Aufrufe
vor 8 Monaten

E_1929_Zeitung_Nr.023

E_1929_Zeitung_Nr.023

Stände auf der Galerie

Stände auf der Galerie (Fortsetzung Bergougnan) Weichheit verleiht, wie sie unter Reifen dieser Art selten ist. Wissenschaftliche, unter Leitung eines schweizerischen Gelehrten durchgeführte Versuche ergaben einwandfrei, dass der Bergougnan-Hohlraumreifen dem luftgefüllten Pneu punkto Elastizität am nächsten kommt. Die Bergougnan-Unicordreifen haben sich deshalb so bewährt, weil bei ihnen jede Schicht von Fäden oder Schnüren in Gummi eingebettet und durch Gummi von der andern Schicht getrennt bleibt. Es ist deshalb eine gegenseitige Reibung und Erhitzung unmöglich, was dem Reifen auch bei stärkster Beanspruchung ein© äusserst lange Lebensdauer gewährleistet. Eine weitere Spezialität sind die Riesenluftreifen, die bei Omnibussen und Lastwagen aller Art mit Vorliebe verwendet werden, da sie infolge ihrer anerkannten Qualität besonders widerstandsfähig sind und sich nicht erwärmen. Autometro. Die Firma Autometro, Huber & Brücher, Stand 222, legt auch dieses Jahr wieder ihren Hauptwert auf Demonstration einer möglichst kompletten Linie von Garagemaschinen und Werkzeugen, welche sie im Betriebe vorführt. Die originelle Ausstattung des Standes als Reparaturwerkstätte mit sämtlichen für einen modernen Betrieb benötigten Maschinen ist sehr gut gelungen. Die Firma Autometro vertritt bekanntlich für die Schweiz die führenden amerikanischen Spezialfabriken für moderne Garagemaschinen wie: Weaver, Brunner, Van Dorn, Stevens-Walden-Worcester, Bonney etc., von deren Produkten sie eine reichhaltige Zusammenstellung vorführt. Spezielles Interesse erweckt der neue Weaver Autolift, welcher im Gegensatz zu dem letztes Jahr vorgeführten Modell mehrere praktische Verbesserungen erfahren hat. Der Apparat ist viel kürzer, so dass er heute im Innern jeder Einzelboxe aufgestellt werden kann. Die Funktion ist so sicher und einfach, dass sie selbst den Fachmann verblüfft. Die Serie der berühmten Weaver Wagenheber ist bekannt. Unter Kompressoren finden wir von 1 der kleinen Pneupumpe für Transmissionsantrieb bis zur schweren, benzingetriebenen, transportablen Farbspritzanlage alles vertreten, was den Fachmann interessieren kann, aber auch die Werkzeuge Bonney, Van Dorn und Stevens-Walden-Worcester finden allgemeine Beachtung. Zum ersten Mal auf einer schweizerischen Ausstellung sehen wir den weit herum bekannten «Hutto»-Zylinderschleifapparat praktisch demonstriert. Dieser Präzisionsapparat ermöglicht Jedem auch ungelernten Mechaniker, ja fast jedem Lehrling, eine aussergewöhnliche Präzisionsarbeit zu leisten. Die Verrichtung von Fehlarbeiten ist mit diesem Apparat ausgeschlossen. Speziell erwähnt seien noch die schönen Modelle moderner Ventilschleifmaschinen. . Der Abteilung Auto-Accessoires, für welche die Firma Autometro ja genügend bekannt ist, schenkt man an der Ausstellung selbst weniger Raum. Es sind lediglich die beliebten Auto-Reelite-Lampen, Nummernrahmen, Stossstangen, Reserveradhalter und Fahrrichtungsanzeiger ausgestellt. Gleichwohl erkennt jeder Standbesucher, dass die Firma stets bestrebt ist, ihrem Motto : « Alles für Ihr Auto» auch tatsächlich nachzuleben. Was zur rationellen Pflege und Unterhalt des Wagens benötigt wird, was an modernen technischen Hilfsmitteln für den Garagisten sich bewährt hat, ist in einer fast lückenlosen Sammlung an diesem Stand vorhanden. Bosch. Ein Besuch des geschmackvoll ausgestatteten Bosch - Standes wird wie immer eine Menge von Eindrücken hinterlassen. Ihn fesseln vor allem zahlreiche- sinnreich im Betrieb gezeigte Modelle, die besser als Beschreibungen die Wirkungsweise, Zuverlässigkeit und Brauchbarkeit der weltbekannten Bosch- Apparate sinnfällig dartun. Der Konstrukteur wird von neuem mit Befriedigung feststellen, dass Bosch ständig darnach strebt, Preisermässigungen durch Standardisierung seiner Apparate herbeizuführen. Die bedeutenden Neuerungen bestehen teils in verein- MTTOMOB1L-REVUH 1929 — N° 23 fachter Bauart, teils in wertvollen Ergänzungen der Apparate. Der Bosch-Stand zeigt neue Typen von Magnetzündern, Batteriezündern und Zündkerzen. Um die richtige Wahl der letzteren zu treffen, hat Bosch eine eine in ihrer Art einzig dastehende Zündkerzen-Typentafel geschaffen, welche dem Fahrer die Wahl der Zündkerzen wesentlich erleichtert. Ausserdem sind verschiedene Lichtmaschinen und Anlasser im Betrieb zu sehen. Die einfache und doch vollkommene Lösung des Abblendproblems durch die Zweifadenlampe, welche den kürzlich in verschiedenen Kantonen herausgekommenen Vorschriften entspricht, wird in einem Schaukasten vorgeführt. Scheinwerfer mit neuer, zweckmässiger Form, deren Preise für jeden Fahrer erschwinglich sind, und die den Verwöhntesten in jeder Beziehung befriedigen, sowie elektrische Bosch-Hörner, ergänzen diese reichhaltige Ausstellung. Als Neuheit sind die kräftigen Bosch-Scheibenwischer in neuer Form zu ermässigten Preisen, sowie die neuen Bosch-Winker (elektrischer Fahrtrichtungsanzeiger) zu erwähnen. Letzterer zeichnet sich durch seine einfache, solide Bauart, sowie seine äussere schöne Form aus. Er arbeitet zuverlässig, wirkt unzweideutig und ist auf weithin durch seine auffallende Farbe und Grosse zu erkennen. Er verbraucht wenig Strom, schaltet vollständig selbsttätig in die Ruhelage zurück, ist mit Blendschutz versehen und entspricht den polizeilichen Vorschriften. Nicht unerwähnt möchten wir die Bosch- Stopp- und Schlusslaterne lassen. Sie vereinigt in einem einzigen gefälligen Gehäuse das vielerorts vorgeschriebene Schlusslicht, das beim Bremsen des Wagens aufleuchtende Stopp-Zeichen und die Beleuchtung für das Nummernschild, Den Motorradfahrer interessiert besonders die 30 Watt Motorrad-Lichtanlage mit Abblendung durch Bowdenzug. Der trommeiförmige Scheinwerfer hat einen besonders gfossen Spiegeldurchmesser und beleuchtet durch sein kräftiges Strahlenbündel die Fahrbahn auf eine weite Strecke taghell. Durch die Riffelglasscheibe wird die beim Ausfahren von Kurven so wertvolle Seitenstreuung noch erhöht. Das Abblenden der eingebauten Bilux-Lampe besorgt der Fahrer einfach durch Umlegen eines kleinen Hebels neben dem Handgriff ohne dass er dabei die Lenkstange loszulassen braucht. Sehr bequem ist die Lichtmaschine mit der guten Spannungsregulierung; sie ladet die Batterie in zwei- bis dreistündiger Tagfahrt vollständig auf und liefert auch bei Nacht genügend Strom für Scheinwerfer und Batterieladung. Das elektrische Bosch-Horn mit kurzer Schallmuschel ist wegen seiner einfachen Bedienung als Ergänzung der Ausrüstung sehr willkommen. Die Kurbelwelle dea Röhr Sein Druckknopf liegt neben dem Abblendhebel unmittelbar neben dem Daumen der rechten Hand. Eine praktischere Vorrichtung lässt sich nicht denken. Anfrage 739. Autoverkehr. Zur