Aufrufe
vor 9 Monaten

E_1928_Zeitung_Nr.040

E_1928_Zeitung_Nr.040

Frage 6747. Kleinwagen

Frage 6747. Kleinwagen GAR. Ist Ihnen die Automarke c GAR > bekannt ? Wo befindet sich die Fabrik, und wer hat die Vertretung in der Schweiz inne ? E. Seh. in U. Antwort: Die Marke «GAR» ist ein Kleinwagen von. 5, 6 oder 7 PS. Die Adresse der Fabrik heisst: G.A.R., Soc. An., 66, Avenue da Giestllons, Asnieres (France). Die Vertretung für die Schweiz besitzt HeTr Etnst Hirt, 2, Avenue de Rumine, Lausanne. Wlt. Frage 6748. Schwächeres Ziehen der Motoren auf Bergstrassen. Es wird wohl eine allgemeine Erscheinung sein, dass Motoren auf Bergstrassen, d. h. in grösserer Meerhöhe schlechter ziehen. Ich denke mir, das müsse daher kommen, dass die Luft in den Bergen sauerstoffärmer ist als im Tale. Wäre das ein Fehler, wenn man den Vergaser direkt unter der Drosselklappe anbohren •würde und von da eine Rohrleitung aus Kupfer oder auch aus Gummi anschliessen würde, die zu einem Verschlusshahn am Instrumentenbrett führen würde? Durch diese Vorrichtung könnte doch dem Vergaser mehr Luft zugeführt werden? K.W. in St. AntwoTt: Es ist tatsächlich so, dass die Motoren auf Bergstrassen im Vergleich zum Mittelland weniger ziehen. Diese Tatsache rührt aber nicht davon her, dass der Sauerstoffgehalt der Luft in Höhenlagen der Berge geringer ist, sondern vom geringern Druck der Atmosphäre. Der Sauerstoffgehalt der Luft ist in einer Höhe von 2000 Meter ü. M. fast gleich wie auf Meeresihöhe, aber die Luft der obern Höhelagen ist eben leichter als im Tale. Die Zylinder nehmen beim Fahren in Bergeshöhe weniger Gasgowicht auf, als beim Fahren auf Meereshöhe. Es wäre aber fehlerhaft, den Motor mit reinem Sauerstoff zu speisen, da sich der Motor bei Sauer- stoffbetrieb zu stark erhitzen würde. Am zweckmässigsten speist man den Motor mit komprimierter Luft vermittelst eines Kompressors, der sich in jeden Motor einbauen lässt. Unsere Abbildung zeigt Ihnen einen derartigen Kompressor an einem Motor, der das leistet, was Sie mit Ihrem Vorschlag bezwecken. Kompressoren findet man schon recht häufig an Sportwagen und fast ausschliesslich an Rennwagen. Aber auch an Sportwagen werden Kompressoren mehr und mehr serienweise eingebaut. Wlt. Frage 6749. Imprägnierung von Stoffen. Können Sie mir das Rezept für die Imprägnierung von Segeltuchverdecken mitteilen? F. B. in H. A n t w o T t: Um Segeltuchverdecke zu imprägnieren verwenden Sie am besten das folgende Rezept: Lassen Sie zuerst langsam 1 Pfd. Paraffin in einer Pfanne schmelzen, und wenn es dann ganz flüssig geworden ist, giessen Sie langsam und sorgfältig Petroleum hinein, bis das Gemisch ganz gelöst ist. Mit einem Pinsel streichen Sie dann das Verdeck und nachdem es trocken ist, bürsten Sie fest mit einer harten Bürste darüber, um die überflüssigen Parrafinpartikelchen herauszustreichen. chlt. Frage 6750. Zu schwache Scheinwerfer. Mein Auto besitzt für seine Schnelligkeit ein recht schwaches Licht; es bereitet mir immer einige Schwierigkeiten, Fussgänger und Velofahrer ohne Laternen und Totes Rückschildchen rechtzeitig zu bemerken, was mir natürlich verbietet, rasch zu fahren. Die Batterie ist in Ordnung; die