Aufrufe
vor 4 Monaten

E_1928_Zeitung_Nr.014

E_1928_Zeitung_Nr.014

14 ÄUTOMOBIL-REVUt

14 ÄUTOMOBIL-REVUt 1928 AUTOTECMIXiSCHE. Was der Automobilist menten, welche bei offenem von seiner Batterie wissen muss Stromkreis Zwei interessante Kompressoranordnungen. Us wird immer wieder versucht, den Kompressor, der bisher hauptsächlich nur an Rennwagen angewendet wird, auch im Tourenwas'en ä la Mercedes einzuführen. Die Beim englischen Riley-Wagen ist der Kompressor in den Kühler eingebaut, mit dessen Wasser gekühlt. französische Automobilfabrik Amilcar versieht damit bekanntlich auch ihre Sportwagen. Ausser Mercedes ist aber noch kein weiterer normaler Kompressor herausgebracht worden. Die englische Automobilfabrik Riley rüstet auf Wunsch ihrer Kunden ihre Sportwagen mit Kompressoren aus. Bemerkenswert ist dabei, dass diese Apparate in den Kühler eingebaut werden, von dessen Wasser sie gekühlt sind. Diese Idee erscheint nicht unpraktisch, zumal man die Erfahrung gemacht hat, dass wassergekühlte Kompressoren weniger zu Störungen neigen als luftgekühlte, welch letztere bis jetzt noch in der Mehrzahl sind. Hier ist das System auch allgemein eingeführt, den Kompressor zwischen dem Vergaser und der Ansaugleitung des Motors anzubringen, was gestattet, hierzu jeden normalen Vergaser zu verwenden und diesem den Brennstoff in der allgemein üblichen Art zuzuführen. Auch Mister L. Coatalen, der Chefkonstrukteur der Sunbeam-Werke, huldigt diesem Prinzip. Er hat sich nun eine neue Kompressoranordnung patentieren lassen, die wir hier im Bilde schematisch wiedergeben. Auch hier ist der Kompressor in den •Wasserkühler verlegt und zwischen Vergaser und Motor eingeschaltet. Er ist aber mit einer Konuskupplung versehen, die vom Führersitz aus bedient wird, so dass er, wie bei Mercedes, nach Belieben ein- und ausgeschaltet werden kann. Zwischen dem Vergaser und der Ansaugleitung d6s Motors befindet sich ein rundes Gehäuse, in dessen Innern sich ein steuerbares Doppelvcutil befindet. Wenn der Kompressor nicht eingeschaltet ist, so saugt der Motor das Gasluftgemisch in normaler Weise vom Vergaser an. Wird der Kompressor in Betrieb genommen, so verschliesst ein mit der Kupplung und dem Doppelventil verbundener Hebel die direkte Gaszufuhr vom Vergaser zum Motor. Der Kompressor saugt alsdann das Gasluftgemisch vom Vergaser durch die auf unserer Skizze unten angeordnete Leitung an, um es darauf durch die obere Leitung zum runden Gehäuse vor der Ansaugleitung, das ebenfalls wassergekühlt ist, und durch Schema des in den Kühler eingebauten und durch eine Kupplung ein- und ausschaltbaren Kompressor der englischen Sunbeamwerke. letztere zum Motor zu führen. Die Kupplung wird von der Kurbelwelle durch eine in einem Gehäuse vor dem Motor laufende geräuschlose Kette angetrieben. Das ermöglicht, den Kompressorantrieb nach Belieben zu übersetzen, da hierzu genügend Platz vorhanden ist. Man darf nun darauf gespannt sein, wann die Sunbeam-Werke mit diesem Kompressor in der Oeffentlichkeit erscheinen, to. Der bekannte bernische Autofachmann and Elektro-Spezialist," Rudolf Hilfiker, gibt über obiges Thema die folgenden beherzigenswerten Ratschläge bekannt, deren- Befolgung dem Autler das Jahr hindurch manchen Aerger und Geld ersparen kann: Montage: Die Batterie soll im Batterickasten so befestigt sein, dass sie sich nicht bewegeu kann, ansonst dies ihrer Erhaltung schadet. Reinlichkeit Die Batterie soll möglichst von Staub und Strassenschmutz rein gehalten werden. Oxyd an den Leituugsauschlüssen ist bei Vorkommen sofort zu entfernen. Die von Säure zerfressenen Anschlüsse sind durch neue zu ersetzen, damit immer der richtige Kontakt vorhanden ist und der Stromkreis darunter nicht zu leiden hat. Oxydierte Anschlussklemmcn reinigt man am besten mit einer schwachen Sodalösung und fettet dieselben nachher mit Valvoline oder Vaseline gut ein, um dem Säurefrass vorzubeugen. Die Luftlöcher im Zapfen der Elementdeckel müssen immer offen sein, damit dio Gase frei entweichen können. Reinlichkeit und fachmännische Behandlung erhält die Lebensdauer der Batterie! Gebrauch. Wenn alle Leitungen und die den elektrischen Stromkreis bildenden Apparate des Wagens in gutem Zustande, rein, trocken und genügend isoliert sind, erhält sich die Ladung der Batterie mindestens sechs Monate. Beim Anlassen ist das Anlasspedal oder der Anlassknopf nach Möglichkeit kurz aber kräftig zu betätigen und sofort in seine Ruhelage zurückschnappen zu lassen. Bei anhaltendem Gebrauch des Anlassers ist die Gefahr vorhanden, dass sich die Batterie zu stark entladet und dadurch Schaden nehmen kann. Die Batterie erhält gewöhnlich immer eine genügende und unausgesetzte Nachladung durch den Dynamo und befindet sich daher stets in vollständig geladenem Zustande. Sobald daher konstatiert wird, dass die Batterie an Leistungsfähigkeit nachlässt, muss man der Ursache nachforschen, und zwar am besten durch die fachmännische Ueberprüfung der gesamten elektrischen Anlage und der Batterie. Spannung und Leistung: Die Batterie besteht gewöhnlich aus sechs oder drei Ele- No 14 zwölf oder sechs Volts ergeben. Bei brennendem Lichte zeigt die Batterie etwas weniger als zwölf resp. sechs Volts an, wäh-* reuddem bei Funktionieren des Anlassers diu Spannung auf zehn resp. auf fünf Volts sinkt, um bei wiedergeöffnetem Stromkreis sofort auf die normale Spannung von zwölf oder sechs Volts zu steigen. Die in Amperestunden angegebene Leistung der Batterie entspricht einer fortwährenden Entladung durch zehn Stunden bis zu einem Spamiungsrückgang auf zehn Volts oder bei einer dTcielementigen Batterie auf fünf Volts. Die Automobilfahrer lassen oft die Batterie bis unter die Grenze oder sogar bis 0 Volt entladen. Eine solche Behandlung schadet der Bat* terie und um sio wieder ordentlich gebrauchsfähig zu machen, muss man sie einer fachmännischen, gründlichen Ladung unterziehen» Ladung: Die Ladung der Batterie- an der Ladestation soll mindestens zweimal jährlich erfolgen oder Jedesmal, wenn die Batterie zu stark entladen ist. Am Schlüsse der Ladeoperation muss dio Dichtigkeit des Electrolyt 1,26 = 30 Baume betragen. Die in der Batterie enthaltene, Electrolyt genannte Flüssigkeit, besteht aus chemisch reiner Schwefelsäure, mit oben genannter Dichtigkeit in voll geladenem Zustande der Batterie. Die Messung der Dichtigkeit des Electrolyt, gibt einzig eine richtige und zuverlässige Angabe über den Ladezustand der Batterie. Die Messung erfolgt mittels der Aräometer* Wenn von allen Elementen der Batterie nur eines eine Flüssigkeit