Aufrufe
vor 6 Monaten

E_1928_Zeitung_Nr.076

E_1928_Zeitung_Nr.076

10 AUTOMOBIL-REVUE

10 AUTOMOBIL-REVUE 1928 Undichtigkeiten am Zylinderkopf. Abnehmbare Zylinderköpfe weisen an den Bolzen öfters Wasser- und Oelabscheidungen auf. Zwischen der Mutter und den Unterlagescheiben vermag Oel oder Wasser hindurchzudringen. Der gleiche Uebelstand zeigt sich auch an den Bolzen des Hinterachsgehäuses. Wohl verwendet man für den Zylinderkopf Packungsplatten. Sie verhindern aber nicht in allen Fällen das Aufsteigen des Wassers durch die Stutzenlöcher. Auch bei den Hinterachsen kommen die Bolzen innen mit dem Schmieröl in Berührung und leiten dasselbe nacli aussen weiter. 1 In allen solchen Fällen kann eine vollauf genügende Abdichtung erzielt werden, indem man das Bolzengewinde reinigt und an den Fuss des Gewindes unter die Unterlagscheibe und über derselben, um das Gewinde ein kurzes Stück Bleidraht windet. Durch das Anziehen der Mutter wird das Blei zu einer Dichtung zusammengepresst. Hat man keinen Bleidraht, so leistet eine Bleiplatte mit einem Loch von der Grosse der Bohrung die gleichen Dienste. Auf die eine, wie die andere Art erhält man eine zweite Packung, die dem durchdringenden Wasser oder Oel den Weg verlegt. Bei jedem Auseinandernehmen des Motors müssen die Bleiunterlagen erneuert werden. wlt. Die Behandlung der Plattenkupplungen ist keine so belanglose Sache wie sich mancher Fahrer denkt. Es stimmt, dass Plattenkupplungen im Verhältnis zu anderen Kupplungen sehr wenig Wartung verlangen, denn sie besitzen den Vorzug einer einfachen Bauweise. Die Auffassung, dass die mit Asbest belegten Platten keinerlei Sorgfalt während dem Fahren bedürfen, ist dagegen entschieden falsch. Die Sitte — beim Kurvenfahren bergaufwärts — die Kupplung zur Vermeidung des Schaltens schleifen zu lassen und nachher unter erhöhter Tourenzahl wieder einzusetzen, gehört nicht zur Fahrkunst des Herrenfahrers. Die Platte wird durch eine derartige Behandlung ungebührlich in Mitleidenschaft gezogen. Der Asbest lässt sich durch die Wärme nur abnützen, nicht verderben, die Platte hingegen erleidet Verdrehungen und Verwerfungen, die eine Rückwirkung auf den gesamten Antriebsinechanismus zeitigen. Als erste Folge ergibt sich später ein ruckweises Funktionieren der Kupplung. Ein solcher Fehler lässt sich in der Regel nur durch den Ersatz der Kupplungsplatte beheben. Wie angenehm für die Insassen das Rupfen der Kupplung ist, weiss jeder, der einmal einem «ruppigen» Führer in die Hände fiel. wlt. Wiederauffrischen von Zelluloidscheiben. Die Zelluloidscheiben erhalten infolge ihrer Weichheit in kurzer Zeit Kratzer, werden unansehnlich und erschweren die Durchsicht. Mit etwas Geduld lassen sie sich wieder auffrischen unter Verwendung einer" beliebigen feinen Metalllputzpasta. Diese wird, mit einem Watteballen gut auf der Scheibe verrieben und schliesslich mit einem weichen Wollappen nachpoliert. Wenn man die Scheiben in dieser Weise öfters behandelt, so ist die Arbeit rasch getan und diese Meiben stets blank und sauber; sofern man sich erst dazu entschliesst, wenn sie schon stark zerkratzt sind» erfordert, das. Polieren aber ziemlichen Zeit- und Arbeitsaufwand, ta. «••••»#• Sprechsaal Anfrage 693. Unfall beim Abschleppen. Mein GhauiffeuT war beauftragt, einen infolge M&goetdefe&t stecken geWidbenen "Wagen in die Garage KU schleppen. Der Wagen wurde ins Schlepptau genommen und durch den Ghamlfeur meines Kunden gesteuert. Mein Ghefmechanüker sah sich im 1. Wagen veranlagt, wegen einem Fuhrwerk etwas aibziubremsen, was der andere Chauffeur etwas >zu spät bemerkt hatte, sodass sich das andere Schlepptau um den Stossdämpfer verwickelte, wodurch der. Wagen links abgedreht wurde. Der defekte Wagen wurde demzufolge in ein Z'weispänmerlu'hTiwerk. gefahren und verursachte Verletzung von zwei Pferden, sowie geringe Beschädigung des Wagens, ca. Fr. 400.—.Bei Kunde macht mich nunmehr für den entstandenen Schaden haftbar, währenddem meine Versicherung die Schuld auf den Chauffeur meines Kunden abweist. Eine Abmachung zwischen den beiden Chauffeuren über event. Zeichen beim Bremsen usw. wurde nicht getroffen. Sind ähnliche Fälle schon vorgekommen oder bestehen entsprechende bundesgerichÜicho Entscheide? Ich wäre Ihnen dankbar, "wenn. Sie mir hierauf eventl. im Fragekasten antworten würden und mitteilen, in welcher Weise ich vorgehen soll. H.M.in-R, Antwort: Diese Angelegenheit ist eine reihe Beweisfrage, d. h. es muss festgestellt wedren, ob der Chauffeur des ersten Wagens sich den Verhältnissen entsprechend unrichtig verhalten hat, oder ob den Chauffeur des hintern Wagens wegen mangelnder Aufmerksamkeit ein Verschulden trifft, oder ob allenfalls beide ein Verschulden trifft und damit beide solidarisch haftbar werden. Dem Chauffeur des Garagisten, rösp. die Garage ohne weiteres als haftbar zu erklären, ginge wohl nur dann an, wenn .auch der hintere; Wagen voü Personal f der Garage gesteuert worden wäre. Dana wäre die Haftpflicht der Garage offensichtlich gewesen, angenommen natürlich, dass den Führer des Zweispännerfuhrwerkos selbst kein Verschulden trifft. Nachdem aber der hintere Wagen jyon einem nicht der Garage angehörenden Chauffeur gesteuert wurde, muss, bevor die Haftpflicht der Garage feststeht, bewiesen werden, dass einzig und allein der Chauffeur des ersten Wagens schuld ist. Dies wird u. U. schwer zu beweisen sein. Es müsste, wie bereits erwähnt, auch untersucht werden, ob nicht allenfalls der Chauffeur des hintern Wagens ungeschickt gehandelt und damit den Unfall verursacht oder mitverschüldet hat. Im ersten Falle würde die Garage nicht haften, im letzten Falle solidarisch mit dem Chauffeur des zweiten Wagens. * Anfrage 694. Ungültiger Kaufvertrag. Am 81. Januar d. J. wurde ums ein j&weiplätziger Wagen zur Reparatur übergeben, an welchem durch Unfall die, Vorderachse gebrochen war. Gleichzeitig wünschte der Besitzer des Fahrzeuges den Einbau neuer Kolben im Motor. Vor Inangriffnahme der Arbeiten überreichten, wir dem Auftraggeber Kostenvoranschlag über die von ihm gewünschten Arbeiten. Mit dem schriftlichen Auftrag erhielten wir gleichzeitig die Erklärung, dass unser Rechnung«-, bötraig ibei Abholung' des Wagens reguliert werde. Nach Fertigstellung des Wagens war der betr. Besitzer nicht in der Lage, die Regulierung unserer Rechnung vorzunehmen, weshalb wir die Aushändigung des Objektes ver^Bigerten und Erkundigungen über den Mann einholten. Diese ergaben, dass derselbe noch minderjährig, stets ohne dauernde Anstellung ist, und den»iragl. Wagen zum Preise von Fr. 2,300. — durch monatl. .Ratenzahlungen von Fr. 100.— erworben hatte. Der Verkäuifer liess amtlichen Eigentuimtsvorbehalt eintragen. Durch mehrmalige Versprechungen, das Geld zu beschaffen, konnte der junge Mann uns davon abha-lten, die gesetzlichen Wege zu beschreiten. Können wir im Falle, dass die Betreibung sowohl Pfändung seines Vormundes fruchtlos ist, das Verwertungsbegehren des Objektes beantragen? Benötigen wir hierzu das Einverständnis des mit Eigentumsvorbehalt geschützten Verkäufers? Darf der Wagen bis zur Erledigung der Angelegenheit von uns gefahren werden? A«,G. in O. Antwort: Ein Bevormundeter ist iandelsiundg und nioht berechtigt, einen Kaufvertrag wie der vorliegende abzuschliessen, es wäre denn, dass er über die erforderlichen finanziellen Mittel verfügen würde. Vorliegendenfalls ist der Kauf ungültig. Der' Bevormundete kann sich daher, weil handlungsunfähig, ,nicht verpflichten, es sei denn, der Vormund stimme zu. Wenn der Vormund nachträglich das Geschäft nicht genehmigt, können Sie von dem Bevormundeten nichts einfordern. Ebenso nicht vom < Vormund. Eine Versteigerung des Wagens ist nicht möglich, weil ein Eigontumsvorbehalt besteht, der dem Retentionsrecht vorgeht und im übrigen, da der Kaufvertrag ungültig ist, der Wagen dem Vorkäufer gehört. Vielleicht lässt sich der Vormund herbei, Ihre Rechnung zu bezahlen, damit Einen Rechtsan- Sie nicht eu Schaden kommen. spruch haben Sie jedoch nicht. Anfrage 6Ö5. Bergpost«tra«sen. Ich möchte Sie höflichst um folgende Auskunft bitten: 1. Auf welchen Borgpoststrassen wahrt eich die Post das Recht, bengseita au fahren? , t 2. Russen ä die, Sfcraäsen durch Aufschrift, dass diö Post bergseita fährt, ©pearieM ^kennzeichnet sein oder genügt dio Tafel «Berffpoststrassc»? • 3, Ist die Post verflachtet, auf Berg&tnassen, auf denen ihxo Wagen bergsedts fahren, ein Droiklaogi§igniaV a;u „jg^b^n.- tun sjaeziell in lunülbersicht- Mchen Kurven dem entgegenkommenden Fahrzeug Gelegenheit zu gelben, talwärts auszuweichen. loh hatte vor einigen Wochen beinahe einen Zusammenstoß s mit einem Kurswagen, indem der Postwagen in einer unübersichtlichen Kurve hart am linken Strassenrand fuhr. Erkundigungen, ob die Post hier das Recht hat, bergseits zu fahren, waren widersprechend, so dass ich mich heute noebi nicht darüber im Klaren bin. Ein spezielles Signal führen auf dieser Strecke die Postwagen nicht, hingegen . E. H. in 0. Antwort. 1. Sie finden ein genaues Verzeichnis der Ber®positstpassen, auf denen die Postwagen bergseits ausweichen, im Bunidesratsbeschluss über den Wagenverkefcr auf Bergpoststrassen. vom 1. Mai 1928. 2. Berigpoststrassen, auf denen die Postwagen bergseits ausweichen, sind duxch besondere Tafeln gekennzeichnet. An einer gelben dreieckigen Tafel mit der Aufschrift Bergpoststrasse und dem Postzeichen hängt eine zweite Tafel mit der Aufschrift: Pbstautomöbile weichen bergseits aus. 3. Die Post ist auf allen Bregpoststrassen verpflichtet, das DreiMangsignal zu verwenden, für das sie s&oh das Alleiniben.utzuaigsrech't gesichert hat. 4. Die Strasse Mels^Weisstamnen ist keine Bergpoststrasse, auf der die Postaiutomobile bergseits ausweichen bei Kreuzungen. = imtnuMtn wn : Aus Industrie & Handel St.Christophorus, Beschützer der Automobilisten. Wohl allen ist die Legende des Riesen Chv:sicphorus bekannt, der bi9 zu seiner unter aussergewöhnlichen Umständen erfolgten Taufe, während man-, chen Jahren die Reisenden über einen reissenden Fluss hinübertrug. Dieser Riese wurde später heilig gesprochen und schon im Mittelalter zum Patron und Schirmer der Wanderer erkoren. Als Schützer der Reisenden auch von den Automobilisten zum Schutzpatron erhoben, wird nun besonders im Ausland vielfach dio Sitte gepflegt, seine Medaille ata Sipritabrett zu befestigen. Um zahlreichen Anfragen von seiten inländischer Fahrer, welche den nämlichen Brauch üben wollen, entsprechen zu können* hat ein Einsiedler Kunstverlag den Vertrieb einer, künstlerisch und solid ausgeführten Christophorus- Plakette übernommen, die allen Freunden der schön nen Legende Freude machen dürfte. Z. Oel und Fett kommen billiger zu stehen als die Reparaturkosten für geschmolzene Lager. Das einfachste Mittel gegen das mühevolle Suchen einer Benzinstation ist das ständige Mitführen einer Reservekanne mit Benzfit. Rasches und sicheres Wechseln der Gänge gehört zu den elementaren Fertigkeiten der Fahrkunst. Ein guter Fahrer braucht die Bremsen so wenig'als möglich. Er reguliert die Geschwindigkeit mit dem Gaspedal und erkennt durch angestrengte Aufmerksamkeit die Gefahren immer zur rechten:ZejL -v ••-, - Interessenten für ein schmissiges, leistungsfähiges und sehr sparsames Fahrzeug, das den guten Geschmack seines Besitzers verraten lässt* besichtigen die 3 verschiedenen 8-Cylinder-Modelle des Gardner. Sie sind in den neueröffneten Ausstellungslokaleh Badenerstr. 