Spannung, an den brennenden Lampen gemessen, ist 6 Volt. Die Scheinwerfer sind auf maximale Wirkung eingestellt. Sind nun 21 Kerzen genügend oder zu wenig für eine Geschwindigkeit von 50 bis 60 km ? Kann man stärkere Birnen einsetzen ohne der Batterie zu viel zuzumuten, oder ist eine Verstärkung der letzteren ratsamer ? A. K. in M. W Antwort: Eine Beleuchtungsstärke von 21 Kerzen ist ungenügend für eine Schnelligkeit von 50 bis 60 km/Stde. Wenn Ihre Batterie nicht zu klein ist, können Sie dieselbe mit starkem Birnen, z. B. Birnen von 50 Kerzen, versehen. Ist die Batterie ein wenig zu schwach, müssen Sie weitere Elemente hinzufügen, bis Sie ungefähr 50 bis 70 Ampörestunden Kapazität bekommen. Sie beleuchten Ihren Wagen dann günstiger mit einer Spannung von 12 Volt. Wlt. Frage 6751. Erneuerung des Autoverdeckes. Ich beabsichtige mein Autoverdeck zu erneuern und möchte zu diesem Zweck galvanisiertes Blech in die Rückwand einsetzen. Dieses Blech würde ich dann mit dem normalen Verdeckstoff überziehen. Was für Leim kan man dazu am besten verwenden? C. St. in W. Antwort: Zur Erneuerung Ihres Autoverdeckes möchten wir Ihnen die Verwendung von galvanisiertem Blech nicht anraten, da dasselbe als Resonanz wirkt und daher starken Lärm verursacht. Wenn Sie aber dennoch diese Erneuerung in geplanter Weise durchzuführen gedenken, möchten wir Ihnen den Leim empfehlen, den man beim' Flugzeugbau verwendet. Es hat in der Schweiz verschiedene Firmen, die -diesen Leim fabrizieren. Sie können deren Adresesn in unserm Inseratenteil (Drogerien) in Erfahrung bringen. Wlt. Frage 6752. Differentialersatz. Ich habe von einem Freunde einen kleinen Zweiplätzer erworben, der kein Differential hat. Ich benütze das Fahrzeug als lieierungswagen, und zwar in der Hauptsache auf schlechten und engen Landwegen mit oft recht unangenehmen Kurven. Dabei ist mir die differentiallose Hinterachse schon, zweimal auseinandergebrochen. Nun möchte ich sie in zwei Teile teilen und so ein« Art Differentialersatz darin anbringen lassen. Welche Bauart könnten Sie mir dafür empfehlen, die möglichist einfach und daher billig ist, da ich in den Wagen natürlich nicht viel Geld hineinstecken, will? q. Antwort: Wir gehen hier eine Skizze •wieder, nach der Sie Ihre Hinterachse in zwei Teilen ausführen iassen können. Beide Achshälften werden an ihren inneren Enden, wo sonst das Differentialgetriebe zu sitzen pflegt, mit Scheiben A und B versehen, wobei die Scheibe A fest auf ihrer Welle K sitzt, während sich die Scheibe B auf ihrer Achse wagrecht hin- und herbewegen kann. Beide* Achshälften werden durch das Führungisstück H in einer Ebene gehalten, das entweder ein Stück der einen oder der andern Achshälfte bildet. Die Welle der Scheibe B erhält einen Ring F, auf den sich eine starke Spiralfeder D stützt, während die Scheibe B mit einem gleichen Anschlag bei G versehen wird, der aus einem Stück mit ihr besteht. Damit ist der Differentialersatz fertig. Auf gerader Strasse drückt die starke Spiralfeder die Scheibe B gegen die Scheibe A, wodurch beide Hinterräder gleichmässig angetrieben werden. In der Kurve können die beiden Scheiben abex auf einander gleiten, und das ist