Aufrufe
vor 8 Monaten

E_1929_Zeitung_Nr.062

E_1929_Zeitung_Nr.062

STANDAR ZWEI ZEICHEN,

STANDAR ZWEI ZEICHEN, DIE IHR VERTRAUEN VERDIENEN Wenn Ihnen auf der Autotour Benzin und Oel zur Neige geht, achten Sie auf diese Zeichen. Bei diesem. Zeichen tanken Sie Standard Benzin, das Ihrem Wagen Kraft verleiht. Bei diesem Zeichen füllen Sie das Kurbelgehäuse Ihres Motors mit Standard Motor Oil, dem Oel, das Ihren Motor vor tueren Reparaturen und früher Abnützung beschützt. Ziehen Sie Ihren Garagisteri zu Rate und wenn er Ihnen Standard Benzin und Standard Motor Oil empfiehlt, vertrauen Sie seinem Rate. STANDARD BENZIN and STANDARD MOTOR OIL s-9.1 D: die Kraft und der Schutz des Motors 16 AUTOMOBIL-REVUE 1929 - N° 63 Das Automobil im Dienste der Polizei. Grover Whalen, der Polizeipräsident von New York, berichtete in letzter Zeit über seinen Kampf mit den Verbrechern der Grossstadt. Bekanntlich ist New York, obschon es d,ie grösste Stadt der Vereinigten Staaten ist, mit Verbrechern weniger reich gesegnet als etwa Chicago, das den zweifelhaften Ruhm geniesst, ein wahres Dorado der Verbrecher zu sein. Grover Whalen rühmt sich, in New York eine der bestdisziplinierten, tapfersten und energischsten Polizeiorganisationen Amerikas geschaffen zu haben. Die Mordziffer New Yorks beträgt 6,7 pro Hunderttausend der Bevölkerung und sie ist im Vergleich zu andern amerikanischen Städten eher massig zu nennen. Polizeipräsident der Meinung, dass das Heer von 18,000 Polizisten unbedingt vermehrt werden müsse, wenn die Zahl der Verbrecher nicht zurückgehen wird. Die Zahlen, welche der New Yorker Polizeipräsident in seinem Artikel anführt, muten allerdings phantastisch an. Im Jahre 1928 wurden 454,339 Menschen verhaftet, von denen 440,997 Fälle vor den Richter kamen. Interessant ist, wie sich die New Yorker Polizei der modernen Technik zur Erfüllung ihrer schweren Aufgabe zu bedienen weiss. In der ganzen Stadt sind über 100 Signalstationen verteilt, deren sich die Bürger bei unmittelbar drohender Gefahr bedienen können. Das Alarmsignal wird gegeben, ein grünes Licht flammt auf und innerhalb zweier Minuten ist die Polizei an Ort und Stelle. Der Automobilpark der Polizei umfasst wurde in den Verwaltungsrat gewählt: J. Spörri, 392 Personenautos, 52 Lastwagen, 47 Pa-Kaufmanntrouillenwagen, 576 leichte offene Wagen und teilt wird. , in Wettingen, dem Einzelprokura er- 368 Motorräder. Neuerdings wurden der Polizei 277,000 Dollar zur Ergänzung ihrer Au- Auto Gazogene, S. A., Lausanne. Einstellung Einstellung des Konkursverfahrens: tomobilausrüstung bewilligt. Die Anschaffung von sechs Ueberfallwagen, die mit Gas- wird dieses als geschlossen erklärt. mangels Aktiven. Falls nicht ein Gläubiger bis 16. Juli die Durchführung des Verfahrens hegehrt, masken, Gewehren, Werkzeugen, Maschinengewehren und Verbandszeug ausgerüstet A. Benetti, Kühlerfabrikation. Albisrieden. Die Adressänderung: sind, hat viel dazu beigetragen, New York Firma, früher in Zürich, hart ihren Sitz nach Albisrieden verlegt, wo der Inhaber auch wohnhaft ist. von den Verbrechern zu säubern. Die Natur des Geschäftes wird abgeändert int Aber auch die Strassenräuber (sogenannte Autokühler-Fabrikation- und -Reparatur, Auto» gangsters) bedienen sich des Automobils bei ihren Ueberfällen. Dank der strengen Verkehrsregelung können nun aber die Verbrecher, die im Auto zu fliehen versuchen, meistens angehalten und verhaftet werden. Das Verkehrsstatut der Stadt New York, welches ausführliche Vorschriften über Lichtsignale, Fahrgeschwindigkeit, Vorfahren, Schnellfahren, Parken und Wenden enthält, erhielt im Januar eine wertvolle Ergänzung durch die Neuregelung des Verkehrs im Theaterdistrikt. Die dort vorgekommenen Verkehrsstauungen zu Beginn der abendlichen Vorführungen werden durch die neue Verkehrsregelung verhindert. Eine vom Leiter der Polizei herausgegebene und dem Publikum verteilte Broschüre erklärt in Wort und Bild das Funktionieren der neuen Verkehrsregeln. Die Autounfälle zeigen nach dem Bericht des Polizeipräsidenten absteigende Tendenz und man hofft, dass ihre Zahl im Jahre 1929 noch verkleinert werden kann. gr. Aufomobilwirtschaft Neugründunaen: A. und R. Wampfler, Zweisimmen. Albert und Robert Wampfler haben eine Koliektivgesellsehaft eingegangen. Zweck der Unternehmung ist Betrieb einer Auto- und Motorrad-Reparaturwerkstätte. Lokal : Thunstrasse. Champery Garage S. A., Champery. Unter dieser Firma wurde eine Aktiengesellschaft mit einem Kapital von Fr. 35,000 gegründet. Zweck der Unternehmung ist Erstellung und Betrieb einer Garage und Reparaturwerkstatt. Der Verwaltungsrat besteht zurzeit aus Ch. Hügli, A. Bachmann, Denis Berra, G. Marclay und Thed. Berra. Sie zeichnen kollektiv zu zweien. Autobus-Betrieb Zollikon-Zürich A.-G., Zürich. Unter dieser Firma wurde eine A.-G. mit Fr. 70,000 gegründet. Zweck der Unternehmung ist der Betrieb eines Autobus Verkehrs zwischen Zürich und Zollikon. Dem Verwaltunsrat gehören an: Dr. R. Herforth, Rechtsanwalt, A. Welti-Furrer. Kaufmann, und A. Affeltranger, Garagist, zugleich Betriebs« leiter. Geschäftelokal: Seestrasse. Erweiterung der Geschäftstätigkeit: Sauser A.-G., Solothurn. Die Tätigkeit der Un-» ternehmung wird in den Statuten wie folgt neu umschrieben: Fabrikation von Schrauben und Fas-* sonteilen, Automobilbestandteilen und Apparate» aller Art, sowie Handel in diesen Artikeln. Erweiterung des Geschäftes: ' Krähenbühl & Co., Basel. In dieser KommandiU gesellschaft, die ßich mit dem Handel von Automobilen beschäftigt, sind ate weitere Kommanditäre mit der Summe von je Fr. 12,500 eingetreten: der bisherige Prokurist E. Schneider und P. Wederich, dem zugleich Einzelprokura erteilt wird. Trotzdem ist der , Personelles: Althaus A.-G., Zollikofen, Handel in Benzin und Oel. Die Prokura von M. Blaser ist erloschen, ebenso die Einzelunterschriftsberechtigung von R. Hof- •weber. Die Mitglieder des Verwaltungsrates A. Vassali, R. Matrcharid, G. Weibergen und R. Hofweber führen inskünftig Kollektivunterschrift zu zweien. A.-G., R. und E. Huber, Schweizer. Gummiwerke, Pfäffikon. Der Verwaltungsrat hat die bisherigen Prokuristen P. Huber und Jean Senn zu Direktoren ernannt. Die Genannten führen in dieser Eigenschaft Kollektivunterschrift. Aries S. A., Pneus und Autozubehör. Genf. E. Peirin hat als Verwaätungsrat demissioniert und ist demzufolge seine Unterschrift erloschen. Der Verwaltungsrat hat nunmehr Prokura an Frl. HJ Depoisier erteilt. Sie zeichnet kollektiv mit einem Verwaltungsrat oder dem Direktor F. Carfa-gnL Tungsram, Elektrizitäts A.-G., Zürich. E. J 4 Stutz ist aus dem Verwaltungsrat ausgeschieden und dessen Unterschrift erloschen. An seiner Stelle spenglerei etc. Geschäftslokal: Letzigrabenetrasse, « s Geschäftsauflösung: Ernst Geisser, Handel in Autos. Altstetten. Die Firma wird infolge Konkurses von Amtes wegen gelöscht. Josef Arrigoni, Sport-Garage, BaseL Die Firma! wird zufolge Verzichtes des Inhabers gelöscht. Der Aufo-FLAMOR-Apparat. Die Firma A.- Füllemann in Goldau, welche schon mehrere Jahre den bekannten Trockenlöschapparat FLAMOR fabriziert, bringt seit Jahresfrist, öftern Anregungen aus Automobilistenkreisen Folge gebend, einen besonders kleinen und schönen Apparat zum Mitführen im Auto heraus. Für Auto- und Vergaserbrände ist denn auch die FLAMOR-Löschung speziell angezeigt, weil die FLAMOR-Löschmasse, ausser ihrer hervorragenden Löschwirkung auf Benzinbrände, gar keine schädigenden Nebenwirkungen aufweist und weder Metall- oder Holzteile, noch Stoff oder Lack oder Leder angreift. Die Löschung erfolgt sehr rasch. ' Einfache Handhabung, hervorragende Löschkraft, absolute Unschädlichkeit und unbegrenzte Haltbarkeit der Löschmasse, völlige Betriebszuverlässigkeit und Billigkeit — das sind die Eigenschaften des FLAMOR-Apparates, welche seine grosse Verbreitung zu erklären vermögen. Ausser Auto- und Vergaserbränden, Waschbenzin- und anderen Garagebränden werden aber durch die Verwendung von FLAMOR-Apparaten (Normaltyp) jedes Jahr auch eine grosse Zahl von Kamin-* Werkstätte-, Fabrik-, Zimmer- und Ladebränden, usw gelöscht, also ganz allgemein gesprochen, grosse Summen schweizerischen Volksvermögens vor der Vernichtung bewahrt. Diese anerkannt hohe wolkswirtschaftliche Bedeutung des FLAMOR-Apparates legte es uns nahe, hier einmal über dieses wichtige schweizerische Fabrikat kurz zu referie- RedaWion «Auto-Revue» Hallwag A.-G., Bern. Telephon B. 3984. Für die Ostschweiz: Bureau Zürich S 70.23. VESÜXTÖiElE! Cabriolet F.N., 8 OV, 3 places, doL, ddm. elec. Fr. 475.- Torpedo Buick, 6 places » » » » 500.- Torpedo Citroen, 10 07, 3 plao., „ „ „ „ 650.- Torpedo Lancia, 13 OV, 7 plac, „ „ „ „ 800.- Torped© Matliis, 6 OV, 4 places, „ „ » „ 900.- Torpedo Citroen, 10 OV, 4 plac, „ „ „ „ 950- Cond. int. Pic.Pic, 4 places, 950.- Torpedo F.N., 12 0V, 4 places, install. Scintffla w 1500.- Torpedo Pic-Pic K 1, sans soup., 7 pL, Scint. „ 1500.- Torpedo Fiat 5O1, 4 places „ 2000.- Cabriolet Citroen, 10 0V, 3 places „ 2500.- et plusieurs autres voitures des marques Citroen, Fiat, Maxim« gj, Overland, Willys et Falcon-Knight, Essex, Peugeot, provenant toutes d'echanges, sont ä enlever au GARACHG A9IEBICAIN, OENEVE 4, rue Ancien Port T6L Mt.-BL 60.43 et 60.42

N° n — 1929 AUTOMOBIL-REVUE lüiWi EUROPA TOURING DIESER KOLBEN gehört in Ihr Automobil. Erhöht die Motorleistung — Vermindert den Brennstoffverbrauch Vermeidet das Gelsteigen — Verhindert das Klappern Wollen Sie die Freude am Autofahren erhöhen, dann zögern Sie nicht, in Ihr Auto die vorzüglichen einbauen zu lassen, deren Ausdehnung derjenigen eines Kolbens aus Gusseieen am nächsten steht, somit Einbanspiel der Diatherm- Kolben entsprechend gering und demjenigen von Grauguss Graueuss uss w wiederum am nächsten. Wir Leichtkolbenbau hervorraeend hervorragend prädestiniert. Ausschleifen von IVIotorzylindem und Ausrüsten mit kompletten DIATHERM-KOLBEN innert kürzester Zeit Verlangen Sie unsere Preisliste sowie den ausführlichen Prospekt: „Notizen über die Diatherm-Kolben". Fragen Sie den Kenner 5 - Tonnen - LASTWAGEN (Kipper), vollständig neu durchrevidiert, für nur Fr. 6000.— abzugeben. Offerten unter Chiffre 41138 an die Automobil-Revue. Bern. zu verkaufen, . 30plätzig, Allwetter, Syst. Kusterer, mit Kristallglas, sehr gut erhalten, wegen Aufgabe. Preis ohne Führersitz Fr. 3800. — Offerten unt. Chiffre 41234 an die Automobil-Revue, Bern. livrables de suite. Moteur T. F.: 4 cyl., 90/150 mm, 4 vitesses, 6cl. et demarr. electr., montre, compteur, claxon Bosch, corne, freins B. 4 roues, 6 roues montees, outillage compl., avec garantie. — Carrosserie : Torpedo, 2/3 places. capote et rideaux de cötö, pont de 220 X 175 cm, öpondes de 25 cm de haut. Camionnette MARTINI avec m§me Chassis que cldessus. — Carrosserie: Pont avee cabine Conduite intörieure 2/3 places, glaces se descendant dans les Portes. S'adr.: Nouvelle Societe Anonyme MARTINI, St-Blaise/Neuchätel. Modell 1928, beige, günstig abzugeben. Kolben Sedan, 1927, wenig gefahren, in denkbar bestem Zustande, mit 2 Reserverädern. giessen Diatherm -Kolben in Coquillen aus Spezial-Silumin (Alpax), dessen hohe mechanische Festigkeiten, Härte und grosses Wärmeleitvermögen Besichtigung und Probefahrt bei 8021 MERCEDES-BENZ-AUTOMOBIL A.-G., ZÜRICH. Badenerstrasse 119. Tel. Uto 1693. sind gerade für den Schweizerische Metallurgische Gesellschaft Telegramme: Plomblei MuttCflZ ?*\ BaSq 'i Tel.: Muttenz S. 60.50 Motor Oils SAURER Karosserie Camionnette MARTINI 1—1.5 tonnes. mod. 1929, der Qualiläts-JPneu Generalvertretung für die Schweiz B. VON AESCM, ZUBICH Konradstrasse 12-14 Telephon Seinau 29.18 Cabriolet 72 nu OiC LimtiESsine Standard Six ********************* flotsiegel Occasion, in tadellosem Zustand. Wege Im, Bollwerk 50.22, Bern. Fr. 7000.— •••••••••«• *«********«********************+****«*********** BUICK Master Fllnt Limousine, Modell 26/27, 6/7plätzig, 4türig, tadellos erhaltener Wagen, mit feinerlnnenausstattung, ganz billig abzugeben. — Offert, unt. Chiffre Z. 1427 an die Automobil-Revue, Bureau Zürich. 7632 BUICK Master Six torpeao, 6 places, parebrise AR. Tous accessoires. Parfait 6tat mdcanique et de carrosserie. A vendre conditions avantageuse. Garage Zweigart, 26, place Chauderon, Lausanne. Tel. 29.453. 7970 Zu verkaufen vollständig renoviertes Auto F. N. elektr. Licht üi Anlasser, 11 PS, Torpedo-Karosserie, 4-Plätzer. 41257 Offerten unter Chiffre Z. 1420 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. LIEFERUNGSWAGEN FIAT Tragkraft 1200 kg, in tadellosem Zustand, Wegen Ansch. eines grössern Wagens billig zu verkaufen. Zu erfragen Horburgstr. Nr. 70. Basel. 41186 Zu verkaufen komplette Einrichtung einer Auto- Reparatur- Werkstätte mit Maschinen, Werkzeugen u. Transmission, in gutem Zust. Ev, Zahlungserleichterung. — Offerten unt Chiffre 41231 an die Automobil-Revue. Bern; reist der Automobil- ' 1 * Tourist mühelos durch Europa ohne dass ihm irgend eine landschaftliche Schönheit oder Sehenswürdigkeit entgeht. Bis vor wenigen Jahren waren die Unterlagen für die unumgängliche Vorbereitung der Reise und Orientierung während der Fahrt sehr umständlich und nicht immer zuverlässig. Verdriesslichkeiten und nicht selten hohe Kosten beeinträchtigten in der Folge den Genuas einer solchen Reise. Dazu kamen noch die Scherereien wegen mangelnder Kenntnis der Pass- u. Strassenvorsqhrifteü, Einfahrt und-Durchfahrt für Fahrer und Fahrzeuggebühren etc. Europa Touring macht die Vorbereitung und Ausführung von Auslandreisen zum Vergnügen« Alles was Sie über das Strassennetz Europas, die nationalen Durchgangs« strassen und Reisezeiten wissen wollen und wissen müssen, sagt Ihnen dieses Buch. Aus den Länder- und Städtebescbreibungen seines Textteils erfahren Sie ferner, wie Sie die Reise am lohnendsten gestalten können. Wohin Sie Ihren Wagen auch immer lenken mögen, so finden Sie in den 30 sorgfältig durchgearbeiteten Europa-Karten im Maßstab 1:1,600,000 oder in den 40 Sonderkarten der wichtigsten Touristengebiete und 72 Stadtplänen alles, was Sie mühelos zum Ziele führt. Die Alliance Internationale de Tourisme, weloher zwei Millionen Automobil-Besitzer angehören, hat „Europa Touring" ihr offizielles Patronat übertragen. Diese älteste und grösste Automobil-Vereinigung stellt ihren, alle Länder Europas umfassenden Informationsdienst diesem Werk im Interesse der Automobilisten zur Verfügung. Herausgegeben vom Touring Club der Schweiz Preis des Werkes in elegantem Rotleinen-Einband O. /?. Wagners HALLWAG A.-G., BERN ABTEILUNG TOURIIMG-VERLAG nur Fr. 12.- Abonnenten 20 % Rabatt! Reiselustige Automobilisten bestellen sogleich, damit sie ihre Ausland-Reisen rechtzeitig vorbereiten können. zum regulären Preis'von Fr. 12.— zum Abonnentenpreis'von Fr. 9.60 Name: .. Adresse:.. Bücherzettel In offenem Kuvert mit 5 Kappen frankieren. Senden Sie sofort per Nachnahme Ex. Europa-Touring (Nichtzutreffendes streichen) ............ ••••••