Aufrufe
vor 3 Monaten

E_1928_Zeitung_Nr.026

E_1928_Zeitung_Nr.026

18 AUTOMOBIL-REVUE

18 AUTOMOBIL-REVUE 1928 — W»26 zu hebende Fahrzeug ruht, wird hydraulisch gehoben. Die notwendige Energie wird durch eine speziell konstruierte Hochdruckölpumpe geliefert, die an den elektrischen Motor angeschlossen ist. Da der Wagen auf beiden Achsen aufliegt, bleiben die Räder frei und unbelastet, und können deshalb leicht demontiert werden. Der originelle Lift bildet einen glänzenden Ersatz für die bisher üblichen Montagegruben und -Brücken. Da er je nach Bedarf an irgend einem beliebigen Standort, in- oder ausserhalb der Reparaturwerkstatt, aufgestellt werden kann, ist seine "Verwendungsmöglichkeit die denkbar weitgehendste. Der Lift kann auf jede beliebige Hubhöhe bis etwas über 1 m eingestellt werden. Bei vorzunehmenden Reparaturen wird dadurch genügend freier Raum geschaffen, 'der bequemes Arbeiten ermöglicht. Die Liste der Weaver Spezialwerkzeuge ist damit keineswegs erschöpft. Der Garagist findet hier sämtliche technischen Hilfsmittel, die ihm ein rationelles und promptes Arbeiten gestatten. Besonders leistungsfähig sind die verschiedenen Wagen-Hochund Schnellheber, die grösste Sicherheit im Besonders dürfte interessieren, dass es der Betrieb bieten. Abschleppkranen und Abschloppkarren werden alle jene interessieren, «Berna» bei diesem Chassistyp gelungen ist, welche ihren Betrieb für den Abtransport von havarierten Wagen einzurichten wünschen. Die Weaver Werkzeuge, welche sich in Amerika beinahe in jeder Garage vorfinden, werden bestimmt auch bei uns eine immer weitgehendere Verwendung erfahren. Berna. Die « Benin» zeigt in ihrem Stand hochinteressante Neuerungen. Der in seiner ganzen Linienführung ungemein schnittig und den Geschwindigkeitsformen angepasste Niederrahmenomnibus mit seinem 100 - HP - Sechszylinder-Motor ist ein modernes und vollkommenes Erzeugnis, auf das die schweizerische Industrie stolz sein kann. Dem heutigen Wunsch, dass bei grossen Personenomnibussen möglichst wenig geschaltet werden soll, ist bei diesen Wagen durch den überaus kräftigen Motor entgegengekommen. Im direkten Gang können Steigungen bis 5% genommen werden. Der Sechszylinder-Motor, 115 mm Bohrung, 170 mm Hub, zeigt die Ventilsteuerung in den Zylinderköpfen der bewährten neuen '« Berna »-Konstruktion und ist ebenfalls mit der neuen, überaus leistungsfähigen, patentierten. Motorbremse ausgerüstet, bei der nusser der Steuerwelle keinerlei weitere Nebenorgane nötig sind. Durch das Geschlossenhalten der Einlassventile ist ein Verschmutzen der Saugleitung und des Vergasers in der einfachsten Weise vermieden. Zudem leistet diese Bremse etwa 80% der Motorleistung. Eine interessante Neuerung ist ferner der Chassisrahmen, welcher durch die eigenartige Konstruktion vorn über die Achse vollständig gerade verläuft, ohne Kröpfung des Rahmens selbst. Gerade diese Stelle muss auch der stossfreien Aufhängung der Lenkung wegen möglichst starr sein, was hier nicht durch Verschwenden von Materia], sondern durch die Formgebung in geradezu idealer Weise gelöst ist. Teilweise werden die Längsträger durch Einfügen von Stahlplatten zu einem vollständig geschlossenen O-Körpcr gestaltet, der -das Aeusserste von Resistenz bietet. Der Motor ist an drei Punkten aufgehängt, und zwar stoss- und vibrationsfrei in drei kräftigen Gummilagern, so dass die Insassen wie im feinsten Luxusauto überhaupt keine Vibrationen empfinden. die Vorteile der niedrigen Bauart einer sogenannten Pistolenachse zu verbinden mit dem Innen-Ritzelantrieb, der dem Aussen- Ritzelantrieb an Geräuschlosigkeit und vor allem an Dauerhaftigkeit bedeutend überlegen ist. Der wuchtige Karosseriekörper, der sofort durch seine eleganten Linien auffällt, ist von der Waggonfabrik Schlieren erstellt und speziell für Personen- und Postverkehr eingerichtet. An der Rückwand des Autobus kann für Ueberlandverkehr durch einen bequem herausziehbaren Steckbolzen der Reservepneu angebracht werden. Das blanke 5-Tonnen-Chassis, Type G5, zeigt die sachliche und widerstandsfähige Konstruktion dieses neuen Lastwagentyps. Auch dieses Jahr zeigt Berna einen äusserst schönen mechanischen Kipper im Betrieb, mit 70-HP-Vierzylinder-Motor, obengesteuert, 125 mm Bohrung, 170 mm Hub. Der Wagen hat ebenfalls den bewährten Ritzelantrieb und ist auf Simplex-Rädern mit Pneumatik 40X8 montiert. Ein besonderer Attraktionspunkt ist der Demonstrationsmotor mit sämtlichen wichtigen Organen im Schnitt. Man sieht nicht nur, wie sich die Kolben und Pleuelstangen und Ventile bewegen, sondern es kann während der Rotation, die durch einen kleinen Elektromotor erzeugt wird, auch die Funktion der neuen «Berna »-Motorbremse in allen Phasen genau verfolgt werden. Galfay. Aur dem Stand 312 sind die Produkte von Gallay ausgestellt, einer der grössten Fabriken der Branche, die fast alle grossen Automcbilfabriken beliefert. Der Bienenko-bkühler von Gallay allein geniesst Weltruf. In vier Fabriken wird täglich eine Unzahl von Blech-Pressartikeln hergestellt, die an die Automobilproduzenten der ganzen Welt gelangen. Die Referenzen des Hauses Gallay sind sehr •schmeichelhaft, und wenig andere Finnen können sich einer ebenso grossen Anzahl rühmen. Neben der Fabrikation von Blech-Presoartikeln beschäftigt sich das Haus Gallay mit der Herstellung eines patentierten Richtungsanzeigers. Dieser Apparat besteht aus je einem vorn resp. hinten am Wagen befestigten Gehäuse, in dem ein gelber Pfeil auf schwarzem Grund bei Tag und Nacht sichtbar die Fahrtrichtung angibt. Die Steuerung der Richtungspfeile erfolgt vom Instrumenteubrett aus, und eine Kontrollampe ebenfalls am Instrumentenbrett zeigt dem Fahrer das Funktionieren des Instrumentes an. Die ganze Vorrichtung ist aus erstklassigem Material hergestellt und entsprechend solid, was ihre Anwendung auch auf Lastwagen und Traktoren, die starken Erschütterungen ausgesetzt sind, ermöglicht. Wir haben hier eine äusserst originelle und sinnreiche Lösung des Signalgebungs-Problems vor uns, die grosse Erfölgaussichten hat. De'aunay-Bellevilie. Die Marke Delaunay-Belleville gehört zu den ältesten französischen Automobilfabriken, die sich während drei Jahrzehnten einen hervorragenden Namen geschaffen haben. Delaunay-Believille zählt, wenn man so sagen darf, zur Aristokratie des französischen Automobilbaues. Wenn dieser Name nicht so populär erscheint, wie irgend ein Gebrauchswagen, so liegt das daran, dass Delaunay-Belleville gewissennassen für eine ganz bestimmte Kundschaft arbeitet, fast ausgewählte Abnehmer, die durchweg Kenner der Automobilkonstruktion sind und die von ihnen bevorzugte Fabrik ganz von selbst beschäftigen. Die Automobilfabrik Delaunay-Belleville ist im Bau von Sechszylinderwagen ganz besonders erfahren, da sie das schon seit 1908, also seit 21) Jahren, in ihr Fabrikationsprograrmn aufgenommen hat. Letzteres umfasst heute einen Vier- und drei verschieden starke Sechszylinderwagen, die alle nach einem Konstruktionsprinzip entworfen sind, das sich die letzten Errungenschaften der Automobiltechnik zu Nutzen gemacht hat. Delaunay-Belleville gehört aber nicht zu den Firmen, die kopieren, sondern an ihren Erzeugnissen ist alles Original, vom Motor angefangen bis zu den kleinsten Einzelheiten. Besonders bemerkenswert sind die Vorderradbremsen dieser Wagen, deren Btenisnocken sich oben befinden und hier durch einfaches Drehen einer Schraube mühelos, iind ohne sich zu beschmutzen, nachgestellt werden können. Delaunay-Belleville stellt im Genfer Salon eine prachtvolle Limousine und eine vierplätzige und viertürige Wcyniann-Innenlenkung aus, die auf dem Glanzstück der Firma, dem 17-PS-Sechszylinder-Cliassis montiert sind. Ferner zeigt die Fabrik auf einem ihrer 11-PS-Chassis noch einen lunenlenker. Alle Delaunay-Belleville-Wagen haben vier Vorwärtsgänge, also auch die Sechszvlinder- wagen. Safia. Das Problem der Beleuchtung der Wagen wurde durch die Firma Marchai eingehend studiert. Im Stand 265 finden wir Scheinwerfer, die eine kräftige Beleuchtung der Strasse erlauben, dank eines intensiven Lichts, das keine Blendung zulässt. Eine grosse Anzahl von Wagenbesitzern, die an ihrem Wagen eine Magnetzündung haben, wünschen eine Aenderung dieser Zündungsart. Die amerikanische Firma Delco- Remy, die sich auf dem Gebiete der Automobilbeleuchtung spezialisiert hat, stellt in diesem Stand einen kompletten Delcoapparat aus. In wenigen Augenblicken kann eine mangelhafte Beleuchtung eines Wagens in eine vollkommen störungsfreie umgeändert werden. Oleoblitz. Schon von weitem leuchtet einem auf der Galerie die originelle Reklame von Olcoblitz entgegen. Oleoblitz ist dem Fahrer Führer und Hilfe zugleich. Alle diejenigen, welche sich dieses prächtigen Oeles bedient haben, können es bestätigen .... und es sind ihrer nicht wenige. Die zügige und moderne Reklame, die das Wesen von Oleoblitz so trefflich vermittelt, (Fortsetzung siehe Seite 20) SIMPLEX ausgestellt von Berna, Daimler, F. B.W., Oetiker, Saurer Bewährt und erprobt unsere Drucksachen interessieren Sie Aktiengesellschaft der Eisen- und Stahlwerke vormals Georg Fischer, Schaffhausen La fäefaeuse pasme era rase campagne est maintes fois düc ;i des bougies mal choisies. C'est souvent sur la route que l'automotiiliste constate qu'on lui ä monte des bougies de inarque iaconiute et qui nc convierment pas ä son moteur. Cousequences: arrets, niains sals'cs ou brfilees, enervements, toutes choses paniculitircment odieuses aux dames qui pilotent elles-mcmcs. Pour eviter ces desagrements exigez toujours des bougies BOSCH du lyjDC approprie a votre moteur et lisez ['interessante brochuic explicative „Petites causes — grands ennuis". ROBERT BOSCH S. A.. GENEVE-ZURICH Construit la gamme ta plus parfaite 43 p. c. d'economie de six cy gtdres 11CUTYPE IYI67 t 15/18 CüTYPE D.