Difierentialersatz. te. [juristischer Sprechsaal Anfrage 424. Beschädigung durch einen auffahrenden Wagen. Vor vier Wochen fuhr ich mit meinem grossen Achtzylinderwagen durch das Dorf. Vor mir fuhr ein kleiner Fiatwagen, dem ich im Abstand von zirka 10 m folgte, da wir beide sehr langsam fuhren. Plötzlich stoppte der Wagen vor mir mitten auf der Strasse, ich musste auch sofort bremsen und hielt zirka 3 m hinter dem Fiat. Im selben Moment ein Krach und ein Wagen, der kurz vorher aufgeschlossen hatte, fuhr mir hinten links die ganze Stossstange kaput und zerkratzte mir auch noch den Kotflügel, so dass ich das hintere Stück frisch spritzen lassen muss. Mit meinem Bruder zusammen besah ich mir den Schaden. Der Fahrer des Wagens gab mir seine Adresse und sagte mir, er wolle die Sache seiner Versicherung melden und mir sofort berichten. Ich sagte ihm noch, dass ich den Schaden behoben lassen wolle und ihm die Rechnung schicken werde. Als nun nach zehn Tagen kein Bericht kam, schrieb ich ihm, dass er mir sofort berichten solle, da ich mich sonst an den Richter' wenden müsse. Daraufhin kam seine Antwort, dass ich daran schuld sei, wenn er mir von hinten in den Wagen gefahren sei, und 1928 — er könne dafür mehrere Zeugen beibringen. AI ich mit dem Mann gesprochen, hatte er nichts b stritten, so dass ich keinen Tatbestand aufnehmen liess, auch war die Sache in meinen Augen eo klai; dass mir kein Gedanke kam, der Mann könne überhaupt auf die Idee kommen, zu kneifen. Wenn ein Kind über die Strasse gerannt wäre, was mir in den fünf Jahren, die ich selbst fahre, öfters vor« gekommen ist, dann hätte ich auch bremsen müssen. In meinem Wagen waren sechs Personen, dia mir alle bezeugen können, dass ich wegen dea ersten Wagens halten musste und dass mir dabeij der andere in mein Auto fuhr. ' I Ich möchte die Sache nicht auf sieb, beruh«! lassen, weil ich nicht schuld bin. H. G. in B. | Antwort: Der Führer eines Automobils, dei hinter einem andern Automobil herfährt, hat damit zu rechnen, dass der vordere Wagen aus irgend einem Grunde plötzlich anhalten mussf. Er hat dies« Möglichkeit vorauszusehen und hat sich demnach somit entsprechend einzurichten, d. h. entwedei sorgt er für den notwendigen Abstand oder er verfolgt mit gespannter Aufmerksamkeit den vordem] Wagen, um im Falle plötzlichen Anhaltens eben-i falls auf der Stelle anhalten zu können. Die Auto-i mobil-Fahrvorschriften schreiben für den Führen eines Automobils nicht vor, dasa beim Anhalten] Zeichen gegeben werden müssen. Dies aus dem! ganz selbstverständlichen Grunde, weil eben in Not-J fällen, bei Auftreten von etwas Unerwartetem us\ei der Führer gar nicht die Möglichkeit hat, Zei-< chen zu machen, sondern vielmehr in eolchen Mo\ menten seine ganze Tätigkeit auf die Verhütung eines Unfalles konzentrieren muss. Es besteht somit kein Zweifel darüber, dass derjenige, der von hinten auf ein Automobil auffährt, sich einer Fahr-* lässigkeit schuldig macht und für die Folgen verantw wortlich ist. Man stelle sich nur den Verkehr im einer grossen Stadt vor, wo Automobil hinter Automobil fährt. Jeder muss da auf plötzliche Stopps gefasst sein. Eine gütliche Erledigung scheint, nach de* Ihnen zuteil gewordenen Antwort, nicht möglich ZT* sein. Sie müssen daher den betr. Automobilisten beim Gericht dessen Wohnsitzes für den Ihnen entstandenen Schaden einklagen. Die Polizei brauchen! Sie zu diesem Zwecke nicht herbeizuziehen. * Medizinische Frage: Magensförungen während der Autofahrt. Es gibt Personen, die während einen Autofahrt von Übelkeit befallen werden, Kopfschmerzen, Magenstörungen und dergleichen unan-t genehmen Dingen. Besonders bei Frauen sind diel Magenstörungen (Erbrechen) nicht selten. Wert kenn ein Mittel oder wie hat sich eine Person zu! Basel hat dieser Tage originellen Besuch er-» halten: eine ganze Kolonne von 22 Automobilen! kam in die Rheinstadt, es war die General-Motors-" Karawane, welche die Marken Chevrolet, Pontiacv Oakland, Buick, La Sallo und Cadillac umfasst. Von Antwerpen am 27 April aufgebrochen, fuhr die ansehnliche Karawane noch am selbigen Tag bis Luxemburg, am 28. bis Metz, am 29. bis Strassburg, und sie kam am letzten Montag nach Basel* wo die schönen Wagen, nach einer Spazierfahrt durch die Stadt, in der Messe ausgestellt waren. Heute Freitag fährt die Kolonne von Basel nach: Zürich, wo die Wagen vom 4.—7. Mai ausgestellt werden. Am 8.—9. Mai sind sie in Ölten zu sehen und sie werden voraussichtlich auf den 2i. oder 25. Mai nach der Bundesstadt kommen. -ev • mTT7 r »pro in einem unter n ungleichen VerK<nisseu, dass für ver- «kicdcne La3erstellen mit dieselben Lagertypen ckmässig sino. « ' fatrüiert rveireiluje spkärise&e KlijJund Rollenlager, einreiluge Radiaxlager okne KinfüHöunuiig* sweireiluge, starre Kugellager, Ilollenlager out cylindrismen und mit komsenen Rollen, «owie SAulterkugcllager und kann also fttl jede Lagerstelle vn einem Automobil Jas ncktige Lager liefern.

40 - 1928 ÄÜTOMOBIL-REVUE A C.-JULE3 MEGEVET, GENEVE TOUS LES ACCESSOIRES POUR L'AUTOMOBILE ...nein, st ca rend / Bougies D Cornets et trompes ° Klaxons Amortisseurs AFA a Pare-chocs tous genres Miroirs-retroviseurs a Essuie-glaces ° Pieds Brosserie ° Plumeaux Q Peaux de daim Simoniz n Petit outiliage Q Clefs a Crics Metal antifriction Hoyt ° Motometres Manometres a Contröleurs ° Boulons Compteurs ° Montres ° Jauges O. S. MOTEURS Institut Widemann Geneve Directeur: Rene Wldemann, docteur en drolt , ^ Internat de premier ordre pour jetmea gens de 15 k 20 ans. *^^_^ Ltngue francaise, soiencescommercialee. Paro de 38.000 m*. Sports. Une automobile neuve Votre yieiüe automobile aura tonte l'apparence d une machine neuve sl eile est peinte svec l'email Itobbialac Ce travall coüte tr£s peu, paice qno vous pouvei le faire vous-meme. Notts vom assuions un beau rdsultat, meme »1 anptravant, vom n'avez Jamals manlä de plnceau 1* EobbUlao est falt Ep&lalemeat pour l'asage des amatenis; 4 eoule aiiement, les marques de la broase dtspaialssest en pelgnant et vous obtenez uce brillante surface qul ne s'ecaülera pu et qae le sei, Ja pluie ou la chaleor ne peavent pas alterer Lei marchands de cydea et les droffuieles onl en stock le Hob- Malao en noir, blanc et tovtes les autres couhurs Le Eobbialac est ^galemeot beaueoup utllisÄ pour les motoeyclettes et 1« bicyclettes. Faitw nous savolr ce que vous d&lrez rt^znailler et nous nous ferons un plaisir de vous envoyer Iranco une brochure aveo modo d'emploi Envoyez aujoutd'bul une carte postale a: ROBBIALAC ADUERTISIffG BUREAU Ca se Stand 6 24 GENEVE ROBBIALAC gjijjjj,^ Am ixa.jxi\ IAO. iflv\ iai\ JUXJIUA.üaM. "\7Vlxix>I>O"t Cond. int., 5pl., Drahtspeichenräder, Vierradbremsen, dunkelblau, nur ca. 800 km gefahren, umständehalber weit unter Katalogpreis zu verkaufen. Anfragen unt. Chiffre R. 3851 Y. an Publicitas, Bern. 35436a Cowtre les phares l/ecD-iiBi Rota Brevetä 8. GD. 6 I er Prix an Meeting; Automobile de Lille On croise en vltesse »vec «ecnrite tons les iaisceanx lnniinenx Jules Megevet, 7, yne Malatrcs, CJeneve" Vangin tfi Soady, rat da Dauphlne. Lyon „li He Boissite" Sliehes Xatlwag sind erstklassig 5 pl., modele 1928, en parfait 6tat de marche et d'entretien. — Offres sous chiffre G. 1070 a la Revue Automobile. Geneve. Execution rapide de toutoi reparations et 6visions aas meilleares conditions Granäs ateliers et ontiluge monirno Pnins et Hniles de toates marqaes tlx cyllndres, modele 510, torpeao, sept places, parfait £tat de marche et d'entretien. aveo siege avant, eclairage electrique, ferrait une bonne camionnette. Adresser offrss «ras chiffre G. 1057 & la Revue Automobile. Geneve. BONNE OCCASION ! A vendre 16 HP, 6 cylindres, neuve, pas roule", tout-temps. Fr. 9500.— au lieu de Fr. 13 000.—. S'adresser : Rochat & Chevallay, 14, rue d'Italie, Geneve. 6894 LEE-Patch Hermitiq'patch Las-Stick Rustines Auto-Vuica Huppen-Balle Pumpen-Schläuche Kühler-Schläuche Pneus-Einlagen Gummi-Teppiche etc, etc. am billigsten beim SPEZIALHAUS für GUMMIWAREN Depuis 3 ans au Salon de Geneve LE FORMIDABLE SUCCES DU DHO s est encore afferme cette annee. AUTOMOBILSTES! SXMQN1SEZ VOTRE AUTO Seul proc&ie moderne et eeonomique pour conserver k l'etat de neuf votre auto et vos meubles. En vente partou Agenee genirale powr la venle en Suüse des produits SIMONIZ de Chicago: BXCOFFIER & BOVY, GENEVE ECHANGE! DODGE „Le Grand Garage" Sirca S. A. v Rolle (Vaud) Tdlöphone No.107 Service de tbmmt I^ESX^IS: 26, Boulevard Georges 0n cherche h Ghanaer contre CONDUITE INTE- RIEURE ou LANDAULET nn torpedo, niarque Une voiture FIAT rapide - Taxis - Tons accessolres Une voifure AMILCAR eport, deux places, rovisäe et pemte a neol Une voiture CITROEN 5 HP, torpädo, S places, en bon 6tat Un chässis PIC-P8C RENAULT Favon. 26 CSiimmi Lösung FRED LEE 23 b, Rue de Lausanne GENEVE Verlangt Katalog inseriert in der „Hutomobü-Revoe' // exhle un Exide pour chaque usage, quel qu'il toll : idalrage dornettique, T. S. F., poilcfixe, marine, chemtm de fer, etc., etc. Votre accumulateur actuel ne tardera pas, sans doute, ä etre hors d'usage. Songez des aujourd'hui ä le remplacer. N'hesitez pas. Choisissez Exide. D'un prix raisonnable, d'un rendement parfait, d'une construction sup^rieure, Exide est le plus economique des accumulateurs et le plus durable. Votre inte'ret votre confort vous commandent d'acheter un Exide. S. A. de Fourntturca pour VIndustrie et VAutomobile SAFIA, 8, avenue Pictet de Rochemont, GENEVE; 32 Talstrasse, ZÜRICH; 33 Schauplatzgasse, BERNE. RECEPTION, DEBALLAGE, EMMAGASINAGE, Reparaturen Revisionen Expertisen