von sehr niedriger Dichte besitzt, während alle andern Elemente normaldichtes Electrolyt aufweisen, besteht beim einzelnen abnormalen Element ein innerer Kontakt (Kurzschluss) der Platten. In diesem Falle muss das betreffende Element geöffnet und vom Fachmann repariert werden. Die Platten der einzelnen Elemente sollen immer mit Electrolytsäure überdeckt sein» ist dies nicht der Fall, so darf nur destilliertes Wasser, niemals aber Säure, nachgcfült£ werden. Am Schlüsse der Ladeoperation entwickeln die Platten sehr lebhaft Sauerstoff und Wasserstoff, deshalb darf man niemals mit einer Flamme zur Batterie kommen, denn die AMILCAR Ersatzteile billig n. prompt b. Generalvertreter: E.Baumberser 17 Löwenstrasse 17 Telephon Sein. 08.60 Länge 0 m, Breito 3 m, Höho 2,40 m ca.; nur Occasion kommt in Frage. Offerten an Edw. Frauenfelder, Velos und Motos, Wetzikon (Zürich). 34132 GARAGEN aus Wellblech und Eternit, zerlegbar ERNST SCHEER •MERISAU- Vernickelung and Verkupferung von Zu kaufen gesucht Wellblech- Garage Automobü- Bestandteüen 90?" Massige Preise "^9*% A. Utziiujer & Göhriug Zürich Uraniastrasse 45 GAR-ALPIN 18 riälzc echr gut erhalten Fr. 8900.— Anfragen bei 31158 A. B1ANCHETTI Locarno 6 Zyl. CHANDLER 4/5-Plätz.-Touring-Wagen, in sehr gutem Zustande, 5 gut bereifte Drahtspcichenrüder, elcktr. Anlasser, Licht, Uhr, komplett ausgerüst. mit Ladebrücke, sehr billig abzugeben oder Tausch an Möbel, cv. kleinern 2—4-PIätzer. Offerten unter Chiffre 33909 an dio Automobil-Revue, Bern. Exposition Internationale d'AutomoMles Camions et voitnres sneeiales Reparaturen Revisionen Expertisen für Personen- and Listwagen ailer Systeme. Saurer-Ersatztef Ilager. ä la Foire de Leipzig 4-14 man 1928 Friedr. Hartmann Tel. 86.2 Solothurn Hubelmatt organiseeparl'AssociationNationaledel industrieautomobile L'Exposition aura lieu dans le cadre de la GRUNDE FOIRE TEOiNIQUE ET DU BÄTflUENT DE LEIPZIG qui donne le meilleur apergu du travail prodigieux de l'induslrie allemande toute entiere Pour renseignements s adresser au Bureau Suisse de la Foire de Leipzig Zürich, Bahnhofstrasse 69 VAWJUVJWJWV. Billig zu verkaufen wegen Nichtgebrauch Kopiermaschine für Hand- und elektr Antrieb, sehr gut erhalten Anfragen erbeten unter Chiffre 10103 an die Automobil-Revue, Bern. 6'Cylinder-Sport 4plätzlg äusserst leistungsfähiger Wagen (MARMON, 28/80 PS), sehr gut erhalten, 6867 Fr. 5000.— Mercedes - Benz - Automobil A.-G., Zürich Baderierstrane 119. — Telephon: Uto 1093. Zn OUBIQD Benz-Gaggenau auch ältere Typen Ersatzteile •b Lager Soi!erfl.-6.,Basei TeJ. Safran 2700 Zu verkaufen Traktor FORDSON Modell 1926, mit zwei Anhänger Adresse: Ed. Gerber, Ins« Perrefitte-Mouüer. 33957 Buick 0 Zyl., offener 4/5- Plätzer, ca. 20 PS, elektr. Licht u. Anlasser, ducolackiert, geeignet für Liefcrungswageu, bereift u. fahrbereit (infolge günst. Ersteigerung), nur Fr. 1000.— MaxweSI Mod. 1020, 15 St.-PS. 4 Zyl., 4/5-PL, Torpedo, mit ahnehmb. Brücke, mit 2. Verdeck, elektr. Licht. Anlasser, kpl. fahrbereit, la. bereift, Fr. 1200.— Mathis 11 PS, la. 4-Pliilzor. Vorkriegswagen, geeignet als zuverlässiger Licfenmgswagen. komplett fahrbereit, Fr. 800.— Ford 1-Tonne - Lastwagen neuer Führersitz, neu lackiert, la. 6- fach bereift, genoralrevidiert, mit voller Garantie, wie neu Fr. 2200.- Auf Wunsch günstig? Zahlungskonditionen Zu besichtigen bei: Hans Müller, Autos. Romanshorn. Tel. 159

