Aufrufe
vor 3 Monaten

E_1929_Zeitung_Nr.070

E_1929_Zeitung_Nr.070

den Major Segrave

den Major Segrave vertreten sein wird, der mit seiner berühmten «Miss England» für den Weltschnelligkeitspreis und mit der nicht weniger famosen «Miss Alacrity» für den Schnelligkeitspreis in geschlossener Bahn konkurrieren wird. Bekanntlich ist Segrave auch im Wassersport ein Kämpe ersten Ranges. Aus Deutschland konkurriert u. a. das bekannte Motorschiff «Excelsior», und zwar um den Weltschnelligkeitspreis. Aus den Vereinigten Staaten ist vor Wochen der grosse Konstrukteur und Preisfahrer Wood eingetroffen und liegt eifrig im Training. Er will Major Segrave schlagen. Nebenbei hat er in Genua die Flugzeuge Dornier Superval im Dienste der Luftlinie Genua-Palermo probiert, da er ein Flugzeug dieser Art für seinen privaten Gebrauch bauen lässt. Es werde einen Essaal, drei Kabinen mit je zwei Betten. Bad und Salon enthalten. Und abermals nur so nebenbei will dieser tätige Amerikaner auch noch am 3. September in den Wassern von Detroit den Preisbecher des Lord Northcliff verteidigen, der seit neun Jahren in amerikanischem Besitz ist, während ihn jetzt die Engländer zurück wollen mit Hilfe der Miss Carstairs, die auf ihrem neuen Flugzeug «Estella» zu drei Motoren ä 1000 PH zu siegen gedenkt. In Venedig wird seit Wochen daran gearbeitet, dass man mit der Regatte Ehre einlege. Sogar für die auswärtigen Journalisten ist gesorgt, dass sie von eigenen Kabinen aus in ihre Städte telegraphieren können. Ueber den Verlauf der Regatte werden den Venezianern Berichte' gegeben durch mächtige Lautsprecher, so dass man alle Stufen des Wettfahrens direkt verfolgen kann, r W»70 — 1929 AUTOMOBIL-REVUE u Ventoux-Rennen. Das Ventoux-Rennen, die S •» O R T l • C H Gesperrte Strassen älteste Bergprüfung Frankreichs, brachte einen schönen sportlichen Erfolg. Die beste Kanton Streeke Bemerkungen Vor grossen Motorboottagen in Venedig, vom 10. Zeit auf der 21,6 Kilometer langen Strecke bis 15. September nächstkünftig findet in der Lagunenstadt eine nationale und internationale Re- äargau Zofingen: Kreuzstr. erzielte Lanciano auf Bugatti in 18 Minuten gatte grössten Stiles für Motorboote statt. Es ist 46 Sekunden, was einem Stundenmittel von fliese Regatte der erste Anlauf in dem grossen Plan, 69,366 km entspricht. Aargau Holderbank aus Venedig ein Zentrum des Wassersportes zu Resultate: machen. Beteiligt sind nicht weniger als zehn Nationen und in erster Linie England, das durch 750 ccm: 1. Vinatier (RosengaTt). 22' 3" Fisltsbach Sportwagen: %; GabelbacHirennen. Letzten Sonntag fand idas Gabelbach-Rennen über vier Kilometer statt. Die Beteiligung war namentlich bei den Rennwagen sehr schwach. In der Sportklasse starteten 17 Konkurrenten, bei den Rennwagen nur der Mercedes-Fahrer Rosenberger, der mit 2 Min. 23 Sek. die schnellste Zeit der .Wagen fuhr. Resultate. Sportwagen: Bis 750 ccm: 1. Oestreicher (DKW.) 3:17,6; 2. Stahlschmidt (DKW.) 3:42,6. Bis 1100 ccm: 1. Macher (DKW.) 2:52,2; 2. Hertrampf (Opel) 3:40,6. Bis 2000 ccm: 1. Dr. Fuchs (Bugatti) 2:39,8. Bis 3000 ccm: 1. Heine (NAG.) 3:03,6. Bis 5000: 1. Grovermann (Chrysler) 3:08,6; 2. Oestreicher (Elite) 3:25,7. Ueber 5000 ccm: 1. Bulle (Mercedes-Benz) 2:35 (beste Zeit der Sportwagen); 2. Loose (Mercedes- Benz) 2:53,2. Rennwagen: 1. Rosenberger 2:23 (beste Zeit des Tages). 2. Ben Attar (Rosengart), 30' 57" %. 1100 ccm: 1. Marret (Salmson), 18' 48" %. 1500 ccm: 1. Bonnet (Ghenard-Walcker). 22' 28" %. Tourenwagen: 2 Lit: 1. Bouchet (Chenard-Walcker), 24' 16" %. 3 Liter: 1. Bablot (Fiat), 21' 37" %. Rennwagen: 750 ccm: 1. Rey (Peugeot), 23' 43" %; 2. Jaquin (X...), 28' 21" %. 