Aufrufe
vor 4 Monaten

E_1928_Zeitung_Nr.028

E_1928_Zeitung_Nr.028

10 AUTOMOBIL-REVUE —

10 AUTOMOBIL-REVUE — N"28 Die internationale Verkehrs, und Zollkomraisslon der A. I. A, C. R. genehmigte den Vorschlag der französischen Geraeraldirektion, wonach die Verlängerung des Carnet de Passage eines Landes auch für alle angrenzenden Länder Gültigkeit erhalten soll. Das Sekretariat der A. I. A. C. R. wird demnächst an die Landesverbände detaillierte Instruktionen erlassen, damit die nötigen Schritte hiezu unternommen werden können. Die Kommission sprach den Wunsch aus, dass das Carnet de Passage zu jeder Stunde vom diensthabenden Zoll-Planton zu visieren sei, statt wie bisher nur während den ordentlichen Bureaustundlein des Zollamtes. Sollte diesem Wunsche entsprochen werden, sind die Wege in Betracht zu ziehen, welche zu einer weiteren Verallgemeinerung des Gebrauches des Carnet de Passage führen. Ein weiterer Wunsch regt die Oeffnung des Zollbuireaus während den Sonn- und Feiertagen an. In der Frage des Vorfahrrechtes kam die Verkehrskommission zum Vorschlage, dass Kreuzungen und Gabelungen in den Nebenstrassen als solche signalisiert werden müssen, damit der Fahrer rechtzeitig Signal geben karm und bei der Einfahrt in die Hauptstrasse die grösste Vorsicht walten lässtAls Warnungssignal sprach sich die Kommission zu gunsten eines auf den Kopf gestellten Dreiecks aus. (Man erinnert sich, dass anlässlich einer interessanten Diskussion über dieses aktuelle Thema in der «A.-R.» der gleiche Vorschlag gefallen ist!). Die Verkehrskoinmission genehmigte eine Resolution, wonach beim Fahren die äusserste Strassenseite — rechts oder links, je nach den Fahrvorschriften — eingehalten werden solle. Die von dem französischen Ministerium des Innern für belgische Wagen geforderten Plaketten mit Name und Wohnort des Besitzers sollen auch für die Wagen anderer* Länder, welche die französische Grenze passieren, zur Einführung gelangen. Die Clubs werden ersucht, die nötigen Schritte zu unternehmen, damit die Beleuchtung der stationierenden Fahrzeuge einwandfrei funktioniert. Schliesslich wurde der Wunsch ausgesprochen, die Gültigkeitsdauer der Triptyks in Estland und Polen möge auf ein Jahr verlängert werden. Eine Intervention ist an die Verkehrskommission des Völkerbundes adressiert worden, wonach die blaue Tafel als Zeichen •für das Aufstellungsverbot von Fahrzeugen (Lastwagen) nicht beizubehalten ist. Eine Einigung betreffs des Zeichens «Parkieren verboten» wird gegenwärtig angestrebt, xi. Der Nardinchronometer, der unter Kontrolle der nationalen Sportkommission und speziell im Beisein von Herrn Brieger, dem Sekretär dieser Kommission beim Kilometer- Lance, montiert wurde, verwirklicht eine aussergewöhnliche Genauigkeit. Die Nardinapparate sind bedeutend präziser als die Apparate der A. I. A. C. R., denn sie varieren während einer halben Stunde nicht mehr a ls V 1300 Sekunde. Ihre Genauigkeit rührt teilweise von ihrer minimen Grosse her, die eine ganz unbedeutende Ausdehnung garantiert. Die Apparate der A. I. A. C. R. besitzen hingegen einen grösseren und komplizierten Mechanismus, der viel mehr den Temperatureinflüssen ausgesetzt ist. Aus technischen Gründen die wir hier nicht darlegen können, lässt der A.I.A.C.R. nur gedruckte automatische Zeitmessungen zu. Dies würde die Benützung eines Dynamos erfordern, der synchronistisch rotieren müsste. Auf jeden Fall verursacht das Notieren der Zeiten einen Messungsverlust. Wir kennen auch derartige Apparate (z. B. in den Zünderköpfen der Geschosse). Die Garantie ihrer exakten Funktion ist aber nur bei einer fixen Temperatur gegeben. Temperaturen sind indessen bei Rennen stets variabel. Eine präzise Messung mit diesem Verfahren ist daher ausgeschlossen. Die neuen Apparate der Tiationalen Sportkommission des A. C. S. kennen die genannten Mängel nicht. Vorsichtigerweise werden jeweils die neuen Apparate auch schon eine Stunde vor Beginn des Rennens montiert, damit ein Ausgleichen der Temperatur stattfinden kann. Ist dann der Apparat eingestellt, so behält er sein physikalisches Gleichgewicht während dem ganzen Rennen bei. fvlt. fahren. Obwohl das regnerische Wetter die Veranstaltung nicht begünstigte, ist der Rekord der Bergstrecke gefallen. Der Sieger ist wiederum Chiron auf Bugatti, der das Rennen in 53% Sekunden erledigte (1609 Meter) und damit den von Bourlier auf Delage 1917 aufgestellten Rekord von 55 Sekunden unterbot. Chiron, der KJausensieger 1927, hat für sein unerschrockenes Draufgängertum einen heissumstrittemen Sieg erfochten. Nachstehend die genauen Resultate: Sportwagen, 1100 ccm: 1. Morel (Amilcar), 56 3/5". — 1500 ccm: 1. Gregoire (Tracta), 1' 13 3/5". — 2000 ccm: 1. Bussienne (Sizaire Freres), 1' 28 3/5". — 3000 ccm: 1. Valcourt (Bugatti), 1' 14 X>. Rennwagen, 750 ccm: 1. Billier (B.K'.G.), 1' 21 %"—2000 ccm: 1. Chiron jBugzfcß), '502/5" (beste Zeit). — Ueber 2000 ccm: 1. Lorthiois (Bugatü), 55 3/5". v. Talbot-Wagen. In Nummer 24 (Seite 2) steht eine Liste der Wagen, die im Salon ausgestellt sind. Jene Angaben über die beiden Talbot-Modelle sind wie folgt zu berichtigen: Marke, Typ: M 67 DÜS Zylinderzahl 6 6 Bohrung/Hub: 67/94,5 72/110 Zylinderinhalt 2000 ccm 270O ccm Steuer-PS 10 14 Uebersetzungen 4 4** Aussteller: S. Berger, Lausanne; 0. F. A. Bally, Zürich; Gebrüder Marti, Bern; C. Zerr, Basel, ad« Auch ein Salon-Rekord. Wir haben von den Aussteller- und Besucher-Rekorden unseres Salons gesprochen. Es ist in diesem Zusammenhang vielleicht nicht unangebracht, wenn wir uns mit aller Das Bergrennen ron Monte-Carlo. DieBescheidenheit von einem weitern Rekorde Automobiiwoche von Monte (wie die Ri-währenviera-Stammgäste Monte-Carlo der Kürze den Saloritagen zu sprechen erlau- halber nennen) hat mit der Coupe von Monte-Carlo ihre glänzende Fortsetzung er- ben: demjenigen unserer Zeitungen, der « Automobil-Revue » und des « Motorrades ». Wir glaubten, letztes Jahr mit unsern neun Salon-Sondernummern von total 312 Seiten das Maximum unserer Leistungsfähigkeit erreicht zu haben. Nun ist dieser Rekord letzte Woche dennoch geschlagen worden, haben wir doch mit unsern neun Nummern die Zahl von 404 Seiten erreicht. Wir hoffen, dass unsere reichillustrierten Nummern, ganz abgesehen von der Monatsausgabe der «Illustrierten Automobil-Revue», als unmittelbares Dokument des erfolgreichen Genfer Salons 1928 denjenigen, die an der Ausstellung waren, noch mehr aber denjenigen, die es nicht waren, die Summe der Eindrücke vermittelt und vervollständigt haben !i Automobil-Reparaturen LEIUEUBLE flGOÜHRIER iLbholexL von defekt acx3.it SpeasictlEtlat EtXLerpoxrt "VITagr© "Wagen ARBEN2XAS TWAGEN-FABRIK ALEISRIEDEN-ZÜRICH Lastwagen 1,5—5 Tonnen kann In Jeden Lastwagen od. Tourenwagen auch nachträglich eingebaut werden. Je cherche machine d'occasion, en bon 6tat si possible, Fiat 501 Unsere patentierte Motorbremse 8 ä 10 CV. Adresser offres BOUS chiffre 34836 ä la Revue Automobile, Berne. Zu kaufen gesucht Personen-Auto kleinerer 4-Plätzer, geschlossen, ganz wenig gebraucht. Offerten unter Chiffre 34833 an die Automobil-Revue, Bern. • !•«•••• Grosser 6-7-Plätzer mlf Hur 11 Steuer-PS Torpedo BENZ (8/20 PS), elektr. licht, mit Anlasser Bosch. 6facb bereift, prima Lederpolsterung, neu lackiert, mit Garantie, Fr. 4500.— 6887 Mercedes - Benz - Automobil A.-G., Zürich Badenerstrasse 119. — Telephon Uto 16.93. innnni II H u u n u i I 1 H i, a H n n n II n ii ii ii li BUICK Torpedo, 45plätzig tadellos erhalten, mit BaUonanfsatz, neuer Bereifung, 2 Reservefelgen, Verkehrsbewilligung und Versicherung pro 1928 bezahlt, Fr. 5000.— F. Hartmann, Autoreparatur-Werkstätte, Solothurn. 7158 GEBR. MARTI, BERN TELEPHON BW .3941 EIGERPLATZ 2 TELEPHON BW. 39.41 Mechanische Werkstätten ZK?- Kaufe AUTO 1K. 4/5-P1., Limousine, 4-Radbrems,, Ballonpneus, neueres Mod., bevorz. Europäer-Wagen, ca. 7-12 PS, Wenn an Zahlung ein älterer Peugeot-Wagen, off., 4-P1., 7 St.-PS, zu billigem Preise genommen wird. LA COMPAGNIE D'ASSISTANCE ET DE PROTECTION JUR1- D1QUE POUR LES USAOERS DE LA ROUTE S.-A. JDefend les interHs de VAutomobilisme Wirkliche Occasion! Aus Privath. umständen. Overland 4, in sehr gut. Zust., Mod. 1924, Torpedo, 4-P1., 11,9 PS, el. Licht Daselbst verkaufe ein AUTO, 6-Plätzer, Marke Excelsior, Vierradbremsen, 6 Zyl., 27 PS, Torpedo, ganz wenig gebraucht, zu annehmbarem Preis. An Zahlung wird ev. Passendes genommen. — Aus- u. Anl. (Duplo-Ahblend.), führt. Offerten, wo mögl. 6fach ber., gut verschliessbar, Schneek. sowie aller mit Photo od. Prosp.-Beilagen u. äusserstem Preis Zubeh., sof. äuss.billig zu unt. Chiffre 34828 an dieverkaufen. Offerten unter Automobil-Revue. Bern. Chiffre 34835 an die Automobil-Revue, Bern. Carrosserie- Werkstäite Empfehle meine modern eingerichtete Reparatur-wer kstatte zur Uebemahnie 3llGr REPARATUREN u. REVISIONEN. Prompte und taehgemäese Bedienung. OEL • BENZIN • ERSATZTEILE. Franz Häffliger — Prattefn b.Basel GARAGE z. krummen Elche (Wochenausgabe) bringt Sie am sichersten Ihrem Ziele näher. Telephon 155 Billig zu verkaufen aus Privathand wtgen Nichtgebr. ein 4-Plätzer £in Inserat in der „Automobil- Rovii«' Fiat 503 Modell 1926, wie neu, mit aller Garantie. Wirkliche Occasion. Anfragen unt. Chiffre 34829 an die Automobil-Revue, Bern. 4 caslers mobiles superposes Cree de l'ordre Prend peu de place Execution soignee en chene 15 jours ä t'essai < Format quarto Fr. 32.— eans engagement \ „ folio „ 36.— Ileubles de Bureaux „ZEMP" H. B AUM ANN-JEANNERET 3, Bd. Georges Favon CHEÄTE! V E 2plätzig, Allwetter, in sehr gutem Zustande, billig zu verkaufen. W. Gilo, Weinfelden. LORRAINE- DIETRICH Citroen Karosserie geschlossen, mit grossen Glacen, gute Ventilation, bewegl. Bahre, Notsitze etc., Verkaufspreis Fr. 2500.—. Anfragen unter Chiffre 10238 an die Automobil-Revue, Bern. Sport, 7 PS WVFZQMWP&T für alle Lastwagen der beste. Zirka 1000 Stück im Betrieb Spezialfabrik E. Wirz, Uetikon a.Sce Ausserordentliche Gelegenheit! Krankenwagen CHASSIS !ln wird vielfach von anerkannt tüchtigen Lehrkräften erteilt, beharren Sie indessen bei Ihrem Lehrer oder ihrer Lehrerin darauf, dass Ihrem Unterricht die Methode von Prof. Grand zugrunde gelegt wird, sie bringt Sie im schnellsten in den vollständigen Besitz der französischen, englischen oder talienischen Sprache. Verangen Sie kostenfreie Probelektionen von Französisch, Englisch oder Ita- 'ienisch (gewünschte Sprache genau angeben) dieser für Sie außerordentlich wichtigen Unterrichtsmethode. Verlag: Hallwag A.-G. In Bern, BreHenrainstrasse 97.

2« - 1928 AUTOMOBIL-REVUE 11 PERCYWIEDMER GARAGE MODERNE BASEL 13 AESOHENGBABEN 13 Ersto neuzeitlich gebaute Garage am 1'la.tzo, iu nächster Nälio des BttlmLofea. 2 Etagen mit Kampeaz\i(ahxU SO JSiuzelbosou. tjaiaroellialjo, Zentralheizung, r J,'»g und Nacht offen. 2pl. Spider, mit •i-Randbrcinsen, in tadellos. Zust., cl. Licht u. Aul., Bosch-Horn, Zoiss-Scheiawerfer, 2 Reserveräder u, 2 Notsitze, Fr. 2600, kompl. fahrbereit. — Zu. besichtigen: Garage Metropa, Weiabergstrasso 110, Zürich. Tel. Hott. 7090. AUTO-OEL * AGENCES: Minerva, F. N. W Uys Knight, Wh i ppet FIÄ T 501 SMm;M^-rm Geräuschlos — Zuverlässig — Keine Schmierung — Automatisch Keine Störung Keine Wartung Leistungsfähigkeit bis 12 Amperes und 36 Volt in Serie ZahSungserleichterungen Verlangen Sie Prospekte Spezialfabriken in Basel und Wallisellen in Eternit IlL I3S§1 IS Telephon Birsig 31-39 doppelwantlig, lieizbar, demoQtabol, seit IZ Jalirou bewälurtc Bauari 900.- 1100.- 1200.— 1400— Preise at> Fabrik — Lieferbar:,' ort — Näher» Auskünfte durch Supersport 8 litres, 6 cylindres, modele 1925/26, carrosserie torpedo, sport, 6 planes, malle do voyages, 2 rouea de secours, etc. Voituro do toute confianco, coinpletemeat rovisee par l'usine in§me. Prix fr. 11500.— Faire offres soiis chiffre 34706 ä. la Revue Automobile, Berne Sp@^I^! XJ^XiSia^ao ¥G sdire Werksfifte für 6931 - Anlasser eiektr. Beleuchtung REPARATUREN aller SYSTEME NEUWICKLUNGEN Fachmännische Arbeit Zuverlässige prompte Bedienung* i^iüRB^Cia & Co., BlEl y Spitalstrasse 12. Tel. 4Vj LES BONNES HUILES POUR AUTOMOBILES doivent etpe limpides et transparentes. CÖ sont !es prineipaux indices de purete absolue, HUILES FRAfJQASSES, dorees, limpides. Pat> suite de l'empfoi des procedss Iss plus modernes de fabrication, leur degre do purete et ieur pouvoir Eubrifiant ont ktb portes au maxtmum. Recherchez de preferenco ä toutes autres Ees Huiies pour automobiles ANTAR. Vous les reconnaftrez ä leur bidon rouge, muni de l'ecusson tricolore« Demandez notre album-guide de graissage B. 3 que nous vous enverrons gratuitemsnt et franco. SOCAL SA. YVERDON CQNCESSIONNAIRES EXCLUSIFS POUR LA SUISSE i OOREES LIMPIDES AUTOMOBILES