Aufrufe
vor 5 Monaten

E_1929_Zeitung_Nr.058

E_1929_Zeitung_Nr.058

AUTOMOBIL-REVUE

AUTOMOBIL-REVUE 1929 - N° 58 Fournitares en gros ponr Automobiles Maisoa ipeciale ponr foints metalloplastiquea E. KUPFERSCHMID BERNE Erlachstrasse Telephone Bollwerk 7 40.64 Der Grand Prix de France in Le Mans: Der Start der Konkurrenten, unter der heftig umstrittenen Verbrauchsformel ausgefahren. Dieses Rennen wurde erstmau (Photo Meurisse.) *••»•••••••••••••••••••»••••••• CONCOURS D'fiLfiGANCE Geneve, 23 juin •:•• INSCRITES REMPORTENT PREMIERS PRIX ••> CHRYSLER EST TOUJOURS . LA VOITURE CHIC EN VOGUE Agence BLANC & PAICHE - GENEVE Agents regionaux dans tous les cantons ••A.'A.AA.A.AAAA.A.A.A.A.A.A.A.'AAAAAA.A.A.AAAAAA.A.A.i SIMPLE STATISTIQUE a Geneve •:-:• LES DETIENNENT RECORD DES VENTES SE CLASSA NT

N" 58 - 1929 'AUTOMOBIL-REVUE LETZ ITIELDUNGEN Der T. C. S. - Strassenhllfsdienst ist nunmehr auch auf der Gotthardstrasse eröffnet worden. Amerika besucht Europa. 13 500 Amerikaner befinden sich gegenwärtig mit 13 atlantischen Dampfern auf der Ueberfahrt. DeriBesuch wird sich für die Hotellerie spürbar ä auswirken. Bekanntlich bringen viele Amerikaner ihr Auto mit herüber, unt Europa im eigenen Wagen zu bereisen. Die Automobilisierung der amerikanischen Familie. Die letzten Meldungen der amerikanischen Statistik ergeben nunmehr je vier Autos auf fünf Familien ! Fünfzehn Prozen aller Familien verfügen über zwei Wagen •und acht Prozent benötigen sogar drei und mehr Autos für die Bedürfnisse der einzelnen Familienmitglieder. Vergleichsweise sei dar an erinnert, dass sämtliche amerikanische Eisenbahngesellschaften über 20,3 Millionen Sitzplätze in ihrem Wagenmaterial verfügen, während der Automobilpark der Vereinigten Staaten rund 60 Millionen Plätze aufweist, also bereits heute die Sitzkapazität der Eisenbahnen um das Dreifache überbietet, z. Die unbeschränkte Abgabe von Benzin und Oel an Sonntagen ist nun auch in Oesterreich bewilligt worden. Der dortige Touring-Club ist vor längerer Zeit schon bei den Behörden diesbezüglich vorstellig geworden, da die bisherigen einschränkenden Bestimmungen den sonntäglichen Autotourismus bedenklich behinderten. Das Bundesministerium hat nun eine Verordnung erlassen, wonach der Kleinverkauf von Betriebsstoffen für Motorfahrzeuge, unter ausschliesslicher Benützung von Zapfstellen, auch an Sonntagen ununterbrochen gestattet ist. b. Erleichterungen im Autoreiseverkehr mit Polen. Wie aus Berlin berichtet wird, ist der Autoverkehr mit Polen zufolge einer neuen Verfügung wesentlich erleichtert worden. Bisher hatten die polnischen Grenzpassierscheine nur eine Gült'gkeitsdauer von drei Monaten, wobei nach Ablauf dieser Frist immer erneut die Formalitäten für die Erlangung eines neuen Ausweises beobachtet werden mussten. Nunmehr hat sich Polen entschlossen, in Anpassung an die Gepflogenheiten anderer Länder, den Grenzpassier scheinen eine einjährige Gültigkeitsdauer zu verleihen. b. S. O. A. C. , Schweizerischer Damen-Automobil-Club. Der Vorstand des S.D.A.C. (zugleich der Vorstand der Sektion Bern), wird Samstag, den 13. Juli d. J., nachmittags 8H Uhr, im Hotel du Parc in Baden {Aalgau) eintreffen, um mit den Basler- und Zürcher-Mitgliedern eine Sektion zu gründen. Alle Automobil fahrenden Damen, welche für den S;D> A. G. Interesse haben, sind freundlich eingeladen an dieser Zusammenkunft teilzunehmen, und man erwartet zahlreiches Erscheinen. X. C. S. Scintilla-Erfolge. Kaum ist die Nachricht vom Dauerflugrekord der « Fortworth » von 7 Tagen un< 4 Stunden erschienen, ist der « Gelbe Vogel» von New York in Spanien glücklich gelandet. Dieser Bernard-Monoplan, gesteuert von den bekannten französischen Fliegern Assolant, Lefevre und Lotti, war mit einem Hdspano-Suiza-600-PS-Motor ausgerüstet, in welchem wiederum Scintilla-Magneto eingebaut waren. Am 30. Juai 1929 wurde in Le Mans der « Grosse Preis von Frankreich » gefahren. Als Erster klassierte sich Williams auf Bugatti mit einer mittleren Geschwindigkeit von 122 km, welcher in seinem Wagen ebenfalls einen Scintilla-Magneto eingebaut hatte. Der dritte und vierte Preis von Conelli und Divo wurden ebenfalls mit Scintilla- Magnetos gewonnen. Es ist erfreulich, konstatieren zu können, das sowohl für Flugzeugmotoren, wo es ;anz speziel auf ein zuverlässiges Funktionieren ankommt, sowi auch für Automobilrennen immer wieder dieses schweizerische Präzisionsprodukt verwendet wird Die Scintilla hat es verstanden, durch stete Verbesserung ihrer Produkte den Weltruf, welchen si bereits beim Lindbergh-Flug hatte, in erfreuliche: Weise zu festigen, da keine Woche vergeht, ohn dass ein wichtiger Flug gemacht oder ein grossei Rennen mit diesen Apparaten gewonnen wird. JUrgau Bern Bern " Beta Bein Freitag GUrui ,"*' Schaffhausen Zürich Zürich Zürich Zürich Zürich Zürich A.C.S. SEKTION ZÜRICH. Als nächste Veranstaltung nach der Autavia wird die Sektion Zürich Sonntag, den 6. Juli 1929, eine Picknickfahrt nach Nuolen ausführen, für welche die Vergnügungskommission ein interessantes Programm zusam- Zürich menstellen wird. In der zweiten Hälfte Juli soll Zürich alsdann für einen schönen Sommerabend eine Mondscheinfahrt nach Geerlisburg in Aussicht stehen, während in der ersten Hälfte August für Zürich einen Samstagnachmittag ein Besuch des Elektrizitätswerkes Ryburg-Schwörstadt mit Nachtessen in Zürich einem Rheinstädtchen auf das Programm sesetzt ist. Zürich Die zweite Hälfte August bringt der Sektion anlässlich des Klausenrennens den Besuch von nicht Zürich weniger als drei ausländischen Automobil-Clubs, Zürich nämlich des Bayerischen Automobil-Clubs München, der Sektion Baden-Baden des Badischen Zürich Automobil-Clubs und des dem Italienischen Automobil-Club angeschlossenen Automobil-Club di Varese, welcher die italienischen Fahrer zu den Radweltmeisterschaften nach Oerlikon begleiten und am 1. August das Elausenrennen besichtigen will. In der ersten Hälfte September folgt alsdann die sechstägige Herbstfahrt ins Burgund und am 29. September die Geschicklichkeitsprüfung, voraussichtlich in Bülach. — Man sieht, es fehlt den i: Kontrolle KootrolU Versteckte FoUnlkontroll» mit Stoppuhr Kmtroll* Ohr» Stoppuhr Stoppuhrkontrolle Innerorts Versteckt« Stoppuhr Kontrolle Eontrollen AumrortskonroUe VtofckU tontroll« durch tmi Manu mit Stoppmhr Kontrolle Kontroue mit Stoppuhr Vtciteckt« Kontrolle Versteckte Kontrolle Versteckte Elnmann- Kontrolle 100 m nach oder Obennng Kontrolle Dorftingant beim Babn- Kontrolle Versteckt« Kontrolle auf 250 Meter mit Stoppuhr ElnmannkontroUe ET JOtE DE ROIJf KR DANS JA NASH Une volture aux llgnes harmonleuses, dun luxe parfait Jusqu'en ses plus intimes de"- talls; confortable, remarquablement suspendue, d'une grande facilitö de conduite. 3 types 6 cylindres, vitebrecrnln 7 pallers,, double allumage, graissage central, amor. tisseurs hydrauliques, moteur tres silencieux aux reprises souptes et rapides. Freinage puissant. Rayon de braquage tres reduit. Chassis surbaiss6 assurant une tenue de route impeccable. APRECIEZ CES AVANTAGES EN DEMANDANT UN ESSAI QENEVE, S. A. Perrot, Duval & Cle. QEN£VE, Qrand Garage de l'Athenee; S. A. LAUSANNE, Garage Wlrth & Cie. FRIBOURQ. Oarage de Perollea LUGANO, Garage Central LA CHAUX-DE-FONDS, C.Peter ÄCIe.J S.A. LIESTAL, Konrad Peter «St Cie., A.-Q. BIENNE, Konrad Peter & Cle., A.-Q. ZOUQ, Th. Klaus, Baar SCHAFFHOUSE, Hurlimann & Quyan ZOFINQEN, P. Erlsmann En fivaluant ä 10,000 km la moyenne du chemin parcouru par un automobiliste pendant l'annee, quel aura et6 le röle de votre carburateur SOLEX sur cette longue route et que vous aura-t-il rapport6 en vous pourrez bientöt faire \e petit döcompte suivant que beaueoup de vos confreres ont d6\ä fait avec grand plaisir: Economie d'essencey gain de temps, tenue de route, ponctualite, etc., etd BALE, Stalder & Stocklln; Autogaraga ZÜRICH, Binelll & Ehrsam BERNE, Lanz