1100 ccm: 1. Boucly (Salmson), 19' 48" %; 2. Lepicard (Donnet), 19' 49" K. 1500 ccm: Lanciano (Bugatti), 18' 46". Zum Klausenrennen vom nächsten Sonntag bedürfen Tausende von Motorfahrern der Schweiz und des Auslandes zuverlässiger Führer, die über alle automobilistischen Merkmale der Landschaft, vor allem aber auch über die Beschaffenheit der Zufahrtsstrassen und Ortschaften gründlichen Aufschluss erteilen. O. R. Wagners Automobilkarte «Die Schweiz », Massstab 1 : 250 000, ist fünffarbig und nach speziellen Bedürfnissen zum Gebrauch während der Fahrt bearbeitet. Die Anordnung und Teilung in ein Nord- und Südblatt ermöglicht die Benützung der Karte ohne irgendwelches Umblättern oder Falzen. Preis pro Blatt 4 Fr. Die nämliche Karte ist im Massstab 1 :350000 auch auf einem Blatt erschienen. Preis 4 Fr. Motorfahrer, welche das grosse internationale Bergrennen zum Anlass nehmen, um eine beschauliche Wanderfahrt nach dem Glarnerländchen auszuführen, bedienen sich dabei des CH-Touring, Führer für Automobilfahrer « Die Schweiz ». Dieser vom T. C. S. herausgegebene und von O. R. Wagner, Chefredaktor der « Automobil-Revue », auf Grund vieljähriger Erfahrung verfasste Wegweiser enthält neben vorzüglichem Kartenwerk ausführliche Beschreibungen fast aller Hauptstrecken-unseres Landes. Preis 12 Fr. Karten und Führer können von allen Touring- und Automobil-Clubs, Buchhandlungen, oder vom Verlag der « Automobil-Revue » bezogen werden. Die Auslandspresse am Klausenrennen. Die Zahl der anwesenden Pressevertreter übersteigt wohl 50. Alle grösseren In- und Auslands-Zeitungen haben Vertreter eut- sandt. So werden Journalisten aus Deutschland, Frankreich, Italien, Öesterreich, Jugoslawien und der Schweiz vertreten sein. Herr Charles Faroux, der bekannte französische Automobilsportschriftleiter des «L'Auto», hat sich definitiv angemeldet, ebenso Herr G. Canestrini von der «Gazetta dello Sport». Deutschland entsendet die bekannten Automobiljournalisten Doerschlag, Kirchner, Rehling, Christ, etc. und das Pariser «Echo des Sports» seinen Mühlhauser Korrespondenten. Kontrollierte Strassen Aargau Aargau Aargan Apuenzel! Baselland Bern Beta Bern Bein Bern Bern fc'rabarg «tdbati ularus Glarus liraubünden Liechtenstein Hidwalden Schwy» Scnwyx Schwyz •«cuwyjs Schwyz Schwyz Schwyz St. Gallen St. Gallen Thnrgau Un Waadt Zog Zürich Zürich Zürich Zürich Zürich Zürich Zürich Zürich Zürich Kanton Aarau-Schönenwerd Eiken Möhlin Butler Bückten Krn( een Bergstrasse Erutigen-Adelboden Vor Kandersteg (Bühl) Beichenbach, zwischen dem Bahnwärterhäuschen bis zum Bahnhof Liiwz Mülenen Domdidler Dudingen (Guin) Schwanden Glaru3 Jenaz Brücke Balzers/Trubbacn 10 km Zwischen Stans und Stansstad Gersau Zwischen Ibach und Schwyz Schwyz Bchnbelbaeh Beichenburg Seewen Station bis Bahnübergang gegen Lower- Lowerz Bxnchach. St Oaüerstr. Eaeaz Neudorf-Gossau Baar Adllswll Oelirlingen Unter-Wetzikon Stäfa Erlenbach Streeke Aathal Onringen-Hettllngen Feuerthalen b«i Schaff- •mnpen Baltenswil BemerEnngen versteckte Kontrolle Eontrolle tiinmannkontroUd Kontrolle Versteckte Kontrolle Kontrolle Stoppuhrkontrolle Versteckte Kontrolle Versteckte Kontrolle Weinfelden Kiüeien, tUcntung Azenstrasse Innerorti Kontrolle Kontrolle Versteckte Polizeitontrolle mit Stoppuhr Kontrolle Innerorts-Kontrolle Kontrolle Kontrolle Innerortskontrolle Ausserorts-Kontrolle Stoppuhrkontrolle Kontrolle 200 m mit Stoppuhr Ausserorts versteckte Stoppuhrkontrolle Versteckt* tt.om.ione durch zwei Mann mit Stoppuhr Kontrolle Innerorts Stoppuhrkontrolle Kontrolle Am titnoana des Dorfes Kontrolle fciinmanmtontroüo ohne Stoppuhr Versteckte Innerortskontrolle bei der Einfahrt in Baar Ton Zug her Kontrolle Versteckte Kontrolle auf 250 Meter mit Stoppuhr Einmannkontroüe Auf 400 m ausgehend v. d. Anstalt Einmannkontrolle Einmannkontrolle Kontrolle Kontrolle auf Strecke, die Jeder Automobilist als ausserorts gelegen auffasst Kontrolle innerorts Lichtkontrolle Aargau Aargau Bern Bern Glarus St. Gallen St. Gallen St. Gallen (Liechtenstein) St. Gallen Thurgau Thurgan Thurgau Versteckte Ausserortskontrolle Versteckte Stoppuhrkontrolle Thurgan Ausserortskontrolle Thurgau Thurgau Zürich Zürich Zürich Zürich Zürich Zürich Zürich Zürich Zürich Zürich Zürich Zürich Staatsstrasse Bern- Neubrück-StuckUhaus. ' Glütschbachbrücke «wischen Beutigen und Niederstocken. Kantonsstrasse Mederurnen-Bilten Staatsstrasse Zürich- St. Gallen zwischen Wü und Uzwil. Staatestrassenstrecke zwischen Ortsausgang von Jona und Strassengabel bei St. Dionys Straase Sevelen - Vaduz - Schaan beim Mühleholz zwischen Schaan und Vaduz Kasaz-Landquart über Tardisbrücke , Strassenstreckendurch Islikon nach Erauenfeld Schaffhausen-Stein am Rhein Diessenhofen nritwil - Arbon bii zum Soheidwaf Neukirch bis Scheidwea Staatsstrasse Romanshom - Arbon; Teilstück Buch-Arbon. Dster, Poatatraase, Wetzikon: Usterstr. I. Klasse wegen Brükkenombauten in Stegen Oerlikon. Fabrfkrtratse längs der Maschinenfabrik Höngg: Regensdorferund Affoiternstrasse In der Ortschaft. Horgen: Einiiedleistr. vom Bergli • Heu- Zollikon.-AlteLandstr. zwischen Obstgarten n. Grenze Küsnacht. Wetzikon: Strasse Medlkon - Dnterwetzikon Volketswil-Gutenswll Tosstalstr. rwlichen Tössbrücken bei Au- Wila und Juckern. Adliswil: Kllchbergstr. von der Krone bis Asylfussweg Wald. Strassen in der Ortschaft 40ri~-h - Affoltern a. A. -Cham, zwischen Knonau n. Cham Ab 20. Juli für ca. * Wochen. 12.—31. August gesperrtj Umleitung von Brugg ans über da« Birrfeld* Umleitung siehe Tafeln. Umleitung'Hber Mellingena Ab 1. Juli bis aut weiterem* Umleitung über die Haienbrücke. Gesperrt vom 12. Aujurt bis auf weiteres. Umleitung über Amaoldingen-Zwieselberg. Einbahnverkehr in Eichtung Niederurnen - Sieb» nen. Siebnen -' Nieder» urnen über Schanis. Gesperrt für Motorlast" wagen. Umleitung über Wil-Oberbüren. Ab 29. Juli bis Mitte Sepb Umleitung üb« Büü •< Eschenbach. Umleitungen aut Nebenstrassen rechts und linka der Strasse. Während den Aufräumungsarbeiten benütze man die nördlich gelegene Verbindung Haag-Bendern. Umleitung über Maienfeldj Ab 10. Juni. Umleitung über Elllkonj Ab 22. Mai bis auf weiteres gänzlich gesperrt. Eheinbrücke ab 14. Augurt für 8-10 Tage ganz gesperrt. Umleitung in beiden BictH tungen über Egnach-Amriswil. Ab ö. JuU; Ganz gesperrt. Umleitung über Fetzisloh • Ebnat • Boggwil. Wegen Neubau der Aabach- und Kanalbrück» bis Ende August. Bis zirka Ende AucuaU Streckenweb* bb End« Aufusti' Bisca;20i Ab 10) Juli, Bis caj Ende Aufust, Bis cai End* Btctambtli Bis caj Ende Amfust Bis ca. Ende Augott« Ab ca. Mitt« Angtuti Bis ca. Ende Auputi Umleitung über Eonan Uerslikon, Blickenstorl Baar. Fernverkehr Zä rieh - Lozern via Sihl taL Baar, Zug. Die Erfahrung eines halben Jahrhunderts machte den Continental- Reifen zu einem erstklassigen Qualitätserzeugnis. Unausgesetzt wird an seiner weiteren Vervollkommnung gearbeitet, und täglich wächst die Zahl seiner Anhänger. 7Hrinh Taktr 15 la Ua fipnf Rri.l9mPcF97vR.in o i o (D st V 7 m < M a o 3 C ikw_ a(O CD 1. cö' CD TON ELI Huile pour Autos Le type d'huile „TONELINE" indiquS pour la marque de votre voiture est le resultat d'etudes approfondies de nos Ingenieurs specialistes, et d'essais severement contröles. II reunit les qualites que votre moteur exige pour donner son plein rendement sans fatigue ni rates. Outre le bidon classique de 2 litres, vous pouvez vous procurer la „TONELINE" economiquement en bidons de 20 litres ou en füts de 170 kg. Concessionnalre pour la Suisse Romande: Madame Jules CardSs, 18, Av.de Cour, Lausanne

Vue panoramique du Klausen Panorama riac tflancone