Aufrufe
vor 9 Monaten

E_1928_Zeitung_Nr.105

E_1928_Zeitung_Nr.105

Teik s P Frage 6995.

Teik s P Frage 6995. Tuboflex-Flufer. Wo sind die unter äem Namen Tuboflex-Fluter bekannten Stupfer in Elexibler Welle und mit einer in der Regel am Armaturenbrett befestigten Rosette mit beweglichem Knopf ernältlich ? Diese Rosette trägt die eingegossene Aufschrift «Tuboflex-Fluter». Zuschriften leitet die Redaktion weiter. B. in W. Frage 6996. Reinigungsmittel für Zelluloid. Kann mir ein Leser ein Reinigungsmittel für Zelluloid empfehlen, das die Scheiben dauernd klar und durchsichtig machen kann? Zuschriften leitet die Redaktion weiter. C. B. in A. Frage 6997. Auspufftöpfc. Auf dem Automobilmarkte erscheinen neuerdings Speäalauspufftöpfe nach untenstehender Skizze. Kannte mir vielleicht ein Leser Auskunft geben, wor Lieferant solcher Auspufftöpfo ist. G. Seh, in W. Frage 6S98. Richtungsanzeiger. An meinem "Wagen möchte ich einen elektrischen Richtungsanzeiger montieren lassen und zwar interessiert es mich, ob eine solche Konstruktion auf dorn Markte gehon erhältlich ist, wie ich mir ihn ausdenke. Meine Idee wäre folgendo: Ein elektrisches Richtungsanzeigsystom, welches zur gleichen Zeit an drei Orten die Richtung anzeigt, welche ich wünsche, und zwar vorn auf dem Schutzblech, hinten neben dorn Slop-Licht und drittens am Armaturenbrett im Wagen, damit ich überzeugt bin, dass die gewünschte Fahrrichtung sru meiner Sicherheit angegeben ist. Da ich noch nie ein solches Richtungeanzeigorsystem gesehen habe, wäre ich sehr dankbar, wenn mir tön Leser darüber Auskunft, oder einen guten Rat erteilen könnte. S. B. in B. Frage 6999. Automobilbetrieb mit Azetylen. In den Kriegsjahren wurden bei uns versuchsweise Automobile mit Azetylen betrieben, soviel ich mich erinnere, mit gutem Erfolg. Auch die Betriebskosten «ollen kleiner gewesen sein als bei Benzinbetrieb. Warum hat man seither über diese Betriebsart nichts mehr gehört? F. T. in J. Antwort: Die Königlich-norwegische Technische Hochschule hat unlängst das Problem wieder aufgegriffen und ist dabei zu folgenden Resultaten gelangt: Rein technisch betrachtet, könnto der Azetylenbetrieb den Benzinbetrieb ersetzen. Ein Automobilmotor kann ohne grosso Abänderungen mit Azetylen betrieben werden, wenn man eine gewisse Verminderung der Leistung in Kauf nehmen will. Der Motor läuft bei Azetylenbetrieb sehr leicht an und zeigt eine sehr reine Verbrennung. Anders eteht es mit der Wirtschaftlichkeit. Während den Kriegsjahren war allerdings das Preisverhältnis zwischen Karbid und Bonzin so günstig, dass der Karbidbetrieb als wirtschaftlich überlegen angesehen werden konnte. Seither ist aber das Benzin wesentlich billiger geworden, was die Aussichten des Azetylens als Automobilbrennstoff vernichtet, m. Frage 7000. Undichte Oelpumpe. Ich besitze einen Dreiplätzer-Kleinwagen. Kürzlich zog mein Wagen bei einer kleinen Fahrt sehr schlecht, trotzdem er genügend Oel hatte, aber der Zeiger nichts mehr anzeigte. Beim Antreiben stand der Motor nach kurzer Zeit wieder still, sobald man mehr Gas gab. Bei Zergliederung des Motors stellte es sich heraus, dass die Oelpumpo, eine Zahnradpumpe, etwas undicht war, auch die Wasserpumpc funktionierte schon lange nicht mehr. Auch die Kolben waren ziemlich ausgelaufen. Ist es möglich, dass der Wagen wegen Kompressionsverlust oder schlechtem Gasgemisch schlecht zog? A. B. in B. Antwort: Ihr Wagen hat wirklich alle Ursache, zu bocken. Wir wundern uns nur, dass er sich überhaupt noch zu einer Arbeit hergibt. Ein Fahrer, der