Aufrufe
vor 6 Monaten

E_1928_Zeitung_Nr.042

E_1928_Zeitung_Nr.042

16 AUTOMOBIL-REVUE

16 AUTOMOBIL-REVUE 1928 — N»42 so wie die 12 Götter auf dem griechischen Olymp und in Babylon. Was diese heilige Zahl 12 überschreitet, kann nicht zum Guten führen. Daher ist die 13 so. unbeliebt. In Persien darf man gar nicht 13 sagen, da heisst es 12 und 1. Noch heute ist im Orient und auch in Europa und Amerika die 13 so verpönt, dass die Hotels in der Regel kein Zimmer Nr. 13 haben. Und wehe der Hausfrau, die an ihrem Tische 13 zum Essen hat! Zum Teil kommt diese schlechte Bedeutung der 13 von dem Verrat des Dreizehnten an Jesus her, zum Teil aber ist die Bedeutung älter, ja es kann sogar sein, dass sie erst massgebend für die Anzahl der angenommenen Jünger Jesu war. Mit der Dreizehn ist die Reihe der Zahlen, die Bedeutung als Mysterium und als Zauber haben, noch keineswegs beendet. So bietet zum Beispiel auch die 14 eine interessante Analogie zwischen der Lehre der katholischen Kirche und der Mythologie Altbabyloniens. Die katholische Kirche kennt die 14 Nothelfer, ebenso wie in Altbabylon es 14 Nothelfer gab, die die Seele auf dem Wege in die Unterwelt begleiteten. Wir könnten noch weiter schreiten, wollen aber hier den knappen Ueberbück, den wir auf knappem Räume geben konnten, abschliessen. Nicht ohne Bitte an unsere geduldigen Leser, das Gebotene nur als eine kleine Probe anzusehen. Es mussten ganze Gebiete wegfallen, und was gesagt wurde, musste fast zu kurz gesagt werden. Jaut du Do Les ßrenets, DEfi INTERNATIONALE FßEMDENPLATZ DAS S£Hft £MPF£rHENSW£ftT£ AUSf LUGSZIÜ Grand Hotel QUELLEND OF Erstes Haus am Platze Thermalbäder im Hause Garage. - Tel. 29 j. Kienäerner, OIP., Hitgi d.A.C.5. Golf - Bad Ragoz HOTEL L/VTTMANN Kanton St Gallen Von den Automobilisten bevorzugtes Haus. Autoboxen. Bes.: Gebr. Sprenge Kurhaus Uakobsbed Linie Appenzell-UrnäsCR-St. Gallen Gut soignierte Küche und Keller. Spezialität: Bachforellen. Gartenwirtschaft. Autogarage Tel. 3, Gonten. Bes. JOH. ELSER-DÖRIG. Auserwämte Küche und Keller Mitglied des Touring Olub Telephon 15 0. HIDBER. Hotel drei Könige Bekannt vorzügliche Küche und Keller. Auto-Haltestelle Telephon 2.45 Marthalen Zeh.) Schöner, mhiger Ausflugsort für Autos. Idea e Lage Garten Resiaurant a. Rhein Gute Küche und reelle Landweine- — Stets lebende Fische G. La um er, Besitzer «pezialttttt: PO Uli ET Kassige Land- und Flaschenweine Der mod. Geflügelnof der Schweiz Telephon 39 dealer und schönster Ausllugs- sowie Aufenthaltsort am Zünchsee; im Zentrum der bedeutenden Durchgangsrouten von der Westund Zentralschweiz nach der Ostschweiz, tfestrenommierte Hotels. Offizielles* Verkehrsbnrean Vornehmstes Familienhotel Ia. Ranges in schönster Lage im Kurpark. P Ruto-Qarage. Eig. Thermalbader im Hotel se bst Tel. 28. L. Loefflor. Direktor Neu renovier tes Restauiant. Altbekannt ff. selb=tgefuhr»e Küche. Garage. Telephon 3 Besitzer: Familie muller. (int bürgerliches Haus. Selbstgeführte Küche, Qualitätsweine, - Bachforellen - Automobilisten bestens empfohlen. Grosse Antogarage. - Mit höflicher Empfehlung Der Bes. A SUTER. Gasthof-Metzgerei WlbDENOlflNN Vorzügliche Küche und Keller. Schöne Gartenwirtschaft. Anto - Park Telephon 49 J. PETER. Exquisite Küche und Keller. GeselUchaftssäli. — Teleph. Sei. 3247 Grosse Autohaltestelle. Fr Spring. Bequemer Halteplatz A. Rüsch-Wenk, Conditorei. r.