Aufrufe
vor 8 Monaten

E_1929_Zeitung_Nr.070

E_1929_Zeitung_Nr.070

N*70 -

N*70 - 1929 AUTOMOBIL-REVUE fuhr Kessler wieder am Klausen, diesmal mit einem 1,9-Liter-Vierzylinder-Tourenwagen, in 22 Min. 58,8 Sek., einer Zeit, die für sinen Vierzylinder .dieser Klasse bewundernswert ist. Er beifegte hinter^ einem Sechszylinder- Konkurrenten den zweiten Platz" Der t grosse Wurf .gelang Kessler 1926: £r setzte diesmal einen Rennwagen, auf die Piste : einen Ächtzylinder Alfa Romeo von, 1,9 Liter, und befuhr die 21,5 km „lange Strecke in 18 Min. 42,8 -Sek., was bei -der-damaligea. verschneiten Strasse und im Nfebel»ein*Kunststück und einen hervorragenden internationalen Ruf. Der Name Caracciolas ist mit dem Aufschwung der Mercedes-Werke verknüpft, denn der überall typische Sportfahrer heimste besonders in den letzten Jahren der Marke zahlreiche Rennerfolge in Deutschland, in Oesterreichund in der Schweiz ein. Er nahm 1924 zum ^ersten Mal am Klausen teil und erreichte mit einem Mercedes-Vierzylinderwagen (1500-ccmjKompressor) mit 2029,2 eine hervorragende Zeit. Im nächsten Jahr gelang es Caracciola mit einem Sechszylinder-Kompressor von 8,1 Liter in 21.25 den Klausen zu erledigen. Mit dem gleichen Wagen stellte er im Jahre 1926 einen neuen Rekord für Tourenwagen-auf (20.50j2), was einem Stundenmittel von 61,9 km-entspricht. Zum Erstaunen aller schlug, er schon im Jahre 1927 : seinen eigenen-Rekordi für Tourenwagen. Die neue Rekordzeit: 17.43,8, stand damals nur rund 15 Sekunden unter dem absoluten Rekord von Mäsetti mit Rennwagen. Im gleichen Rennen erzielte er einen neuen Rekord mit einem 6,7-Liter-Sechszylinder-JVlercedes-Kompressor in der Kategorie der Sportwagen. Diese Resultate,: sind sicher-e Beweise seiner forschen Fahrkunst. Bergpreis der Schweiz 1927» an sich reissen konnte, so gebührt ihrn.dochdie Ehre, Inhaber des absoluten Rekords am Klausen zu sein. * Chiron. erschien wie ein Gespenst am Klausen 1927. Er kam, sah, siegte, wie es im Sprichwort nicht besser gedacht werden könnte. Er befuhr am Samstag abend, dem ersten Renntage, hinter dem Wagen mit der weissen Fahne die Strecke zum ersten Mal. Am Sonntag gelang es ihm überraschenderweise zu siegen. Wenn man bedenkt, dass sein Rennwagen, ein Bugatti-Kompressor mit acht Zylindern und 2,2 Litern Inhalt erst einige Tage vorher aus der Fabrik kam, dann muss man seine Zeit: 1728 (im internationalen Rennen), die ihm den «Grossen Bergpreis der Schweiz» eintrug, aufrichtig bewundern. Chiron trat mit diesem Klausenrennen erst recht in die internationale Sportaera ein. Er hatte schon vorher bedeutende Erfolge im Auslande zu verzeichnen, mit dem Klausen erreichte aber seine Laufbahn als Rennfahrer und Fabrikfahrer einen Höhepunkt. Zufahrt zum Klausenrennen. .Das diesjährige Klausenrennen weist gegenüber seinen Vorgängern den Vorteil auf, dass nun keine Fahrverbote an Sonntagen mehr bestehen. Es ist indessen damit zu rechnen, dass in den durch ihre Polizeikontrollen berüchtigten Ge* meinden der Innerschweiz das Bussengeschäft wiederum florieren wird. Besonders bei der Durchfahrt durch den Kanton Schwyz sei be? sondere Vorsicht empfohlen. Da die Strasse Rapperswil-Uznach gegenwärtig im Umbau begriffen und daher gesperrt ist, ist die Regierung des Kantons St. Gallen ersucht wor» den, die Sperre an den beiden Tagen des 17. und 18. August 1929 aufzuheben, wodurch die Zufahrt von Zürich aus über Meilen-Rap* perswil - Uznach - Ziegelbrücke - Glarus nach Linthal ohne Berührung von schwyzerischem Gebiet möglich ist, welche Variante all denjenigen Automobilisten, die wenig Zuneigung zu den schwyzerischen Polizeikontrollen besitzen, empfohlen su. s. Kessler auf Alfa Romeo, beste Zeit der Rennwagen und beste Tageszeit 1926. Inhaber des Grand Prix Suisse de la Möntasne. ein Wagnis kühner Art war. Seine Zeit war die beste Zeit der Rennwagen und auch die beste 1 Tageszeit und trug ihm den «Grossen Bergpreis der Schweiz 1926» ein. Am Klausen 1927 startete er sowohl im nationalen wie im internationalen Austrag. In der Klasse 1500 ccfh bei den Tourenwagen (National) brachte er mit seinem Sechszylinder 1,4 Liter Alfa Romeo die Strecke in 20" Min. 18,4 Sek. hinter sieh. In der gleichen Klasse, aber bei den Sportwagen im internationalen Austrag erzielte er eine Fährzeit von 20 Min. 15 Sek. und gewann den Goldchronometer der « A.- R.». Kessler, der nun rund 10 Jahre an Rennen teilnimmt, gehört zu den ständig wiederkehrenden Rennkanonen am Klausen. Seine Erfolge beweisen Fahrkunst bester internationaler Klasse. Rud. Caracciola auf' Mercedes,., der hervorragende deutsche Herren- »uttd -Rennfahrer T hat im Autosport: Rosenberger, Inhaber des absoluten Klausenrekordes (17,17). Rosenberger ist ein Markengenosse'von Caracciola und geniesst in der Sportwelt des Automobiles internationalsten,~Rui. Er ist einer der ältesten und typischsten Vertreter Deutschlands auf der Piste. Wie Caracciola stellte er sich zum ersten Male im Jahre 1924 für den Klausenaustrag. Mit einem Vierzylinder-Mercedes-Wagen (Inhalt '1,5 'Liter) befuhr er die Klausenpiste in 20.51,8/und erreichte damit die sechstbeste Zeit. Nur zwei Konkurrenten, worunter Merz (Fahrer derselben Marke), konnten Zeiten unter 20 Minuten mit ihren, grösser dimensionierten Motoren herausarbeiten. 1925 blieb Rosenberg dem Klausen fern und trat erst 1926 wiederum mit einem Rennwagen (Mercedes-Kompressor 2599 ccm) in die Reihen der Klausenkämpen ein. Er sicherte sich mit 20.37 eine gute Zeit. Der grosse Sieg gelang ihm aber am Klausenrennen 1927, indem er mit der fabelhaften Zeit von 17.17 den absoluten Rekord von Masetti brach und einen neuen schuf. Rosenberger hat sich mit diesem Klausensieg auch In der Schweiz einen Namen geschaffen, und wenn er auch am Sonntag, vom Pech-Verfolgt, nicht den.«Qrosseii I mnKlutf \8äsef YSlHfUa Tori'no Bettinzonf Lug am nirano Bellt nzona Zunc/r* Bellintonf ßenfsrnd Die.schweizerischen Zufahrtsstraßen- zum. .Klanseiu. II H!

8 AUTOMOBIL-REVUE 1929 — N*7ö Führ Deine / Welcher erfolgreiche, tüchtige Retsevertreter m. eigenem Wagen, welcher regelmässig die Automobilkundschaft besucht, ist bereit, unsern erstklassigen Amerikaner-Pneu mitzuführen? Schöner Verdienst durch hohe Provision ist routiniertem Verkäufer gesichert. — Näheres unter A. R., Bahnpostfach 15477, Zürich. 8340 Mechaniker-Stelle gesucht Junger Rottal-A.-G.-Mechaniker, nach soeben beendeter Rekrutenschule, sucht sofort gleichartige Mechaniker-Stelle in der Westschweiz, zur Ausbildung und Erlernung der französischen Sprache. Offerten unter Chiffre 41581 an die Automobil-Revue, Bern. Gesucht jüngerer, tüchtiger u. zuverlässiger Mechaniker- Chauffeur zu sofortigem Eintritt. — Offerten mit Lohnansprüchen, Zeugnisabschriften und Referenzen unt Chiffre 41586 an die Automobil-Revut, Bern. Bon mecanlcien d'auto. connaissant tres bien tous les travaux de garage, cherche engagement dans la Suisse franc,. References et certificats de ler ordre. Öftres ä Ad. Hen, Automcoh., Unterägeri. 41607 durchaus tüchtiger, zuverlässiger 7887 Auto- Mechaniker mit langjähriger Praxis. Nur seriöse, verh. Bewerber, mit prima Referenzen, werden berücksichtigt. Offerten mit Zeugnisabschriften und Lohnansprüchen sind zu richten an S. Kronenberg, Auto-Reparaturwerkstätte, Luzern. Automobil- Mechaniker der auch Kenntnisse vom Elektrischen besitzt (Jahresstelle). — Sich wenden an Garage Antener, Konolfingen-Stalden. 41662 Der Automobilist, der einnrial ESSO in seinem Wagen gefahren hat, ist überrascht von der Kraft, die ESSO dem Motor verleiht. Der Autofahrer, der von seinem Wagen nur die höchste Leistung haben will, muss ESSO tanken, den Super- Brennstoff, der dem Motor die Riesenkräfte gibt. ESSO erhalten Sie bei den . Standard-Tankstellen aus der plombierten und geeichten 1O-Liter-Kanne. ESSO ist rot gefärbt und Rann daher nicht verwechselt werden. Gesucht tüchtiger, zuverlässiger gelernter MECHANIKER, mit 5 J. Berufs- u. 8 J. Lehrstelle Fahrpraxis, auf Luxus- und Lastwagen sowie Car Mechaniker Offerten unter Chiffre Alpin, Sprachkenntnisse, verheiratet, solid, zuverlässig, sucht passende Jahresstelle. Kt. Bern bevor- kleine, gut eingericht. Ga- der in der Lage ist, eine JH 667 Fr. an d. Schweizer Annoncen A.-G., in zugt. — Offerten erbeten unt. Chiffre 41442 an dierage vollständig selbstän- Frauenfeld. 41667 Automobil-Revue, Bern. gesucht, d. in seiner Freizeit Reparaturen an Ford, Modell 1926, übernimmt. — Offerten unter Chiffre Z. 1456 an die Aufomobil- Dauiio Gesucht sowie ein tüchtiger Dreher Gesucht gelernter, absolut selbständ. Mechaniker RMIMI'IM 7iii*Sph CHAUFFEUR MECHANIKER 25—30 Jahre alt, mit sehr guten Referenzen, sowie Diplom der Lehrlingsprüfung. Es kommen nur Offerten von wirklich geeigneten Personen in Betracht. Jahresstelle für tüchtige Kraft. — Offerten mit Zeugnisabschriften an Postfach 32.27 Mont-Blanc, Genf. 41672 17Kjähr., kräft., kathol. Jüngling, mit Realschulbildung u. etwas Motorkenntnissen (1 Jahr auf Traktor gefahren), sucht AUTOMECHANIKER- Für grösseren Reparaturwerkstätten-Betrieb tüchtiger zu baldmöglichem Eintritt gesucht. Verlangt wird mehrjährige praktische Erfahrung, spez. im Autoreparatur-Betrieb und womöglich in gleichen Stellungen. — Ausführt. Anmeldungen über bish. Tätigkeit unter Beilage von Zeugniskopien unter Chiffre 7 .1 930« Imf^rrin^* Rllflnlf Uiuu » -IS 7.".«i»h ESSO der Super-Brennstoff Werkmeister 1 dig zu führen. Für seriösen, tüchtigen Mann bietet sich ev. später Gelegenheit, die Garage z. Selbstbetrieb zu mieten. Offert, unt. Chiffre 41670 an die Automobil-Revue. Bern. Fabrikationsges,chäft auf Automobil in der Zentralschweiz, mit lukrativen Produktionsaussichten, sucht zur Betriebserweiterung aktiven oder passiven Aktionär i oder TEILHABER mit Fr. 20—30 000. Offert, unt. Chiff. W 6001 Lz. an Publicitas, Luzern. Ein erstklassiger 41648 CHEF-MECHANIKER wird eventuell auf eigene Rechnung installiert in Garage im Berner Jura. Derselbe muss befähigt sein, sämtl. Reparaturen auszuführen. Um Auskunft wende man sich u. Ch. 41648 an d. Automobil-Revue, Bern. gesetzten Alters, mit langer Praxis auf Europäerund Amerikaner-Wagen, gute Kenntnisse der elektr. Beleuchtung u. Anlasser, in Kostenberechnungen, Abschätzungen, vertraut im Verkehr mit der Kundschaft und Arbeitern, sucht baldigst Vertrauensstelle, entweder als Experte in Versicherungsgesellschaft, 12 J. alt, ledig, durchaus soid u. zuverl., sprachenk.j a Wagenwaschen gut eineübt, mit Ijähr. Garage- Chauffeur durchaus solider u. ruhiger Fahrer, sucht Stelle. rstklass. Hotel, wünscht iraxis u. läng. Zeit in! Suchender fährt gegenwärtig auf 2-T.-Lastwagen, äeferungs- oder Lastwa- lauerstelle auf Personen-, nimmt auch Stelle an auf en. Kaution kann geleitet werden. I. Zeugn. VL, Personenwagen. Offerten unt. Chiffre 41679 an dieRef. Eintr. 15. Sept Off, unt. Chiffre 41651 an dia Zeug- Automobil-Revue. Bern. Automobil-Revue. Bern. CHEFMECHAN KER Chef in Garage oder grösseren Wagenpark. nisse und Referenzen zu Diensten. Offerten unter Chiffre 41677 an die Automobil-Revue, loseneren Sie In der „flntomoliil-Revne" Junger, 25 J. alt, Vetittä. Administration. Druck und Clichen«: HAJLLWAG A.-O. Hallersche Buchdrucker«! und Wagnerscbe Verlagganauu. Bern. kräft. sucht Bursche, Stelle als Hilfschauffeur Stelle gesucht Junger Automobilmechaniker sucht Stelle in grössere Garage, um sich noch besser auszubilden. Eintn kann sofort geschehen. Fritz Bütikofer, Automechaniker, Kaltacker bei Burgdorf. 41641 sucht Jahresstelle auf 15, Sept. Wäre bereit, nebenbei auch andere Arbeit zu verrichten. Näh. Auskunft ert. Garage Schmidiger, Marbach. Offerten; sind erb. an Joh. Bischofs berger, Altstätten (St. G.).. J#- CHAUFFEUR "9C. (Mechaniker), 25 Jahre alt, ledig, sucht Jahresstelle auf Herrschafts-od. Lastwagen. Guter, sicherer Fahrer, auch auf Alpenstrassen. Eintritt ca* 15. September. Gute Zeugnisse, prima Referenzen* Noch in Saisonstellung. —< Offerten befördert unter Chiffre 41578 die Automobil-Revut, Berti. sucht Stelle auf Luxus* od. Lieferungswagen. Eintritt könnte auf 1. Sept. geschehen. Offerten sind zu richten an 41643 Aug. Frauenfelder, Egetswil-Kioten (Zürich), Tüchtiger, erfahrener CHAUFFEUR Militärfahrer, la. Zeugn.< Deutsch u. Franz. sprechend, sucht Stelle auf Mitte Sept. auf Luxus-j Lieferungs- od. Lastwagen, Gefl. Offerten unter Chiffre 41644 an die Automobil-Revue, Bern. ger* isoüder, und :rf ah rener Chauffeur-Mechaniker mit sämtl. Reparaturen ru Revisionen bewand., zwei Sprachen sprech., sucht Stelle zu Herrschaft oder in Geschäft. ErslkL, langjährige Zeugnisse u. Referenzen aus erstem Doktorhaus u. Fabrikgaragebetrieb gerne zu Diensten* Offerten unter Chiffre 41635 an die Automobil-Revue, Bern. Chauffeur mit Garagepraxis, sicherer Fahrer, sucht Stelle auf Herrschafts- od. Lastwagen. Off. an H. Schlatter, Schmiede, Stein a. Rh." M « Junger, tüchtiger 9"CHAUFFEUR ucht Stelle als Privat- Chauffeur od. als Chaufeur-Kondukteur. Spraihenkundig und mit Reparaturen vertraut. Frei is 1. September. Offerten n Fritz Lenz, Chauffeur^ Hotel Tivoli, Luganoaradiso. 41691 Junger, tüchtiger, zuverässiger u. solider AUTO- MECHANIKER sucht Stelle in Garage, ev. als Chauffeur. Gute Zeugiu Referenzen stehen zu Mensten. — Offerten unti ihiffre 41650 an die auf Lastwagen bei bescheidenen Ansprüchen. Automobil-Revue. Bern. Off. an Hugo Seemann, Tüchtiger Gutsverwaltung, Münsterlingen (Thurgau). Chauffeur 41678 Bern. !•••••••••••••••••••••••• 15 J. In- u- Auslandspraxis, durchaus bewand. in allen Zweigen des Automobil-Faches, sucht exekutive Stelle. — Spricht Deutsch, Französisch und Englisch. la. Referenzen. Off. u. Chiff. 0. F. 3208 S. an Orell Füssli-Annoncen, *•_ l_ 11 K-t/ttn Zuverlässiger, gelernter Chauffeur Chauffeur Tüchtiger, selbständige! AUTOMECHANIKER ucht seine Stelle zu verndern in Werkstatt od., uf Last- u. Laxuswageo« a. Zeugnisse u. Referenn. — Offerten unter, Ihiffre 41675 an die