Hindenburger März 2018

marktimpulsmg

Rückschau Theaterball 2018, HUK-Coburg Expertentipp, Lagerverkauf bei Tingo Living, Theater: Premiere von "Unterwerfung", Roolf-Living: Den Nerv der zeit getroffen, Mode Trends FS-18, Barkultur: Kommt der Korn zurück, Gin des Monats: Roku Japanese Craft Gin, Genusskultur: Ulrike Ohler - Arista, Serie Deutsche Gins: Wegesrand, D3IN, Gin de Cologne, Bierhorizont: Märzen, Kinotipp: Red Sparrow,Terminkalender u.v.m.

+++ IHR GRATIS-EXEMPLAR ***

ZUM MITNEHMEN

MÄRZ 2018 · 12. JAHRGANG · UNBEZAHLBAR

#HINDENBURGER #HBGR

DIE BESTEN SEITEN UNSERER STADT

MIT

GROSSEM

TERMIN-

KALENDER

PARTY · KULTUR · MUSIK

SPORT · KIDS

Saison Frühjahr / Sommer 2018

MODE TRENDS

THEATER

UNTERWERFUNG

SPORT

BORUSSIA

GENUSSKULTUR

ARISTA

WWW.HINDENBURGER.DE


Wissen

Erfahrung

Beratung

MVZ-ADTC MÖNCHENGLADBACH / ERKELENZ GMBH

AUGENKLINIK BETHESDA

WISSEN » ERFAHRUNG » BERATUNG

Operative Sehkorrekturen

Die Möglichkeiten der

Refraktiven Mit präziser Chirugie Diagnostik und Behandlung von Fehlsichtigkeit, Hornhauterkrankungen,

Grauem Star, Grünem Star, altersbedingter trockener und feuchter Makuladegeneration,

Netzhautveränderungen bei Diabetes, Glaskörperblutung, Makulaödem bei

Venenverschlüssen, hoher Kurzsichtigkeit und Uveitis. Bewährte Qualität der Operationen des vorderen

Augenabschnitts. NEU Operationen der Netzhaut und des Glaskörpers und komplizierte

Lidoperationen. Mehr Informationen auf Seite 45 in dieser Ausgabe.

Wissen

Erfahrung

Beratung

Augenklinik Bethesda

MVZ ADTC Mönchengladbach /Erkelenz GmbH

am Ev. Krankenhaus Bethesda

Johanniter GmbH

Priv. Doz. Dr. Maurice Schallenberg

Dr. Lena Melnyk

Ludwig-Weber-Straße 15b

41061 Mönchengladbach

Tel.: 02161 . 85200

www.augenklinik-bethesda.de

PRIV.-DOZ DR. MAURICE SCHALLENBERG

DR. LENA MELNYK

2016 MARKTIMPULS.DE


editorial

Marc Thiele, Herausgeber

Liebe Leserinnen und Leser,

hat Sie die Grippewelle auch erwischt? Überall um uns herum niest jemand,

Nasen laufen um die Wette und die Wartezimmer der Ärzte sind überfüllt. Auch

bei uns hat es dieses Jahr so richtig eingeschlagen – so ziemlich jeder im Team

war mindestens eine Woche, wenn nicht länger, krank. Es wird Zeit, dass der

Frühling kommt. In der Mode ist er längst ausgebrochen, wie uns die Fashion

Weeks dieser Welt zeigen. Die neuesten Kollektionen sind geordert und wir wissen

dank unserer Recherche, dass auch dieses Jahr Farben wieder Trumpf sind.

Welche die Trendfarben der Saison Frühjahr/Sommer 2018 sind, hat wieder einmal

das renommierte Pantone®-Farbinstitut festgelegt – schauen Sie doch mal

auf Seite 16 in unser Mode-Special. Trendy wird es auch auf den Seiten 10/11 –

wir haben noch nie in so bequemen und coolen Loungemöbeln gesessen. Die

indoor/outdoorfähige Kollektion von Roolf ist in allen Bereichen eine Weltneuheit.

Vielleicht machen Sie sich ja mal ein eigenes Bild beim Gartencenter

Pötschke in Willich. Es lohnt sich, versprochen. Natürlich darf auch mein Lieblingsthema

Genuss- und Barkultur in diesem Heft nicht fehlen. Ich setze die

Reihe „Deutsche Gins“ fort und diesmal ist auch der erste Mönchengladbacher

Gin mit dabei. Für mich persönlich tatsächlich ein geschmackliches Highlight.

Wenn Sie ihn vielleicht auch demnächst mal testen, lassen Sie mich doch wissen,

was Sie vom Wegesrand Dry Gin halten. Ich würde mich über Ihr Feedback

freuen. Ob es ihn demnächst bei meiner Interviewpartnerin Ulrike Ohler von

Arista – Kaffeerösterei und Feinkost – im Laden auf der Albertusstraße gibt,

kann ich nicht sagen (passen würde er).

Heute muss ich mich kurz fassen, daher wünsche ich Ihnen nun viel Spaß

beim Lesen dieser Ausgabe und freue mich wie immer auf Ihr Feedback an

redaktion@hindenburger.de

Ihr Marc Thiele

Herausgeber

Agentur für Marketing + Kommunikation

www.hindenburger.de

facebook.com/hindenburger

3 | hindenburger.de | März 2018


Ausgabe märz 2018

MÄRZ 2018 · 12. JAHRGANG · UNBEZAHLBAR

#HINDENBURGER #HBGR

+++ IHR GRATIS-EXEMPLAR ***

ZUM MITNEHMEN

DIE BESTEN SEITEN UNSERER STADT

MIT

GROSSEM

TERMIN-

KALENDER

PARTY · KULTUR · MUSIK

SPORT · KIDS

Saison Frühjahr / Sommer 2018

MODE TRENDS

THEATER

UNTERWERFUNG

SPORT

BORUSSIA

GENUSSKULTUR

ARISTA

Inhalt

TitelBILD

Cover

Malicia Leuchtenberg

Foto

Simone Stähn, Focus-S.de

WWW.HINDENBURGER.DE

Stadtleben

theater mg

lifestyle

lifestyle

06

Stadtleben

So war der Theaterball

12

Premiere

Unterwerfung

16

trendmöbel

Roolf Living

16

Mode

Die Trends der Saison

Frühjahr/Sommer 2018

Stadtleben

LIFESTYLE

freizeit

6 Kurz und knapp I

Das war der Theaterball 2018

Mönchengladbacher Platt

7 MGMG

Stadttouren Mönchengladach

8 Kurz und knapp II

Schwitzen, Schlemmen, Schenken

Die süße Geschenkidee

9 HUK-Coburg Expertentipp

10 Kurz und Knapp III

2 Jahre Asia World

Lagerverkauf bei Tingo Living

#Altstadtflohmarkt Nr. 4

11 Die richtige Strategie für den

Immoblienkauf

12 Theater

Premiere „Unterwerfung“

Stipendien zu vergeben

14 Roolf-Living

Den Nerv der Zeit getroffen

16 Mode-Spezial

Die Trends der Saison

Frühjahr/Sommer 2018

20 Frühling / Ostern

Schloss Frühling Schloss Dyck

Das neue Birkhof-Pflanzen-Center

Gastro

22 Barkultur

Der Korn kommt zurück

Gin des Monats: Roku

Ausgewählte Fachliteratur

GastroNews

Food Spin Festival

24 GENUSSKULTUR

Serie: Deutsche Gins (Teil 2)

- Wegesrand Dry Gin

- D3IN - Genau mein Gin

26 - Gin de Cologne

Spirituosen- und Genussmessen

27 Bierhorizont: Märzen

28 Interview

Ulrike Ohler,

Arista Kaffeerösterei und Feinkost

Termine

30 HIGHLIGHTS

31 TERMINE & EVEnTS

im März

37 AUSSTELLUNGEN

40 ADRESSEN

41 KINO HIGHLIGHTS

42 BUCHTIPPS

Zeit zum Schmökern

GAMETIPP

Neu für PC & Konsole

43 Kids

Lesetipp

Kinotipp

Red Sparrow

Medizin + Co

44 Praxis Dr. Dr. Lange & Weyel

PRGF - Aktivierung der

körpereigenen Heilungsprozesse

45 Augenklinik Bethesda

Sehkraft erhalten

www.hindenburger.de

4 | hindenburger.de | März 2018


Die HINDENBURGER - APP

Einfach den QR-Code scannen und unsere APP für iOS (Apple) oder Android herunterladen.

für iOS (Apple)

im AppStore

HINDENBURGER

SCB-ServiceCenterBröker

Ihre Multimarkenwerkstatt

in Mönchengladbach!

Von der normalen Wartung bis

hin zur aufwendigen Reparatur

sind wir für Sie da.

Lehmkuhlenweg 8 · 41065 Mönchengladbach · 0 21 61 / 820 799-22

Besuchen Sie uns auf

facebook.com/hindenburger

für Android

im Google Play Store

Wir sind auch auf

instagram.com/hindenburger-mg

AUTOMATIKGETRIEBESERVICE

AM PULS DER ZEIT!

MotulEvo, dass professionelle Serviceangebot für Automatik-,DSG- und CVT-Getriebe

Ihr DSG-, CVT- oder Automatikgetriebe hat sich nach längerer intensiver Nutzung allmählich

verschlechtert? Die einzelnen Gänge werden zu weit ausgefahren, Schaltvorgänge sind unplausibel

oder das Fahrzeug ruckelt (z.B. beim Einparken oder Anhalten an der Kreuzung)?

Meist sind Verschmutzungen des Getriebes und Verschleiß des Getriebeöls die Ursache für

eine verschlechterte Schaltperformance. Eine professionelle Getriebeölspülung, auch bei

Fahrzeugen mit Lebensdauerfüllung, schafft hier wirkungsvolle Abhilfe.

GENUSSKULTUR

SPORT

IHRE VORTEILE IM ÜBERBLICK:

• Saubere und optimale Schaltvorgänge

• Verbesserter Fahrkomfort

• Schutz vor vorzeitigem Verschleiß

• Wert- und Funktionserhaltung

• Alternative zu kostenintensiven Reparaturen

WIR BIETEN IHNEN DIESEN PROFESSIONELLEN

SERVICE INKL. ALLER KOMPONENTEN FÜR 299,00 €

24

INTERVIEW

Ulrike Ohler / Arista

46

BORUSSIA

Borussia muss auf die

Überholspur

DARIN ENTHALTEN:

die notwendige Getriebeölmenge, ggf. der Getriebeölfi lter,

Reinigungsadditive, die Serviceleistung und die

Entsorgung des verunreinigten Altöls.

WWW.SCB-WERKSTATT.DE

VEREINBAREN SIE NOCH

HEUTE EINEN TERMIN MIT UNS!

0 21 61 / 820 799-22 oder via E-Mail:

info@scb-werkstatt.de

WIR FREUEN UNS AUF SIE!

Und so finden

Sie uns!

INNENSTADT

WASCHANLAGE

NORDRING

KREFELDER STRAßE

FLUGHAFEN

LEHMKUHLEN WEG

WILLICHER DAMM

SPORT

46 BORUSSIA

Borussia muss auf die

Überholspur

48 SPORTNEWS

Maria-Hilf-Lauf 2018

Stadt und Borussia fördern

Mädchenfußball

49 FOHLENFANS

Freiheit, Fußball und eine große

Portion Verrücktheit: Wolle - Ein

Fan zwischen Ost und West

SONSTIGES

50 FLICFLAC

FARBLOS TOUR 2018

33 IMPRESSUM

35 GEWINNSPIELBEDINGUNGEN

Hörcentrum Müller

Croonsallee 29

41061 Mönchengladbach

info@hoercentrum-mueller.de

Telefon ( 02161 ) 24 74 113

Geöffnet: Mo–Fr 8–18 Uhr und Sa 10–13 Uhr

Sie finden

uns hinter

dem MINTO

www.hoercentrum-mueller.de

HINDENBURGER.DE | MÄRZ 2018 | 5


STADTLEBEN

ANZEIGE

SO SCHÖN WAR DER

THEATERBALL 2018

Unter dem Titel „Eine Nacht im Rampenlicht“ präsentierte sich der diesjährige

Theaterball am 10. Februar in neuem Format. Bei den 750 Gästen kam das

äußerst gut an. Getanzt wurde bis weit in die Nacht hinein. Günter vom Dorp

hatte das neue Konzept entwickelt, mit viel Musik und Tanz natürlich. Tradition

und Neues trafen in der Ballnacht gelungen aufeinander, denn zum ersten Mal

hatte das Theater einen externen Stargast eingeladen: Tom Gaebel. Der sorgte

mit seinem Orchester in der Mitternachtsshow für Begeisterung. Der Theaterball

findet im Wechsel mit Krefeld alle zwei Jahre statt.

FOTOS: TMATTHIAS STUTTE

Uut di Reeh: Wi di Alde kallde von Kurt Paul Gietzen

LEBENSWEISHEITEN IN MÖNCHENGLADBACHER PLATT

ILLUSTRATION: STEFAN VOELLER

Merr ess prominent, wenn merr von Lüüt de daarstiit jesait

krett, wo merr d’r Naam net von kennt. Maar böss nuu

hann esch jedait, dat nennt merr dement.

Man ist prominent, wenn man von Leuten gegrüßt wird,

von denen man den Namen nicht kennt. Nur bis jetzt

habe ich gedacht, das nennt man Demenz.

Merr kann net klook wä-ede on domm bliive.

Man kann nicht klug werden und dumm bleiben.

Merr li-ert wat mer verjä-ete soll, on verjött wa merr

li-ere sollde.

Man lernt was man vergessen soll, und vergisst was man

lernen sollte.

Möt Ökskes kniipe on ruhe Backe wä-ede de Boschde

jefange.

Mit Äuglein kneifen und roten Wangen, werden die Burschen

gefangen.

6 | HINDENBURGER.DE | MÄRZ 2018


FOTO: MGMG/BERNARD BODO

save the date

ENTDECKE DEINE STADT

STADTTOUREN

MÖNCHENGLADBACH

ANZEIGE

Die Stadt einmal aus einer anderen Perspektive erleben – geführte Stadttouren

sind dazu eine willkommene Gelegenheit. Die Marketing Gesellschaft Mönchengladbach

mbH bietet einen bunten Mix mit verschiedenen Themenführungen an.

Rund 26 verschiedene Thementouren stehen zur Auswahl. Ganz klassisch zu Fuß,

bequem im modernen Reisebus, zünftig mit dem Planwagen oder auch mit dem

Fahrrad geht es auf Entdeckungsreise durch die grüne Großstadt am Niederrhein.

Für Mönchengladbach-Erstentdecker empfiehlt sich die 2,5 stündige Stadtrundfahrt.

Die informative Tour führt bequem mit dem Reisebus durch 1000 Jahre

Stadtgeschichte. Wer es etwas sportlicher mag, kann auf der Deutschen Fußballroute

NRW live Fußballgeschichte erleben. Die Mythos-Borussia-Tour lässt die Fußball-Herzen

höher schlagen und umfasst elf Stationen, die ein echter Fan unbedingt

erlebt haben muss (inkl. BorussiaPark). Doch nicht nur Gegenwärtiges lässt sich bestaunen,

auch der Blick in die Vergangenheit birgt viele interessante Geheimnisse.

Den Zauber aus längst vergangenen Tagen vermitteln die Touren Mönchsspaziergang,

Mittelaltertour und Nachtwächterrundgang – eine wahre Zeitreise. Auch

Kunstliebhabern wird Einiges geboten. In der Mönchengladbacher Innenstadt befinden

sich viele Kunstwerke im öffentlichen Raum, u.a. der ehemalige Klostergarten

mit einer besonders hohen Dichte an Kunstwerken. Wie man über Geschichte

und Geschichten mit Kunst in Kontakt kommt, vermittelt die 1,5 stündige Tour

„Komm mit Kunst kucken“.

Neu im Angebot der Stadttouren ist die Bike-Seeing-Tour. Mit dem Fahrrad

geht zu den schönsten Stellen Mönchengladbach. Veranstaltet vom Radsportbezirk

Mönchengladbach e.V. in Kooperation mit der MGMG geht es vorbei

an den Schlössern Rheydt und Wickrath quer durch die Mönchengladbacher

Innenstadt bis zum Hugo-Junkers-Hangar in gemütlichem Tempo. Diese und

viele andere Touren können auch zu einem Wunschtermin gebucht oder individuell

als Gruppe zusammengestellt werden.

Einen Überblick über alle Termine und Informationen

zur Buchung finden Sie online unter www.

stadttouren-mg.de und in der Broschüre „Auf Touren

2018“ (erhältlich bei der Marketing Gesellschaft

Mönchengladbach und auch als Download im Netz).

Benefiz-Festival

WELCOMENOW

10. Mai 2018

Theater Mönchengladbach

... und Sophie Knops, Lena Sapper, die Kulturküche u.v.m.

Tickets 24,50 € / 16,50 € erm. I Beginn 17 Uhr

Erlöse zugunsten des Café Welcome

www.theater-kr-mg.de

Fotos: Frank Dursthoff/U2fly, plexiphones

HINDENBURGER

DIE BESTEN SEITEN UNSERER STADT


STADTLEBEN

OSTERN IM FINLANTIS

SCHWITZEN, SCHLEMMEN, SCHENKEN

ANZEIGEN

ANZEIGEN

FOTO: FINLANTIS

Finlantis, Buschstraße 22, 41334 Nettetal, www.finlantis.de

Von Karfreitag bis Ostermontag stehen

im Finlantis alle Zeichen auf

Frühling. An diesem langen Wochenende

(30. März bis 2. April) ist die

Saunalandschaft in Nettetal-Kaldenkirchen

Freitag, Sonntag und Montag

jeweils von 10 bis 20 Uhr geöffnet,

am Ostersamstag sogar bis 23

Uhr. Ebenso heißt es natürlich am

Ostermontag Gemischtsaunieren.

Täglich erwarten die Gäste fruchtige

Aufgüsse mit Lemongras oder

Orange-Minze in der Panorama-

Außensauna, das Dampfbad verspricht

pflegende Entspannung mit

Honig- und Salzpeelings. Was wäre

Ostern ohne ein Festmahl? Das Kü-

chenteam serviert falscher Hase mit

Petersilienkartoffeln und Leipziger Allerlei

auf klassische Art und zum Dessert

eine Joghurt-Limetten-Creme mit

einem Schuss Eierlikör. Am Sonntag

folgt dann der Höhepunkt des Osterspezials:

Wo hat der Osterhase seine

Ostereier versteckt? Mitmachen vor

Ort lohnt sich, denn es gibt Tageskarten

zu gewinnen! Wer noch nach einem

Ostergeschenk für seine Lieben

sucht, legt einfach einen Finlantisgutschein

ins Körbchen. Die Wohlfühlgutscheine

können vor Ort oder direkt

online unter www.finlantis.de bestellt

werden. Finlantis wünscht frohe und

entspannte Ostertage!

Feingebäckspezialitäten

Waffelspezialitäten

Konfektspezialitäten

Konferenzmischungen

Weihnachtsartikel

Geschenkideen

Abgepackte Spezialitäten

Verkauf direkt ab

Herstellungsbetrieb.

Besuchen Sie uns auch

auf den Wochenmärkten

im Raum

Mönchengladbach

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. von 8:00 bis 18:00 Uhr

und Sa. von 8:00 bis 16:00 Uhr

Esser‘s Plätzchen Cafe

Esser Konfekt und Feingebäck

Laurentiusstraße 55

41189 Mönchengladbach-Buchholz

Tel.: (02166) 54389 / Fax: (02166) 56529

E-Mail: info@esser-confiserie.de

www.esser-feingebäck.de

QUALITÄT UND FRISCHE ZU MARKTGERECHTEN PREISEN

ESSER KONFEKT & FEINGEBÄCK –

DIE SÜSSE GESCHENK-IDEE

Die Firma Esser Konfekt & Feingebäck

ist ein mittelständischer

Familienbetrieb. Die Liebe

zum Produkt, die Achtung

vor den Rohstoffen und der Respekt

gegenüber dem Kunden sind

wesentliche Bestandteile der Firmenphilosophie

dieses seit 1969 bestehenden

Traditionsunternehmens. Im

hauseigenen Café mit Verkauf ab Herstellungsbetrieb

erwarten Sie viele Geschenk-Ideen mit

Produkten aus eigener Herstellung sowie täglich

frischer Kuchen aus der Bäckerei Gillrath. Das Team

rund um Firmengründer Jürgen Esser und Tochter (Geschäftsführerin) Sabina

Esser freut sich über Ihren Besuch, um Sie von der Qualität und Frische bei

der Konfekt-, Feingebäck und Waffelherstellung zu überzeugen. Café und

Verkauf sind Montags bis Freitags von 8:00 bis 18:00 Uhr und Samstags von

8:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.

Esser Konfekt und Feingebäck, Laurentiusstraße 55,

41189 MG-Buchholz, Tel.: 02166.54389, info@esser-confiserie.de,

www.esser-feingebäck.de

FOTO: ESSER KONFEKT

8 | HINDENBURGER.DE | MÄRZ 2018


EXPERTENTIPP

ANZEIGE

ROLLER UND CO. BRAUCHEN

NEUES VERSICHERUNGS-

KENNZEICHEN

Stichtag: 1. März – Versicherungsschutz nur mit gültigem

blauen Kennzeichen

Blau ist die Farbe des

Jahres: Ab dem 1.

März müssen alle versicherungspflichtigen

Zweiräder statt einem

schwarzen ein blaues

Versicherungskennzeichen

tragen. Ein korrektes

Kennzeichen ist wichtig,

denn ohne erlischt

der Versicherungsschutz und man macht sich strafbar. Wer sein

Kleinkraftrad erst später aus der Garage holt, wenn es wieder warm

und sonnig ist, kann das Versicherungskennzeichen aber auch später

kaufen. Die Prämienhöhe richtet sich dann nach dem tatsächlichen

Nutzungszeitraum. Wer beispielsweise erst ab Mai fährt, zahlt

nicht für zwölf, sondern für zehn Monate, also bis zum Ende des laufenden

Verkehrsjahrs. Wo es die Kennzeichen gibt? Direkt bei der

HUK-Coburg - ab 38 Euro und mit Teilkasko-Versicherung für 65

Euro. Zu den Fahrzeugen, die ein Versicherungskennzeichen führen

müssen, gehören unter anderem Kleinkrafträder wie Mofas, Mopeds

und Roller oder leichte Quads. Letztgenannte dürfen nicht mehr als

50 Kubikzentimeter Hubraum haben und nicht schneller als 45 Kilometer

pro Stunde fahren. Weniger bekannt ist, dass es E-Bikes gibt,

die ein Versicherungskennzeichen tragen müssen: Die sogenannten

S-Pedelecs. Bei diesen schnellen E-Bikes wird die Motorunterstützung

erst bei einer Geschwindigkeit von 45 Kilometern pro Stunde

abgeschaltet und die Leistung des Motors liegt bei 500 Watt.

Das Kennzeichen ist bei der HUK-COBURG jetzt besonders günstig

zu haben. Sie erhalten es im Kundendienstbüros

Roman Feis - Erzbergerstr.

54 in 41061 Mönchengladbach.

Einfach vorbeikommen,

die Betriebserlaubnis mitbringen -

und sicher in die Saison starten.

Bitte beachten: Abgabe nur gegen

Zahlung mit EC-/Giro-Karte

und PIN - keine Barzahlung

möglich!

Kundendienstbüro Roman Feis

Versicherungskaufmann

Tel.: 02161 44488

roman.feis@HUKvm.de

Erzbergerstr. 54

41061 Mönchengladbach (Stadtmitte)

Mo. - Do. 9:00 - 17:30 Uhr

Fr. 9:00 - 13:00 Uhr

TU WAS FÜR DICH

schon für unschlagbare

45 € *

inklusive:

Aufnahmegebühr

Gesundheits-check & Trainingsplanerstellung

Alle Mineralgetränke auf der fläche

Trainingsfläche mit modernsten

Kardio- und Kraftgeräten

Alle Power-Plate-Kurse

Functional Training

TRX und Jump-Fit

FLE-XX das Rückgratkonzept

Alle Kurse von Cycling über Zumba bis Pilates

Nordic-Walking & Cirkel Training

Aqua-Fitness-Kurse **

Täglich KOSTENLOSE Nutzung der kompletten

Asia-Therme, inkl. Whirl- & Solepools, sowie

aller Saunen, In- und Outdoorpools

* Monatsbeitrag inkl. aller Leistungen bei Jahresvertrag / Power Plate inkl. bei 2 Jahresvertrag

** mit Zuzahlung

fitness & healthclub

HOLZKAMP 5-7, 41352 KORSCHENBROICH

TEL: 02161 - 67608, MEDI-GYM.DE

FACEBOOK.COM/MEDIGYMKORSCHENBROICH


STADTLEBEN

GROSSE VERLOSUNG ZUM JUBILÄUM

2 JAHRE ASIA WORLD

MÖNCHENGLADBACH

ANZEIGEN

Am 8. März feiert das Restaurant Asia World in der

Künkelstrasse bereits seit 2-jähriges Jubiläum

und beschenkt seine Gäste täglich noch bis zum

Jubiläumstag durch Verlosung von etlichen Verzehrgutscheinen

und kleinen Sachpreisen (gilt ab

einem Gesamt-Verzehr von 50 Euro). Am 8. März

werden dann noch weitere 76 Verzehrgutscheine

à jeweils 38 Euro verlost. Hier kann pro Tisch 1 x

in die Lostrommel gegriffen werden. Weitere Infos

auf der Facebook-Seite des Restaurants www.

facebook.com/AsiaworldMg. Das Team der Asia

World freut sich auf Ihre Reservierung. Besonders

Mittwochs, am sog. „Asia World Tag“, ist eine Reservierung

empfehlenswert.

Asia World, Künkelstraße 48A, 41063 Mönchengladbach, Tel.: 02161.4066987, www.asiaworld-mg.de

A. Herbrand

Kleiderpflege

REINIGUNG, WÄSCHEREI & HEMDENDIENST

LAGERVERKAUF BEI

TINGO LIVING

Am 16. und 17. März gibt es wieder tolle Angebote rund

um das Thema Wohnen & Einrichten bei TINGO LIVING in

Tönisvorst. Ein Besuch lohnt sich, denn neben hochwertigen

Möbeln und Wohnaccessoires werden auch exklusive

Pflanzkübel, Vasen, Schalen und Kunstpflanzen zu

besonders attraktiven Preisen angeboten.

Wann:

16. März 2018 8.00-18.00 Uhr und 17. März 2018

10.00-16.00 Uhr

Wo:

TINGO LIVING, Höhenhöfe 6, 47918 Tönisvorst

Mehr Infos unter: www.tingo-living.com

#ALT

STADT

FLOH

MARKT

Am letzten Samstag im April ist

es endlich wieder so weit. Der

beliebte #Altstadtflohmarkt

geht in seine vierte Runde und

zieht wieder tausende Besucher

auf die Waldhausener

Straße, wo sie Nippes und Trödel

begutachten und einzigartige

Schätze ergattern.

Eigene Wäscherei für...

... kleine Restaurants / Hotels

... Arbeitskleidung

... private Tischwäsche

... private Bettwäsche

... Schmutzfangmatten

Natürlich arbeiten wir ausschließlich

mit hochwertigen Hygienewaschmitteln

Annakirchstraße 95

41063 M.Gladbach | Tel.: 0 21 61 - 89 58 10

www.textilreinigung-mg.de

Mitmachen?

Der Flyer für die Anmeldung

kann unter dem folgenden Link

heruntergeladen werden:

https://goo.gl/C3RopL

FOTOS: TINGO LIVING, KULTURKÜCHE, M.FREIER/MARKTIMPULS

10 | HINDENBURGER.DE | MÄRZ 2018


FOTO: KUNDE

DIE RICHTIGE STRATEGIE

FÜR DEN IMMOBILIENVERKAUF

ÜBER DIE BEDEUTUNG DER VERMARKTUNG AUF DEM WEG ZUM PASSENDEN KÄUFER

Exposé, Anzeigen und Verkaufsschilder –

Neben den klassischen und bewährten Methoden

zur Bewerbung einer Immobilie gibt es

heute auch innovative Konzepte wie eine virtuelle

Besichtigung. Doch wie wird eine Immobilie

bestmöglich der Zielgruppe präsentiert?

Der Immobilienexperte Sebastian Obrock setzt

auf eine breite Streuung über verschiedene

Kommunikationskanäle und ein ganzheitliches

Konzept aus individuellen und effizienten

Maßnahmen, um die maximale Aufmerksamkeit

der Interessenten zu erzielen.

„Wenn es um den Verkauf einer Immobilie geht,

schnüren wir immer ein individuelles Vermarktungspaket.

Denn nur so kann dieses optimal

auf das Objekt, die Kunden und die Zielgruppe

abgestimmt werden“, erklärt Sebastian Obrock,

Immobilienspezialist und Geschäftsführer der

G. Obrock Immobilien- und Finanzierungsvermittlung

GmbH mit Standorten in Mönchengladbach

und Düsseldorf. „Wir verschaffen uns im

Vorfeld einen Überblick über die Vorzüge und Besonderheiten

einer Immobilie, führen eine Marktstudie

durch und besprechen uns intensiv mit

den Verkäufern. Auf dieser Grundlage entwickeln

wir dann eine Vermarktungsstrategie, die auf die

entsprechende Zielgruppe angepasst ist.“

ANZEIGE

Dafür werden verschiedene Marketinginstrumente

kombiniert. Ein aussagekräftiges Exposé enthält

wesentliche Informationen über Größe, Energieverbrauch

und Lage, Grundrisszeichnungen sowie

hochwertige Fotos. Außerdem werden Interessenten

über prägnante Anzeigen, Verkaufsschilder

oder individuelle Mailings on- und offline angesprochen.

Nur qualifizierte Käufer, die auf Seriosität

und Bonität geprüft wurden, erhalten dann

eine Einladung zum Besichtigungstermin.

„Wir nutzen zusätzlich die innovative Möglichkeit der

virtuellen Besichtigungen, damit sich Interessenten

bereits von zuhause aus einen realistischen Eindruck

verschaffen und ihre Kaufabsicht eingehend prüfen

können“, so Sebastian Obrock über das Vorgehen.

„Uns ist es besonders wichtig, dass wir die Eigentümer

so gut wie möglich entlasten, mit einem umfassenden

Service verwöhnen und schnellstens einen

passenden Käufer zum bestmöglichen Preis finden.“

Dazu ist die langjährige Erfahrung und Marktkompetenz

ebenso wichtig wie die persönliche

Betreuung und die stetige Weiterentwicklung im

Hinblick auf die Immobilienvermarktung.

Detaillierte Informationen zu diesem Thema sind

auf www.obrock.de zu finden.