ü.S. Motel & PansiGia Ssimen&erg, Zürich 7 A.C.S. Urusaec Garten-Kestaurant. Zürichs scnönster Aussichtspunkt. Bevorzugter Aufenthaltsort tür Automobilisten. Spezialitäten in Küche und Keller. Stets lebende Foreilen. — Auto-Garagen mit Boxen. — Oel- und Benzin-Tank — Pension von Fr. 12.— an. Das ganze Jahr offen. HRP HARRY JIKYER. Bes.. V[ifarii«v< A. f! S erstes Haus am Platze. Rendezvous des Automobilisten Hotel Schwanen Auserwählte Küche und Keller, Bauern-Spezialität. Telephon 11 V. Biunipp-Luchinnep vis-a-vis Hauptbahnhot. Haus 11. Kanges. renoviert 19sä7, 140 Betten. Jb'liessendes Wasser, Lifts, Centralheizung, Amtstelephon, Lichtsignal. - Grosses Cafe-Kestaurant im Hotel. Telephon Hotel: Selnau 97.90 Restaurant: Selnau 97.92 NE RAUM E Te 1 e p h o 963 m ü. M. App. A.Kh. ggpnsdorf - I 3S Historische Stätte. - Schönster zellerlandes. Massige Preise. am Platze. - Garaare im Hotel SPEZIALITÄT: 1 Kl., dipl. N -Weine la Bauernsehinken und Banernspeck. Mitglied des T. C. S K Herter, Metzger. Hotel Krone Hotel zur Krone ERBSAU yj-Adiiswii GLARUS ELLIKOIa.Ri!. Gasthof z. Sciiiff RAPPE&SW5L 2iH ZÜRICH Hotel Bodan Rom.ansh.orn Münchvmen, Ihuigau castheus zum Engel GS- st s t la. o ± zum Telephon 10. MODER EICHER Konditorei Aebli Rest. Sibleclc Teo-Room Gebr. Vosei Feca-Üoont BB Conditorei EALE AUTO-HALTE STELLE O. Kürs einer. Vögelinsegg Hotel Appenzell-A-Rh. Grand Hotel RAGAZ ob St Gall. Tel. 4 930 m ü M bekannt durch die bewährten Glarner-Pasteten A.C. s. Aussichtspunkt des Appenüutgeführtes, erstes Haus H. flflfiirer.Hos. ttotei ilaer A.C.S. T.C.S. Schönst. Ausflugspunkt a. Bodensee Grosses Garten-Kestaur. Bedeckte Glasveranda. — Spezialität: Fischküche. — Telephon 3 Besitzer- Th. Dätwvler-Vosrel Appenzellerland / 300 m über dem Bodensee ===== Das Idyll eines Luftkurortes.: Einz. ?art. Fernsicht v Hegau bis z S'ntia. Reizende Spaziergänge Ansflugspnnkten Seilbahn \iunkiirs ah St.. Marmnt dur.cti Ta nenwal er zu berübm'en Ausflujjapnnkteu Drahtseilbahn ab Kh theineck Autokurs ab ^t. Margi ethwn. Vorzügl. das Sekretariat thrtll. Vnry.iiirl des ..Verc V Vßrnfl erpfle egung b. massigen Preisen in Hntels u Pensionen 3

- 1928 ÄUTOMOBIL-REVUE 17 Ausland-Touren Sprechsaat Tourlng-Antworten. T. A. 101. Die Schlösser dir Loire. Bauten von solcher Pracht und so auserlesenem Geschmack, wie es die meist aus dem Mittelalter stammenden Schlösser der Loire sind, finden sich wohl nirgends sonst in so grosser Zahl auf einem relativ so kleinen Fleck Erde. Man fahre im Frühling hin, und man staunt über die liebliche Landschaft mit den immer wieder neuen, immer wieder prachtvollen Schlössern, die aus grünenden Parks hervorschauen, Zeichen einer einst glänzenden Zeit dea französischen Adels. Bei Orleans ist man erst im eigentlichen Gebiet der Loira Schön ist auch hier die Kathedrale, an der Baustile aus 5 Jahrhunderten nachweisbar sind. Orleans ist auch die Stadt der Jungfrau von Orleans, der neuen französischen Nationalheiligen, der zu Ehren alljährlich am 8. Mai grosse kirchliche und weltliche Feste gefeiert werden. Loireaufwärts liegen Chäteau-neuf-sur-Loire, Sully-sur-Loire und Gien, letzteres bekannt durch seine Fayenzen. Löhnend ist von hier der Besuch der Schlösser de la Bussiero und d'Arrabloy. Von Orleans, loireabwärta, sei Moung genannt, dann Ctery, in dessen Kirche sich das Grabmal Ludwigs XI. befindet, und Beaugency. Historisch aber besonders bekannt ist Blois, die bevorzugte Residenz der französischen Könige. Gross ist die Zahl der Schlösser um Blois. Es sei aber nur Amboise erwähnt, wo in der Kapelle das Grab Leonardo da Vincis sich befindet, der hier als Gast Franz I. starb. Tours ist schon deshalb bekannt, weil es das Grab des französischen Nationalheiligen, des St. Martin birgt. lieber dem Grab erhebt sich die prunkvolle Kathedrale als Nachfolgerin der alten, einfachen Basilika St. Martin. Westlich von Tours sind Chinon, Foutevrault (alta Abtei) und das protestantische Saumur (Reitschule) zu erwähnen. Noch weiter loireabwärts liegt Angers, wieder mit schöner Kathedrale und mächtiger Festung. Von Tours aus empfiehlt sich auch ein Ausflug über Montrichard, Loches, St. Aignan nach dem Stammschloss der Talleyrand in Valencay, und dann der Besuch der Schlösser von Luynes, Villandry, Langeais, Azay-le-Rideau Usse. Als Reiseroute von Luzern ins Gebiet der Schlüsser der Loire empfiehlt sich die folgende: Luzern, Bern, Neuchätel, Pontarlier, Dole, Dijon, Avalens, Glannecy, Nevers, Bourges, damit wäre man an der Südgrenze des Gebietes, das alle die prachtvollen Schlösser der Loire in sich schliesst. Als Standquartier eignen sich Tours, Orleans, Bourges, eventuell auch weiter nordwärts Ghärtres. Hotels empfehlen wir Ihnen folgende: Orleans: Terminus-Hotel, 40, rue de la Republicfue; Grand Hotel et St. Aignan, pl. Gambetta. Tours: Hotel de l'Univers, S, Boulevard Heurteloup; Hotel Metropol, 14-16, pl. du Palais. Bourges: Hotel d'Angleterre, pl. des Quatre Piliers; Hotel de la Poule d'Or, place Gordaine. Um gemütlich, von Luzern zu den Loire-Schlössern zu fahren, brauchen Sie zwei Tage. Am ersten Tag fahren Sie bis Döle, am zweiten Tag bis Nevers. R. G. in L. T. A. 102. Bayrische Alpen. Für eine Tour in die bayrischen Alpen empfiehlt sich folgende Route: Zürich, Winterthur, Wil, St. Gallen, Rorschach, St. Margrethen, Bregenz, Lindau, Isny, Kempten und dann über Weissbach nach Füssen. Von hier muss man wieder nordwärts über Steingade, Schöngau nach Weilheim, um dio grosse Strasse benützen zu können, die, von München herkommend, über Murnau, Oberau nach Partenkirchen führt. Von Partenkirchen nach Mittenwald ist nur ein kurzes Stück (18 km). Ea empfiehlt eich, von hier aus einen Ausflug nordwärts an den Walchen- und Kocholsee. Ich möchte vorschlagen, nun nicht wieder durch Bayern Rosenheim zu erreichen suchen, sondern über don Scharnitzpass nach Zirl und Innsbruck zu fahren und über Hall nach Wörgl. Von hier schlagen Sio dio Strasse ein, die nach Kufstein und wieder quer durchs Gebirgo nach Rosenheim führt. Von hier über Endorf, Seebruck nach dem Ghiemsee und dann weiter über