Aufrufe
vor 5 Monaten

E_1929_Zeitung_Nr.040

E_1929_Zeitung_Nr.040

Stand der Alpenstrassen.

Stand der Alpenstrassen. Touristikbulletin vom 3. Mai 1929. Dia höher gelegenen Pass- und Zufahrtsstrawen zeigen am 8. Mai folgendes Bild: Glarnerland: Klöntalersee auf beiden Zufahrtsstraasen erreichbar, Seestrasse bis Bad Richisau offen. Klausen, Glarnerseite bis Fruttberg, 5 km über lAnthal, schneefrei; Urnenseite bis zur Seelitalgalerie, ca. 7 km unterhalb der Passhöhe, offen. St. Gotthard. Urnerseite bis Göschenea schneefrei, Südseite ab Airolo offen. P. S. Die Schöllenen werden wahrscheinlich bis Sonntag, den 5. Mai frei gemacht werden. Auskunft erteilt: Verkehrsbureau Andermatt, Tel. 32. Wolfgang (Prättigau-Davos), offen, Mitnahme von Schneeketten überflüssig. Julier, Strasse im Oberialbstein schneefrei bis Bivio (1776 m). Landwasserstrasse, Tiefencastel—Wiesen—Davos, ohne Ketten fahrbar. Albula, im Albulatal schneefrei bis Preda. (Beste Zufahrtsroute nach St. Moritz mit Eisenbahntransport Preda—Bevers). Ofenpass, durchgehend schneefrei, Strasseneperre in Zernez behoben. Italienische Strasse Thusis—Andeer—Splügen— San Bernardino bis Hinterrhein schneefrei, Brükkenärbeiten in der Viamala beendigt. Lukmanier, auf Bündnerseite ab Acla (1476 m) fahrbar, Tessinerseite ab Acquacalda talwärts fahrbar. Oberalp, auf Bündnerseite frei bis Tscbamutt Bernina, im Berninatal bis zur Abzweigung des Morteratschweges frei, Südseite ab La Rosa lahrbar Ḟlüela, im Flüelatal frei Hs Tschuggen. Ausflugsorte der Innerschweiz: Seelisberg, Bürgenstock, Engelberg, Melchthal, Sörenberg. Schimberg. Flüeli-Ranft, sämtliche schneefrei. Brünig. offen; nach Vollendung der Strassenarbeiten wieder in beiden Richtungen fahrbar. Grimsel, Haslltal offen bis Hotel Handeck; Jaunpass (Simmental-Fribourg), offen. Schallenberg, schneefrei. Gurnigelbad, schneefrei, Fortsetzung nach, Schwefelbergbad, unpassierbar; Weissenstein. auf Solothurnerselte frei Ms zum Karhaus. Gänsbrunnenseite gegenwärtig unpassierbar Ḃalmberg, Stierenberg, schneefrei. Col de Pillon. auf Bernerseite offen bis Fänge oberhalb Gsteig. auf Waadtländerseite bis halbwegs Passhöhe offen. Col des Mosses, offen. Grosser St. Bernhard, auf der Nordseite offen bis Cantine de Proz, auf der Südseite ab St. Rhemy. Col de la Förclaz, offen, Fortsetzung über Col des Montets gesperrt. Marchairuz, offen. Vorübergehende Einfuhr •on Motorfahrzeugen in die Schweiz, März 1929: Automobile mit provisorischer Eintrittskarte 1693; Automobile mit Freipass 353; Automobile mit Triptyk oder Grenzpassierschein 1447; Motorräder 182; total 3675. Im gleichen Monat des Vorjahres haben 3150 Motorfahrzeuge (mit provisorischer Eintrittskarte 1801) die Grenze passiert. Brücken- u. Strassenverbindungen Oesterreicb-Liechtenstein-Schweiz. Gegenwärtig hen für den Verkehr aus Oesterreich und dem Fürstentum Liechtenstein nach der Schweiz folgende Strassen und Brücken offen: 1. Strasse Balzers-Luziensteig-Maienfeld-Ragaz, für jeden Verkehr. 2. Brücke Balzers-Trübbaca, offen für Wagen bis zu 4000 Kiogramm. 3. Brücke Vaduz-Sevelen, seit 24. April für Personenwagen offen, Lastwagenverbot bis 12. Mai. 4. Brücke Bendern- Haag wegen Erhöhungsarbeiten bis Ende Mai gesperrt. 5. Notbrücke Schaan-Buchs ist seit 22. April für den Verkehr gesperrt Anarchie im Strassenyerkehr. Van schreibt uns dazu weiter: Zu Ihrer kürzlichen Notiz betr. Anarchie im Straßenverkehr gestatte ich mir folgenden Vorschlag zu unterbreiten: «Fast auf jeder Tour, namentlich aber an Sonntagen, kann der Autofahrer die Beobachtung machen, dass arusser den sog. «anständigen» Fahrern auch einzelne Individua am Steuer sitzen, denen obiges Prädikat auf keinen Fall zukommt. Meist sind es jugendliche, dem Knabenalter kaum entwachsene Herrchen, oder sruch ältere, etwa durch RAFFINERIEN LOUIN FULLICtVET - übermässigen Alkoholgenuss betäubte Burschen, die den anderen Strassenbenützern zur Gefahr wer« den. Um nun diesen Leuten Disziplin beizubringen* mache ich den Vorschlag, dase die Gesamtheit der Autofahrer, namentlich aber die organisierten, eina Strassenkontrolle ausüben in der Weise, dass sia ihrer VerbandMeitung oder einer anderen geeigne-» ten Centralstelle besondere krasse Fälle jeweils zu» Kenntnis bringen.. Es genügt hierzu die Nennung) der Polizeinummer des Fehlbaren unter Anfügung des beobachteten Vorfalls, z. B. weicht nicht aus* blendet nicht ab, fährt an unübersichtlichen Stellen! vor, Raser usw. "Wenn derartige Anzeigen, von verschiedenen Seite herrührend, sich auf einen einzelnen häufen« kann mit Sicherheit angenommen werden, dass maa es mit einem gemeingefährlichen Fahrer zu tun hat, der zunächst eine Verwarnung zu erhalten hätte* um bei Rückfälligkeit den Behörden überliefert za werden, zwecks Entzugs der Fahrbewilligung auf kürzere oder längere Zeit. Auch im Falle eines Unfalles wären die Gericht* besser in der Lage, schonend oder strenger vorztf-» gehen, je nachdem es sich um einen durch solch« «stille Anzeigen» mehrfach belasteten Autolenke» bandelt oder nicht. Die verhältnismässig geringen Eos ten für di» Postkarte zur Meldung an die Zentralstellen (Auto» mobil-Club, Touring-Club, etc.) und die Registrierung daselbst dürften reichlich aufgewogen werden, wenn durch grösseren Druck auf leichtsinnige Fahrer die Zahl der Unglückfälle um einen merklichen Prozentsatz zurückgehen würde. Dr. B. Seh. Usine Geneve Pe Ijancy e La Grand France I^atorioEttion. et nPtaJCrtxi.ag'e de tous oorps gras Hniles et graisses pour tontes marques d'Autos, Camions, Tracteurs Industries et macTi'nes diverses A±fjli& Situation elevee au carrefour de nombreuses routes. Point de depart pour des excursions variees et pittoresques. — Garage Uolf — Tennis — Chambres ä partir de fr. 5.—, cuisine et cave renommees. — D6\. 2.—, lunch 5—, diner 6.— BEX cnateau d'OeK (Restaurant au 1" etage) en face du debarcadere, au centre de la ville. Lunch et diners ä prix fixe et ä lacar e. Cuisüie et cave »oieiiöes I.V. 8. 51. Jnlen. Avenue 6 lorimont, 8 Situation centrale et tranqntlle ä 5 minutes de ta gare et de la place St-trancols. Cuisine tres soignee. Eau courante ehaude et froide, Helle B. de Cronsaz. e (neuchätei) Hotel du Cheval Blanc .Vlagmtique but d'excursioa. Vue tplendide sur te lac. - Uaragre. Cni- «in« et caye de Tieilie r^putation; specialites. Foissons du lac iiorsd'flBuvre. FUANOFETSCHEKUJ •h«f dp cnis'no. Pronriotair«. Te' ' LAUY 1 - Montreux %#• t# JH 1180 m Telephone 611. Situation sup»rbe. (jarage. — Pension fr. 9 a 14.—. Farn. A. Konge. propr. et de rctabilssementthermal eompletement remis änent — Eau conrante, bains privös, Installation moderne pour bains salins et carbo-gazeux. — Restaurant. Lunch-Diner Fr. 5. Situation uniqu» entru Lausanne et üeneve. Grand jardin ombrage. Terrasse au bord du lac T. C. 8. — Telephone No 2 Spdcialites de poissons du lac Sejour d'öte agreable. üarage Le mienx situe. Tont cooforu Son restaorant en pletn alr avoe vne «randlose snr le lac Telephone t2ü Confon mod rn*. Telephone 125. Garagr. Restauration ätouteheure. Truitvs au viv.»r. Vina du pays et etrangr»rs de1 marque. Grande salle. **ltVl.AA T , propr. HOIBI Brand St-Bemard po?nt de depart pour le Col du Grand St Bernard et Charnonis. Specialites: Asperges et trultes. Garage. Eau courante. M> Besse, Dir. Garage. - Telephone 33. - Panorama splendide. • Acces facile par tres bonnes routes. • Restanrantcuisine reputee. • Afternoon Tta. - 120 chambres. - Ean chaude et froide. - 30 »alles de bain. aller Dimensionen ab unserem Lager, so lange Vorrat, offeriert: 8070 Pneugummierungs- u. Handels-A.-Q„ Seefeldstr Nr. 305. Zürich 8, b. Bahnhof Tiefenbrunnen. Telephon Limmat 9387. DE CHES1ERES. *VPC LPS DEUX MltVPPANI Situation elevee, en dehors da village, k ÖUO m de la route, vue magnifiqne eur les montagnes, belle terrasse ombrage«,_pare et tennia. Cuisine excellente et soignee, truites de riviere. Telephone 19. Propr.: ALFRED RüSAT HOiei splendide Lausanne Hötei Albion Les belies excursions en auto Grand Hotel Grand Hotel de Bex Hotel Rosat MONTREUX ROLLE CHATEAU OC LA SAPOA2 Hotel Alpina T.CS. Sfitet Snlsse-Halestk A. L S. Hotel f3L\x Parc llilllllilllllllliilillllllin ancien Uötelßertüod Restauration ä tonte heuxe, prix moderes. Grand parc, parage, tel. 11. M»» P. BERTHOD. propr. Hotel Tete-Noire lipr Hfite! Believoe YVERDON Hotel Suisse Martigny Mont-Pelerin sur vevey - 900 m - Grand Hotel Occasions-Pneus Pneus d'occaslon neugummferte Reffen Chäieaa d'OeH Nea, Terpackt: Nen, unverpadet: 650/65 Fr. 25.-, 12/45 Fr. 45. 700/80 » 32.— 13/45 » 55. 720/120 » 45.— 29/440 » 42. 740/140 » 60.— 30/475 » 65. 765/105 > 60.— 30/5 » 95, 775/145 » 75.— 31/4 > 65. 815/105 » 65—70 31/445 » 50. 820/120 » 70.— 32W^ » 75. 880/120 > 75.— 32/600 » 85.- 895/135 » 105.— 32/620 » 90. 935/135 » 100.— 85/5 » 110, 955/155 » 125.— 30/334 » 45.— sowie SIGNALSTANDER t-mmmB&usiR'düw EIS EN BAU WERKSTÄTTE von Autobestandteilen etc. solid und billig! A. Keller, Dachsen a. Rh'fall galvanische Anstalt AUTOMOBIL-REVUB 1929 — 40 Zugerland Angenehme Kuraufenthalte und ms Ausflugsziele Baar (Höllgrotteo)- Zug - Zugerberg - Aegerital - Menzingen - Walchwll - Risch- Buona« Gutgeführte Hotels, Pensionen und Kinderheime. Auskünfte und Prospekte durch das Kant. Verkehrsbureau Zog; Bluestfahrt le Höllgrotten Baar COMPTEURS ALPHA, MERC1ER & Cie. LE LOCLE nit&ctnno FERODO tot der beste Bremsbelae mit höchstem Reibungskoeffizienten, 2-3faob gr&nenr Haltbarkeit als Nachahmungs-Fabrikate. Za beziehen durch Aato-Reparatarwerk« «Mitten and vom Geneni • Vertreter i PAUL LANDIS, Ingenieur, ZÜRICH 4 BTAUFFACUKRSTRASSE 64 Telephon Selnaa 65.30 Schönste Tropfsteinhöhlen der Schweiz. Naturwunder I. Ranges. GARAGES RECOMMANDES Pomarlier FLEURIER Garage du Casino et des Moulins (Place pour 30 voiturea) Rtni Gammetu. proprietaire. JVeucbatel earage de i'floollo 13a, taube du Lac, tei 611 Autos Chenaid et Walker, Seuöchal, Upel Installation moderne. Boxes particnliers. Sion Garage Moderne filph. Favre et fils D^p*nnage — TdJ. 197 et 122 fl£. F.H, Oakland - Pontiac Rolle Garage Slrca S. Q. T

N°40 - 1929 AUTOMOBIL-REVUE 15 In einwandfreiem, fahrbereitem Zustande geben wir 6 Cyl. Geschlossen Fr. 3500 Minerva 6 Cyl. Allwetter Fr. 10.800 n-tti 6 Cyl. Torpedo m. Brücke Fr. 3300 Man sucht MECHANIKER der auf allen Automobilmarken bewandert ist. — Eintritt für sofort. 40050 Garage Sutter & Cie., St-I mier. Garage der Zentralschweiz sucht tüchtigen CHEF-MECHANIKER Nur Bewerber, die bereits m leitender Stellung mit Erfolg tätig waren und sich über beste Referenzen ausweisen können, wollen sich melden. Eintritt womöglich 1. Juni, ev. 1. Juli. 6897 Offerten, begleitet von Zeugnisabschriften, sind zu richten unter Chiffre 10904 an die Automobil-Revue. Bern. Limousine Packard 8 CyL Limousine Fr. 17,800 4/5 PL mit Spezialkarosserie 4 Cyl. Dodge Ferner verschiedene offene Wagen div. Marken, niedrig in Steuer-P. in Preislagen von Fr. 1000 bis aOOO. Besichtigung und unverbindliche Probefahrten jederzeit durch Limousine Fr. 4800 Fabrik sucht per sofort Provisionsreisende Chemische für den Verkauf von Pollerpasten, Lederlack etc. an Garagen und Private. Offerten unter Chiffre 40109 an die ? ' Automobll-Revnt, Berfi. VENDEUR AUTOMOBILES. Garage de la place demande bon vendeur d'automobiles, avec apport de fonds, pour l'exploitation d'une nouvelle marque, suaceptible d'un grand et rapide döveloppement. — Adr. offres avec tous details, sous «Automobiles», Case Rivc 250, Geneve. 40178 Stampfenbachstr. beim Central 12 GflRflGE zanicn * * - • - • Telephon L. 26.66 Es finden Anstellung: Autorenarateur in der :: Garage Schlotterbeck, Basel Gesucht in Privathaus, Nähe Bern, auf 1. Juni oder früher, bestempfohlener durchaus "tüchtiger, erfahrener, zuverlässiger CHAUFFEUR bestandenen Alters. — Schriftliche Bewerbungen mit ausführlichen Angaben, Zeugnisabschriften, Photo u. Gehaltsansprüchen unter Chiffre 40172 an die Automobil-Revue, Bern. Chauffeur-Jardinier Pour une campagne ä Lausanne un CHAUFFEUR, bon condueteur, aidant au jardinier. 40181 Ecrlre sous N 20631 L , denn Sie können immer beobachen. dass nur die intelligenteren, regsameren Beruf ileute die guten Fachorgane halten. Schreiben Sie also im Bedarfsfälle sofort an die ftitfnmfihtl-RovfiB In" Bern iHiTiiiitiiHiiiiiifinifrniiinititnmfTiiptiiitiiiiTlfin SV-?'