Aufrufe
vor 4 Monaten

E_1929_Zeitung_Nr.026

E_1929_Zeitung_Nr.026

AUTOMOBIL-REVUE

AUTOMOBIL-REVUE 1929 — No 26 ffOTO rfO BII - S/7LON GENF r MRRZ 1929 STRND 65 BRENNQBön, Dieser Name bürgt für einen leistungsfähigen und zuverlässigen, in den schwierigsten Wettbewerben siegreich erprobten Motor. Brennabor bietet Ihnen aber auch in serienmässiger Ausführung Karosserien von einer klassischen Formenschönheit und einer erlesenen Ausstattung, die ihresgleichen suchen. Es ist ein Genuss, diese Harmonie von Kraft und Schönheit selbst zu lenken. Besuchen Sie uns bitte auf Stand 65, wo wir Ihnen unsere neuen, noch schöneren Modelle 1929 «eigen werden^dieaufden letzten grossen internationalen Ausstellungen inParis.Berlinund Amsterdam viel Beachtungfanden. VorführunnswanAn ctohon 711 uni/orhinHIi^hor PrrthofaWr* inm v«,r \Jr%mtri^t•>«#« Generalvertretung für die gesamte Schweiz: BRENNABOR-AUTOMOBIL-VERKAUFS A. G., ZÜRICH, WalchestP. 27 Tel. Hottingen 24.29 Vertretung für die Westschweiz: DUBOULOZ & HERITIER, GENF, Avenue de la Grenade 5 Gebr. Reichstem Brennabor Werke Brandenburg (Havel) &31IO-GARAGEN Wellblech-Bauten mr alle Zweck* liefern schnell und preiswert E.VOGEL, G.m.b.H. Dahlbrach 41/WDeutschL Autos d'Occasion Grand choix provenant d echanges Voitures de premieres marques: DELAGE - TALBOT - RENAULT HOTCHKISS - FIAT - P1C-P1C, etc. Enti6rement revis6es. Peinture neuve. Torpedos - Conduites int6rieures - Cabriolet, etc. Grand Garage du Kursaal 21. nie Plantamour, Geneve. Maison de confianoe fondee en 1909. ERWERBEN SIE mit Zahlungserleichterung das AUTOMOBIL das Sie sich wünschen, welcher Marke es auch sei, durch Vermittlung dar Union Bancaire Industrielle et Commerciale, Geneve 1, Rue du Rhone Tel. Stand 35.60 BERN, Marktgasse 24, Tel. Bw. 43.39 LAUSANNE, Place St. Franoois 12bla, Tel.2t.029 Die besten gegenwartig in der Schweiz gemachten Konditionen^ TIMKEN Olli w Offizielle Vertreter für die Schweiz: DELARUE & NEyLAN Cotnterie 16 GeilßVe Tel. Std. 07.74 Depot in Bern« E. Kupferschmid, Erlachstrasse 7, Tel. Bollwerk 40.64 Depot in Zürich: E. Wewerka, Dufourstrasse 3, Tel. Limmat 3S.37 Depot in Basel: A. Q. Agence Americaine, 6167 Viaduktstr. 45, Tel. Safran 38.38. ACOLINE S. A., GENEVE TEL.: MT-BL. 56.43 8, RUE DE LAUSANNE Societe Ind6pendante pour IMmportation directe des Benzines, Huiles et Petroles Vente en citernes, en füts et en bidons HA«nriFiQüE8 Bateaux de plaisance ä moteur ä vendre. Amenagements complets et modernes. Gabines. Kmseignements, devis, photos ä disposition par SERVICE NAUTIQUE, Garage da Secheron, GENEVE ist der beste Bremsbelag mit höchstem Reibungskoeffizienten, 2-3fach arösserer Haltbarkeit als Nachahmungs-Fabrikate. Zo beziehen dorch Aato-Beparaturwerkund vom General • Vertreter t PAUL LANDIS, Ingenieur, ZÜRICH 4 STA UTF ACHERSTRASSE 64 Telephon Selnan 65.30 AUTO - GARAGEN in Eternit doppelwandig, heizbar, demontabel, seit 15 Jahren bewährte Bauart Läosre cm Breite cm Höhe cm Preis Fr. Nr. 1 360 240 250 »00.— Hr. 2 480 240. 250 1100.— Nr. 3 480 300 250 1200.— Nr. 4 600 300 250 1400.— Preise ab Fabrik — Lieferbar sofort — Nähere Auskünfte durch ETIKNIT H.-CL, NIEDERURNEN 1O Ersatz von Windschutz- Scheiben Unrat W0Qi26n Stondcsn Ernst Leissing, Zürich 8 Glasschleiferei, bei der Burgwies

