Aufrufe
vor 3 Monaten

E_1929_Zeitung_Nr.070

E_1929_Zeitung_Nr.070

N» 70 -

N» 70 - 1929 Stationierungsverbot. Stationnement interdit. Allgemtint Signalform: Rechteckige, resp. quadratische Tafel. Allgemeine Signalbedeutung: Orientierung. Besondere Weisungen an die Fahrzeugführer. Forme gene>ale des signaux: Plaques recfcangulaires ou carrees. Signification ginirale des signaux: Orientation, Instructions speciales aus conducteurs de vehicules. Ortsbezeichnung. Vorderseite. Rückseite. Designation d'une localite. Avers. Revers. Zulässige Höchstgeschwindigkeit. Vitesse maxima autorisee. Forts, von S. 26. det, dass die viereckige Form im Städteverkehr ungeeignet und deshalb durch die runde zu ersetzen sei, weil die erstgenannte Form zu viel durch Reklame- und Firmentafeln in Anspruch genommen werde. Dagegen ist zu sagen, dass auch die runde Form immer mehr für Reklameschilder verwendet wird und dass auch diese durch geeignete gesetzliche Vorschriften für die Signalzwecke reserviert '' werden nxuss, wenn ihre Wirkung auf die Viereckige Signale — Signaux rectangulaires. Fribourg 31 Km 0,60 Aufschrift: Schule oder Spital. Ruhig und vorsichtig fahren. Inscription «Ecole» ou

28 AUTOMOBIL-REVUE — REVUE AUTOMOBILE 1929 — N" 70 Bilder von der Luzerner Schönheitskonkurrenz 1929. - Instantanes du concours d'elegance ä Lucerne 1929. & äf 4plätziges Cabriolet von Graber. Wichtraoh, auf Panhard-Cha*ssis. das die typische hochelegante Linienführung dea beinischen (Spezialisten für Luxus-Karosserien aufweist. Cabriolet 4 places sur chässis Panhard, realise par Graber n Wichtrach, specialiste des carrosseries de erand luxe. Paekarfl-Limousine, welcher neben dem 1. Preis ihrer Klasse gleichzeitig auch ein ßpezialprei«, als bestbeurteiltor Luzerner Wagen, zuerkannt wurde. Limousine Packard, gagnante du Premier prix de sa classe et du prix -speciai ä Ia plu. s belle voiture •lncernowc. Offener Martini-Tourenwagen, karossiert von Reinboldt & Christe in Basel, mit einem 1. Preis ausgezeichnet. Die formvollendete Linie das Wagens erwerkte bereits am Salon in Genf allgemeine Bewunderung. Voiture ouverte de grand tourisme sur chässis Martini, presentee par Reinbolt et Christe de Bäle. Cette voiture, qui avait rencontre le plus vif succes au Salon de Geneve, fut dotee d'un premier prix. Minerva-Cabriolet «Ville et Tourisme> von Gangloff, eines der Prachtstücke der Schau. Cabriolet Minerva 1 « Ville et Tourisme» de Gangloff, l'une des plus belles realisations du concours. QUELQUES SUCCES SCINTILLA Augmente le conlort de votre conduite interieure en lui oroenrant tous les avantazes du toroddo sans sei inconvenients. C'est pourauoi notre Systeme est le Dlus Ttoanäa en Ansleterre. ofi I'on sait aonricier ce aui est vraiment pratiaue (olus de 5000 voitures «auiDe'es en 1928). Quelle que soit votre voiture. votre carrossier oeut y adauter notre toit ddcouvrable. Dans nos ateliers. ce travail est fait en uueluues iours. Nous ienons ä votre disoosition, devis et Drosoectus. EN ITALIE: EN FRANCE: EN ESPAGNE: TARGA FLORIO 1 .r DIVO SUR BUGATTI 2 me Minoia sur Bugatti GRAND PRIX DE I'A. C. F. 1 WILLIAMS sur BUGATTI 3 me et 4 me SUP Bugatti GRAND PRIX DE S. SEBASTIAN 1" CHIRONSUR BUGATTI EN ALLEMAGNE: COURSE DE COTE DU HAINBERG AUTOUR LE NEROBERG COURSE DE TAUBENSOHL COURSE DE COTE INTER- NATIONALE DU KESSELBERG 1 er STUCK SUR AUSTRO- DAIMLER