pfarrsaal St. Josef,

St. Josef-Straße

E-Mail: anna_flore@yahoo.com

Rosenheim, am 10. März von 9 bis 12

Uhr. Flohmarkt "Rund ums Kind". Babysachen,

Kinderhaus Aising,

Max-Hickl-Str. 5

E-Mail: eb.kinderhaus.aising@gmail.com

Sauerlach, am 10. März von 9.30 bis

12 Uhr. Riesiger Flohmarkt "Alles rund

um`s Kind". Mehrzweckhalle Sauerlach,

Otterloher Feld

E-Mail: kinderflohmarkt@nbh-sauerlach.de

Hausham, am 10. März von 10 bis 17

Uhr. Trachtenkleidermarkt. Alpengasthof

"Glück Auf" Hausham, Sportplatz 1

www.trachtenverein-schlierachtaler.de

München, am 10. März um 13 Uhr.

Flohmarkt für Kindersachen der Nachbarschaftshilfe

in der Au e.V.. Seniorenherberge,

Am Herrgottseck 2

E-Mail: ingeschmid@mnet-online.de

Prutting, am 10. März von 13.30 bis

16 Uhr. Pruttinger Baby-, Kinderkleiderund

Spielzeugmarkt. Dorfstadl Prutting,

Am Sportplatz 1

www.kleidermarkt-prutting.de

Pfaffing, am 13. März von 16 bis 18

Uhr. Pfaffinger Kleidermarkt „Rund ums

Kind“. Pfaffinger Gemeindesaal, Schulstr.

3

www.rund-ums-kind-pfaf.wixsite.com

Brannenburg, am 16. März von 9 bis

11 Uhr. Kinderkleider- und Spielzeugmarkt

/Fühling-Sommer. Diakoniehaus

Brannenburg, Kirchenstr. 8

www.diakonie-brannenburg.de

Rosenheim, am 16. März von 14 bis

17 Uhr. Flohmarkt für Kindersachen

und Spielzeug. Pfarrheim Oberwöhr,

Krainstr. 23

E-Mail: st-josef-der-arbeiter.

rosenheim@kita.erzbistum-muenchen.de

Gräfelfing, am 16. März von 19 bis 21

Uhr. Großer Kinderartikelflohmarkt. Bürgerhaus

Gräfeling, Bahnhofplatz 1

www.buergerhaus-graefelfing.de

Rosenheim, am 17. März von 8.30 bis

11.30 Uhr. Kleider- und Spielzeugbasar

Arche Noah Rosenheim. Kath. Kindergarten

"Arche Noah", Steiermarkweg 1a

E-Mail: arche-noah.rosenheim@kita.ebmuc.de

Haar, am 17. März von 9 bis 12 Uhr.

Frühjahrsbasar für Baby- und Kindersachen

der NBH Haar e. V. Bürgerhaus,

Kirchenplatz 1

www.nbh-haar.de

Raubling, am 17. März von 9 bis 12

Uhr. Flohmarkt "Alles rund ums Kind".

Gemeindehalle, Rosenheimer Str. 2

Tel.: 08035.6678

Warngau, am 17. März von 9 bis 12

Uhr. Kinderkleidermarkt Wall. Waller

Sportheim, Hummelsbergerstr Str. 15

E-Mail: margaretha.adomat@gmail.com

Übersee, am 17. März von 9 bis 13

Uhr. Teenie- und Kinderkleidermarkt.

Kath. Pfarrzentrum, Kirchweg 4

E-Mail: evi.huber@gmx.de

Raubling, am 17. März von 9 bis 13

Uhr. Bücherflohmarkt. Pfarrstadl,

Pfarrhofweg 6

Tel.: 08034.7532

Bad Feilnbach, am 17. März von 10

bis 12.30 Uhr. Frühjahrs- und Sommer

Kinderbasar. Heimgartensaal, Gartenstr. 8

www.bad-feilnbach.de

Heufeld, am 17. März von 11 bis 13

Uhr. Kindersachenflohmarkt des AWO

HfK Heufeld. Theaterhalle, Hans-

Scheibmaier-Str. 2

E-Mail: flohmarkt-hfk-heufeld@gmx.de

Fischbachau, am 17. März von 13.30

bis 16 Uhr. Frühlingsmarkt mit Bücherflohmarkt.

Pfarrstadl Elbach,

Leitzachtalstr. 144

www.fischbachau.de

Königsdorf, am 17. März um 18 Uhr.

KiTa Frühlingsflohmarkt. Grund- und

Mittelschule, Sedlmeierstr. 10

Tel.: 08179.943260

Prien a.Chiemsee, am 24. März von 9

bis 11.30 Uhr. Priener Kleidermarkt.

Franziska-Hager-Schule, Franziska-

Hager-Str. 1

www.kleidermarkt-prien.de

Oberschleißheim, am 25. März von

10 bis 17 Uhr. Große Bastel- & Hobby

Messe. Bürgerzentrum,

Theodor-Heuss-Str. 29

www.hobbyevent.de

Geretsried, am 14. April von 10 bis 16

Uhr. Großer Flohmarkt mit Bücherflohmarkt.

Gemeindesaal des Gemeindezentrums

Petruskirche, Egerlandstr 39

ww.geretsried-evangelisch.de

Otterfing, am 14. April von 14 bis 16

Uhr. Flohmarkt für Kinderkleidung &

Spielzeug. Aula der Grundschule,

Schulstr. 10

www.pfarrkindergarten-otterfing.de

Vagen, am 14. April von 10 bis 12 Uhr.

Kinderbasar. Faganahalle, Mittenkirchener

Str. 5

Bruckmühl, am 14. April von 14 bis

16.30 Uhr. Flohmarkt Kids & Toys.

Turnhalle, Rathausplatz 3

Tel.: 08062.4055

München, am 20. April um 8 Uhr. Rotary

Charity-Basar und Flohmarkt im

BIZ. BIZ, Kapuzinerstr. 30

E-Mail: charity-basar@rotary-munich.de

Happing, am 21. April von 8 bis 12

Uhr. Flohmarkt rund ums Kind. Bürgerhaus

in Happing, Happingerstr. 83

E-Mail: flohmarkt@die-happinger.de

Rosenheim, am 21. April von 9 bis 13

Uhr. Flohmarkt und Bücherflohmarkt.

Salzstadelplatz, Am Salzstadel 15

www.stadtbibliothek.rosenheim.de

Putzbrunn, am 21. April von 9.30 bis

13 Uhr. Rund ums Baby und Kind. Kita

Salberghaus, Theodor-Heuss-Str. 20

E-Mail: flohmarkt.kita.salberghaus@gmx.de

München, am 28. April von 10 bis 16

Uhr. Hofflohmarkt Neuhausen. Hausanwohner

verkaufen im eigenen Hof oder

Garten! Neuhausen

www.hinterhofflohmaerkte.de

Holzkirchen, am 28. April von 14 bis

16 Uhr. Flohmarkt für Kindersachen.

Kindertagesstätte "Die kleinen Strolche"

Holzkirchen,

Franz-von-Defregger-Str. 14

E-Mail: eb.kleinestrolche.hoki@gmail.com

Kohlebergbau am

Alpenrand

Menschen und Maschinen.

Bilder und Geschichten.

Bergwerksmuseum Penzberg

in neuer Gestalt. Authentische

Einbauten. Medienstationen.

Bergwerksfilm von 1928.

Audioguide für Kinder.

Bergwerksmuseum Penzberg

Tel. 08856 / 813-126

Öffnungszeiten:

Mi - Do 10 –17 Uhr

Sa - So 10 –17 Uhr

www.bergwerksmuseum-penzberg.de

31


s26-34_service_mar18_fertig_Layout 1 25.02.2018 12:56 Seite 32

Kurse, Workshops, Treffpunkte

Sprachen

Bad Wiessee

Englisch für Kinder 2-18 Jahre

in kleinen Gruppen spielerisch Englisch

lernen. Sabine Guillon,

Birkenstr. 12, Bad Wiessee

Tel: 08022.6626065

www.helendoron.de

München

Sprachkurse mit

Kinderbetreuung

Deutsch, Englisch, romanische

Sprachen. DESK-Sprachkurse,

Viktualienmarkt in München.

