Aufrufe
vor 5 Monaten

E_1928_Zeitung_Nr.009

E_1928_Zeitung_Nr.009

16 AUTOMOBIL-REVUE

16 AUTOMOBIL-REVUE 1928 — N° 9 ken Muskelleistung beim Boxen sind die Veränderungen am Herzen. Uebereinstimmend haben Herxheimer, Deutsch und Kauf festgestellt, «dass das Boxherz das kleinste ist, das bei sämtlichen Sportarten angetroffen wird, •wengleich es die normalen Werte um ein Geringes übertrifft». Auch bei zunehmender Trainingsdauer ist kein Ansteigen der Herzgrösse beobachtet worden; allerdings hat die längste Sportzeit sich nur über die Dauer rvön vier Jahren erstreckt. Ueber die geringen Veränderungen am Herzen muss man sich um so mehr wundern, als gerade der Boxsport eine ganz besondere psychische Erregung auslöst, denn Schulte sagt treffend in seinem Buche «Eignungs- und Leistungsprüfung im Sport»: «Als Charakteristikum gerade des Boxsports könnte man die Tatsache anführen: durch das Mittel der höchsten eigenen Bewusstseinssteigerung zum Ziele der vorübergehenden Bewusstseinsausschaltung des Gegners!» Schultes Ausführungen über die Psychologie des Boxens beweisen, dass man die boxsportlich© Leistung geradezu als Konzentrationsprüfung bezeichnen kann: «der Boxer muss in der Lage sein, in den kürzesten Bruchteilen einer Sekunde die Jeweilige Situation klar, richtig und zweckmässig zuerkennen. Sein Rythmusgefühl muss sich den ständig wechselnden Anforderungen und Abstufungen genauf anpassen. Seine Geschwindigkeitsschätzung darf ihn auch in einer noch so gefährlichen Situation nicht im Stich lassen. Zäh, zuverlässig und unbeirrbar muss auch die Dauerspannung der Aufmerksamkeit während der verschiedenen Runden sein. Unablässig hat der Boxer jede Bewegung des Gegners mit gespanntem Blicke und mit kampfbereitem Geiste zu verfolgen.» Durch sinnreiche Einrichtung eines Boxkraftprüfers hat Schulte die Schlagstärke . von Boxern gemessen und konnte feststellen, dass die guten Sportler mit langjähriger Erfahrung einen fein ausgebildeten, hervorragend genauen Boxkraftsinn aufweisen. In ähnlicher Weise konnte die Treffsicherheit durch einen entsprechenden Apparat bestimmt werden. Welche Rolle auch der Praktiker im Boxsport dem psychologischen Moment beimisst, geht daraus hervor, dass der bekannte frühere Schwergewichtsmeister von Europa, Carpentier, in seinem Buche «Meine Methode des Boxens» den ersten einleitenden Abschnitt der Psychologie des Faustkampfes widmet. Die entscheidende Rolle im Kampf spielt letzten Endes nicht die Körperkraft, sondern die geistige Veranlagung. «Aeusserst erfahrene Boxer bezeichnen die Intelligenzleistung, die Taktik, beim Boxen als das Entscheidendem Der Wille wird gestärkt. Unbedingte Beherrschung gegen Schreck und Schmerz gefordert, so dass man die Boxsportleistung als eine Kombination von Kraft, Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Ausdauer bezeichnen kann. Wie bei der Berufsberatung, so sollten auch bei der Sportberatung ausser den rein gesundheitlichen Feststellungen psychotechnische Leistungsprüfungen angestellt werden, um nicht nur die gesundheitliche Körperbeschaffenheit für einen Sportzweig zu bestimmen, sondern auch gleichzeitig die seelische Veranlagung und Leistungsmöglichkeit kennen zu lernen. ' Wenn in diesem Sinne sportärztlich bei allen Faustkämpfen gearbeitet wird, so tragen die Wettkämpfe zur Feststellung höchster Spitzenleistung reiche Frucht in der Beratung aller anderen Liebhaber- und Berufsportler. Auf diese Weise könnten auch die Spitzenleistungen dienstbar gemacht werden dem Ausbau der Volksgesundheit und Volkskräfr. Kunstleder für Ford. Jährlich werden nahezu 40 Millionen Yards von Pyroxylin-Kunstleder verbraucht, welche Zahl die von der Ford Motor Company hergestellte und verbrauchte Men^e mit umfasst. Das Kunstleder besteht aus besonderen Baumwollgeweben — Moleskin fEnglisch-Leder, satinierter baumwollener Stoff), Drell. Leinwand (zu Bettüchern) —, die sorgfältig geweilt und frei von. Webenestern und Knoten sind und mit einer dichten, widerstandsfähigen, elastischen, anhängenden und lederähnlichen Schicht aus Zellulosenftrat (Pyroxylin), Farbstoffen und weichmachonden Stoffen versehen sind. Die schwereren Sorten dienen zum Polstern von Automobilplanen, Kutschenkörben und dergleichen, die leichteren zum Einbinden von Büchern, Kämeradeckeln usw. Disses Kunstleder in suter Sorte als Polsterunssstoff ist schwer bei oberflächlicher Betrachtung: von NaturJeder zu unterscheiden. Das Pyroxylin-Kunstleder wurde zuerst in den 90er Jahren des verflossenen Jahrhunderts hergestellt, nachdem die brauchbaren Eisenschaften des Amylazetats entdeckt worden waren. -:- ftheehsaal Strassen In Griechenland. Der immer mehr an Bedeutung zunehmende Autotourismus zwingt einen Staat nach dem anderen das Strassennetz den Forderungen der Zeit anzupassen. Nachdem im südwestlichen Zipfel Europas Spanien mit einem grossen Strassenbauprogramm aufgerückt ist und gleich wie Italien Autostraden bauen will, scheint nun auch in der südöstlichen Ecke in Griechenland, der Plan einer allgemeinen Strassenverbesserung aufgetaucht zu sein. Die Verhältnisse sind bis heute nicht gerade rosig und die Strassen grossenteils nur Karrenwege, die durch den starken Verkehr auch nicht besser geworden sind. Es gibt freilich einige wenige Strassenteilstrekken, die makadamisiert sind. Auch die Zufahrtsstrassen Athens besitzen Asphaltbelag. Bei dem immer mehr gesteigerten Kraftwagenverkehr — Griechenland besitzt heute ca. 9000 Motorfahrzeuge — ist die Aufstellung eines Strassenbauprogrammes zur Notwendigkeit geworden. Das Programm sieht vor, ca. 10—12,000 km Strasse zum Teil neu zu bauen, zum Teil nur ausbauen zu lassen. Die Strassenbreite soll bis acht Meter betragen und das ganze Bauprogramm im Laufe von fünf Jahren abgewickelt werden. Dass bei einer gründlichen Erneuerung des Strassennetzes der Automobilverkehr einen gewaltigen Aufschwung nehmen wird, ist selbstverständlich. Es ist nur zu hoffen, das auch die Zufahrtsstrassen von Mitteleuropa her durch den Balkan nach Griechenland in einem Zustand sind, der ein rasches und genussreiches Reisen gestattet. Uebrigens scheint auch in Griechenland der Aufschwung des Automobilverkehrs nicht durchwegs neidlos verfolgt zu werden. Auch dort bekommen es die Bahnen mit der Angst zu tun, sonst würden nicht die Thessalischen-Eisenbahnen mit dem Staat vereinbart haben, dass auf den entsprechenden Strassen, aus Konkurrenzgründen, kein Automobilverkehr geduldet wird. Mit der Zeit freilich werden auch solche Abmachungen illusorisch werden. Das Gebot der Zeit wird auch in Griechenland mächtiger sein als eine veraltete, einseitige Verkehrspolitik. Lu. Reisen nach Holland. Auf Grund des in Holland am 1. November letzten Jahres in Kraft getretenen Gesetzes über den Automobilverkehr sind nachstehende Bestimmungen zu beachten: 1. Das «Stoplicht» muss, ohne obligatorisch zu sein, so beschaffen sein, dass, sogar mitten in der Nacht und wenn sich niemand auf der Fahrstrasse befindet, die Absicht des Haltens deutlich erkennbar ist. 2. Die Absicht des Verlassens der bisher verfolgten Fahrtrichtung ist deutlich zu erkennen zu geben, sei es unter Verwendung von Vorrichtungen, die ausserhalb des Wagens sichtbar sind, oder durch wagrechtes Halten des Armes in der Richtung des Wechsels. Auf dem Dach oder an der Rückwand des Wagens angebrachte Vorrichtungen zum Abgeben dieser Zeichen sind unzulässig. 3. Jeder Wagen muss mit einem Spiegel versehen sein, der dem Führer die Beobachtung der Fahrbahn links hinter ihm ermöglicht. 4. Jeder Wagen rauss mit einer Tafel aus Metall versehen sein, die folgende Angaben enthalten muss: Marke des Wagens, Motorund Chassis-Nummer, Anzahl der PS, sowie Gewicht des Wagens. 5. Es ist verböten, mit offenem Auspuff- ^ ventil zu fahren. 6. Das an der Rückwand des Wagens angebrachte Kennzeichen muss mit einem roten, links vom Kennzeichen angebrachten Licht gut beleuchtet sein. S. sein «'«eile* j» wenn er sich OS C der Gesundheit von Dr. med. Krauthammer anschafft. Es ist das originellste und interessanteste populär-medizinische Buch der letzten Jahre. Dieses grosszügige werk enthält alles, was der Mensch von seinem Körper, dessen Krankheiten und deren Bekämpfung wissen sollte und wissen muss! Aus einigen Urteilen der Schweiz« Presse: St. Galler Stadu=Anzeigen „. . . Es niuss als wirklich schweizerisches Volksbuch, das dem Wohl und der Gesundheit unseres Volkes wertvolle Dienste leistet, bewertet werden." Der Btindf Bern« „...es zerfällt in der inneren Gliederung in drei Teile: „Der Bau des Iberischen", „Das ABC der Gesundheit" und „Erste Hilfe". Es will den Arzt nicht ersetzen, sondern ihm behilflich sein. Das Buch bereichert unsere Kenntnisse über die Pflege unseres Körpers und unterstützt damit unsere Gesundheit." Heimatstimmeil) Chtir: „. . . Es nährt keine falschen Illusionen, verführt nicht zu Oberflächlichkeit und zu billigen Kurpfuschereien und kann daher um seiner geraden Ehrlichkeit willen allen Ratsuchenden wärmstens empfohlen werden. Solothui*nei* Zeitung: „. . .Das Werk ist volkstümlich, also allgemein verständlich geschrieben. Es verbreitet sich auch über Hygiene im Haushalt, bei Sport und beim Wandern und besitzt zudem den Vorteil eines alphabetisch geordneten NachscbJageregisters im Hinblick auf Ratschläge." Schweiz. BodenseeoZeitling: „Endlich! So darf man wirklich ausrufen, denn ein ärztlicher Ratgeber für den Hausgebrauch, der alles Wün* sehenswerte und Notwendige enthält und zu einem erschwinglichen Preise erhältlich ist, fehlte der Schweizer* familie schon längst." Preis des reich illustrierten Werkes, in hübschem Einbände» nur Fr. 6.- Abonnenten erhalten 20 % Rabatt. Versand per Nachnahme durch den Verlag HBIIUiSl A.-G. Hallersche Buchdruckerei und MmmWmmm Willi Waqnersche Verlagsanstalt BERN

Mtt srs Tinten Farbbänder Kohlepapier Klebstoffe Stempelfarben usw. sind Qualitätswaren en gros • en detail ZflnliR Tinten- unö 2ür:c!?-Eoge V. HOINKES & C1E. Werdstr. GO, Zürich 4 Das vitaminhaltige, vcrdauunssbelördernde Voll- Kornbrot von höchster Qualität. Erhältl in Delikatcsläden Ergrautes Kaar erhält seine frühere Farbe wieder doroh B/rken-Briilantine Kein neues Präparat, 40jätir. Erfahrung. Verborgt Wirkung aud Zuverlässigkeit. Generaldepot: J.iSe v S EPÖ8Ü, RSmerscüIoss-Apotneke, ZONCh 7 Telephon H. KÜlü Asylstrasse 70 Erstklassige Zimmereinrichtungen u. Einzelmöbel beziehen Sie am vorteilhaltesten direkt durch die Rlöaeüan Hiünsinoen. E. WVTTERBACH Grenzverkehr nach Dänemark. Jeder, der in Dänemark ein-en Kraftwagen fährt, also auch ein Ausländer, muss gegen Haftpflicht versichert sein. Eine Haftpfichtversicherung, welche mit einer nichtdänischen Gesellschaft abgeschlossen ist, ist in Dänemark verwendbar, wenn die betreffende Gesellschaft zur Zeichnung von gesetzespflichtiger Haftversicherung für Kraftwagen von der dänischen Regierung autorisiert ist und die Police mit dem Vermerk in dänischer Sprache versehen ist, dass die Versicherung während der Benützung des Kraftwagens in Dänemark den im Metergesetz; enthaltenen^ sqwio-den ; auf - G.ruiTd""des- genannten ^.Gesetzes-, /.gegebenen Kegeln,unterworfen ist. Wenn eine solche , Versicherung nicht besteht, so muss an der Grenze eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden. S. Touring Antwort 23. Bremen. Wir erhalten noch folgende eingehende Beantwortung der Frage über die besten Routen nach Bremen, dio wir der Vollständigkeit halber unscrn Lesern nicht vorenthalten möchten: Da ich schon öfters per Motorrad von Basel nach Kiel gefahren bin, kann ich die Strasso nach Bremen, wenigstens die eine Strecke, gut beschreiben. Die andere Route, dem Rhein entlang, kenne ich woniger. Die Rheimtferstrassen sollen zum Teil sehr gut sein, doch muss man: durch das sehr verkehrsreiche Industriogebiet fahren, was viel mehr Zeit erfordert. Die Strassen bei Münster und Osnabrück, auch in der Gegend von Bremen, sind teilweise in schlechtem Zustand, z. B. Hamburg-Bremen fat stellsnweise so, wie es in der Gegend von Basel nichts Aehnlichos gibt, 15-—20 cm tiefe Löcher sind keine Seltenheit. Wenn man jedenfalls dem Rhein entlangfahren will, würde ich schon bei Esslingen von der Strecko nach Frankfurt abbiegen und über Karlsruhe, Mannheim, Worms, Mainz dem Rhein entlangfahren. Auf jeden Fall würde ich aber in Heidelberg abbiegen und dann dio Strasso über Mannheim, Worms nach Mainz benutzen. Der Kilometerzahl nach sind beide Strecken gleichwertig. Basel-Bremen sind 825 km sowohl über Köln wie über Hannover. Von der Strecko über Hannover lässt sich folgendes sagen: Nach Freiburg ist wohl zurzeit der Weg über Kandern am besten, da über Oftringen viel Schotter auf don Weg geworfen ist. Von Freiburg an sind in den Städten durchwegs gute Wegweiser. Durch Freiburg, Offenburg, Ettlingen, Heidelberg und Darmstadt findet man sich ohne weiteres glatt durch, da an allen Ecken und Kreuzungen Auto- Wegweiser sind. Einige unverhoffte Kurven sind in Rastatt und Dulach. Im September, als ich die Strasse zum letztenmal fuhr, war in schlechtestem Zustand die Strecke Heidelberg-Darmstadt (Bergstrasse) auf der Seite nach Heidelberg hin. Weiter ist aber nun der besto Weg ein anderer, als die letzte Touring Antwort vorschlug. Man fährt über Fulda, Göttingen und nicht über Marburg-Kassel. Auch Frankfurt berührt man nicht, d. h. wenn man nicht gerade dort übernachten will. Etwa 18 km hinter Darmstadt, in Sprendlingen, fährt man nach Offenbach. An der Abzweigung ist ein deutlicher, blauroter Autowegweiser. Von Offenburg über den Main nach Fechenheim, dann nach Mainkur. Hier fahre man rechts auf der sehr guten Strasse FrankfurUHanau weiter. Von Hanau wähle man die Strasse nach Gelnhausen, von dort über Schluchtern nach Fulda. Die Strassen sind in der Gegend nur einfache Schotterstrassen, dio Kurven sind öfters geteert und nicht allzu breit. Es herrscht aber wenig Verkehr, man kommt deshalb gut vorwärts. In don Dörfern werden dio Strassen oft sehr schmal, und man muss sich etwas vorsehen; starke Steigungen gibt es nicht, und man kann mit dem Motorrad meist im 3. Gang fahren. Durch Fulda findet man sich leicht durch (gute Wegmarkierung), die Strasse.geht dann über Hünfeld nach Heersfeld und Bebra. In 'Bebra muss man aufpassen, damit man den richtigen Weg (nach Sontra) erwischt. Zwischen Bebra und Sontra ist eine stärkere Steigung (Bombacherwald). In der Gegend hinter Sontra (bei Nieder-Hohne) fehlen vernünftige Wegweiser (hoffentlich sind sie unterdessen angebracht), und man muss etwas aufpassen. Die weitere Strasso an der Werra ist landschaftlich ganz schön. In Bad Soden geht dio Strasse unverhofft unterm Gradierwerk durch. In Witzenhausen fährt man über dio Wcrra, trifft dann auf 3 Wegweiser und fährt immer demjenigen nach Göttiugon nach. Dio Strasso wird bald broitor und übersichtlicher mit wenig Vorkehr, und man kommt schnell vorwärts. Von Göttingen über Notheim Einbeck, Elzo bis Hannover ist die Strasse gut und breit. In Hannover kommt man bei der Hanomag- Fabrik an (Stadt Linden) und bleibt mehr links fährt aber also nicht rechts in das eigentliche Hannover. Am besten fragt man sich nach dem Königswörtherplalz durch. Von diesem weiter auf der Herrenhäuseralleo nach Herrenhausen, dann Stökken, der Elektrischen nach. Den weiteren Weg über Neustadt, Nienburg nach Bremen bin ich noch nicht gefahren. Von dem Weg, don Sio im Auge halten, also Frankfurt, Gicssen, Marburg, Kassel, Hofgeismar, Höxster, Hameln möchte ich dringend abraten. Ich kenne diese Strasso auch genau. In der Gegend von Giessen bis Fritzlar finden sich in den Ortschaften sehr unangenehme Kurven, viel schlimmer als bei Fulda. Bei Kassel geht es. Zwischen Kassel und Hofgeismar zur Not auch. Weiter an der Weser sind dio Strassen sehr schlecht, wenn auch diesen Sommer mit der Ausbesserung angefangen wurde. Hameln-Hannovor war im Juli in sehr schlechtem Zustand. Ausserdem ist es über Kassel 40—50 km Umweg. Landschaftlich ist jedoch dio Strecke an der Weser sehr hübsch, da ich aber annehme, dass Sio bald und geschäftlich nach Bremen wollen, kommt sie gar nicht in Betracht. Man kann dio ganze Fahrt (825 km) in 2 Tagen gut machen, da man ja nicht an irgendwelche Geschwindigkeitsvorschriften gebunden ist. Es ist zwar ein Ortstompo von 30 km vorgeschrieben, doch kümmert sich niemand darum (auch dio Polizei nicht). Sio erregen z. B. in Hamburg grösseres Aergernis durch zu langsamos als zu schnelles Fahren. Wenn man im Sommer fährt, muss man sich auf einige Umwego gefasst machen, da dio üble Sitte besteht, bei Strassenbauten sog. < Umleitungen > zu machen. Endo Mai bin ich z. B. auf der Tagesstrecke Basel-Gelnhausen auf 15 Umleitungen gestossen. Mit dem Motorrad kommt man allerdings meist durch. So schlimm ist es aber nicht immer. Als ceeiffneten Ruhepunkt nach dem ersten Tag würde ich Ihnen Fulda empfehlen. Von Fulda kommen Sio leicht am zweiten Tag nach Bremen. K. W. in Kiel. Touring Antwort 28. Riviera. Um von Genf an dio Riviera zu reisen, sind verschiedene Varianten möglich. Von den zwei Routen Gen-Lyon- Valencc oder Genf-Aix-Valence kann letztere speziell empfohlen werden. Ganz besonders anzuraten wäre aber dio sog. Routes des Alpes d'hiver, die den ganzen Winter befahren werden kann und über folgende Punkte führt: Genf, Annecy, Aix les Bains, Chambery, Col de Porte, Grenoble, Col de la Crois haute, Serres, Sisteron, Digne, Puget, Theniers, Nico. Die Strassen sind durchwegs in gutem Zustand, und es ist kaum eine der anderen in bezug auf ihren Unterhalt vorzuziehen- Als Reiseroute dürfte sich folgende Zusammenstellung empfehlen7 ; die den Vorteil hat, für Hin- und Rückfahrt verschiedene Woge zu benutzen: Hinfahrt: 1. Tag: Genf, Nantua, Lyon (154 km). 2. Tag: Lyon, Vienne, Valence, Avignon (225 km). 3. Tag: Avignon, Aix on Provence, Cannes, Nico (260 km). Rückfahrt: 1. Tag: Nice, Puget, Theniers, St. Julien, Barreine, Diene, Sisteron (187 km). 2. Tag: Sisteron, Cap La Mure, Gronoble (151 km). 3. Tag: Grenoble, Chambery, Annecy, Genf (230 km). V L. in K. Touring Antwort 27. Marseille. Als kürzeste Route von Genf nach Marseille wählt man am besten dio Strasso über Nantua, Lyon, Vienno, Valenco, Montelimar, Avignon, Aix en Provence, Marseille. Die Totalkilomoterzahl beträgt rund -490 km. Dio Strecke lässt sich bequem in zwei Tagen zurück 1 legen. Als Zwischenstation sei Valenco empfohlen (Hotels: de la Croix d'Or, de Lyon). In Marseille ist es bei der grossen Zahl der Hotels schwierig, oinos zu empfehlen, bosonders bei der Verschiedenheit der Ansprüche der einzelnen Reisenden. Es seien immerhin erwähnt das Hotel Bristol und Hotel de Genevo. K. L. in B. Wir verweisen noch auf die Touring Antwort 26, dio einige Angaben über noch andere Reisemöglichkeiten von Genf nach der Riviera enthält. Red. Touring Antwort 28. Mont Blanc. Unter der Tour du Mont Blanc versteht man eine Route, auf der man dio ganze Gruppe des Mont Blanc umfährt und die durch die Schweiz, Frankreich und Italien führt. Ausgehend von Martigny im Wallis, fährt man über den Col de la Forclaz (1530 m) nach Chätolard und über die französische Grenze nach Vallorcine, den Col dos Montets (1445 m) und nach Chamonix. Von hier talauswärtsfahrend, gelangt man nach Sallanches, wo man auf dio Route des Alpes trifft und diese südwärts bis Albertville verfolgt Hier biegt man südöstlich ins Tal der Isero ab und folgt ihrem Lauf über Moütiera bis Bourg St. Maurice. Dio Strasso windet sich nun steil in die Höhe zum Kleinen St. Bornhard (2189 m) (französischitalienische Grenze) und fährt dann ins Val d'Aosta hinuntor, der Dora Baltea entlang über Pro St. Didier nach Aosta. Nordwärts steigt die Strasse gegen die Walliser Alpen an und erreicht über Etroublos die Passhöhe des Grossen St. Bernhard (2483 m), der den Uebergang in die Schweiz vermittelt. In prachtvoller Fahrt gelangt man weiter durch das Val d'Entremont über Bourg St. Pierre, Or.siere, Sembrancher wieder nach Martigny zurück. Die Strecke misst total 334 km, lässt sieh also bequem in 2 Tagen abfahren. Dass sie landschaftich ganz hervorragende Bilder crschliesst, braucht kaum besonders betont zu werden. Wer den Mont Blano und die vielen bizarren Aiguilles auch nur aus Bildern kennt, kann sich einen Begriff davon machen, was für prachtvolle Ausblicke sich auf dieser Tour dem Reisenden auf tun. R. L. in K. Touring Antwort 29. Sizilien. Von Messina aus führt eine Strasso der Küste entlang um die nordöstlichste Spitze Siziliens herum nach Bauso und weiter übor Patti, San Stefano, Cefalü, Termini nach Palermo. Die Strasso ist bis über San Stefano hinaus mindestens 6 m breit, wird dann etwas schmäler, ist aber doch noch gut fahrbar bis Palermo. Gleich zu Anfang dor Ronte besteht die Möglichkeit abzukürzen, indem man nicht den Um- AUTOMOB1L-KEVUE weg der Küsto entlang macht, sondern von Mes sina aus quer durch dio kleine Halbinsel von Baus< fährt und damit die Kilometerzahl von 36 auf IS reduziort. Dio Abkürzung hat allerdings viele Stei gungen, ist aber immerhin empfehlenswert. Es existiert eine Strasse, die quer durch die Insel läuft und auf Umwegen Messina mit Palerm vorbindet. Von Messina aus fährt man erst südlic] der Küste entlang bis Taormina, einige Kilomete weiter biegt man nach Westen um, dem Innern de Insel zu und fährt am Nordfuss des Aotna übe Randazzo, Troina, Nicosia, Castrogiovanni, Villarosa nach S. Cäterina. Vor diesem Ort zweigt eine Strass südwärts ab, die über Caltanissetta nach Girgent führt. »Um aber nach Palermo zu gelangen, fähr man von San Cäterina in nordwestlicher Richtun weitor und erreicht die sizilianischo Hauptstad über Vallelunga, Villafrati und Misilmeri. Dies Fahrt durchs Innere Siziliens ist sehr interessant die Strasso breit, aber oft mit vielen Steigungen. Eine Tour um den Aetna ist möglich, und zwa verläuft die Strasse immer direkt am Fusso diese bekannten Vulkanes. Von Catania ausgehend, wen det man sich zuerst nach Westen und umfährt dann nordwärts und wieder ostwärts den Gebirgsstock über Patorno, Adorno, Bronte. Randazzo, gelangt ans Meer und erreicht der Küsto entlang Acireal und wieder Calania. Die Strassenverbinduug Messina. Gatania, Syrakus ist gut. Bis Catania führt dio Strasse der Küst entlang, um dann nachher ins Landinnoro anszu weichen. Vor Syrakus steigt sie wieder zur Küsti hinab. Girgenti, an der Südwestküsto Siziliens gelogen ist, wie schon oben angedeutet, via Caltanissetta von Messina aus erreichbar. Nach Palermo führ eine Strasso quer durch die Insel. Zwischen Girgenti und Syrakus gibt es zwei Hauptvorbindungen, eine mehr dem Meere entlang, die andere mehr im Innern des Landes verlaufend Beide lassen .«ich aber auf die verschiedensten Arten kombinieren H. G. in R Touring Antwort 30. München. Sie müssen, um nach München zu fahren, ein deutsches Triptyk haben, wenn Sie via St. Margrethen-Bregenz reisen wollen, dann noch ein österreichisches Triptyk. Beide Papiere erhalten Sio beim Automobil-Club der Schweiz oder beim Touring-Club dor Schweiz. Die Einreise nach Oesterreich kostet nichts, in Deutschland haben Sie eine Steuerkarte zu lösen entweder 5 Tage Aufenthalt Mark 5.—, 10 Tage Mark 15.— oder 30 Tage Mark 30.— Sie brauchen natürlich die Tago nicht hintereinander in Deutschland zu verbringon — sondern dieso Steuerkarten werden auf ein Jahr Gültigkeit ausgestellt. Bedingung zur Erlaneung dieser Steuerkarte ist ein internationaler Fahrausweis und das ovale Schild C. H. Sie fahren am besten über St. Margrethen Höchst (östereichisches Zollamt), Hardt, Bregenz Lochau nach Hohcnwciler (österreichisches Zollamt) dann Niederstaufcn (deutsches Zollamt), Opfenbach Isny, Koinpten, Obergünzburg. Kaufbouren, Buchloe Landsberg nach München. Dio Strassen sind zum allergössten Teil neu erstellt und gut zum Befahren Zwischen Kaufbeuren und Buchloe haben Sio einen Umleitungswcg via Ostendorf-Westendorf zu fahren Steigungen sind nirgends nennenswert. Dio grösste Steigung haben Sie vom Bodensee bis Kempten und dann noch etwa bis Obergünzburg. Eine weitere Strecko geht über Bregenz, Lindau ^deutsches. Zollamt in Ziegelhaus vor Lindau), dann tübef Wangen, Leutkirch, Memmingen, Mindelheim, Buchloe, .Landsborg nach München. Jedoch ist die Strasse ab Wangen bis Mindelheim nicht gerade gut. Die Entfernung ist ungefähr dieselbe. Ich würde Ihnen vorschlagen, die eine Tour hin und die andere retour zu machen. In München ist die grosse Garage « Bayr. Garage, nahe dem Hauptbahnhof» zu empfehlen. Hotels: « Deutscher Kaiser J, sehr gelobt, i Park-Hotel», « Vier Jahreszeiten *, « Bayer. Hof.. C. R. in Seh. Touring Antwort 31. Danzig. Um von Zürich nach Danzig zu fahren, dürfte es sich eher empfehlen, den Weg durch Deutschland zu wählen, da man auf der Route übor Prag fünfmal Landesgrenzen zu passieren hat und dementsprechend auch die Zollformalitäten komplizierter sind. Von Zürich an möchten wir folgende Route anraten: Zürich, Schaffhausen, Donauoschingen, Horb, Stuttgart, Hall, Ansbach, Nürnberg, Bayreuth, Plaüen, Gera, Leipzig, Wittenberg, Potsdam, Berlin, Küstrin, Landsberg, Deutsch-Krone, Schlochau, dcutsch-polnischo Grenze, Chojnice, Tczow. Danzig. Dio Anzahl Kilometer Zürich-Berlin-Danzig beträgt ca. 1300. R. M. in W. Touring Frage 32. Bruxelles. Ich habe Gelegenheit, kommendes Frühjahr eine Autotour nach Bruxelles auszuführen. Deshalb möchte ich Sio höfl. anfragen, welche Route ich hin und zurück wählen soll. Wo soll man sich aufhalten, um Interessantes zu sehen? Dio Reise ginge von St. Gallen aus. Wioviel Kilometer oder wieviel Tage Fahrzeit sind dazu nötig? Was für Papiere braucht es zu diosor Reise? Ich besitze den internationalen Führerausweis, ein Triptyk und Stouerkarto für Deutschland. K. H. in Sp. Touring Frage 33. Vevey-Leipzig-Calais. Ich beabsichtige von Vevey nach Leipzig zu fahren und von dort bis nach Calais und wieder zurück nach Vevey. Könnte ich bei der Gelegenheit dem Schwarzwald einen Besuch abstatten, ohne einen zu grossen Umweg zu machen? Welche Route schlagen Sie mir vor, wenn ich die Fahrt im Februar unternehmen möchte? A. H.-P. in V. Touring Frage 34. Darf ich als langjähriger Abonnent Ihrer Zeitung um gefl. Vorschläge für nachstehende Reise bitten? Fahrt im Februar St. Gallen, Zürich, Genf, Nizza, entweder ganz auf französischem Boden wieder zurück, doch dann zwei verschiedene, möglichst schöne und nicht zu schlechte Strassen, oder ab Nizza der Küste entlang nach Mailand, so weit es geht über eine Autostrada und über oder durch den Gotthard zurück. Muss ich ab Genf wegen der Schneeverb ältnisso Besorgnisse haben? Wo ist die vielgenannte Route des Alpes? Ist sie im Februar schon fahrbar? Wann ist der Karnevalumzug in Nizza? Angabe der Entfernungen und nicht zu teurer Hotels wäre mir erwünscht Ist ausser Triptyks sonst noch etwas nötig? Welche Karten sind zu empfehlen? W. R. in St. Touring Frage 35. Andorra. Wer war schon Dieso vorzügliche Mischung „Ira" in Büchsen zu ca. 1900 gr. netto verpackt, Ist wirklich preiswürdig und kann so billig abgegeben werden, weil direkt an Private gegen Nachnahme geliefert wird. Büchse und Porto extra. Fortwährend einlaufende Anerkennungsschreiben zeugen von der Beliebtheit dieser Mischung. mit dem einfachsten, bequemsten Berner Rauchwaren Rippli a Fr. 5.50 per kg, Schüfeli a Fr. 5.50 per kg, Emmentaler!; p P 60 Rp., Zungenwurst Fr. 5.— per kg. — A. Eggimann jun., Sumiswald (Bern). 30812 für Jagd, Sport n. Verteidlsuna, we: Doppelbüchsen, Dri linse, Bockbücbsfunten, Repetierbüohsen, Doppolflinten etö. m. Höchstleistungen lictert mit aller Garantie W. Glaser, Bleicberwesi 44, Zürich 2 Gegr. 1866 GrCsst. Spezialgeschäft Her Schweiz. Erstk. Referenzen im In- und Ausland. Illustr. Katalog gratis. Im bringt Sie am sicherstea Ihrem Ziele näher. in jeder Grosse, fertig montiert, von Fr. 800,- Fritz Soltermann, Bern-Marzüi Prospekte zu Diensten! Die gewinnst Du doch doppelt und dreifach wieder! 1. am Küchengeld, 2. an Dienstboten. 3. an Deiner Gesundheit und 4. hast Du auch einmal etwas freie Zeit. Ein ZENT- BOILER ist doch eine Anlage auf Lebenszeit. Auskunft darüber erhältst Du vom Elektrizitätawerk,jedem Installateur od. von der Behälter aus Stahlblech gezogen, autogen. ge~ schweisst und vernickelt. Unverwüstl., in Wirkung sehr kräftige kl. Benzin- Sötlampe für die verschiedensten Löt-, Erhitzungsoder sonst, kl. Arbeiten, besonders auch für den Hausgebrauch. Schmilzt Kupferdraht von 8,5 X 50 mm bei voller Flamme ia einer Minute. Ständig neuo Anerkennungen. Nie wiederkehrender billiger Preis, Fr. 7.8Ö per Stück, solange Vorrat. Ideales Weihnaohfcsgesch. I C. A. Tannert, Base) 12. Starenstr. 2 end 4 QRE DIG'S GRAND-CAFE ASTOR5A Baantiotstrasse ZÜRICH Peteratrasse Bündnerstnbe — Speiialitätenktiche Bahnhofpla