Aufrufe
vor 8 Monaten

E_1929_Zeitung_Nr.014

E_1929_Zeitung_Nr.014

10 AUTOMOBIL-REVUE

10 AUTOMOBIL-REVUE 1929 - N° 14 Neugründungen: Alfredo Varisco & Co., Galprino. Unter dieser Firma wurde von Alfredo Varisco, Ambrogio Neuroni und Ugo Guarisco eine Kollektivgesellschaft gegründet. Zweck der Unternehmung ist Betrieb einer Autogarage. Einelprokura wird an Alfredo Varisco erteilt. Oread A.-G., Schaffhausen. Unter dieser Firma wurde eine Aktiengesellschaft gebildet, welche das bisher von Robert Borer, Thayngen. betriebene Geschäft mit Aktiven und Passiven übernimmt. Zweck der Unternehmung ist Ausbeutung von Gruben und Transport von Erde und Gütern aller Art. Einziges Mitglied des Verwaltungsrates ist R. Borer, welcher rechtverbindliche Unterschrift führt. Kapitalerhöhung: Automobiles Paige, Generalvertretung für die Schweiz. A.-G., -Zürich. In der Generalversammlung wurde von den Aktionären die Erhöhung des Aktienkapitals von bisher 35,000 auf 100,000 Fr. beschlossen und durchgeführt. Es wurden 65 neue Namensaktien ä Fr. 1000 ausgegeben und voll einbezahlt. Die obige Firmabezeichnung tritt an Stelle der bisherigen Firma: Automobiles Paigej-Jewett, Generalvertretung. Zweck der Gesellschaft ist Handel und Vertrieb von Automobilen. Einzelunterschrift führen wie bisher: Dr. W Elsener als einziger Verwaltungsrat und Jul. Haab als Direktor. Firmaänderung: Valentin Schroth, Grenzgarage, Kreuzungen. Diese Firmabezeichnug tritt an Stelle der bisherigen Firma Valentin Schroth. vorm. Viktor Koller. Als Geschäftszweck wird genannt: Automobil-, Fahrrad- und Schreibmaschinenhandel. mechanische Reparaturwerkstätte und Vertretungen- Personelles: Werner Risch, Zürich. Die Firma erteilt Kollektivprokura an A. Veladini und E. Muhl. Firmenauflösungen: LQtolf, Autotraasporte in Ebikon. Die Firma wird infolge Konkurses amtlich gestrichen. Robert Bohrer, Autotransporte, Thayngen. Die Firma ist infolge Ueberganges der Aktiven und Passiven an die neugegründete Oread A.-G. in Schaffhausen, erloschen. Verlängerung und Nachlassstundung: Häfliger, F., Autoreparaturwerkstätte, Pratteln. Die am 28. Dezember 1928 bewilligte Nachlassstundung wird bis am 28. März 1929 verlängert. Gläubigerversammlung 'am 12. März, morgens 9^2 Uhr, in Liestal. Die Frage des Baues der Hofwiesenstrasse in Oerlikon wurde in der letzten Sitzung des Gemeinde« rates besprochen, und allseitig wurde im Rate arn erkannt, dass diese Hauptverkehrsstrasse mit Zürich für Oerlikon von eminenter Bedeutung ist. In die Strasse soll auch die Strassenbahn eingebaut werden. Der Unterbau muss bis zum 30. Juni dieses Jahres und die ganze Strassenbaute bis Ende des Jahres vollendet sein. Der grosse Gemeinderat von Oerlikon kann es nicht verstehen, warum der zürcherische Regierungs-. rat diese prächtige Ausfallstrasse nicht als Staatsstrasse I. Klasse anerkennen will! Dem Gemeinderat wurde deshalb der Auftrag erteilt, diesbezüg* lieh nochmals bei der Regierung vorstellig zu werden. Das Strassenbauprojekt wurde genehmigt, und den Stimmberechtigten wird die Bewilligung des Kredites von 224 000 Fr. empfohlen, —ey. Kugellagerwerke 3.Schmid-Roosr.A.*6.,0erlikon 'e&enscfiaßs-ncm ä KUGEI-&ROUENLAGER STEH-&HANGE1AGER In

