Aufrufe
vor 3 Monaten

kunst:stück Magazin c/o Bremen/Oldenburg Ausgabe 32, März + April 2018

Ausgabe für März + April 2018 | Das Kunst- und Kultur Magazin im Taschenformat für die Region Bremen/Oldenburg + Hannover.

. verden Europas beste

. verden Europas beste Naturfotografien Prämierte Fotos im Deutschen Pferdemuseum zu sehen 02. März bis 13. Mai 2018 Deutsches Pferdemuseum | www.dpm-verden.de Eindrucksvolle und faszinierende Szenen aus der Tier- und Pflanzenwelt, festgehalten in brillanten Bildern: Zum nunmehr vierten Mal in Folge präsentiert das Deutsche Pferdemuseum in Verden (Aller) die besten Fotografien des Wettbewerbs „Europäischer Naturfotograf des Jahres“, ausgelobt von der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen e.V. Bereits seit 17 Jahren prämiert die Gesellschaft Deutscher Tierfotografen e.V., kurz GDT, einmalige und innovative Naturfotografien europäischer Profi- und Hobbyfotografen. Im Jahr 2001 zunächst als einmalig stattfindendes Ereignis geplant, entwickelt sich der Wettbewerb in den folgenden Jahren zu einer festen Größe von internationalem Rang mit stetig steigenden Teilnehmerzahlen und einem ebenso kontinuierlich wachsenden öffentlichen Interesse. Mit fast 18.000 eingereichten Fotografien unterstreicht der europaweite Wettbewerb im Jahr 2017 erneut seine Bedeutung. Nun sind über 80 ausgezeichnete Fotografien in einer Ausstellung im Deutschen Pferdemuseum zu sehen. Aufgenommen von Fotografinnen und Fotografen aus 31 Ländern, bestechen sie durch ihre Vielfältigkeit und ihre speziellen und faszinierenden Entstehungsgeschichten. Denn nur mit viel Geduld und Besonnenheit, gründlicher Planung, viel fotografischem Können und Kreativität sowie einem großen Naturwissen und Respekt für die Umwelt lässt sich der perfekte Moment mit der Kamera einfangen. Ohne Einsatz von Bildmanipulationsprogrammen begeistern die Fotografien die Betrachter durch die Vielfalt und Einzigartigkeit der Natur, veranschaulichen aber gleichzeitig auch die Verwundbarkeit unseres Planeten. Erstmals in seiner Geschichte bringt der Wettbewerb 2017 zwei Gesamtsieger hervor, deren Fotografien gegensätzlicher kaum sein könnten: die eine magisch, die andere erschreckend Brutal. Die Fotografin Britta Jaschinski aus Deutschland do- 34 kunst:stück

. verden linke Seite: Lobende Erwähnung in der Kategorie Säugetiere: Goldstumpfnasen-Affen von Marsel van Oosten, Niederlande. © GDT ENJ2017, Marsel van Oosten | oben links: Lobende Erwähnung in der Kategorie Mensch und Natur: Gefangen von Florian Smit, Deutschland. © GDT ENJ 2017, Florian Smit | rechts oben: Gesamtsieger des Wettbewerbs: Streit im Schnee von Erlend Haarberg, Norwegen. © GDT ENJ2017, Erlend Haarberg | rechts unten: Lobende Erwähnung in der Kategorie Säugetiere: Familie von André Gilden, Niederlande. © GDT ENJ 2017, André Gilden kumentiert mit ihrem Foto „Konfisziert“ das große Leid der Tiere, die allzu oft Opfer von Vergnügungs- und Geltungssucht, Habgier und Aberglaube sind und führt ein gestörtes Verhältnis von Mensch und Tier vor Augen. Dem Norweger Erlend Haarberg ist es mit seiner Aufnahme „Streit im Schnee“ gelungen, ein extrem seltenes Motiv einzufangen, da die nachtaktiven Schneehasen als gefährdete Art eingestuft sind. Beide Fotos fesseln den Betrachter, sie zeigen wie kraftvoll und verletzlich unsere Erde ist und unterstreichen die Bedeutung und Notwendigkeit von Natur- und Artenschutz. Die Ausstellung zeigt, neben den beiden Gesamtsiegern, Fotos aus den acht Kategorien des Wettbewerbs – von der Tier- und Pflanzenfotografie über Landschafts- und Unterwasseraufnahmen bis zu Bildern, die sich auf künstlerische Art mit den Farben und Formen der Natur beschäftigen. – – – Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10.00 – 17.00 Uhr Deutsches Pferdemuseum Holzmarkt 9, 27283 Verden/Aller Begleitprogramm 15. März 2018, 19.30 Uhr Bildvortrag: Gute Fotos, harte Arbeit Karsten Mosebach, Sieger Fritz Pölking Preis 2017 und Preisträger in der Kategorie „Vögel“, GDT Europäischer Naturfotograf des Jahres 2017, über Wege zum perfekten Naturfoto. – – – 26. April 2018, um 19.30 Uhr Bildvortrag: Borneo – Überreste eines Paradieses Naturfotograf Florian Smit über Borneos schöne und zerbrechliche Natur. Preisträger in der Kategorie „Mensch und Natur“, GDT Europäischer Naturfotograf des Jahres 2017. kunst:stück 35

kunst:stück magazin c/o Bremen/Oldenburg + Hannover, issue 33
kunst:stück Magazin | Osnabrück & Münsterland | issue 72
kunst:stück Magazin | Osnabrück & Münsterland | issue 73
kunst:stück Magazin | Osnabrück & Münsterland
April bis Juni 2012 - c/o Kunst in und aus Mönchengladbach
Oldenburg Magazin, Ausgabe 2/2012 - CMO
FREE-MAGAZIN NR. 2 / 2007 | MÄRZ / APRIL | AUSGABE 30
Download der aktuellen Ausgabe als pdf - Kunsthalle Bremen
wasistlos Bad Füssing Magazin April 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin März 2018
Altlandkreis Ausgabe März/April 2018 - Das Magazin für den westlichen Pfaffenwinkel
Preview Infintiy Magazin Ausgabe März/April 2018
KUNSTINVESTOR AUSGABE APRIL 2018
KUNSTINVESTOR AUSGABE MÄRZ 2018
Bastelzeit Magazin März / April 2013 - Kunst und Kreativ