Tel: 089.263334

www.desk-sprachkurse.de

Musik

Großhelfendorf

www.susanne-yavuz.de

Kiddys Music-Die musikalische Früherziehung

für Kinder von 0 bis 6 Jahren!

Jetzt neue Kurse in Bruckmühl u.

Feldkirchen-Westerham!

Kreatives

Rosenheim

Ateliers und Werkstätten

künstlerisch-handwerkliche sowie

kreativ-gestalterische Förderung für

Zwergerl ab 2 und halb Jahren, Vorschüler

ab 4 J., für Schüler u. Jugendliche,

wchtl. oder 14-tägig;

vielfältige Workshops u. Ferienprogramme.

Kinder- und Jugendkunstschule

Kind und Werk e.V.

Tel: 08031.37946. www.kindundwerk.de

Großweil

Mit Oma und Opa unterwegs

„Vogelscheuchen basteln für

alle Generationen“

Di 27.03.2018, 14.00 Uhr

VA Kreisbildungswerk Bad Tölz

Kurs

Referenten: Team Glentleiten,

Anm: Tel.: 08851/1850, E-Mail:

freilichtmuseum@glentleiten.de

Freilichtmuseum Glentleiten, An der

Glentleiten 4

Hausham

Ostereier marmorieren

45201 | Joanna Hempel | 7 Euro

am Mo., 19.03., 16 – 17.30 Uhr

www.vhs-hausham.de

Muttertag

45202 | Joanna Hempel | 7 Euro

am Mo., 16.04., 16 – 17.30 Uhr

www.vhs-hausham.de

Airbrush für Anfänger ohne

Grundkenntnisse

45117 | Andrea Mair | 16 Euro

am Sa., 10.03., 13 – 16 Uhr

www.vhs-hausham.de

Wackersberg

„Mädchen pfiffig und festlich

frisiert“

Sa 21.04.2018, 14.30 Uhr

VA Kreisbildungswerk Bad Tölz

Workshop

Ltg:Regina Seidl u. Monika Holzner,

Anm: Monika Müller,

Tel.: 08042/5297

Pfarrhof, Dorfstr. 25

Wolfratshausen

Mit Oma und Opa unterwegs:

Heimische Märchen - lauschen,

lachen, spielen, basteln

Sa 21.04.2018, 14.30 Uhr

VA Kreisbildungswerk Bad Tölz

Märchen zum Miterleben

Leitung: Christa Albrecht

Anm.: Kreisbildungswerk,

Tel.: 08041/6090,

E-Mail: info@kbw-toelz.de,

Online: www.kbw-toelz.de

Pfarrheim St. Andreas, Marienplatz 4

Bewegung

Hausham

Kreativer Kindertanz für

4-jährige

44400 | N.N. | 40 Euro

Mo., 05.03., 14.10 – 14.55 Uhr, 10x

www.vhs-hausham.de

Kreativer Kindertanz für Mädchen

und Jungen von 4-5 Jahren

44401 | N.N. | 40 Euro

Mo., 05.03., 15.05 – 15.50 Uhr, 10x

www.vhs-hausham.de

Ballett für Mädchen und Jungen

von 5-6 Jahren

44402 | N.N. | 40 Euro

Di., 06.03., 16 – 16.45 Uhr, 10x

www.vhs-hausham.de

Bauchtanz für Einsteiger und

Interessierte

44420 | Josefine Kuchler | 8 Euro

am Sa., 14.04., 10 – 11.30 Uhr

www.vhs-hausham.de

Miesbach

Eltern-Kind-Turnen, jeden Montag

9 bis 10 Uhr und Dienstag 16 bis 17

Uhr,

Ort: Turnhalle des TV Miesbach,

Schlierseer Str. 32, Anmeldung Gertraud

Schmid, Tel. 08025-8516

Vorschulkinder-Turnen, von 4 bis

6 Jahren, jeden Donnerstag von

15.30 bis 16.30 Uhr,

Ort: Turnhalle des TV Miesbach,

Schlierseer Str. 32, Anm. Kerstin

Lapper, Tel. 08025-929162

Bubenturnen, jeden Montag in

zwei Gruppen:

- Abenteuerturnen von 6-8 Jahre

von 16-17 Uhr

- Parkoursport von 17-18.30 Uhr

Ort: Turnhalle des TV Miesbach,

Schlierseer Str. 32,

Anm. Ines Lederle

Tel. 08025-9005445

Rosenheim

Schuhplattln und Tanzen

Für Kinder ab 5 Jahren. Donnerstags

um 17 Uhr finden die Tanzproben

des Trachtenvereins im Saal des SJR

(Lokschuppen) statt. JIL-Jugend im

Lokschuppen, Rathausstr. 24.

Infos: Tel: 08031.93874,

www.stammverein.de

Auftanken mit Jazz-Dance - für

Mütter

Donnerstags 19:30 - 20:30 Uhr

Ort: Tanzraum Rosenheim

Gillitzerstr. 4

Info: Claudia Walz, 0178/1308050

Bildung

München

Nutze die Elternzeit für dich!

elterngarten bietet berufliche und

persönliche Weiterentwicklung

während der Elternzeit.

www.elterngarten.org

Eltern-Kind-Kurse

Bad Aibling

BABYMASSAGEKURS

In gemütlicher Atmosphäre kommen

Eltern und Kinder zusammen.

Im Kurs werden Massagegriffe

geübt und verschiedene Öle und

Duftrichtungen verwendet. Viele

Babys können sich durch die Massage

besser entspannen und sind

ausgeglichener.

6x 1 Std., Vormittags

Marion Sieger

info@familienpraxis-badaibling.de

www.familienpraxis-badaibling.de

LK Bad Tölz/Wolfratshausen

EKP® Kleinkindergruppe

Sie wollen mit Ihren Kleinkindern

(bis ca. 4 Jahren) andere Familien

treffen und gemeinsam Spaß, Spiel

und pädagogische Infos haben. Wöchentlich

in fast allen Gemeinden

des Landkreises Bad Tölz/Wolfratshausen

unter der Leitung von qualifizierten

EKP-Leiterinnen. Alle

Aktivitäten sind auf den Entwicklungsstand

der Kinder abgestimmt.

Infos: Kreisbildungswerk

Tel. 08041/6090 oder per E-Mail:

info@kbw-toelz.de

Hallbergmoos

Eltern Kind Turnen mit Fußballelementen

für Kinder ab 1-5 Lebensjahr

Kurse: Mittwochs Freimann, Freitags

Trudering, Samstags Freising

www.socatots.de

Elternkurse

Rosenheim

Gelassen durch den Alltag - ein

Workshop für Mütter

Hier hast du Zeit, herauszufinden,

wie du gelassen(er) durch den Alltag

kommen kannst.

Damit Gelassen-Bleiben begreifbar

und umsetzbar wird!

- Zeit zum Innehalten und für Entspannung

- frische Impulse

- Raum für neue Ideen

15. April; 10 - 13 Uhr im FreiRaum

Rosenheim

Info und Anmeldung:

Claudia Walz

mail@claudiawalz.de

08031/2207463

0178/1308050

www.claudiawalz.de

Werdende Eltern

Bad Aibling

BABYPFLEGEKURS

Werden Sie bald Mama oder Papa?

Dieser Kurs bereitet Sie optimal auf

das Leben mit Baby vor.