N° 14 -* 1929 ÄUTOMOBTL-RFVUE 11 Tourismus Zollvorschriften nach Italien. Der Automobil-Club von Italien ist von der italienischen Regierung ermächtigt worden, provisorische Einreisekarten für die temporäre Einfahrt ausländischer Automobile in Italien, ohne Triptyk oder Qrenzpassierscheinheft oder Sicherstellung der Zollgebühren abzugeben. Die Einreise kann jedoch nur bei stellt, aber es gibt benachbarte Strassen, die gut zu benutzen sind. Auf der kürzesten dieser Strassen vermag man von Nizza nach den Strassenzollämtern von Ponte-Chiasso an der Schweizergrenze sowie Qrimaldi und Evian — ein Weg von 630 km — in dreieinhalb Tagen zu gelangen, und zwar fährt der Piena an der französischen Grenze erfolgen, doch können während der Gültigkeitsdauer Wagen dabei über sieben grosse Berge, von der Karte beliebig viele Ein- und Ausreisen denen fünf 2000 Meter hoch liegen, der höchste, der Galibier Grat, sogar 2550 m. Auf ei- vorgenommen werden. Di© provisorischen Einreisekarten berechtigen zu einem Aufenthalt bis zu fünf Tagen, braucht man fünf Tage, er führt über Annem anderen Wege, der 735 km lang ist, und zwar in einein Abschnitt von 350 kmnecy, Aix-les-Bains und Grenoble. vom Einreisezollamt weg. Die Kosten -dieser. Fünftagekarte belaufen sich auf 25 Lire und die Karte verliert nach Ablauf der fünf Tage ihre Gültigkeit. Für die Einreise von der gewöhnlich vom 1. Juli bis 20. September im Verkehr, beginnt auf manchen Strecken Schweiz her muss die Ein- und Ausfahrt stets schon am 15. Juni oder früher mit seinem über das Zollamt Chiasso erfolgen. Die Ab-Dienstgabe kann an alle sich ausweisenden Auto- im Winter diesen Autobusverkehr beibehal- In den letzten Jahren hatte man auch mobilisten geschehen, ohne dass dieselben ten, und zwar zwischen Aix und Nizza via einem Club anzugehören brauchen. Ausser Grenoble. Die nachfolgenden Ziffern mögen dieser provisorischen Eintrittskarte sind noch die Entwicklung der P. L. M.-Postautolinien der internationale Fahrausweis» schweizerischer Freipass und der C-H-Schild sowie 1913: 46 Linien von 2.780 km Gesamtlänge illustrieren: Reisepässe (ohne Visum) für die Insassen erforderlich. 1924 : 85 Linien von 9.600 km Gesamtlänge 1921 : 40 Linien von 4.30O km Gesamtlänge 1926: 156 Linien von 18.700 km Gesamtlänge Der Automobil-Club von Italien hat folgende Ausgabestellen zur Abgabe dieser italienischen Fünftagekarten ermächtigt: Sektion Zürich des A. C. S., Waisenhausstrasse 2, Zürich; Sektion Luzern des A.C.S., Alpenstrasse 7, Luzern; Sektion Tessin des gewöhnlich Privatgesellschaften Konzessionen mit der Garantie, dass ihre Unkosten ge- A. C. S., Quai Vincenzo Vela, Lugano; Ufficio di Chiasso A. C. S., Chiasso-Strade, deckt werden und mit der Bedingung, dass wo selbe gegen Bezahlung von Lire 25.— bezogen werden können. das Auto in die abgelegenste und unzugänglichste Gegend führt, konnten alte Höhenkurorte wieder dem Verkehr erschlossen und neue wiederum geschaffen werden. Die grosse Alpen-Autostrasse, die von Nizza nach Evian führen soll, ist noch nicht fertigge- Viele «Zweiglinien» werden, neben der grossen Strasse unterhalten und das Postauto, Im letzten Jahre wurden hiermit 250,000 Reisende befördert, was etwa zwölf Millionen Franken Einnahmen bedeutete. Die P. L. M.-Eisenbahngesellschaft erteilt die Eisenbahngesellschaft die Fahrpläne, die Preise und den Wagentyp vorschreibt. Die unter solcher Kontrolle stehenden- Postautos haben sehr an Komfort gegen früher gewonnen: Sie haben meist 14 Sitze in fünf Reihen, mit je drei Armsesseln wie im Pullman- Car. Im Expressdienst werden elf Sitze auf Vom Autotourismus in Frankreich. Die französischen Behörden sind sich völ- vier Reihen verteilt. Die Geschwindigkeit lig klar über die enormen Vorteile des Touristen-Autoverkehrs in den Bergen. In sol-sind: «Route des Pyrönees» von Biarritz beträgt je nachdem 25 bis 30 km. Hauptlinien chen Gegenden sind naturgemäss Eisenbahnen selten, Pferdefuhrwerke unpraktisch und sonne (820 km) in sechs Tagen. «Service des- nach Cerbere (870 km) oder nach Carcasdas Auto die einzig brauchbare Lösung. Da Vosges», den Est- und Alsace-Lorraine»- Bahnen untersteilt. «Route de Bretagne», sowie die Loire-Schlösser und Auvergnelinie, Strecke JIontfaucon-La Fernere und Pierre Pertuis. Schwierig ist das Fahren mit Camions auf der Waadtländer Jura: Yverdon-Ste-Croix-Pontarlier par Col des Etroits mit Ketten. Ste-Croix- die der «Orleans-Eisenbahngesellschaft» unterstellt sind. A. N. S. Fleurier mit Ketten. Strasse Vallorbe-Jougne-Les Höpitaux-Pontarlier mit Ketten. Molendruz fahr- Stand der Alpenstrassen. Touristikbulletin des A. C. S. vom 15. Februar. Der Schneefall vom 10./11. Februar hat die Fahrbarkeit der Strassen in der Schweiz, mit Ausnahme der Waadt, nur unwesentlich verändert. Sämtliche Strassen sind vereist oder schneehart. Die Mitnahme .von Schneeketten ist dringend angeraten. Situation vom 15. Februar 1929, morgens: Appenzellerland: Sämtliche Hauptstrassen sind mit Schneeketten gut fahrbar. Bergstrassen über den Stoss, Ruppen und Wasserfluh stellenweise vereist, Vorsicht I Toggenburg: Durchgangsstrasse Wattwil-Wildhaus-Gams breit gepfadet, Ketten. Ricken bei breiter Fahrbahn mit Ketten gut passierbar. Albis: Strasse ausgeschaufelt, Ketten notwendig. Hirzel: Neuschnee festgefahren, Ketten. Schwyz: Zufahrtsstrassen vom Zürichsee nach Einsiedeln gut fahrbar, Ketten empfohlen. Strasse nach Unteriberg wegen Holzfuhren schwierig zu befahren, Fortsetzung nach Oberiberg nur Wagen mit schmaler Fahrspur zu empfehlen. Strasse ins Wäggital mit Ketten bis Innerthal. Glarus: Talstrasse Näfols-Glarus-Linthal bis Linthal (Ketten). Sernftal bis Elm. Kerenzerberg breit gepfadet, gutes Fahren. Strasse Weesen- Amden geöffnet (Ketten). Unterwaiden: Strasse Hergiswil-Brünig bis Lun-> gern mit Personen- und Lastwagen fahrbar. Strasse nach Engelberg bis Wolfenschiessen, Fortsetzung nach Grafenort schwer fahrbar (ungenügende Pfadung). St. Gotthard: Nordseite mit Ketten bis Amsteg, Südseite ab Airolo mit Ketten (stellenweise vereist), Schneehöhe gering. Entlebuch: Von Wolhusen bis Langnau durchgehend fahrbar (Ketten). Uebergänge vom Aare- ins Rheintal: Bötzberg, Staffelegg, Hauenstein, Oberer Hauenstein, alle gut fahrbar, Ketten empfohlen. Graubünden: Prättigau eingeschneit; Strasse Chur-Lenzerheide-Tiefenkastel durchgehend breit gepfadet (Ketten). Oberhalbstein bis Mühlen Ketten. Strasso Tiefenkastei- Albula bis Filisur, schmale Autos event. bis Bergün. Unterengadin eingeschneit. Maloja sehr gut fahrbar (fast schneefrei). Strasse Reichenau-Flims-Ilanz bis Waldhaus-Flims mit Ketten. Strasse Chur-Arosa gegenwärtig ungeeignet. Strasse Thusis-Andeer (Schams) wegen Holzfuhren befahren nicht ratsam. Berner Oberland: Strasse Interlaken-Iauterbrunnon offen. Strasse Zweilütschinen-Grindelwald bis Lütschental, Fortsetzung nach Grindelwald, gegenwärtig noch ungeeignet. Strasse im Kandertal bis Mitholz weiterhin wegen Verwendung als Schlittwcg Lastwagenverbot, Verkehr mit Personenwagen wegen Schnee vorläufig unmöglich Frutigen-Adelboden gut fahrbar. Simmentalstrasse mit Personenwagen bis Zweisimmen, Verbindung nach Saanen polizeilich gesperrt. Strasse Gürbetal-Riggisberg-Gurnigelbad mit Ketten. Grimselstrasse bis Guttannen. Berner und Neuenburger Jura: Sämtliche .Hauptstrassen gepfadet oder ausgeschaufelt. bar. Strasse Nyon-La Cure bis St. Cergue ohne Ketten, weiterhin mit Ketten fahrbar. Montreux- Caux , durch frische Schneefälle erschwerte (Strassenstück Glion-Caux von 9—18 Uhr polizeilich verboten.) Montreux-Les Ayants durch frische Schneefälle schwer fahrbar. Aigle-Les Sepey mit Ketten. Strassen nach Champery und Morgins mit Ketten. Rhonetal bis Brig schneefrei. Touren - Antworten T. A. 262: Die Zeit für eine Automobiltour nach Abbazia, Ende April, anfangs Mai, ist sehr günstig gewählt und selbstverständlich stehen einer Fahrt mit dem Auto absolut keine Hindernisse im Wege, Nur müssen Sie durch den Gotthaid von Gesehenen, bis Airolo Ihren' Wagen verladen, was aber weiter keine Schwierigkeiten bietet. Als Reiseroute schlagen wir Ihnen vor : Zürich, Zug, Arth-Goldau, Brunnen, Flüelen. Erstfeld, Göschenen ,CVerla;d des Autos), Airolo (Ausladen des Wagens), Biasca, Bellinzona. Lugano, Como, Milano, Breseia, Verona;, Vicenza, Padova, Ifestre, Treviso, Oderzo, Porto gruaro, Cervignano, Triesto, Castua, Fiume, Abbazia (total: Zürich—Abbazia 840 km). Abbazia: liegt in julisch Venetien, wenig Kilometer von Fiume entfernt. Elegantes und sehr besuchtes Meerbad in günstiger Lage, durch die Berge geschützt. Abbazia erfreut sich eines ununterbrochenen Frühlings, weshalb der Ort für Winter- und Sommerkuren Weltruf besitzt. F. H. in A, Touren-Fragen T. F. 263: Normandie. Ich plane eine sieben-" tägige. Autofahrt in die Normandie. wobei ich be-< sonders die prächtigen Kirchen besichtieen möchte< Können Sie mir Vorschläge für ein Tourenprogramm von Bern ans machen ? Paris soll nicht berührt werden. Dr. M. in, B. T. F. 264: Nizza. Welche schöne und gute Strasse kommt in Betracht, um nach Nizza zu fahren (von Basel aus) ? Ich wünsche nur auf schweizerischem und französischem Boden zu fairen. Welches ist die Route des Alpes und ist diese an Ostern fahrbar? Könnte mir ein Sportkollege einen Ort und eventuell ein Hotel zu massigem Preise empfehlen ? Welche Touren sind an der Cote d'Azur lohnenswert ? Welcher Rückweg liessa sich kombinieren ? Als Motorradfahrer bin ich auf gute Strassen sehr angewiesen, was ich zu berücksichtigen bitte. Für jede Auskunft bin ich zu Dank verpflichtet. J. E. R. in B. AlFredo Semprebon.Zurich TeI.SeIn.7V.9Z Srock de pieces de rechanqe: mecaniciens Kirchenfeld Helvetlastrasse 17 Telephon Bollwerk 18.97 Ensuito de deces, ä vendro excellente machine, 4/5 places, construetion 1924, parfait dtat de marche. possede, pont et malle-arriere, voiture de toute confiance, prix tres raisonnable. — Pour visiter et traiter, s'adresser ä Veuve F. Curchod, buffet de la gare, ä Echallens, au bureau de recouvrements F. Chevallaz, au dit lieu. 88901 Zu kaufen gesucht Occasions- reparieren prompt mir. Gißsbrßcht & Co.. Bern DONNET-ZEDEL 6—8-P1., AUTO mit demont Ballon a. Sommerverdeck, od geschlossen, nicht unter Baujahr 1924. in einwandfreiem Zustand, Höchstpreis Fr. 4000. Offerten m. Angaben der Zylinderzahl, Steuerpferde, Baujahr, Marke etc. an «.» M Fr. Rohrbach, Rüti-Rlggfsberg (Bern). TeL 113. 