Traunstein, Teisendorf nach Roichenhall und eventuell Berchtesgaden, von wo ein Besuch des Königssces sohr empfehlenswert ist. Für die Rückroise möchten wir doch der Schnelligkeit halber die gute Strasse empfehlen, die von Reichenhall über Traunstätten, Altenmarkt, Wasserberg, München, Landsborg, Memmingen nach Lindau und zurück in die Schweiz führt. Sie brauchen für die kurzo Strecke, die Sie zwi- Auto- und Fahrradwimpel aller Kantone, Eidg. fabrizieren HUTMACHER-SCHALCH A.-G., BERN Wiederverkaufer gemuht. Blutrelnlsun hervorragendste Blutret' nigung; dieselben erzeugen rotes Blut stur Herstellung eines normalen Blutenstandes. Mit ausgezeichnetem Erfolg werden sie ange» wandt bei Hautausschlag, DriUcn, Bleichsucht, Stauenund lieberleiden. V. M. Fr. 3.-,V» FL Fr. 1.75 Earidiiivoge^Apotheke, Limmatquai 56, Zürich Garage-Schläuche Gummi- Teppiche Anto-SchlMiehsohwImme NAEF& SPECKER GummiA.-G. ZÜRICH 1 B*hnhoT«tr. 54 Telephon 8e1n*u 32.71 sehen St. Margrethen und Lindau über österreichisches Gebiet fahren, ein österreichisches Triptyk, und weil Sie das doch bedürfen, schlagen wir Ihnen auch vor, Ihre Tour durch die Bayrischen Alpen so auszudehnen, dass Sie auch über den Scharnitzpass nach Innsbruck und über Kufstein wieder zurück auf deutsches Gebiet fahren; eine Variante, die sich äusserst lohnen dürfte und dio Fahrt abwechslungsreicher gestalten wird. R. R. in J. T. A. 103. Mönchen. Nach München schlage ich Ihnen die nachfolgende Route vor, deren Strassen durchgehend in gutem Zustand sind: Aarau, Lenzburg, Bremgarten, Zürich, Winterthur, Wil, St. Gallen, Rorschach, St. Margrethen, Bregenz, Lindau, Wagen, Leutkirch, Memmingen, Mindelheim, Buchloe, Inning, Freiham, München. Die Fahrt lässt sich in einem Tag bewerkstelligen, da von Aarau bis München nur 260 km zurückzulegen sind. Auf der obenerwähnten Route bedürfen Sie allerdings zweier Triptyks, und zwar desjenigen von Oesterreich wie von Deutschland. Das österreichische Triptyk ist zu umgehen, wenn Sie über Schaffhausen oder Konstanz ausreisen wollen, Ich möchte Ihnen aber doch die österreichische Route vorschlagen, da die Beschaffung des österreichischen Triptyks bei einer grösseren Reise nicht schwer ins Gewicht fällt. F. H. in Seh. T. A. 104. Neuenburger Jura. Im gleichen Blatt des Autler-Feierabend finden Sie eine Kartenskizze, die Ihnen eine recht hübsche Tour durch den Neuenburger Jura angibt Von Bern aus fährt man über Mühleberg, Kerzers, Ins, St. Blaise nach Neuenburg. Von dort über Peseux, Corcelles hinauf durch die unter dem Namen «La Tourne» bekannte Strasse nach Les Ponts. Von dort über den nächsten Jurarücken nach Chaux-du-Milieu und dann nach Les BreVines und in spitzer Kurve wieder nordöstlich gegen Les Brenets. Von hier aus empfiehlt sich eine kleine Fuestour an die Wasserfälle des Doubs zu unternehmen, eine der landschaftlich schönsten Partien des ganzen Jura. Für den Rückweg wähle man die Strasse über Le Locle nach Chaux-de-Fonds, von dort über die Jurahähe hinauf bis zum Punkt 1288 m, dem sogenannten < Vue des Alpes ». Von hier prachtvoller Ausblick, wie übrigens schon der Name sagt, auf das schweizerische Mittelland und die