N° 26 - 1929 AUTOMOBIL-REVUE 15 Von Stand zu Stand (Fortsetzung) La Salle (Fortsetzung) Rollen zur Betätigung, eine Konstruktion, die bei derartigen Wagen eine Zukunft hat. Es ist durchaus verständlich, wenn die Märke mit einem Vergaser aus den eigenen Werken ausgerüstet ist, da ja die eigenartige Motordisposition spezifische Anforderungen stellt. Das «Synchromesh»-Getriebe ist die allerneueste Konstruktion eigener Erfindung. Es ermöglicht durch eine «Synchronisation» der Zahnradumlaufgeschwindigkeiten ein zwangsläufiges durchaus geräuschloses Schalten. Die von innen wirkende mechanische Vlerradfussbremse sichert einem geräumigen Wagen wie La Salle die notwendige Verkehrssicherheit. Die Eigenart des Motors und seine geringere Länge gegenüber andern Achtzylindern erlaubt dem Karossier der La Salle-Wagen besondere Freiheiten, so dass in Linienführung und Luxus den anspruchsvollsten Wünschen Genüge geleistet werden kann. Renault. Die Altmeisterin unter den französischen gesteuerten 15-PS - Sechszylinder-Motor von Besondere Aufmerksamkeit wurde der Be- gewidmet. Jeder der beiden Schein- Fabriken präsentiert auf dem Stand 22 die75 mm Bohrung und 120 mm Hub, der beileuchtung ganze Reihe ihrer gegenwärtigen Produkte, 3000 Touren volle 52 Brems-PS leistet. Auch werfer ist mit einer eigenen Batterie verbunden. Zum Betrieb des Anlassers zieht man mit Ausnahme des 10-PS-Vierzylinders, nämlich die Typen 6 PS, Monasix, Vivasix, Monadung. Der Vierdüsen-Doppelvergaser hat ei- je nach Bedarf die eine oder andere Batterie hier kommt Batterie-Zündung zur Anwenstella, Vivastella und Reinastella. Die drei ersten Modelle sind uns schon vom letzten Jahr verhindert, dass beim plötzlichen Gasgeben der interessantesten kaum unbeachtet lassen nen hydraulischen Lufteinlass-Regulator, der heran. Den Stand Renault wird man als einen her bekannt, ihr Wert wird durch grosse Verbreitung und Beliebtheit bei unseren Auto- Schmieröl-Umlauf des Motors ist ein vorn am eine Gemischveränderung eintritt. In den können. mobilisten genügend dokumentiert. Als Pendants zum Monasix und Vivasix wurden nun wodurch die volle Schmierkraft des Oels lange Wenn es einen Stand gibt, der eine be- Wagen angeordneter Kühler eingeschaltet, Bugatti. neu die Typen Monastella und Vivastella geschaffen, Fahrzeuge mit ungefähr den gleiderung des Oelverbrauchs erreicht wird. Das und Liebhaber schöner Mechanik ausübt, Zeit aufrechterhalten und damit eine Verminsondere Anziehungskraft auf die Techniker chen technischen Daten wie ihre Vorbilder. Getriebe ist auch hier mit der Hinterachsbrücke zusammengebaut. Zur Abfederung die- finden wir auf dem Stand 53 ein Cabriolet so ist es der von Bugatti. An Fahrzeugen Monastella und Vivastella sind gewissermassen Luxusausführungen von Monasix und Vivasix. Sie werden deshalb ausser Serie ge- hinten zwei Cantileverfedern zusammen mit 3-Liter-Typs und einen offenen Sportwagen nen vorn zwei halbelliptische Läitgsfedern und und zwei Innenlenker des Achtzylinderbaut. Mit Reinastella endlich bezeichnen die einer Querfeder. Vier hydraulische Stossdämpfer sorgen für einen ruhigen Lauf des Die Marke Bugatti kann auf mehr Er- des Vierzylinder-1500-ccm-Typs. Werke in Billancourt den neuen grossen Achtzylinder, der schon an den letzten Salons Wagens auch auf welligen Strassen. folge zurückblicken als irgend eine andere berechtigtes Aufsehen erregte. Gemeinsam weisen Monastella und Vivastella eine bis ins kleinste Detail gehende Prä- Experten und Amateuren mit Bugatti- in der Welt. Noch mehr: Die Siege, die von Im folgenden müssen wir .uns mit der Besprechung der drei neuesten Modelle begnügen. Karosserien werden einzeln mit grösster fen an Gesamtzahl noch bei weitem die zisionsarbeit auf. Auch die dazugehörigen wagen an Rennen erzielt wurden, übertref- Die Momastella hat einen seitlich gesteuerten Sechszylirjdermotor von 58 mm Bohrung, wendung von Leichtmetall und Leichtmetall- jedes Rennen ja eine wirkliche Zerreiss- Sorgfalt angefertigt. Durch weitgehende An- Summe der Siege vieler Marken. Da 93 mm Hub, VA Liter Zylinderinhalt und 8 legierungen konnte das Gewicht dieser Fahrzeuge zugunsten ihrer Leistungsfähigkeit un- Bugatti heute logischerweise über mehr probe für den Mechanismus darstellt, muss Steuer-PS. Zündung durch Batterie nach Del- Er- co-Re"my-System. Leicht demontierbarer Spezialvergaser mit zwei Düsen und einem Zusatzluft-Einlass. Das dreigängige Getriebe ist mit der Hinterachsbrücke zusammengebaut, die Abfederung erfolgt vorn durch halbelliptische Längsfedern, hinten durch eine Querfeder und wird durch Stossdämpfer unterstützt. Speziell zu beachten sind am Stand die ungewöhnlich reiche Ausstattung mit Zu- Beim Renault kann das Instrumentenbrett abmontiert werden. behör, die patentierten neuen Trittbretter, das verchromte Instrumentenbrett mit seiner ganzen zugehörigen Ausstattung, die mechanische, in beiden Fahrtrichtungen wirksame Servobremse und die neue besonders feste Ausführung der Motorhaube. Vivastella und Vivasix haben einen seitlich gewöhnlich tief herabgedrückt werden, ohne dass die fast sprichwörtliche Renaultsche Solidität darunter gelitten hat. Bei der Reinastella war der Konstrukteur bestrebt, das Höchste zu bieten, was ein Automobilist überhaupt von einem Wagen verlangen kann. Der Motor ist hier ein Achtzylinder in Linie mit 90 mm Bohrung und 140 mm Hub, 7125 ccm Inhalt und 37 Steuer-PS. Die seitlich angeordneten Ventile werden durch eine mittels Kette geräuschlos angetriebene Nockenwelle betätigt. Die neunfach gelagerte Kurbelwelle weist an ihrem vorderen Ende einen Torsionsvibrations-Dämpfer auf. Neben Aluminiumkolben kommen Pleuelstangen aus Duralumin zur Verwendung. Delco-Zündung, Dynamo und Anlasser sind voneinander getrennt. Kühlung des Motor-Oels durch einen vorn am Wagen angeordneten Kühler, Reinigung des Oels durch einen Zentrifugalseparator. Zum erstenmal hat Renault bei der Reinastella, um an Chassislänge zu sparen, auf die bisher typische Renault-Kühler-Anordnung verzichtet und den Kühler vor dem Motor aufgestellt. Die elegante, schnittige Renault- Motorhaube konnte jedoch beibehalten werden. Die Federung besteht vorn in zwei Halbelliptikfedern und hinten in schräggestellten Cantilevern, zusammen mit einer Querfeder. fahrung im Bau von Hochleistungs-Fahrzeugen verfügen als irgend ein anderer Konstrukteur. Die unerreichte Spezialkenntnis kommt auch an allen seinen Werken deutlich zur Geltung. Bugatti ist ein wirklicher Künstler auf seinem Gebiet. Alle seine mechanischen Gebilde tragen den Stempel des Kunstwerkes und stehen absolut einzigartig da, sei es in ihrer genialen Einfachheit oder der Vollendung in der Ausführung. Der neue 3-Liter-Motor ist ein Achtzylinder in Reihe mit drei Ventilen pro Die Betätigung des Tourenzählers beim Bugatti- Sportwsgen. Zylinder, wovon zwei für den Einlass und eines für den Auspuff dienen. Die Steuerung der Ventile erfolgt durch die von Bugatti ins Leben gerufene obenliegende Nockenwelle. Die Elastizität dieses Chassis, das alle Steigungen in der Direkten nimmt und letzthin in Montlhery bei stehendem Start über den Kilometer eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 130,5 km herausgebracht hat, ist unerhört. Sie hat höchstens beim 2,3-Liter-Kompressor-Chassis ihresgleichen, mit dem sowohl im direkten Gang ein 15-km-Bummeltempo wie eine Geschwindigkeit von 190 km pro Stunde zu erzielen ist. Der Vierzylinder-lMi-tLiter-Wagen kommt immer noch mit Leichtigkeit auf 125 km. In seiner Klasse ist ea* der Wagen mit der grössten Beschleunigung und dem besten Bremsvermögen. Der 2 - Liter - Achtzylinder - Rennwagen macht bequem seine 200 km und ist dabei aber doch wieder als Stadtfahrzeug so leicht zu handhaben wie ein Taxi. Unzweifelhaft bedeutet der Bugatti-Stand einen Clou der Ausstellung. CONFORTABLE ä l'egal d'une grande voiture SOUPLE, RAPIDE, ECONOMIQUE Puissance effective: 5 cv. impöt IS cv. Unsere stete Mithilfe ist dem Autohändler ein Dienst. Wir ermöglichen ihm, alle Verkäufe als Bargeschäfte zu tätigen. Nur dadurch hält er sein Kapital verfügbar, kann seinen Umsatz gewinnbringend steigern und hat kein Risiko zu tragen. Auch für Sie kann es nur von Vorteil sein, uns Ihren Kunden zu empfehlen. Wir werden Sie rasch und entgegenkommend bedienen u. sind stets gerne bereit, Ihre Vorschläge zu prüfen. AUTO BAN ZÜRICH Borsengebaude Telephon Uto 36.93 Filiale GENF 10, Rue Petitot Tel. Stand 24.18 Vertreter BERN Dr. B. Rüfenacht Waisen haus platz Tel. Bollwerk 34.44 Vertreter BASEL Imhoff & Scfiiumpf Bruderholzstr. 12 Tel. Safran 13.00 estla seulepetite voiture pouvant rivaliser par son confort et sa conception mecanique parf aite avec n'importe quelle voiture de grand tourisme. Au Salon: Stand 59 CONCESSIONNAIRE pour la SUISSE: Garage A. MONTANT, 57-58, Terrassiere, Geneve C. Jules Megevet, Genf Automobil-Zubehör- u. Meclian.-Teüe Bienenkorb-Kühler, Hauben u. h..