F

R

O

HE

O

STERN

erzbergerstraße 132-134

41061 mönchengladbach

telefon 0 21 61 / 4 40 33

telefax 0 21 61 / 4 42 66

info@halfmann-mg.de

Mönchengladbach

lagert aus!

ab

39,90

Ihre Vorteile:

• Abschließbare Einheiten

• 2,25 m lang, 1,40m breit und

2,15m hoch

• Für bis zu 70 Umzugskartons

• Auch als Aktenlager

• Jederzeit kündbar

Mieten Sie jetzt Ihre Lagerbox

Alle Infos auf oscar-esser.de

oder unter 0 21 66 / 940 672 92

Viersener Straße 48, 41061 Mönchengladbach

Telefon: 02161 / 2 47 59-0, Telefax: 02161 / 2 47 59-20

E-Mail: info@obrock.de, www.obrock.de

HINDENBURGER.DE | MÄRZ 2018 | 11


THEATERSTORY

THEATERPREMIERE AM 9. MÄRZ

„UNTERWERFUNG“

Die Bühnenfassung von Thomas Blockhaus nach dem gleichnamigen Roman von Michel Houellebecq

feiert in diesem Monat am Theater Mönchengladbach Premiere. Im Laufe der aktuellen Spielzeit wird

es noch sieben weitere Vorstellungen geben.

Redaktion: Susanne Jordans | Fotos: Matthias Stutte

Der Stoff:

Frankreich im Wahljahr 2022: Um einen Sieg von Marine

Le Pen, der Kandidatin des rechten Front National,

zu verhindern, installiert eine Koalition aller übrigen

Parteien den Vorsitzenden der neu gegründeten

Bruderschaft der Muslime als gemeinsamen Präsidentschaftskandidaten.

Dieser gewinnt die Wahl und

ändert, gerade im Amt, die laizistische Verfassung der

Grande Nation. Er führt Theokratie, eine gemäßigte islamische

Rechtsprechung und Polygamie ein, was im

Land zu einem deutlich veränderten öffentlichen Leben

und zu ungeahntem Aufschwung führt … In „Unterwerfung“

entwickelt Michel Houellebecq die Vision

einer Gesellschaft, die sich immer mehr radikalisiert

und sich in verschiedene politische Lager teilt. Der Roman

zählt zu den provokantesten und meistgelesenen

Texten der letzten Jahre.

12 | HINDENBURGER.DE | MÄRZ 2018


ANZEIGE

Die Bearbeitung:

Dieses ironisch zugespitzte Zukunftsszenario Frankreichs

für das deutsche Theaterpublikum aufzubereiten,

blieb Thomas Blockhaus vorbehalten. Auch schon

einmal schlaflose Nächte habe er dabei gehabt, sagt

er im Interview: „Mein erster Schritt war, eine Kurzfassung

zu erarbeiten. Der Roman hat für einen Theaterabend

viel zu viel Material – man muss sich entscheiden,

was man weglässt. Der Filter, den man über den

Inhalt des Romans legt, wird bei jedem Kürzungsvorgang

immer feiner – das ist manchmal ein ziemlich

mühsamer und schmerzhafter Prozess.“

Musik als ein Bindeglied

zwischen Bühne und Zuschauer:

Um den Abend unterhaltsamer zu gestalten, baute

Thomas Blockhaus eine ganze Reihe bekannter Chansons

ein, darunter von Gilbert Bécaud und Jacques

Brel. Ganz aktuell kommt auch Emmanuel Macron im

Stück vor: „Obwohl das Stück aus der Perspektive des

Jahres 2023 erzählt wird, sind die Ereignisse aus dem

Wahljahr 2017 wichtiger Bestandteil der Geschichte“,

erläutert Thomas Blockhaus seinen Schritt. Das Publikum

dürfte es freuen, baut diese Aktualisierung doch

eine weitere Brücke zur Gegenwart.

Hintergrund:

Die Inszenierung von Schauspieldirektor Matthias

Gehrt ist eine Fortführung des Projektes „Kein

schöner Land“, das sich mit der Flüchtlingsbewegung

in Deutschland im Jahr 2015 und deren Folgen

auseinandersetzte. Das Stück wurde im Frühjahr

2016 am Gemeinschaftstheater uraufgeführt.

Karten gibt es auf www.theater-kr-mg.de und

unter Tel. 02166 6151 100.

Stipendien zu vergeben

NEUE TALENTE fürs

opernstudio

niederrhein gesucht

Für die Spielzeit 2018/19 werden zwei Stipendien vergeben. Bevorzugt gesucht werden

ein Mezzosopran und ein Tenor. Andere Stimmfächer sind natürlich auch eingeladen,

sich zu bewerben. Die Nachwuchssänger können sich noch bis zum 11. März

2018 bewerben.

Das Theater Krefeld und Mönchengladbach fördert schon seit sechs Jahren in seinem

Opernstudio Niederrhein erfolgreich junge Gesangstalente und Pianisten. Hochbegabte

Absolventen deutscher und internationaler Hochschulen erhalten hier die

Chance, erste Berufserwwfahrungen im Rahmen eines professionellen Theaterbetriebs

zu sammeln. Für viele der bisherigen Stipendiaten hat sich das Opernstudio

Niederrhein bereits als Sprungbrett für interessante Engagements und eine vielversprechende

Karriere erwiesen.

Schriftliche Bewerbungen können bis zum 11. März 2018 an das Theater Mönchengladbach

eingesandt werden. Das Vorsingen vor einer Fachjury findet voraussichtlich

im April statt.

Weitere Informationen, Voraussetzungen und die Anmeldeunterlagen finden sich auf

der Homepage des Theaters: www.theater-kr-mg.de/opernstudio-niederrhein/

Das Opernstudio Niederrhein ist eine Kooperation des Theaters Krefeld und Mönchengladbach,

der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf sowie der Hochschule für Musik

und Tanz Köln und wird ermöglicht mittels der großzügigen Förderung durch: Josef

und Hilde Wilberz-Stiftung, Prof. Dr. Hans-Joachim und Renate Menzel, Heinrich

Schmidt GmbH & Co. KG, Junkers Müllers GmbH, Ernst Kreuder GmbH & Co. KG, S. und

H. Prinzen Verwaltungs KG und Rolf Kalthöfer.

Dramaturg Thomas Blockhaus

hindenburger.de | märz 2018 | 13


LIFESTYLE

DEN

NERV DER ZEIT

GETROFFEN

Redaktion: Susanne Jordans | Fotos: Roolf-Living

Sie ist erst seit vier Monaten auf dem Markt und

schon ein echter Megaseller: Die neue In- und

Outdoor-Sitzmöbellinie Roolf®, konzipiert von

Markus Jungbluth, Unternehmer aus der Region

und geschäftsführender Gesellschafter des Gartencenters

Pötschke. Produziert und entwickelt

wird die Linie von dem Unternehmer Christoph

Haring in Belgien.

Zurzeit sind drei Modelle in fünf Trendfarben erhältlich:

ein schlanker, tiefer Sessel, ein etwas

größerer, höherer Sessel, sowie ein Pouf – auf dem

man sitzen oder seine Beine ruhen lassen kann.

Ergänzende Tische und Ablagen aus hochwertigem

Teakholz sind in der Entwicklung.

Die Sessel bestechen durch höchsten Sitzkomfort.

Die Füllung besteht aus qualitativ hochwertigen

EPS-Kügelchen, Perlen aus expandiertem

Polystyrol, die auch in Stillkissen zum Einsatz

kommen. Dank der Perlen passen sich die Sessel

jeder Körperform an, ohne an Stabilität zu verlieren.

„Roolf®-Sitzmöbel laden zum Hineingleiten,

wohlfühlen und entspannen ein, ganz ohne unan-

genehmes Versinken“, erklärt Markus Jungbluth.

Der Sessel als personalisierte Ruheoase: Der Sitzbezug

kann per Reißverschluss geöffnet werden,

um die Anzahl der Perlen individuell zu reduzieren

oder zu erhöhen.

Diese Liebe zum Detail und die sorgfältige Materialauswahl

wiederholen sich beim Stoffbezug, der

auf den Maschinen von Christoph Haring in Belgien

gewebt wird. Verwendet werden ausschließlich

Stoffe aus Polypropylen, ein thermoplastischer

Kunststoff, der Polyethylen ähnelt, aber deutlich

härter, fester und thermisch höher belastbar ist.

Damit sind die Sessel extrem pflegeleicht, UV-beständig

und so wasserfest, dass man sie sogar als

schwimmende Sitzgelegenheit nutzen kann. Dabei

ist der Stoff atmungsaktiv, antibakteriell, nachhaltig

hergestellt und zertifiziert schadstofffrei.

Um vollständig für den Einsatz im Innen- und Außenbereich

geeignet zu sein, muss ein extrem

widerstandsfähiger Stoff her. Die Idee, Polypropylen

für Roolf®-Sessel zu verwenden, hatte Markus

Jungbluth, als er mit seinem Freund und

Geschäftspartner Christoph Haring an der Entwicklung

der Linie arbeitete. „Christoph stellt in

seiner belgischen Produktionsstätte Outdoor-Teppiche

aus diesem Kunststoff her. Warum sollte der

Stoff nicht auch bei Sesseln funktionieren? Wir versuchten

es und konnten nach erfolgreichen Testphasen

in die Produktion gehen.“ Die vollständig

in Belgien produzierten Roolf®-Sessel verdanken

den Outdoor-Teppichen von Christoph Haring üb-


ANZEIGE

DOTTY

Indoor / Outdoor Loungemöbel

BEIGE

rigens auch ihren Namen: „Wir haben die Buchstaben

des Begriffs `floor`, also `Boden`, einfach in

die umgekehrte Reihenfolge gestellt“, schmunzelt

Markus Jungbluth.

Die Mischung aus EPS-Kügelchen und griffigem Stoff

lässt die Sessel mit einem Handgriff in genau die

Form bringen, die gerade erwünscht ist. Es ist auch

dieser Materialmix, der die Sitzmöbel so leicht macht,

dass man sie so oft verschieben und bewegen kann,

wie man mag. „Viele Kunden empfinden ihre jetzigen

Gartenmöbel als sperrig und schwer. Für sie ist unsere

neue Linie Roolf® ideal geeignet“, sagt Markus

Jungbluth. Nicht nur für sie: Der Unternehmer hat

in den wenigen Monaten nach Markteinführung von

Roolf® festgestellt, dass die Sessel aus unterschiedlichsten

Gründen so gut angenommen werden. Da ist

die Kundin, die ihren Lendenwirbel schonen will und

die Anpassungsfähigkeit von Roolf® schätzt. Da ist

der Vater, der seiner Tochter die Studentenwohnung

einrichten will und sich für Roolf® entscheidet, weil

die Sessel flexibel aufzustellen, zu nutzen und leicht

zu transportieren sind. Da ist die Inhaberin eines Damenmodegeschäfts,

die Roolf®-Sessel als Ruhepole

in ihrem Shop verwenden will. Da ist der junge Mann,

der es einfach cool findet, dass man auf Roolf® so gut

chillen kann. Es existieren Kunden aus dem Objektbereich

und der Hotelbranche, auch Kindertagesstätten

sind aufmerksam geworden. „Bootliebhaber

schätzen besonders die leichten, wetterfesten Eigenschaften

von Roolf®“, weiß Markus Jungbluth.

Bequem, entspannend, formstabil, hochwertig,

flexibel, individuell: Mit der Linie Roolf® hat die

deutsch-belgische Kooperation den Nerv der Zeit

getroffen. Die Botschaft hat bereits Endkunden erreicht,

die bis zu 100 Kilometer zum Gartencenter

Pötschke fahren, um dort ihre neuen Sitzmöbel

zu kaufen. „Wir wollen unsere Kunden von der hohen

Qualität und guten Verarbeitung der Sessel live

überzeugen. Dazu zählen Sitzproben und das Sehen

und Erfühlen des Stoffes. Das geht nur im stationä-

ren Handel. Wir möchten unseren Kunden außergewöhnliche

Einkaufserlebnisse bieten. Wir vertreiben

Roolf® deswegen bewusst nicht online“, sagt

Markus Jungbluth. Die Linie ist in Deutschland in 15

weiteren Gartencentern erhältlich, der Vertrieb in

der Schweiz befindet sich im Aufbau.

BLAU

ROT

TÜRKIS

DOTTY LOUNGEMÖBEL SIND ERHÄLTLICH BEI:

GRAU

Für Privatkunden

Für Handel und Großhandel

Für Objektkunden (Gastronomie, Hotellerie, Messe etc.)

Gärtner Pötschke Gartencenter GmbH

Büttgener Straße 50, 47877 Willich

www.poetschke-gc.de

Hanton GmbH

Büttgener Straße 50, 47877 Willich

info@hanton.de, www.hanton.de

MATIMAKO - Agentur für Marketing und Kommunikation (Inh. Marc Thiele)

Schillerstraße 59, 41061 Mönchengladbach

roolf@matimako.de, www.matimako.de

HINDENBURGER.DE | MÄRZ 2018 | 15


LIFESTYLE

Frühlings-

GEH-fühle

FRÜHLING / SOMMER 2018

FASHION

TRENDS

Redaktion: Marc Thiele, Fotos: Anbieter

Die Pantone®

Farbe des Jahres

Pantone 18-3838

Ultra Violet

Das renomierte Farbinstitut PANTONE® hat im Rahmen

der New York Fashion Week auch dieses Jahr

seine Trendfarben für diese Saison gewählt. Farben

sind weiterhin der wichtige Einflussfaktor für Modetrends.

Der PANTONE® Fashion Color Trend Report

präsentiert eine neue Farbpalette aus 12 Farben, die

eine große Bandbreite an Variationen für die Damen und Herrenmode bietet.

MODE

SCHUHE

SCHMUCK

KOSMETIK

BRILLEN

INTERIOR

LIVING

BÜCHER & CO

ESSEN & TRINKEN

U.V.M

AUSGABE 1/2018

ERSCHEINT IM APRIL 2018

PRINT - WEB - APP - EPAPER

JETZT ANZEIGE BUCHEN

media@marktimpuls oder

Tel.: 02161.68 69 52 0

WWW.SHOPPINGGUIDE-MG.DE

Die Pantone® Trendfarben der Saison (von links nach rechts)

1. Reihe: Pantone 13-0646 (Meadowlark), Pantone 17-1563 (Cherry Tomato), Pantone 16-4132 (Little Boy

Blue), Pantone 18-1440 (Chili Oil). 2. Reihe: Pantone 14-3207 (Pink Lavender), Pantone 15-1520 (Blooming

Dahlia), Pantone 16-553 (Arcadia), Pantone 18-3838 (Ultra Violet). 3. Reihe: Pantone 18-1028 (Emperador),

Pantone 12-2103 (Almost Mauve), Pantone 17-3020 (Spring Crocus), Pantone 13-0550 (Lime Punch)

16 | HINDENBURGER.DE | MÄRZ 2018


1 2

3

5

4

6

61617

7

61619

10

62162

8

9

1. Jacke, Orsay, UVP 49,99 €, 2. Tasche, Gabor bags, UVP 79,99 €, 3. Gürtel, Joop! Women, UVP 139 €,

4. Uhr Tilly, Suri Frey, UVP 39,99 €, 5. Hose, Tom Tailor, UVP 39,99 €, 6. Top, Tom Tailor Denim, UVP 45,99 €,

7. Schal, Joop! Women, UVP 89,95 €, 8. Rock, Tom Tailor, UVP 59,99 €, 9. Tasche Lara, Joop! Women, UVP

179,95 €, 10. Trenchcoat, Tom Tailor, UVP 119,99 €

Hindenburgstraße 113 113

41061 41061 Mönchengladbach

Mo. Mo - - Fr. Fr 9.30 09:30 Uhr - 19:00 - Uhr

Sa. Sa 1009:30 Uhr -- 18 18:00 Uhr

Hauptstraße

Hauptstraße

38

38

41236 Mönchengladbach

41236 Mg-Rheydt

Mo. - Fr. 9.30 Uhr - 18.30 Uhr

Mo - Fr 09:30 - 19:00

Sa. 9.30 Uhr - 16 Uhr

Sa 09:30 - 16:00

www.schuhhaus-wintzen.de

www.schuhhaus-wintzen.de

HINDENBURGER.DE | MÄRZ 2018 | 17


LIFESTYLE

1

3 4

ANZEIGE

5

2

7

6

ALBERTO woman

8 9

10

1. Jackett, Joop! Men, UVP 599 €, 2. Hose, Joop! Men, UVP 234,90 €, 3. Hemd, Joop! Men, UVP

89,95 €, 4. Hemd, Joop! Men, UVP 99,95 €, 5. Gürtel, Joop! Men, UVP 79,95 €, 6. Weste, Joop!

Men, UVP 159,95 €, 7. Jacket, Joop! Men, UVP 349 €, 8. Jacke, Joop! Men, UVP 429 € 9. Schal,

Joop! Men 10. Jacke, Joop! Men, UVP 259 €

ALBERTO

18 | HINDENBURGER.DE | MÄRZ 2018


DIE MODE IM SOMMER WIRD VIELFÄLTIG

SUMMER IN THE CITY

Wenn die neue Saison in den Startlöchern steht,

kommt immer auch die Frage auf: Auf welche Modetrends

dürfen wir uns jetzt freuen? Wir haben

uns bei ALBERTO umgehört. Die gute Nachricht für

Männer ist: Die Mode im Sommer wird vielfältig.

Cropped Pants mit verkürzter Beinlänge und fixierten

Umschlägen sind absolute One-of-a-Kind-Pieces

und gehören derzeit einfach in jeden gepflegten

Kleiderschrank. Spaß machen sicherlich auch

als schlanke Slack und Jeans erhältliche Dynamic ALBERTO Concept Store

Superfits, also Hosen die dank ihrer hohen Elastizität

30 Prozent mehr Bewegungsfreiheit bei gleichzeitiger Formstabilität garantieren. Selbstverständlich

hat der Sommer mit dezenten Strukturen, raffinierten Überfärbungen, Streifen und Biesen auch optisch

viel zu bieten. Frauen auf der Suche nach der perfekten Business-Hose, liegen mit den Ceramica- und

3xDry Cooler-Modellen von ALBERTO woman goldrichtig. Knitterarm, temperaturausgleichend und eine

perfekte Passform sorgen für einen ausnehmend smarten Look. Sämtliche It-Pieces gibt es natürlich im

ALBERTO Concept Store, individuelle Typberatung inklusive!

ALBERTO

ALBERTO CONCEPT STORE, Hindenburgstraße 6, 41061 Mönchengladbach

Öffnungszeiten: Mi. bis Sa., 10.00 bis 18.30 Uhr

www.alberto-pants.com/conceptstore

alberto-pants.com

HOSEN SHOPPEN!

CONCEPT STORE

Hindenburgstraße 6 | Mönchengladbach

Mi. – Sa. 10:00 – 18:30 Uhr

hindenburger.de | märz 2018 | 19


LIFESTYLE

FOTO: SCHLOSS DYCK


S t e r n z e i t

HOteL ·tAGUnGen ·reStAUrAnt

....


S t e r n z e i t

HOteL ·tAGUnGen ·reStAUrAnt

....

S t e r n z e i t

HOteL

Feiern

·tAGUnGen

im Hotel

·reStAUrAnt

Sternzeit


....

Osterbrunch

Ostersonntag und Ostermontag

Von 10:00 Uhr – 14:30 Uhr

Inkl. Frühstücksbüffet,

verschiedene Vorspeisen, große Auswahl an

Hauptgängen mit passenden Beilagen,

süße Osterüberraschung.

Wir verlosen auf hindenburger.de,

5 X 2 Eintrittskarten zum Schlossfrühling

Schloss Dyck. Zur Teilnahme

einfach bis zum 26.03.2018 auf

hindenburger.de gehen, das Teilnahmeformular

unter „mitmachen“

ausfüllen und absenden. Die Gewinner

werden per E-Mail informiert.

SCHLOSS DYCK, 1.-2. APRIL

SCHLOSSFRÜHLING

‚Schlossfrühling‘ ist der Titel des Frühjahrsmarktes

in Schloss Dyck. Zahlreiche Blumen- und Gartenstände

werden ergänzt durch einen großen Ostermarkt.

Der Schlossfrühling lockt jedes Jahr tausende

begeisterter Pflanzenkenner, Gartenliebhaber, Lifestyle-Fans

und Familien in den frühlingshaften Park

von Schloss Dyck in Jüchen.

Inmitten der Mustergärten von Schloss Dyck präsentieren

zahlreiche Händler ihre Pflanzen. Dazu gehören

Stauden, Gehölze, Clematis, Citruspflanzen oder

Orchideen. Von der Orangerie bis zum Schloss wird

dem Besucher alles was das Genießerherz begehrt

geboten: schöne Dekorationen, Möbel, Gartenaccessoires,

Schmuck, edle Kleidung, Weine und Leckereien.

An Ostern werden Spaß und Überraschungen

auch für die Kleinsten natürlich nicht fehlen.

Schlossfrühling: 1. – 2. April 2018, 10-18 Uhr,

Tageskasse: Erwachsene 13,50 €, Ermäßigt 10,50 €,

Kinder 7-16 Jahre 1,50 €. Vorverkauf (bis 25.3.). Erwachsene

10,50 €, Ermäßigt 7,50 €, Kinder 1,50 €

Mehr Informationen: www.stiftung-schloss-dyck.de

FOTO: FOODANDMORE/123RF.COM

€ 26,90 pro Person

inkl. Wasser, verschiedener Säfte, Kaffee,

Tee und einem Glas Sekt zum Empfang.

Hotel Sternzeit

Friedrich-List-Allee 9 41844 Wegberg-Wildenrath

Tel.: 02432/492-0 Fax: 02432/492-492

www.hotelsternzeit.de info@hotelsternzeit.de

20 | HINDENBURGER.DE | MÄRZ 2018


foto: birkhof pflanzen-center

Start in die Frühlingssaison

Entdecken Sie das neue

Birkhof Pflanzencenter!

Seitdem der neue Betreiber das Pflanzencenter im vergangenen

Jahr übernommen hat, hat sich einiges geändert. Entsprechend

dem Namen liegt der Fokus nun wieder bei den Pflanzen.

Ob ausgefallene Zimmerpflanzen, Kräuter und Gemüsepflanzen

oder Beet- und Balkonpflanzen, für jeden Geschmack ist

etwas dabei. Auch das Staudensortiment wurde vergrößert

und die neu gestaltete Baumschule bietet eine schöne Auswahl

zu wirklich tollen Preisen. Darüber hinaus werden nun

auch Schnittblumen angeboten und der Boutique-Bereich

wurde komplett neu gestaltet und erweitert. Starten Sie am 24.

und 25. März mit dem Pflanzencenter in die Frühlingssaison. Für Ihr

leibliches Wohl ist gesorgt und für die Kinder wird eine Hüpfburg an

dem Wochenende aufgebaut!

Birkhof Pflanzen-Center,

Rittergut Birkhof 1, 41352 Korschenbroich, Tel.: 02131.5328266,

www.birkhof-pflanzencenter.de


HINDENBURGER

BarKultur

in Kooperation mit der Bar Plastique #PLSTQ

Redaktion: Marc Thiele

SCHON WIEDER EIN TREND

DER KORN KOMMT ZURÜCK?

Wenn ich an Korn denke, sehe ich immer meinen

Opa mit dem „Herrengedeck“ in der Kneipe nebenan.

Ein Pils und ein Korn – echt Oldschool. In

der Schule haben wir uns auf Feten den Korn in

die Bowle oder heimlich „hinter die Binsen“ gekippt.

Korn ist halt billig und so schmeckt(e) er

auch. Korn gilt als alles, nur eben nicht hip und

trendy oder vielleicht doch?

Mittlerweile sind Brände nicht mehr nur hip, sie

sind ein Hype und irgendwann unausweichlich

totgelaufen. Es war abzusehen, dass bei über 600

deutschen Gins die ersten Produzenten auf den

Trichter kommen, dass dieser Markt nun doch

langsam gesättigt ist und man ein neues Segment

braucht. Was liegt da näher als mal wieder

etwas Totgeglaubtes aus der Versenkung zu holen,

in cool designte Flaschen zu packen und mit

noch cooleren Namen zu versehen.

Nun ist es halt der Korn. Diese auf der Zunge und

die Kehle herunterbrennendes Gesöff aus der

Eckkneipe nebenan. Aber war es mit dem Gin

nicht ähnlich?

Nun ja, beim Gin kann man zumindest noch geschmacklich

durch Botanicals variieren. Beim

Korn ist das nach dem deutschen Reinheitsgebot

verboten. Der Kornbrand darf hier nämlich nur

aus dem vollen Korn von Weizen, Gerste, Buchweizen,

Hafer oder Roggen hergestellt werden.

Das lässt nicht viel Spielraum für Experimente –

hier zählt dann ausschließlich das Können und

die Kompetenz der Destillateure.

Natürlich wird Korn in Cocktails zum Einsatz

kommen, wie viele andere Brände auch, aber – in

den Bars der Republik wird schon fleißig an entsprechenden

Rezepten gewerkelt – mit Sicherheit

kommen dabei viele Köstlichkeiten zum Vorschein.

Aber ich bin trotzdem skeptisch – vielleicht

auch, weil ich dem Zeug bisher einfach

überhaupt nichts abgewinnen kann.

Wenn der Trend tatsächlich kommt, werden wir

alle sowieso auf den Zug aufspringen und unsere

Hausbar um einige angesagte Korn, Doppelkorn

oder Edelkorn bereichern.

Bar Plastique | Waldhausener Str. 25 | 41061 MG | facebook.com/barplastique

ROKU JAPANESE CRAFT GIN

auf hindenburger.de

FOTOS: SUNTORY

22 | HINDENBURGER.DE | MÄRZ 2018

Gesehen habe ich diesen japanischen

Gin schon öfter, aber bisher habe ich

mich nie herangetraut, vielleicht wegen

einer nicht so leckeren Erfahrung

mit einem auf Sake-Basis hergestellten

Gin aus dem Land der aufgehenden

Sonne. Ein Fehler, wie sich schon nach

dem ersten Schluck herausstellte.

Hersteller dieses klassischen und

doch außergewöhnlichen Gins ist

die für ihren Whisky bekannte Beam

Suntory Destillerie aus Osaka in Japan.

Dort hat man es verstanden,

die sechs japanischen Botanicals

(Yunzu Schalen, Sakura Blätter und

Blume, grüner Sencha und Gyokuro-Tee

sowie Sancho-Pfeffer)

mit typischen Gin-Botanicals wie Wacholder,

Koriander-, Kardamon- und

Angelikasamen oder auch Zitronen-

schalen so zu kombinieren, dass aus ein Gin entstanden ist, der in sei-

darner

Gesamtheit sehr abgerundet ist

und am Gaumen ein sanftiges, weiches

Gefühl hinterlässt. Das dominante Aroma

ist das der Yuzu, einer japanischen

Zitrusfrucht, welches nach kurzer Zeit

durch eine blumig-süße Note von

Kirschblüten und grünem Tee ergänzt

wird. Im Abgang sorgt der Sancho Pfeffer

für eine leichte aber nicht aufdringliche

Schärfe.

Wer den Roku Japanese Craft Gin in seiner

Komplexität kosten möchte, macht

dies am besten pur auf Eis. Je nachdem

welches Tonic verwendet wird, werden

einzelne Aromen herausgestellt, was zu

immer neuen Geschmackserfahrungen

führt. Ideal ist der Gin für einen Japanese

Style Gin Tonic, bei dem er mit einer

Ingwerscheibe serviert wird, was auch

die Aromen der Yuzu deutlich in den

Mittelpunkt stellt.

Das neue Schweppes Dry Tonic Water

ist ein ebenso guter Begleiter wie die

klassischen Tonics von Fentimans

oder Goldberg.

Wir verlosen auf hindenburger.de

eine Flasche Roku Japanese Craft

Gin 0,5 l, bereitgestellt von Trinkgut

Kefenbaum. Zur Teilnahme

einfach bis zum 30.3.2018 auf

hindenburger.de gehen, das Teilnahmeformular

unter „mitmachen“

ausfüllen und absenden.

Erhältlich bei

Trinkgut Kefenbaum

Wickrather Str. 129, 41236 MG

Volksgartenstr. 85, 41065 MG


BELESEN

AUSGEWÄHLTE FACHLITERATUR

Auch wenn Bücher im Zeitalter digitaler Medien etwas aus der Mode gekommen

sind, Fachliteratur über Gin, Rum und andere Spirituosen oder gar Cocktails sind

als Hörbuch nur schwer vorstellbar, vielleicht noch als eBook, aber irgendwie fehlt

da doch die Qualität und Haptik, die Spirituosenliebhaber so schätzen. Es gibt sehr

viel Fachliteratur zum Thema Spirituosen und Bars, fast scheint es, als ob im Sog

des Spirituosentrends auch Autoren wie Pilze aus dem Boden schießen und der

Welt ihr Wissen vermitteln wollen. Wir haben hier ein paar Bücher zusammengestellt,

mit denen man auf jeden Fall auf der sicheren Wissenseite ist und die

einen soliden Grundstock für die heimische „Fachbibliothek“ bilden.

GASTRO

NEWS

PRÄSENTIERT VON GASTROGUIDE-MG.DE

NEUER STREET-FOOD-VERSUCH

FOOD SPIN FESTIVAL

Beginnen wir mit einem Klassiker zum Thema Bar – quasi dem Standardwerk, nicht nur

in Deutschland. Wer gerne in Bars geht, gerne Cocktails trinkt oder sich mit dem Thema

beschäftigt, dem ist der Name Charles Schumann wahrscheinlich

ein Begriff. Er ist so etwas wie der„Grand Segnieur“

der Barkeeper. Seine Münchener Bar „Schumann’s“

ist legendär. Natürlich hat Charles Schumann auch Bücher

geschrieben. Wenn immer Sie ein Buch von ihm finden,

können Sie es bedenkenlos kaufen.

Schumann’s American Bar

Hardcover, 400 Seiten

Collection Rolf Heyne, 978-3453043688

ca. 30 €, antiquarisch günstiger

Bücher über Gin gibt es mittlerweile wie „Sand am

Meer“ und alle haben mehr oder weniger den gleichen

Inhalt. Man kann 5,– € oder 50,– € ausgeben. Um

hier nicht unnötig viel Geld auszugeben, reicht für den

Einstieg ins Thema ein Buch, das mit einem Preis von

4,99 € eigentlich unschlagbar ist.

Gin: Geschichte, Herstellung, Marken

von Jens Dreisbach, 208 Seiten,

Verlag Naumann & Göbel, ISBN 978-3625181231, 4,99 € (gesehen bei Amazon)

Um Gin und seinen beliebten Begleiter, das Tonic,

geht es im Buch von Frédéric Du Bois und Isabel

Boons. Insgesamt 400 Gins und 50 Tonics für den

perfekten Mix finden sich auf den 432 Seiten. Die

29,95 € sind jedoch gut investiertes Geld.

