Aufrufe
vor 7 Monaten

E_1928_Zeitung_Nr.087

E_1928_Zeitung_Nr.087

10 AUTOMOBIL-REVUE im Im

10 AUTOMOBIL-REVUE im Im Zentrum der Halle stellen die Fiatwerke einige ihrer bekanntesten Modelle, die seit Jahren zu den beliebtesten Modellen der europäischen Produktion gehören, aus. In erster Linie wendet der Besucher des Pariser Salons seine Aufmerksamkeit dem Modell 509 zu, das nun bald drei Jahre auf dem Markte eine bedeutende Rolle spielt. Der Inhalt des kleinen Vierzylinders erreicht nicht ganz 1000 ccm und trotzdem zeichnet sich der Wagen, dank einer überaus sorgfältigen technischen Konstruktion durch ein Schnelligkeitsvermögen aus, das in seiner Klasse recht selten ist. Das Chassis wird mit verschiedenen Karosserien bis zu vier Plätzen ausgerüstet. Das Modell 509 findet stets grosse Begeisterung durch seine flotten Leistungen und durch gefällig-elegante Karosserien. Als Oeschäfts- und Tourenwagen stellt der kleine Fiat ein Ideal seiner Klasse dar. Die Hauptanstrengung richtete Fiat auf das neue Sechszylindermodell 520, das für die Fiatwerke enorme Ehre einlegt. Die Kurbelwelle des Modelles 520 ist siebenfach gelagert und tadellos ausbalanciert. Die Bohrung beträgt 63 und der Hub 103 mm, was einen Zylinderinhalt von 2,2 Liter ergibt. Der Wagen ist mit einem viergängigen Getriebe, Zentralschmierung unter Druck sowie mit Vierradbremsen ausgerüstet. Die Hinterachse wird mit einer zweigelenkigen Kardanwelle angetrieben. Diese und andere Konstruktionsanordnungen beweisen deutlich genug, welche Sorgfalt Fiat im Interesse einer tadellosen Funktion zukommen lässt. Der Komiort in Karosserie und Ausrüstung steht in keiner Weise, nach. Die Modelle 520 vervollständigen in hervorragender Art die Serie der Luxusmodelle von 509 bis 519, der mittleren bis zu den höchsten Leistungsklassen. Fiat versieht seine Modelle mit den verschiedensten typischen Karosserien, die sich sowohl als Innenlenker wie als Coupe" oder als Cabriolet stets durch Geschmack in Formen und Farben und durch auserlesenen Komfort auszeichnen. Nie vergessen darf man bei Fiat die sehr günstige Gestaltung der Preise. Günstig abzugeben Satirer Fiat Mathis. 5 AD sehr gut erhalten, vorne Pneus, hinten Halbluft, mit od. ohne Kippbrücke. Anfragen unter Chiffre Z 1234 an die 7092 Automobil-Revue, Zürich. ena ens ev. Occasion, mit Garantie. An Zahlung müssten Möbel genommen werden. Offerten unter Chiffre 37582 an die Automobll-Revue, Bern. J'achete au comptant de 10 ä 14 CV, 4/5 places, modele nouveau, forme ou bien fermable. — Offres sous Chiffre 37530 ä la Revue Automobile. Berns Jf lcilOv/O Limousine in tadellosem Zustande, wegen Anschaffung eines grösseren Wagens. Wagen mit Garantie. Fr. 4300.— Offerten unter Chiffre 37583 an die Automobil-Revue. Bern. Jedes Jahr kann man mit Sicherheit im Stand der französischen Marke Mathis eine interessante Neuheit zu sehen bekommen, denn Mathis ist ein alter Routinier der Landstrasse, der selber jährlich mehrere 10,000 Kilometer mit seinem Wagen zurücklegt. Erinnern wir an das Erscheinen des kleinsten Sechszylinders vor wenigen Jahren, an das Auftreten des Emysix und die andern Modelle, die er Jahr für Jahr verbessert hat Die Mathiswagen sind ausgesprochene Nutzwagen, an denen der unermüdliche Ingenieur die verschiedensten Probleme des Automobilbaues wie: Nutzwagen mit geringstem Zylinderinhalt, grosser Transportfähigkeit, geringes Wagengewicht, äusserste Sparsamkeit im Betriebsstoff verbrauch und geräuschloser Gang in klugen Konstruktionen gelöst hat. Das Instrumentenbrett des Amilcar ist mit verstellbaren Rohren am Spritz brett befestigt. Mathis führt dieses Jahr ein neues Getriebe mit vier Gängen ein, bei dem sowohl der dritte wie der vierte Gang geräuschlos sind. Diese Neuerung ermöglicht die fortwährende Benützung des Motors unter günstigen Tourenzahlen. Das kleine mechanische Wunder erlaubt die ständige Verwendung des dritten und geräuschlosen Ganges für die Stadtfahrt und des vierten und ebenso geräuschlosen aber höher übersetzten Ganges für die Fahrt über Land. Das grosse Uebersetzungsverhältnis in der Hinterachsbrücke ermöglicht beim Modell «Emysix> mit 2500 Touren die gleiche Geschwindigkeit zu fahren wie ein anderer Wagen mit 4000 Touren. Das harte Surren des Motors, das der Engländer zutreffend mit «trash» (Dreschen) benennt, wird beim «Emysix durch das neue Getriebe mit zwei geräuschlosen Uebersetzungen umgangen. Die Karosserien, die Mathis auf seine Chassis aufbaut, zeichnen sich durch eine flotte, sichere Linie aus, die dem Wagen für deri Touren- und den Stadtgebrauch eine hohe' 1 Zu kaufen gesucht 2-Plätzer, geschlossen (Coupe) mit 6 bis 10 Steuer-PS, dies- oder letztjähriges Modell, gegen Barzahlung. Offerten unter Chiffre 87604 an die Automobil-Revue, Bern. Advokaforlmreaii Dr. R. v. Stürler Fürsprecher Theaterplatz 2 B E R N Rechtsauskunftsstelle der Sektion Bern des A. C. S. Auskunft- n. Unterteilung sowie Vertretung In allen ' gericbUicben und ausieraericbtilchen Rechtsangeleaenlieileu. Inkaasi. lelepbon Bollwerk lti.8 Ö' .iiiiuiiiiiiNiiuiiiiiiiiuiiiiniiwiin»»^ 1201 Hoch verzinsliche Kapitalanlagen mit prima Sicherheiten, in Industrie. Handel, Gewerbe Reell und diskret C. Heuherger, Treuhand-Revisor, Bahnhofptatz 1, Luzern. •••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••iS 1AUTO gesucht Von wenig bemitt. Mechaniker wird von freigebiger Herrschaft oder Geschäft ein guterhaltenes AUTO zu ganz billigem Preis, aber gegen bar gesucht Offerten mit genauen Angaben nnt Chiffre 37593 an die Automobil-Revue, Bern. Zu kaufen gesucht geschlossener 4-5-Piätz er 10—15 Steuer-HP, Mod. 1928, 6 Zylinder, prima Marke, in ganz gutem Zustand. Es kommt nur wirkliche Occasion in Frage. Ausführliche Off. unter Chiffre 37595 an die Automobil-Revue. Bern. Sehr gut erhaltener off. 4/5-Plätzer BUICK mit allem ausgerüstet, auf Wunsch auf Abzahlung, für Fr. 3000.— aus Privathand 37198 zu verkaufen Auch für Brückli sehr geeignet. — Offerten erbeten an Transitfach 347, Bern. OCCASION! FORD Limousine 4/5pl., 2 T., Mod. 1928/27, wie neu, erst 8200 km eef, Preis Fr. 2750. 37581 Postfach 12510. Thun. Zu mieten gesucht für sofort für ca. 8 bis 4 Wochen 37580 Reparaturen Wäre Käufer eines geschlossenen 4-Pl.- 5-Tonnen- Lasiwagen mit Verkehrsbewilligung, gleich von welchem Kanton. — Offerten an: E. Stähli-Frelburghaus, Möbeltransporte, Bern. Eignung verleihen. Der prägnante französische Stil gibt dem Wagenäussern ein recht gefälliges Aussehen. Der Motor des «Emysix» ist sechszylindrig und besitzt eine Bohrung von 62,3 mm und einen Hub von 100 mm und ist seitlich gesteuert mit regulierbaren Stossstangen. Die Zündung erfolgt durch eine Batterie mit Verteiler. Der Verteiler «wird von derselben Welle angetrieben wie die Oelpumpe. Die Konstruktion des Motors weist eine ganze Anzahl von Details auf, die eben so interessant wie einfach sind. Der Stand von Mathis, mit mehreren Innenlenkern und Cabriolets, geniesst daher einen lebhaften Zuspruch. Zeiss. Der internationale Ruf der Zeisswerke auf dem Gebiete der Optik gründet sich auf hohe Qualität und Eigenart der Erzeugnisse. Zeiss hat sich auch in der Optik des Automobiles einen hervorragenden Namen geschaffen mit seinen originellen Scheinwerferkonstruktionen, seinen zuverlässigen und praktischen Laternen, seinen klaren Richtungsanzeigern und andern Zubehörartikeln. Besondere Erwähnung verdient ein Scheinwerfermodell mit einer Art Gelbschirm, der zum Abblenden bei Nacht und speziell bei Nebel ganz vorzügliche Dienste leistet. Zeiss hat seit Jahren in der Optik eine führende Rolle eingenommen und diese durch ständige Neuerungen und durch Präzisionsarbeit bis heute beibehalten Nelson-Bohnalite-Kolben. Die Nelson-Bohnalitekolben haben sich eine Ueberlegenheit in der Konstruktion gesichert, die zahlreiche bedeutende europäische und amerikanische Personenwagen- und Lastwagenmarken dazu bestimmte, den Bohnalite-Kolben ständig einzubauen. Der Bohnalite-KoIben sichert dem Motor einen bessern Wirkungsgrad, eine längere Lebensdauer und ein feineres Funktionieren. Durch die Invar- von Kilometerzählern Von der Chrysler-Corporation. Im vornehmen Rahmen des Hotels Glaridge in dor Avenue des Champs-Elysees bereitete am vergangenen Montag- Abend die Ghrysler-Corporatkra ihren europäischen Vertretern und der Presse einen glänzenden Emp-^ fang. Ungefähr 200 Chrysler-Vertreter waren aus allen Ländern Europas herbeigeeilt, um unter dem Vorsitz van Mieter Hutehinson, Vizepräsident der GhrysleT-Corpt.ratkra, sowie der Herren Briggs und Sir Cra-wford die 1929er Chrysler-Modelle zu feiern. Ein aus den erlesensten Gänsren bestehendes Diner hielt die zahlreiche Gesellschaft bis kurz yor Mitternacht zusammen. Aas den gehaltenen ""'Reden Hess sich entnehmen, das.s die Formenschönheit der neuen Chrysler-Modelle alle Erwartungen übertroffen habe. Studebaker tagt. BbenfaHs im Hotel trafen sich am Donnerstag-Abend ca. 400 europäische Vertreter der Marke Studebaker unter dem Vorsitz des europäischen Bevollmächtigten. Herrn Wauters; als Gäste waren gleichfalls anwesend die Herren Firestone junior, der Sohn des berühmten Grossindastrie'Jen. und Bendix. dessen Name mit verschiedenen wichtigen Erfindungen im Automobil lismus verknüpft ist. Herr Wauters begrüsste die Anwesenden in vier Sprachen und hob hervor, dass im Jahre 1928 in Europa 10000 Studebaker-Wagen, in die Hände von Käufern übergegangen seien, und da&s man pro 1929 mit der Anzahl von 15.000 Wasren rechnen dürfe. Diese Erfolge verdanke die Gesellschaft nicht nur den in diesem Jahre davon J aretrasjenen 5 Weltrekorden, sondern in erster Linie der Tatsache, das« bei Studebaiker die Vertreter mit den Fabrikanten eine einzige Familie mit gleichen Interessen bilde; so sei unter den Anwesenden der Veteran aller Studebaker-Vertreter zu finden der diese Marke bereite -seit 68 Jahren vertritt, als Stu debaiker noch nicht Automobilfabrikant, sondern Wagenbauer war. Herr Wauters gab auch Kenntnis von einer neu organisierten Kreditinstitution, welche speziell die Finanzierung der Studebaker-Verkaufe betreiben soWe und die jedem Vertreter zur Verfügung stehe. Den Schlixss des Abends bildeten. Darbietungen von prominpnten Künstlern der Pariser Theater, darunter die auch in der Schweiz bekannten Fratellini. sowie der Ziegfeld-Girls, welche stürmischen Beifall auslösten. 25 Jahre Buick! Wie uns durch die Grand Garage Zürich, der dortigen Vertretung der Buick- Wagen, mitgeteilt wird, trifft die Buick Motor Com- Das Ortstempo auf 30 km erhöht hat die Gemeinde Le Locle. Sie Hess sich dabei von der Einsicht leiten, dass die Automobiltechnik heute so weit fortgeschritten ist, um eine volle Beherrschung des Wagens bei diesem Tempo zuzulassen. Für Tourenwagen gilt inskünftig ein Tempo von 30 km, für Lastwagen ein Tempo von 12 bis 15 km. sperrplatten wird das Einbauspiel des Kol-panbens auf ein Minimum reduziert. 25 Wiederkehr ihres Gründungstages gebührend zu bereits umfassende Vorbereitungen, um die feiern. Das neue Modell 1929, das bereits auf den verschiedenen Kontinenten mit Beifall aufgenommen wurde ist als Jubiläumswagen gedacht. Seitdem im September 1903 der erste Buickwagen auf dem Markte erschien, sind über zwei Millionen Autos der nämlichen Marke produzieii, und in zahlreiohen Ländern aller Erdteile abgesetzt worden, und hat deren Absatz noch bedeutend zugenommen, seitdem sich Buick die reichen Quellen der Technik und Erfahrung der General Motors zu eigen machen konnte. G. Z. Lastwagen 7%-6T. Kippwagen, Sprengwagen, Autospritzen Cars-Alp/nSj Omnibusse mit Motorbremse Patent Saurer sind unübertroffen Aktiengesellschaft Adolph Saurer ARBON Uhren, sowie Auto-Licht übernimmt E. Teichmann, l SÄ& fc 10 Zürich 8 A tit o mobilistes No 87 HLancI«»! u« Induacfvii^e» PARE-ClflöS Monte» le de F. Rapin, ta Mtison Lausanne letepüone 36.31 Bd.de Uraauy,

87 0?8 wird für dio Nähe tüchtiger AUTOMOBIL-REVUE Gesucht von LUGANO ein durchaus lt Die Waffe: SLOAN'S LINI- MENT. Tragen Sie die heilbringende Flüssigkeit leicht auf, ohne zu massieren. Sofort verschwinden alle Schmerzen* Schädliche Nebenwirkungen sind ausgeschlossen. Anzuwenden bei ISCHIAS, KREUZWEH, MUSKEL- K RAM PF, GLIEDER-' R EISSEN, VERSTAU- HUNGEN. Die Flasche kostet Fr. 2.50 in Apotheken, reicht monatelang, ist haltbar und billig. 'Herlsau Appenzellc ttmpfehleiiswene ttaragen Ai'bou MODERNE GARAGE Mechanische Reparatur Werkstlltte, Revisionen. Goodyear-, Dnnlopütock Mobiloil. Fachmännische Bedienung, Mietfahrten, Massige Preise. Tel. 182 Altstätten Telephon 170 AUTOMOBIL- WERKSTATTE Buchs (St. Gallen) Union-Garage Telephon 116. A. Stilscr, Mitglied A. C. S. Gossau(St.Gall.) TAXI-GARAGE Chauffeur-Schule Amerikanisches SjU'itaverfahren Telephon 848 ü. Dilller. Reparatur- W erk»tätte Mitglied des T. C S. u. A. C. S Garage Telephon 145. (Platz für 35 Wagen) O. Rnedi Prompte Bedienung - Ecke Polarstr.-Badstr. Nähe Bahnhot Telephon 22 Konrad Schaer-Krapff. Garage Zönd Erlen (Tiiurgau) Garage-TaKi Tel. 170 Hotel Bahnhof Tet. 7 c Schedegger. Tel. 66. P. Eiser Auto-Lackieranstalt Hreuzlinoen St. Oaüen UV SPEZIAL WERKSTÄTTE FÜR Auto-Spenglerei (Telephon 4598) 3O S. HENGARTENcß. Scliaffhausen am Bahnhof. — Telephon 100 St. Gallen W. Auto-Lackiererei, Spritzverfahren Sehaft'hausen Tecünikumsirasse U? Telephon 105 E. Eampinelll. Massige Preise - Tel. 4203 16 O.NE2GER Reparatur- Werkstätto Ilttrl^maun & Uayan 8t. fallen Moosbrückstr 5 Tel. 51 Ö5~ Tan u.Nacht offen Hrch. ScbäTppi. Gross-Gdiase mtt «eparaturwerkstätte Witttertnur Eulachgarage Winterthur-Töss Kronen-Garage Mecti. rfeparatur-VYerkstdtte General-Revisionen Telephon 200 .1. Rtai. Jeune homme, 20 ans. de toute confiance, travaillant depuis 1H ans dans grand garage de Bäle dösire place comrao volontaire dans un atelier de räparation en Suisse francaise, pour se perfectionner et pour apprendre la langue. Ecriro sous chiffre 37361 ä la Revue Automobile, Berne. Junger, zuverlässiger Chauffeur-Mechaniker sucht Stelle auf Luxusoder Lastwagen. Zeugnisse steh zu Dienst Off unt Chiffre 37547 an die Automobil-Revue, Bern. Solider, 27j. Chauffeur sucht Stellung auf Luxusod. Lieferungswagen. Suchender spricht Deutsch u FranzÖs., kann vorkommende Reparaturen selbst beheben. Jahresstellung bevorzugt. Prima Zeugnisse stehen zur Verfügung. — Offerten unter Chiffre 37548 an die Automobil-Revue, Bern. Junger, solider Chauffeur sucht Stelle per sofort, auch zu Herrschaft. Suchender versteht auch gut mit Pferden umzugehen. — Offerten sind ei beten unter Chif f ro 37566 an die Automobil-Revue, Bern. Privat- u.Reise-Chauffeur- Stelle gesucht! Durchaus tücht., langjähiiger und gewissenhafter, im In- u. Auslande Drfatroner CHAUFFEUR, 30 Jahre alt, mit sehr guten Zeugnissen und Referenzen verseh., sucht passenden Posten. — Geü Off. unt. Chiffre Z 1232 an die Automobil-Revue, Bureau Zürich. 37541 Tücht., solid Chauffeur sucht Stelle auf Luxus- od Lieforungswagen Würde vorkommende Reparaturen vor6tohen u. nebenbei auch andere Arbeit verrichton Gute Zeugnisse vorhanden. Offert an Walter Vogeli, Chauffeur, Moos, Selzach (Solothurn). 37594 Tüchtiger, solider zuverlässiger und Automechaniker mit guten Zeugn., sucht Stelle. Französ. Schweiz bevorzugt. Offerten unt. Chiffre 37592 an die Automobil-Revue. Bern Gesucht auf Frühjahr l. 16j.,gesund.,kräft. Knaben Lehrstelle als Aufomechaniker. Zürchor Oberland bevorzugt Gefl. Offerten unt. Chiffro 37589 an dio Automobil-Revue. Bern. Junger, tücht., selbständ. Automechaniker der auch mit den elektr Anlagen u. Batterien vertraut ist, sucht seine Stelle auf 1. Nov. zu ändern. Ia. Zeugnisse und Referenzen. Offerten unter Chiffre 37584 an die Automobil-Revue, Bern. Junger, tüchtiger, solid Chauffeur, mit Garage- Praxis, sucht Stelle auf Luxus-, Lieferungs- oder Lastwagen, würde nebenbei auch andere Arbeiten verrichten. Zeugnisse zu Diensten. Offert, sind zu richten an Karl Schönenberget*, Chauffeur, Winkeln-Mosnana (St. GalL). welcher zugleich zuverlässiger CHAUFFEUR sein muss und leichte Portier-Diensto zu versehen hat Verheirateter Mann, dessen Frau täglich 2 Stunden leichte Arbeit übernehmen und gelogen tlich bei Tische servieren kann, wird bevorzugt. Italienische Sprache nicht unbedingt notwendig. Portierhaus mit möbliertem Schlafzimmer und Wohnküche vorhanden. Für tüchtiges, durchaus zuverlässiges Ehepaar gutbezahlte und angenehme Stellung. Gefl. Offerten unter Chiffro R 9914 O an Publicitas, Lugano. 37577 Gesucht per sofort gelernter AUTO-MECHANIKER für Postkurse und Werkstätte. Bewerber muss einem Abetinentenverbande angehören. Anmeldungen ohne diesbezügliche Ausweise können nicht berücksichtigt werden Mindestalter 22 Jahre. Sieb zu melden unter Angabe der Lobnansprüche bei Carl Laubacher- Kappeier, Steyr-Garage, Brugg. 37570 AUTOMECHANIKER- ELEKTRIKER der an sauberes, genaues Arbeiten gewohnt ist, den elektrischen Teil gründlich versteht und eine Werkstätte mit einigen Arbeitern selbständig loiten kann, wird zu baldigem Eintritt 7503 Handgeschriebene Offerten mit Photo sowie Angaben über Berufsbildung. Eintrittstermin und Lohnansprtichen an J. MINIKUS. Autogarage, WEINFELDEN. für Basel-Stadt und Basel-Land, für einen neuen, erfolgreich bewährten, in allen Staaten patentierten Entrusser und Benzinsparer für Autos Hohe Provision. Nur Herren mit eigenem Auto und prima Referenzen werden berücksichtigt, -r- Offorten unter Chiffre Y 7010 0 an Publicitas, Basel. 37555 u. Hbotograpdteo den Quttre- - Offerten beilegt, tut es aal Die Administration nana Adressen V. Chiffre*Inseraten keinesfalls bettanntaebeo und aueä keine Haftung für die Wiedererlangung solcher Do« Uumente ubernearaen. GIB Aflmimstr. der Junger, tüchtiger 37539 CHAUFFEUR "*»- Deutsch u. Franz sprech., m In- u. Auslandspraxis u. besten Referenzen u Zeugn., sucht Stelle auf 10. od 15 Okt Offert an Arnold Schielt!.Chauffeur. Lenk i. S. (Berner Oberl.) Auto-Mechaniker gesucht Gesucht einige tüchtige wer originalzeugnisse eigene Verantwortung, Junger, sol. Chauffeur, mit guten Zeugn., sucht Stelle auf Luxus- oder Lastwagen, ev. als Mitfahrer. Bew. ist auch gut bewandert, mit Pferden umzugehen. 37585 A. Rüfenacht, Lamperswil-Dellhart (Thurgau). Jeune homme energiquo, 29 ans, Sujsse sachant les deux langues, cherche place maison industrielle commo Chef mecanicien mit 25.000 festen Kunden In allen Teilen der Schweiz, grossartises Verkaufstalent, das ist Jn für Sie d> wenn hie ständig üaro nseneren. De: Inseratenteil dei Auiomob l-lteviip wird von allen «ehweizensuheii Auiomobl» Besitzern gelesen, ein Inserat dium and findet Ihnen busi mm? Käufer; ohne grosse Kosten zu verursactieu. allemand, dans une 37557 on chef d'ateller, sachant ä fond la branche et connaissant bien les autos A 6t6 engaj»£ dejä plusieurs annees commo cbef mßcanicien- Certificats et rßförencos de lor ordro. — Offres sous chiffro G 1115 a la Revue Automobile, Geneve. FOR NOTFÄLLE) TAG u NACHT TELUTO 26.70 Gesucht Automechaniker Bewerber muss mit sämtlichen Reparaturen und auch Belouchtungseinrichtungen vertraut sein. Offerten mit Zeugnissen und Photo unter Chiffre 37556 an die Automobil-Revue, Bern. Akkumulatoren-Reparateur, tüchtiger Schlosser und Dreher, sucht Anstellung, cv. Beteiligung. — Offerten unter P. P. K., Hauptpostrestant, Bern. Gesucht ein tüchtiger und solider Automechaniker welcher eine Auto-Garage, in industrier. Ortschaft, an der Hauptautostrasse gelegen, übernehmen kann. Offorten mit Zeugnisabschriften unter Chiffre Y. 3979 U. an Publicitas, Biel. 37601 Gesucht auf Lastwagen « Saurer » ein zuverlässiger u. solider Chauffeur-Mechaniker welcher ein schönes, heimeliges Zweifamilienhaus mit Garten etc., übernehmen kann. Dauernde Beschäftigung (vertraglich festgesetzt). Offerten mit Zeugnisabschriften und Lohnansprüchen unter Chiffre Z. 3980 U. an Publicitas, Biel. 37600 Junger Chauffeur treu u. arbeitsam, sucht Stelle. Zeugnisse zu Diensten. Offerten an Albert Herschi, Chauffeur, Gellpi-fInnen /Rnrn^ Ein Zahnrad im Getriebe Ihres Wagens ist gebrochen.PeinlicheStörungen sind zu erwarten. Schaffen Sie sofort Abhilfe, um nicht Gefahr zu laufen, daß der Schaden sich vergrößert. Unser ein Orion-Auto-Service dürfe» Sie sich ruhig anvertrauen. Die Fabrikation von ist ein Hauptgebiet unseres Auto- Service. Wir haben einen Stab erprobter Fachleute: Ingenieure s Tecjx» niker, Mechaniker. Diese werden mit Freude für die In» Standstellung Ihres Wagens beschäftigt sein und lächelnd werden Sie ih» wieder in Empfang nehmen. Wie leicht und ieis wird das Getriebe spielen! I WERKSTÄTTEN I HARDTURMSTR.121 aller Art netern in sauberer Ausiührung zn billigsten Preisen jede Fuchs Telephon 104 Iltehes Hallwag sind erstklassig 6 Cyl., 30 CV. G. L., noch nen, mit Toller unbo« BCüräukter Fabrikgarantie, weit unter Verkaufspreis abzugeben. öplätzig, dunkelblau laokiert, ganz wenig gefahren, übliche Fabrikgarantie von 12 Monaten, sofort zu verkaufen. Soller A.-G., Fr. 8500.-.