Rentabilitätsberechnung für einen Autobuaverkehr in einer Stadt benötige ich noch, folgende Auskunft: Sind ausser der Automobilsteuer und Haftpflichtversicherung noch weitere Abgaben zu entrichten? Ich denke mir z. B. eine Konzessioussteuer an Bund und Kanton; und wie hoch mögen, sich eolche Abgaben belaufen für zwei Omnümssa ä 45 Plätze mit Motoren von ca. 44 Steuer-PS. A. G. in B. Antwort: Bezüglich Autobus verkehr ist zu sagen, dass die Post das Monopol besitzt, Reisende mit regelmässigen Fahrten zu beförden. Sie ist berechtigt, für diejenigen Automobilkurse, die sie nicht selbst führen will, das Recht in Form einer Konzession zu delegieren, nach vorheriger Befragung des kantonalen und eidgenössischen Eisen-* bahndepartementes. Die Konzessionsgebühren vari* leren. Ea gibt z. B. eine Konzession A und 3ine Konzession B. Die erstere wird erteilt für Autobus- Unternehmungen, die das ganze Jahr betriebe!« werden. Sie wird für zehn Jahre erteilt und setzt sich zusammen aus einer Grundtaxe und Zuschlägen. Die Konzession B wird bloss auf ein Jahr erteilt an Unternähmungen, die periodisch, saisonweise oder nur zu ganz bestimmten Zeiten betrieben werden. Sie wenden sich betreff der Höhe dor Konzessionsgebühren am besten direkt an die Oberpostdirektion in Bern, da dieselbe, wie soeben erwähnt, von der Art und Weise des Betriebes abhängig ist. Gleichzeitig müssen Sie sich überzeugen, ob überhaupt Wagen mit 45 Plätzen zugelassen werden. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dase in verschiedenen Kantonen Autobusse mit einer so hohen Plartzzahl zum Verkehr nicht zugelassen sind. Auch diese Frage muss abgeklärt werden. Wenn die Autobusse nur im Stadtra7

23 — 1929 AUTOMOBIL-REVUE Das WUNDER der modernen Technik ist der neue Generalvertretung für die ganze Schweiz: Grand Garage, Meilen (Zeh.) Telephon 130 und 330 (Privat) Grosse schweizerische Automobil-Handelsfirma sucht tüchtig., seriösen, routiniert. LE surclasse tous les pisfons! Hotre pisfon mi-rigide, acfuellement breueie dans 7 pays, est, de tous les pisfons en alliage d'aluminium le seul: 1. qui sans serrer se monte auec un jeu si minime (50 °/ 0 enüiron du jeu habituel d'un piston rigide) que Je classement ä froid et la montee d'huile sont radicalement supprimee, 2. qui ne peut gripper parce que 2 nerüures permettent une flexion uniforme et concentrique de la partie coulissante dans la mesure ou l'exige un surcrost de dilatation momentane, 3. qui ne peut ni s'oualiser n 1 prendre un jeu excessif en se fatiguant par l'effet des pressions laterales parce qu'il n'est pas fendu, 4. qui est le piston diathermique par excellence parce que restant parfaitement cylindrique sa partie coulissante reste en contact permanent auec les parois refroidies des cylindres et euacue rapidement la chaleur. AcceJeratfon et accrolssement de souplesse sans pareiisl Adoptöpardenombreusesfabriquesd'au^omobilesl Le piston mi-rigide a obtenu des resultats transcendants dans plus de 250 marques de moteurs. Berne + Morges + Zürich für gebrauchte Automobile speziell für den Platz BASEL und Kanton BASELLAND. Eventuell Uebernahme des Verkaufs auf eigene Rechnung zu den günstigsten Konditionen. — Für routinierten, tüchtigen Verkäufer mit guten Beziehungen im genannten Gebiete ausgezeichnete Dauerstellung. — Nur Bewerber, welche sich über langjährige Tätigkeit im Automobilhandel ausweisen können, belieben Offerten mit Referenzen und Bild einzureichen. Strengste Diskretion wird zugesichert. Offerten unter Chiffre 10843 an die Automobil-Revue, Bern. Seltene OCCASION! GRAHAM PAIGE Typ 614 7189 1OOOO km gefahren, mit 6 Monaten Garant., wie neu, Preis Fr. 10 500.—, ohne Tausch. — Offerten gefl. unt. Chiffre 10848 an die Automobil-Revue. Bern OCCASION! Zu verkaufen Chevrolet Limousine, 4/5-Plätzer, 4- türig, Mod. 1927, mit 1Ö28 neuen 6 Pneus und 1929 neuer Batterie, 4 Zyl., 14,2 HP, mit 2 Stossstangen u. Reserverad, el. Licht und Anlasser, 18 400 km gef., rassiger Steiger, Fr. 4200. Steuer u. Haftpflichtvers, pro 1929 bezahlt. Offerten an R. Neeser, Oberförster, Langenthai. Zu kaufen gesucht eine Camionnette od Lastwagen von 1000—1500 kg Tragkr. — Daselbst wäre eine Camionnette billig zu verkaufen Anfragen unter Chiffre 59340 an die DELARUEoMDlAN GEND/t PATENT-VERWERTUNG Die Firma Daimler-Motoren-Gesellsch., Stutfgart- Untertürkheim, Inhaberin der + Patente: Nr. 88 266 betr.: Verfahren und Einrichtung zur Förderung des Brennstoffes in den Vergaser v. Verbrennungskraftmaschinen, welchen zeitweilig durch einen Kompressor die Verbrennungsluft unter erhöhtem Druck zugeführt wird, vom 5. Mai 1920, u. Nr. 99 843 betr.: Einrichtung für Brennstofförderung be Verbrennungskraftmaschinen, welchen im Wechsel verdichtete Luft und Luft v. atmosphärischer Dichte zugeführt wird, v. 1. März 1922, wünscht zwecks Aus Übung dieser Patente in der Schweiz mit Interessenten in Verbindung zu treten. Offerten sind zu richten an F. Isler, Patentanwalt, Zürich, Bahnhofstrasse 19. 39379 Wir bieten die Gelegenheit gebraucht, Marke R E 0, Touring, öplätzig, 4türig, 6-Zyl.-Motor, elektr. Licht und Anlasser. Die Maschinen sind in ausge- Automobil-Revue, Bern. zeichnetem Zustand und funktionieren so gut wie neue Wagen. Bei sofortiger Wegnahme sehr günstige Konditionen. Carosserie-Werke A. Ruckstuhl, Luzern, Baselstr. 54/56. ROLLEN- LAGER Ovfiz/e/Je Verfreter Cnrmierip \& T zum Kaufe von 2 prima sechsplätzig. Geiseberger. Garage: Uetllbergstr. 31, Zürich 3. Zu kaufen gesucht Occasionswaqen Zu verkaufen Allwetter- Karosserie Zylinderkopfdeckel on STUDEBAKER, Jahrrang 1923, 6 Zyl., Bohrg. 79,3, Hub 114,3. 39371 Rudolf Ammann, Garage lelvetia. Romanshorn. Zu verkaufen Lastwagen Marke FORD. Der Wagen ist nur ein halbes Jahr gefahren und wird ganz billig abgegeben und ist in ganz gutem Zustand. Auskunft ert. Gebr. Germann, Fuhrb alterei u. Autotransporte, Adelboden. S9404 Zu verkaufen ein 1-TonnensUrkes ß-Plitzer» AUTO m. Brücke, Preis Fr. 2500 Michel-Stoller, Bönigen CBern) 39337 Eine der bedeutendsten und ältesten Automobittabriken Deutschlands, weiche demnächst ihre neuen erstklassigen 4-, 6- u. 8-Zylinder-Modeüe auf den Schweizermarkt bringt, beabsichtigt, die Vertretung kantonsoder rayonweise zu vergeben. Solvente Fachtirmen, welche sich hiefür interessieren, erhalten nähere Auskunft u. Bahnpostfach 15477, Zürich. Champion du monde Voyez au Salon: La nouvelle quatorze six l'Etoile de France c'est une merveille Stand 31 Essayez-Ia et vous serez convaineul Autos d'Dccasion Grand choix provenant d'echanges Voitures de premieres marques: DELAGE - TALBOT - RENAULT HOTCHKISS - FIAT - PIC-PIC, etc. Entierement revisees. Peinture neuve. Torpedos - Conduites interieures - Cabriolet, etc. Grand Garage du Kursaal 21, nie Plantamour, Geneve. Maison de oonfiance fonde« en 1909.