eiden Gase würden sofort brennen (explodieren). Wartung: Bei längerem Nichtgcbrauch des Wagens ist es vorteilhaft, die Batterie dem Fachmann zu übergeben, damit dieselbe einer richtigen Wartung unterworfen ist; denn auch in ruhendem Zustand besteht eine Entladung. Die Selbstcntladung der Batterie macht pro Tag ca. Vs—1% der Kapazität aus. Aus diesem Grunde muss eine Batterie, die nicht gebraucht wird, alle Monate nachgeladen werden. Aus Vorstehendem resultiert, dass dio vielen unangenehmen Störungen, die oft an der Licht- und Statteranlagc entstehen, meistens von einer unrichtigen Behandlung der Batterie herrühren, weshalb eine monatliche Kontrolle der Batterie durch den Fachmann absolut notwendig ist. wobei wufden und AUTOMOBIL-REVUE D»«*i Bald«»» sfwa^ n mif: vom Unglück bei vom Zu^ Ch fod fand. Delsbev^ Ext sand >-«?•*•»•€§»#• dien Der Kalender des Automobilisten 18. Februar: Maskierter Ball der Sektion Zürich des T.G.S. 24. Februar: Vortrag des Grafen Almcida vom Bayrischen Automobil-Club in der Sektion Bern des A. C. S. über « AutomobilfahTtcn in Spanien ». 25. Februar: Generalversammlung, Bankett und Jahresball der Sektion "Waadt des A. C. S. Aussteilungen. Im Februar: Automobilsalon in Kairo, 15. Febr. bis 15. März: Mpstermcsse in Nizza. 23. Febr. bis 4 .März: Dänischer .Automobilsalon in Kopenhagen. 4.—14. März: Nutzfahrzeug-Ausstellung an der Leipziger Messe. 1$.—25. März: Automobilsalon in Genf. 7.—22. April: 4. Mosso von Havre. 12.—27. April: Messe und Automobilsalon in Mailand. 5.—13. Mai: Automobilsalon in Rio de Janeiro. 1«—9. Sept: Tschechoslovakischer Automobilsalon in Prag. 4.—14. Oktober: Automobilsalon Ton Paris im Grand Palais. 11,—20. Oktober: Olympia-Schau in London (TourenwageiO. fl.—18. Novepiber: AutomobüsaJon in Berlin. 8.—19. Dez.: Belgischer Automobilsalon in Brüssel. Unsere Photos. Photographien von Rennfahrern und Zuschauern, die wir im Lauie letzten Jahres in unsern Spalten veröfientlicht haben, stehen allen Interessenten zur Verfügung. Sie können direkt bei der Redaktion oder gegen Nachnahme bezogen werden. Das erste Stück kostet Fr. 1.50 und jedes weitere Fr. 1.—. Die UnglUcksstelle >~ Die Fahrrichtung de3 Camiona; >- Fahrriohtung des Zuge3 Delsberg-Münster; X Die Stelle des Zusammen»tosses; C = Dio Zyaterne von Ballastiere, wohin der Lastwagen fahren wollte; P « die Stange, welche von einem Angestellten zu schliessen vergessen wurde. Was vom Camion, naoh dem schrecklichen Zusammenprall, übrig blieb. Die Mitglieder der Langfingerzunft lassen alles mitlaufen (selbst Ambosse, so sie nicht allzu schwer sind!), was nicht niet- und nagelfest ist! Verlockend sind diesen Kerls oft auch Koffern, Decken und dergleichen, die in einem Auto verstaut sind. So stahl kürzlich in Basel ein Unbekannter aus einem Wagen eine Ledermappe und einen Musterkoffer. Der Dieb ist nun aber in einem sich unangemeldet in Basel aufhaltenden Preussen eruiert und die gestohlene Beute beigebracht worden, -ey. . . . und wie der weit geschleuderte Anhänger hernach aussah. Für Automobiltouren empfehlen wir: Fuhrer für Automobilfahrer «Die Schweiz*. Auto* mobilistisches Reisehandbuch mit ausführlichem Kartenwerk und übersichtlichen Beschreibungen der Hauptstrassenzüge. Offizielle Ausgabe des Schweizer Touring Clubs. Preis Fr. 12.—. Strassenkarte der Schweiz für Motorfahrer. Mehrfarbige Ausführung, Massstab 1:350,000, mit Entfernunge- und Steigungsangaben und der Broschüre über die kantonalen Fahrverordnüngen, handl. Format, auf Leinwand Fr. 5.—. auf Papier Fr. 3,—. OffizieEe Ausgabe des T. C. S. Europa Touring, herausgegeben unter dem Protektorat der Alliance Internationale du Tourisma durch den Schweizer Touring Club. Automobil listische Verkehrskarte für alle Länder Mitteleuropas, auf einem Blatt, 1:1500 000. mit allen Durchgangs- und Verbindungsstrassen der Hauptplätze, exakte Kilometrierung. Auf Papier Fr. 12.50, auf Leinen Fr. 15.—. Unsere Abonnenten' erhalten auf diesen' Preiseit einen Rabatt von 20%. Versand per Nachnahmo durch: Verlag der « Automobil-Revue », Born. Unsere Abonnenten in Zürich und. Umgebung können diese Bücher und Karten bei unserer Zürcher Geschäftsstelle, Löwenstrasse 51, in Empfang nehmen. QUALITÄTSMARKS Neue Beleuchtungs- Vorschriften '.V.V.V.V.V.W.V. Automobiles LORRAINE und HOTCHKISS, Karosserie GasometerEtrasso 35. — Telephon Selnau Nr. 5422, 14/30 PS, 6fach bereift, mit elektr. licht und Anlasser Bosch, in vorzüglichem Zustand, mit Garantie, 6867 Fr. 4500.— Mercedes - Benz - Automobil A.-G., Zürich Der Kanton Bern hat Lassen Sie sich unverzüglich beraten durch: HILFIKER 4k Co., BERN Elektromechanische Spezial-Werkstätte für Autos Beundenfeldstrasse 31 Billig zu verkaufen: F. B, W. U Tonnen, mit Brücke u. Karosserie, SOplätzig. LORRAINE 6 ZyL, 4/5pl., geschlossen, Vierradbremsen. CITROEN 7 HP, 2/3pl., gut verschliessbar, nur 4000 km gef. Walter Stocker, Zürich Sport, Badenerslrasso 119. — Telephon: Uta 1693. HALT! Zu verkaufen "9C 3/4-PI.-AUTO, franz. Marke, Mod. 1925, 5K St.-PS, in tadellos. Zustand und guter Ausrüst. (Scintilla- Duplo-Licht). An Zahlung nehme Zucker, Kol.-Waren etc. Nähere Auskunft erteilt Chiffre 34064 der Automobil-Revue, Bern. (Car Alpin) 9 Sitze, in prima Zustand, mit Verdeck, und eine Karosserie Torpedo Clubpolsterung, prima Zustand, ßplätzig, mit Verdeck, billig, bei Bleul, Karosserie, Ciarens, utrn WVWUWWWUWW Zu verkaufen umständch. per sofort aus Auto - Reparatur-Werkstatt sämtliche Masch., Transm., Motor, Werkzeuge etc., alles gut erhalten. Offerten unt. Chifto 340D9 an die Automobil-Revue, Bern. Aceu* mulatoren für Anlasser Beleuchtung Accumulatoren - Fabrik Oerlikon OERLIKONbei Zürich Bureaux und Werkstätten LÄUSANNE Passage de Montriond 14 die franz. Schweiz: GENF Hue Gourtas 18 Saclisremasso Beparatur von Batterien sämtlicher Systeme. Schweizer Fabrikat OTTO SVHNER Spczi&lfabrfk biegsamerWellen RRUGG AUTO-GARAGEN Wellblech-Barten ür für alle Zweck* Helen» «chnell and preiswert E.VOGEL, G.m.b.H. Dahlbruch 41/W Deutsch!. WERNER LA MAI SO N JEAN HUBER 1893 ä LAUSANNE Zu verkaufen 1 ARBENZ-Kardanwagen, 32 PS, 4 T., frisch revidiert, sehr gute Bereifung, ohne Ladebrücke Fr. 4000 — Derselbe Wagen mit neuer Ladebrücke n. Wunsch Fr. 5000— 1 ARBENZ-Kardanwagen, 32 PS, 4 T., frisch revidiert, mit neuen Scheibenrädern, neuer Pneubereifung, 7 Reifen, 38 X 7, Fr. 8000.— Der Wagen wird m. Garantie und ev. mit Zahlungserleichterung abgegeben, event. Tausch an