Aufrufe
vor 8 Monaten

E_1929_Zeitung_Nr.021

E_1929_Zeitung_Nr.021

Paris—Nizza. Am Montag

Paris—Nizza. Am Montag morgen sind die Konkurrenten zur diesjährigen touristischen Prüfung Paris- Nizza in Orly bei Paris gestartet Der erste Fahrtag sah eine Halbetappe in Nevers vor (331 km). Die Tageskontrolle in Vichy (333 Die Gemeinde von Marin-Epagnier befasst sich erfreulicherweise auf das intensivste mit der Förderung des Strandbades La Tene am Neuenburgersee. In einer ausserordentlichen .Gemeindeversammlung nahm sie einen Bericht über die finanzielle Beteiligung der Gemeinde entgegen. Das rührige Initiativkomitee beantragte die Bildung einer Gesellschaft mit einem Kapital von Fr. 100,000.—. Die Gemeinde beschloss mit 14 gegen 1 Stimme, sich mit Fr. 25,000.— zu beteiligen. Das vorgelegte Projekt ist, wie man schon aus den trolle eintreffende Konkurrenten ziehen sich zwei Strafpunkte pro Minute zu. Neben der Durchschnittsgeschwindigkeit fallen die Funktion der elektrischen Ausrüstng des Wagens, Start- und Bremsprüfungen, ein Lancö und das Bergrennen von La Turbie für die Bewertung in Betracht Saurer, der einzige Autocar. Tatsächlich ist die berühmte «Virghiie» mit Lamberjaques der., einzige Autocar, der sich am diesjährigen Kriterium beteiligt. Bekanntlich .war die Veranstaltung in den letzten Jahren von verschiedenen Autocarmarken beschickt. Die Nichtbeteiligung anderer Marken ist auf einen Beschhiss der französischen Autocars - Konstrukteure zurückzuführen, sich von sportlichen Veranstaltungen fernzuhalten. Dieser Beschluss ist um so unverständlicher, als gerade das Kriterium Paris-Nizza den Reise-Autocar populär gemacht hat. Wie sehr diese Behauptung zutrifft, beweist die Tatsache, dass sowohl Saurer wie die französischen Marken nach jeder Paris-Nizzafahrt beträchtliche Aufträge erhielten. Mit besonderer Freude werden wir Schweizer die Leistungen unseres Saurerwagens zu verfolgen haben. v. Um das Strandbad La Tene. derurnen (und die anderen Gemeinden ? Die Red.) bereits unter Aufwendung ganz beträchtlicher Mittel seitens der betreffenden Gemeinden und des Zahlen schliessen wird, sehr grosszügig und trägt modernsten Ansprüchen Rechnung. So Kantons sehr gut und zweckmässig verbessert worden. Mehrere andere Gemeinden haben sich für die Kilometer) war von 4 Uhr 25 bis 4 Uhr 40ist die Anlage von Ankleide- und Badekabi- mit Duschen und einem Restaurationsdet, und das kantonale Ingenieurbureau hat die kommende Bauperiode bei der Baudirektion gemel- abends geöffnet Nach Schhiss der Kon-nebetrieb mit Tearoom vorgesehen, ebenso sanitäre Installationen. Die Pacht soll auf 25bereits, angefertigt. Wenn nun nicht plötzlich alle Pläne zur Korrektion dieser Dorfstrassenstrecken Gemeinden mit Unterstützung des Kantons ihre Jahre ausgedehnt werden, worauf nach Ablauf dieser Frist sämtliche Anlagen ohne wei- lange kein Grund, in Bausch und Bogen rundweg Dorfstrassenstrecken modernisieren, so ist das noch teres in den Besitz der Gemeinde Marin übergehen. Mit den neuen Anlagen soll unver- .zen Kantons, der gerade in den letzten und zu behaupten, i die Dorfstrassenstrecken eines gankom- züglich