Aufrufe
vor 3 Monaten

E_1928_Zeitung_Nr.099

E_1928_Zeitung_Nr.099

Hilfsmittel, wie z. B.

Hilfsmittel, wie z. B. Doppel federn, Wälzfedern oder Stossdämpfer, erzielt. Zur Herstellung der Federn verwenden die Produzenten in der Mehrzahl recht hochwertige Stähle. Als bestes, allerdings auch teuerstes Material gelten die Chrom-Molbydaen- Vanadium-Stähle, die bei einigen Luxuswagen hoher Preisklasse Verwendung finden. Die Werkstoffe werden ausgedehnten Wärmebehandlungen unterworfen, da das Härten und Anlassen der Federn deren Qualität in hohem Masse beeinflussen. Aus diesem Grunde ist bei der Reparatur einer gebrochenen Feder besondere Vorsicht anzuwenden, da nicht jede Schmiedewerkstätte ohne weiteres in der Lage ist, solche Federn auszubessern. Beim Ersatz von einzelnen Federblättern soll darauf geachtet werden, dass wenn irgend möglich wieder das nämliche Material, aus dem auch die übrigen Blätter bestehen, zur Verwendung kommt. Die Wartung der Federn ist von entscheidendem Einfluss auf ihre Wirksamkeit und Lebensdauer. Verrostete Federn verursachen nicht nur quietschende Geräusche, sondern sie büssen auch einen beträchtlichen Teil ihrer Federwirkung ein, weshalb durch die andauernden Stösse leicht ein Federnbruch verursacht werden kann. Durch Federnzwischenlagen aus Stahl und aus Messing wird eine volle Federwirkung gesichert und auch die Wartung sehr vereinfacht. Vielfach wenden die Konstrukteure an Stelle der Federlaschen neuerdings auch die Lagerung der Federn in Gummi an, während andere Konstruktionen wieden den Einbau von Kugellagern vorziehen. Z. Tedin. Sn Frage 6963. Tüchtige Aufomechaniker. Welche Erfahrungen machen die Besitzer der Garagen auf ihrer Suche nach tüchtigen Automechanikeun? Tm Interesse der Berufsberatung und der Abklärung der BerufsbiMungeverhältnisse wäre mir mit VjfkHirungen über diese Frage sehr gedient. Jeder Inhaber einer Reparaturwerkstätte macht auf der Suche nach guten Mechanikern seine besonderen Erfahrungen und hat auch ein grosses Interesse an der Förderung der Berufsbildung, deren Wohltaten ihm ebenfalls zugute kommen. Zuschriften an die Redaktion erbeten. St in B. Frage 6964. Reibrad-Antrieb. Was versteht man tmtor einem Reibrad-Antrieb an einem Automobil? "Werden solche Antriebe noch, verwendet? H. B. in S. Antwort: Der Reibrad-Antrieb dient zur Uebertragung der Motorarbeit auf die Hinterräder und ersetzt die Kupplung und das Wechselgetriebe eines normalen Wagens. Er besteht, wie-Sie aus der beigegebonen Skizze ersehen, aus 2 Scheiben, wovon die eine mit dem Motor und die andere mit der Hinterachse in Verbindung steht. Die iflit der Hinterach.se verbundene Scheibe kann auf ihrer Wello seitwärts verschoben werden, so dass sie die andere Scheibe entweder an der Peripherie oder im Zentrum oder in irgendeiner Zwischenstelluug berührt. Eine Feder drückt die beiden Scheiben aneinander, so dass sich die zweite mitbowegt, wenn die orsto durch den Motor in Drehung versetzt wird. Hebt man den Druck der Feder auf. dann hört die Mitnahme der zweiten Scheibe auf. Verschiedene Uebersetzungen im Antrieh können dadurch erzielt werdon, dass man die zweite Scheibe mehr oder weniger weit vom Zentrum der ersten Scheibe verschiebt. Diese ganzo Antriebsart ist billig und ergibt unendlich viel Uebersetzuingisverhältnissc. Da abov die Mitnahme durch die Reibung begrenzt ist und diese im Interesse eines annehmbaren Wirkungsgrades nicht zu stark gesteigert werden darf, eignet sich der Reibrad-Antrieb nur für ausgesprochen leichte Fahrzeuge. Seinerzeit wies ihn das schweizerische «Turicu,m»-Automobil auf. Heute wird er unseres Wissens nur noch beim englischen G. W.K.-Wagen angewandt. th. Frage 6965. Korrosionen bei Spritbetrieb. Ich hab© meinen Lastwagen versuchsweise mit einem Benzol-Surit-Gemisch betrieben, machte dabei aber die Erfahrung, dass alle mit dieser Mischung in Berührung kommenden Metallteile sdhon nach kurzer Zeit Korrosions-Erscheinungen zeigten. Welchen in dorn Gemisch enthaltenen Stoffen sind diese Korrosionen zuzuschreiben? Lassen sich die Korrosionen mit entwässertem Sprit, also «Alkohol», ganz vermeiden. P. F. in B. Antwort: Wenn bei Sprit-Gemischen Korrosionen auftreten, so liegt deren Ursache in Verunreinigungen des angewandten Sprits, und zwar hauptsächlich Metihyl- und Aethylazetat, Stoffe, dio beim Vergärungsprozess mit entstehen und mit dem im Spiritus enthaltenen Wasser Essigsäure bilden können. Au&serdem wirkt aber auch der Alkohol eiektroJytisch am so stärker auf gewisse säurebildenclo Verunreinigungen des etwa angewandten minderwertigen Benzols ein, je mehr sein Wassergehalt zunimmt. Alle diese Schwierigkeiten können «tanz beträchtlich vermindert, wenn nioht ganz beseitigt werden," so wie man wasserfreien Alkohol zu diesen Mischungen verwendet. Ausserdem eröffnet sich damit die Möglichkeit, ihn als Kraftstoff in Mischung mit Benzin zu verwenden. Das hat nicht nur den AUTOMORIL-RFVUe Vorteil, dass das letztere mit seinen 10400 Wärmeeinheiton/kg (W.E) mit dem verhältnismässig energiearmen Alkohol (6300 WJE/kg) ein wärmereicheres Gemisch bildet als Benzol (9600 W.E/kg), sondern die Möglichkeit von Korrosionen und Abscheidungen ist bei einem Alkohol-Benzin-Gemisch, auch bei Verwendung von billigen Benzinsorten, völlig ausgeschlossen. wlt. Frage 6966. Einstellen der Ventile. Beim Einstellen dor Ventile am seitlich Besteuerten Motor meines Wagens habe ich unlängst beobachtet, dass das mit der Lebre gemessene richtige Spiel zwischen Stössol und Ventilschaft nicht mehr stimmte, sobald dio Gegenmuttern angezogen wurden. Das Spiel war dann nach vorgenommener Einstellung immer zu klein, obschon ich sicher bin, beim Reglieren immer richtig gemessen zu haben. Woher kommt das und wie kann es vormieden werden? A. U. in E. Antwort. Sio haben etwas beobachtet, was jedem Mechaniker bekannt ist Die Veränderung des Spiels bei loseT und angezogener Gegenmutter kommt graaz einfach dadurch zustande, dass das Gewinde dos Stösselpilzes im Stösselschaft etwas Spiel aufweist. Beim Betrachton der beistehenden Skizze wird Ihnon das ohne weiteres klar. Dio Folgo davon ist dann, dass der Stösselpilz etwas, wenn es auch nur Zehnielsmillimeter sind, aus dem Stösselschaft herausgezogen wird, sobald man die Gegenmutter anzieht. Das richtige Spiel zwischen Ventilschaft and Stössoipilz kann 'j-otzdem in einem Mal genau eingestellt werden. Man braucht sich dazu nur zu merken, wieviel das Anziehen der Gegenmutter an der Gesamtlänge des Stössels ausmacht. Den gefundenen Betrag gibt man dann von Anfang an einfach zu. m. Frage 6967. Aenderung der Ueberseizung? Benzinverbrauch. Ich möchte bei meinem Wagen eino grössero Hinterachsübersetzung einbauen lassen, damit ich an Steigungen weniger häufig den dritten und zweiten Gang einschalten muss. Beim gegenwärtigen Uebcrsetzungsverhältnis macht dor Wagen etwa 90 km maximal, beim einzubauenden grösseren Verhältnis würde er noch etwa 70 km Maximalgeschwindigkcit nun von der Aendorung mit der Begründung abgeraten, der Wagen verbrauche nachher viel mehr Benzin, da der Motor mit grösserer Tourenzahl arbeitet. Würdo aber der grössoro Benzinverbrauch in der Ebene nicht durch eino Ersparnis am Borg ausgeglichen ? A. M. in B. Antwort: Das kommt ganz darauf an, ob der Wagen vorzugsweise in der Ebono oder im Gebirge betrieben wird. Bei vorwiegendem Flachlandbetrieb wird der Benzinverbrauch zweifollos nach der vorgesehenen Aenderung grösser sein. Beim Betrieb in gebirgiger Gegend lässt sich allerdings wieder eino Ersparnis erzielen; ob diese aber den Mehrverbrauch der Flachlandfahrt kompensiert, ist fraglich. Sehr viel hängt dann noch davon ab, in welchem Verhältnis dio einzelnen Gänge zueinander stehen. Wenn zwischen der Dritten und der Direkten schon ein bedeutender Uebersetzungsunterschied besteht, so wird sich dio Aenderung nicht lohnen. Denn wenn Sie dann auch trotz dor vorgenommenen Aenderung in der Gesamtübersetzung an Steigungen doch die Dritto einschalten müssen, so erreicht dor Motor noch-höhere Tourenzahlen als früher, und der Benzinverbrauch wird dann auch an den Steigungen nur noch grösser^ Wir möchten Ihnen raten, die*Uebersetzung so zu lassen, wie sio ist, wenn es nicht durch einen andern, grössor übersetzten Wagen derselben Marke und Typo positiv erwiesen ist, dass sich nicht mit der Aenderung ein Vorteil erzielen lässt. Schliesslich wäre noch in Betracht zu ziehen, dass mit der vorgesehenen Vergrösserung der Gesamtübersetzung und damit der Steigerung der Tourenzahl auch dio Lebensdauer des Motors vorkürzt würde. Denn wenn Sio dann mit 60 km Geschwindigkeit fahren, so läuft dor Motor schon fast mit seiner Maximaltourenzahl, was weder für ihD noch für Sie angenehm ist. wlt. SP Anfrage 711. Unterhalt des Automobils. An meinem Automobil waren die- Bremsen nicht mehr ganz in Ordnung. Ich wollte diese durdh einen Mechaniker aiuf dem Lande, der mir persönlich bekannt ist, in Ordnung bringen lassen. Zu diesem Zwecke beabsichtigte ich zu diesem Mechaniker hinauszufahren Er wohnt ca. 15 km von der Stadt entfernt. Unglücklicherweise bin ich nun auf dieser Fahrt mit einem Velofahrer kollidiert und werde nun angeschuldigt mit schlechten Bremsen gefahren zu soin, dabei baue ich ja die Absicht, die Bremsen in Ordnung stellen zu. lassen. Kann ich bestraft werden? A. B. in B. Antwort: Der Fahrer eines Motorfahrzeuges ist verpflichtet, sein Fahrzeug in Ordnung zu halten. Dazu gehört auch der Unterhalt der Bremsen.- Ein Fahrzeug, das nioht in Ordnunst ist. darf nicht in den Verkehr gebracht werden. Sie hätten ib.ro Bremsen aber bei der nächsten Garage besorgen; lassen müssen. Wäro Ihnen zwischen Ihrem Domizil und dieser Garage dann etwas passiert, wäre es eben ein unglücklicher Zufall gewesen, den, sofern bewiesen worden wäre, dass Sie auf dem Wege zur Bremsreparaiux waren, sicherlich jeder Richter gewürdigt und von einer Bestrafung, soweit die Bremsen in Frage kommen, Umgang genommen, hätto. Damit aber, dass Sie noch 15 km auf das erreichen. Man hat mir Land hinaus fahren wollten, haben Sie die Sicherheit auf dox Strasse eben doch erheblich. gefährdet« Dio erfolgte Kollision beweist dies gerade. Sio worden daher nicht um eine Busse herumkommen, und wir empfohlen Ihnen, eino solche bei Zustellung des Strafmandates nicht zu bestreiten, es sei denn, sio -wäre üfoenmässis hoch. * i WEED Schneeketten Von dem Bestreben geleitet, den Verkehr der geschätzten Kundschaft in der Schweizmitunserem Unternehmen zu erleichtern, haben wir uns zur Errichliiiig einer ElGEKEll FA3RIKIHEDERLAGE mit AUSSTELLMIGSLOHALEN Falkenstrasse 4, Zürich entschlossen. Wir beabsichtigen, unserm Verkaufsgeschätt in der Schweiz durch unsere eigene Niederlage die ihm gebührende Würdigung zukommen zu lassen und dem Publikum zu ermöglichen, sich mit den anerkannten Vorzügen unserer Wagen in dem Masse vertraut zu machen, das dem ehrenvollen Rufe entspricht, den sich unsere Produkte überall verschafft haben. Steyr-Wefffce A.-G., Wien Verkauis- und Ausstellungslokale, Falkenstr. 4, Zürich Telephon Limmat 23.12 Offizielle Reparalurwerkstäfte Schmohl & Co., Brunaustrasse 93-95, Zürich AUTOMOBILWERKE «Ilm^U QHnCMCDCTD IQS 1 BERNA 5 Tonnen Dreiseifen - Motorkippwagen, Modell 1926. infolge Umstellung in revidiertem Zustand zu günstigen Bedingungen abzugeben; ev mit Zahlungserleichterungen. — Anfragen unter Chiffre 10480 an die Automobil-Revue. Bern. KisiiJt .He.UB.Ia-Nlaschinen' Einzige Schweizer marke Kleine monatliche, Zahlungen. Verlangen Sie die Grauszusendung des neuen Prachtkataloges. Schwelt. Nähraaschinen-FUrIK A.-Q.. Lutern 8. HUPMOBILE letztes Modell, hochfeine Ausstattung, m. allen Schikanen, geschl., 5pL, nur einige tausend km gefahren. Ankauf Fr. 13 000. Verkauf nur Fr. 8300. Hafnerstrasse Zürich 5. 13. Part., 6778 Die verstärkten Querglieder nützen sich in Schnee und Eis sozusagen gar nicht ab. ZÜRICH Krcuzbiihlstrasse 1 Hottingen 88.62 sind leicht und schnell montiert. Verlangen Sie die neue Preisliste. R. M. ROTH In allen Garagen erhältlich. Moubijoiislrasso 22 Bollwerk 40.80 XEFANFERTIGUXQ VON Autobrücken, Lieferungsbrücken Geschäfts- Fourgons «r jeden Bedarf BERN KeparatiireniiiHl Uinäncieriiiigon Alfred Hänni Zimmergaßse 8 ZÜricll 8 Tel. Umm»t 2177

99 - 1H28 AUTOMOBIL -REVUE Bewahren Sie Ihr Automobil vor einem frühzeitigen Alter. Dienstalter Stets sicher arbeitet Ihr Motor bei zweckmässiger Schmierung mit qualitativ hochwertigen Oelen. Jeder erfahrene Automobilist verwendet deshalb"STANDARD" Motor Oil. Er erspart dadurch viele kostspielige Reparaturen und sein Motor behält auf Jahre hinaus seine Höchstleistung bei. Bedeutet Schutz t