1 BERNA Motor- Lastwagen 4 Tonnen Nutzlast, auf Pneue (neue Pneus), frisch durch die Fabrik revidiert, eufolge anderer Dispositionen zu vorteilhaftem Preis zu verkaufen Anfrsxni onttr Chiffre 10600 an die Automobil-Revaa. Bern. OPEL, 6 Zyl. Limousine, 10 Steuer-PS 1928 erbaut, nur ca. 3000 km gefahren, in allen Teilen absolut wio neu, 5fach bereift, Vierradbremsen, elektr. Licht, mit Anlasser Bosch. 7720 Fr. 7500.— Eventuell Zahlungserleichterungen. — Besichtigung und Probefahrt bei MERCEDES-BENZ-AUTOMOBIL A.-G.. ZÜRICH. Badenerstrasse 119. Tel.: Uto 16.93. Airolo GARAGE TENCONI Bahnbofstrasse \nto-Iieparatur-Werkstätte Henkln Benzol • .Mobiloil Pneu-Stock Bedarfsartikel Autotaxl-Uienst. Tel. U> Basel Hammerstrasse 46 Telephon Safran 52.36 Garage. Kep.-Werkst. Bern Gangs direkt Unter im Mrtngrabeii, Einstellhalle Reparaturen - Benzin und Oele. - Telephon Ch. 3b.M E. Meyer «* Mohn. Bäreneraben 6. Biel Ajonei. Garage, Rcp.-Werkst. Mobiloil. Tel. 9.99 Hermann Nussbaum Nachi. $. Meier. Occasion exception neile Cli Union-Garage Telephon 116. A. Sulser, Mitglied A. C. S. (JAKAUG Reparatur-Werkstätte FIAT-Vertretung Tel. 53. Jak. Iff. kGEBR,CEISER 9.AMGCHTMA1 Huttwil Langen thal uarage m. Spezial- Reparatur-Werkstätte. Renault-Automobile Telephon 105. Lanz & Co. Langnau (Bern) Autogar., mech. Werkstätte. Mietfahrten Pneu Conti u. Michelin Panl Nnasbaam. Telephon 136 Weltrekordmarke SUNBEAM A vendre cause double emploi voiture automobile, 6/7-Plätzer, 6 Zyl., 13,8 Steuer-PS. Mod. 26, tadellose conduite interieure. mod. Beleucht., Kurvenlampen, Schaltbrettbel., Innenbel. röcent, Ire marque americalne, etat de neuf. ordre prima Zustand, wird verkauft oder vertauscht gegen Trittbrettbel., mit allen Schikanen ausgerüstet in de marche parfait'. Ecrire 3/4-P lätzer, in tadellosem Zustande Verkaufsbedin- sehr günstig. — Offerten unt Chiffre 38942 Case postale 14101, Lau-erungesann«. 88993 au die Automobil-Revue, Bern. Locaruo mech, Werkstätte für Autos and Uotos aller Harten Tel. 1.65 I. Wledmanu, Erfolg werden Sie haben bei sofortiger Bestellung eines solchen Feldes! A vendre Alfa Romeo supersport, revisee par les usines. Prix tres avantageux. — Offres sous cbiffrefre 38758 ä la Revue Automobile, Berne. in C'est l'etmcelle d'Allumage qui donne la vie au moteur Aussi insignifiante que semble la bougie dans l'organisme complexe qu'est le moteur d'automobile moderne, eile joue neanmoins un röle capital en ce qui touche ä son bon fonetionnement. Les conditions de fonetionnement de la bougie varient avec lä construetion, le mode de fonetionnement et les conditions de Service du moteur. De ce fait la „bougie nniverselle" convenant aussi bien ä tous les genres de moteurs, est irrealisable. Voilä pourquoi les BOUGIES BOSCH sont fabnquees en un certain nombre de types ayant chaeun des caracteristiques et des dimensions particulieTes. Pour chaque moteur il existe une bougie BOSCH exaetement appropriee. M