310, Zürich Die Gardner-Werke in St. Louis (U. S. A.) haben 50jährige Erfahrung im Motoren- und Automobilbau. Wissen Sie eine bessere Leistungsgarantie ? Besichtigen Sie heute noch die Gardner-Modelle. Fahren Sie den Gardner einmal zur Probe. Ernst Schaffroth Dübendorf - Zürich, Telephon 78 Badenerstr. 310 nunmehr auch in A vendre ä dexcellentes conditions malle d'auto ä compartiments, ä Pe*tat de neuf, housse de protection et ressort de f ixation. Dimensions: Largeur 96,5 cm, profondeur 42 cm. S'adresser & Robert Legier, Hotel des Postes, Neuchätel. 37155 Wir kaufen gegen Waren: Herren-Wäsche, Damen-Wäsche, Bonneterle, Unterkleider etc. kleines Lieferungs-Auto oder Occaslons-Wagen, in prima Zustand, der als Lieferungswagen umgeändert werden kann. Offerten unter Chiffre 87096 an die Automobil-Revue, Bern. Grosser 6-7-Plätzer nur 11 Steuer-PS Torpedo BENZ (18/20 PS), elektr. Licht, mit Anlaäser Bosch, 6fach bereift, prima Lederpolsterung, neu lackiert, mit Garantie. 7261 Fr. 4500.— MERCEDES-BENZ-AUTOMOBIL A.-G., ZÜRICH, Badenerstrasse 119. Tel. Uto 16.93. AUTOMOBIL DODGE 17,7 PS, 4 Zylinder, Modell 1926, elektr. Licht, Anlasser, Km.-Zähler, geschloss. Karosserie, 4türig, 5 Räder bereift, nur 15000 km gefahren, billig aus Privathand zu verkaufen Anfragen unter Chiffre 86694 an die ; Automobll-Revui, Bim. Gegen Kassa zu kaufen gesncht 1 FIAT offen, 6-Plätzer, 4 oder 6 Zylinder, neueres Modell, wenn möglich mit 4 Türen. Aeusserste Offerten sind zu richten unt Chiffre 37116 an die Automobil-Revue, Bern. Nous cherchons pare-brise arriere pour volture Buick, torpedo. — Faire offres : 37169 UAIll Clllcca Vuamlnn Günstige Gelegenheit? Zu vorteilhaften Bedingungen abzugeben ein 37088 MARTINI-WAGEN T. F., Mod. 1919, sehr gut unterhalten, Karosserie vor 2 Jahren durch Gangloff A.-G. erneuert und in Allwetter umwandelbar, mit allem mod. Komfort ausgestattet; würde sich für Taxi oder Postwagen eignen. Sich melden bei H. Allisson, St. Aubin (Neuenburg). inserieren sie in der flutomoffli-üevue das weltbekannte QUALITÄTSOEL Alle Typen vorrätig In Originalkannen, oder XL. R.AA. offen ab Fass Grossenbacher & Co., Bern Autozubehöre Hirsohengraben 6

1928 AUTOMOBIL-REVUE 11 STANDARD BENZIN gibt Kraft STANDARD MOTOR OIL bringt sie zur Geltung. HP HP HP H STANDARD Bevor man den We • müsslftML ih^ Geltung zu bringen, und zu diesem Zwecke ist die Verwendung eines zweckmäisigen Schmieröles erforderlich. Ein gutes Schmieröl muss den richtigen Flüssigkeitsgrad besitzen, dem Einflüss der Hitze voUs tehen und ausserdem an den Motorteilen gut anhaften. Das ideale gute Schmieröl, welches alle diese Eigenschaften besitzt und es Ihnen daher ermöglicht, die höchste Leistung Ihres Motors zu erzielen, ist das STANDARD MOTOROIL. Verwenden Sie daher ausschliesslich: STANDARD MOTOR OIL. Ein wertvoller praktischer Versuch! Man hat 60 verschiedene Automobile zwei Monate hindurch mit einem gewöhnlichen Oel guter Qualität geschmiert, und schmierte nachher dieselben Wagen unter denselben Umständen mit STANDARD MOTOR OIL, um den Unterschied in der Leistungsfähigkeit festzustellen. Das Ergebnis ist ganz erstaunlich. Die mit STANDARD MOTOR OIL geschmierten Wagen legten pro Liter Oel um 8.5 °/ 0 längere Strecken zurück als die mit gewöhnlichem Oel geschmierten Wagen, und pro Liter Benzin war der Unterschied zu Gunsten der mit STANDARD MOTOR OIL geschmierten Automobile 12.7 7 0 . STANDARD OTOR OIL STANDARD BENZIN