ganze Alpenketto. Ueber Haute-Genoveys nach Valentins und Neuenburg. Um für den Rückweg nicht wieder die gleiche Strasse nach Bern benützen zu müssen, fährt man nach Landeron-Neuveville und dem Bielerseeufer entlang nach Biel und von dort über Brügg, Lyss, Münchenbuchsee nach Bern zurück. Red. T. A. 105. Wien—Mllano. Als Reiseroute von Zürich nach Wien kommt folgende in BetracM- Zürich, Wädenswil, Pfäffikon, Näfels, Kerenzerberg, Sargans, Buchs, Feldkirch, Arlberg, Land^cL Imst, Innsbruck, Wörgl, Lofer, Reichenhall, Salzburg, Vöklabruck, Linz, Sternberg, Anstetlen, Neumarkt, Melk, St. Polten, Purckersdorf, Wien. Ob der Arlberg Ende Mai schon offen ist, kann nicht bestimmt vorausgesagt werden, eine- telephonische Anfrage in Feldkirch wird vor Antritt der Reise notwendig sein. Ist der Pass zu diesem Zeitpunkt noch nicht passierbar, so würden wir Ihnen die Route über München anraten, und zwar von St. Margrethen nach Lindau und über Memmingen, Landsberg nach München und dann woiter über Haag, Braunau, Wels nach Linz, wo sie mit der erstgenannten Route zusammentrifft. Gerade ausgezeichnet ist die Strasse Linz-Wien nicht, aber immerhin nicht so, dass man deswegen einen Umweg machen müsste. Der Hauptverkehr München- Wien geht ja doch immer auf dieser Strasse vor sich. Um nun von Wien nach Triest zu gelangen, sei folgende Route empfohlen: Wien, Wiener-Neustadt, Neunkirchen, Semmering, Mürzzuschlag, Krieglach, Brück a. M., Leoben, St. Michael, Zeltweg, Scheifling, Triesach, Klagenfurt, Villach, Tarvisio, Udine, Cervignano, Trieste. Für die Strecke Triest-Mailand wird meistens die grosse Strasso benützt, die von Triest wieder nach Udine und von dort über Pordenonc, Gonegliano, Treviso, Mestre, Padova, Vicenza, Verona, vorbei am Gardaseo nach Brescia und über Trevigliano nach Milano führt. Wir machen darauf aufmerksam, dass man nicht mit dem Automobil bis nach Venedig hinein fahren kann, letzte Station für Automobile ist Mestre, wo-sich Garagen etc. befinden und wo der Wagen eingestellt werden kann. Auf Österreichischem Gebiet dürfte zeitweise die Strasse nicht im besten Zustand sein, aber da überall an den Verbesserungen gearbeitet worden ist, wird man doch ohne besondere Schwierigkeiten bis nach Triost hinunter gelangen, wobei allerdings das Tempo zeitwoiso ein massiges sein wird. Ch. B. in B. Touring-Fragen. T. F 106 Eriz, Kanton Birn. Ich beabsichtige meine Familie diesen Sommer nach Eriz in die Forion zu Bekannten zu senden; da ich dio dortigen Verkehrsverhältnisse nicht kenne, wäre für einige Auskünfte dankbar. Grundsätzlich wähle ich nur dort Ferienaufenthalte, wo man mit dem Automobil ungehindert hinkommen kann. F. H. in B. T. F. 107. Schwarzwald. Ich habe die Absicht, nächstens folgende Autotour zu unternehmen: Freiburg (Schweiz), Basel, Freiburg i. Br. und zurück durch den Schwarzwald nach Waldehut. Ist es tatsächlich wahr, dass die Strassen Basel-Frciburg i. Br. in schlechtem Zustand sind? Welches ist die interessanteste Route von Freiburg nach Waldshut? Dr. H. P. in F. T. F. 108. Oesterreich-Tschtchoslowakei. In den Monaten Juli und August beabsichtige ich folgende Fahrt zu machen: Basel, Salzburg, Wion, Prag, Nürnberg, München, Basel. Ich bitte um Angabe der besten Route für diese Tour und der jeweiligen Distanzen. G. G. in L. T. F. 109. Graubünden und Oesterrtieh. Wer könnte mir zwei echöne Routenbeschreibungen zur Verfügung stellen? Projektiert ist eine Reise von 3 Tagen. Als Reiseziel käme Graubünden und Oesterreich in Betracht. Ausgangspunkt: Basel. A. inB. T. F. 110. Klagenfurt. Ich muss im Juni oder Juli Geschäfte halber nach Klagenfurt und möchte bei der Gelegenheit auch die Gegend, die man, um dorthin zu gelangen, durchfährt, etwas kennen lernen. Was für einen Weg soll ich einschlagen, um soviel wie möglich sehen zu können? Ich beabsichtige, mich nirgends lange aufzuhalten und bitte auch um Angabe möglichst grosser Tagesetappen. Ausgangspunkt: Bex. F. R. in G. T. F. 111. Umgebung von Genf. Könnten Si mir nicht einige interessante Ausflüge von Genf aus ins Gebiet von Frankreich angeben? In Betrach kämen nur Tages- oder Halbtagestouren. Dankbar wäre ich auch für Angabo von guten Hotels, in denen man vorteilhaften Mittagshalt macht. P. H. in O, Löwen Angenehmes Absteigequartier ffir Automobilisten. - Zimmer mit fllessendem warmem und kaltem Wasser. AUTO'GAaAdE fieniln* und Oel-Statlon Telephon Nr. 8. Hans Cottier, Mitgl. d. T.C.S. daren Eggiwli (T.CS.) altbekannter Landgasthof mit vorzüglicher Küche u. Keller. Stets leoende Forellen, Schinken u. Hfihneli. Rutogarage. Tel, Nr. 9. n. Stettler-Obcrll. Gast hoi *. LÖWEN fln d. Route Thun-Konolflngen, Altbek Landgastho! Vorz Ket.KUcheu-KeUer Drösser prächtiger üarten Speu Stets lab, Forellen. Huto-Garaße Benzin-u Oel-Stat Tel 1 L. Schaffer-FlOckleer. Zäziwil Gasthaus Guigeführtes Landgasthaus zum Rössll an der •straaseThuii-Langnau.Eratkiassise Küche und Keller. Spezialitäten: Forellen, Hähneli, Bernerplatten. Telephon Nr. 4. Bes.: G. Kuenrl-lliitbrannor. Gasthof zur KatfenöerHerge bol Langenthai AUbekannterLandKasthot.Schatt.Gartenanlagen. Vorz. Küche und Keller Leb. Forellen. Tel. 19 Rogß wil. Benzin Oel-Station Besitzer' R. GrQtter. Scöwar2Sße Hotel spitzinfi , Beiümnter Ausflugsort. Spezialitäten: Schwarzseehechte u. Bachforellen. Garage. Telephon Nr. 3. Pensionspreis von Fr. & — an. Idealer, inmitten prächtiger Tannenwälder gelegener Ausflugsort. Inkl. Etablissement mit 400 Betten. Sommer- und Wintersaisoo, Junt- September, Dezember-März. Arrangements fttr Ferien, sowie Week-End Aufenthalt. Prospekte durch die Direktion. Ufasen i./E. Gasthof zom RQssn Bestbekannter Landgasthol. — Neu eingerichtete Fremdenzimmer. Spezialität: Forellen, GUggeli, Bauernschinken. — Garage. — Telephon Nr. 2. Paul Nlutter.SollfitZ, Besitzer. Bad Hirseren o. UrsenDach an d. Strasse Langenthal-Sumiswald. Neuzeitlich renoviertes, lündl. Gasthaus mit schattigem Garten. Sorgfalt Butterküche. Stets Forellen, fluto- Garage. Telephon 73 Klein Dietwil. GEBR. W1TTWER. Sriilegwegbad Station OberdJesstrach. lOOOmü. M. reu. Saison IS.Mal bis 15.Okt. Eisenquelle, ßrosseWälder, ronomm.Kücho. lllustr.Prospekte. 3maligeRutopostm. Oberdiessbach und Stetiisburg. HÖH. empl. sich Fr. Matthys-Mauerhofer. Aa be -_ Qasthot S zur Krone Bestrenommierter Landgasthof. Zimmer mit fliess, kaltem u. warmem Wasser. — Vorzugl. Küche. Forellen. Seeweine. - Gr. Hutogarage. Benzinund Oel-Station. — Tel. 28. — H6fl. empfiehlt sich E. KÄCH-HHGER. GuienDuro bei Laogeotü Kurhaus und Bad Gutenburg Von.gefQhrte Küche. Stets Forellen. Geräum. Lokalitäten. Schöner Naturpark. Tannenwalder. Garage i. Hause Benzin Tel 72 I. Schürcb. Eieent Schwarzen ourg Gasthof zum ßössli Altbekannter Landeästhof mitten Im Dorf. Vorz'ei. liilc e u Keller. Stets lebende Forellen. Schattleer Auto-r ark. Telephon Nr 44 Jon. Binnen, Bes. usoeze Wenn Ihnen Ihr Wagen lieb ist, schaffen Sie Ihm freie Einfahrt in die Garage, indem Sie die Tür feststellen mit dem zuverlässigen, verblüffend einfach wirkenden Patent-Türsteller „Pronto". Der geringste Schaden am Auto kostet Sie das Vielfache vom Preis des Stellers und Sie müssen zudem den Wagen 10-14 Tage entbehren. Verlangen Sie sofort Prospekt von STBenden Generalvertreter, Elsenwaren, Oberdorfstr. 9 u. 10, Tel. Hott. 7192, ZÜRICH. „Pronto" ist auch durch Eisenwarenhandlungen, Schreinerelen, Zimmereien, Schlossereien etc. zu beziehen. Stück Fr. 12.50 U/ORB - Holg! Löwen Zimmer mit lautendem kaltem ond warmem Wasser, Bäder, Zentntfhei-. zum*. Bachlorellen. Grosser Garten. Geheizte Garage. Oel, Benzin. H. Bernhard, Besitzer., Worbenbad bei Lyss Hotel Worbenbad T.C.S, fc.rstkl.Haus, direkt an d. Strasse LysSr Biel. Vorz.Kücheu.Kelter.StetsForet>len. Grosser, schattiger Ciarten. Bade /, Ruto-Garaee. OeL Bensln. Tel.Nr.'iS. O. König-WtUfarich, Mitgl. des T.Cs. „Bären" Uirfenen Hn der Bem-Sololhurn-titrassc, Altrenommiertes Haus. Prima Küche u. Keller. Stets Forellen. Geräumige Lokalitäten iür Vereine und Gesellschaften. Tel. 17. HBI1. empfiehlt sich R. BRÖNNIMflNN, Mitgl. des fl. C. S. Hotel flltren. Haus. Bekannt f. gute Küch«*u. prima Weine. Stets Forellen. Hähnaü, Schatt. Garten. Mod. deutsche Kegelbahn Huto-Qarage i. HoteL Oel, Benzin. Tel. 61. G. Hurtig, Besitzer. Restaurant BaSiniio! - Bachforellen - Mh Weine. Tel. Kr. 28 F. MEISTER, Sahn, KGcheachet. ne dieser Garagetürsteller „Pronto 4 * in meineri sämtl. Filialen Zürich& Auswärts erhältlich Langentnai ^ T. e. s, == Berkenbi Gasthof zum Löwen Hitbekannter Landgasthor, direkt an der flare. Spezialität: Forellen, Güggeli. Burennmme. Tel. 31 K. Kllchenmann, Mitgl. d. T. C. S. Gastho £ © lohnende Ausflugsziele und Ferienaufenthalte für Automobilisten verlangen in ihrem eigenen Interesse sofort Spezialotferte für ein solches Feld bei der Administr. der Automobil-Revue. Ein leichter.feiner Qualtrars- Stumpen von köstlichem Aroma une Paekun, läfth^-SO wird viellach von aner« kannt tüchtigen Lehrkraft ton erteilt, beharren Sia indessen bei Ihrem Lehret oder ihrer Lehrerin dar* auf, dass Ihrem Unter» rieht die Methode von Prof. Grand zugrunde gelegt wird, sie bringt Sia am schnellsten in den voll" ständigen Besitz der fran^ zösischen, englischen odei italienischen Sprache. Verlangen Sie kostenfrei« Probelektionen von Französisch, Englisch oder Italienisch (gewünschte Sprache genau angeben) dieser für Sie ansserordentlich' wichtigen Unterrichtsmathode. Verlag: HaUwafl A.-G. in Bern, Breiienralristrasss 97.