begonnen werden; man hofft, sie bis zur nächsten Badesaison fertig erstellt zu haben. Die Initiative der Gemeinde Marin-Epagnier wird in weitesten Kreisen freudigen Widerhall finden. Besonders die Automobilisten wissen den Wert von sanitären Strandbadanlagen zu schätzen, bilden doch die Ufer unserer Seen in den heissen Sommertagen das Ziel zahlloser Autbtouristen. v. Die Glarner Dorfstrassenstrecken. Unlängst erschien in der «Automobil- Revue» ein Artikel «Die Dorfstrassenstrekken im Kanton Glarus bleiben weiterhin schlecht», der sich auf Grund der Landratsverhandlung vom 20. Febr. 1929 in kritischem Sinne äusserte. Herr Vogel von der Motorfahrzeugkontrolle des Kantons Glarus bittet uns um Aufnahme der nachfolgenden Notiz. Auf sein besonderes Ersuchen hin stellen wir fest, dass er dem mit —v— gezeichneten Artikel in keiner Weise nahesteht, da es sich hierbei um ein redaktionelles Zeichen handelt. Herr Vogel schreibt: Der erwähnte Artikel ist derart gehalten, dass er nicht unerwidert bleiben kann. Es ist nicht richtig, dass sämtliche Dorfstrassenstrecken im Kanton Glarus weiterhin schlecht bleiben, bloss weil es Regierungsrat und Landrat abgelehnt haben, an deren Korrektion statt 50 deren 70% Subvention AUTOMOBIL-REVU1 1929— N" 21 auszurichten. Es sind heute neben dem modernen Ausbau der Ueberlandstrecken die Dorfstrassenstrecken in Glarus, Mitlödi, Rüti, Netstal und Nie- menden Jahren Millionen für den Strassenbau verwendet hat und'noch verwenden wird, würden weiterhin schlecht bleiben. Schritt für Schritt, sehr überlegt und zielbewusst geht die 'Modernisierung unseres gesamten Strassenwesens (Ueberland- und Dorfstrassenstrecken) vor sich. Wer die grossen Fortschritte bei gewaltigen Kosten trotzdem bestreitet, kann sich von der Nichtigkeit seiner Behauptung an Ort und Stelle überzeugen. Man wird von den Mitteilungen der Motorfahrzeugkontrolle mit besonderer Genugtuung Kenntnis nehmen. Namentlich der gute Will© — der hier allerdings spürbarer ist als aus den Verhandlungen des Landrates! — wird nur freudig begrüsst werden. Der Betrag für die noch ausstehenden Korrektionen belauft sich immerhin noch auf 624,000 Franken. Eine Meldestelle. Die Motorfahrzeugkontrolle des Kantons Graubünden teilt mit, dass vom Bau- und Forstdepartement des Kantons Graubünden, bei der Motorfahrzeugkontrolle in Chur eine Meldestelle über die Oeffnung und Schliessung der Passstrassen und andere Verkehrsunterbrüche seit dem 1. März 1929 eingerichtet worden ist. Die obgenannte Stelle wird in der Lage sein, da ihr diesbezügliche Meldungen direkt von den kantonalen Wegmachern übermittelt werden, über etwelche Anfragen seitens der Automobilisten genaue Auskunft geben zu können. Genfer Salon Liste der Aussteller. (Ergänzungen zur Liste in Nr. 17.) Stand 106 Alfa Romeo, Societe des automobiles^ Seestrasse 100, Zürich. — Chassis und Wagen von Alfa Romeo. Stand 110. Austin Motor Cie., Birmingham, Garaga Gilabert. Genf. — Automobile Austin. Stand 108. Rosengart, L., S. A. des automobiles, 35, route de la Revolte, Neuilly sur Seine. — Automobile Rosengart. Stand 288. Meroch, Ch., 7, rue Perdtemps, Nyon. — Rol's Oil. Stand 278b. Compondu, Henri, 5, rue des Cötes ds Montbenon. Lausanne. Stand 214 Fichtel & Sachs, Schweinfurt am Main (nicht Stand 280) — Kugel- und Rollenlager (Modelle und Schnitte), Naben für Fahrräder. Stand 307 Müller. Quendoz & Cie., Hardturmstrasse 131, Zürich (nicht Stand 205). — Scheiben für Automobile und Car alpins. Stand 263. Nerka, S. A., 9, rue Belidor. Paris. — Zündkerzen Nerka für Autos und Motorräder (nicht Stand 289). Stand 289. Phylax, Compagnie, 5, place de l'Hotel de Ville, La Chaux-de-Fonds. — Phylax, automatischer Feuerlöscher für Personenwagen. Lastwagen, Motorboote und Flugzeuge, Ersatzladungen Phylax (nisht Stand 212). Stand 259. Thomi Jean, Produkte Mecanor, 10. av. Fraisse, Lausanne. — Kotschützer, Regenschützer, Vulkanisierapparate und andere Zubehöre. Stand 280. Vacuum Oil Ca. S. F. A., Spalenberg 65, Basel. — Oel für Autos, Motorräder, Flugzeuge. Traktoren und für industrielle Zweck« Marke Mobiloil (nicht Stand 228). Unsere Sondernummern 15. März: Nr. 22 16. » » 23 18. » »24 20. > »25 21. » »26 22. » »27 Die Inserenten sind in ihrem eigenen Inter* esse gebeten, ihre Aulträge baldmöglichst einzusenden. Verlag and Redaktion. La Societe Anonyme pour la Vente en Suisse des Automobiles Andre Citroen informe le publio qu*elle a repris ses andens locaux Rue du Mont-Blanc 3, Geneve I , • , • • - . , • • . , . . . ., , , , . ,.,-•. - 1 • • • - •.• , ••-, • ... -•. -,,••,,. : • | Elle se tient ä la disposition des intöressös pour toutes rSparations, reVisions et fournitures de toutes pieces de rechange d'origine ainsi que pour essais et dömonstration. Choix complet de voitures en maga6in. Tgle'phone N° 32.40 Mont-Blanc. IhrWa^eni D an n w © nd • n B i o h v e rt r a u e n s v o II an: A. MULLER • BASEL Engelgasse 93 REPARATUREN - INSTANDHALTUNG - LADESTATION ROLLSYNOL MOTOR OIL das Oel mit der Kanne OCCASION! Zu verkaufen B U IC K 25, 2-Plätzer, mit Notsitz, gut schliessbar, komplett ausgerüstet, in revidiert, tadellosem Zust. Fr. 3700. Zu besichtigen in Stadtbachgarage, Bern. 30354 Von solidem Geschäftsmann zu kaufen gesucht AUTO, 4pl.. guter Borgst^ neu od. Mod. 1928, zu unbedingt günst Zahlungsbedingungen. Ein 2plätz. Mathis, in sehr gutem Zust., 1909, muss an Zahlung gen. werden. Offert unt. Chiffre 39365 an die Automobil-Revue. Bern. Zu kaufen gesucht Zu kaufen gesucht Tanksäule LIMOUSINE Zu kaufen gesucht 6/8-Plätzer ' Allwetter, 6 ZyL bevorzugt Es kommt nur gute Occa- Offerten sind zu richten 6 Zyl. unt Chiffre 10840 an dieMod. 1928 od. 1929 wenig sion in Betracht Offerten Automobil-Revue. Bern. gefahren. — An Zahlung mit Preis und Baujahr u. würden Werkzeuge u. Maschinen für Metall- oder fre 39353 an die Beschreibung unter Chif- Holzbearbeitung geliefert. Automobil-Revue, Bern. Zu verkaufen Offerten unter Chiffre starkes 6-rlätzer- 39364 an die AUTO m. Brücke, Preis Fr. 2500. Michel-Stoller. Bönigen (Bern). 39337 Automobil-Revue. Bern. Zu kaufen gesucht Zu kaufen gesucht gut erhalt. 3%-Tonneneine Camionnette od. Lastwagen von 1000—1500 kg Lastwacien Trägkr. — Daselbst wärekippbar, Marke BERNA. eine -Camionnette billig SAURER oder ARBENZ. •* zu verkaufen * Es kommen nur Occasionsangebote in Frage. Offert, Anfragen unter Chiffre 39340 an die Automobil-Revue, Bern. A vendre Alfa Romeo supersport, revisee par les usines. Prix trea avantageux. — Offres eous chiffre S9358 a la Revue Automobile, Berne. CITROEN 4pl. Coupe, 1927, gesucht (desire). — Offerten unter unt. Chiffre 39345 an dieChiffre 39346 an die Automobil-Revue, Bern. Automobil-Revue, Bern. Buick modele 1927, conduite Interieure, 5 places, roule 6000 km, comme neuve. Occasion unique. Fr. 8500. S'adr.: Mall 6. Neuchfttel. TeL 1008. 39355 Italienisch Französisch oder Englisch. — Beste* System, absolut rasch u. sicher tarn Ziele führend, ob mit oder ohne Lehrer, nach Methode von Prof. Grand. Verlangen Sie kostenfreie Probelektionen- von Französisch, Englisch oder Italienisch (gewünschte Sprache genau ansehen) dieser für Sie «richtigen Methode. Verlas: Hallwap. A.-G. In Bern, Brtitenrainstr. 17. höchste Schmierkraft rassiger Antrieb ERNST HÜRLIMANN, WÄDENSWIL ABTEILUNG OELE UND BENZINE

-1929 AUTOMOBIL-REVUE 11 QUAL1TED'ABORD LAIICV 11 6 Cylindres lYCCp 31x111 lllP with Kellys ANZEIGE! Di e Detailpreise sämtlicher Pneumatik, Mäntel und Schläuche, sind um 1 91 /O ermässlqt worden. Condult* Interlaure •• BROUGHAM RESULTAT DE TROIS ANNEES D'EXPERIENCE ET DE CONSTANTE AMELIORATION est expose au Salon de l'Automobile STAND 50 AUTOMOBILES MBERUETS.A. 36. G d Qjai - Geneve C'est toujours chez 39372 Autos occasions 13, Rue du Jura, QENEVE que l'on vous fournira la< voiture d'occasion que vous desirez. Toutes les marques en magasin. VENDUES avec GARANTIE. A vendre: WNCIA-LAMBDA, torpedo, modele 1926, en parfait etat tnecanique. Fr. 6500.— BUICK, conduite intörienre, 2 Portes, 4 places, modele 1926, en excellent •*•••»•••«•>•••>••••' Garantie. FORD-Camion 1 Tonne, in einwandfreiem Zustand, mit neuem Akkumulator, 2 Reserverädern, elektr. Licht und Anlasser, gut bereift Sehr vorteilhaft I LANCIA-Car-Alpin 18—20plätzig, in gutem Zustande, infolge Nichtgebraucb billig abzugeben. E. Enzmann, Schüpfhelm Automobilts. PACKARD Sedan, 8 Zylinder 89/127 mm Hub und Bohrung, so gut wie neu, Modell 1927, Netto-Kassa Fr. 15 000.— Werner Risch, Zürich. Wirkliche Occasion! Zufolge veränderter Familienverhältnisse verkaufe ich meineii nur einige lausend Kflometer"mit aller Vorsicht gefahrenen und mit jeder wünschbaren Garantie abzugebenden- - - "•'"'- '':t-\'>J'J. -239367 AUBURN 6 Zyl., Sedan, 45-Plätzer Anschaffungspreis Fr. 14 0Ö0.—, Verkaufspreis Fr. 9500.—. Ev. würde sehr gut erhaltener 4plätziger Reisewagen wie Essex, Chevrolet etc. an Zahlung genommen, — Anfragen an Postfach 25014. St. Gallen. 20° unter Katalogpreis wird ; fabrikneuer bekanntester Marke, 5-Plätzer, Sedan. abgegeben. Der Wagen wird mit aller Garantie geliefert. umgehende Offerten erbeten unter Chiffre Z 1339 an die Automobil-Revue, Bur. Zürich. •^•^•^^-»•---^ J- ^ ^- .A. ^ .A. • ^.\^^^ .A. .A^A. ^- .A^A. .^ ^ ^ A. • .A. Ä BUICK Standard-Six modele 1926/27, conduite intörieure, 5 places, equiperaenl tourisme, complet, malle av. valises. phare de cöte, chaines ä neige, etc., 6 roues. OCCASION! Fr. 6500.— CAMIONS D'OCCASIONS en parfait