Aufrufe
vor 6 Monaten

E_1929_Zeitung_Nr.030

E_1929_Zeitung_Nr.030

1!) AUTOMOBIL -REVUE

1!) AUTOMOBIL -REVUE 1929 — N° "0 Die Notwendigkeit einer internationalen nordischen Land die Einfahrtsstrassen in der Vereinheitlichung der Zeichen und Regeln des nicht zu befahrenden Richtung mit roten Verkehrs hat Verkehrsunfall-Verhütung. Pfeilen bezeichnet werden. Es liegt auf der auch der Völkerbund Der gelegentlich der «Ruwo> (Reichs-Unfallverhütungs-Woch© in Berlin) mit so er- anerkannt; sein Ständiger Ausschuss Hand, dass ein Missverständnis naheliegt für freulicher Energie vertretene Gedanke der Verhütung von Verkehrsunfällen erheischt, wenn er in unserem Zeitalter wirksam werden soll, eine Verbreiterung auf internationaler Basis. Da die Reaktionen des Strass#nbenutzers auf Verkehrssignale bei der täglich fortgesetzten Uebung leicht zu Reflexwirkungen werden, entstehen bei Reisen in ein Land mit anderen Verkehrszeichen oft Gefahrquellen, die dem internationalen Strassenbenutzer ein Gefühl der Unsicherheit verleihen und auch Unfälle herbeiführen können. Als Beispiel sei erwähnt, dass in einem IlRELLi und dass ein Fahren in falscher Richtung in einer Einbahnstrasse nicht ohne Gefahr ist. Eine internationale Vereinheitlichung sämtlicher verbindlicher Verkehrszeichen und -regeln ist daher anzustreben. Die Vorarbeiten für diese Vereinheitlichung sind im Internationalen Verband Anerkannter Automobil-Clubs (A. I. A. C. R.) in Paris, in dem die Schweiz durch den A. C. S. vertreten ist, schon seit langem aufgenommen worden. Die Notwendigkeit einer internationalen Strassenverkehr hat in engster Zusammenarbeit mit den internationalen Vereinigungen und besonders mit der A. I. A. C. R. auf diesem Gebiete wertvolle Arbeit geleistet. So führt der Gedanke der Unfallverhütung zur Notwendigkeit internationaler Angleichung und damit zu fruchtbarer Zusammenarbeit der Völker. -ey. Zur Erörterung der Verbesserung der Allmendsirasse bis zur Gemeindegrenze von Thun fand kürzlich in Thun eine Konferenz der kant. bernischen Baudirektion mit dem (Jemeinderat von Thun statt. Allsteitig wurde die Notwendigkeit einer Neugestaltung des Strassenbelages dieser WUNDERVOLL! durch den gesteigerten Verkehr, vor allem aber durch eine intensive Benützung durch militärischa Fahrzeuge aller Art stark in Anspruch genommenen Strasse anerkannt und eine Mitbeteilijtung der Eidgenossenschaft an den entstehenden Auf-. Wendungen als begründet erachtet. Die kantonale Baudirektion will ein Projekt für die Strasseakorrektion ausarbeiten lassen, das als Grundlage für die Festsetzung der Kostenverteilung und zur Bestimmung der Art des neuen Strasseabelages dienen soll. Anschliessend an diese Konferenz, an welcher Herr Regierungsrat Bösiger sein Interesse am Ausbau der bernischen Strassen erneut bowiesen hat, besprach man auch noch die Korrektion der Hof« stettenstrasse in Thun. R, Ueber die hohen Ausgaben für den Sfrassenunterhali wird im Misox geklagt; so habe die Gemeinde Roveredo nach dem neuen Strassengeseta an das Defizit des Kantons einen Beitrag von 1157 Franken zu tragen, gegenüber 400 bis 500 Fr. i» früheren Jahren. —i iinM!iiiii!miniiiiiiinmiimji!iniii!Hi!i!i!iiiii»niiiimiiiiiiiiii!!!ui!iiiinii>r LUFTKAMMERREIF Deformationen der verschiedenen Bereifungsarten beim Ueberfahren eines Hindernisses. pitiiiiininiMMiiinnHin^^ «•» »'•"• • Wim •iw«iiiiMMWMiii

No 30 — 1929 Aus aller Welt Aus der kanadischen Automobilindustrie. London, 12. März 1929. Nach den nunmehr vorliegenden Regierungsziffern erreichte die Automobilproduktion Kanadas im verflossenen Jahre eine neue Höchstziffer mit 242.382 Wagen mit einem Verkaufswert (fob. Fabrik) von insgesamt 151826338 Dollar. Diese Produktion übertrifft diejenige des bisherigen Rekordjahres 1926 der Anzahl nach um 18 Prozent und dem Werte nach um 24 Prozent. Im Jahre 1926 sind insgesamt 204727 Automobile im Werte von 122 629537 Dollar hergestellt worden, gegen 178 427 Automobile im Werte von 115104228 Dollar im Jahre 1927. Ungeachtet dieser Produktionssteigerung ist ein erhebliches Anwachsen der Automobileinfuhr zu verzeichnen, und zwar von 36 630 Einheiten im Jahre 1927 auf 47408 Einheiten im verflossenen Jahre, d. h. um 29 Prozent. Die kanadische Automobilausfuhr andererseits ist noch stärker gestiegen und zwar von 57852 auf 79 855 Einheiten oder 38 Prozent. Aus diesen Ziffern folgt, dass vom kanadischen Markt selbst im verflossenen Jahre 210035 Automobile absorbiert worden sind, im Vergleich mit 157832 Automobilen im Jahre 1926. Eine neue Höchstziffer der Monatsproduktion ist im Mai vorigen Jahres zu verzeichnen gewesen, in welchem 33942 Automobile aus den kanadischen Fabriken hervorgegangen sind. Die Einfuhr betrug im Januar 1586 Einheiten, erreichte im Mai mit 8126 Einheiten den Höhepunkt und schloss im Dezember mit 1200 zum Import gelangten Automobilen. Die Ausfuhr setzte im Januar mit 3526 Automobilen ein, arbeitete sich unregel- PUR-0-LATOR Oel- Filter Haben Sie seit den letzten 10000 km nachgesehen, was der Oelfllter Ihres Motors macht ? Sehen Sie einmal nach, vielleicht ist der Filterkasten verstopft und zu ersetzen. Neue „PUROLATOR«-Filter können in allen Automobil- Garagen u. Spezialgeschäften sofort bezogen werden. Jos. Arbenz ZÜRICH Zu verkaufen CITROEN 6 Zylinder massig bis auf 11048 Automobile im Monat August herauf und schloss im Dezember mit 6688 Einheiten. Die gegenüber dem vorhergehenden Jahre zu konstatierende Produktionssteigerung ümfasst sämtliche Typen. Der Bau von Lastautomobilen gibt eine Zunahme von 32245 auf 45 645 Stück zu erkennen. Die Anzahl der fabrizierten offenen Personenautomobile ist von 37585 auf 40673 Einheiten gestiegen, der geschlossenen Personenautomobile von 99 694 auf 134M02 Einheiten und der Chassis von 12 161 auf 60 795 Stück, während schliessiich 44 Automobilomnibusse hergestellt worden sind, gegen 11 im Vorjahre. Unter Zugrundelegung einer schätzungsweisen Bevölkerungsziffer von 9658000 Personen im verflossenen Jahre entfällt auf je 40 Bewohner ein lokal hergestelltes Automobil. Im vorhergehenden Jahre stellte sich dieses Verhältnis 1 zu 53, im Jahre 1926 auf 1 zu 46 und im Jahre 1925 auf 1 zu 57. Zieht man die Ein- und Ausfuhrziffern in Betracht, so ergibt sich, dass im verflossenen Jahre je 46 Bewohnern Kanadas ein Automobil zur Verfügung .gestanden hat. Arabien als Automobilmarkt. Einem italienischen Regierungsbericht zufolge sind bislang erst bescheidene Anfänge des Automobilismus in Arabien wahrzunehmen. Derselbe spielt sich vornehmlich auf der von Mokalla nach Ash Shehr führenden Strasse ab. Mokalla ist der Haüpthafen am Arabischen Meer und das wichtigste Handels- und Verkehrszentrum des ungeheuren Landstriches von Hadhramaut im südlichen Teil der arabischen Halbinsel. Die von diesem Hafen nach Ash Shehr am Golf von 1 BERNA 5 Tonnen DroiMiten - Motorkippwsgu, Modan 102«. tnfolgt ümstellunf in »vidiertem ZtuUnd m fSostUm Bedingunftn ftbrocabtn; •?. mit Zfchlnne«erleichterun KVL — Anfr*ctn unter Chlff» 10480 ta di« Automobll-Rtvu«. Bern. Modell 29, nur ganz wenig gefahren, steht noch unter Fabrikgarantie und ist umständehalber wesentlich unter dem offiziellen Katalogpreis abzugeben. Offerten unter Chiffre 89432 an die Automobil-Revue. Bern. Zahnrader jeder Art iür Automobile, sowi» alle andern Gefriebefeile fielern rasch und preiswert in bester Ausführung GEBR. GRELL Spezialroerkstätte für Automobil-Zahnräder Telephon 99 RHEINFELDEN Telephon 99 AUTOMOBIL-REVUE Aden führende Strasse hat eine Länge von ungefähr 40 Meilen, * Eine Karawanenstrasse von ungefähr 850 Meilen Länge verbindet ferner Ash Shehr mit Riyadh", eine wichtige Stä'dt im Zentrum des Landes. Eine weitere Stadt von Bedeutung für den Automobilverkehr, welche von dieser Karawanenstrasse berührt wird, bevor sie in die Wüste einmündet, ist Terim im Hochlande Hadhramaut, in einer Entfernung von rund 150 Meilen von Ash Shehr. Seit kurzem wird an dem Ausbau des arabischen Strassennetzes gearbeitet. So schreitet vor allem der Bau einer Automobilstrasse, welche Ash Shehr auf kürzestem Wege mit Terim verbinden wird, rasch vorwärts. Die Warenbeförderung aus dieser äusserst fruchtbaren Gegend, die fast ausschliesslich alle Verbrauchsartikel liefert, welche auf den Markt von Mokalla kommen, ist in der Tat sehr umfangreich. Auch durch andere Gebiete des Hadhramaut geht ein lebhafter Güterverkehr nach Mokalla, um von dort aus nach Aden und anderen benachbarten Häfen weitergeleitet zu werden. Die Vollendung des Baues jener Automobilstrasse wird die Verkehrsmöglichkeiten, welche in jener Gegend 1 bereits verhältnismäßig ansehnlich sind, noch erheblich steigern und naturgemäss zu einer starken Nachfrage nach Personen, wie Lastkraftwagen führen. Zu Beginn des verflossenen Jahres zählte man in den einzelnen Gebietsteilen Arabiens insgesamt 1113 Kraftfahrzeuge. Den besten Markt hierfür gibt zurzeit Aden ab, wo zu Beginn des verflossenen Jahres 572 Personenautomobile, 80 Automobilomnibusse, 38 Lastautomobile und 115 Motorräder gezählt worden sind. Aden ist auch der bedeutendste Bestimmungshafen für di© Automobileinfuhr nach Mokalla, von welcher Stadt eine besonders grosse Aufnahmefähigkeit für Kraftfahrzeuge zu erwarten Den Wagen neu lackieren lassen? wümchen Sie gewun die Verwendung nur erstklassiger Materialien. Ob die Aurführung ndCh deill neuen amerik. Spritzverfahren öder wiö bisher durch Anrtrioh geschieht, ; „mit den Automobilfarben der Ditzler Color Co.. DetroitU.S.A. werden Sie von der Sohönheit und der hohen QualitM der Ditzler Automobilfarben Ober* rascht sein. Bei deren Verwendung sind Sie sicher, dass Sie für keine unerprobte Farben ab v cr - suchiobjekt zu dienen haben, denn SlS ßCi fr fCnZCn können Sie täglich und stündlich überall die Wagen erstklassiger Marken« wie Cadlllao, Dodge, Essex, Graham, Palge, Mtrmon, Packard, Mercedes, Benz wir. betrachten, die seit Jahren die Ditzler Automobilfarben verwenden I Verlangen Sie Ton Ihrem Automaler die Vorlage der Ditzler Farbenkollektionen Generalvertretung für die Sdnreizt AUTOCOLOR A.-G. ZÜRICH Zu verkaufen Motorlastwagen Marke BERNA Typ G. C, Tragkraft 5 Tonnen, Vollgummibereifung Pirelli, Brücke 8,80 X 2,00 m, mit Seitenladen, Pferdestärke 35 PS, gebraucht, aber durchrevidiert, fahrbereit. 39621 Vereinigte Luzerner Brauereiert A.-G., Luzern. ACHTUNG! Spezial- und Massenartikel Leistungsfähige, maschinell gut eingerichtete Holz-Bearbeitungs-Werkstätte sucht zwecks Lieferung von Qualitätsder Karosseriebranche oder auch x-beliebiger Art, mit zahlungsfähigen Finnen in Verbindung zu treten. Offerten von Interessenten erbeten unter Chiffre 10868 an die Automobil-Revue, Bern. tim CAR-ALPIN- Karosserie steht. Zu Beginn des verflossenen Jahres sind daselbst 106 Automobile und 16 Omnibusse im Verkehr gewesen. Von geringerer Bedeutung als Markt für Automobile ist dagegen Yemen: eine Steigerung derselben ist nicht eher zu erwarten, als bis die dortigen- Strassen eine erhebliche Verbesserung erfahren haben werden. Im erwähnten Zeitpunkt waren daselbst erst 22 Automobile und neun Omnibusse registriert. Vielversprechend in dieser Hinsicht ist anderseits der Hedschas, wo heute bereits eine gute Nachfrage nach Automobilen wie Omnibussen, und zwar so gut wie ausschliesslich für die Beförderung von Pilgern zwischen Gedda und Mekka besteht. Eine grosse arabische Firma hat unlängst einen grosszügigeni Werbefeldzug zugunsten dieser modernen« Beförderungsmittel in die Woge geleitet. Obwohl keine zuverlässigen Ziffern über die Ausbreitung des Automobilverkehrs in jenem Gebietsteile zur Verfügung stehen, ist es doch sicher, dass derselbe heute bereits einen der wichtigsten Automobilmärkte Arabiens darstellt. Der Pilgerverkehf ist dort ganz gewaltig: annähernd 300,000 Pilger ziehen alljährlich in den sechs Monaten der Pilgersaison nach Mekka. Nicht unerwähnt darf schliessiich Asir bleiben, welche Stadt ebenfalls als Absatzgebiet für Kraftfahrzeuge in dem Masse an Bedeutung zu gewinnen verspricht, wie der dortigen Bevölkerung nomischen Wert derselben zu überzeugen. Gelegenheit geboten wird, sich von dem öko- Pi. Einen richtigen verdienten Denkzettel erhielt vom zugerischen Strafgericht ein Bursche, der einen faustgrossen Stein durch die Scheibe eino3 von Zug nach Baar fahrenden Autos geworfen und die Frau des Automobilisten dadurch am Arm und am Gesicht verletzt hatte: neben zwei Monaten Gefängnis hat er auch den enstandenen Schaden zu vergüten und die Kosten zu tragen. y Fahrbare Autoluftpumpen Hohe Leistung. Geringer Kraftrerbranch. Grosse Zeitersparnit. Sohnelle« und mühelose« Aufpumpen der Reifen Vollkommen ölfreie, kalte Luft. An Jede Lichtleitung anzuschliessen Reisewagen, m. verschliessbarem Kasten, günstig für Händler, Metzger usw. z. Mitführen von Waren od. Koffern, ist wegen Abreise äuss. billig zu verkaufen. Zu besichtigen Garage Holzer, Thun. 39629 30 Plätze, in ganz gutem Zustande, billig Auf jedes Chassis pass. C. Mischler, Bierdepot, Schwarzenburg. 89623 BERNA in fahrbereitem Zustand, billigst. Für Fuhrhalter oder Unternehmung äuss. ökonomischer Wagen. — Wirkliche Occasion! Offerten unter Chiffre 39613 an die Absolute Betrlebssicherheitl Verlangen Sie Prospekte und Offerte von der AEG Elektrizitäts-Aktien-Gesellschaft Stunpfenbuhatr. 12/14 ZÜHCll Stampfenbaehitr. 12/14 1AUTO Marke DODGE zu verkaufen AiifnmnltSI-Daifff A Bann Verkaufe 4-Tonnen- fluloreparieren prompt Blir. Giesrat & Co.. Bern Kirchenfeld Helvetiastrasse 17 Telephon Bollwerk 18.97 Zu kaufen gesucht 2 Occasions-Wagen Sedan wovon der eine 4/5plätzig, der andere 4plätzig, mit 2 Notsitzen. Sofortige Kassazahlung. Offerten unter Chiffre 39601 an die Automobil-Revue, Bern. 3-Plätzer mit grossem Gepäckraum, praktischer Reise- El und Strapazierwagen, 14/30 FS, O 6fach bereift, mit elektr. Licht und Anlasser • Bosch, vollständig durchrevidiert, mit Schrift- B licher Garantie, ev. Zahlungserleichterungen, H Fr. 4500.— MERCEDES-BENZ-AUTOMOBIL A.-G., • Zürich. Badenerstrasse 119. Tel.: Uto 1693. • »:••••••••••••••••• ••••••in S