Ü.S. « 16/20CU TYPET.L Cliacun de cea niodelea possede les qualites fondarnenfcales de TALBOTa ELEGANCE, SOUPLESSE, PUISSANCE, RAPIDITE Concessionnaire pour la Suisse trancaise: S. Berger, 17, avenue d'EchaHens, Lausanne (maison fondee en 1894) •••e : T-T 1ITTTTTTTTT TTTTIIIIIITTTTTI111111111 I M 11 11 I 11 III MT-M Fr, 1 puissaut oxidant du Carbone brfilc completement "Essence. LE TARGOL pei-inc-t de realiser 20 ä 40% d'economie SUP l'essence et d'aiouter ä l'essence 15 ä 50% de PETROLE effective lors de l'essai fait pai* !c gouvernement beige REFERENCES OFFICIELLES BELQES: Sociste Nationale des Chemins de Fer IVIinistere des Colonies IVlinistere de 1'Industrie et du Travail 4(me Division Generale de l'Armee Aviateur Franco (Traversee de l'Atlantiquc) Charbonnages du Pays de Liege Automobiles IVlathis ä Strasbourg, etc., etc. GARANTIE 1NOFJ?ENSIF POUE LES MOTEURS ET LES PERSONNES lvcuseigueiuents et pnx: Etablissements L. DIETR ICH, 13, rue de l'Ecoie a, Geneve Concessionnaires pour la Suisso et l'Italie VOIR STAND N°222 AU SALON DE L'AUTOMOBILE

Wo 21* — 1«2ft AUTOMOBIL-REVUE 1» DER VICTORY SIX VICTORY LEISTUNG LASST SICH NICHT VERGLEICHEN! Dodge Brothers Victory Six ist DAS Automobil, das Sie nicht vergleichen können, weil keine Vcrgleichsbasis vorhanden ist. Kein anderer Wagen der Welt ist auf Victory Grundlagen erstellt. Demzufolge bietet kein anderer Wagen vergleichbare Resultate in Leistung, Komfort und Sicherheit. Der Victory ist der EINZIGE Wagen, der keine Karosseriesimse aufweist, was eine Tieferstellung des Wagens ohne Opfer an Innenrauin zur Folge hat. Und er ist der EINZIGE Wagen, an dem Karosserie und Chassis als Einheit konstruiert -sind. Viele Victory- Eigenschaften — die, um gewürdigt werden zu können, von Ihnen selbst erprobt sein müssen — rühren von diesem grundlegenden Unterschied her. Der Victory-Motor, von Dodge Brothers geplant und gebaut, ist unerreicht in allen Eigenschatten, die zur Beurteilung von 6 Zylinder Leistung herangezogen werden. Sein Benzinkonsum ist erstaunlich gering. Nur wenn Sie diesen Wagen gefahren haben, werden Sie wissen, weshalb er zum technischen Sieger dieses Jahrzehnts ivurde. • Albert Schmidt S. A. Genf Glaus, Leuzinger & Co. A.G. Aarati Albert Schmidt S. A. Basel G. Glatt Lcs nouveaux moucles 7 u.V.. 10 C. V. et la 15 G. V. six cylindres d'uue souplesse et d'un silence rrvalisant avec succes avec les plus grandes marques. tSous-Agence 6/7-Plätzcr, Sedan, prima Zustand, neu gestrichen, Zentralschmierung. Fr. 12 500.— Werner Risch, Zürich, Mercedes olfen, 11 Steuer-PS, 4/öplätzig, elektr. Licht, mit Anlasser Bosch, Bosch-Horn, komplett bereift, gut erhalten, mit Garantie, 6S67 Fr. 4500.— Mercedes - Benz - Automobil A.-(*., Zürich S.A.FRAZARA.G. ZÜRICH F. Hübscher Rhein-Garage, Schaffhausen Genfer Salon: Stand Nr. 35 Stuber & Schmidt Bern Stuber, Schmidt & Co. A.G. Soiotliurii Widler & Hürsch St Gallen Motta & Biffoni Locarno DODGE BROTHERS AUTOMOBILE CHENARD WALCKER F. PERNET &G. DUSSAUGE, Garage Excelsior, EAUX-VIVES Öalon de l'automobile Stand 54 CHEMIN ZURLINDEN (Telephone Sfc. 0.588) Packard BadenDrstrasso 119. — Telephon üto 16.03. OCCASION EXCEPTIONNELLE! Torpedo LA BUIRE, 14 HP, 6 places, ayant cou vert seulemeut 22 000 km, en parfait etat, garantie sans defaut et sans aeeidents, freins sur 4 roues, accessoires modernes. Consommation minime. Offres sous chiffre 34735 ä la Revue Automobile, Bcrnc Strassen -Traktor wenig gebraucht, sehr preiswert. Derselbe ist in tadellosem Zustand, komplett, mit Vollgummibercifung, Torpedo-Führersitz, Verdeck mit Windschutzscheibe, kleiner Ladebrücke, Azetylen-Beleuchtung und Seilspill, Leistung 40 PS, 4- Zylinder, 33,85 Steuer-PS, anhängbaro Last 6 Tonnen. Interessenten belieben sich zu wenden an das Baubureau der Illsee-Turtmann A.-G. in Sustcn, Bahnstation Lcuk (Wallis), wo das Fahrzeug aucli besichtigt werden kann. 34742 Zu verkaufen BERNA- FIAT- Ersatzteile liefert prompt ab Lager Joh. Minikus Sclüosscaragc. Welnfelden. Telephon 114. CHRYSLER Sechszylinder Modell 70, in wie neuem Zustande, Torpedo, vollständig verschliessbar, mit neuem Verdeck. Ev. nehme neues od. fast neues Klavier od Schrankgrammophon an Zahlung. Preis des Wagens Fr. 7500 Ferner: 1 RENAULT, 10 PS, Vierradbremsen, neu lack.. Ballonpuous, Fr. 3500 1 PEUGEOT, Kabriolett. 2-P1., Ballonpnous, Fr. 2500 1 CITROEN. 5 PS, Fr. 1900 Offerten unter Chiffre 10234 an dio Automobil-Rcvuc. Bern Austro Fiat zu verkaufen starker Waaen, 4 Cyl., versebJiessbarea Verdeck, einwandfreier Zustand. Preis 3000.— A. Guyer & Co. Ocrlikon, Tel. L. 85.81 Ausserordentliche Gelegenheit! Kranhenwagen CHASSIS LORRAINE- DIETRICH Karosseric geschlossen, mit grossen Glacen, gute Ventilation, bewegl. Bahre, Notsitze etc., Verkaufspreis Fr. 2500.—. Anfragen unter Chiffre 10238 an die Automobil-Revue, Bern. wywwvwwwuv. Zu verkaufen 1 ARBENZ-Kardanwagen 32 PS, 4T., frisch revidiert, sehr gute Bereifung, ohne Ladebrücke Fr. 4000.— Derselbe Wagen mit neuer Ladebrücke n. Wunscl: Fr. 5000.— 1 ARBENZ-Kardanwagen 32 PS, 4 T., frisch revidiert, mit neuen Scheibenrädern, neuer Pneubereifung, 7 Reifen, 38 X 7, Fr. 8000.- Dor Wagen wird m. Garantio und cv mit Zahlungserleichterung abgegeben, eveat. Tausch an 4-PI.-Tourenwagen, neues Modell. — Offerten unter Chiffre 10237 an dio Automobil-Revue. Bern VSV-VUViiW.'WW QCCASION excellente! A vendre 1 Benz, 4 oyl., U Cv, torpedo, transformable en camionnette. pr. fr. 1300 1 AUSTRO-DAIMLER, cyl., 17 CV, torpedo. pr .4705 f 1700 W. Klcmert, laiteriefroinagerio mod., Monteux Sehr schone NASH« LIMOUSINE 4/5-Plätzor, Mod. 1925/26. mit Schweizer Karosserie mit sämtlichen Zubehören in tadellosem Zustande spottbillig zu verkaufen. Anfragen unter Chiffre 34739 an die Automobil-Revue. Bern Chevrolet 2türig, geschlossen, Coach 5fach bereift, Modell 1020 dunkelblau. Ia. Zustand Fr. 3250.— netto Kassa. Ernst Dorn Zürich 5. Tel. Sein. 88.71 Zu besichtigen: Garage. Folsenstrasso 12. 34371 VJWWJWVJÜWWm Usines Nova, S.A. Rectif ication de cylindres Rectif ication de vilebrequins Pistons en alliage leger systemes Segments, soupapes, Coussinets, axes de Piston Garnitures de freins, Boulons-graisseurs, Engrenages, Bielles, etc. etc» 23, Avenue de Ia Gare Telephone Selnau 26.52 Nelsoii-Bohuaiite et Novalite Usines Nova, S.A. Zürich Badenerstr. Nr. 412 Succursale de Lausanne: