Aufrufe
vor 7 Monaten

E_1928_Zeitung_Nr.090

E_1928_Zeitung_Nr.090

AUTOMOBIL-REVUE 92« wm

AUTOMOBIL-REVUE 92« wm sind mit den patentierten BOSCH-Streuscheiben versehen, die unter Verwendung von Zweifadenlampen direkt vor dem Wagen, also da wo Sie es am meisten brauchen, breites» helles Licht werfen, ohne zu blenden. Sie können damit selbst bei starkem Nebel fahren. Das Fernlicht hat grosse Reichweite. Bequeme Handhabung. Für alle Verhältnisse eine Grosse und Ausführung. Preis von fr. 6O- — an das Paar. An erstklassigen Automechaniker Ein 18jähriger Jüngling mit Schulbildung wünscht den Beruf eines AUTO- MECHANIKERS gründl. zu erlernen. Offerten unter Chiffre 37715 an die Automobil-Revue, Bern. Gesucht nach Zürich per sofort tüchtiger, solider, zuverl. Chauffeur- Mechaniker Offerten mit Gehaltsansprüchen und Zeugniskopien an Selnau-Postfach Nr. 32, Zürich. 37718 Junger, tüchtiger Chauffeur sucht Stelle zu Herrschaft mit mehreren Luxuswagen oder in Transportgeschäft. 9jährige Garage- u. Fahrpraxis u. mit allen Reparaturen vertraut. Eintritt nach Belieben. Zeugnisse und Photo zu Diensten. Anfragen unter Chiffre 37721 an die Automobil-Revue, Bern. Volontär gesucht von GarageinZürich Günstige Gelegenheit, sich im Autofach auszubilden. Offerten unter Chiffre 37726 an die Automobil-Revue, Bern. Gesucht fiuto- Rffiechanikei* Bewerber muss mit samtlichen Reparaturen und auch Beleuchtungseinrichtungen vertraut sein. Offerten mit Zeugnissen unter Chiffre 37668 an die Automobil-Revue, Bern. Ein 19 Jahre alter 37620 Chauffeur sucht Stelle, arbeitsam u. solid, mit langer Ausbildung in Autogarage. Kleiner Lohn, würde nebenbei auch andere Arbeit verrichten. Reutimann, Postfach 1, Marbach (St.G.). Auto-Kühl er-Fabrik nach dem pat. richtigen Bienenwaben - System. — Grösste KUtilwirkung c£ Patent 98005. — Reparaturen von Kühlern aller Systeme. — Neuanfertigungen v.Kotflügeln, Motorhauben, Benzin-Reservoiren. welcher an selbständiges Arbeiten auf Reparaturen tu Installationen von Auto-Anlagen und allen Apparaten gewönnt ist. Eintritt baldigst. Bewerber müssen absolut fachkundig und tüchtig sein, mit guten Umgangsformen, gewandt im Verkehr mit der Kundschaft und der untergebenen Arbeiterschaft, sowie Sprachenkenntnisse besitzen. Handschriftliche Anmeldungen erbeten mit Referenzen, Zeugniskopien und Photo nebst Angabe der Saläransprüche an Auto-$penglerct A. Benetti, Alblsrieden b. Zürich Letzigrabenstrasse 23*25 — Tel. Selnau 62.28 Spezial-Fabrikation in Auto-Kühlern In Grossbetrieb Züriohs in gutbezahlte Stelle £jeSTXOJfcL-t Auto-Elektriker-Meister Bahnpostfach 15477, Zürich. TOUJOURS DETENTEUR DES 18 RECORDS DU MONDE LES PLUS PROBANTSZ4 LIVRE DES MA SA NOUVELLE I 3 CV. SPORT 6 CYLINDRES 12O KM. DANS L'HEURE DEPART ARRETE A MONTLHERY ET SA 13 CV. NORMALE 6 CYLINDRES (ANCIENNE DENOMINATION: 14 CV.) ZZZZT SA NOUVELLE 24 CV. 6 CYLINDRES «TOUTES LES QUALITES DES VOITURES DE DEMAIN» AGENT GENERAL POUR LA SUISSE 3SR MAURER B» DES TRANCHEES GENEVE CHEF-MECHANIKER Garage mit fünf Arbeitern sucht zu baldigem Eintritt einen in allen vorkommenden Arbeiten versierten Auto-Mechaniker im Alter von ca. 35 Jahren, welcher auch die elektrischen Anlagen gut beherrscht. Offerten mit Zeugnisabschriften, Lohnansprüchen und Angabe des Eintrittstermines unter Chiffre 10473 an die Automobil-Revue, Bern. Automobil"Verband sucht. sachverständigen Referenten NTENANT für die Abhaltung von autotechnischen Lehrkursen und Lichtbilder-Vorträgen für Automobilfahrer, welche an verschiedenen Orten der deutschen Schweiz in den Monaten November bis März abzuhalten wären. Nur bestqualifizierte, sachverständige und redegewandte Bewerber wollen sich melden unter Angabe ihrer Ansprüche unter Chiffre 10475 an die Automobil-Revue, Bern. t | de bureau, tres au courant des branches automobile et motocyclisme, ainsi que de la publicite, cherche place en Suisse romande, ev. en qualite de VOLONTAIRE Possede bonnes notions du francais et de l'anglais. Faire offres sous chiffre 10474 ä la Revue Automobile, Berne. Wegen Aufgabe meines Geschäftes, Garage und Reparaturwerkstätte, suche ich als langjähriger Automechaniker, mit sämtlichen Reparaturen aufs beste vertraut, dauernde Stellung als GARAGECHEF, VORARBEITER oder selbständiger REPARATEUR in Autotransportgeschäft. Nur gutbezahlte Stellung wird berücksichtigt Eintritt nach Uebereinkunft. Offerten unter Chiffre 37645 an die Automobil-Revue. Bern. inserieren Sie in der Automoou-Reuue Ein 19jähriger, tüchtiger Bursche, der einen Beruf kann, wünscht bei einem tüchtigen Automechaniker einen Chauffeur-Kurs zu machen. — Offerten gefl. an Jak. Wampfler, Schreiner, Grubenwald b. Zweisimmen. * 37700 Tücht. Chauffeur-Mech., in den 40er Jahren, in Schweiz, u. ausländ. Automobilfabriken als Monteur gearbeitet, sucht bleibende Stelle in Garage oder als Chauffeur zu neuerem Lastwagen. Such, ist solid, und zuverlässig. Eintritt könnte auf 1. Nov. erfolgen. — Offerten unter Chiffre 37710 an die Automobil-Revue. Berri. Gut präsentierend. Mann, 30 J., Chauffeur v. Beruf, vier Sprachen mächtig, sucht Anstellung irgendwelcher Art. Derselbe besitzt gutes Verkaufstalent und würde Reisestelle annehmen. Off. unt. Chiffre Nc 8913 Y an Publicitas, Bern. 37680 Chauffeur experimente et de toute confiance, cherche place de suite ou date ä convenir, ferais aussi quelques travaux ß. cote, bonnes references. — Faire offres sous chiffre 37711 a la Revue Automobile. Borne. U. S. A. Die General-Vertretung (gesamte Schweiz) eines amerik. la. Auto-Artikels (4 Dollar Konsumenten- Preis) wird an organisationsfähige Firma vergeben. Gefl. "Offerten mit Referenzen und Aufschrift Vaporizer unter Chiffre 37696 an die Automobil-Revue, Bern. Junger, tüchtiger Auto-El©litro- Mechaniker sucht Stelle zu verändern in .Garage oder Spezialgeschäft. Anfragen unter Chiffre 37687 an die Automobil-Revue. Berri. Mecanicienchauffeur sortant d'apprenüssage, cherche place dans la Suisse frangaise pour se perfectionner d. la branche ainsi qu» dans la langue francaise. Place comme conducteur de camion conviendrait aussi. Bons certificats a disposition. Offres s. chiffre 37713 ä la Revue Automobile, Berne. Junger, solider 37727 Chauffeur ledig, sucht Stelle per sofort auf Last- od. Luxuswagen, la. Zeugnis als Hotel-Chauffeur u. Lastwagenführer zu Diensten. Deutsch, Französ., Italien, sprech. Off. erb. an Alois Imhof, Netstal (Glarus). Geprüfter Chauffeur sucht Stelle auf Lttxusoder Lastwagen. Walter Binoth, Riehenring 268, Basel. 37722 Kaufe geschlossen. 7—8 Steuer- HP, neu, PEUGEOT bevorzugt. An Zahlung muss 4-PI. PEUGEOT, offen, genommen werden. Zustand tadellos, einwandfrei, mit Garantie. Offerten an Postfach 3571, Klus (Solothurn). 37691

U»0O - 1928 ATJTOMO/ßK-REVUE A.C.S. SEKTION ST. GALLEN—APPENZELL. Herbst- und Sauserfahrt. Eine Herbst- und Sauserfahrt, gleichsam als Abschluss einer Serie von genussreichen Ueberlandfahrten, ruft Melancholie herauf im Anblick der scheidenden Natur, des letzten schönen Leuchten herbstlicher Farben, und lässt uns das ewige Lied vom Werden und Vergehen in aller Deutlichkeit vernehmen. Auch dass die Vergänglichkeitsphilosophie uns so recht beschäftige, Hess der Himmel einen unablässigen Regen herunterträufeln. Doch, wie zum Trotz fuhren die Wagen dennoch über Land, und mehr als 150 Personen versammelten sich zu löblichem Tun im Gasthaus zum Bahnhof in Buchs. Um die Lebensgeister nicht beeinträchtigen zu lassen durch die herbstliche Feuchtigkeit, floss vom süssesten Saft der Reben mancher Kelch voll. Hat dies etwa gegen die zehn Gebote des Automobilisten verstossen ? Kann der Fahrer nicht genau ermessen was ihm wohlbekommt ? « Sauserfahrt». was ist damit gemeint ? Schon in diesem Wort liegt ein uraltes und frohes Bekenntnis zum Dionysoskult, einst Träger des Unsterblichkeitsgedankens des goldenen Zeitalters der hellenischen Kultur. Warum denn sang der königliche Psalmist: «Der Wein erfreut des Menschen Herz ? » Möchten wir doch für alle Zeiten vor einer weinlosen Traurigkeit verschont bleiben! Jahr um Jahr, wenn die Mutter Natur sich mit festlichem Grün schmückt, möge das Weinlaub frisch erstehen, auf dass die Welt nie in einen Sumpf von Nüchternheit untergehe. Liegt etwa in den Worten, die der selige Horaz den alten Römern zurief : « Auf Nüchterne hat, siehe der Gott jeglichen -Gram gehäuft», nicht zum mindesten ein Körnchen Wahrheit? Nun, da am letzten Sonntag Kantonschilbi war und süsser Abdruck der bekannten Sorten, wie Bernecker, Buchberger, Balgacher, Forstwein, Werdenberger, Wartauer, Vaduzer, Gutenberger und Sarganser ausgeschenkt wurde, schien natürlich Horaz veraltet. Die Trauben sind prächtig reif geworden. Der vorzeitige Schnee der vergangenen Woche hatte wohl da und dort Kummer, dagegen wohl kaum nennenswerten Schaden verursacht. Die harte Arbeit der Winzer brachte dieses Jahr den erhofften Segen. Die Weinbauern können mit guter Nachfrage rechnen, da es einen vortrefflichen Tropfen geben soll, wenn der Stern einmal auf dem Kristall spielt. Allerdings ist noch ein Stück Arbeit zu leisten bis der Wein in dieser vollendeten Form kredenzt werden kann. Die tanzlustige und sauserfröhliche Clubgemeinschaft im Gasthaus zum Bahnhof in Buchs zeigte grosse Ausdauer. Das weitbekannte Sängerinnenquartett «Werdenberger Nachtigallen» trug jedenfalls viel bei zur abwechslungsreichen Unterhaltung. Die diesjährige Sauserfahrt hat wieder einmal recht deutlich den Beweis für die Beliebtheit solcher Veranstaltungen gebracht. E. B. A. C. S. SEKTION LUZERN. Im I. Stock des «Restaurant Huguenin » werden zukünftig die Tanzabende wieder alle vierzehn Tage je Dienstags, von 20.30 Uhr an, abgehalten. Ein kleines Jazzband-Orchester sorgt für eine rassige Tanzmusik. Der Vorstand bittet Sie, für den Rest des Jahres 1928 vorläufig folgende Daten zu notieren • Dienstag 23. Oktober 1928, Dienstag 6. November 1928, Dienstag 20. November 1928, Dienstag 4. Dezember 1928, Dienstag 18. Dezember 1928. Regen Besuch der heimeligen Abenden wird erwartet. SEKTION ST. GALLEN—APPENZELL DES T. C. S. Es sind nun bald zwei Jahre her, seitdem sich der S.A.M.V. dem T.G.S. angeschlossen hart. In diesem Zeitraum haben wir uns als Glied des Zentralvereins gewissen Besonderheiten des T.G.S. anzupassen versuchen müssen. Wir könnten nicht behaupten, dass dies allen unsern Sektionsmitgliedern gelungen wäre. Der T.CS. rekrutierte sich früher eben vorwiegend aus westschweizerischen Sektionen und Mitgliedern. Heute ist dies allerdings anders geworden, aber die innere Organisation trägt diesem Umstand noch nicht genügend Rechnung. Viele Mitglieder des T.G.S. des' deutschschweizerischen Sprachgebietes empfinden es als eine gewisse Geringschätzung, dass die Revue des T.C.S. in überwiegendem Masse in französischer Sprache herausgegeben wird. Wir hoffen jedoch, unzufriedene Gemüter durch eine umso regere Sektionstätigkeit beruhigen zu können. Die Vorteile des T.C.S. erhalten die Automobilisten Im Winter... vor allem durch die Mitgliedschaft bei der Sektion; wir erinnern in diesem Zusammenhange z. B. an das GratisErbonnement der « Automobil-Revue » Ä die für unsere Mitglieder geradezu unentbehrlich ist. Da vom Jahresbeitrag von Fr. 20.— ein bedeutender Prozentsatz dem Zentralverein zufällt, ist die Sektion in ihren Mitteln allerdings beschränkt. Wir warten mit Sehnsucht auf die Liquidation des S.A.M.V., die leider ungebührlich lange auf sich warten lässt. Wir wissen nicht, wo es fehlt. Etwas rnuss da nicht in Ordnung sein (Korr.) In der Ostschweiz gibt es viele Strassen, die auf beiden Seiten von hohen und ungepflegten Lebhägen eingeschlossen sind. Sie mögen für das hinterliegende Terrain gegen den Strassenstaub etwelchen Schutz bieten, sind aber anderseits eine bedeutende Gefahr für den heutigen Strassenverkehr. verdecken sie doch die notwendige Uebersicht der Fahrbahn, ganz besonders bei kurvenreichen und schmalen Strassen. Die Strassenverwaltungen haben in letzter Zeit erfreulicherweise angefangen, gefährliche Kurven da und dort zu verbessern. Die Beseitigung oder regelmässige Zurückschneidung verkehrsstörender Lebhäge kostet nicht viel Geld und sollte daher durchwegs unverzüglich angeordnet und durchgeführt werden. Beim heutigen Strassenverkehr schaden solche Lebhäge mehr, ala sie nützen. Die Beseitigung aller Verkehrsgefahren muss heute erstes Gebot sein. Die Sektion St. Gallen-Appenzell des T.C.S. hat sich vor .einiger Zeit in diesem Sinne zunächst an die kantonale Strassenverwaltung gewendet. Die Sektion St. Gallen- Appenzell des T. G. S. ist bestrebt, allen aktuellen Verkehrsfragen grosse Aufmerksamkeit zu schenken. Davon profitieren alle Automobilisten und wir empfinden es daher als unbillig, wenn noch viele Automobilisten bloss Einzelmitglieder des T. G. & bleiben wollen, währenddem sie doch die Nutzniesser unserer Bestrebungen sind. Die Wahrung ihrer Interessen haben sie doch in Hauptsachen von der Sektion zu erwarten. (Korr.) AUTOSEKTION BASEL DES T.C.S. Verstehen Sie Japanisch ? fragt uns die ä la chinesische Schreibtafel mit den krausen Zeichen des Ostens erscheinende Einladung der Unterhaltungskommission für die am 3. November im Musiksaal des Stadtkasinos stattfindende Jahresfeier. Der Ball, zu dem der Basler Musikverein aufspielt, findet «im Reiche der aufgehenden Sonne » statt. Wie es dem T. C. S. gelingen wird, von abends 9 Uhr bis 5 Uhr morgens die Sonne aufgehen zu lassen, ist mir noch nicht recht klar. Aber das ist auch nicht meine, sondern dem T.C.S. seine Sache. Und er — der Basler T. C. S. — wird es schon fertig bringen l :-: Der Mailänder Automobilsalon 1929 findet, wie üblich, im Rahmen der Mailändermesse, vom 12. bis 21. April statt. Neben dem Mailänder Salon ist laut Programm der U. I. F. A. die «II. Italienische Automobilausstellung» in Rom, und zwar für den Monat Januar 1929 geplant. Deren Durchführung ist bis zur Stunde weder ausgeschrieben, noch weiss man, dass die Organisatoren ein passendes Gebäude gefunden haben. :—• können Sie durch den Gebrauch des Wärmeapparates AUTOSEKTION ST. GALLEN-APPENZELL DES T. C. S., Untergruppe App. Vorderland und Rheintal. Zur Sauserfahrt nach Triesenberg (Liechtenstein) starteten letzten Sonntag, den 21. Oktober, beim Hotel « Drei Könige» in Altstätten acht Wagen. Das Wetter war zwar nicht weniger als einladend, doch wurde man einig, die Fahrt programmmässig auszuführen. Ueber Eichberg, Oberriet, Sennwald, Haag, Bendern ging's durch das vor Jahresfrist durch die* Hochwasserkatastrophe überschwemmte Schaanerriet nach Vaduz, wo man zirka um 3 Uhr eintraf. Dort Besichtigung des bekannten Schlosses des Für/ sten Johann II. von und zu Liechtenstein, mit einer bereits unübertroffenen Waffensammlung und einzelnen Gemälden, deren historischer Wert auf viele Millionen Franken geschätzt wird. — Gegen 4 Uhr erst erreichten wir unser Endziel, Triesenberg. Im reservierten Saale des Hotels «Kuhn» nahm die Gesellschaft Platz zu einem Vesper mit Sauserprobe, Willkommgruss durch Präsident Otto Horsch und Tanzbeinschwingen für die jüngere Garde. Der zeitweise aufsteigenden Nebelschwaden wegen wurde der stark « zickzackige » Rückweg noch vor Einbruch der Dunkelheit angetreten, dafür aber nur bis Schaan, wo sich die Gesellschaft abermals zu einem gemütlichen Hock in deor* Linde » vereinigte. Unter dem wohltuenden Einfluss des vorzüglichen Vaduzer Sausers wuide es immer gemütlicher, doch nach einer schwachen Stunde wurde wieder aufgebrochen und ohne Aufenthalt bis Altstätten zurückgefahren, wo im Besamrnlungslokal der letzte und gemütlichste Teil seinen Abschluss fand. Man konnte allen Teilnehmern vom Gesichte lesen, dass die erste Sauserfahrt unserer Ortsgruppe sehr befriedigt hatte. L. ^Denken Sie an önscdzlampen fdrJhreüchianlciae \ IJne 3» cyiiaidres doit avoir mit paree que pnree qne can*lbiii*aiei&Lr SOLEX assure au moteur cette absence de vibrations, cette puissance et cette Souplesse dans les reprises, cette re*gularite' qui fönt le succes du 6 cyliudres SOLEX a congerve* ä son carburateur 6 cyiindres, type MO tous les avantages qui fönt son incontestable superiorite*: Simplicitd, deonomie, facilite* de reglage et dömontage instantane*. Typ Auto .Nr. 12 ohne Futteral Typ Nr. 42 für Garagen, Wohnungen, Treibhäuser, Bureaux, Schuppen, Autos etc. ßpezialtyp für Aviatik. mit Sicherheit Typ Auto Nr. 12 dem Futteral das Einfrieren Ihres Kühlers "** verhüten, mit Vr Drehung ankurbeln, das Blockieren des Motors bei der Anfahrt vermeiden, den Passagieren Ihres Wagens heizen. Verkauf in allen Garagen und in den Zubehörgeschäften Lieferant: Henri Bachmann, Biel TELEPHON: 8.42 — 8.82 Pose chez tous les garagistes Agenco g»aie en Suisse: ßienne Genaue fiue de i'Höpllal 12a T6U 8.42-8,82 ' T6l.Mt.-Bl. 66.41 HBHHBHMHaHBHHBUH&