Independent Verlage - Katalog 2018

editionkrimi

Aktuelle Neuerscheinungen und Titel der Gemeinschaft Independent Verlage

Gesamtkatalog

Katalog 2018

Miteinander. Füreinander.

1


Inhaltsverzeichnis

Wir über uns . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3

acabus Verlag | Diplomica Verlag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4

Amalthea Signum Verlag GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5

ANTHEA VERLAGSGRUPPE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6

Araki Verlag Georg Dehn . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7

Biber & Butzemann . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8

bookra Verlag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9

Diplomica Verlag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10

edition federleicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10

Edition Freiberg . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11

Edition Hamouda . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12

edition krimi . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13

Edition Monhardt. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14

Eudora-Verlag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15

Fehnland-Verlag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16

Friedrich – Maerker – Verlag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17

Größenwahn Verlag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18

Independent Verlag Marc Latza . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19

kalliope paperbacks . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20

Kinzelbach Verlag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21

kladde|buchverlag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22

LiteraturPlanet . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23

Lychatz Verlag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24

Magenta Verlag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25

Maxime Verlag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26

OCM Verlag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27

persona verlag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28

Retap Verlag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29

Simon Verlag für Bibliothekswissen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30

Sinnreich & Schweitzer Verlag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31

tologo Verlag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32

trafo Verlagsgruppe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33

Verlag Ille & Riemer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34

Worm Verlag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35


www.independent-verlage.com

Wir über uns

Im Mai 2016 wurde www.independent-verlage.com von der Edition Hamouda aus

Leipzig ins Leben gerufen. Seitdem hat die Seite über 36 Mitglieder bekommen und

wächst weiter.

Der Grundgedanke des Projektes ist es, unabhängigen Verlagen eine Plattform zum

Netzwerken und zur Zusammenarbeit zu bieten. Dabei ist die inhaltliche Ausrichtung,

Größe und Organisation des Verlages unwichtig. Im Mittelpunkt steht das freundschaftliche

Miteinander aller Verlage. Dadurch sollen nicht nur Synergieeffekte entstehen,

sondern auch ein bleibendes Netzwerk zwischen den Mitgliedsverlagen. Deshalb lautet

unser Motto auch ›Miteinander. Füreinander.‹

Um die Ziele unseres Projektes zu verwirklichen, soll www.independentverlage.com

als Mittelsmann dienen, um die Koordination zwischen unseren Mitgliedern zu vereinfachen.

So kümmern wir uns um einen gemeinsamen Internetauftritt, die Organisation

von Messeständen, fertigen Werbeträger an und betreuen den Social-Media-Auftritt

des Projektes. Auch organisieren wir Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen.

Neben unseren Angeboten für Verleger bieten wir auch Service für Leser an. Wir

möchten interessante Alternativen zum konventionellen Buchhandel aufzeigen und auf

die Perlen der unabhängigen Verlage aufmerksam machen. Durch unsere breite Aufstellung

an Themen und Genres ist es uns möglich, die zahlreichen Wünsche der Leser

wahrzunehmen und bestenfalls mit einem Titel unserer Mitglieder zu erfüllen.

Daher möchten wir Sie ganz herzlich einladen, in unserem Katalog zu stöbern. Wir

haben die schönsten Neuerscheinungen unserer Mitglieder ausgewählt, um sie Ihnen

zu präsentieren.

Ist mit diesem Katalog Ihr Interesse an unserem Projekt geweckt worden? Sie können

sich auf unserer Webseite gerne weiter informieren.

Unter www.independent-verlage.com finden Sie Informationen zur Anmeldung

Ihres Verlages und zahlreiche weitere Titel unserer Verlage!

Machen Sie mit!

Miteinander. Füreinander.

» Kontakt

Independent Verlage c /o Edition Hamouda

Gerichtsweg 28 | 04103 Leipzig

kontakt@independent-verlage.com

www.independent-verlage.com

» Ansprechpartner

Fayçal Hamouda

Inhaber Edition Hamouda

hamouda@independent-verlage.com

Mitgliedschaft und Verwaltung, Messen und

Gemeinschaftsstände

Andre Mannchen

Inhaber edition krimi

mannchen@independent-verlage.com

Webseite und IT, Katalog und Pressematerialen,

Veranstaltungen

© Layout & Gestaltung ama medien | © Buchcover bei den Verlagen | Hinweise: Änderungen und Irrtümer vorbehalten

3


acabus Verlag | Diplomica Verlag GmbH Hamburg

Ein feuchtkalter Morgen im Nebel. Menschliche Überreste in einem Wolfsgehege. Sind die

Wölfe blutrünstige Killer oder ist alles nur Mythos und diese brillanten Jäger und nächsten

Verwandten unserer liebsten Haustiere sind harmlos?

Eine zweite Leiche mit Fraßspuren wird im Hunsrücker Hochwald gefunden. Ist der über

Jahrhunderte gefürchtete Angstgegner des Menschen wieder da und streift bereits auf der

Suche nach Beute durch unsere Wälder? Ist er eine Gefahr oder ist der Mensch selbst des Menschen

Wolf?

Die Trierer Kommissarin Christine Bernard ermittelt und stößt auf ihrer Suche nach dem

Mörder auf ein Umfeld voller Vorbehalte, Mythen und Legenden.

Michael E. Vieten | Christine Bernard. Die Legende vom bösen Wolf

Paperback | 300 Seiten | März 2018 | ISBN 978-3-86282-566-0 | [D] 14,00 €

»Er lenkte die Limousine um die nur scheinbar harmlosen Pfützen herum. Im Schanzenviertel

durfte man nichts und niemandem trauen.«

Hamburg im Jahr 2057. Die Bundesrepublik ist Geschichte. Die nördlichen Bundesländer

haben sich zu ›Nordland‹ zusammengeschlossen, einem Staat, in dem allein das Geld regiert.

Politiker, Richter, Frauen – in Nordlands Hauptstadt Hamburg ist alles käuflich. Als ein Mann

aus dem heruntergekommenen Schanzenviertel für ein Verbrechen hingerichtet wird, das er

nicht begangen hat, regt sich ein lang vergessener Widerstand. Lillith, die zu den reichen Birds

gehört, sympathisiert mit den Rebellen. Aber Nordland ist ein gefährlicher Ort für Frauen, die

das System hinterfragen. Jeder, der das fragile Gleichgewicht des Landes bedroht, wird aus

dem Weg geräumt. Und Lilliths Vater ist nicht dafür bekannt, Ausnahmen zu machen.

Gabriele Albers | Nordland

Paperback | 600 Seiten | März 2018 | ISBN 978-3-86282-549-3 | [D] 18,00 €

Wie durch ein Wunder überlebt der Sekretär Philipp Fabricius zusammen mit zwei Statthaltern

den gewaltsamen Fenstersturz aus der Prager Burg. Philipp macht sich schwer verletzt auf den

Weg nach Wien, um den Kaiser über die protestantischen Aufstände zu informieren. Mit Hilfe

der schönen Magdalena erreicht seine Botschaft die Residenzstadt, doch die Lage zwischen

Katholiken und Protestanten spitzt sich weiter zu und Philipp gerät ins Visier der gegnerischen

Parteien. Der Krieg lässt sich nicht mehr aufhalten . . .

Verwüstung, Hungersnöte, Armut und Pest kosteten zwischen 1618 und 1648 rund sechs

Millionen Menschen das Leben. ›Der Winterkönig‹ überzeugt mit historischen Fakten und einer

spannungsgeladenen Entwicklung.

Jörg Olbrich | Der Winterkönig. Geschichten des Dreißigjährigen Kriege 1

Paperback | 476 Seiten | Oktober 2017 | ISBN 978-3-86282-528-8 | [D] 16,00 €

Der Diplomica Verlag aus Hamburg wurde von Björn Bedey 1996 zunächst

als Wissenschaftsverlag gegründet. Seitdem ist daraus eine Verlagsgru pe

mit mehreren Imprints entstanden.

Der acabus Verlag, ein Imprint der Diplomica Verlag GmbH, hat sich

auf Bücher neuer, ›junger‹ Autorinnen und Autoren abseits des Mainstreams

spezialisiert. Seit 2008 veröffentlicht er Romane, Thriller, Biografien,

His torische Romane und Fantasy-Literatur. Es sind Bücher mitten aus

dem Leben, litera rische Kostbarkeiten mit einem unverwechselbaren,

persön lichen Charak ter. Auf zahlreichen kleinen und großen Buchmessen

– wie der BuchBerlin, der Leipziger und der Frankfurter Buchmesse,

präsentiert acabus seine Bücher. Regelmäßig finden Lesungen mit den

Autoren statt.

» Kontakt

Hermannstal 119 k

22119 Hamburg

info@acabus-verlag.de

info@diplomica.de

www.acabus-verlag.de

www.diplomica-verlag.de

Belletristik, Fantasy, Thriller, Krimi,

Romane, Literatur, Reiseliteratur,

Lyrik, Sachbuch, Fachbuch

4


Amalthea Signum Verlag GmbH Wien

Christa Ludwig hat eine der unvergesslichsten Opernstimmen. In Berlin geboren, folgt die

Mezzosopranistin 1955 nach ersten Bühnenerfahrungen dem Ruf an die Wiener Staatsoper,

wo sie eine beispielhafte Karriere startet: Fast 40 Jahre lang ist sie Ensemblemitglied, wird Kammersängerin

und Ehrenmitglied. Neben Auftritten bei den Salzburger Festspielen führen sie

internationale Engagements an die großen Opernhäuser der Welt. Zu den wichtigsten Dirigenten

ihrer Laufbahn zählen Karl Böhm, Leonard Bernstein und Herbert von Karajan Auch als

Liedinterpretin von Schubert, Brahms, Mahler und Strauss setzt sie Maßstäbe. Mit bald 90 Jahren

erinnert sich Christa Ludwig an ein ereignisreiches Leben zurück. Ihr Blick in die Vergangenheit

ist immer humorvoll, aber auch auf die Zukunft gerichtet.

Christa Ludwig | Leicht muss man sein - Erinnerungen an die Zukunft

Aufgezeichnet von Erna Cuesta und Franz Zoglauer

Hardcover | 216 Seiten mit zahlr. Abb. | März 2018 | ISBN 978-3-99050-122-1 | [D] 25,00 €

1966 wird Erika Schinegger zum gefeierten Star der Ski-Weltmeisterschaft in Portillo/Chile. Die

18-Jährige erringt in der Abfahrt die einzige Goldmedaille für Österreich. 1967 ergibt der erste

Chromosomentest der Sportgeschichte Unglaubliches: Erika Schinegger ist ein Mann – von

Geburt an! 50 Jahre später schildert Erik Schinegger authentisch und ohne jedes Tabu seinen

Lebens- und Leidensweg: seine Jahre als vermeintliche Frau und weiblicher Skistar, wie ihn der

ÖSV nach dem Sex-Test zur ›richtigen‹ Frau machen wollte und dann fallen ließ. Den emotionalen

und steinigen Weg nach der Richtigstellung zum Mann, vom Super-Macho zum gefühlvollen

Liebhaber, Ehemann und Vater.

Erik Schinegger | Der Mann, der Weltmeisterin wurde - Meine zwei Leben

Aufgezeichnet von Claudio Honsal

Hardcover | 272 Seiten mit zahlr. Abb. | Februar 2018 | ISBN 978-3-99050-114-6 | [D] 25,00 €

Die Adelsfamilie Sachsen-Coburg und Gotha ist allseits bekannt, doch was hat es mit dem

österreichischen Zweig der Familie auf sich? Begründet durch die Heirat Prinz Ferdinand Georgs

von Sachsen-Coburg mit der reichen Erbin Maria Antonia Koháry 1816 in Wien, nimmt

der Aufstieg der Familie seinen Lauf - und führt auf die Throne zahlreicher Länder, darunter

Portugal, Bulgarien und Brasilien. Stammsitz der Wiener Coburger ist seit Mitte des 19. Jahrhunderts

das prachtvolle Palais der Familie auf der Braunbastei im ersten Bezirk. Die herrschaftlichen

weißen Säulen lassen sofort Macht und Einfluss der Erbauer erkennen. Namhafte

Persönlichkeiten beherbergt das Haus im Lauf seiner Geschichte, wird Zeuge gesellschaftlicher

Triumphe und menschlicher Tragödien.

Günter Fuhrmann | Haus der Könige

Das Wiener Palais Coburg - Throne, Triumphe, Tragödien

Hardcover | 272 Seiten mit zahlr. Abb. | März 2018 | ISBN 978-3-99050-121-4 | [D] 28,00 €

Der Amalthea Verlag hat seit seiner Gründung in Wien 1917 die Programmschwerpunkte

Belletristik, Biografien und Autobiografien bekannter

Persönlichkeiten aus Theater, Literatur und Musik, österreichische Geschichte,

Kultur- und Zeitgeschichte, seit den 1970er-Jahren bilden Satire

und Humor einen weiteren Schwerpunkt.

» Kontakt

Am Heumarkt 19

A-1030 Wien

verlag@amalthea.at

www.amalthea.at

Sachbuch, Geschichte, Biografie,

Belletristik, Humor

5


ANTHEA VERLAGSGRUPPE Berlin

Reisen bildet, heißt es, doch es birgt auch den Genuss, unterwegs zu sein, unzählige Entdeckungen,

die man nie gemacht hätte, wäre man zu Hause geblieben, und die Möglichkeit, neue

Bekanntschaften zu machen - mit Menschen, Orten und Gepflogenheiten. Von all dem erzählt

Carola Jürchott in diesem Buch. Mehr als anderthalb Jahrzehnte lang hat sie in ihren Reiseskizzen

festgehalten, was ihr auf ihren Reisen wichtig erschien, was zu wertvoll war, um es einfach

wieder zu vergessen. So vermittelt sie auch dem Leser ihre ganz persönlichen Einblicke in die

unterschiedlichsten Länder Europas, lädt ein, Gegenden zu besuchen, die bisher noch zu den

touristisch weniger erschlossenen gehören wie Weißrussland oder Teile Bulgariens, aber auch

solche Orte aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten, die jeder schon zu kennen glaubt:

Paris, Moskau und das Riesengebirge.

Carola Jürchott

Höhenangst in Paris, böhmische Drachen und eine wenig bekannte Wiedergeburt

Broschur | 438 Seiten, Farb- & S/W-Abbildungen | 2017 | ISBN 978-3-943583-97-7 | [D] 18,90

Am 9. September 1944 stürzte die Kommunistische Partei Bulgariens die demokratische Regierung

Konstantin Muravievs durch einen Militärputsch. Dies geschah, nachdem die Rote Arnee

schon mit der Okkupation des Landes begonnen hatte. Die neue, von den Kommunisten dominierte

Regierung begann ihre Machtausübung mit totalem Terror. Schon in den ersten Tagen

und Wochen wurden ohne ›Formalitäten‹ wie Anklage und Gerichtsurteil an die 30.000

Menschen von sogenannten ›Troikas‹ (aus drei Personen bestehende Hinrichtungskommandos),

die sich aus Aktivisten der Kommunistischen Partei und amnestierten Kriminellen zusammensetzten,

ermordet. 25 Jahre nach dem Sturz des kommunistischen Regimes gibt es im

heutigen Bulgarien den Versuch einer Wiederbelebung der Mythen und Leitbilder der kommunistischen

Vergangenheit.

Stoyan Raichevsky | Detlef W. Stein (Hrsg.) | Bulgarien unter dem kommunistischen Regime 1944-1989

Broschur | 590 Seiten | 2017, 2. Auflage | ISBN 978-3-942437-24-0 | [D] 34,90 €

Crovena (Name geändert) ist ein kleines pittoreskes Dorf im Süden Kalabriens, dessen Einwohner

auf eine lange Geschichte der Emigration und Remigration zurückblicken. Bereits zu Ende

des 19. Jhd. verließen sie Italien in Richtung Nordamerika und Australien. Später, ab Mitte der

1950er Jahre emigrierten sie als sog. Gastarbeiter nach Frankreich, Belgien oder Deutschland.

Viele von ihnen schufen sich im Ausland eine neue Existenz, andere aber kehrten nach langen

Jahren harter Arbeit in ihre Heimat zurück. Heute leben sie in Crovena Tür an Tür mit Menschen,

die vor Krieg oder politischer Verfolgung, aber auch vor Armut und Perspektivlosigkeit

fliehen mussten und in Italien um Asyl baten.

Julia Henry | »Ich weiß, was es heißt, ein Emigrant zu sein!«

Der Einfluss von Migrationserfahrungen italienischer Remigranten auf die Perzeption von

Geflüchteten in Süditalien, Berliner Beiträge zur Ethnologie, Bd. 42

Broschur | 136 Seiten | 2017 | ISBN 978-3-89998-239-8 | [D] 24,90 €

Der ANTHEA Verlag wurde im November 2011 von Margarita und Detlef

Stein in Berlin-Lichtenberg gegründet, um vor allem Belletristik und Literatur

zu Berlin und Brandenburg anzubieten.

Der OSTEUROPAZENTRUM BERLIN-Verlag wurde 2007 von Detlef W.

Stein gegründet und publi ziert zur ost- und südosteuropäischen Geschichte,

Wirtschaft, Kultur und Politik. Zwei wichtige Themen im Verlagsprogramm

sind die Geschichte der SBZ und DDR.

Der Weissensee Verlag wurde 1997 in Berlin-Weissensee als unabhängiger

Wissenschaftsverlag gegründet.

6

» Kontakt

DETLEF W. STEIN, Verlagsleiter

Hubertusstraße 14

D-10365 Berlin

www.anthea-verlag.de

www.oezb-verlag.de

www.weissensee-verlag.de

Bellestristik, Lyrik, Berlin-Literatur,

Kultur, Biographien, Fach- und

Sachbücher


Araki Verlag Georg Dehn Leipzig

Dokumentation der Entwicklung der oppositionellen Bewegung in der DDR sowie der Ereignisse,

die schließlich im November 1989 zum Fall der Mauer führten. Erläuternde und ergänzende

Materialien für den geschichtlichen Kontext. Großes Register von Personen, Städten,

Organisationen, Zeitschriften bis hin zu Samisdat. Viel bisher unveröffentlichtes Bildmaterial

der Initiative Frieden und Menschenrechte.

Thomas Rudolph, Frank Wolfgang Sonntag (Hrsg.), Peter Grimm (Hrsg.)

Weg in den Aufstand.

Chronik zu Opposition und Widerstand in der DDR zwischen 1987 und 1989 Band 2

Hardcover | 379 Seiten | Oktober 2017 | ISBN 978-3-941848-27-6 | [D] 35,00 €

Viel wurde über die psychologische und die spirituelle Seite der Alchemie geschrieben, aber

der materielle Aspekt mit seiner Vielfalt an Stoffen und Verfahren verursacht die größte Verwirrung

und Ratlosigkeit.

Die Arbeit des Alchemisten ist es, die Basisprinzipien zu trennen, zu reinigen und neu zu

kombinieren, bis sie sich in perfekter Proportion und Harmonie zueinander befinden.

»Meine Arbeit als Chemiker in der Forschung ermöglichte mir, erstklassische Analysedaten

über viele Produkte alchemistischer Experimente zu sammeln. So konnte ich beginnen, manche

Frage zu beantworten, welche die moderne Wissenschaft stellen würde.‹«

(Robert A. Bart lett)

Robert A. Bartlett | Lebendige Alchemie. Grundlagen und Praxis der Kunst

Übersetzung von A. Nym, D. Irtenkauf, H.-P. Diehl

Hardcover | 280 Seiten| Oktober 2017 | ISBN 978-3-936149-20-3 | [D] 36,00 €

»Wem die Natur mechanisch abläuft, dem kreist sie in einem geschlossenen Zirkel. Die Natur

jedoch als Organisches betrachtet: Da öffnet sich dieser Ring des Geschehens und offenbar

vermag die Wirkung ihre Ursache unverhältnismäßig zu übertreffen.« (Leopold Ziegler)

Leopold Zieglers Name, seine Gedankengänge in wunderschöner, schöpferischer Sprache

waren seiner Epoche voraus. Seine Erkenntnisse von universalen Zusammenhängen sind historischer

Grundbaustein und kräftige Wurzel zu einer gegenwärtigen ökologischen Ethik.

»Ein Kulturkritiker und Philosoph von Rang, dazu ein ausgezeichneter Schriftsteller.«

(Hermann Hesse über Leopold Ziegler)

Leopold Ziegler | Die Welt als Organismus

Hardcover | 113 Seiten | Datum | ISBN 978-3-941848-12-2 | [D] 12,50 €

Der Araki Verlag Georg Dehn mit Sitz in Leipzig-Eutritzsch ist überregional

tätig. Wir sind ein 5 köpfiges Team, gelegentlich ergänzt durch Praktikanten

oder ehrenamtliche Mitarbeiter.

Das Verlagsprofil enthält Sachgebiete mit sozialem, gesellschaftlichem

und psychologischem Hintergrund. Die verschiedene Genres können

auch unter dem Begriff Bewußtsein zusammengefasst werden. Hier finden

sich philosophische und religionsvergleichende Themen. Dazu kommen

erzählerische Werke und Lyrik. Durch die Zusammenarbeit mit der

Gesellschaft für Integrale Ökologie & Sozialforschung haben wir außerdem

eine australische Reihe veröffentlicht.

» Kontakt

Theresienstraße 35

D-04129 Leipzig

redaktion@araki.de

www.araki.de

Bücher, einige CDs

7


Biber & Butzemann

Schöneiche bei Berlin

»

Im schlimmsten Sturm, den die Ostsee seit Jahren erlebt hat, sucht Lukas Zuflucht im Trödelladen

des alten Knut. Kurze Zeit später werden auch Finn, Anna und Lisa vom Wind in das Geschäft

geweht. Zufall oder schicksalhafte Begegnung?

Als Anna Lukas anbietet, ihm das Segeln beizubringen, sind die langweiligen Ferientage jedenfalls

vorbei. Ein Morsecode, eine alte Prophezeiung, ein verschwundener Taucheranzug

und ein gestohlenes Segelschiff geben den Freunden allerhand Rätsel auf – und ihre Neugierde

bringt die ›Küstenwölfe‹ in große Gefahr.

André F. Nebe / Sabrina Pohle | Die Küstenwölfe: Spuk auf der Ostsee

Hardcover | 128 Seiten, illustriert | Juni 2018 | ISBN 978-3-95916-042-1 | [D] 14,50 €

Endlich wieder Rügen! Lilly und Nikolas freuen sich riesig auf diesen Urlaub und verlieben sich

sofort in den Ferienhof voller Tiere. Spannende Ausflüge führen sie zum Kap Arkona, zum

Baumwipfelpfad in Prora, zu Karls Erlebnishof oder nach Stralsund ins Ozeaneum. Im Besucherzentrum

am berühmten Königsstuhl reisen die Geschwister in die Kreidezeit und im Dinosaurierland

Rügen statten sie Urzeitriesen in Lebensgröße einen Besuch ab. Hier entdecken

Lilly und Nikolas ein Ei, das der Fuchs gestohlen hat. Die Kinder sind wild entschlossen, dem

kleinen Wesen in der Schale zu helfen. Doch wie?

Steffi Bieber-Geske / Claudia Meinicke

Neue Abenteuer auf Rügen - Lilly, Nikolas und die Kraniche

Hardcover | 116 Seiten, illustriert | November 2016 | ISBN 978-3-942428-72-9 | [D] 13,95 €

Lilly und Nikolas haben in der Schulaufführung zu 500 Jahren Reformation die Hauptrollen

ergattert. Doch wer war eigentlich dieser Martin Luther? Warum musste er sich auf der Wartburg

verstecken? Und hat er sich wirklich in eine Nonne verliebt und sie sogar geheiratet?

Lilly und Nikolas haben jede Menge Fragen - und gehen sie mit ihren Eltern auf Entdeckungstour:

dort, wo alles begann. Ihre abenteuerliche Reise führt die Familie nicht nur quer

durch Sachsen-Anhalt und Thüringen, sondern auch zurück in die Zeit vor über 500 Jahren.

Jörg F. Nowack / Sabrina Pohle

Der neugierige Junge, der die Welt erschütterte – Lilly und Nikolas auf Luthers Spuren

Hardcover | 116 Seiten, illustriert | Mai 2017 | ISBN 978-3-95916-024-7 | [D] 14,50 €

Mehr Lesespaß für kleine Weltenbummler.

Ferienzeit ist Lesezeit – nicht nur für die Großen. Auch der Nachwuchs

freut sich, dass im Urlaub viel Zeit zum Vorlesen und selber Schmökern

ist. Unsere liebevoll illustrierten regionalen Feriengeschichten spielen an

den unterschiedlichsten Urlaubsorten und vermitteln spannend und kindgerecht

interessantes Wissen über die jeweilige Region. Nebenbei bekommen

die Erwachsenen Tipps, welche Ausflüge sich mit Kindern wirklich

lohnen. Die umfangreiche Bücher bieten Lesespaß für den ganzen

Urlaub.

Kontakt

Geschwister-Scholl-Str. 7

D-15566 Schöneiche b. Berlin

info@biber-butzemann.de

www.biber-butzemann.de

Kinderbücher

8


ookra Verlag Leipzig

Kobolde in Auerbachs Hof, Nixen in der Pleiße, Drachen auf Leipziger Dachböden . . .

In dieser Sagensammlung sind spannende Erzählungen aus der langen Geschichte der Stadt

nun erstmalig in einem Band zusammengefasst. Von der sagenumwobenen Gründung Leipzigs,

Ereignissen während des Dreißigjährigen Krieges und den Wahrzeichen der Stadt ist zu

lesen. Aber auch über Schatzsucher, Gespenster und böse Zauberer wurde in Leipzig immer

wieder gemunkelt. Der Herausgeber Timo Wildt durchsuchte die klassischen Sammlungen des

19. Jahrhunderts nach Geschichten aus und um Leipzig. Mit 84 Sagen entstand so diese umfangreichste

Kollektion ihrer Art. Die Sprache aus der Zeit der Gebrüder Grimm und Abbildungen

der alten Stadt geben das Gefühl in diese Epoche einzutauchen und die Stadtge spräche

aus erster Hand zu erfahren.

Max Mustermann | Timo Wildt (Hrsg.) | Die Leipziger Sagen

Paperback | 153 Seiten | November 2013 | ISBN 978-3-943150-09-4 | [D] 9,90 €

Henry Lewkowitz befasste sich bereits in seiner Masterarbeit an der Unversität Leipzig mit dem

Problemfeld einer philosophisch begründbaren Unvereinbarkeit von Politik und Religion. Heute

konstatiert er, dass die politischen Konsequenzen dieser Problematik in der Öffentlichkeit

zunehmend sichtbar werden und immer breitere gesellschaftliche Sphären betreffen. In Zeiten

zunehmender religiöser Konflikte, sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene,

versucht er nun eine Klärung über die Ursachen und mögliche Antworten für die Lösung dieses

Problem aufzuzeigen. Wie kann eine säkulare Gesellschaft mit einem nicht diskursiv verhandelbaren

›religiösen Kern‹ einer Glaubensgemeinschaft umgehen?

Henry Lewkowitz | Politik und Religion

Hardcover | 130 Seiten| Dezember 2016 | ISBN 978-3-943150-16-2 | [D] 12,90 €

Mein lieber Vater! Ich muss dir einfach schreiben. Wir schreiben jetzt den Juni 1937 und ich bin

ausgelaugt und am Ende. Wieder konnte ich kaum schlafen und wenn ich schlafe sehe ich Tote

oder diejenigen, um deren Leben ich mich sorge. Meine Nerven spielen verrückt. Ich träume

von Hans Kippenberger, Leo Roth, Heinz Neumann, Leo Trotzki oder dem General von Schleicher.

Du wirst dich sicher fragen, wieso mein Denken um ein solches Potpourri unterschiedlichster

Personen kreist und mich martert . . .

Max Brym | Oskar Quengels Auftrag - Für Kippenberger bei General von Schleicher

Paperback | 149 Seiten | März 2017 | ISBN 978-3-943150-17-9 | [D] 11,90 €

Der bookra Verlag entstand im April 2011 als unabhängiger (Independent)

Buchverlag. Auch aufgrund der etablierten Verlagsstrukturen wurden

leider oftmals gute Texte, gerade junger und unbekannter Autoren,

nicht veröffentlicht. So entstand die Idee den vorherrschenden Zustand

zu ändern, da bisher nicht nur den Autoren berechtigte Anerkennung

ihrer zum Teil aufopfernden Arbeit verwehrt blieb, sondern auch der Öffentlichkeit

wichtige Texte und somit entscheidende

Fachkenntnisse nicht zugeführt werden konnten.

Wir möchten als Schwerpunkt unserer Verlagsarbeit Wissen über verschiedene

Religionen, Lebensentwürfe und Kulturen vermitteln, tatsächliche

Konflikte aufzeigen und dabei helfen konstruktive Lösungsmöglichkeiten

zu finden.

» Kontakt

Leopoldstr. 16

D-04277 Leipzig

kontakt@bookra-verlag.de

www.bookra-verlag.de

Sachbuch, Kinderbuch, Sagen

9


edition federleicht

DER

DANA POLZ

SCHMIERFINK

R O M A N

edition federleicht

Frankfurt am Main

»

Vom Vater misshandelt. Von den Pflegeeltern abgeschoben. Schon früh wird Linus Lopez verhaltensauffällig.

Als man ihn auf ein renommiertes Internat schickt, scheint sein Leben eine

positive Wendung zu erfahren. Doch Linus ahnt schon sehr bald, dass das wahre Grauen gerade

erst begonnen hat . . .

Der Schmierfink erzählt die Geschichte eines Heranwachsenden, der immer tiefer im Sumpf

aus Brutalität und Machtmissbrauch zu versinken droht. Zynisch wie schonungslos schildert

der Protagonist seine Erlebnisse und nimmt den Leser mit auf eine Reise, die ihn ohne Umwege

in die Untiefen menschlicher Abgründe führt - eine bizarre Odyssee der Gewalt beginnt.

Dana Polz | Der Schmierfink

Hardcover | 272 Seiten | September 2017 | ISBN 978-3-946112-09-9 | [D] 16,00 €

MATHIAS SCHERER

erstlingswerk

Ein Wiesbaden-Krimi

Eine Mordserie erschüttert das beschauliche Wiesbaden und versetzt Kriminalhauptkommissar

Wenzel in Ratlosigkeit. Die Opfer scheinen willkürlich gewählt, die Tatorte ohne jeden Zusammenhang.

Einzige Verbindung: John und Liz Rutherford, ein alterndes britisches Ehepaar, das

sich bei seiner Tour durch Hessens Landeshauptstadt stets zur falschen Zeit am falschen Ort

aufzuhalten scheint . . .

Eloquent, humorvoll und spannungsgeladen debütiert Mathias Scherer mit seinem Kriminalroman

Erstlingswerk und weiß seine Leser nicht nur an fiktive Tatorte zu führen, sondern

auch allerlei Wissenswertes über Wiesbadens Sehenswürdigkeiten zu berichten. Eine literarische

Delikatesse für den eingefleischten Krimifreund.

edition federleicht [Reihe K]

ALLES

AUF

EINER

KUH

HAUT

Heitere Verse

ILLUSTRATIONEN | DENIS MOHR

Mathias Scherer | Erstlingswerk. Ein Wiesbaden-Krimi – Reihe K

Hardcover | 112 Seiten | Oktober 2017 | ISBN 978-3-946112-25-9 | [D] 9,00 €

Eine handelsübliche Kuh verfügt über etwa vier Quadratmeter Haut. Zu Pergament verarbeitet,

konnte auf einer solchen Kuhhaut von den Menschen des Mittelalters – sofern sie des Schreibens

mächtig waren – eine ganze Menge niedergeschrieben werden. Wenn es aber dann doch

mal zu viel Text wurde, ging es eben auf keine Kuhhaut mehr. Karina Lotz schafft es aber gerade

eben so, alles noch auf eine Kuhhaut zu bekommen. Denn sie holt mit ihren ›heiteren

Versen‹ zu einem wahren Rundumschlag aus. Es geht vom Träumen, Philosophieren und Dichten

über Liebe, Stress und Konsumwahn bis hin zur heimischen Fauna und Flora.

Fein abgestimmt auf die einzelnen Verse sind die phantasievollen Illustrationen von Denis

Mohr. Beides zusammen macht ›Alles auf einer Kuhhaut‹ zu einem liebevollen, kreativen Gesamtkunstwerk,

an dem jeder Bibliophile seine Freude haben wird.

Karina Lotz | Alles auf einer Kuhhaut. Heitere Verse – Reimgedichte

Hardcover mit Leseband | 128 Seiten | Juni 2017 | ISBN 978-3-946112-17-4 | [D] 18,00 €

Im Mai 2015 rief Karina Lotz den Verlag edition federleicht ins Leben. Seit

Gründung des Verlages sind bereits zahlreiche Bücher erschienen, von

Erzählbänden bis hin zu lyrischen Werken. Der Verlag beschränkt sich dabei

nicht auf ein bestimmtes Genre.

2017 erfolgte erstmalig die Herausgabe des literarischen Journals

SCHREIBTISCH. Das Magazin vereint eine Vielzahl literarischer Gattungen:

von Erzählungen über Limericks, Haiku bis hin zu Gedichten und lyrischer

Prosa wird den Lesern so einiges geboten, was das literaturaffine Herz

höher schlagen lässt, und all dies verschafft ei nen interessanten Einblick

in die Werke zeitgenössischer Autoren.

10

Die ›Reihe K‹ zeichnet sich durch ein besonderes Format aus:

Das Buch passt in jede Hosen-, Jacken- und Handtasche!

Kontakt

Kaiserhofstraße 7

D-60313 Frankfurt am Main

info@edition-federleicht.de

www.edition-federleicht.de

Belletristik, Kinder- und Jugendbuch,

Essay, Literarisches Journal, Non-

Book-Artikel


Edition Freiberg

Dresden-Alttrachau

Der zwölfjährige Werner hätte sich den fröhlichen Puppenspieler gern als neuen Vater gewünscht,

doch der Schmied brachte Eier, Wurst und Schinken mit, wenn er abends zu Besuch

kam.

Aus Werners Sicht werden die Nachkriegsjahre zwischen 1945 und 1949 erzählt, der Einmarsch

der Russen, die politischen Umbrüche in der kleinen erzgebirgischen Stadt und die

Versuche seiner Mutter, ihre Familie über Wasser zu halten. Ein Buch über eine der Frauen, die

am Ende des Krieges die Hauptlast des Danach trugen, die Kinder großzogen, ihnen den Vater

ersetzten und wieder und wieder auf eigene Wünsche verzichten mussten.

Günter Meyer | Die Männer meiner Mutter

Softcover | 428 Seiten | März 2018 , 2. Auflage | ISBN 978-3-943377-41-5 | [D] 9,95 €

Die ges(t)ammelten Werke sind eine Sammlung von Gedichten und Kurzgeschichten, die der

Autor im Laufe vieler Jahre verfasst hat. Hierbei nimmt er immer wieder Bezug auf alltägliche

Situationen, blickt zurück in die Vergangenheit oder weit in die Zukunft. Humorvoll, aber auch

ernsthaft und kritisch nimmt uns Ulrich B. L. Czelinski mit auf eine Reise.

In einem persönlichen Wort am Anfang des Buches lässt uns der Autor wissen: »Durch eine

tückische Krankheit kann ich mich nur noch im Rollstuhl fortbewegen. Da auch mein Sprechvermögen

beeinträchtigt ist, versuche ich, meine Ideen und Gedanken mit dem Schreiben

wiederzugeben und auf diesem Wege zu kommunizieren.«

Ulrich B. L. Czelinski | Meine ges(t)ammelten Werke

Softcover | 260 Seiten| 2017 | ISBN 978-3-943377-70-5 | [D] 12,50 €

Der 9. Band der Dresdner Autorin aus der Reihe ›Unterm Regenbogen‹ begibt sich mit Prosatexten

und Gedichten auf reizvolle lukullische, natürliche und lebendige Spuren.

In der genannten Reihe erschienen bisher folgende Titel: ›Ankunft‹, ›Die Großstadt und das

Meer‹, ›Pfeifenrauch und roter Wein‹, ›Im Spiegelglas‹, ›Unterm Regenbogen‹, ›Workshop‹,

›faustdick und faustig‹ sowie ›In Resonanz›.

Ihr neuestes, zehntes Buchprojekt, trägt den Titel ›Steinreich‹ und schafft es vielleicht noch

bis zur Leipziger Buchmesse 2018.

Gisela Hunger | lukullisch und lebendig

Softcover | 140 Seiten | 2017 | ISBN 978-3-943377-72-9 | [D] 8,50 €

Die Edition Freiberg wurde 1996 gegründet. Die ›Grauen Panther‹ halfen

dabei. Wir wollten für alle Generationen da sein, für Jung und Alt. Und: Es

sollte von Anfang an keinerlei Beschränkungen geben, alle literarischen

Genres sollten sich unter einem gemeinsamen Dach versammeln.

Zu den beinahe 200 Veröffentlichungen des Verlages in mehr als zwei

Jahrzehnten gehören Romane, Erzähl- und Lyrikbände, Autobiografien,

Kinderbücher, Anthologien verschiedener Art und vieles andere mehr.

Deutsche Ost-West-Befindlichkeiten lagen und liegen uns dabei besonders

am Herzen.

Wir sind ›Der Verlag für junge Leute und Junggebliebene‹ und wollen

es auch weiterhin bleiben. Der Druckergreif ist unser Verlagslogo, er ist

der Bewahrer von Buch, Kultur und Bildung.

» Kontakt

Henricistraße 13

D-01139 Dresden-Alttrachau

heinz.freiberg@edition-freiberg.de

www.edition-freiberg.de

Belletristik, Romane, Erzählungen,

Lyrik, Autobiografien, Kinderbücher,

Anthologien

11


Edition Hamouda Leipzig

Lassen Sie sich von einer Auswahl der schönsten rumänischen Märchen in eine ferne, zauberhafte

Welt entführen! Tapfere Recken und abenteuerlustige Prinzessinnen, Gott und der Teufel,

böse Zauberer und zahme Ungeheuer treten hier ebenso auf wie dumme und kluge Menschen

aus dem einfachen Volk. Sie alle durchleben das Auf und Ab der Suche nach dem

persönlichen Glück. Ihr Scheitern und ihr Erfolg ist gefasst in Bilder von poetischer Schönheit,

bei denen stets eine Spur von Humor durchscheint. Zwischen Balauern und Untoten, Kreuzbrüdern

und Schick sals geistern spannt sich der Bogen der typisch rumänischen Folklore und vermittelt

einen Einblick in die Kultur dieses facettenreichen Landes.

Die neu bearbeitete Ausgabe der spannendsten, lustigsten und schillerndsten Geschichten

wird kleine wie große Märchenfreunde begeistern und in ihren Bann ziehen.

Leonore Sell (Hrsg.) | Im Bann des Zauberdrachen – Märchen aus Rumänien

Hardcover | 368 Seiten | März 2018 | ISBN 978-3-95817-034-6 | [D] 16,00 €

Das Buch gibt einen kurzen und verständlichen Überblick darüber, wie nordisch-germanische

Mythologie im Rechtsextremismus für politisch-ideologische Zwecke genutzt wird. Dabei wird

ausführlich erklärt, auf welche mythologischen Elemente sich Rechtsextremisten beziehen. In

diesem Zusammenhang werden zahlreiche Gründe genannt, warum der Rechtsextremismus

überhaupt auf Mythen Bezug nimmt.

Eingehend wird die Verwendung von Runen und anderen Symbolen beschrieben. Der Blick

richtet sich dabei auch auf die Nutzung nordisch-germanischer Mythologie im Rechtsextremismus

außerhalb des deutschen Sprachraumes. Auf der Grundlage der Belege und Erkenntnisse

wird abschließend erörtert, wie man die Nutzung von Mythologie im Rechtsextremismus

bewerten kann und ob hierin ein Missbrauch der Mythen zu sehen ist.

Georg Schuppener | Mythen im Rechtsextremismus

Hardcover | 100 Seiten | Januar 2018 | ISBN 978-3-95817-033-9 | [D] 10,00 €

Günter Schmidt musste um seine Kindheit kämpfen. 1932 geboren, wuchs er im Nazi-Regime

auf - als Kind liberaler Eltern und Stiefsohn eines Kommunisten. Bevor er vierzehn Jahre alt

wurde, hatte er Freundschaft mit einem algerischen Kriegsgefangenen geschlossen, die Bewohner

seines Hauses vor einem Blindgänger gerettet und seiner Lehrerin die Prügelstrafe

abgewöhnt. Günter war ein richtiger Lausbub, in Wald und Feld zu Hause und stets auf der

Suche nach einem neuen Abenteuer.

Heute, als Großvater und Urgroßvater, berichtet er vom Krieg aus den Augen des Kindes,

dessen schelmisches Grinsen noch immer seine Lippen umspielt. Die filmreifen Abenteuer,

aufgeschrieben von seiner Urenkelin, zeichnen das einzigartige Bild einer Kindheit, in der Freud

und Leid Nachbarn waren - ein Stück lebendige Geschichte.

Annalena Carl | Der Schwinsert – Memoiren eines Lausbuben

Taschenbuch | 96 Seiten | September 2017 | ISBN 9978-3-9581703-1-5 | [D] 9,90 €

Die Edition Hamouda wurde 2006 von Fayçal Hamouda in Leipzig gegründet

und arbeitet für einen Kulturdialog zwischen Ländern und Menschen.

Jährlich publiziert der Verlag etwa zehn Titel. Diese bedienen eine

Vielzahl von Genres, so werden vom Kinderbuch bis zum Lehrbuch für

Modernes Hocharabisch die unterschiedlichsten Titel verlegt.

Wichtig ist dabei nur, dass sich die Bücher mit Kultur und Völkerverständigung

beschäftigen oder durch die Vermittlung von Wissen dazu

beitragen, dass Verständnis und Toleranz zwischen den Menschen entstehen

und bleiben kann.

» Kontakt

Gerichtsweg 28

D-04103 Leipzig

info@hamouda.de

www.edition.hamouda.de

Belletristik, Kinder- und Jugendbuch,

Sachbuch, Fachbuch

12


edition krimi

Leipzig

In Dresden werden kurz hintereinander zwei Jugendliche brutal ermordet.

Kiminalkommis sarin Karin Wolf und ihrem Team läuft die Zeit davon. Sie müssen den Täter

fassen, bevor der erneut zuschlägt.

Zusätzlich schwebt über Karin eine schreckliche Bedrohung: Ein krimineller Politiker hat ein

Kopfgeld auf sie ausgesetzt und sie damit ins Fadenkreuz eines eiskalten Killers gebracht.

Karins Partnerin Sandra König setzt alle Hebel in Bewegung, um die tödliche Gefahr von ihrer

Freundin abzuwenden.

Andreas M. Sturm | Todesangst - Der fünfte Fall für Karin Wolf & Sandra König

Klappbroschur | 366 Seiten | Februar 2018 | ISBN 978-3-946734-14-7 | [D] 14,00 €

Im Umfeld des Leipziger Busunternehmens Zorn passieren in kurzen Abständen mehrere rätselhafte

Morde. Diese stellen Hauptkommissar Waldemar Schräg vor fast unlösbare Aufgaben.

Deshalb sieht er es Gisela Schikaneder-Zorn nach, dass sie sich wieder einmal in die Ermittlungen

einmischt. Ihre Absicht ist es, ihren inhaftierten Schwiegersohn Henk von dem Verdacht,

ein Mörder zu sein, zu entlasten.

Aber in seinem Kofferraum wurde nun mal die Leiche von Manuela Keller, dem ersten Opfer

der Serie, gefunden. Und Stieftochter Irene ist von der Bluttat ihres Ehemannes auch noch

überzeugt.

Allen Widerständen zum Trotz begibt sich Gisela auf eine unglaublich verwickelte und gefährliche

Spur.

Traude Engelmann | Die Falschmünzerin

Klappbroschur | 362 Seiten | Februar 2018 | ISBN 978-3-946734-16-1 | [D] 15,00 €

Sonne lacht, Vögel zwitschern und Schoko-Hasen verstecken bunte Eier in grünen Nestern: So

sieht es aus, das perfekte Osterfest. Nicht für Krimiautorinnen und -autoren. Sie nehmen all die

schönen Osterbräuche und zerpflücken sie genüsslich.

Da wird betrogen, gelogen, gemordet und gestohlen. Osterhasen sind mal Opfer und mal

Täter. Wer sein Leben liebt, kommt Osterfeuern besser nicht zu nahe. Ostereier werden zur

Tatwaffe und das nicht nur, weil sie – betonhart gekocht – extrem schwer verdaulich sind. Und

sogar die Frau des großen Reformators muss erleben, dass vor der Auferstehung erstmal der

Tod kommt. Historisch, kulinarisch, witzig skurril und blutig dramatisch: Diese 13 Ostergeschichten

zerstören das Idyllische am Hasenfest. Garantiert.

Frohe Ostern!

Martina Arnold (Hrsg.) | Ostermorde 1

broschierte Ausgabe | 210 Seiten | Februar 2018 | ISBN 978-3-946734-19-2 | [D] 13,00 €

Die edition krimi ist ein regionaler Verlag der ›ama medien‹ mit Sitz im

Leipziger Haus des Buches.

Die edition krimi veröffentlicht Kriminalromane und Thriller. Hierzu

zählen Psychothriller genauso wie Regionalkrimis. Der Schwerpunkt liegt

vor allem auf Mitteldeutschland mit seinen verschiedenen Regionen, so

ermitteln zum Beispiel Kommissarinnen und Kommissare in Dresden und

Leipzig.

Desweiteren sind originelle und außergewöhnliche Anthologien eine

Spezialität der edition krimi. Ob nun Sachsen-, Weihnachts-, Oster- oder

Giftmorde, die Kurzkrimis der vielen verschiedenen Autoren sind häufig

ein wenig skurril, bisweilen humorvoll oder einfach mörderisch spannend.

» Kontakt

Gerichtsweg 28

D-04103 Leipzig

kontakt@edition-krimi.de

www.edition-krimi.de

www.kriminacht.eu

Krimi und Thriller, Krimi-

Anthologien

13


Edition Monhardt

Berlin

Schriftsteller Sosso liefert die dritte Fassung seines Manuskripts ab. Doch im absurden System

des Verlages haben alle anderes zu tun, als sich um Bücher zu kümmern. Die Mitarbeiter verbringen

ihre Zeit mit Spielen und sinnloser Geschäftigkeit, Sossos Manuskript geht in den

zahllosen Abteilungen des Betriebs verloren und wird schließlich aus verschiedenen Fassungen

wieder zusammengekittet, während sich an den Wänden des hermetisch geschlossenen Gebäudes

besorgniserregende Risse abzeichnen und unterirdische Beben zu spüren sind . . .

Tscheischwilis Werk ist in seiner Heimat ein Klassiker. Durch die Kunst der Übersetzerinnen

Julia Dengg und Ekaterine Teti ist es nun erstmals auf Deutsch zugänglich.

Aus dem Georgischen übersetzt von Julia Dengg und Ekaterine Teti.

Reso Tscheischwili | Die Himmelblauen Berge

Hardcover | 160 Seiten | November 2017 | ISBN 978-3-9817789-2-2 | [D] 22,00 €

Durch seine faszinierenden Lichtinstallationen verwandelt der Berliner Künstler Bern hard

C. Striebel »vorgegebene Räume in besondere Wahrnehmungs- und Gedan kenräume,

in ästhetische Erlebnis- und Reflexionsräume« (aus dem Vorwort von Wilfried Darlath).

Der Band stellt Arbeiten von ihm aus den Jahren 1982-2016 vor und wird ergänzt durch

eine Vita sowie ein umfassendes Verzeichnis der Einzel- und Gruppenausstellungen.

Herausgegeben vom Verein für aktuelle Kunst/Ruhrgebiet e.V.

mit 48 vierfarbigen Abbildungen.

Bernhard C. Striebel | Im Licht – Im Bild

Hardcover | 68 Seiten | November 2016 | ISBN 978-3-9817789-1-5 | [D] 24,00 €

Waschaktive Substanzen. Nachtaktive Jäger. Wähl das richtige Öl. Denk nicht an schmutzige

Jagden. Man wäscht und wäscht. Man jagt und wäscht. Erst wird ein Reh gejagt. Dann wird es

gewaschen. Dazwischen, mit vielen Öffnungen: ein Schrank wie eine Vermittlung, die Aktivität.

Entweder Jagd oder Wäsche, dazwischen »Nichts«, ein Präteritum von Statur, das Zwischengesicht,

wie der Engländer sagt. Die Aktivität. Sie geht vom kleinen Zeh bis ins Hirn. Sie nimmt

den Weg über die chinesische Mauer. Dann die Seidenstraße hinauf. Vorbei an Bosporus, Ikarus,

Hexenschuss. An den Klippen vorbei und den Untiefen. Bis zur Zentrale, und von dort zurück

ums Kap der guten Stuten, Madagaskar, Alagaskar, Algiers und Tangers. Und erst in der

ersten Sekunde, wenn all das schon am Gehen war, beim Heben des Fußes zum Ausfallschritt,

erscheint die Entscheidung: Jagd. Oder Wäsche. Dazwischen ist »Nichts«. Und ich bin da. Konkret

bekannt mit Waschaktiven, Nachtaktiven und der Aktivität selbst. Ich bin der Treiber. Der

Wald ist voller Zeichen. Ich lese sie und stelle fest: Ich bin ja gut dabei.

Marcus Hammerschmitt | Waschaktive Substanzen

Englische Broschur | 80 Seiten | Januar 2016 | ISBN 978-3-9817789-0-8 | [D] 18,00 €

Edition Monhardt, 2015 in Berlin gegründet, will deutsche und internationale

Gegenwartsliteratur publizieren – Gedichte, kurze Prosa, Reportagen

sowie Essays zu aktuellen ästhetischen und politischen Fragen.

Ein besonderes Interesse gilt Südosteuropa. Fremdsprachige Lyrik wird

in zweisprachigen Ausgaben erscheinen, der Blick soll dabei immer wieder

auf das Problem des Übersetzens selbst und den Pluralismus von

Übertragungsverfahren gerichtet werden.

Die Bücher der Edition Monhardt sind sorgfältig gestaltet und aus gestattet.

Kleine Auflagen ermöglichen Experimente und Entdeckungen

abseits des Mainstreams.

» Kontakt

Ahornstraße 12a

D-12163 Berlin

office@monhardt.de

www.monhardt.de

Kurzprosa, Lyrik, Essay, Kunst

14


Eudora-Verlag Leipzig

Private Reisen hat Schumann nur wenige unternommen, aber die Plastizität, mit der er und

auch Clara diese schildern, bietet einen faszinierenden Reiz. Die eine führt das junge Künstlerehepaar

1841 in die Sächsische Schweiz. Die Bastei, der Kuhstall und der Königstein sind die

Highlights. Am Ende der Leipziger Zeit – 1844 – steht die Reise in den Harz. Die produktive Ehe

erreicht einen Höhepunkt, gerät zugleich in eine Krise. Die anstrengende Tour berührt unter

anderem Blankenburg, das kulturträchtige Städtchen Ballenstedt, die mittelalterliche Burg Falkenstein,

die beklemmende Baumannshöhle. Die Brockenwanderung am 25. Geburtstag von

Clara folgt den Spuren Goethes und Heines und wird zu einer dramatischen Inszenierung.

Hans Joachim Köhler / Ralf C. Müller

Robert Schumann auf den Spuren der Maler und Dichter – Bastei und Brocken

Klappenbroschur | 128 Seiten, 166 Abb. | März 2018 | ISBN 978-3-938533-62-8 | [D] 15,90 €

Von Heinrich Oskar Kunitzsch aus Leipzig sind zahlreiche Selbstzeugnisse auf uns gekommen,

darunter ein Tagebuch seiner Zeit als Soldat im Ersten Weltkrieg, ein Fotoalbum,

Feldpostbriefe und -karten sowie eine Zitatsammlung. Alle Dokumente eröffnen

eine tiefe Innensicht in den Charakter und die Vorstellungswelt eines jungen Mannes,

der nach seiner Buchhändlerlehre zum Militär eingezogen wird und 18 Monate die

Schrecken des Krieges erlebt, bevor er wegen einer lebensbedrohlichen Krankheit ins

Lazarett kommt. Der besondere Wert des Materials liegt in seiner Authentizität, die für

sich genommen nicht unproblematisch ist.

Ralf C. Müller (Hrsg.) | Fast geht es mir wie dem Vaterlande . . .

Der Leipziger Heinrich Oskar Kunitzsch im Weltkrieg (1916–1918) – Ein Kriegstagebuch

Hardcover | 192 Seiten, 166 Abb. | März 2017 | ISBN 978-3-938533-58-1 | [D] 29,90 €

Zwei Hauptfragen stehen im Mittelpunkt dieses Sammelbandes: Welche Funktionen sollten

früh- und hochmittelalterliche Diplome in verschiedenen Stadien und Formen ihrer Existenz

erfüllen und wie ist die Relevanz der äußeren und inneren Merkmale im Hinblick auf die verschiedenen

Funktionen der Diplome zu unterschiedlichen Zeiten zu beurteilen? Um diese Fragen

zu beantworten, mussten zwei Stadien in der ›Biographie‹ der Königs- bzw. Kaiserurkunden

in den Blick genommen werden: ihr gegenwartsbezogenes Bedeutungsspektrum – zu

Lebzeiten von Aussteller, Empfänger und Vermittler – sowie ihr künftiges – nach dem Tode der

an ihrer Herstellung beteiligten Personen bzw. aus der Sicht nachfolgender Generationen.

Nicolangelo D‘Acunto, Wolfgang Huschner, Sebastian Roebert (Hrsg.) | Originale –

Fälschungen – Kopien. Kaiser- und Königsurkunden für Empfänger in Deutschland und Italien

(9.–11. Jahrhundert) und ihre Nachwirkungen im Hoch- und Spätmittelalter (bis ca. 1500)

Hardcover | 320 Seiten | Dezember 2017 | ISBN 978-3-938533-60-4 | [D] 89,00 €

Gegründet 2004, entwickelte sich der Eudora-Verlag Leipzig zu einem historischen

Sach- und Fachbuchverlag, der besonders durch seine Quelleneditionen

(mittelalterliche Urkunden, Faksimiles) und einschlägigen

Monographien eine führende Position im Bereich der historischen Hilfswissenschaften

einnimmt.

Weitere Programmschwerpunkte sind: Kulturgeschichte, interkulturelle

und transnationale Fragestellungen mit Schwerpunkt Ost- und Südosteuropa

(Migration, Militärgeschichte, Volkskunde, Religionsethnologie), Geschichte

des 19. Jahrhunderts (Kultur- und Musikgeschichte, Leipzig-Regionalia)

und Biographien.

» Kontakt

Gerichtsweg 28

D-04103 Leipzig

info@eudora-verlag.de

www.eudora-verlag.de

Geisteswissenschaften, Geschichte,

Kunst, Ethnologie, Wirtschaft,

Biographien, Musikgeschichte

15


Fehnland-Verlag Rhauderfehn

Horst Herold bemüht sich seit vielen Jahren erfolglos um einen Job. Eines Tages hat er genug

und beschließt, sich an denen zu rächen, die ihn haben abblitzen lassen. In Bangkok trifft er auf

Hugo Bertschi, der ebenfalls mit Rachegedanken spielt. Ohne dass sie voneinander wissen,

beauftragen sie eine thailändische Computerspezialistin, Email-Konten in der Schweiz zu hacken

und geheim gehaltene Informationen an die Öffentlichkeit zu bringen. Eine Lawine bricht

los. Plötzlich werden auf der ganzen Welt einflussreiche Profiteure des allüberall herrschenden

Raubtierkapitalismus umgebracht. Polizeilich verwertbare Hinweise auf die Täter gibt es nicht,

es scheint, als ob sich das kollektive Unterbewusstsein die gängigen Ungerechtigkeiten einfach

nicht mehr bieten lassen will.

Hans Durrer | Herolds Rache (Thriller)

broschierte Ausgabe | 280 Seiten | Februar 2018 | ISBN 978-3-947220-21-2 | [D] 12,00 €

Der autistische Florian spricht nicht und lebt in einer ganz eigenen Welt. Dennoch ist er der

Liebling von Carla, seiner Erzieherin, die in ihm eine ganz besondere Herausforderung sieht.

Vergebens versucht sie, ihn zum Sprechen zu bringen. Doch seine Begabung liegt woanders,

er entwickelt sich zu einem genialen Künstler. Nicht zuletzt deswegen wird Carlas Freund Oliver

auf Florian eifersüchtig. Carla muss sich entscheiden, ob sie lieber zu Florian oder zu Oliver hält.

Ihr Entschluss hat tragische Konsequenzen.

Susan Szabo | Eisenhut und Hühnerfuß (Roman)

broschierte Ausgabe | ca. 380 Seiten | Februar 2018 | ISBN 978-3-947220-23-6 | [D] 14,00 €

Eiskalt erwischt Maike das ‚Aus‘ nach dreißig Ehejahren und schleudert sie aus der Komfortzone

einer gesicherten Existenz. Kein leichter Weg, bis sie wieder vom Leben als Single-Frau

überzeugt ist. Ausgerechnet da pfuscht ihr Leonardo dazwischen, der früher perfekt in ihr Beuteschema

gepasst hätte.

Dem Erfolgsautor aus Florenz stehen nicht nur eigene Altlasten im Weg. An Maike prallt sein

italienischer Charme ab wie an einer glatten Marmorfläche. Und genau so flexibel erscheint sie

ihm. Dabei ist es genau dieser Widerstand, der ihn reizt, sie zu erobern.

Sie sind in die Jahre gekommen, die einst so spontanen 68er, aber tief innen da brodelt es

noch. Die Kruste aus Lebenserfahrung und Vorurteilen wartet nur darauf, zu explodieren.

Ein Roman übers Älterwerden, Loslassen und Wiederfinden.

Helga Jahnel | Schmetterlinge im Oktober (Roman)

broschierte Ausgabe | ca. 520 Seiten | März 2018 | ISBN 978-3-947220-19-9 | [D] 16,00 €

Der Fehnland-Verlag ist ein junger Kleinverlag in Rhauderfehn, Ostfriesland.

Wir verlegen anspruchsvolle Unterhaltungsliteratur, Krimis und

Thriller, Historische Romane sowie Regionalia.

Wir planen für den Anfang mit 5-10 neuen Titeln pro Jahr. Als ›klassischer‹

Verlag verlangen wir von unseren Autoren keinerlei Zuzahlung,

behalten uns aber eine strenge Auswahl vor.

Unser besonderes Augenmerk gilt Jung-Autoren jeden Alters. Deshalb

werden wir von Beginn an auch Anthologien fördern, in denen den Neu-

Autoren eine Plattform für ihre ersten literarischen Gehversuche geboten

wird.

» Kontakt

Dr.-Leewog-Str. 27

D-26817 Rhauderfehn

mail@fehnland-verlag.de

www.fehnland-verlag.de

www.autorengruppe-toedlich.de

Krimi, Thriller, Historische Romane,

Gesellschaftsromane, Regionalia

(Ostfriesland)

16


Friedrich – Maerker – Verlag Hassmersheim

LA FOTO

Nilo Nu–ez

&

Peter Splitt

Peter Splitts große Leidenschaft sind Reisen in ferne Länder. Besonders Lateinamerika mit seinen

alten Hochkulturen begeistern ihn. Viele eigene Erlebnisse verarbeitet er in seinen Büchern.

Nilo Nuñez wurde in Kuba geboren. Er studierte klassische Gitarre. Nach 9 Jahren als Lehrer,

gründete er die Rock-Band Rhodas. Seit mehreren Jahren lebt er nun in Spanien.

Ein kleiner Junge in Kuba entdeckt ein Foto und die Musik der Beatles. Eines Tage will er

selbst eine solche Band gründen. Das ist im sozialistischen Kuba schwierig. Während eines

Auftritts in Gran Canaria beschließt der Gitarrist nicht nach Kuba zurückzukehren. Zuerst lebt

er illegal in Spanien. Die Erinnerung an das Foto begleitet ihn, er kann es aber nirgends finden.

Erst nach Jahren entdeckt er es wieder. Es war also doch kein Traum.

Friedrich - Maerker - Verlag

Marieta

en la pasteler’a

Peter Splitt & Nilo Nuñez | Das Foto - La fotografía

Deutsch/Spanisch - Niveau B 1 | 125 Seiten | März 2018 | ISBN 978-3-946928-14-0| [D] 11,98

›Mariechen in der Konditorei‹ ist das 2. Buch einer Reihe mit Marie als Hauptperson.

Marie hat Ferien und begleitet ihre Tante Elisabeth in die Konditorei. Dort bäckt sie mit Hil fe

der Tante eine Geburtstagstorte für ihre Mutter.

Das Buch enthält Vokabelhilfen, Zwischenfragen, einige kleine Rätsel und das Rezept für die

Schokoladentorte in Deutsch und Spanisch.

Das Buch gibt es auch noch in Deutsch und Englisch, Französisch oder Türkisch.

D.S. Felix

Friedrich - Maerker - Verlag

Mariechen in der Konditorei

Deutsch/Spanisch - A1 | 50 Seiten | März 2018 | ISBN 978-3-941257-99-3 | [D] 9,98 €

Als Richterin musste sie schwören, nur der Wahrheit und der Gerechtigkeit zu dienen.

Aber was ist im Einzelfall gerecht? Was angemessen ist, ist oft umstritten.

Nach der Geburt ihrer Kinder war sie eine Zeitlang beurlaubt. Aber auch das Familienleben

mit vier Kindern ist nicht immer einfach. Mit ihrem Kinderbuch hat sie versucht,

diese Erfah rungen zu verdeutlichen.

Das Buch soll eine Anregung sein, ein Spiel, das uns hilft unsere Mitmenschen zu

verstehen und mit ihnen friedlich zusammenzuleben.

In ihrem Buch feiert Laura Geburtstag. Es gibt Erdbeerkuchen. Ein Stück ist übrig. Wer

soll das bekommen? Was wäre gerecht? Die Kinder überlegen und machen verschiedene

Vorschlä ge. Am Ende ergibt sich eine überraschende Lösung.

Heilwig von Massow | Nein, wie ungerecht!

Paperback | 32 Seiten, 14 Aquarelle | Juni 2017 | ISBN 978-3-946928-06-5 | [D] 9,98 €

Der Friedrich-Maerker-Verlag wurde 2008 gegründet. Die Idee ist, dass

Sprache Kultur ist. Sprache ist das Hilfsmittel, das uns und unseren Kindern

ermöglicht, die Welt zu erleben und zu beleben.

Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass Geschichten und Erzählungen

Kultur transportieren und für die sprachliche Entwicklung entscheidend

sind.

» Kontakt

Am Vorderen Berg 1

D-74855 Hassmersheim

info@friedrich-maerker-verlag.de

www.friedrich-maerker-verlag.de

Unser Motto: Wissen macht Spaß!

Kinder- und Jugendbücher,

zweisprachige Bücher

17


Größenwahn Verlag

Frankfurt

Barbara Bišický-Ehrlich zeichnet als Chronistin ihrer eigenen Familiengeschichte ein mehrfaches

Generationenporträt, angefangen bei ihren Urgroßeltern in der ehemaligen Tschechoslowakei,

über die Zeit ihrer Großeltern und Eltern, bis hin zu ihren eigenen Erfahrungen als

Enkelin von Holocaust-Überlebenden - ausgerechnet in der Bundesrepublik Deutschland.

Diese Geschichte erzählt vom einem Leben zwischen den Extremen, mit unerwarteten Wendungen,

mit Traumata, die an Kindern vererbt werden und mit dem unglaublichen Überlebenswillen

eines jeden Nachkommen. Zwischen den großen Katastrophen des 20. Jahrhun -

derts schwebt die eine Frage: »Wie gehe ich mit Vergangenheit um?«.

Bišický-Ehrlich | Sag, dass es dir gut geht Barbara

Hardcover | 182 Seiten | Februar 2018 | ISBN 978-3-95771-204-2 | [D] 21,90 €

Eine Leiche liegt im Spinatbeet. Wie Schneewittchen an einem vergifteten Apfel erstickt. Mit

einer Zucchini erschlagen. Ein Serientäter knüpft seine Opfer ausschließlich an Kirschbäumen

auf. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, das Obst und Gemüse des heimischen Gartens ins Zentrum

einer Krimi-Kurzgeschichte zu stellen. Die kreativsten Morde - oder sind es manchmal

vielleicht doch natürliche Todesfälle? – sind in der neuen Krimi-Anthologie des Größenwahn

Verlags versammelt. Natürlich ermitteln Staatsbeamte und Privatdetektive hier auch in Sachen

vitaminreiche(r) Diebstahl, Betrug oder Sachbeschädigung. Zu befürchten ist jedoch, dass

Kapitalverbrechen überwiegen.

Britta Voß (Hrsg.) | Mord im Spinat

Softcover | ca. 200 Seiten | März 2018 | ISBN 978-3-95771-210-3 | [D] 16,90 €

Francisco Cienfuegos versteht sich als Poet und betrachtet die Welt als solcher: fragend, staunend,

suchend. Doch das ehemalige Gastarbeiterkind aus Spanien liefert hier viel mehr als nur

ein Lyrikbuch. Er widmet sich einem grundliegenden Gefühl unserer schnelllebigen Gesellschaft:

der Einsamkeit, in all ihren Facetten. Das Sein, die Heimat, die Fremde und die Liebe. Der

Mensch, der sein Herz trägt – vom Atlantischen Ozean bis nach Offenbach am Main und noch

viel weiter. Wo gehört ein Mensch hin? Wo sind seine Wurzeln und wie weit darf er sich ausbreiten?

In welcher Farbe umhüllt einen die Einsamkeit, die keine Grenzen kennt?

Francisco Cienfuegos | . . . und bricht das Herz die Einsamkeit?

Hardcover | 114 Seiten | Februar 2018 | ISBN 978-3-95771-206-6 | [D] 16,90 €

Der Größenwahn Verlag ist ein junger, kreativer und unabhängiger Verlag

mit subkulturellem Spürsinn im Bereich Belletristik und Ratgeberbuch.

November 2009 gegründet, ist der Verlag aus dem legendären Café

Größenwahn entstanden, dort wo ›die Blumen aus dem Zapfhahn blüh´n‹,

seit 1978 als ›Frankfurts Lieblingslokal‹, nicht nur für seine gute Küche

bekannt, sondern auch für die Weltoffenheit, Toleranz und das Sozialbewusstsein

seiner Betreiber und Gäste.

Diese Ziele verfolgt auch der Verlag mit den Schwerpunkten Migration/Integration,

schwul/lesbisch, Queer, Biografien, Essen/Trinken und

Jugend.

Im Verlagsprogramm finden Märchen, kulinarische Reisen und natürlich

auch Lyrik einen Platz.

» Kontakt

Varrentrappstraße 53

D-60486 Frankfurt am Main

info@groessenwahn-verlag.de

www.groessenwahn-verlag.de

Belletristik, Lyrik, Jugendbücher,

Krimis

18


Independent Verlag Marc Latza Horstmar

Glaubt man den Statistiken, ist die Mehrheit der Deutschen gestresst und unzufrieden mit ihrem

Leben. In interkulturellen Vergleichen zum Thema Glück schneiden die ärmeren Regionen

regelmäßig besser ab als die reichen Industrienationen. Der von Wirtschaft und Werbung ausgegebene

Glaubenssatz, dass wir mit nichts zufrieden sein dürfen, sondern immer nach Mehr

und Besserem streben müssen, hat inzwischen alle Lebensbereiche vergiftet.

Dabei ist Zufriedenheit Ausdruck wahrer Lebenskunst. Sie ist getragen von der Bereitschaft,

für sich und sein Wohlergehen Verantwortung zu übernehmen. Sie weiß, Realitäten zu nehmen

und zu gestalten, was gestaltbar ist: berufliche und private Rahmenbedingungen ebenso wie

die eigenen Einstellungen und Lebensmuster.

Heribert Fischedick | Leben in Balance

Paperback | 113 Seiten | Juni 2016 | ISBN 978-3-9817662-4-0 | [D] 28,00 €

Wie viele Phrasen fallen Ihnen zum Thema ›Hund‹ ein? Zumindest zwei pauschale Aussagen

kennt jeder: »Bester Freund des Menschen« und »Der Hund stammt vom Wolf ab«. Aber ist

das wirklich so bzw. war in der Vergangenheit zwischen Hund und Mensch immer alles ›im

grünen Bereich‹? Dieses Buch befasst sich zum einen mit der Entwicklung des Hundes über die

letzten 4.000 Jahre und zeigt auf, dass diese beiden Aussagen nicht immer zutreffend waren.

Der Autor geht auf die historische Nutzung des Hundes als Arbeitstier und Kriegswaffe ein.

Aber auch die aktuelle Vielseitigkeit bei Bundeswehr, Rettungskräften und Hobbysportlern

findet hier ihren Platz. Ferner befasst sich ein Kapitel mit dem Thema ›Sind ich und mein Hund

für die Rettungshundearbeit geeignet?‹ und gibt dabei wertvolle Hinweise zu der Ausbildung

von Rettungshunden.

Marc Latza | Der Haushund - Canis lupus familiaris

Paperback | 92 Seiten| Dezember 2015 | ISBN 978-3-9817662-2-6 | [D] 12,00 €

Die Architektenhaftpflicht leicht und übersichtlich dargestellt. Beginnend mit grundlegenden

Informationen wird der Leser immer tiefer in dieses sehr komplexe Thema eingeführt. Dabei

werden wichtige Themen wie ›Due Dilligence‹, ›Bauen in Frankreich‹, ›Verstoßtheorie‹ und

›Anspruchsgrundlagen‹ leicht verständlich vermittelt. Ferner fällt dieses Buch durch seine zahlreichen

Schadenbeispiele aus der Praxis auf.

Der Autor hat hier bewusst auf Bedingungs- und Gesetzestexte verzichtet.

Dieses Buch ist für jeden geeignet, der sich mit dieser anspruchsvollen Materie befasst.

Ideal auch für den Einsatz in der Fachwirte-Ausbildung oder im Bereich der angehenden

Haftpflicht Underwriter (DVA).

Marc Latza | 1x1 der Architektenhaftpflicht

Paperback | 252 Seiten | Dezember 2015 | ISBN 978-3-9817613-0-6 | [D] 28,00 €

Veröffentlichen ohne Mainstream-Druck! Fairer Umgang mit Hobbyautoren,

Unterstützung bei der Covergestal tung, Hilfestellungen bei der Erstellung

des Buches, Dauerhafte Listung (GoldStatus) des Buches im Verzeichnis

der lieferbaren Bücher (VLB) und somit Zugriffsmöglichkeit des

Buchhandels auf das veröffentlichte Werk! Versendung von Belegexemplaren

an die Pflichtstellen in Leipzig und an der Landesbibliothek

Müns ter.

» Kontakt

Im Koppelfeld 2

D-48612 Horstmar

ivml@hotmail.de

www.independentverlaglatza.de

Fachbücher, Schwerpunkt

Versicherungen

19


kalliope paperbacks Heidelberg

Noch waren die Worte einzelne Inseln ohne Verbindung untereinander. Die Inseln standen leer

in Annas Meer der Unwissenheit und Stummheit. In einem Wortstrom an sie gerichteter Reden

konnte Anna nun aber manchmal einzelne Worte, die sie verstanden hatte, wie Inseln heraus

leuchten sehen. Aber bisher war sie stets nur Beobachterin geblieben beim Reden der anderen.

Da Anna nicht schwimmen konnte, wagte sie es nicht, sich auf eine dieser Wort-Inseln zu

stellen, geschweige denn, zu versuchen, von einer Insel zur anderen zu gelangen. Aber sie

wuchsen aufeinander zu, diese Inseln, das spürte Anna deutlich. Und irgendwann würde sie in

der Lage sein, trockenen Fußes von einem Wort zum nächsten zu gehen, ohne Angst, nass zu

werden.

Judith Reusch | Anna - Buch der Wörter

Klappenbroschur | 271 Seiten | Februar 2018 | ISBN 978-3-981495-37-9 | [D] 12,50 €

Namibia ist einer der spektakulärsten Orte der Welt, wo Wein zwischen zwei Wüsten gedeiht

und die älteste Wüste mit den höchsten Dünen aufwartet, wo man nicht zum Mond reisen

muss, um dort zu wandern, und wo das Distanzreiten in den schier endlosen, bizarren und

farbintensiven Landschaften eine ganz besondere Qualität erhält. Es ist ein Land, in dem die

Menschen verschiedenster Kulturen friedvoll leben und in dem nicht nur das Autofahren zum

Abenteuer werden kann.

›Namibia. Über das weite Land‹ ist kein Reiseführer, Reitersachbuch oder Liebesbuch. Es ist

eine ganz außergewöhnliche Mischung, die weit über den Tellerrand hinausblicken lässt, in der

man lesend ganz authentisch, durch die Augen der Autorin, neuen Wegen nachspürt und mitreißende,

sinnliche Erfahrungen macht.

Kara Benson | Namibia. Über das weite Land

Klappenbroschur | 219 Seiten | Februar 2018 | ISBN 978-3-981495-36-2 | [D] 14,75 €

»Vertrauen, so hatte ich immer geglaubt, war die Basis unserer Ehe.«

Weit gefehlt! Die Gemälderestauratorin Luise de Groot wird eines Besseren belehrt und von

der Realität eingeholt, als ihr Mann Max im Beisein einer Fremden tödlich verunglückt. Luise

forscht nach und stellt fest, dass Max sich mehrmals mit Tosca getroffen hatte. War sie seine

Geliebte? Warum sonst hätte Max sie ihr gegenüber verschweigen sollen?

Auf der Spurensuche, die Luise bis an die südliche Spitze Afrikas führt, wird sie von Selbstzweifel

und Unsicherheit geplagt. Doch am Kap der Guten Hoffnung gelingt es ihr, nicht nur

die Fäden der Vergangenheit zu entwirren, sondern auch Mut zu zeigen, als sich die Chance für

einen Neuanfang bietet.

Uli van Odijk | Swartland. Ein Kapstadt Roman

Paperback | 207 Seiten | November 2016 | ISBN 978-3-981495-35-5 | [D] 9,90 €

kalliope paperbacks wurde im September 2004 gegründet. Das Programm

konzentrierte sich in den ersten Jahren auf Belletristik und Fachbücher zur

Literaturkritik aus dem südlichen Afrika. Einen fundierten Zugang zum

Literaturgegenstand erhielt die Verlegerin, die in Windhoek, Namibia,

aufgewachsen ist, durch ihr Studium der Literaturwissenschaften und der

anschließenden Dissertation zum Körperlichkeitsdiskurs in der Literatur

ausgewählter Autorinnen des südlichen Afrika.

In den letzten Jahren wurde das Verlagsprogramm um Titel erweitert,

die in ihrer Thematik überzeugen, außergewöhnlich sind und sich nicht

nur auf das südliche Afrika beschränken.

»Wir publizieren, was uns gefällt« – Bücher, die beflügeln.

» Kontakt

Postfach 12 05 60

D-69067 Heidelberg

mail@kalliope-paperbacks.de

www.kalliope-paperbacks.com

Belletristik, Romane, Lyrik, Essays

20


Kinzelbach Verlag Mainz

Sunallah und Amina waren in der Vergangenheit einmal ein Liebespaar. Während der

drama tischen Ereignisse im Januar 2011 auf dem Tahrir Platz in Kairo treffen sie sich

wieder. Gemein sam kümmern sie sich um den schwerverletzten jungen Revolutionär

Farid. Doch was zunächst wie ein hoffnungsvoller Neubeginn aussieht, wird infolge der

politischen Ereignisse, zu einem verzweifelten Ringen um einen Ausweg.

Christoph Burgmer | TAUSEND TAGE HOFFNUNG

Hardcover | 184 Seiten | September 2017 | ISBN 978-3-942490-31-3 | [D] 20,00 €

Ihr Werk befasst sich mit jüdischer Geschichte und Kultur sowie mit dem Gestalten von Le bensglück

in Kunsträumen.

Irina Wittmer möchte dem Leser die Zeit auf angenehme Weise vertreiben und ihn die Zumutungen

der Welt mit heiteren, liebenden Augen sehen lassen.

Irina Wittmer | Wo die Verkleidung Löcher hat

Hardcover | 176 Seiten| September 2015 | ISBN 978-3-942490-26-9 | [D] 20,00 €

Algerien ist das flächenmäßig größte Land Afrikas, es ist der wichtigste Energielieferant Südeuropas

und liegt nur wenige Flugstunden von uns entfernt – und dennoch bleibt dieses Land

von der öffentlichen Wahrnehmung in Deutschland – und in Europa – weitgehend ausgeklammert.

Wenn überhaupt über Algerien berichtet wird, dann vielfach verzerrt: 132 Jahre französische

Kolonialherrschaft hinterlassen Spuren . . .

Die Autorin möchte mit Vorurteilen auf beiden Seiten aufräumen und für ein wunderschönes

Land werben, in dem der Massentourismus noch nicht Einzug gehalten hat.

Donata Kinzelbach | Algerien - ein Land holt auf!

Hardcover | 110 Seiten | Oktober 2015 | ISBN 978-3-942490-25-2 | [D] 17,00 €

Der Kinzelbach Verlag ist der einzige in Deutschland, der sich auf die Herausgabe

von Literatur aus dem Maghreb – also Algerien, Marokko, Tunesien

– in deutscher Übersetzung spezialisiert hat. Bislang liegen über

100 Titel vor, hauptsächlich belletristische Werke, aber auch Sachbücher

über Algerien sowie ein Band zum Filmschaffen in Nord- und Westafrika

und ein wissenschaftliches Buch über das Verhältnis der Geschlechter.

Die Titel des Kinzelbach Verlages sind aus der jeweiligen Originalsprache

übersetzt, d.h. die älteren Werke – wegen des kolonialen Einflusses –

meist aus dem Französischen, mittlerweile zunehmend aber auch aus

dem Arabischen.

Seit Herbst 2000 gibt es daneben einsprachige, kommentierte Texte für

den Französisch-Unterricht, als interkulturelle Friedensarbeit gedacht.

» Kontakt

Stolze-Schrey-Str.3

D-55124 Mainz

kinzelbach@aol.com

www.kinzelbach-verlag.de

Belletristik, Sachbuch,

Unterrichtsmaterialien (französisch)

21


kladde|buchverlag

Freiburg, Pfaffenweiler

»

Cambridge - das sind zunächst historische Colleges aus Backstein, hochbegabte Studenten

und internationale Koryphäen ihres Fachs. Aber es gibt auch dunkle Seiten des Elfenbeinturms:

Der immense Leistungsdruck führt zu Drogenkonsum, sogar Selbstmord. Auch die sonst so

ehrenvolle Fellowschaft brodelt vor Intrigen, wenn im College ein neuer Master gewählt wird.

In der gespannten Atmosphäre ständigen Wettbewerbs kämpfen zwei junge Männer und zwei

junge Frauen darum, ihre akademischen Ziele zu erreichen.

Vor diesem Hintergrund bemüht sich einer von ihnen, das Bild eines noch wenig bekannten

Komponisten des Wiener Fin-de-Siècle zu revidieren, Livius Blumenberg. Nun sind seit neuestem

Manuskripte zugänglich, die andeuten, dass er für die europäische Musikgeschichte Bahnbrechendes

geleistet haben könnte.

Max Haberich | Ziegel und Elfenbein

Paperback | 240 Seiten | Dezember 2017 | ISBN 978-3-945431-34-4 | [D] 15,90 €

Seit Urzeiten gilt in den Graslanden das kaiserliche Gesetz: Die Läufer beherrschen das Reich,

die Flieger dienen als Sklaven. Nur wenn es so bleibt, gewährt das Licht Schutz vor dem Dunkel

und seinen Dienern, den Winterdämonen.

Doch der Weiße Flieger wurde prophezeit, der die Unterdrückten befreien soll. Es nähren

sich Gerüchte über die Winterdämonen und den religiösen Wahn der Unterdrücker, während

ein illegitimes Kind die kaiserliche Herrschaft und ihre Ordnung in Gefahr zu bringen scheint.

In dieser Zeit werden Windreiter, Streitherz und Eisentrost in die Obhut des Lehrers Vielweiß

übergeben, damit sie lernen, ihre Kräfte als Wandler zu kontrollieren. Alle drei sind von Geheimnissen

umgeben, die nicht nur ihre Freundschaft und Liebe, sondern auch die Grundfesten

des Kaiserreiches erschüttern werden.

Henri Vogel | Die Letzte Nacht

Paperback | 288 Seiten | Dezember 2017 | ISBN 978-3-945431-32-0 | [D] 15,90 €

Klar ist der Anfang immer schön. Der Anfang ist immer Granate, sonst würde sich das ja keiner

geben.

Milka verliebt sich in Till, Till verliebt sich in Milka und alles könnte perfekt sein. Könnte.

Denn Till hat eine dunkle Seite, gegen die Milka nicht ankommt und an der ihre Beziehung

nach einem märchenhaften Start bald zerbricht. Doch kann Milka Till wirklich gehenlassen?

Mit einem Nachwort von Tammi Torpedo.

Sabine Wirsching | Drei Worte

Paperback | 456 Seiten | Februar 2018 | ISBN 978-3-945431-36-8 | [D] 18,00 €

Der Freiburger kladdebuchverlag steht seit seiner Gründung 2013 für

crowdpublizierte Literatur aller Genre. Im Fokus stehen dabei kreative

literarische Formate talentierter Autorinnen und Autoren.

Da es nicht mehr reicht einfach nur Bücher zu machen, setzen wir neben

mutigen und inspirierenden Texten auf: Fairness, Crowdpublishing

und Lifestyle.

Kontakt

Schwabenmatten 3

D-79292 Pfaffenweiler Freiburg

info@kladdebuchverlag.de

www.kladdebuchverlag.de

Belletrisitk, Nonbooks

22


LiteraturPlanet

Sankt Wendel

»

Was für ein Schock für Lidia Afanasjewna!- Beim Saubermachen der Toiletten im Reichstag

findet sie eine Leiche. Wer war der tote Politiker? Und warum wird in den Nachrichten behauptet,

er sei in seinem Büro verstorben? Sollte da vielleicht etwas vertuscht werden?

Neugierig geworden, beginnt Lidia Afanasjewna mit Recherchen im Umfeld des Toten. Ein

nicht ganz ungefährliches Unterfangen! Zum Glück ist sie nicht allein: Lutz, ein ehemaliger

Stasi-Offizier, die geheimnisvolle Leona, eine Schönheit aus dem Rotlichtmilieu, und nicht zuletzt

ihre Familie leisten ihr tatkräftige Unterstützung. Und dann ist da noch Aljoscha, der Mann

ihrer Träume . . .

Nadja Dietrich. | Der Tote im Reichstag und die verträumte Putzfrau

Hardcover | 200 Seiten | Juli 2017 | ISBN 9783-9-81214-97-0 | [D] 15,00 €

Im Wartesaal des Todes sitzend, beschleicht Achmet Ahmedis das Gefühl, zu früh aus der Welt

abberufen worden zu sein. So stellt er bei der zuständigen Stelle einen Antrag auf Abberufungsüberprüfung.

Tatsächlich wird ihm daraufhin das Recht zugestanden, für einen be grenzten

Zeitraum in die Welt zurückzukehren. Leider entwickeln sich die Dinge dann jedoch ganz

anders, als er gehofft hatte

Zacharias Mbizo | Glücklose Heimkehr - Der Tote, der den Mord an sich aufklärte

Hardcover | 105 Seiten| Februar 2015 | ISBN 978-3-981214-95-6 | [D] 14,80 €

Auf Paulas kleiner Südseeinsel gibt es keine Gefängnisse und keine Armee, keine Parteien und

keinen Besitz. Vieles von dem, was für uns selbstverständlich ist, betrachtet sie deshalb mit

staunenden Kinderaugen. Wer die Welt mit ihren Augen sieht, kann aus dem Käfig seines Ichs

ausbrechen, wie es sonst nur bei Reisen in ferne Länder möglich ist. Das ist, wie jede Reise ins

Ungewisse, oft auch beschwerlich. Am Ende steht aber doch häufig ein Gefühl der Befreiung,

wie wenn man sich an einem kühleren Augusttag doch noch dazu aufgerafft hat, ein Bad in

einem von der Sommerhitze aufgewärmten See zu nehmen.

Rother Baron | Gespräche mit Paula

Hardcover | 100 Seiten | Januar 2016 | ISBN 978-3-9812149-6-3 | [D] 12,80 €

Wir haben unseren Verlag gegründet, weil wir die Literatur verlegen

wollten, die uns am Herzen liegt: Literatur, die zum Nachdenken anregt,

die innere und äußere Realität miteinander verbindet, die Realität mit Aspekten

der fantastischen Literatur verbindet und somit eine konkrete

Utopie der Wirklichkeit erschafft.

Wir geben eher unregelmäßig neue Bücher heraus. Uns ist es wichtig,

dass diese schön gestaltet sind und der gesamte Produktionsprozess unter

fairen Bedingungen abläuft.

Kontakt

Im Borresch 14

D-66606 Sankt Wendel (Bubach)

kontakt@literaturplanetonline.com

www.literaturplanetonline.com

Belletristik

23


Lychatz Verlag Leipzig

Dieses Buch ist die erste Biografie über eine Sultansfrau in der gesamten Literatur. Es erzählt

die tragische Lebensgeschichte der Sultanin Mahidevran, der Ehefrau von Sultan Suleiman

dem Prächtigen. Obwohl die Ehe der noch sehr jungen tscherkessischen Prinzessin mit dem

türkischen Prinzen arrangiert wurde, war sie geprägt von einer tiefen Liebe füreinander. Mahidevran

gebar dem Sultan mehrere Kinder und wurde zum Liebling des osmanischen Volkes.

Aber ihr Glück war nicht von Dauer, denn im Jahr seiner Thronbesteigung machte Suleiman

die Sklavin Roxelane zu seiner Konkubine. Während Roxelane zu seiner Favoritin aufstieg, verlor

Mahidevran Suleimans Gunst und ihre Macht.

Anhand bisher unveröffentlichter Dokumente wird zum ersten Mal nun die ganze Geschichte

um die Tragödie der Sultanin Mahidevran und ihrem Sohn Prinz Mustafa erzählt.

Natalia von Anrep | Mahidevran - Die Frau des Sultans

Hardcover | 397 Seiten | Januar 2016 | ISBN 978-3-942929-36-3 | [D] 19,95 €

Stiche: Es sind Lanzenstöße aus einer dunklen Ecke der Sprache und des Bewusstseins, des

Lebens und des Todes, die darauf warteten, geboren zu werden. Der Leser erlebt die Offenbarung

von etwas, das auch tief in ihm selbst ist, auf ihn wartend, bedrohlich und zugleich durchsichtig

und hell, wie Partikel, die ihre Spur in den Sinnen hinterlassen, ohne etwas anderes

mitzuteilen, als das sie unsichtbar und doch mit Bestimmtheit anwesend sind. Stiche von Mario

Markus zeigt uns etwas, das in uns, in der Welt, in der Literatur sterben wird, etwas über den

wunderbaren Tod des Fleisches und der Poesie.

Aus dem Spanischen übertragen vom Autor mit einem Vorwort von Raúl Zurita

Mario Markus | Stiche Gedichte Spanisch / Deutsch

Hardcover | 125 Seiten | Januar 2016 | ISBN 978-3-942929-37-0 | [D] 19,95 €

Ausgehend vom Gedicht ›Böhmen am Meer‹ (1968) von Ingeborg Bachmann werden die

gleichnamige Novelle von Franz Fühmann (1963), das Drama von Volker Braun mit dem gleichen

Titel (1991), eine Erzählung von Hans Magnus Enzensberger (1987), der Roman ›Weit

vom Baum‹ (1987) von Zuzana Brabcová und die Studie ›Kirschfeste‹ von Libuše Moníková

(1994) als Texte vorgestellt, die sich allesamt auf das Drama ›Das Wintermärchen‹ (1611) von

William Shakespeare beziehen und das literarische Motiv variieren. Dazu werden zwei Interpretationen

des Bachmann-Gedichtes von Erich Fried und Libuše Moníková eingestreut. Das Ganze

wird eingerahmt von einem Zyklus Grafiken der Künstlerin Sylvia Graupner, die sie ebenfalls

zu diesem Gedicht schuf. Ein Essay des Herausgebers versucht, Verbindungslinien zu erörtern.

Reiner Neubert (Hrsg.) | Liegt Böhmen am Meer? Ein literarisches Lesebuch

Hardcover | 149 Seiten | März 2015 | ISBN 978-3-942929-90-5 | [D] 19,95 €

Der Lychatz Verlag wurde im Dezember 2009 in Leipzig gegründet. Er

versteht sich als klassischer Vollverlag mit den Schwerpunkten: Kinder

und Jugendliteratur, Prosa, Lyrik und Sachbuch. Der Lychatz Verlag arbeitet

mit bekannten und preisgekrönten Autoren, wie Jurij Koch, Heinrich

Peuckmann und Klaus W. Hoffmann und Illustratoren, wie K.-H. Appelmann,

Hetty Krist, Egbert Herfurth und Thomas Leibe, zusammen.

Der Lychatz Verlag setzt auf Qualität in Wort und Bild und vermeidet es,

dem verlegerischen Mainstream zu folgen. Bisher unbekannte Autoren

werden behutsam entwickelt und literarische Texte gemeinsam entwickelt.

Die Bücher erscheinen in drei Verlagsformaten, um die Außenwirkung

des Verlages einprägsam zu gestalten. Unser Verlagsmotto lautet:

›Wir machen zeitlose Literatur!‹.

» Kontakt

An der Schäferei 2

D-04159 Leipzig

info@lychatz.com

www.lychatz.com

Kinder- und Jugendliteratur, Prosa,

Lyrik und Sachbuch

24


Magenta Verlag Kempen/Tönisberg

Didier Daeninckx

Galadio

Deutschland in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts: Aufgewachsen bei seiner ledigen

Mutter in Duisburg, stürzt die beginnende Nazi-Herrschaft den 13jährigen Ulrich Ruden in

große Schwierigkeiten. Denn er ist Sohn eines farbigen französischen Soldaten, der während

der Besetzung des Rheinlandes dort stationiert war. Ulrich hat seinen Vater nie gesehen und

gerät wegen seiner Hautfarbe in die Mühlen der Verfolgung.

Ein rettender Zufall führt ihn in die Filmstudios der UfA nach Babelsberg bei Berlin, wo er als

Komparse in Propagandastreifen auftreten muss. Er nutzt Dreharbeiten in Afrika zur Flucht und

macht sich auf die Suche nach seinem Vater. Als Ulrich Galadio Ruden kehrt er in seine vom

Krieg zerstörte Heimatstadt Duisburg zurück, in der nichts mehr so ist, wie es einmal war.

MAGENTA

Roman aus dem Französischen

Jean Gauthier

Franjo Terhart

Die Pyramide des Cheops

als Abbild

unseres Sonnensystems

Didier Daeninckx | Galadio

Softcover | 160 Seiten | August 2017 | ISBN 978-3-944299-13-6 | [D] 9,90 €

Alles scheint seine Zahl, sein Maß, seinen genauen Platz im Universum zu haben. Harmonie ist

das Stilmittel und die Physiker sind deshalb erfreut, dass sich das Universum mathematisch

beschreiben lässt. Dass die Alten Völker mit großer Hingabe den Sternenhimmel beobachtet

haben, ist nicht neu. Wie viel sie von den Sternen und ihren Umläufen verstanden, wird erst

allmählich deutlich. Ihr Wissen wurde nach einer großen kosmischen Katastrophe, wie es die

Ausgrabungen von Göbekli Tepe zeigen, von einer Elite verwahrt und lebte beim Bau der

Großen Pyramide wieder auf. Dieses ehemalige ›Hochwissen‹ ist in diesem Buch den ›Leuten

vom Großen Bären‹ zugestanden.

M AG E N TA

PIERRE SOMMET

Wie das Croissant

nach Paris kam

und die Bulette nach Berlin

Sämtliche amüsanten

und spannenden

Wortgeschichten

von Pierre Sommet

Illustriert von

Cornelius Rinne

Jean Gauthier / Franjo Terhart | Die Pyramide des Cheops als Abbild unseres Sonnensystems

Hardcover | 128 Seiten| Mai 2017 | ISBN 978-3-944299-15-0 | [D] 15,00 €

Wörter sind reiselustig und wandlungsfähig. Als ›Wortdetektiv‹ begeben Sie sich auf die Spur

scheinbar deutscher Wörter – wie Brimborium, Fisternöll, in die Puschen kommen, kaputt, Kinkerlitzchen,

mutterseelenallein, Pumpernickel und Schisslameng – und decken ihre französische

Herkunft und manchmal die dahinter stehenden schönen Legenden auf.

Sprachgeschichte ist zugleich Kultur- und Sozialgeschichte. Die umfangreiche von Cornelius

Rinne illustrierte ›Wortsammlung‹ ist eine Hommage an schillernde Persönlichkeiten wie die

couragierte Attentäterin Charlotte Corday, Édith Piaf, die Modeikone Coco Chanel, die Gebrüder

Michelin, die Maler Édouard Manet und Claude Monet und den genialen Louis Braille.

M AG E N TA

Pierre Sommet | Wie das Croissant nach Paris kam und die Bulette nach Berlin

gebundene Ausgabe | 368 Seiten | September 2017 | ISBN 978-3-944299-10-5 | [D] 18,00 €

Mitteilungen aus dem Alltag - mit diesem eher spröden Begriff ließe sich

das Programm des jungen Krefelder Magenta Verlages charakterisieren.

Aber schon die ersten Veröffentlichungen zeigen: der Alltag muss nicht

grau in grau sein. Die vorgestellten Autorinnen und Autoren berichten

von eigenen Erfahrungen und Erlebnissen. Allenfalls vorsichtig redigiert,

behalten die Texte ihre ursprüngliche Direktheit als unverfälschte O-Töne

eigener Erlebnisse. Ihnen allen gemeinsam ist die Lust am Fabulieren

ohne falsche Rücksicht auf herkömmliche Schreib-Konventionen oder

Lesarten.

Der Verleger dieser Bücher, Albin Kremnitzmüller, ist von Haus aus

Grafiker. Als Seiteneinsteiger wurde er zum ›Buchmacher‹ im wahrsten

Sinn des Wortes.

» Kontakt

Pastoratsbenden 38

D-47906 Kempen–Tönisberg

info@magenta-verlag.de

www.magenta-verlag.de

Belletristik, Sachbücher, Regionalia,

Kalender

25


Maxime Verlag Bern

In diesem Nachschlagewerk finden sich über 8000 Graphiken von Steuerkopfschildern deutscher

Fahrradmarken. Ca. 8000 Marken deutscher Fahrradhersteller, Händler und Großhändler

von 1817 bis ca. 1980 werden genannt. Was ist das ›Handbuch deutscher Fahrradmarken‹? Es

handelt sich hier um ein lexikonähnliches Nachschlagewerk, welches anhand des Steuerkopfschildes

auf die Marke, den Hersteller, und (wo Wissen vorhanden) auf weitere Hintergrundinformationen

verweist. Zusätzliche Angaben wie Lochabstände oder Material bieten weitere

Möglichkeiten der Identifizierung.

Das Buch dient der professionellen zeitlichen Einordnung historischer Fahrräder und Rahmen

und ist gleichzeitig Informationsquelle zu Fahrradmarken, Fahrradfabriken und den dazugehörigen

Fabrikanten.

Frank Papperitz | Handbuch deutscher Fahrradmarken 1817 bis 1965

Softcover | 720 Seiten, 8055 Grafiken | August 2016 | ISBN 978-3-906887-00-5 | [D] 57,00 €

Ein heißer Sommer im ausgehenden 19. Jahrhundert: Zwei befreundete junge Ehepaare aus

Paris starten zu einer spontanen Radtour durch die Normandie und in die Bretagne.

Eine philosophisch-sinnliche Reise, zugleich Aufbruch in eine neue Zeit und zu neuen Part -

nerschaften – ein genussvolles und seelenbefreiendes Eintauchen in die Natur, abseits von Eisenbahnstrecken

und gesellschaftlichen Konventionen, ermöglicht durch das moderne Fahrrad,

das dem Individuum erstmals eigene Flügel verleiht.

Ein leichtfüßig-amouröser Roman, gewürzt mit Erotik und voller Esprit, eine kleine Perle aus

der Zeit des Jugendstils.

Maurice Leblanc | Nun wachsen uns Flügel

Hardcover | 160 Seiten | März 2015 | ISBN 978-3-931965-54-9 | [D] 19,95 €

Eine dramatische Geschichte um den sportlichen und sozialen Aufstieg des Radrennfahrers

Otto Pagler in den 1930er Jahren – packend verwoben mit dem unaufhaltsam sich ausbreitenden

Spinnennetz nationalsozialistischer Machtentfaltung.

Reales Vorbild ist der Kölner Bahnrennfahrer Albert Richter (1912-1940) – Weltmeister 1932

im Sprint der Amateure, als Berufsfahrer dann siebenfacher Deutscher Meister und zweifacher

Vizeweltmeister –, der seinem jüdischen Manager die Treue hielt und der für seine Standhaftigkeit

mit dem Leben bezahlte.

Ein tiefgründiger, vielschichtiger Roman, der die bis tief ins Private vordringendt.

Herbert Friedrich / Mit einem Nachwort von Elmar Schenkel

Der Tod des Weltmeisters - Eine Radsportkarriere im Dritten Reich

Hardcover | 448 Seiten | Mai 2015 | ISBN 978-3-931965-55-6 | [D] 19,95 €

Der Maxime Verlag publiziert vorwiegend Bücher, die mit dem Fahrrad zu

tun haben – denn das Fahrrad ist unsere Leidenschaft. Wir glauben fest

daran, dass das Wort ›Velo‹ nichts als ein Buchstabenspiel mit ›Love‹

war – wie sollte es auch anders sein . . .

Die Ästhetik und die technischen Finessen finden wir genauso spannend,

wie die Menschen die an der technischen Entwicklung des Fahrrades

mitgewirkt haben. Die philosophischen Aspekte des Radfahrens

und die Liebe zum Fahrrad sind Thema unserer Romane und Erzählungen.

Schauen Sie sich doch mal unser Programm an!

2017 feiert das Fahrrad seinen 200. Geburtstag. Karl Drais fuhr im August

1817 mit seiner Fahrmaschine in 4 Stunden von Karlsruhe nach Kehl

bei Straßburg (52km). (Quelle: Lessing: Automobilität)

» Kontakt

Könizbergstrasse 5

CH-3097 Bern-Liebefeld

kontakt@maxime-verlag.de

www.maxime-verlag.de

Technikgeschichte, Sozialgeschichte,

Literatur, Fahrradbücher

26


OCM Verlag Dortmund

DER VERLAG

Jede dunkle Wahrheit kommt ans Licht. Ihr ausverkauftes Konzert nähert sich gerade dem

fulminanten Höhepunkt, als die berühmte Sängerin Joe Sanderson mitten auf der Bühne erschossen

wird. Tausende Fans stehen unter Schock. Doch dies ist erst der Beginn einer spektakulären

Anschlagsserie auf Prominente. Kommissar Peer Modrich und seine Kollegin Gudrun

Faltermeyer nehmen die Ermittlungen auf. Dabei stoßen sie auf gut gehütete Geheimnisse, die

brisanter kaum sein könnten. Die scheinbar makellose Welt der Stars gerät immer mehr ins

Wanken. Aber auch Guddis und Peers eigene Abgründe rufen die Täter auf den Plan – und

plötzlich schweben sie selbst in Lebensgefahr.

Thomas Matiszik | Butgeschwister Modrichs zweiter Fall

Taschenbuch | 326 Seiten | September 2017 | ISBN 978-3-942672-56-6 | [D] 12,90 €

Vornehmlich sind es die Bewohner, die einer Stadt unverwechselbare Züge geben, sie lebensund

liebenswert machen. Für die „Jahrgangsperlen“ haben sich 45 Menschen aus Haltern am

See erinnert und geöffnet. Heitere, melancholische, spannende und berührende Geschichten

über Leben und Erleben, Traum und Trauma, Anekdoten und Dönekes, Erinnerungen sowohl

an die gute alte Zeit als auch an Schreckenstage hat Eva Masthoff nacherzählt, nachempfunden

und aneinandergereiht. Der Fotograf Wolfgang Koehler zeigt die Gesichter hinter diesen

Geschichten. Nach manchen „Jahrgangsperlen“ wurde getaucht, einige lagen auf der Straße,

andere auf dem Markt. Es mag sein, dass sich der eine oder andere Leser in einer Geschichte

wiederfindet und entdeckt, wie eng die Leben und Geschichten miteinander verwoben sind.

Auch das, gerade das, macht ja den Zauber einer kleinen Stadt aus.

Eva Masthoff | Wolfgang Koehler (Fotos) | Jahrgangsperlen – 45 Menschen – 45 Augenblicke

Hardcover | 202 Seiten, 47 Fotos s/w | August 2017 | ISBN 978-3-942672-55-9 | [D] 16,50 €

Menschen werden älter, manche sogar alt. Und wo das Alter ist, da ist die Weisheit nicht

weit – aber auch nicht die Borniertheit, das Er innern, das Vergessen, körperliche Gebrechlichkeit,

Einsamkeit, langjährige Freunde, der Tod. Genau das erleben die Protagonisten in Winfried

Thamms Kurzgeschichten. Ob dicker alter Mann, trauernder Freund oder zurückgezogener

Rentner – sie alle haben Muskelkater vom Leben. Sie schwelgen in wertvollen Erinnerungen

und kosten die Vergänglichkeit aus, aber sie me ckern und stöhnen auch, sie leiden und sie

schämen sich.

Winfried Thamm schreibt schonungs-, aber niemals hoffnungslos über das Altern, manchmal

satirisch, oft ernst, meistens feinsinnig, immer dem Leben zugewandt. Und überall schimmert

die Sehnsucht durch.

Winfried Thamm | Muskelkater vom Leben

Taschenbuch | 134 Seiten | Januar 2017 | ISBN 978-3-942672-52-8 | [D] 10,00 €

Der Dortmunder OCM Verlag wurde 2010 gegründet. Hinter einem recht

technischen Namen verbirgt sich eine kunterbunte Büchervielfalt fernab

des Mainstreams. Die Verleger Elke Neumann und Georg Nies setzen auf

ganz besondere Buchideen: ein Bildband, der Lyrik und moderne Kunst

miteinander verbindet, ein Wendebuch, das von zwei Seiten lesbar ist,

eine Liebesnovelle mit eingebautem Daumenkino.

Zum Programm gehören neben ungewöhnlichen Romanen und aufreibenden

Thrillern auch mörderische Kurzgeschichten und heitere Stadtund

Fußballerzählungen.

2016 wurde zudem das Imprint ›Kæti – fancywork‹ gegründet. Unter

diesem Namen will der Verlag sich von nun an der Handarbeit widmen.

» Kontakt

Sölder Straße 152

D-44289 Dortmund

verlag@ocm-gmbh.de

www.ocm-verlag.de

www.kaeti.de

Belletristik, Krimi, Thriller, Lyrik,

Kunst, Anthologien, Sachbuch

27


persona verlag Mannheim

Eine bestürzende Bestandsaufnahme aktueller Konflikte und ein seltenes Dokument der Liebe.

»Warum habe ich nichts kommen sehen?«, fragt sich Nours Vater verzweifelt, als diese ohne

Abschied nach Falludscha aufbricht, um sich dem IS anzuschließen. Zwischen Vater und Tochter

beginnt ein leidenschaftlicher Briefwechsel. Der liberale Islamgelehrte beschwört Nour zurückzukommen

und versucht sie davon zu überzeugen, dass der IS nichts von dem verkörpert, was

für ihn den Islam ausmacht. Nour dagegen ist fasziniert von der neuen Glaubensgemeinschaft

und entschlossen, durch Handeln die Welt zu verändern.

Nach und nach wachsen in ihr jedoch Zweifel bis hin zum Abscheu. Schließlich trifft sie eine

radikale Entscheidung.

Rachid Benzine | Der Zorn der Feiglinge. Roman in Briefen

Hardcover | 96 Seiten | September 2017 | ISBN 978-3-924652-43-2 | [D] 17,50 €

Die Autorin bezeichnet sich als ›unjüdische Jüdin‹ und nennt ihre Texte ›deutsche Studien‹. Als

Tochter von Verfolgten beobachtet sie die Erinnerungskultur in Deutschland, Österreich und

ein bisschen auch in Europa.

Die Geschichten sind aus ihrem Leben gegriffen – in Berlin, Wien oder auch in der Bischofsstadt

Rottenburg. Sie unterhält sich mit Heinrich Heine und lässt die Kulturgeschichte der

Narren vorüberziehen.

»Lose und spontan ist diese Gedankensammlung, die vor allem eins will: raus aus dem Korsett

verordneter oder sonstwie festgefügter Begriffe.« Beatrix Novy, DLF

Hazel Rosenstrauch | JUDEN NARREN DEUTSCHE. Essays

Hardcover | 160 Seiten | Neuauflage 2017 | ISBN 978-3-924652-37-1 | [D] 14,50 €

Der Autor zählt zu den bekanntesten zeitgenössischen Regisseuren.

»Vor den Proben des wohl größten Shakespeare-Dramas mit deutschen und bulgarischen

Laien in Mannheim schreibt Heyme sich Tag für Tag ein Stück seines langen Lebens her. Von

Text zu Text lässt er sich von Zitaten aus dem STURM inspirieren, die so unchronologisch folgen

wie eben die Erinnerungen des Regisseurs. Der in die Arbeit Vernarrte muss im besten Sinne

ein Narr sein zwischen Verpflichtung und Freiheit.« Christoph Klimke, Rhein-Neckar-Zeitung

Hansgünther Heyme | SturmSplitter. Arbeitsjournal

Paperback | 144 Seiten | Juli 2015 | ISBN 978-3-924652-42-5 | [D] 10,00 €

Lisette Buchholz gründete 1983 den persona verlag, um unbekannte

Texte aus dem deutschen und österreichischen Exil zugänglich zu machen.

Im Lauf der Jahre hat sich das Programm erweitert, die politische

Leitlinie ist jedoch geblieben. Es gibt Romane, Erzählungen, Briefe, Essays,

Lyrik, Erinnerungen − insgesamt 41 Bücher aus 13 Ländern.

In Würdigung seines literarischen Gesamtprogramms erhielt der Verlag

2001 und 2012 den baden-württembergischen Landespreis für literarisch

ambitionierte kleinere Verlage

»Lisette Buchholz ist eine Entdeckerin. Anders als Kolumbus entdeckte

sie keine Neue Welt, sondern fand literarische Texte, die in Gefahr standen,

vom Novitätenwahn des Buchmarktes erdrückt zu werden.«

Jens Brüning, Nordwestradio/ Radio Bremen

» Kontakt

Weberstraße 3

D-68165 Mannheim

buch@personaverlag.de

www.personaverlag.de

Belletristik, Geschichtliches

28


Retap Verlag Düsseldorf

Riskanter Einsatz: Eine mutige Ärztin riskiert im Nordirak ihr Leben.

Bilder von Kriegsgebieten bestimmen immer häufiger die Nachrichtenlandschaft. Die Leidtragenden

der politischen und religiösen Kämpfe vor allem in Osteuropa, Vorderasien und

Afrika sind meist unschuldige Zivilisten. Nur durch die Unterstützung von Hilfsorganisationen

können diese Menschen um ihr Überleben kämpfen. Dies zeigt auch Autorin Carola Wegerle

in ihrem aktuellen Roman ›Irak-Mission‹. Darin begibt sich eine junge Ärztin in ein kurdisches

Krisengebiet, das, nicht nur für sie selbst, zahlreiche Gefahren birgt. Den Leser erwartet dabei

eine intensiv geführte Handlung, die das Innenleben der ›Helfenden‹ aus einer ganz neuen

Perspektive beleuchtet.

Carola Wegerle | Die Irak-Mission

Klappenbroschur | 400 Seiten | März 2018 | ISBN 978-3-931988-36-4 | [D] 19,00 €

Ihnen – den Armen, Benachteiligten und Ausgegrenzten – ihre Menschenwürde und Lebensmöglichkeiten

zurückzugeben - das war die klare Vision des indischen Paters Franklin Rodrigues

bereits als zehnjähriger Junge. Mehr als 30.000 Menschen hat er seitdem ein Leben jenseits

der Slums ermöglicht: Durch medizinische Versorgung und Projekte zur Bildungs- und

Armutsbekämpfung. In seiner Heimat Indien, in der sich die weltweiten sozialen Probleme

deutlich abbilden, oft ein steiniger Weg . . .

Die bewegende Lebensgeschichte des indischen Paters Franklin Rodrigues, die Autorin Simone

Fischer berührend beschreibt, nimmt den Leser mit auf eine Reise über ein halbes Jahrhundert

durch ganz Indien und lässt anschaulich und lebendig nachvollziehen, was Menschlichkeit

über die Kontinente hinweg bewirken kann.

Simone Fischer | Eine Vision. Eine Mission. Ein Leben – Pater Franklin Rodrigues

Hardcover | 216 Seiten| Februar 2018 | ISBN 978-3-931988-35-7 | [D] 25,00 €

Dies ist der Bericht von einem Wendepunkt der Mediengeschichte, aufgeschrieben von einer

Akteurin. Sie war dabei, als das private, kommerzielle Radio und Fernsehen entstand, mit dem

entscheidenden Kabelpilotprojekt in Ludwigshafen im Orwell-Jahr 1984. Während ihrer Ju gend

unter schwierigen Bedingungen nach dem Zweiten Weltkrieg hat das Röhren-Radio ihr musikalische

Bildung vermittelt.

Sie wurde Tontechnikerin und beschreibt, was damals eine technische Ausbildung und die

berufliche Arbeit für Frauen bedeuteten. Kritisch und sozial engagiert versuchte sie beim Pilotprojekt,

als Personalrätin, Gewerkschafterin und Kommunalpolitikerin die Entwicklung in der

neuen Medienwelt zu beeinflussen. Ihre Niederschrift ist ein aufschlussreiches subjektives

Dokument der Ereignisse und Hintergründe.

Hildegard Springer | Radio-aktiv

Klappenbroschur | 169 Seiten | September 2017 | ISBN 978-3-931988-34-0 | [D] 12,00 €

Der Retap Verlag will eine Heimat für Autorinnen und Autoren sein, die

sich aus einer zivilcouragierten Perspektive mit gesellschafts- und sozialkritischen

Themen beschäftigen.

1996 von Autor, Journalist und Filmregisseur Siegfried Pater gegründet,

widmetete er seine politisch engagierten Werke mit Vorliebe dem

Abhängigkeitsverhältnis zwischen Nord und Süd. Pater empfand sich

selbst stets als Sprachrohr der Unterdrückten, was im Logo des Retap

Verlags und dessen Slogan (›Unbestechlich laut!‹) heute noch sichtbar

ist.

Seine Nachfolgerin Eva Röthel hat 2015 als Verlegerin diesen Anspruch

übernommen. Mit ihrem Programm will sie Neues in die Welt bringen

und das Vorhandene verbessern.

» Kontakt

Retap Verlag GmbH

Clausthal-Zellerfelder-Str. 69

D-40595 Düsseldorf

info@retap-verlag.de

www.retap-verlag.de

Bücher und Audio CDs

29


Simon Verlag für Bibliothekswissen Berlin

Als jüdischer Einwanderer in die USA wuchs die Autorin einer intellektuellen Familie mit vielfachen

internationalen Kontakten auf. Ihre Auseinandersetzung mit den russischen Wurzeln

führte zum Studium der russischen Sprache und Kultur und bestimmte auch ihren Berufswunsch.

Als Wissenschaftlerin und Bibliothekarin an ihrer Universität forschte sie zunächst über

zaristische Zensur in Russland und in Sowjetrussland. Gemeinsam mit der Direktorin der Bibliothek

für Ausländische Literatur, Moskau organisierte sie Ausstellungen und Konferenzen zu

dem Thema, das heute weltweit eine neue Dimension erfahren hat.

Marianna Tax Choldin | Aus dem Amerikanischen von Silke Sewing und Erdmute Lapp

Der Garten der zerbrochenen Stauen – Auf den Spuren der Zensur in Russland

Softcover | 240 Seiten | 2018 | ISBN 978-3-945610-40-4 | [D] 22,00 €

Dirigent, Festivalgestalter, Universitätsprofessor schaut Reichert zurück auf fünfeinhalb Jahrzehnte

zwischen 1961 Zeit des Abiturs, des Studienbeginns und der Gegenwart 2017. Von

1967-1983 Musikredakteur beim Südwestfunk in Baden-Baden, von 1973-2007 Dirigent des

von ihm gegründeten Ensemble 13, von 1981-2007 künstlerischer Leiter des ebenfalls gegründeten

Karlsruher Festivals Wintermusik und Neue Musik auf dem 49, von 1983-1988 künstlerischer

Leiter des städtischen Teils der Europäischem Kulturtage Karlsruhe. Ideengeber und

Leiter der ersten Projektgruppe der ZKM und von 1995-2007 Professor für Neue Musik an der

Universität in Mainz. Förderer Neuer Musik in Deutschland mit Uraufführungen der Komponisten

von Dadelsen, Hespos, Pärt, Henry, Rihm, Cage u.a.

Manfred Reichert

Fremder Ort Heimat. Manfred Reichert und das Ensemble 13. Eine Spurensuche.

Softcover | 268 Seiten | Datum | ISBN 978-3-945610-41-1 | [D] 23,50 €

Eine Kultursatire, die in der gegenwärtigen Diskussion eine neue Aktualität erreicht hat. Die

staatliche Förderung von Schulen, Ausbildung, Universitäten und Bibliotheken werden geprüft

und ihre paradoxen Managementmethoden aufgedeckt, die oft mehr zerstören als fördern

und damit im krassen Widerspruch zu den heutigen politischen Verlautbarungen stehen.

Dieser Veröffentlichung folgt noch in diesem Jahr das Lexikon der Kulturpolitik.

Rainer Strzolka | Der Kulturzerstörer. Ein Held unserer Zeit.

Softcover | 271 Seiten | Neuauflage 2017 | ISBN 978-3-940862-75-4 | [D] 22,00 €

Der Verlag unterstützt Bibliotheken und Informationszentren als Infrastruktureinrichtungen

der Wissenschaft und als Hüter des kulturellen

Erbes mit Fachliteratur zur Bewältigung struktureller Probleme und politischer

Hausforderungen.

Die Bibliothek fördert die Begegnung unterschiedlicher Kulturen und

hilft die digitale Spaltung zu überwinden. Die beiden Reihen, Zeitzeugnisse

des 20. Jahrhunderts und Hören und Lernen mit Publikationen zum

Thema Neue Musik, in Partituren, Einzelausgaben für Instrumente und

Bücher helfen den Bibliotheken, ihrer Rolle als Kultureinrichtung gerecht

zu werden.

» Kontakt

Riehlstraße 13

D-14057 Berlin

info@simon-bw.de

www.simon-bw.de

Fachbücher zur Bibliotheks- und

Informationswissenschaft, Musik,

Zeitzeugen

30


V E R L AG

V E R L AG

V E R L AG

Sinnreich & Schweitzer Verlag Berlin

In einer inszenierten Gesprächsrunde berichten 21 Männer und Frauen über ihre Erfahrungen

in einer deutsch-arabischen Liebesbeziehung. Man ist sich begegnet. Meistens war erheblicher

Zufall im Spiel. Und nicht selten war es Liebe auf den ersten Blick. Dieses Buch erzählt von

Freud und Leid in solchen bi-kulturellen Partnerschaften und den Erfahrungen, die man dabei

macht.

Ein leidenschaftliches Buch für alle, die am Anfang oder in mitten einer deutsch-arabischen

Liebesbeziehung stehen, und für alle, die sich gern verlieben.

1001 NACHT?

Deutsch-Arabische Liebesbeziehungen

Eine Collage

Sinnreich & Schweitzer

Steffen Strohmenger | 1001 Nacht? Deutsch-Arabische Liebesbeziehungen. Eine Collage

Klappenbroschur | 208 Seiten | Januar 2016 | ISBN 978-3-946283-03-4 | [D] 14,95 €

Grund-, Sonder-, Haupt- und Realschule; Gymnasium, Gesamt- und Berufsschule; Waldorfund

Auslandsschule - In einer inszenierten Gesprächsrunde berichten 22 Lehrerinnen und Lehrer

aus unterschiedlichen Schulen und Fachrichtungen über die Erfahrungen ihres Berufsalltags.

Ein bewegendes Buch für gestandene Lehrer, für jene, die es noch werden wollen, sowie für

alle, die sich für das Thema Schule interessieren.

Sinnreich & Schweitzer

Gespräche mit

LEHRERN

Eine Collage

Steffen Strohmenger | Gespräche mit Lehrern. Eine Collage

Klappenbroschur | 264 Seiten | März 2016 | ISBN 978-3-946283-00-3 | [D] 17,95 €

Von Ägypten, Vorderer Orient, Asien über Mittelamerika bis Mittel- und Südeuropa. In diesem

Buch berichten 24 Archäologinnen und Archäologen unterschiedlicher Fachrichtungen und

Spezialisierung in einer inszenierten Gesprächsrunde über ihren Beruf und den Arbeitsalltag

auf archäologischen Ausgrabungen.

Ein tiefblickendes Lesevergnügen für angehende und gestandene Archäologen sowie für

alle Freunde der Archäologie.

Gespräche mit

ARCHÄOLOGEN

Eine Collage

Sinnreich & Schweitzer

Anne-Catherine Escher | Gespräche mit Archäologen. Eine Collage

Klappenbroschur | 360 Seiten | Juni 2016 | ISBN 978-3-946283-02-7 | [D] 22,95 €

Der Verlag Sinnreich & Schweitzer wurde im Jahr 2015 von Steffen Strohmenger

und Anne-Catherine Escher in Berlin gegründet.

Er hat sich auf diskursethnographische Bücher spezialisiert. Aus Interviews

entstehen Collagen, in denen die Gesprächspartner an einem inszenierten

runden Tisch in ihren Worten über ein jeweiliges Thema berichten.

Das Programm umfasst bislang vier Reihen: Berufswelten, Tierwelten,

Sportwelten und Orientalia.

» Kontakt

Hornstraße 5

D-10963 Berlin

verlag@sinnreich-schweitzer.de

www.sinnreich-schweitzer.de

Sachbuch

31


tologo Verlag Leipzig

Das Handbuch für gelungene Meetings wie: Mitgliederversammlungen/Vereinssitzungen,

Schul versammlungen, Team-/Mitarbeiterbesprechungen, Morgenkreise, Arbeitsgruppen/-kreise

Elterngespräche, Konfliktgespräche, Feedback-Runden, Arbeitstreffen und vieles mehr . . .

Roundspeak ist eine praktische Methode für Meetings jeder Art, die in einer mehr als 14-

jährigen Praxis mit verschiedenen Teams entwickelt wurde. Dieser moderne Ansatz basiert

unter anderem auf den Erkenntnissen aus Deep Democracy, Gewaltfreier Kommunikation, Holakratie,

Soziokratie und Konsensfindung.

Wenden Sie Roundspeak in Ihren Meetings an und diese werden effektiver, disziplinierter,

angenehmer und offener. Sie werden Meetings mit mehr Energie, klaren Lösungen und Zufriedenheit

verlassen.

Bas Rosenbrand | Roundspeak Meetings - Wie effektive Meetings gelingen

Softcover | 310 Seiten | August 2017 | ISBN 978-3-937797-65-6 | [D] 19,90 €

Gesunde, vegane Ernährung für die gesamte Familie. Viele Familien haben Breifrei – die Beikosteinführung

ohne Breie – für ihre Babys entdeckt und mit Freude ausprobiert.

Tanja Weisenbach zeigt im ersten veganen Breifrei Kochbuch: unkomplizierte Gerichte mit

gängigen Zutaten, alle Nährstoffe abdeckend, die Babys und Kleinkinder benötigen teilweise

rohvegan und glutenfrei.

Die vielfältigen Gerichte lassen sich auch im geschäftigen Alltag mit Kleinkind und Familie

schnell und einfach zubereiten.

Dieses Buch beinhaltet alles, was eine vollwertige und gesunde Babykost ausmachen

sollte.

Tanja Weisenbach

Das vegane Breifrei Kochbuch: Kochen für die Kleinen – Lecker für die ganze Familie

Hardcover | 207 Seiten | Juli 2017 | ISBN 978-3-937797-56-4 | [D] 19,90 €

29 Familien aus Deutschland, Österreich und der Schweiz schildern ihre persönlichen Wege

und ihre Erfahrungen mit einem Leben ohne Schule. Ein Leben ohne Schule: Kein Wecker, keine

Hausaufgaben, keine Noten! Lernen was man will, wann man will! Statt Fremdbestimmung

zu erdulden, selbstbestimmt der intrinsischen Motivation als Fahrplan folgen.

Eine absurde Vorstellung ohne Erfolgsaussicht oder eine glückstiftende Rückkehr zum natürlichen

Lernen und dem Vertrauen in unsere Kinder? Was genau ist denn Freilernen? Wer

macht das? Warum und wie? Ist das in Deutschland nicht (noch) illegal?

Freilerner-Familien haben ihre Türen geöffnet und geben Einblicke in ihr persönliches Leben,

Lernen und ihre Gedanken- und Gefühlswelt.

Kern Karen, Stefanie Mohsennia,Gabi Reichert, Heike Weimer (Hrsg.)

Wir sind so frei - Freilerner-Familien stellen sich vor

Softcover | 340 Seiten | März 2016 | ISBN 978-3-937797-53-3 | [D] 16,90 €

Wir veröffentlichen Sachbücher, Fachbücher, Kinder – und Jugendbücher

und Romane zu den Themen: respektvoller Umgang mit Kindern, Natürliche

Säuglingspflege, Bildungsfreiheit und Demokratische Bildung.

Mit dem unerzogen Magazin publizieren wir ein Medium, dass aktuell

und journalistisch aufbereitet diese Themen angeht.

Der tologo verlag möchte wichtige Literatur zu den diesen Themen

erhalten und wieder verfügbar machen. Kennen Sie bereits vergriffene

Bücher, die erhalten bleiben müssen, dann informieren Sie uns.

» Kontakt

Aurelienstraße 15

D-04177 Leipzig

info@tologo.de

www.tologo.de

www.unerzogen-magazin.de

Sachbücher, Zeitschriften

32


trafo Verlagsgruppe Berlin

Denkmale sind in Deutschland eine heikle Sache. Was einem wohlgefällt ist, ist anderen ein

Gräuel. Natürlich hängt das mit den politischen Ansichten der Betrachter zusammen. Trotzdem

ist Deutschland Weltmeister auf diesem Gebiet: Wir besitzen 24 Nationaldenkmale. Dabei wissen

wir: Denkmale geben weder Auskunft über die Gegenwart noch über das Ereignis, dem sie

gewidmet sind. Denkmale bezeugen einzig den Geist ihrer Entstehungszeit. Das erklärt, weshalb

es z.B. zahllose Denkmale des Zauderers Wilhelm I. gibt, während sich für den Hitler-Attentäter

Georg Elser lediglich eine sehr privat wirkende Gedenkstele findet. Das hat mit der

staatlich gelenkten ›Heldenverklärung‹ zu tun, der das Buch nachgeht.

Klaus Kühnel | Pilgerorte deutscher Geschichte. Denkmale. Mythen. Helden. Verklärung

Klappenbroschur | 249 Seiten, 70 Fotos | Datum | ISBN 978-3-86465-082-6 | [D] 27,80 €

»Ich öffne einen Schrank, eine Flasche, eine Truhe und er ist da, der Duft der Kindheit. Fenster

in die Vergangenheit gehen auf . . . Ein Geruch, so Baudelaire, kann beißend, verstaubt oder

fin ster sein, manchmal aber entspringt einem alten Flakon auch eine Seele, die zu uns wieder -

kehrt. Gute Gedanken und Erinnerungen erwachen. ›Geruchsforscher‹ wie Hans Hatt sind da -

von überzeugt, dass die komplexen Blumendüfte selbst dann, wenn sie nur Erinnerungen sind,

positive Assoziationen und Gefühle bewirken. Also folgen Sie mir auf meine Reisen zu den

Blumendüften in Nah und Fern und wecken Sie ihre persönlichen Erinnerungen. Ihre Petra

Werner.«

Petra Werner | Duftige Ferne. Auf den Spuren schöner Blumendüfte

Klappenbroschur | 222 Seiten, mehr als 60 farbige Abbildungen

November 2017 | ISBN 978-3-86465-093-2| [D] 27,80 €

Der Sozialwissenschaftler Gunnar Winkler legt mit diesem Band die Auswertung von 25 Wellen

repräsentativer Befragungen ostdeutscher Bürger zu Ihrer Befindlichkeit im wiedervereinten

Deutschland vor. Analysiert wurde nach der allgemeinen Lebenslage, dem demografischen

Wandel, nach einzelnen Lebensbereichen (Wohnen, Arbeit, Gesundheit, Umwelt), der kulturellen

und sozialen sowie der politischen Integration. Fazit: Nach 28 Jahren gibt es eine nachhaltige

Stabilisierung ungleicher Lebensverhältnisse zwischen Ost und West. Damit ist ein Aufgabenkatalog

für Entscheidungsträger auf allen politischen Verantwortungsebenen der

Bundesrepublik formuliert, den auch die neue Bundesregierung berücksichtigen sollte.

Gunnar Winkler | Friedliche Revolution und deutsche Vereinigung 1989 bis 2017.

Nachhaltige Stabilisierung ungleicher Lebensverhältnisse zwischen Ost und West.

Softcover | 702 Seiten, mehr als 300 Tab. u. Grafiken

2018 | ISBN 978-3-86464-165-7 | [D] 89,80 €

1991 gegründet, hat die Trafo Verlagsgruppe inzwischen etwa 1.300 Bücher

im Angebot gehabt. Die Backlist umfasst etwa 800 Bücher.

Insgesamt betreiben wir 22 wissenschaftliche und zwei literarische

Schriftenreihen. Pro Jahr erscheinen derzeit etwa 40 bis 50 neue Titel.

Grundidee für die Verlagsgründung war die Fokussierung auf die Transformationsforschung,

die mit dem Zusammenbruch der osteuropäischen

sogenannten Volksdemokratien enorm an wissenschaftlicher Bedeutung

gewann. Sie spielt unverändert eine Rolle im wissenschaftlichen Verlagsprogramm.

Die Trafo Verlagsgruppe verfügt über zwei Imprints. Das ist zum einen

der trafo Wissenschaftsverlag und zum anderen der trafo Literaturverlag.

» Kontakt

Finkenstraße 8

D-12621 Berlin

dr.weist@trafoberlin.de

www.trafoberlin.de

Wissenschaft, Belletristik, Zeitschrift

zur Geschichte der Arbeiterbewegung

33


Verlag Ille & Riemer

Leipzig | Weißenfels

»

Eine schadhafte Veränderung der Genstruktur sämtlichen Getreides durch Überzüchtung

bringt im Jahr zehn nach der großen Revolution die Menschen in große Not und die bestehende

Regierung in arge Bedrängnis. Die Schatten der Vergangenheit, jene alten Machthaber,

finden mit zunehmender Sorge um die Zukunft erneut Anhänger und Unterstützer.

Droht die mit viel Mut und Blut erkämpfte Freiheit im Strudel der Not und Bedrängnis unterzugehen?

Paul und seine Gefolgsleute müssen im Jahr 2109 alle Kräfte aufbringen, um dagegen

anzukämpfen. Wird unsere Zukunft die ewige Wiederholung des Kampfes um Macht

und Gier sein? Oder siegt am Ende der Mensch als soziales Wesen?

Ein Zukunftsroman im Herzen Europas. Ein Kampf um Liebe, Macht und das Überleben der

Freiheit.

Paul Steinbeck | Schatten der Vergangenheit. Der Flug des Zitronenfalters 2

kartoniert | 284 Seiten | Januar 2018 | ISBN 978-3-95420-028-3 | [D] 15,00 €

Zur Unterstützung der Solidaritätsaktionen des Freundeskreises #FreeDeniz hat sich die Kurt

Tucholsky-Gesellschaft zur Wiederveröffentlichung der Dokumentation des Kurt Tucholsky-

Preises 2011, der an Deniz Yücel verliehen wurde, entschlossen. Ergänzt um aktuelle Beiträge

der Preisträger_innen Heribert Prantl, Daniela Dahn, Wolfgang Büscher und Mario Kaiser sowie

von WeltN24-Chefredakteur Ulf Poschardt und Deniz Yücel selbst.

Außerdem sind einige ausgewählte Texte Kurt Tucholskys zu Meinungsfreiheit, Pressefreiheit

und politischer Justiz beigegeben.

Die Gewinne aus dieser Publikation werden an den Freundeskreis #FreeDeniz gespendet.

Kurt Tucholsky-Gesellschaft (Hrsg) | »Bester Preisträger wo gibt.«

Die Verleihung des Kurt Tucholsky-Preises an Deniz Yücel. Solidaritätsausgabe

kartoniert | 98 Seiten | November 2017 | ISBN 978-3-95420-025-2 | [D] 10,00 €

Der Journalist und Schriftsteller Kurt Tucholsky (1890-1935) und der expressionistische Schriftsteller

Walter Hasenclever (1890-1940) gehören zu den prägenden Figuren des kulturellen

Lebens der Weimarer Republik. Beide verband eine langjährige Freundschaft. Walter Hasenclever

wurde einer der der wichtigsten literarischen Briefpartner Tucholskys seit dessen Entschluss

im September 1932, künftig alle journalistischen Aktivitäten einzustellen.

Gerade in der Zeit seines öffentlichen Verstummens zeigen die Briefe Tucholskys eindrucksvoll,

dass sein wacher Blick auf die deutschen Verhältnisse nichts von seiner Scharfsinnigkeit

verloren hat. Und die Briefe an Hasenclever lassen eine Bedeutung des Briefpartners für Tucholsky

erkennen, die viel zu oft unterschätzt wird.

Dieter Mayer (Hrsg) | »Lieber Freund, uns haben sie falsch geboren«.

Kurt Tucholskys Briefe an Walter Hasenclever

kartoniert | 284 Seiten | Dezember 2017 | ISBN 978-3-95420-026-9 | [D] 10,00 €

Wir publizieren mit den beiden Publikationsorten Leipzig und Weißenfels

zwei Programmlinien: Schwerpunkt unserer Verlagstätigkeit ist die Reihe

›ilri Bibliothek Wissenschaft‹.

Auch wenn wir uns hier keine thematischen Schranken auferlegen,

bringen es die persönlichen Interessen der Verleger mit sich, dass vorwiegend

geistes- und sozialwissenschaftliche Werke erscheinen. Mit dem

neunten Band haben wir zudem die Schriftenreihe der Kurt Tucholsky-

Gesellschaft übernommen, in der vorwiegend Tagungsbände erscheinen.

In der ›ilri Bibliothek Mitteldeutschland‹ erscheinen Titel mit Regionalbezug,

insbesondere zur Region Weißenfels.

Daneben erscheinen immer wieder Bücher, die wir aus verschiedensten

Gründen spannend finden.

Kontakt

VERLAG ILLE & RIEMER GBR

Gorkistraße 90

D-04347 Leipzig

verlag@ilri.de

www.ilri.de

Fachbücher, Sachbücher, Belletristik,

Regionalia

34


Worms Verlag Worms

Der Begriff vom finsteren Mittelalter ist nicht nur ein Kampfbegriff von Renaissance und Aufklärung,

der die jeweilige Gegenwart in hellerem Licht erscheinen lassen sollte. Auch die Mittelalterverfilmungen

zeigen oft ein Bild von schlechtem Wetter, Schmutz und Dreck als Kulisse

der Handlungen. Was darin gedeiht, ist häufig brutale Gewalt und Herrschsucht. Andererseits

ist das Mittelalterspiel im Reenactment und auf Märkten eher bunt und fröhlich, es wird mit

Identitäten und Kulturen gespielt. Auch dafür gibt es im Mittelalter Ansatzpunkte. Das Aufspüren

der Ambivalenzen in allen Zeitaltern ist angesagt im hermeneutischen Prozess von Alterität

und Identität. Die 10. Tagung der Nibelungengesellschaft befasste sich unter dem Titel ›Vom

finsteren zum bunten Mittelalter‹ mit diesem Fragenkomplex.

Volker Gallé (Hrsg,) | Vom finsteren zum bunten Mittelalter

Paperback | 212 Seiten, 28 Abb. | Juli 2017 | ISBN 78-3-944380-54-4 | [D] 28,00 €

In einer Parallelausstellung über die Epoche des Barock im Städtischen Museum Worms und

im Mannheimer Schlossmuseum soll die Welt des Kurpfälzer Hofs wieder lebendig werden,

doch dabei stoßen die beiden Direktoren, Treschko und Pöstges, auf Schwierigkeiten: Was hat

es mit dem geheimnisvollen Schlossführer Ernst Wilhelm Berger auf sich? Und was hat er mit

dem Kunstraub im Schlossmuseum zu tun, bei dem ein Rembrandt-Gemälde gestohlen und

ein Wachmann getötet wurde?

In seinem Kunstkrimi knüpft der Mannheimer Autor Helmut Orpel an seinen Roman ›Tintorettos

Geheimnis‹ an und lässt die Leser am Weiterleben der dortigen Protagonisten teilhaben.

Helmut Orpel | Der König von Burgund – Ein Kunstkrimi aus Rhein-Neckar

Paperback | 368 Seiten | September 2017 | ISBN 978-3-944380-70-4 | [D] 24,90 €

10.000 Kilometer von Mitteleuropa entfernt entwickelte sich Quito (Ecuador) zum wichtigsten

Zentrum lateinamerikanischer Barockschnitzerei. Sakralfiguren in höchster Qualität entstanden

in zumeist indigenen Werkstätten und wurden bis nach Europa exportiert. Die hier vorgestellte

Sammlung barocker Kunst des Sammlers Dr. Dr. Eugen Klee, die sich im Museum Heylshof in

Worms befindet, ist in ihrer Art einzig in Mitteleuropa. Sie gibt nicht nur einen Überblick über

die koloniale (Kunst-)Geschichte des Landes, sondern sie kann auch den kreativen Widerstand

der Indigenen zeigen, die voreuropäische Traditionen in neuem Gewand weiterführten.

Von Ilona Ripke meisterhaft fotografierte Aufnahmen illustrieren den Katalog von Claudia

Kalka, die promovierte Ethnologin und Kunsthistorikerin ist.

Claudia Kalka (Autorin), Olaf Mückain (Hrsg.)

Hoch geschätzt für ihre Perfektion, Feinheit und Eleganz – Barocke Kunst aus Ecuador

Paperback | 80 Seiten, 89 Abb. | März 2017 | ISBN 978-3-944380-62-9 | [D] 12,00 €

Das Programm des Verlages trägt zur kulturellen Vielfalt bei durch kleinere

Auflagen, sowie durch Titel, die im Fokus von kulturpolitisch zu fördernden,

relevant erscheinenden Themen stehen.

Seit der Gründung 2003 publiziert der Worms Verlag Literatur zu den

Nibelungen, zu regionalen und jüdischen Themen, aber auch Kunst. Die

Bandbreite reicht dabei von Fachliteratur bis hin zu Kinderbüchern.

» Kontakt

Kultur und Veranstaltungs GmbH

Von-Steuben-Straße 5

D-67549 Worms

berthold.roeth@kvg-worms.de

www.worms-verlag.de

Nibelungen, Judaica, Regionalia

35


titelkatalog.com

Bücher aus aller Welt.

Bücher für alle Welt.

Unser Angebot im Überblick:

Romane, Erzählungen, Übersetzungen

Kinder- und Jungendbücher,

Krimis und Thriller

Märchen und Sagen

Fach- und Sachbücher, Lehrbücher

. . . und aktuelle Neuerscheingen

der Independet Verlage

w w w . t i t e l k a t a l o g . c o m

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine