Aufrufe
vor 8 Monaten

E_1929_Zeitung_Nr.056

E_1929_Zeitung_Nr.056

^AUTOMOBIL-REVUE

^AUTOMOBIL-REVUE 1929 - N° 56 E&ildej? TTOldOL Tagre Rheineck—Walzenhausen-Rennen. Strittmatter, Zug, der mit seinem kompressorloscn Bugatti eine forsche Zeit fuhr. T.CS. Vierwaldstätterseefsnrt, Links: Der Dampfer « Gallia,», mit dem die deutsahseh^eizeriseben T.CjS.-Sektionen ihre Vierwaldstätterseefahrt unternommen haben, vom Wagenpark in Luzern au« gesehen. Rechts: Das Tänzchen en miriiatüre an Bord. - • -(Siehe hierzu: «Der .Bernor T. C. S. auf -der Gallia», Seite 5 !)• T.O.S. Vierwaldstätterseefahrt Sitzend von links nacch rechts: die Herren Fürsprech Bäumgartnet, Präsident der Sektion Bern; Fehr. Präsident der Sektion Zürich; Levaillant, Präsident der Sektion Basel; Jakober, Präsident der Sektion Glarus. Stehend von links nach rechts : die Herren Stamm, Kassier der Sektion Basel; Dr. Zeiger, Sekretär der Sektion Wa-ldstätte; Helmlin. Präsident der Sektion Waldstätte; Dönni, Kassier der Sektion Waldstätte ; Fürsprech Lehner,. Präsident der Sektion Aarrgau, Vor der weissen Stange: Schläpfer, Vizepräsident der Sektion Aargau. Rechts hinter ihm: Advokat Lutz, Präsident' der Sektion St. Gallen^Aippenzell, Flawüi Rheirieek—Walzenhausen-Rennen. 0.. Giger, Zürich, auf Martini. Erster der-Experten in Klasse 3000— 5000- com. Er gewann ,aruch den Speziaipreis für die Bestzeit mit Schweizerwagen. Rechts stehend: Caspar, "St. Gallen,' ein bekannter Martinifahrcr. Zur St. Moritzer Automobilwoche. Shell-Strasse-ßamaden—Punt . Muraigl, auf der das Kilometerren* non als «Grosser Preis von Pontresina tragen wird. In Amerika dem Lande der grössten Automobil-Fabriken der Welt — in Indianapolis am 30. V. 29, anlässlich des grössten Int. Rennens dieses Landes, kamen von 33 Rennwagen am Start nur 10 am Ziel ALLE DIESE WAGEN MIT Sehr gute Gelegenheit! Zu verkaufen BUICK Standard 6, Modell 1928, Torpedo, nur wonige Kilometer gefahren, wie neu, in tadellosem Zustande, Preis Fr. 6500. — Ebendaselbst ein 41005 FIA T 501 Torpedo, mit Ladebrücke, sehr gut erhalten, Preis Fr. 2400. — G, Egger-Marti, Hörriwil (Solothurn). CHRYSLER 4 Zyl-, 1927, 30 Mille, gepflegter Wagen, Vierradbremsen, gutverschlossene AUWetterkarosserie, wegen schneller Anschaff. eines neuen Wagens ,yon Privat verkäuflich. — Standort Garage Rochat, Montreux Preis Fr. 3400 bar. Günstige Gelegenheit. Kasfco bis März 1930. 40980 ZEDEL 10 HP Torpedo, 4/5plätzig. neu revidiert, in tadellosem Zustande, vollständig verschliessbar, • mit Zeissr Scheinwerfern (Abblend- Nebellichtvorrichtung), el Anlasser, Bosch-Magnet; Kilometerzähler, Uhr, Oelstandpineter, Kühlerhaube etc., fünffach bereits neu bereift,. wegen „Nichtgebr. zu jedem annehmbaren Preis. Neueres Motorrad wird ev. an Zahlung genommen oder der Wagen als Anzahlung an Einfamilienhaus gegeben.- Anfragen u. Chiff. Lc 5909 Q an Publicitas, Basel. «i an die Autontobll-Revui, Bern. Affaire interessante. Quel marchand de combustible sera.it < dispöse a livrer ä> unc importantei fabrique, d"horlogerie de la •Fon|di 8 ä 10 wagons de coke et ä prendre en paiement une voiture automobile, marque Minerva, qui pourrait tres bien etre transformee en camionette. Tres bas prix. , Faire offre sous• chiffre 10952;ala nwn* Automobile, Birne. 1 (Bergprülunaslabri) Gurnigel - Selibühl Stnnlag, den 30. Juni 1929 veranstaltet vom Hufomobil-Club der Sdiwez Sektion Bern Diese bei : starker Beteiligung internationaler Maiken und erfahrener Lenker organisierte Wettfahrt wird wie folgt ausgetragen . Start: 8 Uhr beim Wirtshaus Dürrbach. Ziel: bei der Stierenhütte am Sclibühl. Die Prüftnigsstrecke wird mit behördlicher Bewilligung für jeglichen Verkehr gesperrt am Sonntag früh bis 14*Uhr; Camidns und Gosellschaftswagon können nach 6% Uhr bei Start und Ziel, nicht mehr passieren. Für den übrigen Verkehr wird die Strecke um 7 Uhr..gesperrt.' Den Zuschauern -werden durch die Kontrollorgane besonders gesicherte Standorte angewiesen; für die Aufstellung und Besichtigung der Prüfungsfahrt wird eine Gebühr von Fr. .1.— erhoben, Kinder 50 Cts. Das Abzeichen, welches zur Besichtigung der Wettfahrt berechtigt, ist deutlich sichtbar zu tragen. Tribünenplätze sind in der grossen .Waldkurve, im ,sog. «Finsteren Kehr», eingerichtet, hierfür werden Platzkarten zum Preise von,Fr.'3.-*- (exklusive Zuschauerkarto) abgegeben. Das Aufstellen von Fahrzeugen ,darf nur an den von der Kontrollo bestimmten Plätzen geschehen. Für Aufstellen an den Standorten und Ucberwachung wird• folgende Gebühr erhoben: Für PersonenrAutomobile, inkl: Parkierung vom Samstag abend und nachts bis Sonntag nachmittag 14 Uhr, unter Bewachung Fr. 10.— Für Personen-Automobile von Sonntag 4 Uhr bis 14 Uhr , . . . , , » 5.— , Für. Motorräder mit Seitenwagen von Sonntag 4 Uhr bis 14 Uhr . „ > 3.— Für Motorräder ohne Seitenwagen von Sonntag 4 Uhr bis 14 Uhr . . > 2.—. Camions und. Gesellschaftsautomobilc , > 20.— Wageninsassen haben einen Zuschaucrausweis von Fr. 1.—, Kinder von 50 Cts. zft lösen. Das Programm der Veranstaltung (Preis Fr. 1.—) ist am Samstag in der Stadt im -•Stirassenverkauf, im Toüristikbureau der Bernor Handelsbank sowie am Sonntag an der Prüfungsstrecke erhältlich. "Obige Ausweise sowie Bankettkarten können bis Samstag nachmittag 16 Uhr im Reise- .bureau der Berner Handelsbank, Bundesgasse 14, bezogen werden. Alle .Ausweise werden fernerhin am Sonntag früh von 5—7 Uhr auf den Zufahrts- ' sirassen vor der Rennstrecke abgegeben,' Im Hotel Gurnigel können Bankettkarten ebenfalls bezogen werden, und zwar vom , Samstag nachmittag bis Sopntag 13 Uhr. Postauto-Verbindung Sonntags ab 5 Uhr Bern-Bahnhof platz—Selibühl. Rückfahrt von Xp% Uhr an. Fahrpreis, hin und zurück Fr. 6.—. ;Das Publikum ist ebenso höflich, als dringend gebeten, sich den Anordnungen der Kontrollorgane in allen Teilen unterziehen zu wollen, damit ein regelrechter Verlauf der Veranstaltung sichergestellt werden.:kaniL Der Vorstand der Sektion Bern des H. t S.

— 1S29 AUTOMOBIL-REVUE .IMPORTEURE ULLL KRAFTVOLL SPARSAMKEIT mEQü'fP MARKE" v - v TRIsfÄR^ÄiG.CSENF " '•' n BUGATTI 8 Zyl., 1926 11 HP, Torpedo, 4-Flätzer, mit Ballon, in einwandfreiem Zustand, Steuer für 1929 bezahlt, Fr. 4500.—, 7128 GRAND-GARAGE CENTRAL, BERN. EiT Reparaturen von Kilometerzählern hm nn Aüto-Lio übernimmt Zürich 8 IMese Frolffc z€igt Ihnen, warum die Lauffläche eines Goodyear»Reifen. den besten Schleuderschutz bietet. zeigt Ihnen, weshalb eine Goodyear-Supertwist«' Karkasse längere Lebensdauer besitzt. Zwei Gründe und ein B eweis - £• Ein Automobilreifen besteht aus zwei Hauptteilen: der Lauffläche und der Karkasse. Goodyear-Reifen sind in beiden Fällen von überlegener Qualität. Titoglanz lsf'emraiiseTidfack crprobfes ßl. Biß Karosserie -wieder auch wann sie t war. Grahsmuslcc oder Probellasckckcn. ulOOgr. sji 50 Rp. plusverpackungu.förto, M.y. trarmals Drogfcric^rnlc &.( o Zürich Augushnemassc 17 Tal.SalnauJ8.10 >0 Zu verkaufen: Fiat 503 offen, in tadellosem Zustande, Preis Fr. 3500.— Peugeot 6-rlätzer, 10 PS, schöne, geräumige Karosserie, erst 12000 km gefahren, in ganz gutem Zustande, Preis Fr. 5000.— Offerten unter Chiffre 41010 an die Automobil-Revue. Bern. C Wenn Sie kräftig auf das AU-Weather- Profil drücken, fühlen Sie, wie die scharfkantigen! Rhombenblöcke das Fleisch der Handfläche greifen. Genau so greift das Göodyear-Profil auch die Strasse sicher, ohne zu gleiten. * Die Cord-Prüfungsmaschine zeigt Ihnen, dass Goodyear-Supertwist-Cord um 60°/o dehnbarer ist als jeder andere Cord. Diese Dehnbarkeit gibt der Karkasse die unvergleichliche Elastizität, die die Reifen dauernde, schwere Beanspruchung ohne frühzeitige Abnutzung aushalten lägst Beweis: In der ganzen Welt laufen mehr Wagen auf Goodyear als aui irgendeiner andern Marke. THE GOODYEAR TIRE & RUBBER EXPORT COMPANY, ZÜRICH, Badenerstr. 338, TeL Sei 2758 Depot für dfe franz. Schweiz: 30, nie Alfred-Vincent, Genf, TeL Mont-Blanc 26.25 Le meilleur produit pour NICKEL CHROME, ALUMINIUM GLACES Le bidon */ 8 '• 2.—fr«. L l SANSCONCURRENCE SA VOITURE sans se mouiller V» I. 4.— frs. EN VENTE DAN8 TOUS LE8 BON8 QARAQES ET o Pour laver, entretenir Töle ou simili cuir sans se salir. 1 I. 6.— frs. 6 I. 28.— frs. a la Stf. d'EXPL AUTOMOBILE S. Ä. Conloovroniere 2C-28. GENEVE o Pour les pefntures ä la Cellulose, Duco, etc. Le flacon 8.— frs.