Kursinhalt:

- Babypflege von Kopf bis Fuß

- Praktisches Üben von Wickeln,

Baden und Anziehen mit Hilfe von

Puppen

1x 3 Std., Abends

Marion Sieger

info@familienpraxis-badaibling.de

www.familienpraxis-badaibling.de

Rat & Hilfe

München und Umland

Erste Hilfe für Kinder & Babys

Kurs mit mit Janko von Ribbeck,

Erste Hilfe Buchautor und 4-facher

Papa.

Als Online-Kurs oder in München

www.erste-hilfe-fuer-kinder.de

32


Ih

s26-34_service_mar18_fertig_Layout 1 23.02.2018 17:53 Seite 33

Kurse, Workshops, Treffpunkte

Bad Aibling

ELTERN-BABY-BERATUNG

Wissen Sie gerade nicht weiter?

Schreit Ihr Baby viel oder schläft es

sehr schlecht? Fühlen Sie sich unsicher

oder unwohl?

In der Beratung können wir gemeinsam

Lösungen finden.

Termine nach Vereinbarung

Marion Sieger

info@familienpraxis-badaibling.de

www.familienpraxis-badaibling.de

Wolfratshausen

Fit für die Schule - Im Gleichgewicht

bleiben beim Übergang

vom Kindergarten zur Schule

Do 01.03.2018, 19.30 Uhr

VA Kreisbildungswerk Bad Tölz

Vortrag,

Ltg: Petra Chudzinsky-Sittel,

Anm: info@lernen-ist-bewegung.de

Bürgerhaus, Weidacher Hauptstr. 40

Lernblockaden erkennen und

auflösen - Wie Lernen wieder

leichter gelingt

Do 12.04.2018, 19.30 Uhr

VA Kreisbildungswerk Bad Tölz

Vortrag

Referentin: Petra Chudzinsky-Sittel,

Anm: info@lernen-ist-bewegung.de

Grund- und Mittelschule Waldram,

Kardinal-Wendel-Str. 96

Rosenheim

Heilpädagogische Praxis für

Kinder in Rosenheim/Aising

Kinder mit verschiedenen Entwicklungsschwierigkeiten

oder Behinderungen

haben Anspruch auf

heilpädagogische Förderung. Die

Kosten werden vom Babyalter bis

zum Schuleintritt vom Bezirk Oberbayern

übernommen. Die häufigsten

Therapieformen in meiner

Praxis sind Spieltherapie, heilpädagogische

Übungsbehandlung oder

Förderung mit dem Pferd.

Nähere Auskunft gerne unter

01704709523 oder

uschiweissenbacher@web.de

Thanning

Was unsere Kinder stärkt

Di 06.03.2018, 20.00 Uhr

VA Kreisbildungswerk Bad Tölz

Vortrag, Ltg: Simone Batek

Anm: Tel.: 08176/7292, Kindergarten,

Gräfin-Justitia-Str. 7a

Second Hand

Bambinetta

Mineta's Second-Hand

für Kinder

Thierseestr. 22a,

Kiefersfelden

Tel.: 08033/609683

www.bambinetta-secondhand.de

Mo+Fr 14.30-17.30 Uhr

Mi+Sa 9.00-11.30 Uhr

KinderKram

Secondhand für Kinder

Sedanstr. 12a, 83043 Bad

Aibling

Mo,Mi,Fr. 10-12+15-18 Uhr

1.Samstag i.M. 9-12Uhr

www.kinderkram-secondhand.de


Te

Co

ww

Ihr Angebot Online

und im Zwergerl

Pro Kalendermonat und je

150 Zeichen 8 Euro brutto

Wie?

www.zwergerl-magazin.de:

Menüpunkt „Service“,

dann Kurse eingeben

2. Hand Neubeuern

Eggerweg 5, 83115 Neubeuern,

Tel. 08035.3237, auf 300qm

Babyausst., Kindermöbel, Tracht

u.v.m. für die ganze Familie.

Öffnungszeiten: Mi, Do, Fr. 9-12

u. 15-17.30 Uhr, Sa. 9-12 Uhr

Zwergerlstube Hochstätt

Hochwertige Neu- und

Gebrauchtwaren für Kinder.

Haidacher Str. 6 83135

Hochstätt, Tel. 08039.6263229

www.zwergerlstube.de

Do, Fr, Sa. Geöffnet.

P

15

w

Günstige Werbung für

Ihren SecondHand?

Ein wahres Schnäppchen für SecondHand-Geschäfte.

Ein Eintrag mit 150 Zeichen (6 Zeilen)

kostet Sie gerade mal 15 Euro

brutto. Der Eintrag in sechs aufeinander

folgenden Ausgaben bringt

Ihnen 5% Rabatt. Zahlung per Lastschrift.

Wir beraten Sie gerne unter

08025. 99 70 80 an, oder per Email:

info@heinmedia.de

33


s26-34_service_mar18_fertig_Layout 1 25.02.2018 12:58 Seite 34

Job- und Weiterbildung

Kommen Sie zu uns!

Chance für Deinen Wiedereinstieg!

Wenn Du das Zwergerl Magazin magst und den beruflichen

Wiedereinstieg nach der Familienzeit suchst, dann

bieten wir eine spannende Möglichkeit – speziell auch

für Mamas sich in unserem Verlag einzubringen und im

Social Mediabereich einzuarbeiten und zu entwickeln.

Die ideale Bewerberin ist:

l offen und neugierig

l kommunikativ und internetaffin

l gut organisiert

l verfügt über sehr gute Deutschkenntnisse

Das erwartet Dich:

l Kundenkontakt am Telefon

l Recherchearbeiten

l Angebotserstellung

l Vertriebsunterstützende Tätigkeiten, wie Datenbankpflege

und Mailing, etc.

l Flexible und familienfreundliche Arbeitzeiten

vormittag oder nachmittags ab 10 Stunden

gerne auch mehr, individuell zu vereinbaren

l kleines, motiviertes und kollegiales Team mit

Verlagssitz in Miesbach

Ich freue mich über Deine Bewerbung an

Katalin Hein – k.hein@heinmedia.de

Der BRK Kreisverband München sucht ab sofort

Erzieher/innen, Sozialpädagogen/innen,


in Voll-/Teilzeit

Die einzelnen Stellenangebote der jeweiligen

https://erzieherstellen.

brk-muenchen.de/ einrichtungen.html
























34


s1-2-35-36_Umschlag_mar18_Layout-zm 23.02.2018 17:34 Seite 35

Job- und Weiterbildung

Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Die Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Landkreis München (ca. 11.000 Einwohner), S-Bahn-Bereich, sucht zum nächstmöglichen

Zeitpunkt für ihren integrativen gemeindlichen Kindergarten in unbefristeter Stellung jeweils eine/n


in Vollzeit


und nachmittags die Nutzung der verschiedenen Räume und Angebote. Wir unterstützen und begleiten die Kinder in ihrer Entwicklung, sichern die





• Umsetzung von Bildung, Betreuung und Erziehung der Kinder im

Rahmen des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans und des

BayKiBiG

• Umsetzung und Mitarbeit in der Weiterentwicklung der Konzeption

• Zusammenarbeit mit den Eltern im Rahmen einer Bildungs- und

Erziehungspartnerschaft

• Teilnahme und Mitarbeit an Teambesprechungen

• Sprachliche Förderung der Kinder mit Migrationshintergrund


• Kooperative Zusammenarbeit und kollegialen Austausch im Team

• Bereitschaft zu und Teilnahme an fachbezogener Fortbildung

• Bereitschaft zur fachlichen Weiterentwicklung

• Interkulturelle Fachkompetenz

• Freude an der Arbeit

• Ggf. Berufsanerkennung in Deutschland durch die entsprechende

Behörde

• Ggf. Nachweis über ausreichende deutsche Sprachkenntnisse (mind. B2)

Wir bieten Ihnen

eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem modernen viergruppigen Kindergarten mit einer tarif- und leistungsgerechten

Bezahlung nach dem TVöD für Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst (Entgeltgruppe S 8a für die Tätigkeit als Erzieher/in und


ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Ggf. kann eine Werkswohnung gestellt werden.

Ihre Bewerbung

mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte an die Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Personalstelle, Rosenheimer Straße 26,

85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn oder per E-Mail an rathaus@hksbr.de.

Für nähere Informationen steht Ihnen Frau Kufner, Telefon 08102 778581, gerne zur Verfügung.

35


s1-2-35-36_Umschlag_mar18_Layout-zm 23.02.2018 17:34 Seite 36

Dietrich-Bonhoeffer-Bildungscampus (DBBC) in Bad Aibling

DBBC punktet mit innovativen FOS-Schwerpunkt

„Gesundheit“ und neuem Französisch-Zweig

Der Dietrich-Bonhoeffer-Bildungscampus (DBBC) in Bad Aibling gilt als eines der innovativsten Schulmodelle

in Bayern: drei Schularten und vier Abschlüsse auf einem Campus. Die Vertiefungsmodule reichen von Sport

mit Fußball, Eishockey, Basketball, Ballett und Golf über Musik bis hin zu Fremdsprachenangeboten und einer

eigenen Schulfirma.

Neu und innovativ: Französisch-Zweig und Schwerpunkt „Gesundheit“

Mit dem neuen Schwerpunkt „Gesundheit“ an der Fachoberschule und dem Französisch-Zweig in der Realschule,

geplant ab August 2018, erweitert der DBBC sein Bildungsangebot um zwei attraktive Themen. Damit wird der

Bildungscampus seinem Namen wirklich gerecht, denn die individuelle Bildung steht dort an allererster Stelle.

Der Campus mit seinen unterschiedlichen Schulformen und Abschlüssen bietet flexible Möglichkeiten, da ein

fließender Wechsel in eine andere Schulform stressfrei möglich ist.*

Vorteil FOS Schwerpunkt „Gesundheit“: Gesundheitsbranche boomt

Der Gesundheitsmarkt gilt als Boomsektor. Mangelware dagegen ist geschultes Personal. Die neue

Ausbildungsrichtung „Gesundheit“ greift das auf und bietet neben der erweiterten Allgemeinbildung

(Englisch, Mathematik, Deutsch, Religion, Geschichte, Sozialkunde und Sport) auch eine vertiefte Fachbildung

(Gesundheitswissenschaften, Biologie, Chemie, Kommunikation & Interaktion) an. Abschluss ist die allgemeine

Fachhochschulreife mit der man den Zugang zu allen Fachhochschulstudiengängen erlangt.

Vorteil Realschul-Zweig „Französisch“: Parlez-vous français? Mais oui!

Wissenschaftler gehen davon aus, dass die französische

Sprache in den nächsten Jahrzehnten ihre herausragende

Bedeutung noch weiter ausbauen wird. Bis 2050 könnte sie

zur meistgesprochenen Sprache der Welt werden, glaubt man

einer Studie der Investmentbank Natixis. Wer bereits jetzt

Französisch spricht, hat im Zuge der Internationalisierung einen

großen Wettbewerbsvorteil. „Wir freuen uns, den Jugendlichen

nun die Möglichkeit bieten zu können, sich durch ein weiteres

Angebot umfassend qualifizieren zu können“, unterstreicht DBBC

Geschäftsführer Markus Schmidt. Der geplante Französisch-Zweig

werde das bestehende Angebot des Wirtschafts-Zweiges der

Realschule am DBBC gut ergänzen.

Machen Sie sich

ein Bild:

Infoveranstaltung für Mittel-, Real- und

Fachoberschule am 13.03.2018 um 19 Uhr in

der Aula, Dietrich-Bonhoeffer-Str. 28 - 83043

Bad Aibling. Termin auch nach individueller

Vereinbarung möglich.

www.dbbc-bayern.de

*bei entsprechender Qualifikation

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!