Gin & Tonic

von Frédéric Du Bois und Isabel Boons,

432 Seiten, Gerstenberg Verlag,

ISBN 978-3836921251, 29,95 €

Am 7. und 8. April ist es soweit. Mönchengladbachs neues Street

Food Festival mit Namen „Food Spin“ geht im Monforts Quartier an

den Start. Das Konzept sieht eine Verbindung aus Kultur und Genuss

vor, bei dem auch der Veranstaltungsort eng mit eingebunden

wird. Es soll ein kulinarisches „Frühjahrshappening“ werden, in dessen

Rahmen die Besucher vor Ort an Europas ausgefallensten Street

Food Trucks in die Welt der Straßenküchen eintauchen können, um

sich von den Köchen und Truckbetreibern mit deren Menüs verzaubern

zu lassen. Neben einem breiten kulinarischen Angebot soll es

auch ein ausgefallenes Rahmenprogramm geben. So gibt es auf verschiedenen

Inseln auf dem Festivalgelände Angebote für jedes Alter,

die zum aktiven Mitgestalten, zum Spielen, zum Toben, zu kreativen

Workshops und zum Entspannen einladen. Auch Fairness, Gleichberechtigung

und Barrierefreiheit sind wichtige Gesichtspunkte des

neuen Festivals. So wird mit einem Pfandsystem gearbeitet und Vereine

wie Viva con Aqua werden aktiv mit einbezogen.

Mehr Informationen und die aktuell teilnehmenden Food Trucks sind

auf foodspin.de zu finden.

FOTOS: VERANSTALTER

Auch zum Thema Rum gibt es diverse Fachbücher,

qualitativ und preislich ähnlich gelegen wie zum Thema

Gin. Für den Einstieg in die Welt der kommenden

Trendspirituose steht aber auch hier ein günstiges

und informatives Standardwerk zur Verfügung.

FOTOS: VERLAGE

Rum: Geschichte, Herstellung, Marken

von Ulrike Lowis, 208 Seiten,

Komet Verlag, ISBN 978-3869416786,

4,99 € (gesehen bei Amazon)

HINDENBURGER.DE | MÄRZ 2018 | 23


HINDENBURGER

GenussKultur

Redaktion: Marc Thiele

Willkommen in der Rubrik GenussKultur, wo sich alles

um die schönen, kulinarischen Dinge des Lebens

dreht. Essen, trinken, ausgehen, genießen, neue

spannende Produkte für Bar, Küche und Grill und deren

Produzenten entdecken, das ist es worum es uns hier geht, denn

GenussKultur ist unsere Passion. Wir besuchen für Sie deutschlandweit

Spirituosen- und Genussmessen, sprechen mit Produzenten,

Küchen- und Barchefs über die neuesten Trends, haben aber natürlich

auch die lokale Manufakturszene im Auge. Spirituosen sind dabei

einer unserer Schwerpunkte, wie Sie an unserem monatlichen

Gin-Special erkennen können, in dem wir Ihnen ausgewählte deutsche

Gins aus Manufakturproduktionen vorstellen – natürlich immer

mit Gewinnspiel, denn wir möchten ja auch, dass sie das, was wir

schreiben, mit eigenem Gaumen testen können.

WEGESRAND DRY GIN (MÖNCHENGLADBACH!)

auf hindenburger.de

kräuter) populärer zu machen und bewusst einen

Gin zu kreieren, der einen Kontrast zur Masse bietet.

FACTSHEET

Mönchengladbach hat nun auch einen eigenen Gin.

Oder sagen wir, eine Co-Produktion aus drei angrenzenden

Gemeinden. Moritz Gärtner, einer der

beiden Macher kommt aus Mönchengladbach und

hat lange Jahre in der Gastronomie an der Bar gearbeitet

– 7 davon zuletzt als Betriebsleiter im legendären

Altstadtclub „Rossi“. Der Jüchener Philip

Beuters ist Landwirt und bringt viel Erfahrung

von deutschen Pflanzen und deren Anbau mit. Gebrannt

wird in der Schwalmtaler Destillerie Hartges.

Die Idee zum Gin wurde während eines gemeinsamen

Urlaubs geboren. Der Grundgedanke ist, die

Vielfalt und Aromen deutscher Wildkräuter (Un-

Zu den verwendeten Botanicals gehören neben Wacholder,

Salbei, Himbeere, Fichte und Minze, bei denen

ich weiß wie sie schmecken und riechen, auch

solche Kräuter, deren Namen ich zwar schon einmal

irgendwo gehört habe, aber mit denen ich keinerlei

sensorischen Erfahrungen verbinde. Lungenkraut, Johanniskraut,

Scharfgarbe, Steinklee, Königskerze, Mädesüß,

Gundermann, Berberitzen und Sauerampfer

sind nur einige davon. Das tut eigentlich auch nichts

zur Sache, denn mein erstes Tasting des Wegesrand

Dry Gins war eine Geschmacksexplosion. Schon in der

Nase zeigt der Gin, dass er etwas Besonderes ist, denn

die typischen Wacholdernoten fehlen komplett, statt

dessen schleichen sich diverse süße Aromen in die

Geruchssinne. Auf der Zunge macht sich dann bei purem

Genuss eine sanfte Süße breit, die auch nach kurzer

Zeit nicht nachlässt, sondern eine immer größer

werdende Bandbreite von Kräuteraromen abgibt. Ich

meine, Salbei zu schmecken, ebenso wie eine leichte

Himbeernote und Waldmeister, aber die Vermischung

all dieser Kräuter macht es mir aktuell fast unmöglich,

Details herauszuschmecken. Die Komposition ist einfach

sehr rund. Das Ergebnis ist ein Gin, den ich so tatsächlich

noch nie genießen durfte. Für mich fast schon

zu schade, um ihn mit Tonics zu vermischen. Pur auf

Eis ist er für mich aktuell einer meiner Favoriten.

Botanicals (27)

u. a. Lungenkraut, Johanniskraut, Scharfgarbe,

Steinklee, Königskerze, Mädesüß, Gundermann,

Waldmeister, Salbei, Himbeeren, Berberitzen,

Sauerampfer, Fichte, Minze, Wacholder.

Handcrafted Dry Gin, 40 % Vol.

Erhältliche Flaschengrößen: 0,5 l

Tonic-Empfehlung

Thomas Henry, ggf. Fevertree Indian

Beuters Gärtner GbR

www.wegesrand-gin.de

facebook.com/WegesrandDryGin

Bezugsquellen:

info@wegesrand-gin.de

FOTO: WEGESRAND DRY GIN

24 | HINDENBURGER.DE | MÄRZ 2018


GIN-SPECIAL DEUTSCHLAND

Deutschland ist Gin-Land. Mittlerweile sind es deutlich

über 600 Gins, die (bekannt) aus deutscher Produktion

kommen, vielleicht sogar mehr. Die meisten

davon aus kleinen Manufakturen überall im

Land, gemacht von Liebhabern, Enthusiasten und

Genießern. Einige sicher auch, um auf den Trendzug

aufzuspringen und das schnelle Geld zu machen.

Aber hier trennt sich dann die Spreu vom Weizen,

denn gute Spirituosen produzieren nur Menschen,

die mit Leib und Seele dabei sind.

Ich möchte Ihnen im Laufe der Zeit hier einen

kleinen Einblick in das Angebot geben und stelle

Ihnen in dieser Serie besondere Gins vor, die ich

auch bereits selber verkostet habe und daher

persönlich empfehlen kann.

Aber Geschmack ist, wie wir alle wissen, subjektiv

und daher freue ich mich über Ihr Feedback

zu den vorgestellten Gins. Gerne per E-Mail an

redaktion@hindenburger.de oder als Kommentar

unter den entsprechenden Postings auf unserer

Facebook-Seite. Sie sind selber Gin-Enthusiast

und möchten Ihren Lieblings-Gin oder Ihre neueste

Gin-Entdeckung für das Heft vorschlagen?

Auch hier freue ich mich auf Ihre Nachricht.

TEIL 2

[D3IN] PURE DRY GIN

auf hindenburger.de

legt. Die Basis ihres Gins bildet dabei ein Alkohol

aus bestem Weizenkorn, mit einem hohen Malz-

FACTSHEET

anteil. Dieser nimmt dem Alkohol die Schärfe und

sorgt für einen milden weichen Geschmack.

Botanicals (3)

Von viel Schischi und überbordenden Botanical-

Junge und reife Wacholderbeeren, natürliches

Experimenten halten die Macher nicht viel. Ge-

Kefir-Limetten-Aroma

rade einmal drei Botanicals kommen zum Einsatz.

Diese sind Destillate aus jungen und reifen

Pure Dry Gin, 46 % Vol.

Wacholderbeeren sowie natürliches Kefir-Limetten-Aroma.

Das Ergebnis gibt ihnen Recht. Ein ge-

Erhältliche Flaschengrößen: 0,5 l

radliniger Geschmack, der sowohl am Gaumen

als auch im Abgang sehr weich ist. Zu Beginn ist

da eine deutliche Wacholdernote, die aber sofort

durch ein erfrischendes und angenehmes

Limettenaroma ergänzt wird und ein überraschend

Mönchengladbacher Genussmenschen könnte

süßes Gesamtbild abgibt.

der D3IN – Pure Dry Gin in einem eher ungewohn-

Tonic-Empfehlung

ten Zusammenhang bekannt sein, nämlich als

So geradlinig wie sein Geschmack ist, so einfach

Thomas Henry

Bestandteil der wunderbaren Gin-Grillsauce der

sollte man ihn auch genießen. Die Macher selber

hiesigen Manufaktur „Brigitte Bengner Passione –

empfehlen den G3IN ohne „Schnickschnack“ zu

Unestablished since 2006“. Dort zumindest habe

trinken. Einfach ein paar ordentliche große Eis-

ich das erste Mal von diesem veganen Gin gehört.

würfel und ein leckeres Tonic Water (Thomas

Genaumeingin GBR

Dass er Bestandteil eines Passione-Produktes ist,

Henry). Fertig! Eine Aussage, der ich mich wider-

www.genaumeingin.de

spricht für seine Qualität.

Die vier kreativen Köpfehinter dem D3IN – allesamt

mit einen Küchen-Background – haben von Beginn

an den Fokus voll und ganz auf den Geschmack ge-

spruchslos anschließen kann.

Bezugsquellen:

www.genaumeingin.de/shop

FOTO: GENAUMEINGIN

HINDENBURGER.DE | MÄRZ 2018 | 25


GIN-SPECIAL DEUTSCHLAND

GIN DE COLOGNE

auf hindenburger.de

nen Kölner Gin-Manufaktur. Der Marketing- und

Promotionprofi möchte mit seinem Gin in aller

FACTSHEET

Welt Werbung für Köln machen, hat aber natürlich

auch die Gin-Enthusiasten im Blick. Der Gin de Cologne

ist ein London Dry Gin mit 42 % Vol. Alkohol

Botanicals (12+)

und in 100-ml- und 500-ml-Flaschen erhältlich.

Zitronen-, Orangen- und Limettenschalen,

Lavendel- und Hibiskusblüten, Wacholder.

Schon beim Öffnen der Apothekerflasche mit

dem schön designten Etikett voller Kölner Wahr-

London Dry Gin, 42 % Vol.

zeichen strömt mir das deutliche Zitrusaroma

entgegen. Einen kurzen Moment wurde ich beim

Erhältliche Flaschengrößen: 100 ml, 500 ml

Geruch auch an das ähnlich klingende Duftwasser

aus der Domstadt erinnert, aber dieser Eindruck

verflüchtigte sich schnell. Vermutlich waren

es die Lavendelblüten, die diese sensorische

Verknüpfung auslösten. Beim Tasting bestätigte

Spirituosen erfahren in unserer Nachbar-Metropole

sich der Zitruseindruck, ohne jedoch zu aufdring-

Köln aktuell einen bisher ungeahnten Ruhm. Es gibt

lich zu sein. Ein kurzer Eindruck des Wacholders

Tonic-Empfehlung

dort bereits einige Gins und das jüngste Beispiel ist

und des Lavendels auf der Zunge wurde dann von

Fevertree Mediterranean

der im Trendviertel Ehrenfeld in Handarbeit gebrann-

einer angenehmen, nicht zu aufdringlichen Süße

te und abgefüllte Gin de Cologne.

abgelöst, die sich auch im Abgang fortsetze. Eine

gewisse Schärfe, die auf der Zunge und im Ab-

Seine zwölf Botanicals, darunter Zitronen-, Orangen-

gang zurückbleibt, ist eventuell auf den verwen-

Cologne Spirits GmbH

und Limettenschalen, Lavendel- und Hibiskusblüten

deten Alkohol zurückzuführen, aber es ist keines-

www.gin-de-cologne.com

sowie natürlich Wacholder geben ihm ein besonderes

Aroma, bei dem die Zitrusnote deutlich heraussticht.

Entwickelt hat den Gin de Cologne der Kölner

Abbass Khatami zusammen mit einer erfahre-

wegs unangenehm. Als Tonic wird vom Hersteller

Fevertree Mediterranean empfohlen. Dem schließe

ich mich gerne an, denke aber, dass sowohl

1724 als auch Indi ebenfalls sehr gute Begleiter

für einen Gin Tonic wären.

Bezugsquellen:

www.gin-de-cologne.shop

FOTO: GIN DE COLOGNE

SPIRITUOSEN- UND GENUSS-MESSEN 2018

Nicht nur das Angebot an Spirituosen wird immer größer, auch die Anzahl der Messen, vor allem im regionalen Bereich, steigt stetig. Hier ein paar Termine für

2018, darunter mit der Cologne Spirits in Köln und dem Rhein Gin Festival in Neuss auch zwei Highlights in der Region:

Pueblo del Ron 02.-04.03.2018 Messe Nürnberg whiskey-messe.de

Cologne Spirits 16.-17.03.2018 Vogelsanger Str. 66, 50823 Köln cologne-spirits.de

Pro Wein 18.-20.03.2018 Messe Düsseldorf prowein.de

Whisky Fair Rhein Ruhr 2018 07.- 08.04.2018 Classic Remise Düsseldof whisky-messe-rheinruhr.de

Wine & Taste Festival 27.-28.04.2018 BOUI BOUI Bilk, Düsseldorf wineandtaste.de

069 Spirits 04.-06. 05.2018 Frankfurt a.M. 069spirits.de

Rhein Gin Festival 04.-06.05.2018 Zeughaus Neuss rheinginfestival.de

Festival der Genüsse Köln 2018 29.06.-01.07.2018 Schokoladenmuseum Köln festival-der-genuesse.de

26 | HINDENBURGER.DE | MÄRZ 2018


FOTO: KEFENBAUM

MÄRZEN

EIN NAME – 2 VERSCHIEDENE BIERE

Andere Länder, andere Sitten, so ist es auch

beim Bier. Wenn wir in Deutschland ein Märzen

bestellen, bekommen wir ein malzig süßes,

leicht alkoholisch schmeckendes Bier ins Glas,

das stark dem Oktoberfestbier ähnelt. Wenn Sie

allerdings ein Märzen in Österreich bestellen,

wäre es kein Reklamationsgrund, es wegen fehlenden

Alkohols oder zu heller Farbe zurückgehen

zu lassen. Denn das österreichische Märzen

entspricht eher dem „Bayrisch Hell“, welches

sich zur Zeit großer Beliebtheit erfreut.

Zur Geschichte:

Im Mittelalter durfte nur zwischen dem Tag des heiligen

Michaels (29. September) und dem Tag des

heiligen Georgs (23. April) gebraut werden. In der

warmen Jahreszeit war das Brauen strikt verboten.

Grund dafür war die erhöhte Brandgefahr und

die Tatsache, dass das Brauen mit untergäriger

Hefe Temperaturen von unter 10° Grad erforderte.

Um vom März an bis zur nächsten Brausaison

österreichisches Märzen

• Vollbier

• Untergärig

• Stammwürze: 11-12°Plato

• Alkoholgehalt: 4,8-5,5 % vol.

• 16-24 IBU

• Helle bis strohgelbe Farbe

• Ausgewogen hopfig-malzig

nicht ohne Bier dazustehen, wurden die letzten

Biere der Saison zur Haltbarmachung mit höherer

Stammwürze und kräftigerer Hopfung eingebraut.

Zum Schluss noch ein kleiner Tipp für diejenigen,

die aus religiösen Gründen fasten. Sollte die Versuchung

zu groß werden, feste Nahrung zu sich

nehmen zu wollen, dann trinken Sie eine Flasche

Märzen (flüssig Brot).

Denn: „Liquidum non frangit jejunium“ –

„Flüssiges bricht das Fasten nicht“. Von oberster

Stelle abgesegnet!

In diesem Sinne wünsche ich eine erfolgreiche

Fastenzeit und ein frohes Osterfest.

… zum Wohle

Ihr Karsten Kefenbaum

Bierhorizont Exposé

deutsches Märzen

• Vollbier

• Untergärig

• Stammwürze: 13,5-14°Plato

• Alkoholgehalt: 5,5-6,0 % vol.

• 20-30 IBU

• Helle bis kräftige Bernsteintöne

• Betont malzaromatisch

ANZEIGE

EXKLUSIV NUR BEI TRINKGUT KEFENBAUM EXKLUSIV NUR BEI TRINKGUT KEFENBAUM EXKLUSIV NUR BEI TRINKGUT KEFENBAUM EXKLUSIV NUR BEI TRINKGUT KEFENBAUM NUR BEI TRINKGUT KEFENBAUM NUR BEI TRINKGUT KEFENBAUM NUR BEI TRINKGUT KEFENBAUM NUR BEI TRINKGUT KEFENBAUM NUR BEI TRINKGUT KEFENBAUM NUR BEI TRINKGUT KEFENBAUM

EXKLUSIV NUR BEI TRINKGUT KEFENBAUM EXKLUSIV NUR BEI TRINKGUT KEFENBAUM

6-PACK

MÄRZEN SPEZIAL

6 x 0,5l

6 Familienmitglieder aus der

Familie der Märzen.

Schwaben Bräu Märzen

Mönchshof Märzen

Zipfer Österreich Märzen

Spaten Oktoberfestbier

Tegernseer Bayerisch Hell

Aecht Schenkerla Rauchbier Märzen

Vorkonfektioniertes 6-Pack mit 6

unterschiedlichen Bierspezialitäten.

5 99 €

statt 6,84 € (Normalpreis)

zzgl. 0,62 € Pfand

KOSTENLOSE

BIERVERKOSTUNG

Jeden letzten Donnerstag im Monat

kostenlose Bierverkostung

bei Trinkgut Kefenbaum

in der Wickrather Straße 129

zwischen 17.00 und 19.30 Uhr.

EXKLUSIV NUR BEI TRINKGUT KEFENBAUM EXKLUSIV NUR BEI TRINKGUT KEFENBAUM

HINDENBURGER.DE | MÄRZ 2018 | 27

EXKLUSIV NUR BEI TRINKGUT KEFENBAUM EXKLUSIV NUR BEI TRINKGUT KEFENBAUM EXKLUSIV NUR BEI TRINKGUT KEFENBAUM EXKLUSIV NUR BEI TRINKGUT KEFENBAUM NUR BEI TRINKGUT KEFENBAUM NUR BEI TRINKGUT KEFENBAUM NUR BEI TRINKGUT KEFENBAUM NUR BEI TRINKGUT KEFENBAUM NUR BEI TRINKGUT KEFENBAUM NUR BEI TRINKGUT KEFENBAUM


ARISTA

Kaffeerösterei – Feinkost – Espressobar

Inh. Ulrike Ohler

Albertusstr. 6

41061 Mönchengladbach

Geöffnet

Mo., Di., Do. u. Fr. 11:00-18:00 Uhr

Mi. u. Sa. 11:00-15:00 Uhr

www.arista-kaffeeroesterei.de

FOTOS: MARC THIELE

28 | HINDENBURGER.DE | MÄRZ 2018


ARISTA

KAFFEERÖSTEREI & FEINKOST

Das Ladenlokal von Ulrike Ohler auf der Albertusstraße 6 kennen die meisten Genussmenschen unserer Stadt, denn hier

finden Sie vieles, was Ihr Herz begehrt. Sei es selbstgerösteter Kaffee aus aller Welt, Essige und Olivenöle oder feine, ausgesuchte

Spirituosen und Weine. Auch „Lakrids“, feines Gebäck, Soßen, Pasta, Gewürze und vieles mehr stehen in den

Warenregalen. Nicht nur in der Mittagspause kann man eine frisch zubereitete, köstliche Kaffeespezialität – natürlich aus

der eigenen Rösterei – genießen und dabei das Feinschmeckerauge über die präsentierten Waren schweifen lassen und immer wieder

Neues entdecken. Seien es die wunderschönen Siebträgerkaffeemaschinen oder die eine oder andere Spezialität aus aller Welt.

Das kleine aber sehr feine Ladenlokal lädt geradezu zum Stöbern und Verweilen ein und ist auch beim Ambiente ein wahrer Genuss.

Interview: Marc Thiele

Sie sind in Gladbach die erste Adresse, wenn es um

feine Kaffees und besondere Feinkost geht. Wie

lange gibt es Ihr Geschäft eigentlich schon?

Das Geschäft auf der Albertusstraße gibt es schon seit

2007, zuerst im Haus nebenan und seit 2008 hier im

jetzigen Ladenlokal. Vorher war ich als reiner Versandhandel

tätig – seit 2003 für Olivenöle und Weine. Seit

2006 habe ich die Kaffeerösterei.

Kaffee ist ja einer der Schwerpunkte Ihres Geschäftes.

Wie sind Sie dazu gekommen, Ihren eigenen

Kaffee zu rösten?

Ich habe mich schon immer für gute Lebensmittel

interessiert. 2002 kam dann eine Studie heraus, die

aufzeigte, dass beim Erhitzen von kohlenhydratreichen

Lebensmitteln Acrylamide entstehen, der

Kaffee stellt bei Erwachsenen die Hauptaufnahmequelle

für Acrylamide da. Daraufhin habe ich mich

privat über guten und besser gerösteten Kaffee informiert

und entsprechend guten Kaffee von Privatröstereien

z. B. aus Hamburg bezogen. Irgendwann

habe ich dann selber einfach angefangen zu rösten.

Natürlich erstmal auf kleinster Ebene und privat.

2006 habe ich dann einen richtigen Röster gekauft

und die Kaffeerösterei mit Versandhandel gestartet.

Es wurden dann immer mehr Interessenten, die

Kaffee kaufen wollten, dass das von alleine gewachsen

ist. Seinerzeit habe ich mit zwei Kaffeesorten

aus Kolumbien und Kenia angefangen, dann kam

irgendwann Ecuador dazu und mittlerweile habe

ich aus allen Kaffeeregionen Kaffees im Sortiment.

Sie erweitern ja stetig Ihr Sortiment. Wie finden Sie

neue Produkte und nach welchen Kriterien wählen

Sie diese aus?

Ich besuche zum Beispiel Messen und Festivals, recherchiere

aber auch im Internet. Einige Produzenten

schreiben mich auch direkt an. Immer wenn ich

auf Reisen bin, schaue ich mich natürlich um, ob

Inhaberin Ulrike Ohler (Foto: privat)

ich irgendetwas Spannendes entdecke. Man lernt

auch über einige Produzenten andere Lieferanten

kennen. Kleine Manufakturen besuchen mich auch

manchmal und stellen mir ihre Produkte vor. Das ist

eine langjährige Entwicklung.

Arbeiten Sie auch mit regionalen Manufakturen zusammen?

Speziell aus Mönchengladbach führe ich Produkte

der Manufaktur „Passione“ von Brigitte Bengner

und regional die Gewürze von „Spirit of Spice“.

Was sind denn Ihre „Bestseller“?

Neben Kaffee zum Beispiel Gebäck aus England

und von einer Manufaktur aus Hannover, die Lakritze,

die Grillsoßen von „Passione“ und zu Feiertagen

wie Ostern und Weihnachten traditionelle Spezialitäten

aus Italien wie der Panettone oder Colomba.

Wie sieht der klassische Arista-Kunde aus?

Das kann man so nicht spezifizieren. Meine Kunden

sind vielleicht die klassischen Genussmen-

schen, die bewusst qualitativ hochwertige besondere

Produkte suchen.

Wie wird Ihr Angebot generell in Mönchengladbach

angenommen. Das Thema Food ist ja seit einigen

Jahren absolut im Trend. Macht sich das in der Entwicklung

bemerkbar?

Da ich ja nun schon einige Jahre mit meinem Angebot

vor Ort bin, gibt es hier natürlich eine positive

Entwicklung. Sicher auch etwas unterstützt

vom derzeitigen Food-Trend und natürlich dem

gewachsenen Qualitätsbewusstsein meiner Kunden.

Es wird auch viel hinterfragt. Woher kommen

die Produkte, was macht sie aus, wie werden

sie produziert und so weiter. Man merkt halt, dass

tatsächlich Interesse an den Produkten dahintersteckt.

Die Kunden wollen informiert und beraten

werden. Einfach so, um nur schnell mal etwas zu

kaufen, kommen die wenigsten ins Geschäft.

Für den Einzelhandel ist das Internet mittlerweile

eine enorme Herausforderung. Sie hingegen

sind ja so etwas wie eine E-Commerce Pionierin,

denn Sie haben bereits fast von Anfang

an einen eigenen Onlineshop. Wie sieht es damit

heute bei Ihnen aus?

Damals als wir damit begonnen haben, war alles

noch viel einfacher als heute. Mittlerweile muss

ein Onlineshop extrem viele – vor allem rechtliche

– Anforderungen erfüllen. Durch meine langjährige

Erfahrung ist es für mich heute natürlich

einfacher. Vor kurzem habe ich meine bestehenden

einzelnen Onlineauftritte zu einem Gesamtauftritt

zusammengefasst. Durch den Shop erreiche

ich Kunden von außerhalb, die mich zum

Beispiel aus Publikationen wie dem „Feinschmecker“

kennen. Die Mönchengladbacher hingegen

kommen mehrheitlich in den Laden. Aber

ich denke, ohne Onlineshop wird es mittlerweile

auch für etablierte Händler schwieriger sein.

HINDENBURGER.DE | MÄRZ 2018 | 29


terminkalender

HIGH

LIGHTS

im märz

Foto: Agentur

2

20:00 Uhr | TIG – Theater im Gründungshaus

Zink Extrem Positiv

Handgemachte Pointen mit gnadenlos sachlicher

Analyse, die in den Anka Zink typischen „Wenndann-Algorithmen“

auf eine nie dagewesene Spitze

getrieben werden. Wenn Sitzen das neue Rauchen

ist, dann ist Stuhlgang die Zigarette danach. Wenn

etwas nicht stattgefunden hat, weil es nicht im Internet

steht, dann ist das reale Leben ein böser Traum.

Wenn ein Mitesser nicht mit an meinem Tisch sitzt,

sondern am Hintern, dann ist ein Rechter auch kein

Mensch, der für unsere Rechte eintritt.

KLASSIK

3. Kammerkonzert

„Lieben Sie Brahms?“ – Unter diesem Motto

steht das 3. Kammerkonzert der Niederrheinischen

Sinfoniker. Zu hören ist Johannes

Brahms‘ Streichquintett Nr. 2 G-Dur op. 111.

„Dieses Werk ‚donnert‘ mit einem großen

Cellosolo los wie eine Riesenwelle“, schwärmt

Bratscher Martin Börner (siehe Foto). Faszinierend

ist auch die sehr sinfonische Gestaltung

des Quintetts, das mit dem von Trauer

geprägten Adagio einen der innigsten Sätze

Brahms‘ enthält. Das Finale gilt hingegen als Huldigung an den ungarischen Csardas.

Eigentlich sah Brahms mit dem Quintett sein Schaffen als beendet an. Doch als er den Klarinettisten

Richard Mühlfeld hörte, ließ er sich von dessen Spiel zu vier weiteren Werken inspirieren.

Das erste dieser Reihe war das Klarinettentrio a-Moll op. 114, das zu Beginn des Konzerts

zu hören ist. Das gern als „von altersweiser Abgeklärtheit bestimmt“ bezeichnete Werk fesselt

durch den intensiven Dialog der Instrumente.

Violine: Anna Maria Brodka (siehe Foto), Noh Yun Kwak; Viola: Martin Börner, Natascha Krumik;

Violoncello: Silke Frantz, Lorena Meiners; Klarinette: Olaf Scholz; Klavier: Zeynep Artun-

Kircher (als Gast).

So. 4.3.2018, 11:00 | Theater Mönchengladbach | Studio

THEATER

Unterwerfung

Frankreich im Wahljahr 2022: Um einen drohenden Sieg von

Marine Le Pen, der Kandidatin des rechten Front National, abzuwenden,

installiert eine Koalition aller übrigen Parteien den

Vorsitzenden der neu gegründeten Bruderschaft der Muslime

als gemeinsamen Präsidentschaftskandidaten. Dieser gewinnt

die Wahl knapp und ändert, kaum im Amt, die laizistische Verfassung

der Grande Nation. Er führt Theokratie, eine gemäßigte

islamische Rechtsprechung und Polygamie ein, was im Land

zu einem deutlich veränderten öffentlichen Leben und zu ungeahntem

Aufschwung führt. Vor diesem gesellschaftlichen Hintergrund

offenbart der Pariser Literaturprofessor François sein

sinnentleertes Leben, das von Genuss- und Sexsucht geprägt,

einem hoffnungslosen Ende entgegensteuert. Erst als ihm der

Rektor der jetzt muslimischen Universität Sorbonne eine Stelle als Dozent anbietet, keimt bei

François Hoffnung auf. Dass er dafür zum Islam konvertieren muss, schreckt ihn nicht, wird ihm

doch ein angenehmes, privilegiertes Leben, u. a. mit drei Ehefrauen, in Aussicht gestellt.

Fr. 9.3.2018, 19:30 (Premiere) | Theater Mönchengladbach | Große Bühne

Weitere Aufführungen: 13.3., 30.3. (jeweils um 19:30)

LIVE-KONZERT

Delta Mouse

Fotos: Matthias Stutte

Foto: Matthias Stutte

Foto: Delta Mouse

Das Duo „DELTA MOUSE“ ist eine Band der Extraklasse. Zu

zweit bringen Chris Schmitt und René Pütz einen Sound auf

die Bühne, für den es sonst eine vollbesetzte Band braucht.

Durch die Beherrschung mehrerer Instrumente sowie eines

Live-Loopers kreieren die beiden leidenschaftlichen Musiker

einen verblüffend breiten Klang und spielen die Songs auf

ihre ganz eigene Art und Weise.

Dabei werden die akustischen Gitarren nicht nur für das Akkordspiel

oder Soloeinlagen, sondern auch für Schlagzeugund

Bass Parts eingesetzt. Gepaart mit den zwei Leadvocals

der beiden hauptberuflichen Sänger/in, die seit Jahren in der

erfolgreichen Band „BOOSTER“ das beliebte Frontgespann

bilden, wird ein „DELTA MOUSE“-Auftritt stets ein musikalisches

Highlight und verspricht viele mitreißende und auch emotionale Momente.

Große Auftritte im „Sparkassenpark“, bei „Rock am Ring“ und in der Londoner „Wembley Arena“

sowie die jährlichen „Booster Silent Nights“ gehören zu den Höhepunkten ihrer Laufbahn.

Mit „DELTA MOUSE“ lieben sie es vor kleinerem Publikum, in intimer Atmosphäre zu spielen.

Sa. 31.3.2018, 21:00 | Messajero

do1

> märz

BÜHNE

„Aus der Zeit fallen“

Von David Grossman, dramatisiert

von Orit Gal und

Dedi Baron.

20:00 Theater Mönchengladbach

| Studio

konzerte

Hutkonzert

Eintritt frei!

20:00 TIG – Theater im

Gründungshaus

VORTRÄGE

Studienfinanzierung oder

was kostet mein Studium?

Damit das Studium nicht

zum finanziellen Desaster

wird, erhalten Schülerinnen,

Schüler und Eltern von Margret

Heinz vom Studierendenwerk

Düsseldorf Informationen

zum Thema

Finanzierungsmöglichkeiten

durch BAföG.

16:45 Berufsinformationszentrum

Sinn und Unsinn der

Vorsorge-Koloskopie

Früherkennung für Darmkrebs.

Referent: Prof. Dr. Dinko

Berkovic, Chefarzt Klinik für

Allgemeine Innere Medizin

und Gastroenterologie.

18:00 Krankenhaus Neuwerk

| Vortragssaal

Frühstücken in MG?

www.gastroguide-mg-de

PARTY

StudiNight

3,50 € Eintritt, alles zum

halben Preis.

20:00 Mezcalito | Gasthausstr.

30

sonstiges

Begegnungscafé

Kaffee, Kuchen, Gespräche,

Filme und Spiele – der Treffpunkt

in Lürrip. Jeder ist

herzlich willkommen!

15:00-17:00 Christengemeinde

| Nakatenusstr. 95

kids

Offene Tür

14:00-17:30 Kinder bis 14.

17:30-21:00 Jugendl. ab 14,

mit Disco.

Städt. Jugendclubhaus

MG-Westend

FR2

> märz

BÜHNE

„Der zerbrochne Krug“

Schauspiel von Heinrich

von Kleist.

19:30 Theater Mönchengladbach

| Große Bühne

„Zink Extrem positiv“

Kabarett mit Anka Zink.

20:00 TIG – Theater im

Gründungshaus

» siehe oben

sport

Fußball-Bundesliga

25. Spieltag:

Borussia M’gladbach –

SV Werder Bremen

20:30 Stadion im Borussia-

Park

» siehe Seite 46/47

PARTY

Rock around the clock

Rock ’n’ Roll der 50er/60er.

19:00 Americar’s | Waldhausener

Str. 32

Druckfabrik pres. Fiesta

de la Muerte mit Frank Valon

& Lady Rose, Mechanic

Freakz, Sancho & Pancho,

In:deep.

23:00 Projekt 42

ab 21:00 JEVER FUN

SKIHALLE Neuss

Fresh Friday’s

23:00 Black & White

sonstiges

Sushi-Kochkurs

Lernen Sie, wie man die

kleinen fernöstlichen Köstlichkeiten

richtig in Form

bringt.

19:00 Kult+Genuss

Krimidinner:

„Der Teufel der Rennbahn“

Inkl. 4-Gänge-Menü und

begleitenden Getränken.

19:00 Restaurant Kaiser

Friedrich in der Kaiser-Friedrich-Halle

kids

Offene Tür

Kinder bis 14; mit Disco.

14:00-17:30 Städt. Jugendclubhaus

MG-Westend

Buchstabenzaubern

Lese- und Rechtschreibspiele

für Grundschulkinder

ab 8 Jahre.

Teilnahme kostenfrei!

16:00-18:00 Mayersche

Buchhandlung | Hindenburgstr.

115-119

SA3

> märz

bühne

Zum letzten Mal:

„Der Mann, der seine Frau

mit einem Hut verwechselte“

Kammeroper in einem Akt

von Michael Nyman.

Libretto von Oliver Sacks,

Christopher Rawlence und

Michael Morris.

19:30 Theater Mönchengladbach

| Große Bühne

„Wer kann die Wahrheit

nackend sehn?“

Fabeln von Äsop, Jean de

La Fontaine, Gotthold Ephraim

Lessing u. a.

Mit Michael Grosse.

20:00 Theater Mönchengladbach

| Studio

„Ekstase ist nur eine

Phase“

Kabarett mit Barbara

Ruscher.

20:30 Kunstwerk Wickrath

konzerte

Tag der Instrumente 2018

Konzert und Schnuppertag

für Kinder und alle, die ein

Instrument erlernen wollen.

Eintritt frei!

14:00 Musikschule | Carl-

Orff-Saal

VORTRÄGE

Foodsharing – Restlos

glücklich!

Kleine Einführung in die

Welt der Lebensmittelretter.

11:00-12:30 VHS am

Sonnenhausplatz

sport

Fußball: Regionalliga West

Männer

24. Spieltag:

Borussia M’gladbach U23 –

KFC Uerdingen

14:00 Grenzlandstadion

Handball: Oberliga

Niederrhein Männer

18. Spieltag:

Borussia M’gladbach –

LTV Wuppertal

19:30 Jahnhalle

30 | hindenburger.de | märz 2018


HINDENBURGER

Foto: Elke Kamper

4

15:00 Uhr | TIG – Theater im Gründungshaus

Kindermusikfestival Bunte Töne

Am 4.3. um 15:00 Uhr startet das Kindermusikfestival „Bunte Töne“ im TIG. Mit

dabei sind Cattu (aus Berlin), der zusammen mit Lila Lindwurm als Duo und den

JEKISS-Chören der Musikschule Mönchengladbach das Eröffnungskonzert gestalten

wird. Am 6.3. um 10:30 Uhr wird Cattu sein Programm „Und ich drehe meine

Blüte“ im TIG präsentieren. Am 13.3. tritt dort der Kölner Kinderliedermacher

Johannes Kleist mit seinem Programm „Wi-Wa-Wackelzahn“ auf. Und auch die

Abschlussgala des Festivals wird im TIG stattfinden. Die Kölner Kinderliederrockband

„Pelemele“ wird dann zusammen mit „Trommelwerk“ das Haus rocken. Am

9.3. gastiert Cattu mit seinem Programm bei freiem Eintritt in der Bibliothek in

Mönchengladbach-Rheydt um 15:00 Uhr.

party

Rock around the clock

Rock ’n’ Roll der 50er/60er.

19:00 Americar’s | Waldhausener

Str. 32

Ü30-Party

20:00 Kaiser-Friedrich-Halle

Übungsparty

20:00-23:00 TOMMYs Tanzstudio

10 Jahre Aufs Maul Rockparty

- Konzerte mit Karmageddon,

Tourettes, Will

of Ligeia sowie Aftershow

,mit DJ Archetype und BuddyHawaii.

Goldwasser Clubnacht

Mit DJ SvenDeeKay.

22:00 Goldwasser

I love Black

23:00 Black & White

Die Nacht

23:00 Die Nacht

feste | Märkte

Trödelmarkt

6:00-14:00 Parkplatz SMS

Businesspark | Aachener

Straße

Trödelmarkt

6:00-14:00 Trabrennbahn

SONSTIGES

Wasserturm Viersener

Straße

Besucher haben um 10:00,

11:00 und 12:00 Uhr die

Möglichkeit, das im Jugendstil

erbaute Gebäude zu besichtigen.

Wasserturm | Viersener

Str. 115

Siebdruck-Schnupperkurs

Leitung: Karlheinz Koch.

Die Werkstatt im BIS bietet

beste Voraussetzungen, um

die Möglichkeiten des Siebdrucks

als kreatives Medium

zu entdecken.

11:00-15:00 BIS-Zentrum

Archäologisches Museum

Ein Team von Hobbyarchäologen

führt die Besucher

durch die Dauerausstellung

„400.000 Jahre Vergangenheit

Rheindahlen“. Alt- und

jungsteinzeitliche Original-

Steinwerkzeuge und -geräte

aus der Ziegeleigrube

Dreesen und der unmittelbaren

Umgebung, Grabungsfotos,

Lössprofile etc.

14:00-17:00 Wasserturm

Rheindahlen | Mennrather

Str. 80

„Was ist eine Edition?“

Eröffnung der Ausstellung.

16:00-19:00 Galerie Löhrl

» siehe „Ausstellungen“ |

Seite 37

„St. Pauli – Leichen von

der Stange“

Tatort-Dinner inkl. 4-Gänge-Menü.

19:00 Gasthof Loers |

Mürrigerstr. 17

so4

> märz

bühne

THEATER EXTRA:

Frühstücks-Matinee zu

„Unterwerfung“

Nach dem Roman von

Michel Houellebecq.

Aus dem Französischen von

Norma Cassau und Bernd

Wilczek; Bühnenfassung

von Thomas Blockhaus.

Frühstück ab 10 Uhr.

11:15 Theatercafé Linol

» siehe „Highlights“ |

Seite 30

Irish Dance auch zum

Mitmachen

Irischer Abend mit Mitgliedern

der Band „Mhara“ und

Tänzerinnen von „Feet in

Motion“

18:00 BIS-Zentrum

„Wir sind Borussia!“

Die Borussia-Revue von

Martin Maier-Bode und

Tobias Wessler.

19:30 Theater Mönchengladbach

| Große Bühne

Zum letzten Mal in dieser

Spielzeit:

„Wer kann die Wahrheit

nackend sehn?“

Fabeln von Äsop, Jean de

La Fontaine, Gotthold Ephraim

Lessing u. a.

Mit Michael Grosse.

20:00 Theater Mönchengladbach

| Studio

KONZERTE

3. Kammerkonzert 2017/18:

„Lieben Sie Brahms?“

Mitglieder der Niederrheinischen

Sinfoniker spielen

das Klarinettentrio a-Moll

op. 114 und das Streichquintett

Nr. 2 G-Dur op. 111

von Johannes Brahms.

11:00 Theater Mönchengladbach

| Studio

» siehe „Highlights“ |

Seite 30

feste | Märkte

Trödelmarkt

11:00 Parkplatz Tedox |

Feldstr. 130

SONSTIGES

Sportliche Earlybird-Tour

mit dem ADFC Mönchengladbach

Ca. 40 km in und um Mönchengladbach.

Nicht für

Rennradfahrer oder E-Biker!

Helm wird empfohlen.

8:00 Treffpunkt: Borussia-

Park | Fansteinraute

Karnevalsmuseum

Eine spannende Reise auf

den Spuren des Karnevals

in Mönchengladbach.

11:00-14:00 Altes Zeughaus

Führungen im Rahmen

des Ersten Sonntags

Um 11:30, 12:30, 13:30,

14:30, 15:30 und 16:30 Uhr

kostenlose Führungen durch

die Sammlung.

Offene Malklasse für Kinder

von 4 bis 14 Jahre von

11:00-16:00 Uhr. Eintritt frei!

11:00-17:00 Städt. Museum

Abteiberg

Katharina Brenner:

„Ein Rückblick“

Eröffnung der Ausstellung.

11:30 [kunstraumno.10]

» siehe „Ausstellungen“ |

Seite 37

„Schlossanlage: Häuser,

Höfe, Herrlichkeit“

Offene Besucherführung.

Treffpunkt: Rosenturm in

der Gartenpraxis.

14:00 Schloss Dyck | Jüchen

KIDS

KinderKino:

„Asterix im Land der

Götter“

Frankreich/Belgien 2014,

Regie: Louis Clichy, Alexandre

Astier, 86 Min.,

ab 6 Jahre.

15:00 BIS-Zentrum

Kindermusikfestival

„Bunte Töne“

Eröffnungsgala mit „cattu“,

„Lila Lindwurm“ und den

„JEKISS“-Chören Mönchengladbach.

15:00 TIG – Theater im

Gründungshaus

» siehe oben

„Der Kasperkoffer: Das

Schwein unterm Apfelbaum“

Für Kinder von 4 bis 7 Jahre.

Eintritt frei!

16:00-17:00 Städt. Museum

Abteiberg

VORTRÄGE

Wiedereinstieg in den

Beruf

Informationen und Tipps zu

Themen, die für den Wiedereinstieg

wichtig sind.

9:30-11:30 Berufsinformationszentrum

sonstiges

Ladies’ Spa im März

Was das Frauenherz begehrt.

14:00-22:00 Finlantis |

Buschstr. 22 | Nettetal

kids

Offene Tür

Für Kinder bis 14 Jahre.

14:00-17:30 Städt. Jugendclubhaus

MG-Westend

Geschwisterschule

Unbeschwert wird gemeinsam

mit Krankenschwestern

und einer Puppe der Umgang

mit dem empfindlichen

Nachwuchs, Tragen,

Wickeln und Baden geübt.

Bevor der Nachmittag mit

der feierlichen Vergabe des

Geschwisterdiploms an die

stolzen Absolventen endet,

steht – nach Möglichkeit –

noch ein kurzer Besuch der

Geburts-hilfe auf dem Programm.

Es sind alle Kinder

willkommen, unabhängig

davon, ob das Baby bereits

geboren ist oder nicht. Anmeldung

unter Tel. 02161

668-2176.

17:00-18:30 Krankenhaus

Neuwerk

Di6

> märz

bühne

„Kunst gegen Bares“

Jeden Monat treten 6 bis 8

neue Künstler auf. Ein Mix

aus Comedy, Musik, Poetry

Slam und Zauberei. Ein Auftritt

dauert max. 10 Minuten.

Jeder Künstler hat sein

eigenes Sparschwein.

20:00 BIS-Zentrum

Zum letzten Mal in dieser

Spielzeit:

„Novecento – Die Legende

vom Ozeanpianisten“

Schauspiel von Alessandro

Baricco.

20:00 Theater Mönchengladbach

| Studio

> märzmo5

hindenburger.de | märz 2018 | 31


terminkalender

8

20:00 Uhr | BIS-Zentrum

Kleine Eheverbrechen

9

20:00 Uhr | Schloss Rheydt | Rittersaal

5. Schlosskonzert 2017/2018

Foto: Marsha Glauch

Gilles und Lisa sind ein Paar. Doch nach Gilles Unfall

ändert sich alles. An Gedächtnisschwund leidend,

sich selbst fremd geworden, kehrt er zu sich

nach Hause zurück, um wieder mit Lisa, mit der er

seit 15 Jahren verheiratet ist, zusammenzuleben.

Doch wer ist er? Wer ist Lisa? Wie haben die beiden

als Ehepaar zusammengelebt? Ein misstrauisches

Versteckspiel beginnt, ein verbaler Schlagabtausch,

der durch die Kommentare des Erzählers

noch eine zusätzliche Dimension erfährt.

Foto: Marco Borggreve

Es ist dem Komponisten Peter Tschaikowsky zu

verdanken, dass Pianist und Komponist André

Parfenov und Geigerin Iuliana Münch ein Duo

geworden sind. Münch hatte Parfenov als Solisten

mit dem Tschaikowsky-Klavierkonzert gehört.

Kurz darauf trafen die beiden sich zufällig

in einem Probenraum, wo die Geigerin sich mit

Tschaikowskys Violinkonzert einspielte. Spontan

fühlte der Pianist sich animiert, dazu auf dem Klavier

zu spielen.

konzertE

„Junges Podium“

Fortgeschrittene Kinder und

Jugendliche musizieren.

Eintritt frei!

19:30 Musikschule (Abteilung

Rheydt) | Mühlenstr.

2-4 | Raum 109

literatur

„Das Leben geht weiter –

Das Ende muss nicht immer

tödlich sein“

Benefizlesung mit Krimi-Autor

Kurt Lehmkuhl und Hörbuchsprecher

René Wagner.

19:30 Volksverein Mönchengladbach

| Geistenbecker

Str. 107

vorträge

Leben in Deutschland –

Arbeiten in den Niederlanden

Experten von Startpeople

und vom Grenzinfopunkt

der Euregio Rhein Maas

Nord beantworten alle Fragen

rund um die Themen

Arbeitsmarkt, Sozialversicherung,

Arbeitsrecht und

Lebenskultur in den Niederlanden.

10:00 Berufsinformationszentrum

Informationsveranstaltung

für werdende Eltern

Chefarzt Dr. Harald Lehnen

wird über Wissenswertes

rund um die Geburt informieren,

den Kreißsaal und

die Wöchnerinnenstation

vorstellen. Anmeldung unter

Tel. 02166 394-2201/2208.

18:30 Elisabeth-Krankenhaus

Rheydt | Mutter-Kind-

Klinik

„Das Gehirn auf der Schulbank:

Möglichkeiten und

Grenzen der Neurodidaktik“

Ein Zweig der Hirnforschung,

die Neurodidaktik oder

Neuropädagogik, hat sich

zum Ziel gesetzt, mit den

Methoden und Erkenntnissen

der Hirnforschung die

Schulpädagogik zu verbessern.

Ist dies (gar grenzenlos)

möglich?

Vortrag des Wissenschaftlichen

Vereins. Referent:

Prof. Dr. Michael Madeja.

19:00 Haus Erholung

kids

Kindermusikfestival

„Bunte Töne“

cattu, der Traumfänger:

„Und ich drehe meine

Blüte“.

10:30 TIG – Theater im

Gründungshaus

» siehe Seite 31 oben

Offene Tür

14:00-17:30 Kinder bis 14.

17:30-21:00 Jugendl. ab 14.

Städt. Jugendclubhaus

MG-Westend

bühne

Kostprobe – Open Stage #5

Kulturkram meets Kulturküche

8 verschiedene KünstlerInnen

und MusikerInnen geben

eine Kostprobe ihres

Talents. Egal ob Poetry,

Musik, Akrobatik, Tanz oder

Comedy – jede Form der

Kleinkunst und des Entertainments

kann dargeboten

werden.

Eintritt frei! Um Hutspenden

wird gebeten.

19:30 Kulturküche

konzerte

SchmidtSingKonzert

Jeder kann singen, Herr

Schmidt begleitet. Das ist

das Motto von Schmidtsingen.

Der Kölner Gitarrist

und Sänger Andre Schmidt

lädt alle ein, die gerne zusammen

singen.

20:00 BIS-Zentrum

Public Singing

Johannes Brand moderiert,

singt und begleitet live auf

der Gitarre.

20:00 TIG – Theater im

Gründungshaus

ZeughausKonzerte Neuss:

WDR-Kammerkonzert

Jean-Paul Gasparian spielt

Klavierwerke von Ravel,

Mozart und Chopin.

Konzerteinführung um 19:15

Uhr durch Dr. Matthias

Corvin.

20:00 Zeughaus Neuss

VORTRÄGE

ZEIT Akademie im Gespräch.

Studium Generale

Wie denken, urteilen und

handeln wir? Seminar mit

anschließender Reflexion

zu der Frage, wie wir richtige

Entscheidungen treffen

und Verantwortung übernehmen.

Thema: Verantwortung –

Wie wird man Weltbürger?

17:00-18:30 VHS am

Sonnenhausplatz

> märzmi7

Infoabend für werdende

Eltern

Rund um Schwangerschaft

und Geburt. Anmeldung

nicht erforderlich.

18:00-20:00 Krankenhaus

Neuwerk | Vortragssaal

ZEIT Akademie im Gespräch.

Astronomie

Die wichtigsten Erkenntnisse

und Zusammenhänge

der Astronomie anhand eindrucksvollem

Bild- und

Videomaterial. Anschließende

Reflexion der Inhalte

mit dem Physiker Dr. Klaus

Everszumrode.

Thema: Faszination Astronomie.

19:00-20:30 VHS am

Sonnenhausplatz

PARTY

Rock around the clock

Rock ’n’ Roll der 50er/60er.

19:00 Americar’s | Waldhausener

Str. 32

StudiNight

3,50 € Eintritt, alles zum

halben Preis.

20:00 Mezcalito | Gasthausstr.

30

Jam Kantine

Offene Musicsession

21:00 Projekt 42

feste | Märkte

Trödelmarkt

6:00-14:00 Trabrennbahn

sonstiges

Von Mönchen, Sagen und

Legenden

Eine Geschichtsstunde der

ganz besonderen Art bietet

der 1,5-stündige Spaziergang

durch die Mönchengladbacher

Altstadt.

Veranstalter: MGMG.

17:00 Parkplatz Geroweiher |

Treffpunkt-Schild „Stadt-

Touren“

Treffen der Ortsgruppe

des BUND

19:00-20:30 VHS am

Sonnenhausplatz

EA-Emotions Anonymous

Selbsthilfegruppe für emotionale

Gesundheit.

19:30-21:30 Alter Pfarrsaal

der Hauptpfarre | Abteistr. 41

Lady’s Night:

„Vielmachglas“

Deutschland 2018. Mit Jella

Haase, Matthias Schweighöfer,

Uwe Ochsenknecht.

Regie: Florian Ross.

Einlass ab 19 Uhr auf dem

roten Teppich + Sektempfang.

Nur für Damen ab 16

Jahre. Herren haben keinen

Zutritt!

20:30 Comet Cine Center

KIDS

Offene Tür

Für Kinder bis 14 Jahre.

14:00-17:30 Städt. Jugendclubhaus

MG-Westend

Disco

18:15-21:15 AFbJ – Aktion

„Freizeit behinderter

Jugendlicher“ e. V.

do8

> märz

bühne

Éric-Emmanuel Schmitt:

„Kleine Eheverbrechen“

Inszenierte Lesung. Live gespieltes

Wort trifft Bühne.

Mit Irene Godel, Christoph

Walter und Patrick Steiner.

20:00 BIS-Zentrum

» siehe oben

„Irres ist menschlich“

Comedy mit René Steinberg.

20:00 TIG – Theater im

Gründungshaus

Der Dennis: „Ich seh voll

reich aus!“

Comedy-Soloprogramm

von „Dennis aus Hürth“.

20:30 Kunstwerk Wickrath

Mittagstisch in MG?

www.gastroguide-mg-de

konzertE

„Junges Podium“

Fortgeschrittene Kinder und

Jugendliche musizieren.

Eintritt frei!

19:00 Musikschule | Carl-

Orff-Saal

vino y musica mit ...

SOPHIE

20:00 Kult+Genuss

(Einlass: 18:00)

literatur

BookDating

„Bookistas“ können sich im

Zweiergespräch über literarische

Vorlieben austauschen.

Veranstaltung in

Kooperation mit der VHS.

19:30 Zentralbibliothek

(Carl-Brandts-Haus)

VORTRÄGE

Karriere bei der Bundeswehr

Möglichkeiten für Jugendliche

und junge Erwachsene

im Bereich Ausbildung und

Studium.

15:00 Berufsinformationszentrum

Au Pair und Work & Travel

weltweit

Ein Auslandsaufenthalt

heißt vor allem eins: außergewöhnliche

Erfahrungen

sammeln in der Kultur eines

fremden Landes, neue

Freunde finden auf der ganzen

Welt und unvergessliche

Erlebnisse haben.

16:00 Berufsinformationszentrum

PARTY

StudiNight

3,50 € Eintritt, alles zum

halben Preis.

20:00 Mezcalito | Gasthausstr.

30

sonstiges

Säuglingspflegekurs

Kinderkrankenschwester

und Elternberaterin Kathrin

Novak gibt wertvolle Tipps.

Anmeldung per E-Mail:

k.novak@kh-neuwerk.de

18:00-19:30 Krankenhaus

Neuwerk | Großer Konferenzraum

08. März 2018 Kochkurs

»Mamma mia« - noch wenige

Plätze frei

08.03.2018 19:00:00

Donnerstag, 08. März 2018,

19 Uhr Du liebst die italienischen

Klassiker wie Focaccia,

Saltimbocca oder eine

ehrliche und doch raffinierte

italienische Pasta

kids

GASTSPIEL NIEDERRHEIN-

THEATER:

„Hast du ein Bild von dir?“

Gechattet – verliebt – vermisst.

Ein Jugendtheaterstück

nach Till und Nils

Beckmann für Jugendliche

der Klassen 7 bis 9.

9:30 + 11:30 Theater Mönchengladbach

| Studio

Offene Tür

14:00-17:30 Kinder bis 14.

17:30-21:00 Jugendl. ab 14,

mit Disco.

Städt. Jugendclubhaus

MG-Westend

FR9

> märz

bühne

„Unterwerfung“

(Premiere)

Nach dem Roman von

Michel Houellebecq.

Aus dem Französischen von

Norma Cassau und Bernd

Wilczek; Bühnenfassung

von Thomas Blockhaus.

Anschließend öffentliche

Premierenfeier im Theatercafé

Linol.

19:30 Theater Mönchengladbach

| Große Bühne

» siehe „Highlights“ |

Seite 30 + „Theaterstory“ |

Seite 12/13

„Nachdenkliche Sprüche

mit Bildern“

Mit Willy Nachdenklich.

20:30 Kunstwerk Wickrath

konzerte

THEATER EXTRA |

LiedGut #7: Schumann!

Liederkreis op. 39 und

Dichterliebe op. 48.

Mit Eva Maria Günschmann

(Mezzosopran), Michael Siemon

(Tenor) und Michael

Preiser (Klavier).

19:30 Theater Mönchengladbach

| Konzertsaal

Mathias Haus Quartett –

CD-Präsentation: „Tales

along the Way of Life“

Mathias Haus (Vibraphon),

Hendrik Soll (Piano),

André Nendza (Kontrabass),

Mirek Pyschny (Schlagwerk).

20:00 BIS-Zentrum

5. Schlosskonzert 2017/18:

„Parfenov Duo“

Iuliana Münch (Geige) und

André Parfenov (Piano)

spielen Werke von Niccolò

Paganini, Franz Liszt,

Camille Saint-Saëns und

André Parfenov.

20:00 Schloss Rheydt |

Rittersaal

» siehe oben

literatur

„Maria liest“

Buchlesung in St. Maria

Rosenkranz.

Dr. Albert Damblon liest aus

seinen Büchern „verbeult

verschlafen – durchgehalten“

und „Eine Geschichte

des Teufels“.

Musikalische Begleitung:

Alexandra, Anne und Robert

Hillebrands an Orgel, Trompete

und Cello.

Eintritt frei! Um eine Spende

wird gebeten!

19:00 St. Maria Rosenkranz

32 | hindenburger.de | märz 2018


HINDENBURGER

PARTY

Fuchskabinett

Techno & Downtempo mit

Max Schlopp

19:00 Projekt 42

Rock around the clock

19:00 Americar’s | Waldhausener

Str. 32

Après-Ski-Party

Am Neusser Gletscher steigt

die legendärste Après-Ski-

Party nördlich der Alpen.

Ab 18 Jahre!

ab 21:00 JEVER FUN

SKIHALLE Neuss

Fresh Friday’s

23:00 Black & White

Abendessen in MG?

www.gastroguide-mg-de

FESTE | MÄRKTE

9. Tattoo Ink Explosion

Deutschlands beliebteste

Tattoomesse: Tattoos auf

höchstem Niveau und ausgedehntes

Rahmenprogramm.

15:00-23:00 Kaiser-Friedrich-Halle

SONSTIGES

BAUMESSE Mönchengladbach

2018

Bauen, Wohnen, Renovieren,

Energiesparen.

10:00-18:00 Messegelände

Nordpark

KIDS

GASTSPIEL NIEDERRHEIN-

THEATER:

„Hast du ein Bild von dir?“

Gechattet – verliebt – vermisst.

Ein Jugendtheaterstück

nach Till und Nils

Beckmann für Jugendliche

der Klassen 7 bis 9.

9:30 + 11:30 Theater Mönchengladbach

| Studio

Offene Tür

Kinder bis 14; mit Disco.

14:00-17:30 Städt. Jugendclubhaus

MG-Westend

Kindermusikfestival

„Bunte Töne“

„Und ich drehe meine

Blüte“ – Liederspaß mit

Cattu.

Kinderliedermacher Carsten

van den Berg mit seinem

Frühlings-Mitmach-Konzert

für Kinder ab 3 Jahre.

15:00 Stadtteilbibliothek

Rheydt

» siehe Seite 31 oben

Foto: Band

10

20:00 Uhr | Denk Mal…

Obergärig

Mit dem schon zur Tradition gewordenen „Rock

in den Frühling“ lädt die Sixtie-Band „Obergärig“

wieder zur ultimativen Beatparty ein. Getreu dem

Motto „Nur Action ist Satisfaction“ lässt die Band

die Rocklegenden einer unvergessenen Zeit

wieder aufleben und feiert zusammen mit dem

Publikum eine stimmungsvolle Party. Natürlich

präsentiert die Band wieder einige neue

Titel, die in den letzten Wochen fleißig einstudiert

wurden.

SA10

> MÄRZ

BÜHNE

„Warum Heinz mit Erhardt

lacht“

Eine musikalisch-humorvolle

„Vorlesung“ über den

Komiker Heinz Erhardt von

Michael Ophelders und

Jürgen Lorenzen.

20:00 Theater Mönchengladbach

| Studio

„Gernot Hassknecht –

Jetzt wird’s persönlich!“

Kabarett mit Gernot Hassknecht.

20:00 TIG – Theater im

Gründungshaus

KONZERTE

Starterkultur – Junge

Musiker stellen sich vor

Paul Mewissen (Klavier,

Gitarre, Ukulele), Kathrin

Mewissen (Gesang), Michele

Großheim (Schlagzeug),

Marcel Zajac (Schlagzeug),

Manfred Heinen (Tasteninstrumente).

20:00 BIS-Zentrum

Rock in den Frühling mit

„Obergärig“

Sixties Rockpower.

20:00 Denk Mal...

» siehe oben

„Pyogenesis“/„Dagoba“

Das Konzert von „Pyogenesis“

in Mönchengladbach

ist Tourabschluss des deutschen

Teils der „Dead of the

Winter“-Tour. Support von

Dagoba“, der bekanntesten

Metalband aus Frankreich.

Anschl. Rock:Laut-Party.

20:00 Kultube | Luisenstr. 93

(Einlass: 19:00)

SPORT

Fußball: B-Junioren

Bundesliga West

19. Spieltag:

Borussia M’gladbach U17 –

Bayer 04 Leverkusen U17

11:00 Borussia-Park |

Fohlenplatz

Fußball: B-Juniorinnen

Bundesliga West/Südwest

14. Spieltag:

Borussia M’gladbach U17 –

1. FC Saarbrücken U17

14:00 Sportanlage

Am Haus Lütz

Handball:

3. Liga West Männer

23. Spieltag:

TV Korschenbroich –

HSG Krefeld

19:30 Waldsporthalle |

Am Sportplatz 11a |

Korschenbroich

PARTY

Après-Ski-Party

Am Neusser Gletscher steigt

die legendärste Après-Ski-

Party nördlich der Alpen.

Ab 18 Jahre!

ab 21:00 JEVER FUN

SKIHALLE Neuss

Cocktail & More

Mit DJ Axel.

22:00 Goldwasser

„Hejo‘s Kultpalast“ feat.

Rock’n’Roll Lagerfeuer

Teil IV

22:00 Messajero

» siehe Seite 34 oben

Bass Culture

mit Topgunsound (Mainfloor)und

DJ Süli (Lounge)

23:00 Projekt 42

I love Black

23:00 Black & White

Die Nacht

23:00 Die Nacht

FESTE | MÄRKTE

Trödelmarkt

6:00-14:00 Parkplatz SMS

Businesspark | Aachener

Straße

Trödelmarkt

6:00-14:00 Trabrennbahn

Kindertrödelmarkt an der

Vitusschule

Gebrauchte Kinderbekleidung,

Spielzeug, Baby- und

Kleinkindausstattung für

wenig Geld.

11:00-14:00 Vitusschule |

Am Ringerberg 11

9. Tattoo Ink Explosion

Deutschlands beliebteste

Tattoomesse: Tattoos auf

höchstem Niveau und ausgedehntes

Rahmenprogramm.

12:00-23:00 Kaiser-Friedrich-Halle

» siehe HINDENBURGER

Februar 2018 | Seite 6

SONSTIGES

5. Babymesse Mönchengladbach

Wissenswertes und Schönes

rund um Schwangerschaft,

Geburt und Nachsorge. Das

Geburtshilfe-Team informiert

in zahlreichen Kurzvorträgen

über Schmerzlinderung,

Stillen oder Tragetechniken.

Schwestern und Hebammen

öffnen die Türen zum Kreißsaal

und beantworten alle

Fragen.

10:00-16:00 Krankenhaus

Neuwerk | Vortragssaal

BAUMESSE Mönchengladbach

2018

Bauen, Wohnen, Renovieren,

Energiesparen.

10:00-18:00 Messegelände

Nordpark

Mittwoch ist

„Asia World Tag“

IMPRESSUM

VERLAG

2 Jahre Asia World am 8.3.2018

Ab sofort und am Jubiläumstag

Gutschein-Verlosung im Gesamtwert von 6.742 €

(Mehr Infos auf Seite 11 in diesem Heft)

Like uns auf facebook asiaworldmg und erhalte eine Überraschung

Textile Maßarbeit

seit 1985

• Gardinen

• Plissees

• Rollos

• Jalousien

• Sonnenschutz

• Insektenschutz

• Waschservice

brigitte kniep

Foto: SONNHAUS GmbH, Wels

HINDENBURGER – Die Stadtzeitschrift für Mönchengladbach und Rheydt erscheint bei: Marktimpuls

GmbH & Co. KG, Schillerstr. 59, 41061 Mönchengladbach, Tel. 02161/68695-20, Fax 02161/68695-21,

Geschäftsführer: Marc Thiele

Amtsgericht Mönchengladbach, HRA 5838, UStID: DE247211801 PhG: Marktimpuls Verwaltungs GmbH

Anschrift wie oben, Amtsgericht Mönchengladbach, HRB 11530

REDAKTION/GRAFIK

HERAUSGEBER UND CHEFREDAKTEUR: Marc Thiele (V. i. S. d. P.)

KONTAKT REDAKTION: Tel. 02161/68695-70 · Fax 02161/68695-21, E-Mail: redaktion@hindenburger.de

TERMINKALENDER: Martin Huth, termine@hindenburger.de,

Redaktionsschluss Terminkalender: 15. des Vormonats

REDAKTIONELLE MITARBEIT: Susanne Jordans, Martin Huth, Ingo Rütten, Karsten Kefenbaum

FOTOS: Marc Thiele, Marion Freier

COVERFOTO: Simone Stähn, Focus-S.de

Sonstige Fotonachweise siehe Fotos.

GRAFIK: Marktimpuls GmbH & Co. KG: Marc Thiele,

DRUCK: Senefelder Misset Doetinchem

Für die Richtigkeit der Termine und Anzeigentexte kann der Verlag keine Gewähr übernehmen. Alle Berichte

und Beiträge sind nach bestem Wissen und Gewissen der jeweiligen Autoren zusammengestellt.

Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für

eingesandte Unterlagen jeglicher Art übernimmt der Verlag keine Haftung. Satiren und Kolumnen verstehen

sich als Satire im Sinne des Presserechts. Nachdruck des gesamten Inhaltes, auch auszugsweise,

sowie der vom Verlag gestalteten Anzeigen nur mit schriftlicher Freigabe des Verlages. Alle Rechte

liegen beim Verlag.

MARKETING & KOMMUNIKATION

VERANTWORTLICH: Marc Thiele, Tel. 02161/68695-20 · Fax 02161/68695-21,

E-Mail: media@marktimpuls.de

ANZEIGEN/VERTRIEB

VERANTWORTLICH: Marc Thiele

ANZEIGENVERKAUF/ANZEIGENBERATUNG:

Tel. 02161/68695-20 · Fax 02161/68695-21, E-Mail: media@marktimpuls.de

Ihren kostenlosen Beratungstermin

vereinbaren! 0151 26 81 30 79

Ausstellung: Reststrauch 185 bei Reugels + Lenzen

kniep-gardinen.de | info@kniep-gardinen.de

AKTUELLE MEDIADATEN UND ANZEIGENPREISLISTE werden auf Wunsch zugeschickt. Kontakt s. o.

Vertrieb in ausgewählten Stadtteilen und Verteilstellen u. a. in Mönchengladbach, Rheydt,

Korschenbroich, Erkelenz, Wegberg, Viersen, Brüggen, Niederkrüchten, Schwalmtal, Jüchen, Neersen,

Willich, Schiefbahn

HINDENBURGER.DE | MÄRZ 2018 | 33


terminkalender

10

22:00 Uhr | Messajero

Hejo’s Kultpalast

15

20:00 Uhr | Kaiser-Friedrich-Halle

4. Meisterkonzert: Spark

Foto: Messajero

Zur Einstimmung auf die Party gibt es nach dem

mitreißenden Auftakt 2017 von 22:00 bis 23:30

Uhr nun schon die 4. Auflage des Mitsingspektakels

„Rock’n’Roll Lagerfeuer“. Martin Dittert

(Git., Voc.), Hejo (Git., Voc.) und Freunde werden

zusammen mit den Gästen am virtuellen Lagerfeuer

im Messajero Klassiker aus fünf Jahrzehnten

Rock- und Popgeschichte zelebrieren. Es wird

unfassbar schön, laut und lustig!

Foto: Bartosch Salmanski

Das Ensemble wurde 2007 gegründet mit der Idee,

Grenzen zu sprengen, die Konzertwelt zu revolutionieren

und sie um eine neue Facette zu erweitern.

In der klassischen Band haben sich fünf exzellente

Vollblutmusiker zusammengetan, die ein

enorm hohes künstlerisches Niveau bieten und

die ihre Musik mit spürbarer Leidenschaft auf der

Bühne ausleben. „Spark“ widmet sich berühmten

Werken der Musikliteratur, die das Thema Tanz

von unterschiedlichen Seiten beleuchten.

„Mystische Orte: Meditative

Spaziergänge im Park“

Offene Besucherführung.

Treffpunkt: Rosenturm in

der Gartenpraxis.

14:00 Schloss Dyck | Jüchen

Komm mit Kunst

„kucken“

Wie man über Geschichte

und Geschichten mit Kunst

in Kontakt kommt, vermittelt

die 1,5-stündige Tour.

Veranstalter: Marketing

Gesellschaft Mönchengladbach.

15:00 Parkplatz Geroweiher |

Treffpunkt-Schild „Stadt-

Touren“

Rossini: „Semiramide“

Metropolitan Opera live.

Mit Angela Meade, Elizabeth

DeShong, Javier Camarena,

Ildar Abdrazakov,

Ryan Speedo Green.

19:00 Comet Cine Center

„Bilder“

Eröffnung der Ausstellung

von Michael Beckers.

19:00 EA 71

» siehe „Ausstellungen“ |

Seite 37

Whisky Tasting

Einführung in die Welt des

schottischen Single Malt

Whiskys mit ausgesuchten

Spezialitäten und Einzelfassabfüllungen.

19:00 Kult+Genuss

kids

„Kurt – das Leben als

Rucksackdeutscher“

(Premiere)

Ein Theaterstück mit Figuren

und Schauspiel von und mit

Nadja Bükow und Carsten

Jensen; ca. 45 Min. Für Kinder

von 9 bis 13 Jahre.

16:00 BIS-Zentrum

so11

> märz

bühne

Kulturfrühstück:

„Zeitreise über tausend

Jahre“

Heiteres, musikalisch-lyrisches

Bauernfrühstück mit

Hotte Jungbluth.

11:00 BIS-Zentrum

„Teufelskreis“

Ballett von Robert North.

Musik von David Byrne,

Christopher Benstead,

Michael Jackson, Jean Sibelius,

Richard Wagner u. a.

16:00 Theater Mönchengladbach

| Große Bühne

THEATER EXTRA | Lohengrin

plus:

Lohengrin #kulinarisch

Ein musikalisch umrahmtes

Essen mit Protagonisten der

LOHENGRINInszenierung

mit einer Menüfolge aus

dem Hause Wahnfried.

19:00 Restaurant Richard

Wagner | Richard-Wagner-

Str. 54

„Aus der Zeit fallen“

Von David Grossman, dramatisiert

von Orit Gal und

Dedi Baron.

20:00 Theater Mönchengladbach

| Studio

KONZERTE

„Wadokyo“

Benefizkonzert zugunsten

des Jugendhauses am

Steinberg. Veranstalter:

Hilfswerk des Lions Club

Mönchengladbach St. Vitus.

18:00 Ev. Hauptkirche

Rheydt

literatur

„Neues Buch – neues

Glück“

Autorenlesung mit Annette

Fitzen.

18:00 BIS-Zentrum

sport

Tennis: Hallen-Kreis- und

Stadtmeisterschaften

Kleinfeld Jugend

Veranstalter: Stadtsportbund

Mönchengladbach.

Ausrichter: Tenniskreis Mönchengladbach

e. V.

9:00-12:00 Tennishalle

MG-Giesenkirchen | Trimpelshütter

Str. 34b

Fußball: A-Junioren

Bundesliga West

21. Spieltag:

Borussia M’gladbach U19 –

Fortuna Köln U19

11:00 Borussia-Park |

Fohlenplatz

Fußball:

2. Bundesliga Nord Frauen

14. Spieltag:

Borussia M’gladbach –

SV Meppen

14:00 Grenzlandstadion

FESTE | MÄRKTE

Trödelmarkt

11:00 Parkplatz Roller |

Lürriper Str. 123

9. Tattoo Ink Explosion

Deutschlands beliebteste

Tattoomesse: Tattoos auf

höchstem Niveau und ausgedehntes

Rahmenprogramm.

12:00-20:00 Kaiser-Friedrich-Halle

» siehe HINDENBURGER

Februar 2018 | Seite 6

SONSTIGES

Sportliche Earlybird-Tour

mit dem ADFC Mönchengladbach

Ca. 40 km in und um Mönchengladbach.

Nicht für

Rennradfahrer oder E-Biker!

Helm wird empfohlen.

8:00 Treffpunkt: Borussia-

Park | Fansteinraute

BAUMESSE Mönchengladbach

2018

Bauen, Wohnen, Renovieren,

Energiesparen.

10:00-18:00 Messegelände

Nordpark

KIDS

„Kurt – das Leben als

Rucksackdeutscher“

(Premiere)

Ein Theaterstück mit Figuren

und Schauspiel von und mit

Nadja Bükow und Carsten

Jensen; ca. 45 Min. Für Kinder

von 9 bis 13 Jahre.

16:00 BIS-Zentrum

VORTRÄGE

Im Dschungel der Tierfutteretiketten

– Was gebe

ich eigentlich meinem

Haustier zu fressen?

Vortrag für Hunde- und

Katzenbesitzer über Inhaltsstoffe

und Zusammensetzung

der verschiedenen

Futtermittel.

19:00-21:10 VHS am

Sonnenhausplatz

sonstiges

VHS-Programm-Kino:

„Maleika“

Ausgezeichnete Filme für

Cineasten – das Neueste

aus dem Bereich Arthouse.

19:30-22:00 Comet Cine

Center

„Embrace – Du bist schön“

Filmabend im Kath. Forum

mit anschließendem

Gespräch.

19:30 Haus der Regionen |

Bettrather Str. 22

KIDS

„Kurt – das Leben als

Rucksackdeutscher“

Ein Theaterstück mit Figuren

und Schauspiel von und mit

Nadja Bükow und Carsten

Jensen; ca. 45 Min. Für Kinder

von 9 bis 13 Jahre.

11:00 BIS-Zentrum

> märzmo12

Offene Tür

Für Kinder bis 14 Jahre.

14:00-17:30 Städt. Jugendclubhaus

MG-Westend

Di13

> märz

bühne

„Unterwerfung“

Nach dem Roman von

Michel Houellebecq.

Aus dem Französischen von

Norma Cassau und Bernd

Wilczek; Bühnenfassung

von Thomas Blockhaus.

Anschließend Publikumsgespräch.

19:30 Theater Mönchengladbach

| Große Bühne

» siehe „Highlights“ |

Seite 30 + „Theaterstory“ |

Seite 14/15

sonstiges

Lucky-Gruppe

Treffpunkt für bisexuelle,

lesbische und neugierige

Mädchen und junge Frauen

im Alter von 14 bis 27 Jahre.

18:00 Aids-Hilfe Mönchengladbach/Rheydt

| August-

Pieper-Str. 1

FrauenVita

Frauengeschichtsverein

Mönchengladbach e. V.

stellt sich vor.

19:00-20:30 VHS am

Sonnenhausplatz

Clubs & Bars in MG?

www.gastroguide-mg-de

KIDS

Kindermusikfestival

„Bunte Töne“

Kinderliedermacher Johannes

Kleist mit „Wi-Wa-

Wackelzahn“.

10:30 TIG – Theater im

Gründungshaus

» siehe Seite 31 oben

Offene Tür

14:00-17:30 Kinder bis 14.

17:30-21:00 Jugendl. ab 14.

Städt. Jugendclubhaus

MG-Westend

BÜHNE

„Der zerbrochne Krug“

Schauspiel von Heinrich

von Kleist.

19:30 Theater Mönchengladbach

| Große Bühne

VORTRÄGE

ZEIT Akademie im Gespräch.

Studium Generale

Wie denken, urteilen und

handeln wir? Seminar mit

anschließender Reflexion

zu der Frage, wie wir richtige

Entscheidungen treffen

und Verantwortung übernehmen.

Thema: Arbeit – Leben wir,

um zu arbeiten?

17:00-18:30 VHS am

Sonnenhausplatz

„Die Kunst der botanischen

Malerei“

Vortrag von Antje Peters-

Reimann. Veranstalter:

Gartengesellschaft Schloss

Dyck.

18:00 Schloss Dyck (Stallhof)

| Jüchen

ZEIT Akademie im Gespräch.

Astronomie

Die wichtigsten Erkenntnisse

und Zusammenhänge

der Astronomie anhand eindrucksvollem

Bild- und

Videomaterial. Anschließende

Reflexion der Inhalte

mit dem Physiker Dr. Klaus

Everszumrode.

Thema: Sonnensystem,

unsere kosmische Heimat.

19:00-20:30 VHS am

Sonnenhausplatz

Forum Kultur: Elphi – ein

Gebäude bezaubert Hamburg

Vortrag über die Baugeschichte

des faszinierenden

Gebäudes.

19:00-20:30 VHS am

Sonnenhausplatz

PARTY

Rock around the clock

Rock ’n’ Roll der 50er/60er.

19:00 Americar’s | Waldhausener

Str. 32

StudiNight

3,50 € Eintritt, alles zum

halben Preis.

20:00 Mezcalito | Gasthausstr.

30

feste | Märkte

Trödelmarkt

6:00-14:00 Trabrennbahn

> märzmi14

sonstiges

Von Mönchen, Sagen und

Legenden

Eine Geschichtsstunde der

ganz besonderen Art bietet

der 1,5-stündige Spaziergang

durch die Mönchengladbacher

Altstadt.

Veranstalter: Marketing

Gesellschaft Mönchengladbach.

17:00 Parkplatz Geroweiher |

Treffpunkt-Schild „Stadt-

Touren“

EA-Emotions Anonymous

Selbsthilfegruppe für emotionale

Gesundheit.

19:30-21:30 Alter Pfarrsaal

der Hauptpfarre | Abteistr. 41

Kitchentalk #41

Die Talkrunde von Stadionsprecher

und Moderator

Torsten Knippertz mit Gästen

aus und um Mönchengladbach.

Gäste werden

noch bekanntgegeben.

Eintritt frei! Um Hutspenden

wird gebeten. Karten können

unter karten@kulturkueche.

com reserviert werden.

19:30 Kulturküche

Filmmittwoch:

„Lion – Der lange Weg

nach Hause“

Australien/Großbritannien

2016, Regie: Garth Davis,

120 Min.

20:30 BIS-Zentrum

KIDS

Offene Tür

Für Kinder bis 14 Jahre.

14:00-17:30 Städt. Jugendclubhaus

MG-Westend

Disco

18:15-21:15 AFbJ – Aktion

„Freizeit behinderter

Jugendlicher“ e. V.

do15

> märz

BÜHNE

„Teufelskreis“

Ballett von Robert North.

Musik von David Byrne,

Christopher Benstead,

Michael Jackson, Jean Sibelius,

Richard Wagner u. a.

Robert North hat eine Musikcollage

von Barock über

Klassik bis hin zu moderner

Rockmusik zusammengestellt.

19:30 Theater Mönchengladbach

| Große Bühne

34 | hindenburger.de | märz 2018


„Schein – bar normal!“

Als Engel Hedwich bekannt,

verwandelt sich der Engel

in die bürgerliche Hedwig-

Maria Sieberichs. Sie füllt

ihre Erzählungen mit so viel

Leben, dass kein Auge trocken

bleibt, gespickt mit

einer großen Portion Selbstironie

und Humor.

20:00 BIS-Zentrum

„Warum Heinz mit Erhardt

lacht“

Eine musikalisch-humorvolle

„Vorlesung“ über den

Komiker Heinz Erhardt von

Michael Ophelders und

Jürgen Lorenzen.

20:00 Theater Mönchengladbach

| Studio

„Das Elfenbeinkonzert“

Mit Rainald Grebe.

20:30 Kunstwerk Wickrath

KONZERTE

4. Meisterkonzert 2017/18:

„Spark“

Die klassische Band bittet

mit Bach, Mozart, Beethoven

und ABBA zum Tanz.

20:00 Kaiser-Friedrich-Halle

» siehe Seite 34 oben

Open Session:

„HTP Jazzverein“

Eintritt frei!

20:00 TIG – Theater im

Gründungshaus

YES WE JAM

Impro-Konzert mit René

Pütz (git/bass/voc), Jürgen

Dahmen (keyboards), Andy

Pilger (drums) und einem

special guest:

20:15 Messajero

(Einlass: 19:30)

VORTRÄGE

Informationen rund um

die Kindertagespflege

Der Fachbereich Kinder,

Jugend und Familie bietet

eine Informationsveranstaltung

zur Kindertagespflege

an, in der Einzelheiten über

Voraussetzungen, Schulungsangebote

und Verdienstmöglichkeiten

vorgestellt

werden. Anmeldung

erforderlich unter Tel. 02161

253591 oder 02161 253538.

15:00-16:00 Stadtverwaltung

| Aachener Str. 2

Der Zoll zu Gast im BiZ

Welche Aufgaben muss der

Zoll noch erfüllen? Alwin

Bogan und Rainer Wanzke

informieren über Ausbildungs-

und Studienmöglichkeiten

beim Zoll im

mittleren wie auch im gehobenen

Dienst.

16:00 Berufsinformationszentrum

Foto: Band

16

Infoabend für werdende

Eltern

Rund um Schwangerschaft

und Geburt. Anmeldung

nicht erforderlich.

18:00-20:00 Krankenhaus

Neuwerk | Vortragssaal

Informationsveranstaltung

für werdende Eltern

Chefarzt Dr. Harald Lehnen

wird über Wissenswertes

rund um die Geburt informieren,

den Kreißsaal und

die Wöchnerinnenstation

vorstellen. Anmeldung unter

Tel. 02166 394-2201/2208.

18:30 Elisabeth-Krankenhaus

Rheydt | Mutter-Kind-

Klinik

PARTY

StudiNight

3,50 € Eintritt, alles zum

halben Preis.

20:00 Mezcalito | Gasthausstr.

30

SONSTIGES

Begegnungscafé

Kaffee, Kuchen, Gespräche,

Filme und Spiele – der Treffpunkt

in Lürrip. Jeder ist

herzlich willkommen!

15:00-17:00 Christengemeinde

| Nakatenusstr. 95

Säuglingspflegekurs

Kinderkrankenschwester

und Elternberaterin Kathrin

Novak gibt wertvolle Tipps.

Anmeldung per E-Mail:

k.novak@kh-neuwerk.de

18:00-19:30 Krankenhaus

Neuwerk | Großer Konferenzraum

Aktzeichnen im Museum

Für Anfänger und Fortgeschrittene.

Am lebenden

Modell werden Grundlagen

und Methoden des Aktzeichnens

vermittelt.

19:00-21:00 Städt. Museum

Abteiberg

KIDS

Offene Tür

14:00-17:30 Kinder bis 14.

17:30-21:00 Jugendl. ab 14,

mit Disco.

Städt. Jugendclubhaus

MG-Westend

FR16

BÜHNE

„Der zerbrochne Krug“

Schauspiel von Heinrich

von Kleist.

19:30 Theater Mönchengladbach

| Große Bühne

> MÄRZ

HINDENBURGER

20:00 Uhr | BIS-Zentrum

Constantin Jansen mit Band

Anspruchsvolle Covermusik,akustische Gitarren

und mehrstimmiger Harmoniegesang: Darauf

darf man sich bei Constantin Jansen mit Band

freuen. Ausgangspunkt für dieses Projekt war die

Idee, die Musik der Soloauftritte von Constantin

Jansen gemeinsam mit anderen Musikern zu arrangieren

und vorzutragen. Die Band besteht aus

Volker Arndt (Gitarre und Mandoline), Angela Lennartz

(Gesang), Sebastian Jansen (Gitarre und

Gesang) und Peter Krebs (Percussion).

„Single Dad. Teilzeit

alleinerziehend...“

Comedy mit Andreas Weber.

20:00 TIG – Theater im

Gründungshaus

„Amados Achterbahn“

Kabarett mit Marijke Amado.

20:30 Kunstwerk Wickrath

KONZERTE

Constantin Jansen mit

Band

Die Band besteht aus Volker

Arndt (Gitarre und Mandoline),

Angela Lennartz (Gesang),

Sebastian Jansen

(Gitarre und Gesang) und

Peter Krebs (Percussion).

20:00 BIS-Zentrum

» siehe oben

3 Jahre Eintagsfliege –

Punk & Politics

Mit den Bands „Abfukk“

(HC/Trash/Punk), „Inner

Conflict“ (Punk/Heartcore),

„Snarg“ (Synthie-Punk),

„SHRIMP“ (Krebsmenschen-

KeyboardPunk). Veranstalter:

Musikkooperative

Westend.

20:30 Kulturkeller West im

städt. Jugendclubhaus

MG-Westend | Seiteneingang

Wilhelm-Ruland-Weg

SPORT

Jugendsportlerehrung

19:00 Forum Stadtsparkasse

Mönchengladbach

Fußball: Regionalliga West

Männer

26. Spieltag:

Borussia M’gladbach U23 –

Bonner SC

19:30 Grenzlandstadion

PARTY

Rock around the clock

Rock ’n’ Roll der 50er/60er.

19:00 Americar’s | Waldhausener

Str. 32

Après-Ski-Party

Am Neusser Gletscher steigt

die legendärste Après-Ski-

Party nördlich der Alpen.

Ab 18 Jahre!

ab 21:00 JEVER FUN

SKIHALLE Neuss

Tonspuren

Party-Serie von und mit

Dj.rokka („Rolle“).

21:00 Messajero

Fresh Friday’s

23:00 Black & White

SONSTIGES

„Theater Bühnenreif:

Backstage“

Vernissage der Ausstellung.

19:00 BIS-Zentrum | Café

BISQuit

» siehe „Ausstellungen“ |

Seite 37

HINDENBURGER

Wir veröffentlichen Ihre Termine*

(im gedruckten Heft oder online auf hindenburger.de)

KOSTENLOS !

Bitte melden Sie Ihre Termine des Erscheinungsmonats bis zum

15. des Vormonats per E-Mail an termine@hindenburger.de

(und senden Sie uns, wenn vorhanden, Pressematerial, Flyer,

Poster etc. mit (inkl. Veröffentlichungsrecht).)

Keine Veröffentlichungsgarantie. Einzig der Verlag entscheidet, ob Termine

veröffentlicht werden oder nicht

Teilnahmebedingungen für die Gewinnspiele

Diese allgemeinen Teilnahmebedingungen gelten für alle Gewinnspiele, die im HINDENBURGER durchgeführt werden.

Sie gelten gegebenenfalls ergänzend zu besonderen Teilnahmebedingungen, die bei den Gewinnspielen aufgeführt

sind. Jeder Teilnehmer erkennt mit der Teilnahme diese Teilnahmebedingungen sowie die bei jedem Gewinnspiel gesondert

genannte Teilnahmefrist an.

Teilnahme

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen in eigenem Namen ab 16 Jahren, es sei denn, es ist bei den Gewinnspielen

explizit anders angegeben. Ausgenommen sind Mitarbeiter der Marktimpuls GmbH & Co. KG und eventuelle Kooperationspartner

sowie deren Angehörige. Die Teilnahme erfolgt online per E-Mail oder postalisch per Postkarte an

Hindenburger c/o Marktimpuls GmbH & Co. KG, Schillerstr. 59, 41061 Mönchengladbach. Es sind dabei jeweils wahrheitsgemäß

Name und Adresse sowie ggf. weitere erforderliche Daten anzugeben. Der Einsendeschluss ist bei den jeweiligen

Gewinnspielen angegeben. Es gilt das Datum des Eingangs, (auch bei postalischer Teilnahme nicht das Datum des

Poststempels). Die Teilnahme an den Gewinnspielen ist kostenlos und in keiner Weise vom Erwerb einer Ware oder Inanspruchnahme

einer Dienstleistung abhängig. Die Teilnahme an den Gewinnspielen erfolgt auf eigene Verantwortung.

Ermittlung der Gewinner

Der Gewinn wird unter den Teilnehmern verteilt, von denen rechtzeitig und vollständig eingegangenen E-Mails bzw.

Postkarten vorliegen. Bei Postkarten gilt das Datum des tatsächlichen Eingangs und nicht der Poststempel. Bei mehreren

Teilnehmern entscheidet das Los, sofern nicht eine individuelle Leistung für den Gewinn entscheidend ist. Ist Letzteres

der Fall, so ist die gesamte Redaktion als Jurykomitee zur Ermittlung des Gewinners unter den Teilnehmern berechtigt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Gewinn und besondere Bedingungen zur Durchführung

Die Gewinner werden per E-Mail, telefonisch oder schriftlich per Post bzw. Fax benachrichtigt. Jeder benachrichtigte

Gewinner ist verpflichtet, binnen zwei Wochen, nach Versand der Benachrichtigung oder des in der Benachrichtigung

angegebenen Zeitraumes der Marktimpuls GmbH & Co. KG mitzuteilen, ob er den Gewinn annimmt. Verfällt diese Frist

ohne Eingang einer solchen Nachricht, entfällt die Möglichkeit der Annahme des Gewinns und die Marktimpuls GmbH

& Co. KG behält sich vor, einen anderen Teilnehmer per Los zu ermitteln und entsprechend zu informieren. Falls der

Marktimpuls GmbH & Co. KG die Adresse des Gewinners bekannt ist, behält sie sich vor, den Gewinn direkt mit der Benachrichtigung

zu verschicken. Der im Gewinnspiel präsentierte Gewinn ist nicht zwingend mit dem gewonnenen Gegenstand

identisch. Abweichungen sind möglich. Bis zur Übergabe des Gewinns behält sich die Marktimpuls GmbH &

Co. KG ausdrücklich vor, ohne Ankündigung oder Angabe von Gründen den Spielablauf zu ändern und/oder den Gewinn

in Art und Umfang zu ändern, auszutauschen und durch einen anderen Gewinn zu ersetzen. Den Teilnehmern stehen in

solchen Fällen keinerlei Ansprüche gegen die Marktimpuls GmbH & Co. KG zu. Der Gewinn besteht grundsätzlich ausschließlich

in dem von der Marktimpuls GmbH & Co. KG angegebenem Umfang. Eventuell dem Gewinner bei und/oder

durch die Nutzung des Gewinns entstehende (Folge-)Kosten sind nur dann umfasst, wenn dies ausdrücklich im Gewinnspiel

angegeben wurde. Die Marktimpuls GmbH & Co. KG übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die einem Teilnehmer

durch die Annahme und/oder Nutzung des Gewinns entstehen. Eine Barauszahlung des Gewinnwertes und ein

Umtausch des Gewinns sind ausgeschlossen. Der Gewinn ist nicht übertragbar. Die Marktimpuls GmbH & Co. KG behält

sich vor, die Namen der Gewinner öffentlich bekanntzugeben. Die Gewinner erklären sich hiermit einverstanden.

Zusätzliche Bedingungen

Die Teilnehmer sind damit einverstanden, dass eventuelle Film- und/oder Fotoaufnahmen durch die Marktimpuls

GmbH & Co. KG oder Dritte gemacht werden und im HINDENBURGER und Medien der Gewinnspielpartner veröffentlicht

werden. Durch die Teilnahme am Gewinnspiel erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis mit den Teilnahmebedingungen

des Gewinnspiels.

Vorzeitige Beendigung, Ausschluss, Widerruf

Die Marktimpuls GmbH & Co. KG behält sich vor, Gewinnspiele jederzeit und ohne Vorankündigung mit oder ohne Angabe

von Gründen abzubrechen. Dies gilt insbesondere bei Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen oder falls sich

Teilnehmer unredlicher Hilfsmittel bedienen. Die Marktimpuls GmbH & Co. KG kann einen solchen Ausschluss auch

nachträglich aussprechen, Gewinne wieder aberkennen und zurückfordern.

Datenschutz

Zur Durchführung der Gewinnspiele muss die Marktimpuls GmbH & Co .KG personenbezogene Daten der Teilnehmer

wie z. B. Namen und Adresse kennen. Personenbezogene Daten, die der Marktimpuls GmbH & Co. KG im Rahmen der

Teilnahme an einem Gewinnspiel übermittelt werden, werden von der Marktimpuls GmbH & Co. KG sowie den Kooperationspartnern

nur zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels gespeichert, weiterverarbeitet und genutzt. Eine

Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Auf Wunsch erteilt die Marktimpuls GmbH & Co. KG jedem Teilnehmer unentgeltlich

Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die von ihm gespeichert wurden und wird diese auf Anfrage umgehend

unentgeltlich vernichten. Hierzu genügt eine formlose Nachricht per E-Mail an: datenschutz@marktimpuls.de.

Salvatorische Klausel

Sollte eine der Bestimmung der Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der

übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen

gesetzlichen Regelungen.

Anwendbares Recht

Das Gewinnspiel unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

HINDENBURGER.DE | MÄRZ 2018 | 35


terminkalender

17

20:00 Uhr | TIG – Theater im Gründungshaus

Wer Lieder singt, ...

20

19:30 Uhr | TIG – Theater im Gründungshaus

Cycling Australia

Foto: Manfred Esser

... braucht keinen Therapeuten.

Es gibt Comedians, die einen Schenkelklopfer

nach dem anderen ins Publikum feuern. Kabarettisten,

die tiefgründig Ursachenforschung betreiben

und nicht selten ein Sammelsurium aus

Schmunzeln, Lachen und Schweigen ernten. Und

es gibt Bernd Stelter. Am 17. März gastiert er im

TIG-Theater Mönchengladbach und bringt direkt

das Kabuff-Orchester mit, denn „Wer Lieder singt,

braucht keinen Therapeuten“.

