Aufrufe
vor 6 Monaten

E_1928_Zeitung_Nr.070

E_1928_Zeitung_Nr.070

18 AUTOMOBIL-REVUE

18 AUTOMOBIL-REVUE 1928 — die Auslösung eines Druckkolbens, beim zweiten wird der auf den Kolben ausgeübte Druck durch ein hydraulisches Mittel zu den kleinen Bremszylindern geleitet, von denen je einer an den vier Bremstrommeln sitzt. Das gewöhnliche Bremssystem. Die Pfeile bezeichnen die Gelenke, an denen durch Reibung und Abnützung Spiel entstehen kann. Mit der Zeit muss mit einem bedeutenden toten Bremspedalweg gerechnet werden, der die normale Bremswirkung verschlechtert. Die Kolben der Bremszylinder betätigen die Bremsbacken. Als Druckflüssigkeit wird in der Regel eine Mischung von Alkohol und Rizinusöl im Verhältnis 30 :70 verwendet. (Schluss folgt.) Frage 6865. Chemische Mittel zur Pflege der Batterie. Da ich mit meinem Wagen oft nur abends fahre, wird meine Batterie nur ungenügend aufgeladen, so dass ich sie öfters zum Nachladen bringen muss, was immer ziemlich umständlich ist. Es/ sind mir nun 2 Mittel empfohlen worden: «Electrolysine» und «Acculite> die ein rascheres Aufladen ermöglichen und die Batterie in jeder Weise günstig beeinflussen sollen. Ich weiss aus eigener Erfahrung, dass diese Mittel gut gewirkt haben (bezüglich rascher Aufladung und Erholung), vermute aber, dass eie auf die Dauer der Batterie respektive den Platten schaden können. Ich möchte mich daher erst vergewissern, bevor ich meine Batterie so behandle. Ist vielleicht ein freundlicher Leser dieses • Blattes in der Lage, mit auf Grund längerer Erfahrung über diese beiden Mittel Auskunft zu geben. J. R. in Ch. Frage 6866. Autogepäckträger. Kann mir ein Leser mitteilen, welche Firma Autogepäckträger aus Aluminium, die aus 2 einfachen Tragarmen die bei Nichtgebrauch gegeneinander gekippt werden können bestehen, liefert? F. H. in A. M. Antwort auf Frage 6833. Tackende Geräusche im Motor. Ich habe genau dasselbe mit meinem Auto durchgemacht und kann Ihnen meine Erfahrungen in der gleichen Angelegenheit mitteilen. Ich bin Reisender und muss jeden Tag fahren. Beim Auto kommen so viele Fälle vor, dass man nie ausgelernt hat, ich aber möchte lernen, denn man kann sich nie in allen Fällen nur auf die Reparateure verlassen. Mein Wagen Hess in Fällen, wo es bergan ging und derselbe eben etwas mehr Kraft entwickeln sollte, genau die gleichen Geräusche hören; es war wie ein Maschinengewehr, das in Funktion gesetzt worden wäre. Der Wagen ist daraufhin fast still gestanden. Auf einmal aber hat er dann wieder mehr Kraft entfaltet und ging wieder ganz ordentlich. Man hat mir geraten, den seitlich gesteuerten Motor in einen obengesteuerten umändern zu lassen, was über Fr. 1000.— Kosten verursacht hätte. Ich konnte mich wirklich nicht enthalten, kräftig herauszulachen über diesen Ratschlag. Nach langem Hin- und Herraten kam mir endlich in den Sinn, die Benzinzuleitungen und den Vergaser einmal gründlich durchzusehen und zu reinigen. Bei dieser Revision,, die ich selbst besorgte, habe ich dann ein kleines Teilchen von einem Stoffaden in der Benzinleitung gefunden, und nach Entfernung dieses Fadens ist mein Wagen wieder prima gelaufen. Aus diesem Grunde würde es mich aufrichtig freuen, wenn es Ihnen gelingen sollte, den Fehler auf ähnliche Art zu beheben. Die Störung an meinem Wagen habe ich mir als Laie folgendermassen ausgelegt Ist der Faden der Länge nach in der Benzinzuleitung zu liegen gekommen, so hat noch genügend Benzin durchgehen können. Hat sich aber der Faden zusammengerollt, so ist dadurch eine Stauung entstanden, und die Mischung des Gases ist zu benzinarm geworden, so dass keine Zündung im gegebenen Moment stattgefunden hat und dann vielleicht eine Spätzündung vorgekommen ist, was zur Folge hatte, dass ein Knallen im Vergaser hörbar war, das wie ein Maschinengewehrgeknatter anzuhören ist. Es wird mich sehr interessieren zu hören, was Sie nun. in Ihrem Falle herausfinden können. E. G. in St. G- Frage 6867. Sechs- oder Achtzylinder. Ich stehe vor der Anschaffung eines Wagens und kann mich nicht recht entschliessen, ob ich einen Sechs- oder einen Achtzylinder kaufen soll. Die beiden in Frage stehenden Wagen sind ungefähr gleich teuer und auch in der Qualität gleich. Es wurde mir nun gesagt, der Sechszylinder arbeite immer ausgeglichener als der Achtzylinder, weil die einzelnen Explosionen übereinandergreifen, während das beim Achtzylinder nicht der Fall sei. Stimmt das? H. D. in R. Antwort: Nein. Was das Uebereinandergreifen der Explosionen anbelangt, ist der Achtzylinder dem Sechszylinder überlegen. Denn beim Achtzylinder finden pro Kurbelwellenumdrehung vier Explosionen, also antreibende Impulse statt, beim Sechszylinder dagegen nur drei. Ihr Berater hat sich wahrscheinlich vorgestellt, dass der Achtzylindermotor einfach aus zwei aneinandergebauten Vierzylindermotoren besteht und dass dabei die Kurbelzapfen alle in einer Ebene liegen. Das ist nun nicht der Fall. Die eine Hälfte der Kurbelzapfen ist gegenüber der anderen .um 90 Grad versetzt. Daraus ergibt sich, dass Explosionen alle 90 Grad, also nach jeder Vierteldrehung der Kurbelwelle auftreten. Der Achtzylindermotor arbeitet infolgedessen noch ausgeglichener als der Sechszylinder, was die Arbeitsabgabe anbelangt. Hinsichtlich der Ausbalancierung, die sich im vibrationsfreien Lauf des Motors zeigt, stehen der Sechszylinder und der Achtzylinder auf gleicher Stufe: Beide sind theoretisch vollkommen ausbalancierbar. Gleiche übrige Verhältnisse vorausgesetzt, würden wir den Achtzylinder wählen. Trotz der grösseren Anzahl an Teilen, sind praktisch nicht mehr Störungen zu erwarten, und der Verbrauch wird nur unbedeutend grösser sein. Der Achtzylindermotor wird vielleicht in ein paar Jahren dem Sechszylinder gegenüber die Stellung einnehmen, die heute der Sechszylinder dem Vierzylinder gegenüber einnimmt, m. Frage 6868. Der Vergaser läuft. Seit einiger Zeit läuft aus meinem Vergaser andauernd Benzin heraus, wenn der Motor stillsteht. Ich muss dem Uebel schnell abhelfen; denn ich verliere ja unterwegs den ganzen Brennstoff, zumal mein Abstell- Die Untersuchung des Schwimmers aut eingedrungenes Benzin, a Schwimmer, b Loch. hahn furchtbar unzugänglich liegt. Aber ich weiss nicht, woran das liegen kann, und traue mich nicht, eine Werkstatt aufzusuchen, ehe ich Ihren Rat eingeholt habe. E. B. in B. Antwort: Der Schwimmer Ihres Vergasers ist undicht geworden, und es ist durch irgendein Loch Benzin in ihn eingedrungen. Dadurch ist sein Gewicht vergrössert, und er kann die Schwimmernadel nicht mehr abschliessen. Die Abhilfe ist leicht. Sie bauen den Schwimmer aus und halten ihn in heisses Wasser. Dabei verdampft das Benzin, und Sie sehen an der Blasenbildung, wo das Loch ist. Dann erwärmen Sie den Schwimmer durch heisses Wasser so lange, bis alles Benzin verdampft ist (durch Schütteln festzustellen), und löten dann das Loch vorsichtig zu. Zum Schluss wird der Löttropfen sauber abgefeilt, damit das Gewicht des Schwimmers nicht vergrössert ist. Sehr wichtig ist, dass Sie mit keiner Flamme an den Schwimmer kommen, ehe er nicht ganz leer ist, da sich im Schwimmer explosibles Gemisch