die Null-Anzeige de3 Oeldruckmesscrs missachtet, begeht gegenüber dem Wagenmechanismus eine schlimme Rücksichtslosigkeit. Selbstverständlich genügt es nicht, dass noch Oul im Kurbelgehäuse ist, wenn dio Oelpumpo nicht mehr funktioniert. Denn die Pumpo fördert ja erst das Oel zu den Schmierstollen. Die Abnützung der Kolben ist sehr wahrscheinlich auf das Versagen der Schmierung zurückzuführen. Dass der Motor mit den abgenützten Kolbon nicht normal ziehen kann, ist selbstverständlich. Daran wird sich auch mit der bosten Vergasereinstellung nichts ändern lassen. Wir raten Ihnen, den Wagen gründlich revidieren zu lassen. Es hat keinen Sinn, die Behebung einzelner Defekto auf später zu verschieben; denn da meist jeder Defekt einen anderen nach sich zieht, erzielt man auf diese Art nur eine ausscrordentlicho Verteuerung des Betriebes. Im übrigen raten wir Danen sehr an, während der stillen Winterszeit an freien Abenden über den Bau eines Autoa und dio Funktionen des Motors in der Fachliteratur allgemeino orientierende Beschreibungen zu lesen. Sie finden in unserem Inseratenteil Werke empfohlen, dio Danen wertvollo Aufschlüßso geben können und Sio in der Fahrsaison vor derartigen Unannehmlichkeiten verschonen, wlt. ÄUTOMOBTL-REVUE Frage 7001. Karosserieart. Welche Karossorieart ist vorzuziehen, die Üolz-Stahl-Karosserio oder die Ganzstahlkarosserie? G. D. in I: Antwort: Es ist schwierig, das Für und Wider der beiden Karosseriearten abzuwägen, da beide ihre Vorzüge haben. Sicher ist aber, dass wenn die Ganzstahlkarosserie die ältere gewesen wäre, man nie zur Verwendung von Holz als Baustoff übergegangen wäre. In Amerika dauern die Bostrebungen, die Holz-Stahlkarosserie einzuschränken, immer noch an. Ein bekanntes grosses Werk aber ist ihr nach wie vor treu geblieben. Dio Holz-Stahlkarosserie hat allerdings bedeutsame Veränderungen durchgemacht. Das Gerippe iat viel zierlicher und zeigt an verschiedenen Stellen die Verwendung von Verbindungsstücken aus Stahl. Der Rohbau älterer Art bestand dagegen noch aus einem richtigen Fachwerk und wies erheblich grosscre Querschnitte auf. Die einzelnen Gerippeteilo waren verzapft, verleimt und verschraubt. Die LäugslrägRr dieser älteren Holz-Metallkarosserien waren So dick, dass man heute aus dem gleichen Material bequem zwei herausarbeiten kann. ys. Frage 7002. Undichte Zylinderpackung. Wio kann man feststellen, ob boi der Zylinderkopf-Pakfcung Wasser ins Innere dringt, ohne den Ko-pf zu demontieren ? P F. in B. Antwort: Undichtigkeiten zwischen dem Zylinderkopf und dem Zylinderblock können am einfachsten daran erkannt werden, dass das Kühlwasser ungewöhnlich häufig ergänzt werden muss, dass bei laufendem Motor im Wasser des obern Kühlersammelbchälteivs Gasblasen aufsteigen, oder dass beim Anlassen des Motors Wasser aus den offenen Zischhähnen herausgespritzt wird. Eine Reparatur ist dann unumgänglich notwendig; denn sonst besteht dio Möglichkeit, dass dio Oelpumpe nur Wasser in dio Schmierkanäle fördert, dass also dio Schmierung nicht funktioniert und der Motor plötzlich grosse Schäden erleiden kann. Bei derartigen Defekten, die eigentlich nur bei alten Wagen vorkommen, ist g'rösste Vorsicht geboten. wlt. Frage 7003. Kreischender Federbolzen. Wenn ich den Federbolzen schmiere, so tritt das Fett nur bei einzelnen Punkten der äusseren reibenden Fläche aus, auf den beiden Innenseiten überhaupt nicht. Ich löste bis jetzt die Mutter ab und schlug den Bolzen so weit hinaus, bis der Ring darin mit dem Loch unter die reibende Fläche zu liegen kam und drückte nun Fett hinein bis überall geschmiert war. Auf der andern Wagenseite ist diese Prozedur aber unmöglich. Der so geschmierte Bolzen hält sich für ungefähr einen Tag still. Wäre da nicht das einzig wirksame Mittel, den Bolzen ganz herauszunehmen und die Reibflächen etwas abzufeilen, damit das Feit auch austreten kann? Es wird aber schwor halten, die Feder wieder zurück zu krümmen. H. L. in B. A"h t w o r t: Die Bolzen lassen sich, da sie gehärtet sind, nicht einfach abfeilen, vielmehr müssten sie abgeschliffen worden. Vielleicht genügt es aber auch, wenn der Oberfläche eine Längsnut eingcschliffcu -wird, in der sich das Fott verteilen kann. Die beste Lösung wäre jedenfalls die. dass die Bolzen sowohl an den klemmenden Stellen auf einen kleineren Durchmesser geschliffen als auch mit einer Längsnut versehen würden. Setzen Ste sich mit einer Firma, die Schleifarbeiten ausführt (siehe Inseratenteil), in Verbindung und führen Sin ihr Ihren Wagen vor. Sie wird Ihnen genaue Vorschläge machen können. wlt. I ua»astt„ SP Anfrage 710. Rechts vorfahren. Ich fuhr kürzlich in Bern über dio Kornhausbi-ücke, und zwar fuhr ich auf dem • Tramgeleise, unmittelbar auf ein Tram aufgeschlossen. So fuhr ich einem auf der Mitte der Fahrbahn befindlichen Pferdefuhrwerk rechts vor. Nach einiger Zeit erhielt ich einen Bussenzettel. Bin ich verpflichtet, die Busse zu bezahlen? P. F. in B. Antwort: Gestützt auf dio Bestimmungen des Konkordates, ist man verpflichtet, links vorzufahren und rechts zu kreuzen. Sie sind daher nicht berechtigt, hinter einem Tram fahrend rechts vorzufahren. Sie müssen gewärtigen, daes das auf der Fahrbahnmitte sich befindliche Fuhrwerk unmittelbar nach Vorbeifahrt de,s Trams nach rechts anhält, um die vorgeschriebene rechte Strapsenhälfto einzunehmen. Wenn Sie nun hinter dem Tram rechts vorfahren wollen, kollidieren Sie notwendigerweise mit dem nach rechts einbiegendem Fuhrwerk. Sie sehen aus diesem Zwischenfall dar täich schon mehrfach ereignete, dass Rechtsvorfahren mit Kollisionsgefahr verbunden und daher nicht statthaft ist. Sio müssen, wenn Sie dem Tram nachfahren, Fuhrwerke auf Straasnn.Tnit.tfl hinter das Tram einbiegen lassen und diesem nachher links vorfahren. Gegen Ihre Busse kann vorliegendonfalls nichts gemacht werden. * Anfrage 720. Verbotenes Stationieren. leb bin Inhaber eines Geschäftshauses. Gestützt auf polizeiliche Vorfügung ist das Stationieren von Automobilen vor meinem Hause verboten. Das Verbot ist durch eine rote Tafel

AUTOMOBIL-REVUE tl Aufokühler Northeasfer Der das neue elektrische Hörn für Ihr Auto übertönt alles IMofo au f Wunsch mih rhauben-Decken. Fr 32 6 und 12 Volt, unbedingt wirksam, dauerhaft, zuverlässig Cm Schaefer AutozuDehör B 321 X% CT ZTJRICH2 Balpstmsie 21 Gutea&ergstr. 10 Vtrtretnas f. d. Sohwei« d. Nord-East-Fabrikate in Rochester AUTO- SATTLEREI MUUER&MARTI Tel.Bw.2IO6 B E R N Eigerplahz 13 Bei Anfragen bitten wir um Angabe der Wagentype •••»•»•••••••••••••••••••••••••••••«»•••••••i 1201 Hochverzinsliche Kapitalanlaaen mit prima Sicherheiten, in Industrie. Handel. Gewerbe Reell and diskret C Heuberger, Treuhand-Revisor. Bahnhoiplatz 1, Luzern. Ventilations-Hislaaen für Auto-Garagen ersteilt in zweckmässiger und bestbewährter Ausführung VENTILATOREN FABRIK Wanner & Co. A.-C, Horgen i «•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••• Mechaniker, 22 J. alt, in. 4jähriger Lehrzeit in best. Rep.-Workst., guter Dreher, sucht Stelle in gutgeh. Autogarage in Baselstadt od. -land auf Anfang Januar od. n. Uebereiakunft. Betr. hat sich durch Autofachkurse während mehr. Jahren u. d. Literatur die notig. Kenutn. erworben (csjdg. Lehrbrief m. Dipl). Gute Refer. Kann sich auf Wunsch persönl. vorstel len. Offerten gefl. i.iitcr Chiffre 38278 an dio Automobil-Revue, Bern, Rouements a roiileanx 1| Mecamcien- Chauffeur capable, parlant trois lan gues, connaissant ä fond la reparation, mise au clectrigue, cherche ä convenir cmplöT de CHEF dans entropriso ou garage. Gertificat et photo ä disposition. Faire offres sou chiffro 38277 ä la Revue Automobile, Berne. Agence generale pour la Suisse: DELARUE & HEyLAH Corraterie 16 GCllCVC Tel. Std. 07.74 Depot ä Berne: E. Kupferschmid, Erlachstrasso 7, TeL Bollwerk 40.64 DfpOt ä Zürich: E. Wewerka, 6167 Dufourstrasse 3, TeM. Limmat 38.37 «•KrCBttE DELAGE -Ersatzteile liefert orompt ab Lager H. Lanz. Delage- Vertretung. Rohrbach. — Telephon 88. 8293 LA SALLE U'IL s'agisse d'alter d un rendezvous de chasse, au golf ou au Q tennis, un evenement sportif moderne ne sc coneoit pas sans une La Sallc. A la plus vive allure vous ne vous aperceve: pas du mauvais etat de la route tant la marche de cette voiture est merveilleusement silencieuse et douce. Ses amortisseurs Lovejoy ä double effet, fjui sont une des nombreuses ameliorations de la La Sallc 1929, lui donnent une tenue de routc impeccable. Le fait de conduirc cette splendide voiture est dejä un sport en lui-memc. Les Ingenieurs de la Cadillac ont, cn effet, dote la La Salle du celebre moteur huit cylindres en V 90° qui est une merveille de perfection meca- GENERAL MOTORS CONTINENTAL S.A . ANVERS Indicateurde cfirection Fläche en ceüolo'id rooge SQrete parfaits! man ement a la nuin! Eile surprenanti Eclairaqe ä I'electricite! En vtMto dans les inagasins de la branche, autrement chez l'inventeur. Appareil 6 volts: Vi. 12.5Ü; 12 volta: Fr. 18.—; pris ä Riehen pres Bälc, contre remboursement. SIMON JOSEPH, Lörracii CASE POSTALE RIEHEN No. 3362 (Suisse). Hundedressur jeder Art, sowie Ab» gewölincnvon Unarten jeder Art übernimmt Ed.Friiscm. n eunausen Zu verkaufen Speedsport 2pL, Sport, wcgeji Anschaffung eines geschloss. Wagens, Preis Fr. 1500. Herter, Stoinwiesstr. 4, Zürich 7. 38279 !••••••••••• BENZ 4 6-Plätzer 10/yO PS, mit Aui^atz, oleitr. Bosch-Licht und Anlasser, 6fach bereift, zum vollständig offen und geschlossen fahren, mit äy.en Schikanen ausgerüstet, niedere Form. Preis Fr. 4900.—. S8257 K. Knecht-Merz. Seon. •••••••••••• OCCASION! CAR ALPIN FIAT Special, 18-19 places coramo neuf, construetion hors serie 1927, speciale pour routes de montagne. Elegante et confortable. Prix Fr. Ig 000.—. Offres sous Chiffre 38200 ä la Revue Automobile. Berne. DOOGE, luse, coaJ. int., 5 pl., 1Ö27, presque neuve. CITROEN, torpedo, 1926, B12, parfait etat, roulö 12000 km. Cedeos bas prix,cause majeure. Ecrire Mr. Jeanneret, Versoix. FIAT 509 A, Limousine, 4pl„ 5 PS, Modell 27/28, in tadellosem Zustand, m. Versich. (Kasko), weg. Abreise zu verkaufen, Preis Fr. 3000. — W. Fehr, Zweicrstr. 166, Zürich 3. Mercedes- Kompressor 10/40/65 (13 Steuer-PS), offener 6/7-Plätzer, elektr. Licht mit Anlasser Bosch, 6fach bereift, wie neu, mit Garantie, Fr. 6000.— Besichtigung und Probefahrt bei: 7720 MERCEDES-BENZ-AUTOMOBIL A.-G., Badenerstrasse 119. ZÜRICH. Der Mann kann lachen! machen Sie es ebenso and verwenden Sie von jetzt an auch nur das bekannte Autrix Cleaner und Polish zur Pflege Ihres Wagens 1 Sie sparen Geld, Zelt und Arbeit 1 Preis Fr. 7.50 pro Dose franko per Nachnahme. Eduard Sloekly, Tbalwil TQohtlge Kantonevertreter gesucht