Aufrufe
vor 5 Monaten

E_1928_Zeitung_Nr.053

E_1928_Zeitung_Nr.053

12 ÄUTOMOBIL-REVL

12 ÄUTOMOBIL-REVL 1928 — N°53 Letzte Meldungen Kontrollierte Strassen Internationale Alpenfahrt Die cAlpenfaihrt findet grosses Interesse:.,, die ersten Nennungen gehen ein. Der Erfolg iiess nicht lange auf sich warten. Kaum sind die Reglemente .versandt, folgen die Anmeldungen. Eine der ersten ist von Seite der Garage Orell Piüssli in Zürich eingegangen, und die Martini-Fabrik überlegt nur noch die Zahl der Wagen, mit welcher sie sich an der Fahrt beteiligen will. Seinerseits stellt unser unternehmender Sportmann Mgg eine Hupmobile-EqTiipo lauf; er selbst schreibt sich als Vierter der Amateure ein. Die Tsdfrechoslowaikei gehört nicht zu den vier veranstaltenden Ländern, und wer sich gleichwohl einizuschreiiben wünscht, mtiss es ibei einem der vier offiziellen Staaten tun. So hat die Tschechoslowakei Italien gewählt, und durch dieses Land ist uns die 'Anmeldung einer ßtroyzowia- und Brünn-Egui'pe zugekommen. Die Fahrer sind Leo Karjer, Fritz Soffer und Karl Stha.nzal. Nach uns zugekommenen •Mitteilungen, sind Oesterreidh und Deutschland daran, ihre automobilisitischen Kräfte für die Alpenfahrt zu mobilisieren. Was die Amateure anbetrifft, gehen zahlreiche Anfragen den Organisatoren zu, und aus deren Zahl ist zu ersehen, dass recht viele teilnehmen werden. Der erste Eingeschriebene war Wimper aus St. Gallen. Unserem Meinen Lande wird eine grosse Ehre zuteil! Einmütig halben Italien, Oesterreich und Deutschland an die nationale schweizerische Sportkommdssiai das Gesuch gerichtet, die Generalleitung des Rennens übernehmen zu wollen. Diesö schwere Arbeit fällt dem Präsidenten dieser Kommission, Herrn Jules Decrauzat, zu, der nicht zögerte, ßie zu übernehmen. Wir beglücken dazu die internationale Alpenfa/hrt und die Leiter DAS BUREAU DER NATIONALEN SPORT- KOMMISSION DES A. C. S. hielt am Mittwoch vormittag in Genf, unter dem Vorsitz des Herrn Decrauzat, eine Sitzung ab, um die durch die neuen Statuten für die Sportkommission geschaffene Lage zu prüfen. Wie man weiss, unterscheiden diese nicht mehr zwischen der Kommission und dem Bureau. Es gibt nur noch eine Kommission, aber weniger zahlreich als die frühere: sieben bis neun Mitglieder. Dieser neuen Kommission werden auf jeden Fall die gegenwärtigen Mitglieder des Bureaus angehören, die alle eine Wiederwahl in Aussicht gestellt haben; es sind dies die Herren : Jules Decrauzat, Pierrehumbert, Töndury, Thommen und Schmidt. Diesen fünf Mitgliedern werden sich zwei bis vier weitere anschliessen, welche unter den gegenwärtigen Mitgliedern der Kommission, die aber nicht dem Bureau angehören, gewählt werden. Die voraussichtliche Zahl wird vier sein, da immer mit einigen Absenzen infolge Reisen oder Krankheit zu rechnen ist, und es doch für jede Sitzung durchschnittlich fünf bis sechs Mitglieder braucht. Diese Namen werden an der in Sitten stattfindenden Delegiertenversammlung vorgeschlagen werden, und es ist nicht daran zu zweifeln, dass sie alle Stimmen auf sich vereinigen werden. unseres Sportes. Herr Töndury übernimmt dafür die Leitung und die Kontrolle der Schweizersbrecke. Kommissäre aus den Kantonen Tessin, Uri und Graubünden werden ihm dabei behilflich sein. Wir halben allen Grund, anzunehmen, dass die Direktion der Veranstaltung der Presse zwei oder drei Wagen zur Verfügung stellen wird. Damit wäre auch die Gewähr geboten, dass der Alpenfahrt in weitesten Kreisen jene Aufmerksamkeit geschenkt würde, die säe vollauf verdient. Erfreulich ist auch, dass die Behörden der betreffenden Gegenden sich bereit erklärt haben, den Konkurrierenden in bestmöglicher Weise entgegenkommen zu woilen. f.-ey. Wluss der schweizerische Abschnitt der Alpenfahrt 1928 abgeändert werden ? Bekanntlich führt die erste Tagesetappe der Internationalen Alpenfahrt vom 12.—16. August 1298 u. a. von Andormatt via Oboralp, Disentis, Ilanz, nach Ghur. Nun ist beim letzten Hochwasser die neuerstollte Brücke über den Rhein bei Rinkenberg wieder weggeschwemmt worden, so dass die Strasse Ilanz—Disentis heute für Autos unterbrochen ist. Es wird sich nun fragen, ob bis zum 12. August ein neuer Brückenbau bereit und die Strasse wieder fahrbar ist. Sollte dies bis dahin nicht möglich sein, so wird dies eine Aenderung des schweizerischen Abschnittes der Fahrt notwendig machen. Es käme in diesem Falle wohl eine Verlegung der Route von Andermatt via Göschonen, Wassen, Erstfeld, Altdorf, Urigen, Klausenpass, Linthal, Glarus, Näfels, Kerenzerberg, Wallenstadt, Sargans, Tardisbrücke, Landquart, Ghur in Betracht, wobei es vorläufig selbstverständlich abzuwarten gilt, ob die Brücke bei Rinkenberg am 12. August wieder passierbar ist. s. Man sagt, je weniger Mitglieder ein Vorstand zählt, desto bessere Arbeit leistet er. So kann man versichert sein, dass die neue Sportkommission des A. C. S. fortfahren wird, das gewaltige sportliche Ansehen unseres grossen schweizerischen Clubs bei uns und im Ausland hochzuhalten. f.-ey. M*^M Verband der Motorwagentruppe. Die An* meidungen laufen ein. Ein Motorfahrer des Divisionsstabes 4 schreibt uns: «Schon lange war in mir der Wusch rege, dass ein Verband der Motorfahrer zustande komme. Wie ich nun aus Nummer 50 der «Automobil-Revue» ersehe, ist man an der Arbeit, einen solchen zu gründen. Es freut mich, dass in unserer Truppengattung auch Korpsgeist herrscht. Als zukünftiges, treues Mitglied möchte ich mich jetzt schon anmelden.» Wir haben uns nicht getäuscht. Die schneidige Gilde der Motorführer wird sich sicher* lieh zu einem stattlichen Verbände zusarmmenschliessen. Weitere Anmeldungen nehmen entgegen: Oblt. Labhart, «Automobil- Revue», Bern; Othm. Binsegger, Zürich, Schaffhauserstrasse. -t. J\Jl p>©xxs - tra^s3»€>rx : Gottkardpass und Sustenpass für den Verkehr