Aufrufe
vor 10 Monaten

E_1928_Zeitung_Nr.031

E_1928_Zeitung_Nr.031

Einer der wichtigsten

Einer der wichtigsten Punkte, die bei der Anschaffung Ihres Autos zu berücksichtigen sind, ist ohne weiteres die Lebensdauer Die praktischen Amerikaner haben in dieser Beziehung sehr interessante Versuche gemacht, deren Resultate wichtig genug sind, um auch den schweizerischen Fahrern bekannt zu werden R.L.Polk & Co., Automobilstatistiker, Chicago Liste mit der längsten durchschnittlichen Am 31. Dezember 1925 waren auf je 100 in und Prof. Griffin von der Universität Michigan Lebensdauer aller amerikanischen Wagen. Es den letzten 8 Jahren in Amerika produzierten „Die Lebensgeschichte von Automobilen 1926". schien uns unmöglich, daß der REO — ein Wagen 124,9 Reo registriert und in Gebrauch. Alle amerikanischen Wagen, welche während Wagen mäßigen Preises — die kostbarsten Der Ueberschuss bestand also aus Wagen, die der letzten 8 Jahre gebaut wurden oder noch Schöpfungen der amerikanischen Automobilalter als 8 Jahre waren. Die Zahlen, welche gebaut werden, werden verglichen. Und nicht Fabrikation überholen könnte. Wiederholte die Basis für diese Berechnung bilden, sind zu nur von den letzten 8 Jahren, sondern auch Kontrolle ergab aber keine einzige Aenderung sammengesetzt und zur Verfügung gestellt von bei 7 und 9 Jahren stand REO oben auf der in diesen Bewunderung erweckenden Zahlen. Die 4 Wagen mit der längsten Lebensdauer 1. 2. 3. 4. RE PIERCE ARROW CADILLAC FRANKLIN 124,9 110,1 108 104,9 Vergleichen Sie die Zahlen - und vergleichen Sie dann die Preise 1. REO 4. Franklin 2. Pierce Arrow 3. Cadillac 5. Stcari_3 6. Locomobilo 7. Stutz Von folgenden Marken wurden die Zahlen verglichen: 8. Paige 12. Velie 16. Packard 20. Willys Knight 9. Kissel 13. Buick 17. Hudson 21. Jordan 10. Marmon 14. Case 18. Hupmobile 22. Siudebaker 1L Chandler 15. Dodge 19. Davis 23. Peerless 24. Aubura 28. Oakland 25. Nash 29. Chevrolet 26. Overland 30. Moon 27. Oldsmobile GENERALVERTRETUNG UTO GARAGE AUTOMOBI DIE SCHWEIZ: ÜRICH „REO" Personen-Automobile - Lastwagen - Omnibusse Der Vertreter eines grossen Wagens versuchte diese Angaben zu bestreiten ~ doch ohne Erfolg — er fand nämlich die Tatsache bestätigt, dass der REO, der Wagen mit der längsten durchschnittlichen Lebensdauer aller amerikanischen Wagen ist. GEGRÜNDET 19O4

1928 ÄUTOMOBTL-RFVUC tmft'i' iTßASiWMVFPirFHn Die famose Krätzernbrücke, deren verkehrstechnische «Besonderheiten» unter dem Schlagwort «Die neue St. Galler Industrie» bekannt geworden sind und seinerzeit in der «A.-R.» eingehende Kritik fanden, bildet Gegenstand einer gemeinsamen Aktion der st. gallischen Verkehrsverbände (A, C. S., T. C. S., Fuhrhalterverband, Quartiervereitie Bruggen, Winkeln und Lachen). Die Einsicht scheint endlich in weitesten Kreisen aufzudämmern, dass es nicht damit getan ist, Warnungstafeln und Polizisten aufzustellen, sondern dass die gemeingefährliche Einfahrt in der Brücke nur durch Umgestaltung der Platzverhältnisse zu beheben ist. xi. Winterbetrieb der Alpenposten. In der letzten Märzwoche betrugen die Reisendenzahlen auf den nachfolgenden Strecken: Chur-Lenzerheide 313, gegenüber 363 in der Vorwoche, Reichenau-Waldhaus Flims 156 (149), Maloja (St. Moritz-Castasegna) 519 (494), St. Moritz- Ortsdienst (am 26. März eingestellt!) keine Reisenden (60). Gesamtfrequenz 988 (1066). Erfreulich ist die Zunahme der Frequenz auf der Strecke St. Moritz-Castasegna, trotz Beendigung der Saison. lt. Der Automobilkurs Wesen-Amden wurde im letzten Jahre von 27,476 Reisenden benützt. Personen- und Güterverkehr nehmen in starkem Masse zu. Der Betriebsüberschuss für das Jahr 1927 beläuft sich auf rund 26,000 Franken. lt. Eröffnung der Alpenpostkurse. Auf den Linien Gletsch—Grimsel—Meiringcn, Andermatt—Furka— Gletsch, Andermatt—Gotthard—Airolo und Altdorf— Klaueen—Linthal wird der Fahrdienst am 15. Juni, sofern schneefrei, beginnen und am SO. September endigen. Die Oberpostdirektion hat für die kommende Saison eine beträchtlich«) Ausdehnung ihres Postautomobildienstes auf den Alpenstrassen vorgesehen, lt. Auf der Posistrasse Cavigliano—Spruga CVal Onsernono bei Locarno) weicht der Postwagen, wenn er mit einem andern Fahrzeug kreuzt oder von diesem überholt wird, stets berg-wärts aus. lt. Thurgauor Verkehrspolizei. Die Aufgaben der Vorkehrspolizei, deren Schaffung bei dem heute herrschenden Strassenverkehr unumgänglich notwendig ist, sind vielseitig. Sie hat in erster Linio und in allen Fällen darauf Bedacht zu nehmen, Reibungen im Verkehr zu beseitigen und damit zur Verhütung von Unglücksfällen beizutragen. Ejaej. dieser; Aufgaben ist nun auch die Umleitung des Verkehrs bei Anlass von" Verkehrssperf unyen auf denjenigen Strassen, die im Ausbau begrifien sind.. Da die meisten unserer Staatsstrassen, gegenüber gleichen Verkehrswegen angrenzender Kantone tmd angrenzender Länder in der Anlage ?u wenig Breite aufweisen, um den Ausbau in zwei Hälften technisch richtig, einwandfrei und ohne nennenswerte Mehrkosten ausführen zu können, ist man gezwungen, solche im Bau begriffenen Straosenstrecken für den gesamten Verkehr gänzlich zu sperren. Dabei sind die Arbeiten derart zu disponieren und zu vergoben. dass die Sperrzeit auf ein llinirruvm reduziert werden kann. Die Verkehrsumleitungen müssen überlegt und allen Verhältnissen Rechnung getragen werden. Einseitige Rücksichtnahmen dürfen nicht vorkommen. Allen Interossentengruppon in allen Verlangen nachzugeben, ist unmöglich. Der Stra^senbenützer muss sich, in Anbetracht der später zu g^niessenden Vorteile, in solchen Fällen gedulden. Die Wichtigkeit dieser Aufgaben ist begreiflicherweise in den einschlägigen Vereinigungen eingesehen worden, und man hat sich zur Lösoag dieser Aufgaben wirklich gefunden. Auch die k:hweiz. Bauund Polizeiverwaltungen, der Städtever'.iand, die Schweiz. Strassenfachmänner etc. haben nun \ebenfalls mitgeholfen, die Regelung dieser Strassensperrea und die daraus erfolgenden Verkehrsumleitungen gemeinsam zu lösen und sich dabei den internationalen Bestrebungen anzuschliessen. Man hat sich definitiv dahin geeinigt, als Farbe für Verbote « rot» und als Warnungs- und Umleitungsfarbe « blau » zu bezeichnen und zu verwenden. Das Strassen- und Baudepartement des Kantons Thurgau hat nun Weisung erteilt, sich dieser Einheitlichkeit anzuschliessen. Zum erstenmal kommt diese die internationale Vereinbarung in unserem Kanton zur Anwendung ab 2. April a. c. bei der Absperrung der Strassenstrecko Münchwilen—Wil anlässlich der Erstellung des Unterbaues für dio Kleinpflästorung auf dieser Teilstrecke und die Ausführung des zuletzt genannten Belages. Die Tafeln für die Strasscnsperre stehen beim «Bild» unterhalb Wil, bahn < Engel » in Münchwilen und in Gloten. Die Umleitungstafeln befinden