Aufrufe
vor 10 Monaten

E_1929_Zeitung_Nr.069

E_1929_Zeitung_Nr.069

O tun««» Chronik

O tun««» Chronik Strassensperren in Adelboden. Auf Qeineindeboden Adelboden sind folgende Strekken für den Automobilverkehr verboten: 1. Die Streck© Kleingraben nach Aussenschiwand; 2. Die Streck© von der Pension Huldi nach Gilbach und Stiegeischwand; 3. Die Strecke vom Palace-Hotel nach Allenbachbrücke und Boden; 4. Das sogenannte Bonderlensträsschen. Von Zusammenstoßen von Motorfahrzeugen mit der Bahn bei unbewachten Uebergängen muss die Presse immer wieder berichten. So stiess auch kürzlich ein Käsehändler aus Bourrignon, der mit seinem kleinen LLeferungswagen von La Ghaux-de- Fonds nach Hause zurückfuhr, beim unbewachten Bahnübergang in La Fernere mit der Lokomotive eines gerade in diesem Moment die Stelle passierenden Zuges zusammen, wobei sowohl das Auto, als auch die Lokomotive beschädigt wurden, der Fahrer aber, ganz wunderbarerweise, heil davon kam. Der Zusammenstoss ist darauf zurückzuführen, weil einige Bäume bei diesem Uebergang die XVII. Wiener Internat. Messe 1. bis 8. September 1929 besuchen regelmässig Einkäufer aus 72 Staaten Internationale Radiomesse, Ausstellung für Nahrungs- und Genussmittel, Bedarfsausstellung für Hotelbetriebe, Italienische und Russische Sonderausstellungen, Ausstellung der Südafrikanischen Union, Französische Kunstgewerbeund Luxuswarenausstellung, Wiener Pelzmodesalon, Technische Neuheiten und Erfindungen, Büroausstellung, Reklamemesse, Gartenbauausstellung, Milchwirtschaftliche Ausstellung, Seidenbauausstellung, Ausstellung von Unfallverhütungsvorrichtungen für landwirtschaftliche Betriebe, Oesterreichische Tiermesse (Zuchtvieh-, Nutzvieh- u. Pferde- Bchau), Bundesweinkost Fahrpreisermässigungen auf den schweizerischen, österreichischen und ausländischen Bahnen, sowie Schiffahrtslinien KEIN PASSVISUM! Messeausweise und Auskünfte bei der OESTERREICHISCHEN HANDELSKAMMER IN DER SCHWEIZ ZÜRICH, Bahnhofquai 7 Bauhandwerker Bauarbeiten für grosses Wohnhaus, m. Magazin und Werkstätte, zu vergeben: Maurerarbeiten, Zimmerarbeiten, Schreiner- und Glaserarbeiten, sanit. Anlagen u. Zentralheizungen, Gipserund Malerarbeiten. Käufer von neuem oder Occasions-AUTO erhalten den Vorzug. — Anfragen unt. Chiffre 41600 an die Automobil-Revue, Bern. AUTOBUS ä vendre en parfait etat. S'adr.: G. Paggia, Leysin. Telephone 34. 41597 geschlossen, mit moderner Einrichtung, Steuer und Versich, pro 1929 bez., sof. zu verkaufen. Preis nur Fr. 3000.— in bar. J. llie, Schönaustr. 53, Bäte. 41596 Infolge Liquidation an Meistbietenden ZU VERKAUFEN 1 Lastwagen 5 Tonnen Tragkraft. Auf Pneu. Mit elektr. ra Licht. Modell 1927. Oben gesteuerter Motor etc. or enar fabrikneu. 50 km per Stunde leistend mit 10 Tonnen Traglast. Betr. Besichtigung und Angeboten wende man sich an 41592 MACCHI-BARMETTLER, LUZERN Für 14 places Maihofstrasse 61 Telephon 30.51 NB. Eventuell günstige Zahlungsbedingungen Lancia - Lambda A vendre TORPEDO LANCIA-LAMBDA, etat de neuf, Fr. 5000.— RÖCHET- SCHNEIDER A vendre CAMION RÖCHET - SCHNEIDER, etat de neuf, 7 pneus neufs, Charge utile 1000 kg, eclairage et demarrage electriques. Prix fr. 2500. S'adr.: Garage Schenkel, Nyon. 41598 OCCASION ! HANOMAG Citroen B-14 Sportwagen Sicht auf die Bahnstrecke nehmen. Vielleicht wird man jetzt bei der Bahnverwaltung zur Einsicht kommen und dieselben beseitigen ? —ey. ten werden soll. Dieser Platz ist jetzt auch lys-Overland, Hudson, Packard, Nash und Luzerner Verke'hrsfragen. Wir haben schon zum Mittelpunkt des städtischen Autobus- Durant umfasst mg. mehrmals über die Verkehrsprobleme be-Verkehrrichtet, welche der Wettbewerb für die Festten Meggen, Ebikon-Buchrain und Hörn in HUa—J^I «e. BCTCEM«*M'BO geworden, der nach den Ortschaflegung eines neuen Stadtbauplanes in Luzern kurzer Zeit grosse Dimensionen angenom- MMlli!~JUIIMIllllllllfHB\llPIWV^M^^BPIMWPK aufgerollt hat. In erster Linie muss die Fremdenstadt Luzern auf den Automobilverkehr Solothurn ist an die Firma Hilfiker & Co., Bern, men hat. rag. Das Miracle-OH-Depot für die Kantone Bern und Rücksicht nehmen. Deshalb wird man mit «& m | ^r> m yjL ^j m^ der bekannten Generalvertretung der Marelli-Mader Verbreiterung der Seebrücke nicht mehr lange zuwarten können. Auch die Verhält- lilHHi'lll'miiiwWiininiiinmrtWi——»M^—M— nisse an der Haldenstrasse sind unhaltbare geworden. Diese Strasse hat den mächtigen Autoverkehr zwischen Luzern und der Urschweiz aufzunehmen, durch sie geht jetzt auch der grosse Verkehr nach dem Strandbad Lido mit dem städtischen Autobus, dazu fährt auch noch das Tram auf dieser überlasteten Strasse. Der Stadtrat will, wenn die Saison vorüber ist, die Korrektion dieser Strasse beginnen. Die Kosten werden sich auf etwa 600.000 Franken belaufen. Junger, tücht. u. solid. «F- CHAUFFEUR "»C sucht Stelle auf Luxuswagen, womöglich in Herrschaftsgut, oder auf Lieferungswagen. Würde nebenbei noch gerne andere Arbeit verricht Off. sind zu richten an 41532 Walt Zuppinger, Laupen- Wald (Kt. Zürich). In Privathaus wird 30^ CHAUFFEUR gesucht, der sich im Rolls- Royce-Motor auskennt. Zuverläss. Personen, die ans Reisen gewöhnt sind, per- jüngerer, tüchtiger u. zuverlässiger ftieciiamker- Chauffeur Empfiehlt sich während des Klausen- Rennens aufs beste. Nette Zimmer, gute Betten, gute Küche. Grosser Platz für Autos. Bitte um vorherige Zimmerbestellung. Grosser, schattiger Garten. Telephon 32. für CITROEN, zwischen Neuenburg—Burgdorf. — Abzugeben bei Lehnherr, Geflügelhandlung, Marin bei Neuenburg. 41547 auf d. Strecke Bern-Olten 1 Reserverad zu Lastwagen Anmeldungen nimmt entgegen u. Gh. F. 6451 Y. Publicitas, Bern. 41603 zwischen Langenthal-Bern aufgerollte Wagendecke. — Wird abgeholt Finderlohn. Hans Läderach, Murtenstt 14L Bern. 41604 Farbspritzpistole Sie können damit Oelfarben, Rostschutz - Farben, Stoff-Farben, Imprägniermittel, Teer- und Asphaltlacke, Gold- und Aluminium-Bronzefarben, Beizen mühelos spritzen. CELLULOSELACKE in allen Farben. Milder Geruch. 4 Türen, Modell 28, Farbe dunkel, tadellos erhaltener Wagen, wenig gefahren, überaus rassige Maschine, Fr. 9200.—. Anfragen unter Chiffre 11003 an die« 7692 Familie Niederberger. Welcher" erfolgreiche, tüchtige Reisevertreter m. eigenem Wagen, welcher regelmässig die Automobilkundschaft besucht, ist bereit, unsern erstklassigen Amerikaner-Pneu mitzuführen? Schöner Verdienst durch hohe Provision ist routiniertem Verkäufer gesichert. — Näheres unter A. R., Bahnpostfach 15477, Zürich. 8340 Autofachleute, welche d. elektr. Anlagen des Automobils gründl. kennen lernen wollen, verlangen kostenlos Prospekt Nr. 5 v. Ina. Onken, Basel 11. fekt Deutsch u. Französ. Junger CHAUFFEUR, Junger, gelernter Mechaniker-Stelle gesucht connaissant ä fond son 8033 sprech., wollen Off. ein-mireichen m. Zeugn. u. näh. sucht baldigst Stelle zu Automechaniker chaniker, nach soeben be- Guttmann & Gacon, Zürcher Fahrbewill., Junger Rottal-A.-G.-Me- metier. — Offres ä Angab, u. Chiff. OF. 1946ändern," Abstinent, sprachenkundig, versiert in endeter Rekrutenschule, La Chaux-de-Fonds. St an Orell FOssli-Annoncen, St. Gallen. 41534 kleinern Reparaturen so- sucht Stelle in Autoreparaturwerkstätte. Offerten sucht sofort gleichartige Mechaniker-Stelle in der wie in Haus- und Gartenarbeiten, ev. als Mitfah- an Ernst Wasem, Steffisburg-Station (Bern). Westschweiz, zur Ausbildung und Erlernung der Gesucht rer auf Lastwagen. Offert, französischen Sprache. unt. Chiffre 41577 an die Offerten unter Chiffre fabrikneu, in tadellosem, fahrbereitem Zust., 2pl., elfenbeinfaTbig, rote Lederpolsterung und mit al- zu sofortigem Eintritt. — 23 J., zuverläss. Fahrer auf Lastwagen oder Taxi. lem Zubehör versehen, nur Offerten mit Lohnansprüchen, Zeugnisabschriften Lastwagen per 15. Aug. Offerten unter Chiffre (Militari.), sucht Stelle auf Bevorzugt wird Bern. Fr. 2100, inkl. Versich, u. Steuer (neu). Zu erfragen und Referenzen unt. Chiffre 41586 an die zu rieht, an W. BUhlmann, Automobil-Revue, Bern. od. 1. Sept. Offerten sind 41538 an die Gerbergässlein 24, Basel. Tel. Birsig 56.14. 41606 Automobil-Revue, Bern. b. E« Leu, Langenthai. Der Planwettbewerb hat darauf Rücksicht Ein neuer Automobilkonzern in den U.SX genommen, dass der Bahnhofplatz als wich- Nach der neuesten Meldung ist ein ameritigster Parkierungsplatz möglichst freigehal- kanischer Konzern in Entstehung, der Wü- >m MJ 3E WA A9L 1^1 MW gneten, übergegangen. Die bisherigen und neuen Bezüger aus jenem Einzugsgebiet wollen sich deshalb zukünftig bei dem neuen Depositär eindecken. Neues von Ford. Ford beabsichtigt in Bukarest eine Montage-Werkstätte einzurich- Gedanken zur Zeppelin-Fahrt Bezüglich der ten. Gleichzeitig hat er der rumänischen Re- soeben beendeten Rekordfahrt dea Zeiroelin-Luft-i gierung eine Strassenbauanleihe von 30 Mil- Schiffes wird es die Schweizer Leser interessieren, daM der liarden T ei n-neehnten fZe PP» mlieT anderem auch eine Ladung liaraen Lei angeDOten. Firestone-Pneus mit herübergebracht hat, die für. die Firma Saurer in Arbon bestimmt ist. Nach- Citroen in Warschau. Die Firma Citroen dem dermassen eine Firma der Autozubehörbrancha beabsichtigt, in Warschau eine Montagen-

N° 69 — 1929 TecH SP Frage 7314. Oel. Vera, -welcher Firma ist das Oel • Spitaleine T > oder « Spidoleine T » erhältlich ? R. R.-O. in L. Frage 7315. Serienschaltung von Batterien. Erlaube mir, Sie um folgende Auskunft zu bitten. Habe ain meinem Wargen eine 12 Volt-Batterie mit 40 Amp. und Dynamo. Da die Batterie nun zu iEnde ist, möchte ich Sie anfragen, ob ich nicht auch 3 Akkumulatoren ä 4 Volt und ie 40 Amp. aneinander schliessen könnt©, was dann eine Leistung von 12 Volt und 120 Amp. ergibt ? R. R. Antwort: Wenn Sie drei Akkumulatoren zu 4 Volt in Serien schalten, erzielen Sie eine Spannung von 12 Volt, nicht aber 120 Ampere, sondern nur 40. Schalten Sie hingegen diese Akkumulatoren parallel, ergeben dieselben 120 Ampene, hingegen nur A Volt. wlt. II. Antwort auf Frage 7305. Autoschläuche als Schwimmgürtel. Ausgediente Autoscjiläuche eignen sich sehr gut als Schwimmgürtel oder richtiger als Hilfsmittel für des Schwimmens Unkundige oder bei Ermüdung. Flickstellen sind absolut unbedenklich, selbst wenn sie nicht vulkanisiert sind. Ein Loslösen von Flicken habe ich nie bemerkt, obwohl wir während des ganzen letzten Sommers einen solchen Reifen benützten und gar nicht schonend behandelten. Sie werden nicht warm, da sie ja immer wieder vom Wasser bespritzt werden. Bevor man sich dem Schlauch anvertraut, kontrolliert man ihn zweckmässig an wenig tiefer Stelle durch Untertauchen. Undichte Stellen werden leicht erkannt. Der Schlauch entleert sich übrigens durch solche Undichtigkeiten nur eehr langsam und kaum je ganz. Der Schwimmer hat reichlich Zeit, sich in Sicherheit zu bringen. Gefährlicher sind in dieeeT Hinsicht die käuf- Jichen Gummischläuche, die wie eine Krause um den Hals getragen werden, sofern sie aus zu dünnem Gummi bestehen. Sie werden leicht zu stark aufgeblasen und platzen gelegentlich plötzlich. Selbst Leute, die schon ganz ordentlich schwimmen können, erschrecken dann so. dass eie ganz hilflos werden. Man pumpe auch den Autoschlauch nicht übermässig stark auf; es ist gar nicht nötig. Ein kleiner Schlauch (TlöXllö') trägt einen Mann über Wasser und als Rettungsring gebraucht, können sich zwei Menschen dran hängen. Vorteilhaft ersetzt man das Ventil durch ein Veloventil; das stört weniger und ist leichter afuizunumpen. Als eigentliche Schwimmgürtel sind Autoschläueho zu sperrig. Man sieht zu diesem Zweck hier häufig Schläuche von Motorvelos verwenden. Sie werden einfach kreuzweise über die Brust geschlungen, -i- Frage 7316. Vorrichtung gegen das Blenden. Wäre es nicht zweckmässig, die Wagen mit einer seitlichen Beleuchtung zu versehen, die unten am Trittbrett anzubringen wäre und je nach Bedarf die linke oder die rechte Strassenseite resp. Wagenseite zu beleuchten hätte ? Diese Vorrichtung würde bei Nacht besonders entgegenkommenden Wagen nützlich sein und jedem Fahrer den Entschluss, rechtzeitig abzublenden, umso leichter machen. I. O. in. D. Antwort: Eine ganze Reihe von Konstrukteuren bauen derartige Seitenscheinwerfer an ihre Wagen, die den Zweck haben, mit seitlichen Strahlen die Strasse neben dem Wagen zu beuchten und damit das Kreuzen zu erleichtern. Im Bilde geben wir eine Beleuchtungsvorrichtung wieder, die in England im Gebrauche steht. Wichtig ist natürlich, dass sozusagen alle Fahrer diese Vorrichtung anwenden, denn ihre Vorteile kommen in ersteT Linie dem andern Fahrer zugute. Allerdings wird sie auch beim Parkieren oder bei Reparaturen Vorteile bieten. wlt. AUTOMOBIL-REVUE 9 Frage 7317. Verrechnung des elektrischen Stromes. Sowohl in meiner Wohnung wie in meiner Garage, ist das elektrische Licht eingerichtet. Die Garage, die sich im Parterre befindet, ist an die gleiche Beleuchtungsanlage angeschlossen. Da sich meiner — allerdings unmassgeblichen Auffassung nach — die Verwendung des elektrischen Stromes wirtschaftlich für mich günstig gestaltet, möchte ich nach und nach noch weitere elektrische Apparate an das Leitungsnetz anschliessen lassen. Wichtig ist es nun für mich zu wissen, was jedes einzelne Aggregat kostet. Können Sie mir nähere Angaben machen, wie ich z. B. den Stromverbrauch für einen Strahlofen oder für eine 40 Watt-Lampe oder einen Brotröster berechnen kann? H. H., W. Antwort: Die genauen Berechnungen variieren von Kanton zu Kanton, so dass Sie die genauen Angaben für ihren Wohnort am besten durch einen Elektriker des Ortes feststellen lassen. Indessen können wir Ihnen an einem Muster Erläuterungen zu solchen Berechnungen geben: Während noch vor etwa 15 Jahren der elektrische Strom für Licht und Kraft überwiegend pauschal abgegeben wurde, wird er heute im Gegensatz hiezu fast ausschliesslich mit Zählern gemessen. Unter Zählern versieht man Messinstrumente von höchster Präzision, die vor dem Einbau einer amtlichen Eichung unterzogen werden müssen. Sie haben die Eigenschaft, die kleinsten wie die grössten Strommengen mit gleicher Genauigkeit zu registrieren Man unterscheidet Gleichstromzähler, Einphasen- und Dreiphasenwechselstromzähler und Zeit ergibt Wenn z. B. ein Strahlofen mit einem Anschlusswert von 500 Watt oder 0,5 kW 2 Stunden in Betrieb ist, so werden 2X0,5 kW = 1 Kilowattstunde am Zähler registriert; oder ein Brotröster, der nach Angabe auf dem Apparat 600 Watt oder 0,6 kW Anschlusswert hat, konsumiert, wenn er wie gewöhnlich eine Viertelstunde im Betrieb ist 0,6X0,25 = 0,15 kWh. Zur Ermittlung der Ausgaben sind nun die 0,15 kWh mit dem kWh-Preis zu multiplizieren, also z. B. beim Ajischluss des Brotrösters an die Lichtleitung O.löXßO = 7,5 Rappen. Eine genau gleiche Rechnung kann man auch zur Ermittlung der Beleuchtungskosten durchführen. Nehmen wir an, in der Garage sei eine 40- Watt-Lampe eingeschraubt. Wie gross sind die Ausgaben pro Brennstunde bei einem normalen Lichtpreis von 50 Rappen pro kWh? Die Rechnungsoperation ist wieder die gleiche: 0,04XilX50 = 2 Rp. pro Brennstunde; um 1 kWh zu verbrauchen bezw. 50 Rp. Kosten zu verursachen, kann die Lamipe 25 Stunden in Betrieb sein, wlt* Si» Anfrage 809. Kennzeichen für Krankenautomobil. Gibt es im Kanton Bern verkehrspolizeiliche Vorschriften betreffend Anstrich oder Anbringung äusserer Kennzeichen, für Krankenautomobile und wie lauten sie ? E. v. S. in L. Antwort: Besondere verkehrspolizeiliche Vorschriften betreffend Anstrich oder Anbringung äus- tinterteilt sie wiederum in Einfach-, Doppeltarifund Dreifachtarifzähler. Die Anwendung der ver- im Kanton Bern nicht. Immerhin werden splcha serer Kennzeichen für Krankenautomobile bestehen schiedenen Zählertypen richtet sich nach den jeweils in Kraft stehenden Tarifen der Elektrizitäts- im weissen Feld bezeichnet, damit sie für jeder- Fahrzeuge zweckmässigerweise mit dem roten Kreua werke. Der Einfachtarifzähler kommt da zur Verwendung, wo während 24 Stunden der gleiche Kilo- Es ist dies speziell von Bedeutung, wenn z. B. das mann als Krankenautomobile gekennzeichnet sind* wattstundenpreis verrechnet wird; der Doppeltarifzähler registriert den Strombezug im Hochtarif von gezwungen ist, die Geschwindigkeitsvorschriften zu Krankenautomobil infolge eines dringenden Falles z. B. morgens 6 Uhr bis abends 22 Uhr und im überschreiten oder gegen andere Verkehrsvorschriften zu verstossen. Speziell wird auch im dichtem Niedertarif von nachts 22 Uhr bis morgens 6 Uhr. Die Doppel- und Dreifachtarifzähler sind Apparate Verkehr einem Krankenautomobil seitens der Verkehrspolizei stets der Vorrang vor anderen Fahr- mit mehreren Zählwerken. Dieselben sind mit selbsttätig sich aufziehenden Umschaltuhren verbunden, zeugen gegeben. An und für sich berechtigt selbstverständlich die Bezeichnung als Krankenautomobil so dass die Zählwerke durch die Uhren entsprechend den von dem betreffenden Werk vorgesehenen hohen oder niedrigen Tarifzeiten umgeschaltet Vorschriften; es wird aber gegebenenfalls, wenn den nicht zur Widerhandlung gegen die bestehender^ werden. Nachweis eines Notfalles erbracht werden kann* Der durch die Zähler gemessene Strom wird von einer Strafverfolgung, wie bereits erwähnt, ia in Kilowattstunden (kWh) registriert Unter dem der Regel Umgang genommen werden oder jedenfalls aber vom Richter die Verumständungen ent- Begriff kWh versteht man den Stromverbrauch, der sich ans dem Produkt Kilowatt d. h. 1000 Watt mal sprechend gewürdigt werden. * AUTO- SCHEiMWERFIR- LAMPE In der Pariser Brennstoffprüfung wird [mann Wirth Erster im Gesamtklassement mit dem Minimum von 20,17 kg für 328 km Wirth erreichte dieses hervorragend gute Resultat mit ©liell-Tourisiiie Benzin das ist die übliche Shell-Benzin- Qualität, wie sie jede schweizerische Shell-Säule liefert LUMINA A.G. SHELL-PRODUKTE ICilometerzähler Reparaturen lassen Sia nur in der Speri*lwerkstätta Adolf KUSTERER, Zimmerg. 9. Zürich 8 ausführen. — Vertreter der Stewart Warner A. C. & Waltham_ Kilometerzähler. Alle O riginal - Ersatzteile am L a g e " BUICK Brougham 21 PS, in prima Zustand, mit allem Komfort ausgerüstet, 6fache neue Bereifung, sehr preiswürdig ab- zum Preise von Fr. 14 000.— abzugeben. 4plätzig, 2 Reserveräder, D^F* wegen Ueberseerels* zugeben. — Offerten unt. Ihiffre Z. 1447 an die Paul Döbeli, Autos, Seefeldstrasse 311, Zürich 3. Automobil-Revue, Bureau Tel. Limmat 9200. 7558 Zürich. 7632 Zu verkaufen auf Luftreifen, mit el. Beleuchtung, neu revidiert, Garantie u. günstige Bedingungen'. Anfragen vnt Chiffre Z. 1444 an d. Automobil-Revue, Bureau Zürich. 8149 4-T.-Kardan- Lastwagen SAURER 5^** Per Zufall! "« Bereits neues CADILLAC-COUPE amewan 115 m 2 beim Flugplatz Dübendorf zu vermieten Auskunft: Oscar TrudeL Dübendorf.