offen. Gesperrte Strassen Kanton Strecke Bemerkungen Graubüaden Oberländerstrasse Wegen Beschädigung der zwischen llanz und ptov. Bheinbrücke bei Disentis Itinkenberg für unbestimmte Zeit gesperrt. Graubünden Mastrils Ab 15. Juni wegen Verstärkungsarbeiten der Tardisbrücke bei Jlastrila bis zirka Mitte August gesperrt. St; Gallen Staatsstrassa !n Stel» Ab 21. Mai bis Mitte Juli nach. Umleitung: Goldach-Tübach - Obersteinach. Lastautomobile mit über 7,5 Tonnen Gesamtgewicht haben über Horn- Tiibaoh-Obersteioacb zu fahren. St. Gallen Uznach. Staatsstrasse Vom 5. Juni bis Mitte Juli, vom Sägebächlein Siehe Umleitungst&f ein. bis «Sonne» Uznaberg Solotburn Kantonsatrasse Bibe- Ab Anfang Juni für ea. riat-Lobn und obere 2 Monate. Hauenstaiss trasse. Solotburn Biberisfc - Loun - Neu- Ab Juni für den Durchhüsli gangsverkehr Solothurn- Bern beim St, Urs in Biberist u. beim NeuhÜ3li. Umleitung: Biberist- Gerlaiingen-Utzeo» storf. Solothurn Strasse Balsthal- Ab Juni für ea. 3 Monate. Holderbank in Bals- Siehe Umleitungstafeln, thai u. Langenbruck Thurgau Hundsrüeken (Frau- Ab 5. Juni für ca. G Woenfeid)-Matzingen eben. Umleitung liehe Tafeln. Waadt . Kantonsstrassse Ab 7. Juni bis nt weite- Lausanne-Bern re3 zwischen Vereyres und 8yens. Umleitung: Syens, La Kapez, Ussieres. Zürich EölchbergtBöndlerstr. Bis Ende Juli Zürich ZelhTösstalstrassov. Von Anlang Juni bi3 ca. Kollbrunn-Zeller- Ende JulL. Im Dorfe Kollbach brunn von ea. Mitte Juni bis Mitte Juli. Zürich Affoltern b. Zürich Von ca. »litte Juni bis Wenntalerstrasse Ende August Zürich Zwillikon Bis Ende August. Zürich Rorbas Bis zirka Mitte Juli. Zürich Bassersdorf Bis Ende Juni. Zürich Strasse Andelfingen Ab 15. Juni bä zirka —Alten—Marthalen Ende Juli, bei der eisernen Thurerbrücke Zürich Kemptcn-Bäretswil Bis 4. Juli. Zürich Dietikon Wegen Neubau der Ummat- u. Kanalbrücke bis zirka Ende November. Zürich Obfelden In Unterlunnern bis ca. 15. Juli, in Toussen bis ca. 15. August. Zürich Langnau, Dorfstr. Ab 10. Juli bis zirka Endo August. Zürich Rüschlikon. Alte Bis zirka Ende August. Landstrasse. Zürich Thalwil, alte Land- Bis zirka Mitte Juli, strasse v. Oeggensbühl bis Grenze Oberrieden Zürich Horgen u. Hirzel Bis zirka 10. Juli. Zürich Wädenswil, Oberdorf. Bis zirka 15. Juli. str. u. Eintrachtstr. Zürich Freienstein, Irchelst. Bis züka Mitte Juli. Zürich Seebach Ab Ende Juni bis zirka 15. Juli. Aargau Bern Bern Bern Bern Kanton Deutschland Glarus Lasern I.uzern Luzern Luzern Luzern Neuenburg Neuenburg Nicrwaiden Schwyz Schwyz Schwyz St. Gauen St. Gallon Thurgau Thurgau Vaud Zürich Wettingen, im Neuenhot Tavannes Erlenbaoh Latterbach Reckental (Ortschaft zwischen Blausee und Kandergrund) Weil-Leopoldshöbe William Neuenkirch Eschenbach Strecke Dagmerscllen- Rcidcn Gerliswil, zwischen Gemeindehaus u. Schulhaus Sprengt Boudry Landeron Hergiswil am See Lauerz Schindellcgi Schwyz-Sattel An KronbtthKWittenbach ausgangs Kronbüh! Matzingen Gundetawil bei Frauenteld Avenches Kemptthal 4KSK9flfflHBMNB!!BBV'VGVKVVXM&8nK4riV'VV^^ Bemerkungen Koattoü» mit 8toppuhr* Versteckte Kontrollo auf 200 m mit Stoppuhr. Innerorts auf 800 m. Innerorts auf 300 xtu Kontrolle auf 200 in Kontrolle An Sonn- u. Feiertagen stets strenge Kontrolle m. Stoppuhren auf 200 und 500 m. Innerorts, beim „Mob« ren" aut 200 m mit Stoppuhr. Innerorts auf 209 m StoppuhrkontiDlle Kontrolle au! offener Strecke Kontrolle. Stoppuhrkontrollo b< Eingang des Dorfes* Stoppuhrkontrollo. GeheimeStopponrKontrolle über 250 in vom Steinibach bl3 zum Hotel Rütli. Kontr. mit Stoppuhr Versteckte Kontrolle. Versteckte Kontrolle mit Stoppuhr. Kontr. mit Stoppuhr Kontrolle mit Stopp« uhr. Innerorts Stoppuhrkontrolle. Kontrolle mit Stopp* uhr« ausserorts Versteckte Eontrolle Aus Industrie & Handel Ueber 60 Stunden ununterbrochen in der Luft! Der neue Weltrekord-Dauerflug. (Mitg.) Auf demi Flugplatz von Tirfemont in Belgien stellten am 5. Juni 1928 die Militärflieger Louis Crooy und Victor Groenen einen neuen "Weltrekord im Dauer-» flug auf. Sie waren mit üuem Flugzeug 1 D. H. 9> Nr. 32 60 Stunden 7 Minuten 32 Sekunden in der : Luft. Das Flugzeug stammt aus dem Jahre 1924, hat also schon eine lange Dienstzeit hinter sich. Da das Fassungsvermögen der Benzintanks dieses kleinen Doppeldeckers für einen so langen Flug nicWi ausreichte, wurden die Taitks während des Dauer-* fluges in der Luft durdh ein zweites Flugzeug 13- mal aufgefüllt. Es handelt sich also nicht nur uix*' eine Dauerleistung von Msher nicht erreichtem Aus mass, sondern auch noch um eine GesohicMichikeits-' leistung ersten Ranges. Das erfolgreiche helgiscüie Militäirffliugzeug Ttfnx mit Bosch-Magneten ausgeröstet. In diesem Zusammenhang darf daran erinnert werden, dass der Dauenfhig-Weltreikord mit der Jointers-Maschine W 33, der am 3. August 1927 aufgestellt wurde, ebenfalls mit Bosch-Magneten and Bosch-Zündkerzen ausgeführt worden ist. ACCESSOIRES POÜR L'AÜTOMOBILE ®neve RADIATEURS RESERVOIRS Capots de moteurs Exhausteurs fabtik. i NETSTÄL TFI FPHAM LLL IE Pieces repoussees Reparations Compteurs o Montres Jauges O. S. I mit gerade/ 1 %eziaßätru/uaäui&ruk\ kSMeruna, Profege-oarrossenes - Goffres ä ontillage Entonnoirs - Bitloiis - Boites - Flasqnes de rones DaaüDaauaDi SÄNKE Y GENERAL-VERTRETUNG für die SCHWEIZ ORIGINAL-SANKEY-RÄDER mit Wulst Straäght-Side und Tiefbettfelgen für jede Pneugrösse FIAT-Ersatzräder Eigene Fabrikation GROSSES LAGER Stahlscheibenräder für Lastwagen, Autobusse, Personenwagen usw. SPEZIALITÄT: Umwandlungen von Kraftfahrzeugen auf Luftbereifung. Na h en u. Hilfsnaben Eisenwerke PORETTI & AMBROSETTI, Lugano Fonrnftures en groi ponr Automobiles Maison Specials ponr Joints mltalloplaitiqaes E. KUPFERSCHMID BERNE Erlaohstrasse 7 Telephon© Bollwerk 40,64

N° 53 - 1928 ÄUTOMOBIt-REVUE n MOTOR e 8> Ohne die vom Steuer zu lassen haben eine gefällige Form; sie schützen u. schmücken Ihren Wagen. Tank Das Oil Im Kurbtljthiu» icbmitrtnurunt «MottnUni« Modelle für jeden Bedarf und Verwendungszweck Kessel-Bau in allen Grossen jhjxmr* Oi= vorxn, Altorfer, IM&JXXXXGLXXX*. 6C Cie. Zofingen, St. Gallen, Bern, Luzern 0e! — wo bis jetzt keines war! Im Oel arbeitend, werden die rasch funktionierenden Oberteile der Zylinder so lange erhalten» als irgend ein anderer Teil des Motors. Und Miracle-Oel macht dieses möglich. Mit dem Benzin gemischt, 1 Unze auf 10 Liter, überlebt es die grosse Hitze des Kompressionsraumes, Kolben, Kolbenringe. Ven« tile und Ventilschäfte schmierend und die Lebensdauer verlängernd. Die Literkanne ä Fr. 12.— reicht für 320 Liter Benzin, jedem Autogesohäft, wo nicht, direkt von der Generalvertretung für die Schweiz: A. Blaettler-Schenkel, Zürich Seefeldstrasse 127. Für die Kantone Bern und Solothurn: E. Sturzenegger; Beundenfeldstrasse 41, Bern, Telephon Christoph 37.94. Fürdie Zentralschweiz: Otto Bieder A.-Q., Luzern, Postfach 19557,Tel.22.33. Für Genf: Georges Schneider. Petlt-Lancy, T&gphone Stand 49.56. Gesucht guterhaltener Desmond*s Torpedo, 4-Plätzer, Vierradbremsen, Ballonreifen, viel Zubehör, zu verkaufen für Fr. 3700.—. HISPANO-SUIZA 2- oder 4-Plätzer oder Chassis. — Ausführliche Offerten mit Preisangabe unter Chiffre 36028 an dieChiffre 36084 an die Schriftl. Offerten unter Automobil-Revue, Bern. Automobil-Revue. Bern. MATHIS 10 CV. Cond. int., 4 pl., Weymann, 4 portes, 4 freins, multiples accessoires, belle voiture, modöle 1927 Fr. OAKLAND cond. int., 2 portes, 6 cylindres, 15 CV., parfait ötat, pare-ohocs, amortisseurs, coffre avec mallettes, 2 claksons, phares Marschal. . . Fr. MATHIS 10 CV., joli torpedo, 4 pl., ecl., demarrage Fr. SCAT camionnette, 10 CV., avec pont pour 500 kg., 2 roues de eecours, eel. et demarrage electriques Fr. SAIMSON torpedo, 2 pl., 1926, parfait etat Fr. MATHIS 8 CV., cond. int. 1927, 2 portes, . 4 places, 4 freins, voiture en parfait etat . . . . Fr. ITALA beau torpe'do, • 4 places, 12 CV., vendu aveo garantie Fr. FIAT 501 Autos d'oecasion LANCIA-LAMEDA 3 vitesse8, torpedo, 4 pl., tres bon eCflA Echanges et facilites de payement erhält'ich in 4500.— 5200.— 1700.— 1750.— 1800.— 3200.— 3600.— GARAGE E. HIRT RneduNord LAUSÄNNE Tel. 67.10 können Sie Signalhorn, Richtungsanzeiger und die Abblendvcrrichtung Ihrer Scheinwerter betätigen, mit dem neuen „Zeiss« Zubehör am Steuerrad". Den ..Zeisa-Contal-Ring" am Steuerrad brauchen Sie nur an irgend einer Stelle leicht zu berühren, um den Warn* ruf des Horaes ertönen zu lassen. Der „Zeias-Sohalterhaiter" bringt auch die Schalter für Richtungszeiger nnd Scheinwerfer in den nächsten Bereich Ihrer Hände am Steuerrad. Der „Zeiss-Conar" an der Steuersäule Behaltet den Eichtungszeiger automatisch in die Ausgangsstellung zurück, wenn Sie wieder geradeaus fahren. Kann man es bequemer haben? Auto-Zubehör vereinfacht die Bedienung, macht das Selbstfahren leichter, bequemer u, erhöht die Sicherheit. Bezug duroh die Auto-Fachgeschäfte. Druckschriften kostenfrei und unverbindlich Ober Zeiis-Auto-Scheinwerfer mit Nebellichtabblenduns, Zeitf-SUCner, „Contax" •Dreirieb« * ttmguienal, Zeiss-Winker, „Conar" automatische Rückschaltung, Contal-Ring, Zeiss- Schalterbalter von Carl Zeiss, Jena, Berlin, Hamburg, Köln, Wien. Vertreter für die Schweiz: Defag A.-Q., Zürich, PeUkanitrasse 9 6 Zylinder 85/130 mm, obengesteuert, 6/7plätzig, Limousine, mit Innensteuer und offen, Torpedo mit Verdeck, Jahrgang 1923, wenig gebraucht, in garantiert tadellosem Zustand, passend f. Gebirgsgegend, wegen Geschäftsaufgabe zum äuBsersten Preis von Fr. 7500.— zu verkaufen Offerten unter Chiffre 85975 an die Automobil-Revue. Bern. MERCED ES-Lieferungswagen 16/45 PS, ca. 800—1000 kg Tragkraft. Ladebrücke 165 x 212 cm, elektr. Liohtmit Anlasser, 2 Aussergewöhnlich billia bereifte Reservefelgen, gut erhalten. Preis Fr. 3500. 7261 Besichtigung und unverbindliche Probefahrt bei Mercedes-Benz Automobil A.-G, Zürich Badenerttras«» 119 Tel. üto 1693/1694 Zu verkaufen ein fabrikneuer mit obengesteuerten Ventilen, in abnehmbarem Zylinderkopf vertikal angeordnet; Bohrung 114 mm, Hub 127 mm, Leistung 80/100 PS. Der Motor eignet sich ebenso zum Einbau in ein grösseres Kraftfahrzeug wie zur Verwendung als Schiffsmotor. — Anfragen von Interessenten erbeten unter Chiffre 36039 an die Automobil-Revue, Bern. AUTOMOBILES Grosse agence de Lausanne demande un bon vendeur ayant bonne introduction dans les cantons de Vaud et Pribourg. , 36071 Ecrire sous Poste restanto E. S. 117, ä Lausanne. Zürich WEED-Stosstangen sind aus bestem Federstahl hergestellt und gut vernickelt, sie rosten nicht. Kreuzbühlstrasse 1 Hottingen 88.62 10 HP, geschlossen, mit Vierradbremsen, Ballonpneus, elektr. Licht u. Anlasser, Mod. 1927, Fr. 3500. Offerten gefl. unt. Chiffre 10344 an die 7189 B«» ROTH Bern Der Luftkammerreif ist ein Halbpneu* d.h.einVoHgmnmi fo Verbindung mit einem herme» tisch abgeschlossenen, luftgefü Iten Schlauch oder ein Pnea ohne Leinwand mit geringem Drnob Er ist einzig in seiner Konstruktion und schmiegt sieb den Unebenheiten der Strasse besser an als ein voll« gepumpter Riesenpneu. Monbijoustrasso 22 Bollwerk 40.80 Generalvertretung für die Schweiz; NAX Z1GERU, ZfSRICH 6 Lindenbachstrasse 6 Telephon Hott. 2796 Zu verkaufen CITROEN Automobil-Revue, Bern. Reparaturen von Kilometerzählern Uhren, sowie Auto-Licht übernimmt E.Teichmaiui, H ÄÄ° Zürich 8 SONNLANDIN VERBILLIGT Bewährter, flüssiger Brennstoffzusatz Verhindert Verrussung Spart Benzin Verbilligt Ihren Autobetrieb Ein Versuch überzeugt Sie! Erhältlich In Packungen für 20,80,50 o. 1001 Brennstoff Wo keineWiederverkEufer, Bezug direkt durch: Genossenschaft Sonnlandin-Verfrieb 2iiri£fa Tal TTnttincrAn 2fl QÜ