sich in Sirnach. Die Umleitung ist in der Weise geregelt, dass infolge schmaler Quorstrassen im Dorfinnern Einbahnen geschaffen worden sind, d. h. es wurden zwei Strassen zur Aufnahme des Umloitungsverkehrs zur Verfügung gestellt Dio Querstrasse Notar Tschanz- Dr. v. Streng ist dem Verkehr Wil-Frauenfeld und die andere Querstrasse evangelisches Pfarrhaus- Bahnhofplatz steht dem Fahrzeugverkehr Frauenfeld-Wil zur Verfügung, so dass im Innern des Dorfes Sirnach die Fahrzeuge auf den schmalen Fahrbahnen nicht kreuzen müssen. In der Annahme, dass diese Neuerungen hierorts Aufklärung bedürfen und dass sich hierfür die Vorkehrsinteressenten und dio Allgemeinheit interessieren, erfolgt diese Orientierung. Der Strasseninspektor: L. Weiler. Der berüchtigte Möhliner Stich an der Bötzbergrouto wird verbessert. In den letzten Jahren glich derselbe mehr einer Bachrinne als einer Durchgangsstrasse. Das Strassenstück wird nun verlegt und das Gefälle durch Abtragung und Auffüllung ausgeglichen. Mit Ausnahme der Strecke Hornussen- Urniken wäre damit die ganze Bötzbergroute modernisiert, lt. Waadt Waadt ZDttah ZQrleb Zürich Zürich Kanton aa Gauen St, Gallen Ihurgan Zörlcb . Gesperrte Strassen Aarwangen Bazsnheld Glattbrflcte-Haslemünla Burler- PeHz Strecke MÜnchwUen-wir Gotthardätraise In Etsxieli Preinsnthonse-Brflcke iwiaonen NTOD und Oetu U M , Aibustru» zw.sanen Seestrasse and Br'teUo Adbs- mn La lonr da Uaiei Xkiaekentraget EffteeneD ffOssifcomustiftsw and Soaneatai iCiflt-Uaaenbnch Unterfttärum der 8t. Gaiiemrasse, OtjeThaub tilgg oi> Kurahot- Küsnacht: Zwischen lU)8ent}txas36 und Schledhaldenstr. Büü-Bapperswüerstr. 10 UArz April 19:8. «regen Jvoi wegen Umbauten ab ca. 10. April bis Aiifaag Mal. wegen Umbauten ab ca. Mitte April bis Jlitte Mai. Verschüttete Strasse. Blockiert ist die Strasse zwischen Selma und Arvigo; bei «Scatton» sind laut «Rezia» enorme Felsblöcke auf die Strasse gestürzt und haben den Verkehr für mehrere Tage unterbrochen. + G-esperrte Fasse. Die Götthardstrasso ist wegen starken Schneefalles auf der Nordseito nur bis Erstfold. auf der Südseite ab Airolo für Automobile fahrbar. Desgleichen ist der Brünigpass eingeschneit und auch für Wagen mit Ketten unfahrbar. Mehrere Blumenfeste werden im Laufe dieses Frühlings und dieses Sommers abgehalten: Am 28. und 29. April das Kamelienfest in Locarno, am 2. und 3. Juni das Narzissenfest in Montreux, am 23. und 24. Juni das Blumenfest in Genf und am 23. und 24. Juni — srstmalig — der Blumenkorso in Zürich, lt. Umänderung und Reparaturen FELIX-MOTOREN und BOOTSMOTOREN Kerzen-Lepelstromwandier Automobil-Zubehörteile 0. S. Kilometerzähler u. -Uhren LATERNEN - TRICHTER Boyce-Motoren etc. Klaxons J. C.MEGEVET - GENF — Konstrukteur Bemerkungen Wegen Umbau- n. Pflästerungsarbetten ab 9. IV. während ca. 3 Wochen. Umleitung über Wangen-Beriten und Margenthal. wegen Umbau der Staatsetrasse vom 1.—25. April Umleitung: Schwarzenbach- Jonschwll- Unterrindal-Lütisbilrg. wegen Umbau der Staatsstrasae vom 1. April bis Mitte Juni. Umleitung: über Oberbüren. Wegen Kleinpllääterungsr arbeiten ab 2. April für ca. 7 Wochen. Umleitung über Sirnach Infolge Pflästoruna dei Doristrasse. Umleitung OestUcn vom Dorfehigang b) die Waaserachaftatrasse zur Linden stresse and über die Pasgerelle wieder in dio aotthardstrasse. Tßr sämtliche Fahrzeuge nach Vcvoy. Umleitung Avenues de Suly und Iramenazab ÜÖ. MILIZ. Umleiten über Olandi wegen Korrektion bUMlt tdav Uniieitann: 8ao-.t strasse und Aumebd HciH&ssaiaraHaaKmiäHananMBBfflBaiiiiBHBiJB Eleitontiarli-Küliler IUeaeaefi t>;» lind. Au Kilomöftre Baneä ä Eauratorte fait une Course nationale. Categorle Tounsme: de 750 ä 1100 eme: Rouviete sur Fat Categorie course: de U00 ä 1500 eme: 1 e r D r Karrer sur Bugatti de 1500 ä 2 lilres: er Probst sur Bugatii de 2 k 3 litres: I 6P Heusser sur Bugatti Conrse nationale: Catögorie Course: Ie 18 mars 1928 smple moisson de victoires: Course internationale. Categorie Sport: de 1100 ä 1500 eme: tenmps de ia j I r Gallay sur Ceirano Categorie Course: de 750 ä liOO eme: er Martin sur Amilcar de 1500 eme ä 2 litres: I e r Probst sur Bugatti de 2 ä 3 litres: Kni ÜB i Hänital 8.42-8.82 Heusser sur Bugatti Conrse internationale: Catögorle Conrse: Heusser sur Bugatti en 19"74 Martin sur Amücar en 20"3 tous av«aieni confie leurs chances ä SOLEX Agence g&n&rale: Bienns Um % S, Ptaäa cau-tins Tel. M.-B1.66.41 ^^SBffita^ffiüaaiiaafilHBHHHflnBHBIIHHBBIinBB