befindet; wlt. Frage 6869. Lastwagen-Rentabilität. Für unsere Geschäftszwecke beabsichtigen wir, einen 2% T- Lastwagen anzuschaffen, da diese Type unseren Bedürfnissen und Lade-Gewichten am besten ent-< spricht. Nun müssen wir einmal wöchentlich, jahr j aus, jahrein eine Fracht ausführen, bestehend aus 4—5 T auf 30 km Distanz ebenen Weges. Rückfahrt leer. Wir haben nun daran gedacht, einen 1,5 T- Anhänger anzuschaffen, den wir für diese wöchentliche Sonderfahrt benützen. Ist dies rentabel und wird dadurch ein normaler 2H T-Wagen nicht überanstrengt? Oder wäre es richtiger, die wöchent-i liehe Fuhre von 4—5 T in zwei Malen mit dem 2% T-Wagen ohno Anhänger auszuführen. Wir möchten gerne aus der praktischen Erfahrung voa Lastwagen-Besitzern eine Ansicht hören. M. W. in B. IV. Antwort zu Frage 6824. Kinoapparat. Von den sich heute auf dem Markte befindlichen Schmalfilmkinoapparaten, 16 mm, ist der «Cine-Kodak» Modell B. für den Amateurphotographen sehr zu empfehlen. Der Cine-Kodak arbeitet automatisch, d. h. durch Federspannung werden ungefähr 7 m Film transportiert, durch Druck auf einen seitlich angebrachten Hebel wird die Auslösung bewerkr stelligt. Durch diese sinnreiche Anordnung wird es ermöglicht, Szenenwechsel ohno Schwierigkeiten vorzunehmen, da mit diesem Apparat ohne Stativ gearbeitet wird. Er ist ausgerüstet mit einem Brillantsucher für Aufnahmen in Brusthöhe und einem Aufsichtsuchej? für solche in Augenhöhe. Format xmd Gewicht eind sehr praktisch, so dass er heute wirklich der vorzügliche Apparat ist. Der Film ist in einem SpezialveTfahren hergestellt, so dass ein Feuerfangen ausgeschlossen ist. Jeder einigermassen geübte Amateur ist in der Lage, mit dem Ginö-Kodak sehx gute Aufnahmen zu machen, der einzige Fehler der begangen werden kann, ist die der Bilder. Bei etwas Aufmerksamkeit und vor allen Dingen ohne Hasterei, kommt dieser Misserfolg nicht in Frago. Der Gine- Kodak kostet: mit Objektiv F. 6,5 Frs. 300.—; mit Objektiv F. 3,5 Frs. 500.—.. Diese letztere Ausführung eignet sich besonders auch zu Aufnahmen bei nicht gerade einwandfreien Lichtverhältnissen. Die Filme kosten: Die Spule zu 15 m Frs. 22.—; die Spule zu 30 m Frs. 33.—. Als Wiederabgabeapparat käme dazu der cKa j dascope C> in Frage. Er ist eingestellt für dio Stärken 105—125 Volts, für grössere Voltanzahl kann ein Wiederstand geliefert werden. Der Kadascope kostet: Modell G. mit Lampe 100 W. 125 Volts Frs. 355.—; Modell G. mit Lampe 100 W. 32 Volts Frs. 430.—; Modell B. mit Lampe 200 W. 50 Volts Frs. 1850.—. Projektionsschinne Kadascope 25X33 cm Frs. 25.—; 50X75 cm Frs. 45.—; 75X100 cm Frs. 95.—; zusammenlegbarer Schirm 75X100 cm Frs. 140.—. Metallköfferchen für Kadascope G. Frs. 32.—. Zum Schluss möchte ich auch noch dem neuesten Apparat für Kinoaufnahmen Erwähnung tun, es ist dies der Cine-Kodak Modell B. mit der Optik F. 1,9 Frs. 750.—, Aufnahmen in Innenräumen. Ich hoffe perno, Ihnen mit meinen Angaben gedient zu haben und versichere Ihnen, dass Sie manche Freude an Ihren lebenden Bildern haben werden. R. Z. in R. chönhei1 s ko n lc*ji*E*@ n s als Serienwagen mit Original-Serien-Karosserie erhielt in der Kategorie „Geschlossene Wagen 6/7 platz." den und wurde damit als schönster geschlossener „Amerikaner" anerkannt ebenfalls preisgekrönt. r-*: DIREKTE FABRIKVERTRETUNG FÜR DIE KANTONE BERN, SOLOTHURN UND FREIBURG: obil .-Gr. ern Tel. Bollwerk 1O.67 Hirsclieiigrabeii 2 Gut u. zuverlässig geführte Automobilwerkstätte mit geschultem Personal. Reich assort. Ersatzteillager von sämtl. Buick-, Cadillac- u. La-Satte-Modellen.

JJÖ70 — 11)28 AU ioiviUbiL-kfcv üb BERN UND UMGEBUNG J&oscfi VERTRIEB, EINBAU UND INSTANDSETZUNG SÄMTLICHER ERZEUGNISSE DER ROBERT BOSCH A.-G. - FACHPERSONAL. ? REPARATURWERKSTÄTTE FÜR DIE GESAMTE ELEKTR. AUSRÜSTUNG DES KRAFTWAGENS. - BERATUNGEN. » VERLANGEN SIE UNVERBINDLICHES ANGEBOT. Eine wichtige Neuerung für Automobilisten ist der Ü+3 Patent Kusterer eld -.+ Dieser Apparat enthärtet jedes Wasser in kürzester Zeit vollständig, macht es welch wie Regenwasser und ersetzt desh&ib das destillierte Wasser vollkommen Es verhindert die Kesseisteinbudung im Kühler and löst bereits darin vorhandene Kalkkrusten wieder au!. Dadaroh erzielen Sie eine einwandfreie Kühlung und vermeiden teure Reparaturen Verlan gen Sie nähere Auskünfte da roh die ECECIR® LUX A.-G., Zürich Abteilung Filter Paradeplatz 4 Telephon üto 2758 Abgabestelfe für Weichwasser in Zürich Gross-Garage zur „Sihlporte" (Hch. Wieland) Tiefenhöfe 9 m Somi geschützt vor Staub und Zugluft, mit freiem, nirgends behindertem Blick die Naturschönheiten des Sohweizerlandes geniessend, ohne der drückenden, dumpfen feige des geschlossenen Innenlenkers anheim zu tauen; • « • = Xt EE «•%e«An en ,1 u e aratur n? ne Kommen Sie das nächste Mal zu uns. unsere vorzüglich eingerichtete Speziaiwerkstatte ermöglicht es uns, Durchschläge, Wulstrisse, geplatzte Pneus etc. vollkommen sauber, solid auszuführen. Schriftliche Garantie für Haltbarkeit* Tobier & c°, Modern ,Fll% Basel Thannerstrasse 21 Tel. Birsig 79.10 Wer Wert legt auf guten Vergaser, wählt POBH LAGER UND ERSATZTEILE bei Generalvertreter für die Schweiz: Frankonia A.-G. 9 Zürich S Hafnerstrasse 24 Telephon Selnau 97.46 Umständehalber sofort preiswert zu verkaufen: 1 Lastwagen BERNA 3—3/4 Tonnen Ist in Bohr gutem Zustande, Luftbereifung, elektr. Licht, grosso Ladebrücke. — Offerten unter Chiffre E 6777 Y an Publicitas A.-G., Bern. 86840 « ESSEX ^ 6-Zylinder, 12 HP, 4/5-Pl., Touring, rassig und sehr sparsam, in tadellosem Zustande, tu Fr. 2500.— abzusehen oder event. an geschlossenen 2/3-P lätzer zu vertauschen. Off. unt. Chiffre 36860 an die Automobil-Revue, Bern. ?ce SB z^ B =±= = S+3 c±i a^ =+r =±= zsss =+= m lie behaglich und wann, geschützt vor Regen, Schnee und Kälte. Elegant Leicht - Zugsloher * Staubfrei - Schutz vor Kälte*caeräusohloses Fahren. Billig Versdilebliare Feosler Basel, Berner Jura (Nord)i Carrosserig-Faürik i Telephon S, 13J4 iiiiiB 3F»ro EglL Base! Aulo-Vertrelung Solothunii Borne» Jura (Süd),- Nteuchätel, Vaud (West)S für rassigen, erstklassigen Sportwagen kantons- oder städteweise zu vergeben. 36864 Offerten unter Chiffre Z 1185 an die Automobil-Revue, Bureau Zürich. Geschlossen liefertDar