Foto: Elmar Deppe

Im zweiten Teil ihrer Radreise durchquerte das Lehrerehepaar

Deppe aus Mönchengladbach Australien

von Sydney im Osten bis Perth ganz im Westen.

In den Snowy Mountains wurde der höchste Berg

Australiens, der 2.228 hohe Mt. Kosciuszko bestiegen.

Nach der Metropole Melbourne folgten die

Great Ocean Road, eine der schönsten Küstenstraßen

der Welt, und als besondere Herausforderung

die Durchquerung der Nullarbor Plain, einer über

1.200 km langen Halbwüste in Südaustralien.

kids

Offene Tür

Kinder bis 14; mit Disco.

14:00-17:30 Städt. Jugendclubhaus

MG-Westend

SA17

> märz

bühne

Internationale Tanzwochen

Neuss 2017/2018

„Hong Kong Ballet“.

Direktion Septime Webre.

20:00 Stadthalle Neuss |

Selikumer Str. 25

Zum letzten Mal in MG:

„Schwester von“

Monolog von Lot Vekemans.

20:00 Theater Mönchengladbach

| Studio

„Wer Lieder singt, braucht

keinen Therapeuten“

Comedy mit Bernd Stelter.

20:00 TIG – Theater im

Gründungshaus

» siehe oben

konzerte

„BB4D“

Intelligenter kreativer Rock

mit melodiösen Choruslines

und Instrumentalhooks, interpretiert

von erfahrenen

Könnern an ihren Instrumenten.

21:00 Messajero

(Einlass: 20:00)

vorträge

„Überleben“

Vortrag von Reinhold

Messner.

20:00 Kunstwerk Wickrath

sport

Fußball-Bundesliga

27. Spieltag:

Borussia M’gladbach –

TSG 1899 Hoffenheim

15:30 Stadion im Borussia-

Park

» siehe Seite 46/47

Handball: Oberliga

Niederrhein Männer

20. Spieltag:

Borussia M’gladbach –

HSG Wesel

19:30 Jahnhalle

party

Rock around the clock

Rock ’n’ Roll der 50er/60er.

19:00 Americar’s | Waldhausener

Str. 32

Übungsparty

20:00-23:00 TOMMYs Tanzstudio

Après-Ski-Party

Am Neusser Gletscher steigt

die legendärste Après-Ski-

Party nördlich der Alpen.

Ab 18 Jahre!

ab 21:00 JEVER FUN

SKIHALLE Neuss

Mönchengladbach tanzt

We are Ü25.

22:00 Goldwasser

Klitpop pres. Billy the Klit

23:00 Projekt 42

I love Black

23:00 Black & White

Die Nacht

23:00 Die Nacht

feste | Märkte

Trödelmarkt

6:00-14:00 Parkplatz SMS

Businesspark | Aachener

Straße

Lesekids – Samstagsgeschichten

in der Stadtbibliothek

Die Lesepatinnen Andrea

Peters und Sarah Ammar

entführen ihre kleinen – und

großen – Zuhörer wieder in

die faszinierende Welt von

Büchern und Geschichten.

Eintritt frei!

11:00 Zentralbibliothek

Carl-Brandts-Haus

Stop Motion im BIS

Trickfilm-Workshop für

Kinder ab 8 Jahre.

Leitung: Wolfgang Sombert.

11:00-17:00 BIS-Zentrum

„Es tönen die Lieder“

Konzert für die Allerkleinsten

bis 18 Monate.

15:00 Musikschule | Carl-

Orff-Saal

> märz

bühne

„Lohengrin“

Romantische Oper von

Richard Wagner.

17:00 Theater Mönchengladbach

| Große Bühne

KONZERTE

„Sunday Swing“

Bigbands „Dicke Lippe“ und

„Jazz Pampers“.

11:00 Musikschule | Carl-

Orff-Saal

„HIOB“ von Petr Eben

für Orgel und Sprecher

Achtteiliger Orgelzyklus über

die alttestamentarische Geschichte

Hiobs und zeitgenössischer

Hiob-Literatur

von Schalom Ben Chorin,

Klabund, Nelly Sachs, Eva

Zeller u. a. Mit Reinhol Richter

(Orgel) und Prof. Dr. Albert

Gerhards (Rezitation).

Eintritt frei!

17:00 Pfarrkirche St. Helena |

MG-Rheindahlen

Wettstreit der Klezmervirtuosen

Konzert zur Woche der Brüderlichkeit

in Zusammenarbeit

mit der Gesellschaft für

Christlich-Jüdische Zusammenarbeit

Mönchengladbach

e. V.

Mit Hanan Bar Sela (Klarinette),

Helmut Eisel (Klarinette),

Sebastian Voltz

(Klavier).

Veranstalter: BIS-Zentrum.

18:00 Citykirche Alter Markt

Deutsche Kammerakademie

Neuss: „Himmlisch –

Revolutionär“

Werke von Gossec, Logothetis

und Schostakowitsch.

Leitung: Simon Gaudenz.

Konzerteinführung um 17:15

Uhr durch Dr. Matthias

Corvin.

18:00 Zeughaus Neuss

sport

Fußball:

Regionalliga West Frauen

19. Spieltag:

Borussia M’gladbach II –

Alemannia Aachen

11:00 Sportanlage

Am Haus Lütz

FESTE | MÄRKTE

Trödelmarkt

Fin_VK_Kalender2014/1_RZ.indd „Ich liebe 1 den Frühling“ 26.11.13 14:14 Trödelmarkt

6:00-14:00 Trabrennbahn

2. Großer Kindertrödel in

Konzert für Kinder von

18 Monaten bis 3 Jahre.

11:00 Parkplatz REWE |

Ottostr. 3-5

Fin_VK_Kalender2014/1_RZ.indd Spielzeug, Büchern 1 etc., 26.11.13 14:14

der Krahnendonkhalle 16:00 Musikschule | Carl-

120 Tische mit Kleidung, Orff-Saal

SONSTIGES

Sportliche Earlybird-Tour

mit allem rund um Babys,

mit dem ADFC Mönchengladbach

Kinder und Teenager.

Mit großer Cafeteria.

Ca. 40 km in und um Mönchengladbach.

Nicht für

Veranstalter: Fördervereine so18

der Kitas Gathersweg 36

Rennradfahrer oder E-Biker!

und Pusteblume in MG-

Fin_VK_Kalender2014/1_RZ.indd Neuwerk.

1

12:00-15:00 Krahnendonkhalle

MG-Neuwerk | Gathersweg

55

Helm wird empfohlen.

26.11.13 14:14 8:00 Treffpunkt: Borussia-

Park | Fansteinraute

„Römer zum Anfassen.

Mythos und Fakten“

Eröffnung der Ausstellung.

SONSTIGES

11:30 Clemens Sels Museum

Alles Freilach!

Klezmer-Workshop.

11:00-16:00 BIS-Zentrum

Lappland Saunanacht

Finlantis Sauna-Event.

18:00-24:00 Finlantis |

Buschstr. 22 | Nettetal

„Myanmar – Zauber eines

goldenen Landes“

grenzgang-Reise-Reportage

von Andreas Pröve.

19:00 Haus Erholung

Neuss | Am Obertor

» siehe „Ausstellungen“ |

Seite 37

„Die Natur erwacht: Erste

Blumen, frisches Grün“

Offene Besucherführung.

Treffpunkt: Rosenturm in

der Gartenpraxis.

14:00 Schloss Dyck | Jüchen

KIDS

Kindermusikfestival

„Bunte Töne“

kids

Abschlussgala mit der Kinderliederband

Clowneskes Mimentheater

Workshop für Kinder von

7 bis 12 Jahre.

Leitung: Sascha Weingran.

10:00-14:00 BIS-Zentrum

„pelemele“

und der Trommeltruppe

„TschitschaPENG“.

15:00 TIG – Theater im

Gründungshaus

» siehe Seite 31 oben

36 | hindenburger.de | märz 2018

Finlantis

Lange Saunanacht

Lappland-

Saunanacht

17. März 2018

18.00 - 24.00 Uhr

Buschstraße 22 · 41334 Nettetal-Kaldenkirchen · Tel. 0 21 57 895 95 70 · info@finlantis.de · www.finlantis.de

literatur

„Randbemerkungen aus

30 Jahren Schul- und Kulturpolitik

in Mönchengladbach

von 1964-1993“

Dr. Busso Diekamp liest aus

seinem Buch.

Veranstalter: Friedrich-

Spee-Akademie.

19:00 Altes Zeughaus

vorträge

Kalkschulter und Arthrose

effektiv behandeln

Schulter-Arm-Schmerzen.

Referenten: Prof. Dr. David

Pfander, Chefarzt Muskuloskelettales

Zentrum, und

Dr. Andrej Bitter, Leitender

Arzt Muskuloskelettales

Zentrum Sektion Wirbelsäulenchirurgie.

18:00 Krankenhaus Neuwerk

| Vortragssaal

kids

Offene Tür

Für Kinder bis 14 Jahre.

14:00-17:30 Städt. Jugendclubhaus

MG-Westend

Di20

> märz

bühne

„Warum Heinz mit Erhardt

lacht“

Eine musikalisch-humorvolle

„Vorlesung“ über den

Komiker Heinz Erhardt von

Michael Ophelders und

Jürgen Lorenzen.

20:00 Theater Mönchengladbach

| Studio

konzertE

„Junges Podium“

Fortgeschrittene Kinder und

Jugendliche musizieren.

Eintritt frei!

19:00 Musikschule | Carl-

Orff-Saal

vorträge

„Die Krise der Weimarer

Republik – Analogien zur

Gegenwart?“

Vortrag des Wissenschaftlichen

Vereins. Referentin:

Prof. Dr. Elke Seefried.

19:00 Haus Erholung

> märzmo19

Forum Psychologie:

High oder stoned? Illegale

Alltagsdrogen bei Erwachsenen

Einblick in die Welt erwachsener

Menschen, die oft

ohne Drogen kaum noch zurecht

kommen und Hintergründe

über Wirkung,

Abhängigkeit und Folgen.

19:00-21:00 VHS am

Sonnenhausplatz

„Cycling Australia“

Lichtbildervortrag von

Elmar Deppe. Veranstalter:

Deutscher Alpenverein

Sektionen Mönchengladbach

und Bergfreunde

Rheydt.

19:30 TIG – Theater im

Gründungshaus

» siehe oben

kids

Offene Tür

14:00-17:30 Kinder bis 14.

17:30-21:00 Jugendl. ab 14.

Städt. Jugendclubhaus

MG-Westend

bühne

„Aus der Zeit fallen“

Von David Grossman, dramatisiert

von Orit Gal und

Dedi Baron.

20:00 Theater Mönchengladbach

| Studio

konzertE

Küchenkonzert #41 mit

birk & Heart Ovt

„birk“ aus Mönchengladbach

machen handgemachte

deutschsprachige Pop-

Musik: tanzbar, gitarrenlastig

und eindringlich. „Heart

Ovt“ bringen treibende

Indie-Rocksongs aus ihrer

Heimat Leipzig mit.

Eintritt frei! Um Hutspenden

wird gebeten.

19:30 Kulturküche

literatur

LesARTen

Schreibkreative haben die

Chance, selbstverfasste

Texte einem aufmerksamen

Zuhörerkreis zu präsentieren.

Die Unterschiede in den

Vorträgen aus Prosa, Lyrik,

Kurzgeschichte, Fantasy

und Comic lassen jeden

LesARTen-Abend zum Literaturerlebnis

der besonderen

Art werden. Eintritt frei!

20:00 BIS-Zentrum

> märzmi21


HINDENBURGER

aus

stel

lung

en

im märz

Agnes Stock

bis So. 4.3.2018

Agnes Stock fertigt nachhaltige Mode-Unikate sowie Accessoires

aus Stoffresten und Flohmarktfunden. Daneben entstehen

auch Kunstwerke aus textilen Strukturen, die häufig

lackiert und bearbeitet sind.

Kunstfenster Rheydt

Ruth Meister: Reflexionen

bis Do. 15.3.2018

10:00-12:00 + 18:30-20:30 di-fr

Mischtechnik auf Leinwand und Papier.

BIS-Zentrum | Café bisQuit

KUNST FÜR DIE SINNE

Sa./So. 17./18.3.2018, 11:00-18:00

Kunsthandwerker aus den verschiedensten Bereichen zeigen

ihre mit viel Liebe zum Detail hergestellten Werke. Von

edlem Schmuckdesign, Seifen, über Filz, Patchwork, Malerei,

Floristik und Kulinarischem ist alles vertreten. Die Initiative

Kunsthandwerk bietet auch wieder ihre Arbeiten an.

Schloss Wickrath | Nassauer Stall

Katharina Brenner: Ein Rückblick

ab So. 4.3.2018 bis So. 18.3.2018

Eröffnung: So. 4.3.2018, 11:30

17:00-19:00 fr, 15:00-17:00 sa + so

Anlässlich des 10. Todesjahres erinnern der [kunstraumno.10]

und die Gemeinde Nettetal-Lobberich gemeinsam an die

Künstlerin Katharina Brenner. Gezeigt werden Polaroids,

Übermalungen und handgedruckte Tapeten.

[kunstraumno.10]

Michael Beckers: Bilder

ab Sa. 10.3.2018 bis So. 25.3.2018

Eröffnung: Sa. 10.3.2018, 19:00

12:00-16:00 sa + so

Neue Arbeiten und Werke der letzten drei Jahre von c/o-

Künstler Michael Beckers. Inhaltlicher Schwerpunkt der

Arbeiten bilden Bildhintergründe aus populären Animes

(jap. Zeichentrickfilme). Ebenso werden Ausschnitte aus

Farbholzschnitten aus dem 19.Jhd. und deren Vorzeichnungen

verwendet.

EA 71

Linie Kunst: Ingrid Pusch – Flächen und Linien

bis Fr. 30.3.2018

8:00-17:00 mo-do, 8:00-13:00 fr

Die Erkelenzer Künstlerin Ingrid Pusch setzt Naturtöne in

einem lasierenden Farbauftrag auf der Leinwand übereinander,

so dass die darunterliegenden Farbtöne durchschimmern

und so spannende Formen und Flächen bilden.

NEW-Hauptverwaltung | Foyer

Michael Beckers:„Siddharta“, 2016, Acryl/Leinwand, 120 x 120 cm

matthias stawinski: Nordland

bis Ende März/Anfang April 2018

Eine Reise in den Norden Europas ist nahezu immer spektakulär.

Bei zwei Reisen in den Norden, die von Kiel nach

Norwegen über Spitzbergen nach Island führten, entstanden

die Fotografien von Matthias Stawinski, ausgestellt

in verschiedenen Formaten und auf unterschiedlichen

Materialien.

Restaurant La Forchetta | Gladbacher Str. 67

matthias stawinski: NORDLAND – Auszüge

bis Ende März 2018

Hoffmanns Sonnenhaus | Stepgesstr. 3

GroSSe Pläne:

Schloss Rheydt – Renaissance am Niederrhein

bis So. 8.4.2018

11:00-17:00 di-fr, 11:00-18:00 sa-so

Ausstellung zu Besonderheiten und Baugeschichte des einzigen

erhaltenen Renaissanceschlosses im Rheinland.

Städt. Museum Schloss Rheydt

WAS IST EINE EDITION?

ab Sa. 3.3.2018 bis Sa. 14.4.2018

Eröffnung: Sa. 3.3.2018, 16:00-19:00

13:00-18:00 di-fr, 10:00-14:00 sa

Es werden unterschiedliche künstlerische und technische

Ausdrucksmöglichkeiten von vervielfältigten Werken gezeigt,

so z. B. Drucke, Objekte, Skulpturen, Fotografien und

Mixed Media in unveränderter Vervielfältigung oder in Varianten

bis hin zu Unikat-Editionen.

Galerie Löhrl

Linie – Fläche – Farbe

Helmut Hahn: Das unbekannte Spätwerk

bis So. 15.4.2018

11:00-17:00 di-sa, 11:00-18:00 so + feiertags

Der in den Kreisen der Farbmalerei hoch geschätzte Künstler

und Professor Helmut Hahn verstarb Februar letzten

Jahres und hat dem Clemens Sels Museum Neuss testamentarisch

rund 250 Arbeiten auf Papier vermacht.

Clemens Sels Museum Neuss | Am Obertor | Neuss

Pascal Perez

ab Sa. 17.3.2018 bis So. 22.4.2018

11:00-14:00 so

Acht große Bilder und Zeichnungen auf zwei 16 m langen

Wänden von Maler, Dichter und Performer Pascal Perez.

MMIII Kunstverein e. V. | Künkelstr. 125

Theater Bühnenreif: Backstage

ab So. 18.3.2018 bis Sa. 28.4.2018

Vernissage: Fr. 16.3.2018, 19:00

10:00-12:00 + 18:30-20:30 di-fr

Die Fotografien entstanden während den Proben und den

Aufführungen des Amateurtheaters „Freies Theater bühnenreif

e. V.“ bis 2017. Mit dieser Fotoausstellung verabschiedet

sich „bühnenreif“ von der BIS-Bühne und lädt zu einem

Rückblick der letzten 10 Jahre ein.

BIS-Zentrum | Café bisQuit

Foto: Udo Theuer

Henrike Naumann: 2000

ab So. 11.3.2018 bis So. 10.6.2018

11:00-17:00 di-fr, 11:00-18:00 sa-so

Henrike Naumann versammelt in ihrer Ausstellung eine

zeitgeschichtliche Archäologie der Hinterlassenschaften

der Postmoderne in Deutschland. Was macht die Allgegenwärtigkeit

postmodernen Designs in Kopie der Kopie im

Alltag mit den Deutschen? Welche gesellschaftlichen Auswirkungen

hatte der postmoderne Bauboom ab 1990 für

das Leben der Menschen in der ehemaligen DDR? Das Jahr

2000 gilt gemeinhin als Endpunkt der Postmoderne. Der

Ort dieser Ausstellung spricht Zeichen: Das Museum Abteiberg,

eröffnet 1982, war einer der Gründungsbauten der

Postmoderne. Henrike Naumann nimmt das Milleniumsjahr

als Ausgangspunkt für eine Betrachtung der 1990er-

Jahre in Ost- und Westdeutschland und der Nachwirkungen

postmodernen Designs auf die deutsche Gesellschaft.

Städt. Museum Abteiberg

RÖMER ZUM ANFASSEN. MYTHOS UND FAKTEN

ab So. 18.3.2018 bis So. 10.6.2018

Eröffnung: So. 18.3.2018, 11:30

11:00-17:00 di-sa, 11:00-18:00 so + feiertags

Viele Rekonstruktionen zum Anfassen und Ausprobieren

machen die Welt der alten Römer erlebbar. Vom Kupferstich,

über Hollywood-Filme bis hin zur Virtual Reality:

Unser Bild von den Römern ist einem beständigen Wandel

unterworfen. Dies verrät ein Blick auf die Römerdarstellungen

der letzten 400 Jahre, die immer auch den Geist ihrer

Zeit widerspiegeln. Die Ausstellung zeigt, wie unterschiedlichste

Lebensbereiche der römischen Vergangenheit

rekonstruiert werden können. Zwar lässt sich die Vergangenheit

nicht zweifelsfrei wiederherstellen, doch können

uns gute Rekonstruktionen eine genaue Vorstellung von

ihr geben.

Clemens Sels Museum Neuss | Am Obertor | Neuss

Himmel hilf! Die Sammlung Hernandez

bis So. 2.9.2018

11:00-17:00 sa-so

Heiligenbilder, Darstellungen Jesu und auch der Gottesmutter,

vielfach in Begleitung eines erbaulichen Textes,

dienten zur privaten Andacht und sind somit Zeichen individueller

Frömmigkeit. Die Ausstellung veranschaulicht

die Geschichte wie auch die Vielfalt des gedruckten Andachtsbilds.

2016 kam die rund 5.000 Objekte umfassende

Sammlung Hernandez als Schenkung an das Clemens Sels

Museum Neuss. Heute sind sie Teil der Spezialsammlung

Feld-Haus – Museum für Populäre Druckgrafik. Mit der Ausstellung

soll auf die großzügige Stiftung aufmerksam gemacht

werden.

Feld-Haus – Museum für Populäre Druckgrafik |

Berger Weg 5 | Neuss

TextilTechnikum

11:00-15:00 mo-fr

13:00-17:00 jeder dritte so im Monat

Eine einzigartige Maschinensammlung zeigt die Entwicklung

der Technik vom Handwebstuhl bis zum modernsten

Luftdüsen-Webautomaten.

Monforts Quartier | Schwalmstr. 301

Filmfiguren-Ausstellung

12:00-18:00 fr

10:00-18:00 sa

12:00-17:00 so

Berliner Platz 10

Spielzeugausstellung Schnelle

14:00-17:00 so

Dauerausstellung mit historischen Puppenhäusern,

Puppen, Steifftieren, Modelleisenbahnen u. v. m.

Schrödt 27 | MG-Giesenkirchen

hindenburger.de | märz 2018 | 37


terminkalender

22

20:00 Uhr | Werner-Jaeger-Halle | Nettetal

Bill & Margie LIVE! in Nettetal

22

20:00 Uhr | Theater Mönchengladbach

2. Chorkonzert 2017/2018

Foto: Boris Breuer

Zündstoff gibt es nach über 30 Ehejahren genug,

weshalb die erfolgreichen Comedians Margie

Kinsky und Bill Mockridge einen Einblick in

ihre unkaputtbare Liebe mit einer dicken Prise

Humor am 22. März in Nettetal präsentieren: ein

urkomischer, schonungsloser und kurzweiliger

Kabarettabend nach dem Motto „Hurra, wir lieben

noch!“, der ein Geheimtipp für alle Comedyund

Kabarettfans ist.

Foto: Lucas Coersten

Zum einen sind der Niederrheinische Konzertchor,

die beiden Gastchöre „Family of Peace Gospel

Singers“ und „family of hope“ sowie Njeri

Weth je „alleine“ zu hören, zum anderen präsentieren

alle Beteiligten gemeinsam stimmungsvolle

Gospelsongs in Arrangements für Chor, Solisten,

dreiköpfige Band und Sinfonieorchester. Zu

hören sind in dieser besonderen Konstellation

mit rund 150 Sängern unter anderem „God is on

your side“, „I will follow him“ und „Angels“.

VORTRÄGE

ZEIT Akademie im Gespräch.

Studium Generale

Wie denken, urteilen und

handeln wir? Seminar mit

anschließender Reflexion

zu der Frage, wie wir richtige

Entscheidungen treffen

und Verantwortung übernehmen.

Thema: Was ist eine Handlung?

17:00-18:30 VHS am

Sonnenhausplatz

ZEIT Akademie im Gespräch.

Astronomie

Die wichtigsten Erkenntnisse

und Zusammenhänge

der Astronomie anhand eindrucksvollem

Bild- und

Videomaterial. Anschließende

Reflexion der Inhalte

mit dem Physiker Dr. Klaus

Everszumrode.

Thema: Licht und Spektroskopie.

19:00-20:30 VHS am

Sonnenhausplatz

Barbier-Salon

Vortrag aus der Reihe

„Gladbacher Salon“.

Anmeldung unter info@

gladbacher-salon.de

19:30-22:00 Herr Feldmann |

Marienhof-Passage

PARTY

Rock around the clock

Rock ’n’ Roll der 50er/60er.

19:00 Americar’s | Waldhausener

Str. 32

StudiNight

3,50 € Eintritt, alles zum

halben Preis.

20:00 Mezcalito | Gasthausstr.

30

feste | Märkte

Trödelmarkt

6:00-14:00 Trabrennbahn

sonstiges

Nachtwächter-Rundgang:

mit Hellebarde, Horn und

Laterne

Reise in eine längst vergangene

Zeit. Historische Plätze

und Gebäude gehören

ebenso zur Führung wie

vielfältige Döhnkes und Vertäll

aus der historischen

Stadtgeschichte. Erfahren

Sie, wer die drei wichtigsten

Personen des niederen

Standes waren und mit welchen

Aufgaben Nachtwächter

betraut waren.

Veranstalter: Marketing

Gesellschaft Mönchengladbach

mbh.

19:00 Parkplatz Geroweiher |

Treffpunkt-Schild „Stadt-

Touren“

EA-Emotions Anonymous

Selbsthilfegruppe für emotionale

Gesundheit.

19:30-21:30 Alter Pfarrsaal

der Hauptpfarre | Abteistr. 41

KIDS

Offene Tür

Für Kinder bis 14 Jahre.

14:00-17:30 Städt. Jugendclubhaus

MG-Westend

Disco

18:15-21:15 AFbJ – Aktion

„Freizeit behinderter

Jugendlicher“ e. V.

do22

> märz

BÜHNE

Lord of the Dance:

„Dangerous Games“

20:00 Red Box am SparkassenPark

| Am Nordpark

299

„Plötzlich Zukunft! Konnt’

ja keiner wissen...“

Comedy mit Jacqueline

Feldmann.

20:00 TIG – Theater im

Gründungshaus

„Bill & Margie LIVE!“

in Nettetal

Mit Margie Kinsky und Bill

Mockridge.

20:00 Werner-Jaeger-Halle |

An den Sportplätzen 7 |

Nettetal

(Einlass: 19:00)

» siehe oben

„Tafeldienst“

Comedy mit Martin

Schopps.

20:30 Kunstwerk Wickrath

konzerte

2. Chorkonzert 2017/2018:

„Gospel goes Classic“

Mit „Family of Peace Gospel

Singers“, „family of hope“,

Niederrheinischer Konzertchor

und den Gesangssolisten

Njeri Weth und Gabriel

Vealle. Dirigent: GMD Mihkel

Kütson.

20:00 Theater Mönchengladbach

| Große Bühne

» siehe oben

VORTRÄGE

Freiwilliges Soziales Jahr

und Bundesfreiwilligendienste

Möglichkeiten zu freiwilligem

Engagement für junge und

jung gebliebene Menschen.

16:00 Berufsinformationszentrum

PARTY

StudiNight

3,50 € Eintritt, alles zum

halben Preis.

20:00 Mezcalito | Gasthausstr.

30

sonstiges

Informationsveranstaltung

„Heilpraktiker(in)

werden“

Informationsveranstaltung

über inhaltliche und organisatorische

Aspekte des

ab Herbst 2018 geplanten

Lehrgangs.

9:00-10:30 VHS Rheydt (Cityhaus)

| Mühlenstr. 2-4

kids

Offene Tür

14:00-17:30 Kinder bis 14.

17:30-21:00 Jugendl. ab 14,

mit Disco.

Städt. Jugendclubhaus

MG-Westend

FR23

> märz

bühne

Zum letzten Mal:

„Teufelskreis“

Ballett von Robert North.

Musik von David Byrne,

Christopher Benstead,

Michael Jackson, Jean Sibelius,

Richard Wagner u. a.

Robert North hat eine Musikcollage

von Barock über

Klassik bis hin zu moderner

Rockmusik zusammengestellt.

19:30 Theater Mönchengladbach

| Große Bühne

THEATER EXTRA:

„Nauryz meyramy – Frühlingsfest

in Kasachstan“

Mit Kairschan Scholdybajew,

Indira Farabi und weiteren

Künstlern des Gemeinschaftstheaters.

20:00 Theater Mönchengladbach

| Studio

„DAT ROSI im Wunderland“

In 90 frappierenden Minuten

singt und steppt sich DAT

ROSI durch ihren ganz persönlichen

Fragenkatalog.

Warum sieht Angela Merkel

aus wie eine auf den Kopf

gestellte Grinsekatze und

weshalb hat der Präsident

von Amerika ein gelbes

Kaninchen auf dem Kopf?

20:00 TIG – Theater im

Gründungshaus

konzertE

trio de lucs: „Lux“

Lukas Derungs (Piano, Beatbox,

Vocals), Lukas Hatzis

(Kontrabass, Vocals), Lukas

Jank (Schlagzeug, Percussion).

20:00 BIS-Zentrum

PARTY

Rock around the clock

Rock ’n’ Roll der 50er/60er.

19:00 Americar’s | Waldhausener

Str. 32

Après-Ski-Party

Am Neusser Gletscher steigt

die legendärste Après-Ski-

Party nördlich der Alpen.

Ab 18 Jahre!

ab 21:00 JEVER FUN

SKIHALLE Neuss

Soulkeepers - Northern

Soul RnB Funk, Original

45er only.

23:00 Projekt 42

Fresh Friday’s

23:00 Black & White

kids

Offene Tür

Kinder bis 14; mit Disco.

14:00-17:30 Städt. Jugendclubhaus

MG-Westend

Frühstücken in MG?

www.gastroguide-mg-de

SA24

> märz

bühne

„Antigone“

Tragödie von Sophokles.

19:30 Theater Mönchengladbach

| Große Bühne

FammFatall: „Wohin

bewegt sich die Welt?“

Mit dieser Frage beschäftigten

sich die vier Frauen

der Kabarettgruppe. Sie beleuchten

die Themen, die

die Welt bewegen, aus ihrer

Sicht und auf ihre Weise,

mal giftig oder hintergründig,

mal mit und mal gegen

den Strom.

20:00 BIS-Zentrum

literatur

Heimatabend N°7

„Fernschreiber – ein Heimatabend“

Texte, Musik, Illustrationen

mit Ruth Zadow und den

beiden Autoren Markim

Pause und Marco Jonas

Jahn plus Gäste und Tombola

und Quiz.

Eintritt für’n Hut!

20:00 Köntges | Waldhausener

Str. 16

sport

Handball:

3. Liga West Männer

25. Spieltag:

TV Korschenbroich –

SG Schalksmühle Halver

Handball

19:30 Waldsporthalle |

Am Sportplatz 11a |

Korschenbroich

party

Rock around the clock

Rock ’n’ Roll der 50er/60er.

19:00 Americar’s | Waldhausener

Str. 32

Après-Ski-Party

Am Neusser Gletscher steigt

die legendärste Après-Ski-

Party nördlich der Alpen.

Ab 18 Jahre!

ab 21:00 JEVER FUN

SKIHALLE Neuss

Goldwasser Ladies Night

Mit DJ MW. Bis 24:00 Uhr

Eintritt & Sekt frei für die

Ladies.

22:00 Goldwasser

Die Fete - Best of 80s/90s

mit Karaoke Floor

23:00 Projekt 42

I love Black

23:00 Black & White

Die Nacht

23:00 Die Nacht

feste | Märkte

Trödelmarkt

6:00-14:00 Parkplatz SMS

Businesspark | Aachener

Straße

Trödelmarkt

6:00-14:00 Trabrennbahn

SONSTIGES

Indian Classical Dance –

Familienangebot

Schnupperkurs mit Dipika

Das Weingran.

10:00-13:00 BIS-Zentrum

Gefäßkeramik

Workshop für Einsteiger und

Fortgeschrittene mit Claudia

Schrammen-Herrmann.

10:00-16:00 Atelier Kunst &

Keramik | Mülgaustr. 325

Zeichnen und Gestalten

Workshop mit Petra Wittka.

13:00-163:00 BIS-Zentrum

Mythos Borussia: Deutsche

Fußballroute NRW

An den elf Stationen der

Deutschen Fußballroute

erfahren die Besucher bei

der etwa 3,5-stündigen Tour

spannende Geschichten

und besichtigen historische

Plätze und Stätten, die man

als echter Borussia-Fan live

erlebt haben muss.

Veranstalter: MGMG.

11:00 Treffpunkt: Borussia-

Park | Parkplatz P1 an den

Trainingsplätzen

16. Tag der Astronomie:

„Das geheime Leben der

Sterne“

Kurzvorträge zur Beobachtung

und zur Vereinsarbeit,

Sternführungen, Führungen

in der Sternwarte, Beobachtung

(nur bei freiem

Himmel), Sternpatenschaften,

Videovorführungen,

Informationsstand.

Veranstalter: Astronomischer

Arbeitskreis Mönchengladbach

e. V.

19:30 Sternwarte Rheindahlen

| Mennrather Str. 80

» siehe Seite 39 oben

kids

Kids-Day 2018

Die 1. Hockeyherren des

GHTC laden ein.

12:00 GHTC Clubgelände

An den Holter Sportstätten

11

so25

> märz

bühne

THEATER EXTRA:

Frühstücks-Matinee zu

„Everything Beautiful –

Für immer schön“

Von Noah Haidle.

Frühstück ab 10 Uhr.

11:15 Theatercafé Linol

Zum letzten Mal:

„Lohengrin“

Romantische Oper in drei

Aufzügen von Richard

Wagner.

17:00 Theater Mönchengladbach

| Große Bühne

„Ein Hochstapler erzählt“

(Wiederaufnahme)

Ein Thomas-Mann-Abend

mit Michael Grosse.

20:00 Theater Mönchengladbach

| Studio

KONZERTE

„Heaven done called“

Blues vom Feinsten.

12:00 Frenzen | Waldhausener

Str. 89

38 | hindenburger.de | märz 2018


HINDENBURGER

24

19:30 Uhr | Sternwarte Wasserwerk Rheindahlen

16. Tag der Astronomie

sport

Trabrennen

Veranstalter: Verein zur

Förderung des Rheinischen

Trabrennsports.

13:00 Trabrennbahn

Fußball:

2. Bundesliga Nord Frauen

16. Spieltag:

Borussia M’gladbach –

Herforder SV

14:00 Grenzlandstadion

FESTE | MÄRKTE

Modellspielzeugmarkt

11:00 Haus Erholung

Trödelmarkt

11:00 Parkplatz Am Alten

Friedhof

SONSTIGES

Sportliche Earlybird-Tour

mit dem ADFC Mönchengladbach

Ca. 40 km in und um Mönchengladbach.

Nicht für

Rennradfahrer oder E-Biker!

Helm wird empfohlen.

8:00 Treffpunkt: Borussia-

Park | Fansteinraute

Zur Erftmündung nach

Grimlinghausen

Radtour mit dem ADFC

Mönchengladbach (60 km).

10:00 Treffpunkt: Räderei |

Dahlener Str. 22

Einsteigertour nach der

Winterpause

Radtour mit dem ADFC

Mönchengladbach (35 km).

12:00 Treffpunkt: Stadtwaldweiher

Rheydt | Dahlener

Str. 570

KIDS

KinderKino:

„Die Brüder Löwenherz“

Schweden 1977, Regie: Olle

Hellbom, 101 Min.,

ab 6 Jahre.

15:00 BIS-Zentrum

wortreich | Rheydt liest vor:

Sonntagsgeschichten

für kleine und große

Menschen ab 4

Vorgelesen und erzählt von

Mechtild Poswa-Scholzen.

Eintritt frei!

15:00 Stadtteilbibliothek

Rheydt (Karstadthaus)

Beginn der Osterferien

in NRW

(bis 8. April 2018)

Foto: AstroMG

Der abendliche Sternenhimmel bietet Ende März

zahlreiche Himmelsobjekte, an denen der Werdegang

der Sterne erläutert werden kann. Von

der „Geburt“ eines Sterns aus Gas und Staub mit

dem prominenten Orionnebel als Beispiel über die

„Sternenkindergärten“ der offenen Sternhaufen

mit den berühmten Plejaden im Sternbild Stier.

Aber auch einzelne Sterne stehen im Fokus, z. B. der

Vergleich des rötlichen Sterns Beteigeuze mit dem

bläulich-weißen Stern Rigel im Sternbild Orion.

kids

Offene Tür in den

Osterferien

Für Kinder und Jugendliche.

10:00-17:00 Städt Jugendclubhaus

MG-Westend

Di27

> märz

BÜHNE

„Warum Heinz mit Erhardt

lacht“

Eine musikalisch-humorvolle

„Vorlesung“ über den

Komiker Heinz Erhardt von

Michael Ophelders und

Jürgen Lorenzen.

20:00 Theater Mönchengladbach

| Studio

sonstiges

Lucky-Gruppe

Treffpunkt für bisexuelle,

lesbische und neugierige

Mädchen und junge Frauen

im Alter von 14 bis 27 Jahre.

18:00 Aids-Hilfe Mönchengladbach/Rheydt

| August-

Pieper-Str. 1

kids

„Große Pläne für kleine

Baumeister“

Osterferienkurs für Kinder ab

8 Jahre mit Nicola Grosch.

Anmeldungen: Tel. 02166

92890-19.

9:30-12:30 Städt. Museum

Schloss Rheydt

Offene Tür in den

Osterferien

Für Kinder und Jugendliche.

10:00-17:00 Städt Jugendclubhaus

MG-Westend

PARTY

Rock around the clock

Rock ’n’ Roll der 50er/60er.

19:00 Americar’s | Waldhausener

Str. 32

StudiNight

3,50 € Eintritt, alles zum

halben Preis.

20:00 Mezcalito | Gasthausstr.

30

> märzmo26

> märzmi28

feste | Märkte

Trödelmarkt

6:00-14:00 Trabrennbahn

sonstiges

EA-Emotions Anonymous

Selbsthilfegruppe für emotionale

Gesundheit.

19:30-21:30 Alter Pfarrsaal

der Hauptpfarre | Abteistr. 41

KIDS

„Große Pläne für kleine

Baumeister“

Osterferienkurs für Kinder ab

8 Jahre mit Nicola Grosch.

Anmeldungen: Tel. 02166

92890-19.

9:30-12:30 Städt. Museum

Schloss Rheydt

Offene Tür in den

Osterferien

Für Kinder und Jugendliche.

10:00-17:00 Städt Jugendclubhaus

MG-Westend

do29

> märz

BÜHNE

Tante Luise und Brigitt

Chanell

Die Hobbytravestiten Brigitt

Chanell, mit einem Hauch

von Mönchengladbacher

Platt, und Tante Luise, mit

einem Hauch vom Ruhrpottgeschnacke,

entführen

Sie in die Welt der Comedy.

20:00 BIS-Zentrum

THEATER EXTRA:

„Von Frauenhand vertont“

Goethe-Vertonungen von

Komponistinnen. Mit Susanne

Seefing, Markus Heinrich

und den Stipendiaten

des Opernstudio Niederrhein.

20:00 Theater Mönchengladbach

| Studio

VORTRÄGE

Ausbildung und Studium

bei der Agentur für Arbeit

Die Bundesagentur für

Arbeit gehört zu den großen

Arbeitgebern in Deutschland.

Kerstin Saß und Heike

Karsch stellen Ausbildungsund

Studienmöglichkeiten

vor.

16:00 Berufsinformationszentrum

PARTY

StudiNight

3,50 € Eintritt, alles zum

halben Preis.

20:00 Mezcalito | Gasthausstr.

30

Osterspezial:

Eigennagelverstärkung jetzt für 25,- ¤ * !

Monika Baumeister-Eßer | Böcklinstr. 83 | 41069 Mönchengladbach

Tel.: 02161/591365 | Mobil: 0170/3288251|monika@baumeister-nageldesign.de

LEIHAUS TIPOU

PFANDKREDIT

ANKAUF VON GOLD

MARKENUHREN

Dimitrios Tipos

Gemmologe - Juwelier

Hindenburgstraße 33

41061 Mönchengladbach

Tel.: 02161 / 2474265

*Nur für Neukunden

hindenburger.de | märz 2018 | 39


terminkalender

KONZERTE

The Devil in Miss Jones

20:00 Projekt 42

kids

„Große Pläne für kleine

Baumeister“

Osterferienkurs für Kinder ab

8 Jahre mit Nicola Grosch.

Anmeldungen: Tel. 02166

92890-19.

9:30-12:30 Städt. Museum

Schloss Rheydt

Offene Tür in den

Osterferien

Für Kinder und Jugendliche.

10:00-17:00 Städt Jugendclubhaus

MG-Westend

fr30

> märz

bühne e

„Unterwerfung“

Nach dem Roman von

Michel Houellebecq.

19:30 Theater Mönchengladbach

| Große Bühne

» siehe „Highlights“ |

Seite 30 + „Theaterstory“ |

Seite 14/15

sonstiges

Critical Mass Mönchengladbach

Fahrradkorso (ca. 15 km; bis

15 km/h) durch Mönchengladbach

mit möglichst

vielen Leuten. Veranstalter:

ADFC Mönchengladbach.

19:00 Treffpunkt: Schillerplatz

SA31

> märz

KONZERTE

„Delta Mouse“

Duo Chris Schmitt & René

Pütz.

21:00 Messajero

(Einlass: 20:00)

» siehe „Highlights“ |

Seite 30

sport

Fußball: Regionalliga West

Männer

28. Spieltag:

Borussia M’gladbach U23 –

FC Wegberg-Beeck

14:00 Grenzlandstadion

Foto: projekt 42

31

23 Uhr | Projekt 42

Vintage Nights mit Roman Vintage

Roman Vintage präsentiert „Vintage Nights“ Bekannt

von den Rock Babylon Revival Parties, startet

Roman nun im Projekt eine weitere Partyreihe.

Dancefloor orientierte 60&70er Jahre Rare

Grooves, Funk, Soul und Latin Klänge, kombiniert

mit neuen Sounds die stilistisch in die selbe Kategorie

passen. Mit aufwendiger Deko, special acts

und einigen Überraschungen, wird dieser Abend

ein unvergessliches Spektakel!

party

Rock around the clock

19:00 Americar’s | Waldhausener

Str. 32

Après-Ski-Party

Am Neusser Gletscher steigt

die legendärste Après-Ski-

Party nördlich der Alpen.

Ab 18 Jahre!

ab 21:00 JEVER FUN

SKIHALLE Neuss

Rock around the clock

19:00 Americar’s | Waldhausener

Str. 32

Vintage Nights mit Roman

Vintage

23:00 Projekt 42

» siehe oben

Die Nacht

23:00 Die Nacht

feste | Märkte

Trödelmarkt

6:00-14:00 Parkplatz SMS

Businesspark | Aachener

Straße

Trödelmarkt

6:00-14:00 Trabrennbahn

Ostervolksfeste

Geroplatz + Kreuzweiherplatz

| MG-Odenkirchen

SONSTIGES

Mozart: „Così fan tutte“

Metropolitan Opera live.

Mit Amanda Majeski, Serena

Malfi, Kelli O’Hara, Ben Bliss,

Adam Plachetka, Christopher

Maltman.

19:00 Comet Cine Center

kids

„Wer malt das schönste Ei?“

Osterei-Malwettbewerb.

11:00-16:00 Schlossbad

Niederrhein

so1

> april

feste | Märkte

Schlossfrühling

Schloss Dyck

Ostertreff für Pflanzenkenner,

Gartenfreunde, Lifestyle-Fans

und Familien im

frühlingshaften Park. An

Ostern werden Spaß und

Überraschungen für die

Jüngsten natürlich nicht

fehlen.

10:00-18:00 Schloss Dyck

Trödelmarkt

11:00 Edeka Endt | Hofstr.

144

Ostervolksfest

Kreuzweiherplatz |

MG-Odenkirchen

Ostervolksfest

Geroplatz

SONSTIGES

Karnevalsmuseum

Eine spannende Reise auf

den Spuren des Karnevals

in Mönchengladbach.

11:00-14:00 Altes Zeughaus

Führungen im Rahmen

des Ersten Sonntags

Um 11:30, 12:30, 13:30,

14:30, 15:30 und 16:30 Uhr

kostenlose Führungen durch

die Sammlung.

Offene Malklasse für Kinder

von 4 bis 14 Jahre von

11:00-16:00 Uhr. Eintritt frei!

11:00-17:00 Städt. Museum

Abteiberg

kidS

Kinder-Oster-Tour:

Warum versteckt der

Osterhase Eier?

Zwischen Spiel und Spaß

rund um die Stadtgeschichte

steht das Thema Ostern

im Mittelpunkt.

Veranstalter: Marketinggesellschaft

Mönchengladbach.

10:00 Parkplatz Geroweiher |

Treffpunkt-Schild „Stadt-

Touren“

mo2

Redaktion Terminkalender: Martin Huth.

Ihre Veranstaltungen bitte bis zum 15. des Vormonats an

termine@hindenburger.de (kostenlose Veröffentlichung!)

> april

feste | Märkte

Schlossfrühling

Schloss Dyck

Ostertreff für Pflanzenkenner,

Gartenfreunde, Lifestyle-Fans

und Familien im

frühlingshaften Park. An

Ostern werden Spaß und

Überraschungen für die

Jüngsten natürlich nicht

fehlen.

10:00-18:00 Schloss Dyck |

Jüchen

Ostervolksfest

Kreuzweiherplatz |

MG-Odenkirchen

Ostervolksfest

Geroplatz

AFbJ – Aktion „Freizeit

behinderter Jugendlicher“

e. V.

Roermonder Str. 217 |

41068 MG | 02161 52031

www.afbj.de

Altes Zeughaus

Weiherstr. 2-6 |

41061 MG | 02161 180109

www.altes-zeughaus.de

Astronomischer Arbeitskreis

Mönchengladbach

Engelsholt 143 |

41069 MG | 02161 573113

www.astro-mg.de

BIS-Zentrum

Bismarckstr. 97-99 |

41061 MG | 02161 181300

www.bis-zentrum.de

BIZ – Berufsinformationszentrum

Lürriper Str. 56 |

41065 MG | 02161 404-2250

www.arbeitsagentur.de

Borussia VfL 1900

Mönchengladbach e. V.

Hennes-Weisweiler-Allee 1 |

41179 MG | 01805 181900

www.borussia.de

Clemens Sels Museum

Neuss

Am Obertor | 41460 Neuss |

02131 90-4142

www.clemens-sels-museum-neuss.de

Comet Cine Center

Viersener Str. 8 |

41061 MG | 02161 8144-0

www.comet-cine-center.de

Denk Mal ...

Geneickener Str. 75 |

41238 MG | 02166 940572

www.denkmal-mg.de

EA 71

Eickener Str. 71 |

41061 MG | 02161 2553613

Elisabeth-Krankenhaus

Rheydt

Hubertusstr. 100 |

41239 MG | 02166 394-0

www.sk-mg.de

Galerie Löhrl

Kaiserstr. 69 |

41061 MG | 02161 200762

www.galerieloehrl.de

Goldwasser

Waldhausener Str. 21 |

41061 MG | 02161 4060672

www.goldwasser-mg.de

Grenzlandstadion

Seminarstr. 20 | 41236 MG

Haus Erholung

Johann-Peter-Boelling-

Platz 1 | 41061 MG

www.hauserholung.de

Jahnhalle

Volksgartenstr. 165 |

41065 MG | 02161 482740

Kaiser-Friedrich-Halle

Hohenzollernstr. 15 |

41061 MG | 02161 10094

Kath. Pfarrkirche

St. Helena

St.-Helena-Platz 11 |

41179 MG

www.helenamusik-rheindahlen.de

Krankenhaus Neuwerk

Dünner Str. 214-216 |

41066 MG | 02161 668-0

www.kh-neuwerk.de

Kult + Genuss GmbH

Wilhelm-Strauss-Str. 65 |

41236 MG | 02166 2172627

www.kultundgenuss.de

Kulturküche

Waldhausener Str. 64 |

41061 MG | 02161 8277711

www.kulturkueche.com

Kunstfenster Rheydt

Hauptstr. 125 | 41236 MG

www.kunstfenster-rheydt.de

[kunstraumno.10]

Matthiasstr. 10 |

41063 MG | 0177 6546963

www.raum-fuer-kunst.de

Kunstwerk Wickrath

Wickrathberger Str. 18b |

41189 MG | 02166 133930

www.rotes-krokodil.de

Messajero

Sophienstr. 17 |

41065 MG | 02161 4988717

www.messajero.com

Mezcalito

Gasthausstr. 30 |

41061 MG | 02161 176640

MGMG – Marketing

Gesellschaft Mönchengladbach

mbH

Voltastr. 2 |

41061 MG | 02166 252411

www.mgmg.de

MMIII Kunstverein e. V.

Künkelstr. 125 |

41063 MG | 0163 4233930

www.mmiii.de

Musikschule Mönchengladbach

Lüpertzender Str. 83 |

41061 MG | 02161 25-6431

www.musikschule-moenchengladbach.de

NEW AG

Hauptverwaltung

Odenkirchener Str. 201 |

41236 MG | 02166 688-0

www.new.de

Schlossbad Niederrhein

Auf dem Damm 107 |

41189 MG | 02166 59757

www.new-ag.de

Schloss Dyck

41363 Jüchen

www.stiftung-schlossdyck.de

Skihalle Neuss

An der Skihalle 1 |

41472 Neuss |

02131 1244-337

www.allrounder.de

Spielzeugausstellung

Schnelle

Schrödt 27 |

41238 MG | 02166 89433

www.spielzeugausstellung.com

Sportanlage Am Haus

Lütz

Am Haus Lütz 57 |

41066 MG

Stadion im Borussia-Park

Hennes-Weisweiler-Allee 1 |

41179 MG

Städt. Jugendclubhaus

MG-Westend

Alexianerstr. 6 |

41061 MG | 02161 837005

www.jugendclubhauswestend.de

Städt. Museum Abteiberg

Abteistr. 27 |

41061 MG | 02161 252637

www.museum-abteiberg.de

Städt. Museum Schloss

Rheydt

Schlossstr. 508 |

41238 MG | 02166 928900

www.schlossrheydt.de

Stadtbibliothek:

Stadtteilbibliothek

Rheydt

Am Neumarkt 8 |

41236 MG | 02161 258281

Zentralbibliothek

Blücherstr. 6 |

41061 MG | 02161 256345

www.stadtbibliothekmg.de

TextilTechnikum im

Monforts Quartier

Schwalmstr. 301 |

41238 MG | 02166 92890-0

www.textiltechnikum.de

Theater Mönchengladbach

Odenkirchener Str. 78 |

41236 MG | 02166 6151-100

www.theater-kr-mg.de

Theatercafé Linol

Odenkirchener Str. 78 |

41236 MG | 02166 456060

TIG – Theater im

Gründungshaus

Eickener Str. 88 |

41061 MG | 02161 1858280

www.theater-im-gruendungshaus.de

TOMMYs Tanzstudio

Linsellesstr. 142-156 |

47877 Willich | 02154 816644

www.tommys-tanzstudio.de

Trabrennbahn

Am Flughafen 5 |

41066 MG | 02161 248666

Volkshochschule:

VHS am Sonnenhausplatz

Lüpertzender Str. 85 |

41061 MG | 02161 256404

VHS Rheydt (City-Haus)

Mühlenstr. 2-4 |

41236 MG | 02161 258300

www.vhs-mg.de

Zeughaus Neuss

Markt 42-44 | 41460 Neuss

www.zeughauskonzerte.de

40 | hindenburger.de | märz 2018


BUCHTIPPS

DANA GRIGORCEA:

DIE DAME MIT DEM MAGHREBI-

NISCHEN HÜNDCHEN

KENT HARUF:

LIED DER WEITE

NAVID KERMANI:

ENTLANG DER GRÄBEN

GREGOIRE HERVIER:

VINTAGE

Auf die Güte

Das

kleine

Es ist immer

Eine

Spuren-

der vom Dör-

S t ä d t c h e n

wieder faszi-

suche für ei-

lemann Verlag

Holt in Colo-

nierend

mit

nen

Auftrag-

herausgege-

rado, die Gre-

Navid

Ker-

geber, dessen

benen Novel-

at Plains, das

mani

durch

Gitarren-

len ist immer

ist die Weite,

die Welt zu

s a m m l u n g

Verlass,

wie

in der dieser

reisen. Denn

von besonde-

die soeben er-

Roman spielt.

er ist ein

rer Güte ist,

schienene No-

Das

Leben

großarti-

dem

aber

velle von Dana Grigorcea beweist. Es ist

ist hart, die Natur allgegenwärtig. Die

ger Erzähler und unermüdlicher Re-

noch „die eine“ fehlt. Den jungen Musi-

ein Flirren über den Wörtern. An der See-

Protagonisten sind alle auf ihre Weise

porter, bringt uns Länder und Men-

ker Thomas Dupre führt sein Auftrag von

promenade in Zürich reiht sich ein schö-

einsam und versuchen, das Beste aus

schen so nah, wie es ein Buch eben

Paris über Schottland und Australien

ner Tag an den anderen. Anna ist Tänze-

ihrem Leben zu machen: die beiden al-

kann. In der Tradition der großen

und in die USA. Eine Reise zu Intrumen-

rin, verheiratet, stilvoll, den Künsten

ten Brüder McPheron auf ihrer Rinder-

Reisereportagen folgen wir ihm von

tenfetischisten und verkrachten Musi-

und dem Leben sehr zugewandt. „Die

farm, die die ungewollt schwangere,

Köln durch den „nahen“ Osten (Li-

kern. 2 Morde und eine Gitarre, deren

Freiheit, so sagt sie, befinde sich immer

17-jährige Victoria bei sich aufnehmen,

tauen, Polen, Weisrussland, Ukra-

Existenz von Gläubigen beschworen und

zwischen den Tanzschritten. Dort ende

Guthrie, der seine beiden Söhne allei-

ine) über den Kaukasus bis in die

von Skeptikern ins Reich der Fantasie be-

die Macht des Choreographen.“ Zuwei-

ne aufzieht, sowie die Lehrerin Mag-

Heimat seiner Eltern, nach Isfahan

spöttelt wird. „Vintage“ ist eine Reise zu

len nutzt sie die Zwischenräume und

gie, die für ihren dementen Vater sorgt.

(Iran). Die Geschichten, die er unter-

den Wurzeln des Blues und zu traurigen

tanzt auch schon mal ein wenig aus der

Der amerikanische Schriftsteller Kent

wegs sammelt, und die Geschichte,

Schicksalen längst vergessener Musiker

Reihe.

So handelt dieses kleine, sehr

Haruf erzählt auf eindringliche, ruhige

in deren Kontext er sie bettet, das

und eine Liebeserklärung an alle Musik-

feine Buch von Aufbruch, Neuanfang,

Weise von den alltäglichen Dingen. Wie

ist Aufklärung im besten Sinne des

verrückten, die allen Widrigkeiten zum

Sinnlichkeit, Sehnsucht und einer un-

mit teils unerwartetem Witz ein Akt der

Wortes. Wer die Welt ein wenig bes-

Trotz, ihrer Faszination von der Welt der

gewöhnlichen neuen Liebe. Und es ist,

Hilfsbereitschaft große Wirkung entfal-

ser verstehen möchte, der sollte sie

Geräusche auf den Grund gehen. Und die

wie bereits der Titel deutlich zeigt , eine

tet und manches zum Guten verändert

mit Navid Kermani bereisen.

notfalls für ihre Leidenschaft auch einen

Hommage an Anton Tschechow.

ist sehr lesenswert.

Pakt mit dem Leibhaftigen eingehen.

Dörlemann Verlag, Preis: 16,- €,

Diogenes, Preis: 24,- €,

C.H. Beck, Preis: 24,95 €,

Diogenes, Preis: 24,- €,

ISBN: 978-3-038-20055-0

ISBN: 978-3-257-0701-7

ISBN: 978-3-406-71402-3

ISBN: 978-3-257-07002-6

Empfohlen von

Buchhandlung Wackes

Hindenburgstr. 189, 41061 MG,

www.wackes-buch.de

Empfohlen von

Buchhandlung Degenhardt

Friedrichstr. 14, 41061 MG,

www.buchhandlung-degenhardt.de

Empfohlen von prolibri

Schillerstr. 22 , 41061 MG und

Zur Burgmühle 20, 41199 MG-

Odenkirchen,

www.prolibri-buchladen.de

Empfohlen vom

Antiquariat am St. Vith

Rathausstr. 10, 41061 MG,

www.antiquariat-am-st.vith.de

METAL GEAR SURVICE

Der idyllische Ort Hope County, Montana,

ist das Zuhause einer freiheitsliebenden

Gemeinde, die von einem

fanatischen Kult namens „Project at

Eden’s Gate“ terrorisiert wird, der an

die Apokalypse glaubt und vom charismatischen

Propheten Joseph Seed und

seinen treuen Geschwistern, den Herolden, angeführt wird.

Langsam hat er die Kleinstadt und jeden Aspekt des alltäglichen

Lebens übernommen. Die Ankunft des Protagonisten stiftet

den Kult dazu an, mit Gewalt die Region unter seine Kontrolle

zu bringen und es wird nötig, sich zu erheben und den

Widerstand zu entfachen, um die Hope County zu befreien.

Far Cry 5 (Ubisoft)

Erhältlich ab 27. März 2018 für PS4, XBox One und PC

(USK 18)

Preis 69,89 € (PS4, XBox One), 59,98 (PC)

Far Cry 5 Gold Edition (Ubisoft)

Erhältlich ab 27. März 2018 für PS4, XBox One und PC

(USK 18)

Preis 84,99 € (PS4), 89,99 (XBox One ,PC)

FOTOS: VERLAGE, ANBIETER

42 | HINDENBURGER.DE | MÄRZ 2018


KIDS

PAUL VAN LOON: DAS GRUSEL-

HANDBUCH – EIN RATGEBER

FÜR SCHAURIGE STUNDEN

Du magst es

gerne gruselig?

Da bist du

nicht der einzige.

Denn Menschen

haben

sich zu allen

Zeiten Gruselgeschichten

erzählt. Aber: Gruseln ist eine Kunst.

Wirklich! Mit deiner Fantasie kannst

du nämlich Gruselgeschichten so unheimlich

und schaurig machen, wie du

willst. Hier in diesem Handbuch findest

du alles, was es zu einer vergnüglichen

Gruselgeschichte braucht. Ein Faktencheck

der Gruselmonsterfamilie, sozusagen.

Wann und wo tauchen sie auf,

was zeichnet sie aus, was sind geeignete

Abwehrmaßnahmen usw. Also: Grusel

dich fröhlich mit, aber vergiss nicht,

unter deinem Bett nachzuschauen, bevor

du das Licht ausmachst! Man kann

ja nie wissen. Aus dem Englischen von

Mirjam Pressler. Mit Illustrationen von

Axel Scheffler. Ab 9 Jahre.

Jacoby & Stuart, Preis: 15,- €,

ISBN: 978-3-946593-44-7

Erhältlich bei prolibri

Schillerstr. 22 , 41061 MG und

Zur Burgmühle 20, 41199 MG-

Odenkirchen,

www.prolibri-buchladen.de

KINOTIPP

RED SPARROW

Die Story

Dominika Egorova ist vieles.

Eine hingebungsvolle Tochter, entschlossen ihre

Mutter um jeden Preis zu beschützen.

Eine Primaballerina, die ihren Körper und Geist

mit eiserner Disziplin bis zum absoluten Limit gepusht

hat.

Eine Meisterin des verführerischen und manipulativen

Kampfes.

Als eine Verletzung ihrer Karriere ein Ende setzt,

sehen Dominika (Jennifer Lawrence) und ihre Mutter

einer trostlosen und unsicheren Zukunft entgegen.

Daher lässt sie sich schnell dazu überreden,

eine der neusten Rekruten der Sparrow School zu

werden, einem Geheimdienst, der außergewöhnliche

junge Menschen wie sie trainiert, ihren Körper

und Verstand als Waffe einzusetzen. Nachdem

sie den abartigen und brutalen Trainingsprozess

überstanden hat, entwickelt sie sich zum gefährlichsten

Sparrow, den das Programm je hervorgebracht

hat. Dominika muss ihr Leben auf ihre neue

machtvolle Situation abstimmen und das betrifft

auch alle ihr nahestehenden Menschen, die sich

durch sie in Gefahr befinden - darunter auch ein

amerikanischer CIA Agent (Joel Edgerton), der versucht,

sie davon zu überzeugen, dass er die einzige

Person ist, der sie trauen kann.

Regie: Frances Lawrence

Drehbuch: Justin Haythe

Basierend auf dem Buch von Jason Mathews

Produzenten: Peter Chernin und Steve Zaillian

Mit: Jennifer Lawrence, Joel Edgerton, Matthias

Schoenarts, Jeremy Irons, Mary-Louise Parker,

Charlotte Rampling

ILLUSTRATION: LEMN/123RF.COM

Trailer:

https://youtu.be/S2Z0bxFPMzw

AB 1. MÄRZ IM KINO

TICKETS UNTER

WWW.COMET-CINE-CENTER.DE

FOTOS: 20 CENTRURY FOX

HINDENBURGER.DE | MÄRZ 2018 | 43


MEDIZIN + CO

PRGF - Aktivierung der körpereigenen

Heilungsprozesse

ANZEIGE

Neueste Entwicklungen der biomedizinischen Technologie ermöglichen es, nach Behandlungen die

physiologischen Heilungsprozesse des menschlichen Gewebes zu fördern. Wir sprachen mit den beiden

Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen Dr. Dr. Ralf-Thomas Lange und Jörg Weyel über den Einsatz neuer

regenerativer Verfahren.

meiste Verwendung findet PRGF bei uns in der

Implantologie und der Parodontosebehandlung.

In modernen Therapieformen der Parodontalchirurgie

regen wir mit den Wachstumsfaktoren

des PRGF den Wiederaufbau neuen Gewebes an.

Bei Knochen- und Weichgewebstransplantaten

unterstützen die patienteneigenen Wachstumsfaktoren

die Einheilung der Implantate. Nach

Zahnextraktionen, bei atrophierten Kiefern, bei

Deckung von Knochendefekten und bei der Wurzelspitzenbehandlungen

nutzen wir die Methode

zur Auffüllung und zum Erhalt des Kieferknochens

im Defektbereich.

Jörg Weyel und Dr. Dr. Ralf-Thomas Lange

Redaktion: Wie funktionieren diese regenerativen

Verfahren?

Dr. Dr. Ralf-Thomas Lange: Durch die Entwicklung

der Regenerationsmedizin ist es möglich

geworden, auf körpereigene Mittel zur Selbstheilung

zurückzugreifen und eine erfolgreiche

Heilung zu beschleunigen. Mit neuen Verfahren

wird aus dem menschlichen Blut Plasma gewonnen,

das die körpereigenen Wachstumsfaktoren

stimuliert und die Geweberegeneration anregt.

Vor einer Behandlung wird dem Patienten eine

kleine Menge Blut aus der Armvene entnommen.

In einer speziellen Zentrifuge wird das Blut aufund

weiterverarbeitet. Das Eigenplasma wird von

den übrigen Blutbestandteilen getrennt. Ziel ist,

die patienteneigenen Wachstumsfaktoren aus

dem Blut zu isolieren und zu extrahieren, um die

für die Regeneration essentiellen, körpereigenen

Proteine zu erhalten. Die Proteine und das gewonnene

Blutplasma, das eine hohe Konzentration

an Thrombozyten (Blutplättchen) enthält,

können während einer Behandlung exakt in den

Bereichen platziert werden, an denen die Geweberegeneration

unterstützt werden soll.

Jörg Weyel: Das Protein Fibrin dient bei Verletzungen

zur Blutstillung und bildet eine natürliche

Schutzbarriere gegen eine Infektion. Aus dem

Fibrin stellen wir eine Membran her, die wir bei

ausgesuchten Indikationen verwenden können.

Die Methode für die Gewinnung eines plättchenreichen,

autologen Präparates nennt sich PRGF®.

Die Abkürzung PRGF steht für Platelet Rich in

Growth Factor. Da mit dem Verfahren nur körpereigene

Substanzen zum Einsatz kommen, können

allergische Reaktionen oder Risiken, die durch

Fremdmaterialien entstehen, ausgeschlossen

werden. In der regenerativen Zahnmedizin, der

rekonstruktiven Chirurgie, in der Mund-Kiefer-

Gesichtschirurgie und der Implantologie werden

die Plasma Präparate auch deshalb zunehmend

an Bedeutung gewinnen.

Redaktion: Bei welchen Einsatzgebieten können

die Wachstumsfaktoren genutzt werden?

Dr. Dr. Ralf-Thomas Lange: Das Verfahren PRGF

kommt in unserer Praxis im Menge Haus nicht

standardmäßig zum Einsatz. Es wird nur nach besonderer

Indikationsstellung angewendet. Die

Jörg Weyel: Erfolgreiche Behandlungsergebnisse

mit der PRGF Technologie sind in internationalen

Studien dokumentiert. Im Menge Haus

haben wir gute Erfahrungen mit dieser Technik

und konnten eine schnellere Knochenregeneration

und eine bessere postoperative Wundheilung

bei unseren Patienten feststellen. Besonders

bei implantologischen Eingriffen können wir

mit den Plasma Präparaten den Heilungsprozess

beschleunigen. PRGF sorgt für weniger Wundschmerz

und Schwellungen, mindert das Infektionsrisiko

und bietet uns eine minimal invasive

Möglichkeit, eventuelle Belastungen für unsere

Patienten zu reduzieren. Auch bei Nachkontrollen

unserer überweisenden Kollegen zeigt sich

eine verbesserte Wundheilung nach der Anwendung

von Membranen aus Eigenblut und Plasma

Produkten.

Redaktion: PRGF bietet Behandlern und Patienten

eine erfolgreiche Möglichkeit für eine verbesserte

Wundheilung und damit ein optimales

Operationsergebnis. Herr Dr. Lange, Herr Weyel,

wir danken für dieses interessante Gespräch.

Praxis für

Mund - Kiefer - Gesichtschirurgie

Plastische - Ästhetische Operationen

Dr. Dr. Lange & Weyel

Fliethstr. 67 | 41061 MG

Tel. 02161 4666666

www.lange-weyel.de

FOTO: PRAXIS DR. DR. LANGE WEYEL

44 | HINDENBURGER.DE | MÄRZ 2018


ANZEIGE

raokularlinsen ermöglichen ein verbessertes Kontrastund

Dämmerungssehen.

Mit Blaulichtfilterlinsen soll darüber hinaus das energiereiche

blaue Licht etwas gemildert werden, bevor es auf

die Netzhaut fällt. Man verspricht sich von Blaulichtfilterlinsen

einen besseren Schutz der Netzhaut vor einer Makuladegeneration.

Torische Linsen

Diese minimieren zusätzlich eine eventuell vorhandene

stärkere Hornhautverkrümmung. Somit ist nach

der Operation ein Sehen in der Ferne meist ohne Brille

auch bei vorhandener stärkerer Hornhautverkrümmung

möglich (verbesserte Abbildungsfunktion).

Multifokale Linsen

AUGENKLINIK BETHESDA

SEHKRAFT

ERHALTEN

Augenklinik Bethesda

Lasikzentrum Rheinland

im Evangelischen Krankenhaus Bethesda

Ludwig-Weber-Straße 15

Der Sehsinn ist der wichtigste

41061 Mönchengladbach

Sinn in unserem Leben.

Dies wird vielen jedoch erst klar wenn es hier

Tel. 0 2161-89046 46

Fax 0 2161-8 52 27

zu Einschränkungen www.augenklinik-bethesda.de

kommt. Die Sehverschlechterung

durch den Grauen Star (Linsentrübung) ist

info@augenklinik-bethesda.de

heute meist durch eine sehen-ohne.de kleine Operation zu behandeln.

Diese Operation ist der häufigste operative

Eingriff und wird in Deutschland pro Jahr ca.

Ihr Augenarzt

700000 mal durchgeführt.

Asphärische Linsen mit/ ohne Blaulichtfilter

Asphärische Linsen zeichnen sich durch eine verbesserte

Optik aus. Hochwertige Optiken, wie z.B. in Brillen,

Ferngläsern oder Mikroskopen werden grundsätzlich

mit asphärische Optiken hergestellt. Asphärische Int-

Im Normalfall benötigt man nach der Operation des

Grauen Stars zum Lesen eine Nahbrille. Eine Multifokale

Linse dagegen kann Ihnen das Sehen in der Ferne und in

der Nähe weitestgehend ohne Brille ermöglichen (Nah-

Mitte-Funktion). Dabei kommt es auf die individuellen

Gegebenheiten des Auges an, ob ihr Auge für diese Linsen

geeignet ist und welche Multifokale Linse man auswählt.

Bei manchen Patienten mit Hornhautverkrümmungen

muss sie auch noch torisch sein.

Operative Sehkorrekturen

Huckepack Linsen (Add on-Linsen)

Die Möglichkeiten der

Refraktiven Chirugie

Auch wenn die Operation des Grauen Stars schon etwas

zurück liegt und nun der Wunsch besteht ohne

Lesebrille durchs Leben zugehen ist dies inzwischen

möglich. Hierbei werden spezielle Linsen vor die bereits

eingesetzte Linse implantiert, die dann die Nah-

Mitte-Funktion übernimmt.

In der Augenklinik Bethesda können all diese Intraokularlinsen

implantiert werden um die Sehkraft unserer

Patienten optimal zu erhalten. Wissen und Erfahrung

macht eine umfassende und individuelle Beratung

möglich.

FOTOS: © MARKTIMPULS/ANNA HELM

Das Lasikzentrum Rheinland ist Mitglied der freevis-Gruppe.

Anders als in den Anfängen der Operation des Grauen

Star geht es nicht mehr www.freevis.de nur darum die Sehkraft

„irgendwie“ wiederherzustellen. Ziel der Operation

muss heute sein bei der Wiederherstellung des optimalen,

natürlichen Sehens nach der Kataraktope-

MVZ ADTC Mönchengladbach / Erkelenz GmbH

Augenklinik Bethesda

ration, dem Patienten die Funktionen des gesunden,

menschlichen Auges wiederzugeben.

Johanniter GmbH

am Ev. Krankenhaus Bethesda

Priv. Doz. Dr. Maurice Schallenberg

Dr. Lena Melnyk

Dies gelingt mit Premium-Intraokularlinsen, die

Ludwig-Weber-Str. 15b

optische Eigenschaften besitzen, die zusätzlichen

41061 Mönchengladbach

Funktionen des Auges wiederherstellen. Hierbei Tel. 02161 85200

stehen folgende Premium-Intraokularlinsen zur www.augenklinik-bethesda.de

Verfügung:

Wissen

Erfahrung

Beratung

PRIV.-DOZ DR. MAURICE SCHALLENBERG

DR. LENA MELNYK

HINDENBURGER.DE | MÄRZ 2018 | 45


BORUSSIA

17 Siege und 15 Niederlagen holte das Team von Cheftrainer Dieter Hecking aus 41 Spielen in dieser Saison.

BORUSSIA MUSS

AUF DIE ÜBERHOLSPUR

Die fünfte Schlappe im sechsten Rückrundenspiel sollte Mut machen

Redaktion: Ingo Rütten | Fotos: VFL Borussia Mönchengladbach

Nach dem 0:1 gegen Borussia Dortmund und der

fünften Niederlage im sechsten Rückrundenspiel

wussten die Borussenfans zunächst nicht,

was sie über diese Partie und über Borussias Situation

in der Bundesliga denken sollten. Denn,

der VfL war dem BVB deutlich überlegen, vor allem

in der zweiten Halbzeit. Das Team von Trainer

Dieter Hecking zeigte eine sehr starke Leistung,

als hätte es die Negativserie zuvor nicht gegeben.

Und doch ist mit dieser Niederlage die Hoffnung

auf einen positiven Saisonabschluss – also einen

Startplatz im internationalen Geschäft in der

kommenden Spielzeit – weiter gesunken. Die Elf

vom Niederrhein ist mit der abermaligen torlosen

Vorstellung gegen die falsche Borussia endgültig

im Niemandsland der Tabelle angekommen.

Woran aber liegt das?

Können Sie sich noch daran erinnern, als

Lucien Favre nach der fünften Pleite im fünften

Spiel der Saison 2015/16 das Weite suchte und

ein gewisser André Schubert zunächst interimsweise

das Ruder an der Seitenlinie des VfL in die

Hand nahm? Wissen Sie noch, was dann kam? Ein

4:2-Sieg gegen den FC Augsburg, mit vier Toren in

den ersten 21 Minuten, wohlgemerkt alle für Borussia,

die sich von Favre gerade zu befreit gefühlt

haben muss. Nicht, weil der Trainer ein schlechter

gewesen wäre, das verbietet sich auch weit

mehr als zwei Jahre später nur zu denken. Nein,

dieser Sieg und die folgende unfassbar gute Saison

nach einem solchen Start kamen dadurch zustande,

weil es für die einzelnen Akteure plötzlich

neue Möglichkeiten gab. Nicht, weil Schubert ein

so guter Trainer gewesen wäre.

Eine zu einfache Lösung

So weit dürften wir uns an dieser Stelle einig sein?

Wenn nun der Verdacht aufkommt, im folgenden

Text ginge es um den Kopf von Trainer Dieter

Hecking, kann das nicht ganz ausgeräumt werden.

Allerdings, wäre das die einfache Lösung

und leider steht dem mindestens gleichwertig etwas

gegenüber, was noch mehr Sorgen für die Zukunft

bereiten sollte: fehlende individuelle Klasse

im Spielerkader! Hecking ist wahrlich nicht der

alleinige Schuldige an der tristen Situation, in die

sich die Mannschaft durch die miesen Resultate

der jüngeren Vergangenheit gebracht hat; aber er

ist der Verantwortliche in dieser Situation. Nüchtern

betrachtet, hat der Trainerwechsel von Schubert

zu Hecking nichts gebracht, auch wenn der

46 | HINDENBURGER.DE | MÄRZ 2018


aktuelle Coach den VfL in der vergangenen Spielzeit zumindest recht schnell

aus der Abstiegsregion geführt hat, in die Schubert Borussia in seiner letzten

Halbserie seines ohnehin kurzen Engagements gebracht hatte.

Nüchtern betrachtet heißt in diesem Fall, dass wir uns einen Blick auf die Statistik

gönnen: Schubert durfte den VfL 45 Spiele in der Bundesliga betreuen, er

feierte dabei 21 Siege und ging 16-mal geschlagen zur Pressekonferenz. Hecking

hat mit dem Dortmund-Spiel 15 Niederlagen gesammelt, in nur 41 Spielen,

von denen der VfL 17 gewann. Sagen wir also, die Statistiken der beiden

Trainer sind sich ähnlich. Und ehrlicherweise muss man auch erwähnen, dass

solche starken Leistungen wie jene gegen den BVB relativ selten von Heckings

Borussia gezeigt werden. Wenn, dann meistens gegen Spitzenteams, während

Begegnungen gegen Mannschaften auf Augenhöhe oder (zumindest gefühlt)

darunter in schöner Regelmäßigkeit verloren gehen, ohne dass der VfL-Fan zumindest

den unbedingten Willen bei seinem Team bemerken konnte.

Es wäre wirklich beinahe wunderbar einfach, wenn Hecking Platz machen

müsste für jemanden, der die einzelnen Spieler wieder besser macht, so wie

Favre das vollführt hat. Aber, nicht nur das 0:1 gegen Dortmund hat gezeigt, das

individuelle Klasse ein Spiel entscheiden kann. Es lag nicht nur am fehlenden

Selbstvertrauen und schon gar nicht am fehlenden Glück, dass keine der vielen

sehr guten Torchancen zu einem Treffer gereicht hat. Und es ist nicht immer nur

Pech, wenn der Gegner immer in der Lage ist, gegen die VfL-Hintermannschaft

mindestens einmal zu treffen. Vielleicht ist diese Mannschaft tatsächlich nicht

so stark, wie sie auf dem Papier scheint, vielleicht sind manche Borussen über

den Zenit hinaus, andere haben eben doch nicht das erhoffte Talent. Vielleicht

also ist Hecking gar kein Vorwurf zu machen und er holt das Beste raus?

Fatal für Hoffnungen auf mehr

Das wäre schlicht fatal! Zumindest für die Anhänger, die sich nicht mit Platz

neun, zehn oder elf zufrieden geben möchten. Die sich wie die Spieler Hoffnung

auf mehr machen, wie es die Vereinsführung vorleben müsste. Angenommen,

die Verletztenliste wird mal kürzer, dann muss sich Hecking bei einem längeren

Aufenthalt in der zweiten Tabellenhälfte schon fragen lassen, ob das alles seine

Richtigkeit haben kann. Erklärungen für diese bislang insgesamt schwache

Saison gibt es zuhauf, doch irgendwann werden die Fans auch Lösungen einfordern;

auch die, die nicht zu jenen gehören, denen eine übertriebene Erwartungshaltung

nachgesagt wird.

PRAXIS für

Zahnheilkunde & Implantologie

Dr. Hartmut Bongartz MSc MSc

& Kollegen

Unsere Leistungsschwerpunkte:

Implantologie

Implantation mit verschiedenen Systemen

3D-navigierte Implantat-Planung und Diagnostik

Parodontitis- und Periimplantitisbehandlung

(chirurgisch, konservativ mit Soft- und Hardlaser)

Zahnärztliche Versorgung

Ästhetische-, kosmetische Zahnrestauration /

Bleaching

Hochwertiger-, langlebiger Zahnersatz

Behandlung unter Vollnarkose

Betreuung von kranken Patienten zu Hause / im Heim

Zahnärztliche Schlafmedizin / Schnarchtherapie

Prophylaxe

Professionelle Zahnreinigung

Präventionskonzepte für Senioren, Kinder und

Menschen mit Behinderung

Implantatprophylaxe

KFO-Prophylaxe

Praxiseigenes Dentallabor unter Leitung

eines Zahntechnikermeisters

Fachkompetenz mit persönlicher Betreuung

- für schöne und gesunde Zähne!

Die Niederlage gegen Dortmund hat trotzdem Mut gemacht, aber Borussia ist

nun gefordert, nicht einfach hinzunehmen, dass „Europa“ meilenweit entfernt

ist. Dieser Kader ist zumindest besser als der von Frankfurt, Augsburg, Hannover

und Hoffenheim (oder nicht?), die aber alle am 23. Spieltag vor Borussia

in der Tabelle standen. Die gilt es bis zum Saisonende noch zu überholen, mit

Platz sechs wären alle zufrieden!

TERMINE IM MÄRZ

Bundesliga

Bundesliga

Bundesliga

Bundesliga*

* Spieltag noch nicht fix terminiert

Fr. 2.3. 20:30

Sa. 10.3. 18:30

Sa. 17.3. 15:30

Sa. 31.3. 15:30

BORUSSIA - SV Werder Bremen

Bayer 04 Leverkusen – BORUSSIA

BORUSSIA – 1899 Hoffenheim

1. FSV Mainz 05 – BORUSSIA

SPRECHSTUNDEN

auch MI und FR nachmittags

Mo.:

Di.:

Mi.:

Do.:

Fr.:

08.00 - 18.00 Uhr

07.00 - 18.00 Uhr

07.00 - 18.00 Uhr

08.00 - 19.30 Uhr

07.00 - 17.00 Uhr

Termine auch außerhalb

der Sprechstunde möglich!

Praxis für Zahnheilkunde

& Implantologie

Dr. Hartmut Bongartz MSc MSc

& Kollegen

Krahnendonk 7

41066 Mönchengladbach

PLATZHALTER

Tel.: 0 21 61 - 66 63 60

HINDENBURGER.DE www.zahnarzt-drbongartz.de

| MÄRZ 2018 | 47


SPORTNEWS

5 KM & 10 KM & 15 KM

MARIA-HILF-LAUF 2018

Die mittlerweile 12. Auflage des jährlichen „Maria-Hilf-Lauf“ folgt den Regeln der Vorjahre: jedes

Jahr eine Innovation bzw. Verbesserung.

Nachdem in 2015 der Start-Ziel-und Anmeldebereich

von Zelten auf dem Parkplatz an der Viersener

Straße in den chicen Gebäudekomplex „C“ –sprich:

den Bereich des neuen Forums- verlegt worden war,

haben sich in den letzten beiden Jahren die Laufbzw.

Walkingstrecken zu Touren komplett durch`s

Grün entwickelt. Zugleich fand eine Umstellung auf

die üblichen Längen mit 5, 10 und 15 Km statt. Somit

hat nun auch die längste, wahlweise wie die beiden

anderen mit oder ohne Zeitnahme zu absolvierenden

Strecken, im Gebiet zwischen Großheide,

Venn und der Viersener Bötzlöh eine neue Heimat

gefunden. Sie geht nun den Unwägbarkeiten der

ehemals innerstädtischen Schleife aus dem Weg

und führt fast komplett durch Wald und Wiese.

Beibehalten werden die günstigen Teilnahmebedingungen

und die familiäre Athmosphäre, versprechen

die Kliniken Maria Hilf.

Für den 21. April laden die Kliniken diesem Jahr zum

gemeinsamen Laufen oder Walken mit Start und Ziel

an der Viersener Str. 450 ein. Die Starts der einzelnen

Disziplinen beginnen ab 09.00 Uhr.

Alle notwendigen Details zur Veranstaltung und den

Strecken sowie die bequeme Anmeldeprozedur findet

man direkt unter www.mariahilf.de . Die Anmeldephase

läuft generell bis zum 14. April; Anmeldungen

mit Laufshirt-Bestellung werden bis zum

25. März entgegen genommen.

Porträt

Babys und Kids

Schwangerschaft

Beauty

Events

FOCUS-S FOTOGRAFIE

Shootinggutscheine

verschenken!

Simone Stähn

Myllendonker Straße 12, 41065 MG

Tel.: 02161-49 53 95 oder 0177 / 49539 50

kontakt@focus-s.de, www.focus-s.de

TALENTFÖRDERUNG

STADT UND BORUSSIA FÖRDERN

MÄDCHENFUSSBALL

Die Stadt Mönchengladbach und Borussia Mönchengladbach

haben zum Start des laufenden Schuljahres

das Talentförderprogramm "Mädchenfußball" gestartet.

Im Rahmen der Talentsichtung soll zunächst

Schülerinnen an acht Grundschulen im Stadtgebiet

der Mädchenfußball näher gebracht werden.

Im weiteren Verlauf des Programms werden talentierte

Kinder aus den Grundschulen zusammengeführt

und intensiv weiter trainiert. Vor dem Hintergrund,

dass Fußball als Profilsportart der NRW-Sportschule)

anerkannt wurde, sollen so Talente gezielter gefördert

werden. Verantwortlich für die Durchführung ist Rene

Krienen von Borussia Mönchengladbach.

Im ersten Teil des Schuljahres haben Trainerinnen

und Trainer der Borussia die Mädchen in den Partnergrundschulen

im Rahmen des regulären Sportunterrichtes

trainiert und gesichtet. Jetzt fanden zwei

weitere Sichtungen statt, aus denen 25 besonders talentierte

Mädchen ausgesucht wurden. Sie werden in

Zukunft von Trainerinnen und Trainern der Borussia

wöchentlich trainiert. Dieses Angebot ist freiwillig und

ohne Bindung an den Partnerverein.

Jedes Mädchen wird darüber hinaus informiert, welche

Vereine in Mönchengladbach Mädchenteams gemeldet

haben, damit jedes Mädchen, den Anschluss

an einen Verein findet.

48 | HINDENBURGER.DE | MÄRZ 2018


FOHLENFANS

FREIHEIT, FUSSBALL UND EINE GROSSE

PORTION VERRÜCKTHEIT

Interview: Chiara Porada, Fotos: Wolfgang Grossmann

Wolfgang Grossmann, genannt Wolle, wuchs in der Nähe von Dresden auf und behielt trotz DDR-Regime immer eines: seine Liebe zur Borussia.

In „Wolle – Ein Fan zwischen Ost und West“ erzählt Autor Alex Raack seine spannende Geschichte.

Woher kommt Deine Liebe zu Borussia?

W: Ich bin in MG geboren und in einem kleinen

Dorf in der Nähe von Dresden großgeworden.

Die Liebe zu Borussia habe ich von meinem Vater.

Wenn wir Besuch von Verwandten aus dem

Westen bekamen, haben sie sich viel über Gladbach

unterhalten und uns Gläser von Hannen Alt

mit Borussen-Logo mitgebracht. Ich habe damals

selbst Fußball gespielt und fand alles natürlich

total interessant.

Was war in der DDR als Fußballfan kritisch?

W: Kritisch war es, sobald die Behörden darauf aufmerksam

wurden, dass man nicht nur Dynamo-

Dresden-Fan war, sondern sich zusätzlich nach

außen, in meinem Fall zur Borussia, orientiert hat.

Dann stand man unter Beobachtung der Stasi und

der Bullen. Unser Motto war aber: Ihr könnt uns

mal. Wir wollen das nicht, was ihr hier wollt, wir

wollen Fußball leben, Fußball lieben, unseren Verein

in Dresden und unseren Verein im Westen.

Was hat Dich daran gereizt?

W: Das Verbotene. Es hat mich stolz gemacht, mit der

Raute durch Dresden zu laufen und als Gladbach-Fan

erkannt zu werden. Die ganze Stimmung war einfach

toll im Fußball; die Jungs mit langen Haaren und

Jeans – ganz anders als man zu DDR-Zeiten erzogen

werden sollte und das hat mir imponiert und war etwas

anderes als in der Schule, wo alle mit Blauhemden

kamen und organisiert waren. Man schwimmt gegen

den Strom. Und irgendwann liebt man das.

Alex Raack

Wolle. Ein Fan zwischen Ost und West.

Tropen | 16,95 € | ISBN: 978-3608503821

Woran erinnerst Du Dich besonders gern?

W: Wir durften in der DDR keine Auswärtsfahrten

machen. Aber wir hatten 1978 das Glück, dass Bo-

Dass sich die „Dresdener Löwen“, Wolles Bundesliga-Fanclub, bei ihren Treffen auch mal als Taubenzüchter tarnen, um die Stasi zu

narren, hält sie nicht davon ab, selbst Fußballturniere zu organisieren. Kurz nach dieser Aufnahme verletzt sich Wolle (ganz unten

rechts) so schwer am Fuß, dass er leider, leider seinen Militärdienst um ein Jahr verschieben muss – da ist er längst im Westen.

russia im Europapokal in Breslau, Polen, spielte –

für uns die Gelegenheit dorthin zu fahren. Damit

wir im Zug nicht auffielen, saß jeder in einem anderen

Abteil. Unsere Fanutensilien haben wir in

der Tasche versteckt, Zeitungspapier darübergelegt

und als der Schaffner weg war und wir wussten,

jetzt kommt nichts mehr, haben wir uns alle

in einem Abteil getroffen. Für uns war das die Krönung:

Borussia ist da, wir sind in Polen, sehen die

Raute und sogar das Nummernschild MG.

Was hast du aus der DDR-Zeit mitgenommen?

W: Misstrauen! Man ist auch von Leuten an die Stasi

verraten worden, von denen man dachte, dass sie

Freunde oder gute Arbeitskollegen sind. Wenn ich

z. B. auf einer Autobahn bin und fünf Minuten das

gleiche Auto hinter mir ist, habe ich noch immer das

Gefühl, als verfolge mich jemand. Oder wenn mich

jemand immer wieder anschaut, denke ich auch:

„Was will der denn von dir?“

Worum geht es im Buch?

A: Es ist Wolles Geschichte, aber mit Bezug zu der Zeit

– wir hangeln uns immer am aktuellen politischen

Geschehen entlang. Im Klappentext steht: „Ich wollte

ja nicht aus der DDR raus, weil mir die Wurst nicht

schmeckte, sondern weil ich auf den Bökelberg wollte“.

Klingt banal, aber es gibt ja immer einen Grund,

aus dem man etwas tut. Meistens hat es etwas mit

Liebe, Sehnsucht und Leidenschaft zu tun und Wolles

Protest war eben der Fußball.

Was war so spannend an seiner Geschichte, dass

Du ein Buch geschrieben hast?

A: Wir hatten damals bei 11 Freunde, dem Fußball-Magazin,

ein DDR-Spezial. Die Thematik, dass Fans in der

DDR Fans eines Westvereins waren und damit Trouble

hatten, ist ja nicht neu, da gibt es verschiedene Geschichten,

die alle auch sehr kurios sind. Über einen

dieser Jungs, die ich dadurch schon kannte, habe ich

Kontakt zu Wolle bekommen und mit ihm ein Interview

geführt. Eigentlich ist die Geschichte damit erzählt.

Mich hat es aber nicht losgelassen, so dass ich es

meiner Agentin als Thema für ein neues Buch vorgeschlagen

habe, weil da so viel mit drinsteckt: deutschdeutsche

Geschichte, Fußball, Liebe, Freundschaft,

und eine gehörige Portion Verrücktheit.

HINDENBURGER.DE | MÄRZ 2018 | 49


farblos

Tour 2018

BrandheiSS und atemberaubend

Flic Flac kommt mit neuer Show zurück nach Mönchengladbach.

Vom 26. April bis 13. Mai 2018 erwartet das Publikum

im Messegelände Nordpark im schwarz-gelben Zelt erneut ein

Programm der Superlative. Atemberaubende Darbietungen

unter der Circuskuppel und auf der Bühne mit Preisträgern internationaler

Circusfestivals.

Außenstehende Rundbogenmasten tragen das neue Zelt, sodass

innen Sichtbehinderungen auf ein Minimum reduziert

sind. Hautnah und intensiv erleben die Besucher so die moderne,

unkonventionelle und durchaus schräge Show. Mitreißend,

adrenalingeladen, risikobewusst und spannend – Flic Flac

begeistert einmal mehr mit dem Unfassbaren.

Das Konzept zu „Farblos“ – so der provokante Name der gut

zweistündigen Performance – stammt von den beiden Juniorchefinnen

Larissa Medved-Kastein und Tatjana Kastein, den

Töchtern von Flic Flac Gründer Benno Kastein. Akrobatik und

Nervenkitzel pur gepaart mit Comedy vom Feinsten: mehr als

35 Künstler aus aller Welt bieten eine Show der Extraklasse. Ein

aufregendes, bewegendes und faszinierendes Programm für die

ganze Familie.

Spielzeiten in mönchengladbach

fotoS: FLIC FLAC

26. April 20:00 Uhr

2. Mai 16:00 + 20:00 Uhr 8. Mai spielfrei

27. April 20:00 Uhr

3. Mai 20:00 Uhr 9. Mai 16:00 + 20:00 Uhr

28. April 16:00 + 20:00 Uhr

4. Mai 20:00 Uhr 10. Mai 15:00 + 19:00 Uhr

29. April 15:00 + 19:00 Uhr

5. Mai 16:00 + 20:00 Uhr 11. Mai 20:00 Uhr

30. April 20:00 Uhr

6. Mai 15:00 + 19:00 Uhr 12. Mai 16:00 + 20:00 Uhr

1. Mai 15:00 + 19:00 Uhr

7. Mai spielfrei 13. Mai 15:00 + 19:00 Uhr

Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.flicflac.de ab € 24.- Normalpreis.

50 | hindenburger.de | märz 2018


peugeot.de/208 | peugeot.de/2008 | peugeot.de/108

IMPRESS YOURSELF.

0 € ANZAHLUNG

INKL. ÜBERFÜHRUNGSKOSTEN

INKL. WARTUNG & VERSCHLEISS


LEASING

€ 125,–mtl. 1

PEUGEOT


STOP & START

€ 149,–mtl. 2

PEUGEOT


PURETECH

Abb. enthält Sonderausstattung.

€ 109,–mtl. 3

PEUGEOT

108 TOP! ALLURE 1.2 L

PURETECH


41460 Neuss, Hammer Landstr. 41-43

Herbrand-Jansen Mönchengladbach GmbH

41066 Mönchengladbach, Krefelder Str. 365

www.herbrand-jansen.de

1

Für einen neuen PEUGEOT 208 Active 1.2 l PureTech STOP & START, 5-Türer, 60 kW (82 PS), Fahrleistung 10.000 km p. a.,

Laufzeit 24 Monate. Monatliche Leasingrate inkl. optiway Full Serviceleasing gemäß den Bedingungen des PEUGEOT optiway

Full-Service-Vertrages.

2

Für einen neuen PEUGEOT 2008 Active 1.2 l PureTech, 60 kW (82 PS), Fahrleistung 10.000 km p. a., Laufzeit 24 Monate. Monatliche

Leasingrate inkl. optiway Full Serviceleasing gemäß den Bedingungen des PEUGEOT optiway Full-Service-Vertrages.

3

Für einen neuen PEUGEOT 108 TOP! Allure 1.2 l PureTech, 5-Türer, 60 kW (82 PS), Fahrleistung 10.000 km p. a., Laufzeit 24

Monate. Monatliche Leasingrate inkl. optiway Full Serviceleasing gemäß den Bedingungen des PEUGEOT optiway Full-Service-Vertrages.

Unverbindliche Kilometerleasingangebote inkl. Überführungskosten der PSA BANK Deutschland GmbH, Siemensstraße 10,

63263 Neu-Isenburg. Die Angebote sind gültig für Privatkunden bei Vertragsabschluss bis 31.03.2018. Widerrufsrecht gem. §

495 BGB. Nur solange der Vorrat reicht. Über Detailbedingungen informieren wir Sie gerne.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km PEUGEOT 208 Active 1.2 l PureTech: innerorts 5,8; außerorts

4,2; kombiniert 4,8; CO 2

-Emission (kombiniert) in g/km: 109. CO 2

Kraftstoffverbrauch

in l/100 km PEUGEOT 2008 Active 1.2 l PureTech: innerorts 6,0; außerorts 4,3; kombiniert

4,9; CO 2

-Emission (kombiniert) in g/km: 114. CO 2


l/100 km PEUGEOT 108 TOP! Allure 1.2 l PureTech: innerorts 5,4; außerorts 3,7; kombiniert 4,3;

CO 2

-Emission (kombiniert) in g/km: 99. CO 2

ren

in der gegenwärtig geltenden Fassung.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine